Katalog/Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Kategorien 

Mehr über...

Informationen

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

Bufo Bufo - Die Kröte. Die Aufspürung schamanischer Heilkräfte.

Auch als Download - für nur 22,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Vortrags- und Seminarreihe der homöopathischen Ärztin Dr. Beate Latour, die sie seit Jahren regelmäßig mit Homöopathie-Studierenden und anderen Interessierten abhält, zeichnet sich aus durch eine vielseitige und intensive Begegung mit einem homöopathischen Arzneimittel aus, die über die übliche Vermittlung pathologischer und allgemeiner Symptomatik weit hinausgeht. Zwar werden auch von Beate Latour die wichtigen Charakteristika der Arznei in prägnanter und leicht erlernbarer Weise vorgetragen, jedoch ergänzt durch Märchen und Mythen zum Thema, durch gelungene Heilungsverläufe aus ihrer Praxis. Darüber hinaus erfährt der Hörer das Wesen der heilsamen Arznei und ihre individuelle Botschaft bei sich selbst, mittels der schönen und einfühlsamen Trancen (oft mit schamanischer Trommelbegleitung), mit denen die Referentin seit vielen Jahren gute Erfahrungen macht und Homöopathie mit schamanischen Elementen verbindet. Dabei werden auch spezielle Aspekte der Arznei und ihres Potenzials erlebbar.

Weitere Information...


Schlüsselworte (mit Querlinks)

Bufo Bufo, Hexe, Schamanismus.

Edition: LA (Latour Vorträge und Seminare

Bestnr.: LA-293

26,00 EUR

inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Bufo Bufo - Die Kröte. Die Aufspürung schamanischer Heilkräfte.
Bild vergrößern

Abspieldauer (ca.)
3 Std. 36 Min.
product rating product rating product rating product rating product rating
Klang sehr gut (HiFi) enthält eine Trance (Seelenreise)  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium: 
   Audio-CD
   MP3-Download (Download-Bedingungen) ( - 4,00 EUR )

Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung Merkzettel (Wunschliste) Bufo Bufo - Die Kröte. Die Aufspürung schamanischer Heilkräfte.
Die Vortrags- und Seminarreihe der homöopathischen Ärztin Dr. Beate Latour, die sie seit Jahren regelmäßig mit Homöopathie-Studierenden und anderen Interessierten abhält, zeichnet sich aus durch eine vielseitige und intensive Begegung mit einem homöopathischen Arzneimittel aus, die über die übliche Vermittlung pathologischer und allgemeiner Symptomatik weit hinausgeht. Zwar werden auch von Beate Latour die wichtigen Charakteristika der Arznei in prägnanter und leicht erlernbarer Weise vorgetragen, jedoch ergänzt durch Märchen und Mythen zum Thema, durch gelungene Heilungsverläufe aus ihrer Praxis. Darüber hinaus erfährt der Hörer das Wesen der heilsamen Arznei und ihre individuelle Botschaft bei sich selbst, mittels der schönen und einfühlsamen Trancen (oft mit schamanischer Trommelbegleitung), mit denen die Referentin seit vielen Jahren gute Erfahrungen macht und Homöopathie mit schamanischen Elementen verbindet. Dabei werden auch spezielle Aspekte der Arznei und ihres Potenzials erlebbar.

Mit dem Tagesseminar zu Bufo Bufo, der Erdkröte, wird die Reihe der "Hexenmittel" fortgesetzt. Die Kröte gilt neben Rabe und Wolf schon lange als magisches Tier - für Manche unheimlich oder gar eklig. In der Hexensalbe wurde Krötenfett verwendet. Viele Geschichten und Mythen, insbesondere aus der Zauberwelt, ranken sich um die Kröte. Als Urtier verkörpert sie einen tiefen archaischen Zugang zum Matriarchalen - zur Weisheit der Großmutter, und damit auch zu uralten schamanischen Heilkräften. Die Aufspürung solcher Heilkräfte ist auch ein Anliegen der Referentin in dieser Begegnung mit dem Wesen von Bufo.

Bei diesem Mittel geht es darum, die besondere (und bei Bufo oft ungewöhnliche, manchmal als "verrückt" geltende) Art des eigenen Seins zu leben und anzunehmen. Zu diesen Besonderheiten kann eine ausgeprägte Sexualität gehören oder eine nicht alltägliche Art zu sprechen, insbesondere bei Kindern. Werden diese Äußerungen unterdrückt, so können epileptische Erscheinungen auftreten. So geht es an diesem Tag auch um die Integration der eigenen kleinen und größeren "Verrücktheiten" und libidinöser Verklemmtheiten.

