Katalog/Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Kategorien 

Mehr über...

Informationen

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

Der psychische Befund - Beobachtungen in der Kinderanamnese

Auch als Download - für nur 27,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Homöopathen sehen sich oft in der Situation, dass in der Flut von Fakten, die ein Patient während der Anamnese nennt, das wirklich Auffallende und Charakteristische des Falles nur schwer zu entdecken ist. Dabei ist nicht nur wichtig, WAS der Patient sagt, häufig stecken die entscheidenden Informationen eher in der Art und Weise, WIE er es sagt.

Weitere Information...


Schlüsselworte (mit Querlinks)

Anamnese, Diagnostik, Fallaufnahme, Kinderheilkunde, Pädiatrie, Verhaltensauffälligkeit, Wahrnehmung.

Edition: FF (Frankfurter Seminare)

Bestnr.: FF-2101

34,00 EUR

inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Der psychische Befund - Beobachtungen in der Kinderanamnese
Bild vergrößern

Abspieldauer (ca.)
3 Std. 57 Min.
Klang gut (nahe HiFi) Seminar Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium: 
   Audio-CD
   MP3-Download (Download-Bedingungen) ( - 7,00 EUR )

Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung Merkzettel (Wunschliste) Der psychische Befund - Beobachtungen in der Kinderanamnese
"Was bringt der Patient uns an nonverbalen Botschaften? Was bietet die Anamnese unserer Wahrnehmung?"

Homöopathen sehen sich oft in der Situation, dass in der Flut von Fakten, die ein Patient während der Anamnese nennt, das wirklich Auffallende und Charakteristische des Falles nur schwer zu entdecken ist. Dabei ist nicht nur wichtig, WAS der Patient sagt, häufig stecken die entscheidenden Informationen eher in der Art und Weise, WIE er es sagt.

Daher richtet Dr. Anne Sparenborg-Nolte in diesem Seminar ihr Augenmerk auf die Erweiterung der Wahrnehmung und Beobachtung während der Fallaufnahme. Im Fokus stehen die zwei zentralen Fragen: Was ist der Beobachtung zugänglich und wie ist das Beobachtete zu bewerten? Denn oft behindern vorgefasste Ordnungs- und Wertungsschemata den unvoreingenommenen Blick auf den Patienten, und seine spontanen Verhaltensweisen werden vom Homöopathen übersehen oder nicht entsprechend gewichtet, obwohl sie für die Auswahl der Arznei von entscheidender Bedeutung sind.

In den besprochenen Fallbeispielen stehen Kinder im Vordergrund, da sie unverstellter und spontaner als Erwachsene agieren, und bei ihnen daher Geistes- und Gemüts-Symptome der unmittelbaren Beobachtung während der Anamnese leichter zugänglich sind. Speziell bei Kindern ist oft das Phänomen zu bemerken, dass sie ihre Probleme und Symptome in der Fallaufnahme direkt demonstrieren oder sogar inszenieren. Die auffälligsten hier gezeigten Verhaltensweisen sind Neugier, Weinen und Lachen, Aufdringlichkeit, Ungeduld, Reizbarkeit oder die Neigung zu Widerspruch. Eine weitere hervorragende Quelle für Hinweise auf in Frage kommende Arzneien ist das Verhalten in der Interaktion mit den Eltern, Geschwistern und Therapeuten.

Die charakteristische Verhaltensweisen von Arzneien wie Pulsatilla, Nux Vomica, Hyoscyamus, Lachesis, Ignatia, Lycopodium, Tuberculinum, Nitricum Acidum, Bufo oder Sulphur werden von der Referentin herausgearbeitet und einprägsam skizziert. Die langjährige Praxiserfahrung Sparenborg-Noltes beweist sich in den vielen wertvollen Anmerkungen zu verwendbaren Rubriken, dosologischen Fragestellungen, dem richtigen Zeitpunkt des Einsatzes von Komplementär-Arzneien und in vielen anderen Behandlungshinweisen, die dieses Seminar informativ abrunden.


Dr. Anne Sparenborg-Nolte

Die Referentin:
Dr. Anne Sparenborg-Nolte
Praktizierende Homöopathin seit 1983, 1984-88 homöopathische Praxis in Auroville/Indien. Niederlassung 1990-2000 und seit 2006. Fachärztin für Allgemeinmedizin und Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie. Seit 1995 Lehrtätigkeit in der homöopathischen Weiterbildung in Freudenstadt, seit 2008 Leitung der A-G-Kurse, Supervision für Fortgeschrittene seit 10 Jahren. Schwerpunkte: Miasma und Konstitution in der Langzeitbehandlung, Repertorium, der psychische Befund bei Kindern und Jugendlichen. Mitherausgeberin der Allgemeinen Homöopathischen Zeitung (AHZ).