Für Studierende der Homöopathie dienen die Arzneimittelvorträge von Dr. Beate Latour als hervorragende Erstbegegnung mit einem Mittel, für erfahrenere Homöopathen als essenzielle und komprimierte Wiederholung.


Dr. Beate Latour
Dr. med. Beate Latour
ist Ärztin für Homöopathie, Gesprächstherapeutin und Dozentin für Homöopathie mit privatärztlicher homöopathischer Praxis in Zwingenberg / Bergstraße. Bei der Arzneimittelfindung und Heilung spielt die Reise zu den inneren Bildern der Seele in ihrer Praxis eine große Rolle. Seit vielen Jahren unterrichtet sie Ärzte, Heilpraktiker und andere Interessierte in prozessorientierter Homöopathie.

Von Frau Dr. Latour haben wir ein umfassendes Sortiment von Arzneimittelvorträgen im Programm, die speziell für homöopathisch Interessierte und Homöopathie-Anfänger geeignet sind:
Vorträge von Dr. Beate Latour

CD 1 (76:03)
1-2 Arzneimittelbild (Vortrag) (37:47)
3-4 Erste Trance (21:50)
5 Arzneimittelbild (Vortrag) (16:25)

CD 2 (75:32)
1-2 Arzneimittelbild (Vortrag) (27:30)
3 Zweite Trance (15:36)
4-5 Arzneimittelbild (Vortrag) (32:26)

CD 3 (63:26)
1 Märchen (17:15)
2 Vortrag (25:06)
3 Dritte Trance (09:46)
4 Nachbesprechung / Ausklang (11:18)

3 CDs:

Alsbach a.d. Bergstraße, 31. Oktober 2009

Frau Dr. Beate Latour hält in ihrem Heimatort Zwingenberg/Bergstraße regelmäßig Kurse und Vorträge für Menschen ab, die sich für Homöopathie interessieren. Voller Herzlichkeit und mit tiefem Verständnis für die Mittel vermittelt sie ein ansprechendes,unkompliziertes (also von medizinischer Terminologie und Symptomendetails freies) und rundes Bild von unseren Arzneien, das nicht nur für Interessierte, sondern auch besonders für Homöopathieschüler und jede(n) homöopathischen PraktikerIn eineBereicherung sein kann.

Die komplette Reihe der Zwingenberger Vorträge finden Sie hier:
Alle Zwingenberger Vorträge von Frau Dr. Latour

Kundenrezensionen:

Autor: Kai H. am 30.03.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Donnerwetter, Bufo ist ein echt kultiges Mittel. Und man merkt Beate Latour wahrlich an, dass sie Feuer und Flamme für die Erdkröte ist, die man eine Zeitlang fälschlicherweise "Bufo rana" nannte, obwohl sie mit dem Frosch gar nichts zu tun hat.

Nun nimmt Beate uns mit in die Gefilde der Unterwelt, in denen wir unseren sexuellen Gelüsten freien Lauf lassen dürfen, denn auch eine hemmungslose Bufo-Sex (wie ging Beate Latours Witz mit dem/den Blasen noch mal :-)) kann mit der liebe- und gefühlvollen Ignatia-Sexualität eine reizvolle Synthese eingehen.

Kennst du Menschen, die immer meinen "Ich habe keine Zeit"? Oder attraktive Frauen, die sich bei dir beklagen, dass sie einfach keinen Partner finden. Vielleicht ist Bufo ein gutes Mittel für sie, wobei sie dann ihre animalischen Lüste entfalten und ausleben möchten, die sie zuvor vielleicht gar nicht gespürt haben.

Dieser tolle Bufo-Abend auf 3 CDs besteht nicht nur aus krötig gutem Bufo-Wissen (bitte nicht essen, diese Kröte ist giftig - wie gesagt, Bufo hat mit dem Frosch nichts zu tun!), sondern auch aus gleich mehreren Trancen, in denen du der Kröte in der begegnen darfst :-)!





Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Das Herz. Wenn es klopft - leidet - bricht.

Das Herz. Wenn es klopft - leidet - bricht.

Auch als Download - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Thema dieses Seminars sind die Herzkrankheiten im engeren und weiteren Sinne. Dazu gehören auch die seelischen Konflikte und Probleme, die Herzerkrankungen oft vorausgehen, Herzleid in jeder Form. Die drei erfahrenen HomöopathInnen erörtern typische und häufige Herzprobleme und die besprechen die hier häufig bewährten Mittel aus homöopathischer Anwendung, die vornehmlich aus dem Pflanzenreich stammen.

Dr. Latour hat sich darüber hinaus intensiv mit der symbolisch dem Herz nahestehendsten Pflanze befasst, der "Rose". Sie kann bei Herzthematiken auch tatsächlich eine hilfreiche Rolle spielen. Bei "Rosa Damascena", der Damaszener-Rose, handelt es sich um die auch in der Aromatherapie bekannte Rosenart, aus der das Rosenöl gewonnen wird.


34,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Vom Geheimnis der Substanzen - Die vier Ursprungsmächte. Caretta caretta, Punica granatum, Brassica napus, Podophyllum u. a.

Vom Geheimnis der Substanzen - Die vier Ursprungsmächte. Caretta caretta, Punica granatum, Brassica napus, Podophyllum u. a.

Auch als Download - für nur 12,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Witold Ehrler, Mitbegründer der C4-Homöopathie, vertritt mit seiner Arbeit auch das Anliegen, ein tieferes Verständnis für das Wesen der Erde und für die Geheimnisse ihrer Substanzen zu gewinnen. Mit diesem Vortrag betritt er einmal mehr neues Terrain.

Die Wirkweise der Arzneien beruht im Verständnis der C4-Homöopathie auf vier Polen (Substanzpol, Essenzpol, Kraftpol und Umkehrungspol). Sie entsprechen den vier Ursprungsmächten (Mysterien) und korrespondieren auch mit den antiken Elementen Erde, Wasser, Feuer und Luft. In diesen Mysterien lassen sich auch Antworten auf das Wesen und den Ursprung der Miasmen finden und ein tieferes Verständnis von Krankheiten wie Krebs oder Allergien.

Zum seelischen Entwicklungsweg des Menschen gehört nicht nur der Weg "nach oben", ins Bewusstsein, sondern auch der inkarnierende Weg zurück in die Substanz. Mittels aufsteigender Transformationsprozesse kann der Mensch die verschiedenen Substanzen in sich selbst zur Realisierung bringen.

Anhand eines uralten Land- und Meerestieres, der bekannten Meeresschildkröte Caretta caretta, homöopathisch eine noch weitgehend unerschlossenen Arznei, und mittels anderer Arzneisubstanzen führt Ehrler in seinem Vortrag in die aufschlussreiche Geosymbolik der vier Himmelsrichtungen ein. Damit weist er einen hilfreichen Weg für das Verständnis der arzneilichen Substanzen und lässt ihre wechselseitigen Bezüge in einem neuen Licht erscheinen.

C4-Homöopathie wird im vorliegenden Vortrag in ihrer Vielschichtigkeit und Tiefe anschaulich beleuchtet. Eine spannende Wanderung durch die Mysterienräume der Welt.

15,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Lac delphinum (Delphinmilch). Sinnlichkeit, Verbundenheit und Zugehörigkeit

Lac delphinum (Delphinmilch). Sinnlichkeit, Verbundenheit und Zugehörigkeit

Auch als Download - für nur 22,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Verschiedene charakteristische Verhaltensmerkmale von Delphinen finden sich auch bei Patienten, die Delphinmilch (Lac delphinum) homöopathisch benötigen: ausgeprägt geselliges Sozialverhalten, Friedfertigkeit, Fürsorglichkeit und Hilfsbereitschaft bis hin zum ausgeprägtem Helfersyndrom. Neben diesen kommunikativen Wesenszügen beschreibt Dr. Beate Latour im vorliegenden Seminar auch ausgeprägte intuitive Fähigkeiten sowie Abgrenzungsprobleme gegenüber emotionaler und geistiger Reizüberflutung.

"Ruhe im Angesicht von Gefahr!"

Im positiven Sinne vermittelt Lac delphinum die Kraft der "radikalen Ignoranz eines Problems": Mit seiner natürlichen Leichtigkeit nimmt der Delphin Gefahren zwar wahr, behält aber dennoch seine innere Ruhe und Integrität. So gilt die Delphinmilch auch als bewährte Trauma-Arznei und wird als "Opium der Milchmittel" bezeichnet.

Miasmatisch kann Lac delphinum der Karzinogenie zugeordnet werden: Aus der Not sozialer Unterversorgung erwächst ein Bedürfnis nach "spiritueller Ausdehnung", Zugehörigkeit und Verbundenheit zu einem schützenden Kreis von Menschen.

Die liebevoll-mütterliche Natur der Delphinmilch erinnert uns an Primärerfahrungen des Umsorgt- und Gehaltenseins und lässt uns zur natürlichen Leichtigkeit des Lebens zurückfinden.

26,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Elaphe Longissima - Die Äskulapnatter

Elaphe Longissima - Die Äskulapnatter

Arzneifamilie des Monats September
Die Schlangen
Aesculapnatter, Anaconda, Boa, Bothrops, Cenchris, Crotalus, Elaps, Lachesis, Naja, Vipera

Dieser Vortrag jetzt nur 12,- statt 16,- € (bis 30. September 2014)


Auch als Download - für nur 10,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Auskopplung des Seminar-Teils zur Äskulapnatter aus dem Seminar "Die Erhöhung der Schlange", das Dr. Beate Latour mit Andreas Krüger gemeinsam in Hannover abgehalten hat.

Elaphe Longissima, die Äskulapnatter, ist eine Würgeschlange und homöopathisch bislang noch wenig erforscht. Ein zentrales Thema der Äskulapschlange ist "Besetzung durch und Befreiung von Fremdeinflüssen" (vgl. im Pflanzenreich Thuja).

Der Seminarteil beginnt mit einer Trance zur Äskulapnatterthematik (CD 1) und einer ausführlichen Darstellung, die geprägt ist von Prüfungsergebnissen, einer Verreibung der Schlangenhaut, den C4-Erkenntnissen von Witold Ehrler und einer Betrachtung der Mythen von Medusa und Asklepios, Symbol des Heilertums.

12,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Skorpion (Astrologie + Homöopathie) - Natrium Mur., Thuja, Lachesis

Skorpion (Astrologie + Homöopathie) - Natrium Mur., Thuja, Lachesis

Arzneifamilie des Monats September
Die Schlangen
Aesculapnatter, Anaconda, Boa, Bothrops, Cenchris, Crotalus, Elaps, Lachesis, Naja, Vipera

Dieser Vortrag jetzt nur 18,- statt 22,- € (bis 30. September 2014)


Auch als Download - für nur 16,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Michael Antoni umreißt die wesentlichen Qualitäten des Sternzeichens aus astrologischer Sicht. Im weiteren stellen die Vortragenden drei große homöopathische Mittel vor, die durch diese Qualität besonders gekennzeichnet sind. Dazu gehören auch differentialdiagnostische Betrachtungen.

Andreas Krüger ergänzt die Ausführungen durch seine eigenen Erfahrungen. Fallbeispiele und persönlich erlebte Prozesse der beteiligten ReferentInnen lassen das Thema lebendig und praxisnah werden.

Der Sonntag wird abgerundet durch ein Märchen - zum Thema ausgesucht, vorgetragen und erläutert von Marion Rausch, die unsere Homöopathischen Sonntage seit Anbeginn (vor über 10 Jahren) märchenhaft begleitet.



18,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Tuberkulinie. Ein Weg durch die Miasmen V

Tuberkulinie. Ein Weg durch die Miasmen V

Auch als Download - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Das tuberkuline Miasma als Verschmelzung von Psora und Syphilinie erscheint wie eine Mischung aus Paradies und Hölle in einer Person. Heute noch fröhlich, kann der Tuberkuliniker schon morgen todkrank sein. Der syphilitische Anteil erfordert deshalb besondere Beachtung.

Woran erkennen wir, dass ein Wechsel der Miasmen stattgefunden hat? Welche Mittel führen in welches Folgemiasma? Latour stellt verschiedene Arzneien nach ihrem Hauptmiasma, ihrer Wurzel und ihrer Schubkraft vor - z. B.
die sogenannten "Treppenmittel" Calcium carbonicum, Pulsatilla und Phosphoricum acidum.

Bei der Anamnese tuberkuliner Patienten sollte besonders auf die Familiengeschichte eingegangen werden. Dort finden sich meist schmerzliche Verluste und in der Folge eine übermäßige Sehnsucht nach einem sicheren Platz. Doch gestalten sich feste Beziehungen aufgrund des enormen Freiheitsdrangs schwierig. So geht es oft um die Versöhnung mit der Herkunftsfamilie und dem erlebten Schicksal.

Körperlich geben Atemwegserkrankungen, Bettnässen oder Durchfälle Hinweise auf eine tuberkuline Belastung. Blutungsneigung (Nasenbluten), weicher Stuhl und grünliche, nicht wundmachende Absonderungen sind hingegen typische Heilreaktionen.

Ein therapeutisch-miasmatischer Leitfaden, um die folgenschwere Leichtigkeit der Tuberkulinie in einem fruchtbaren Boden zu verwurzeln - für ein kreativ bewegtes Leben.

34,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Donnerstag, 10. Dezember 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Latour, Beate
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Weiterempfehlung

     

    Parse Time: 0.364s