Internet: http://www.sparenborg-nolte.de


CD 1 (64:10)
1. Themenüberblick (06:05)
2. Anamnese: Nonverbale Botschaften (09:01)
3. Wahrnehmung und Wertung (06:30)
4. Die Inszenierung von Symptomen (07:53)
5. Die Wertung im Kontext der Situation (08:55)
6. Die Erforschung früherer Umstände und Symptome (10:43)
7. Weinen und Lachen in der Anamnese (09:00)
8. Die Bedeutung von Emotionen (05:58)

CD 2 (39:51)
1. Fall 1: Bindungsstörung / Verhalten und Interpretation (08:12)
2. Fall 1: Analyse und Rubriken / Hyoscyamus (05:42)
3. Fall 2: Jaktation und "Schneckentick" (10:10)
4. Lachen bei Kindern / Ungeduld (07:33)
5. Reizbarkeit / Trost / Neigung zum Widerspruch (08:14)

CD 3 (68:43)
1. Fall 3: Familiäre Konflikte / Verhaltensbeobachtung (08:28)
2. Konflikt-Konstellation / Eifersucht (10:21)
3. Falldiskussion / Arznei-Vorschläge (11:56)
4. Verordnung: Hyoscyamus / Fallverlauf (07:48)
5. Wann sollte die Arznei gewechselt werden? (09:13)
6. Das Verhalten in der Interaktion (12:28)
7. Die Interaktion mit der Mutter (08:26)

CD 4 (62:21)
1. Das Verhalten verschiedener Arzneien (07:31)
2. Die Interaktion mit Therapeuten / Rubriken (10:12)
3. Das Verhalten bei der Untersuchung (12:55)
4. Ruhelosigkeit bei Kindern (07:51)
5. Die Beobachtung des Spielverhaltens (09:48)
6. Beobachtungen in Akutzuständen / Fazit (10:40)
7. Frage / Hinweis zur Dosologie (03:22)

4 CDs in dekorativer Buchformat-Box

DZVhÄ Hessen-Rheinland-Pfalz-Saarland, Seminar im Ökohaus Frankfurt/Main, 19. Juni 2010

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Arnica. Arzneimittelbild und Vorträge.

Arnica. Arzneimittelbild und Vorträge.

Referent des Monats

Andreas Krüger
Die große Werkschau
zum 60. Geburtstag

Dieser Vortrag jetzt nur 14,- statt 18,- € (bis 31. Juli 2014)

Auch als Download - für nur 10,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die "kleinen" Arzneimittel werden im dritten Unterrichtsjahr der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin jeweils einen halben Unterrichtstag lang behandelt. Der Schwerpunkt der Vermittlung liegt hier auf Bewährter Anwendung und Differenzialdiagnose. Die Beiträge werden hauptsächlich von DozentenschülerInnen gehalten, die sich intensiv mit den einzelnen Aspekten des Mittels und seiner Themen auseinandergesetzt haben. Andreas Krüger ist hier in der Regel nicht selbst Vortragender, doch moderiert er die Beiträge oft und bringt immer wieder Ergänzungen ein.

Jedes Arzneimittel umfasst einen halben Unterrichtstag (1-2 CDs). Der Schwerpunkt liegt hier auf Bewährter Anwendung und Differentialdiagnose.

14,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Grundlegende Begriffe der Homöopathie. Charakteristische und wesentliche Symptome

Grundlegende Begriffe der Homöopathie. Charakteristische und wesentliche Symptome

Auch als Download - für nur 41,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Homöopathie ist die Wissenschaft der Wirkung von Arzneien." (S. Hahnemann)

Ein häufiges Problem in der homöopathischen Praxis ist die unangemessene Bewertung von Symptomen. Fehler führen hier regelmäßig zur falschen Mittelwahl.

Eckart von Seherr-Thohs klärt im vorliegenden Seminar über wichtige Unterscheidungsmerkmale von Symptomen auf: Wie erkennt man den "roten Faden" des Falles und wie findet man sich im Symptomen-Dschungel zurecht, auch in den Arzneimitteldarstellungen der Materia Medicae?

Was sind "charakteristische" Zeichen (§153 Organon)? Wie unterscheiden sie sich von "wesentlichen" Zeichen? Was ist mit "Konstitution" gemeint? Welche Symptome eines Falles sind mit den Zeichen der Arznei unbedingt in Übereinstimmung zu bringen? Welche Kriterien für sichere, charakteristische und ähnliche Arzneiwirkungen finden wir in Arzneimittelprüfungen? Wofür steht die "Totalität" der Symptome oder der "Wirkungskreis" der Arznei?

Die hier besprochenen Symptomenaspekte sind entscheidend für das passende Fallverständnis, die genaue Fallanalyse und treffsichere Arzneifindung.

Anhand ausgesuchter Fälle werden die methodischen Erläuterungen und Begrifflichkeiten anschaulich und praktisch umsetzbar vermittelt.

Mit Eckart von Seherr-Thohs erhalten Sie einen der besten Fahrlehrer für die oftmals schwierigen Wegstrecken praktischer Fallanalyse und Symptombeurteilung.

Extra-CDR mit Seminarmaterial im PDF-Format


49,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Säuglinge & Kleinkinder - Effektive Homöopathie in Theorie und Praxis. (Berliner Kurs 1)

Säuglinge & Kleinkinder - Effektive Homöopathie in Theorie und Praxis. (Berliner Kurs 1)

Auch als Download - für nur 63,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Was ich Ihnen mitgeben möchte ist, dass Sie in Ihre Praxen gehen und sagen: Das kann ich jetzt umsetzen, weil ich es verstanden habe und weil es mir klar und logisch ist." (Heike Westhofen)

Die Behandlung von Kindern liegt der Kölner Homöopathin Heike M. Westhofen besonders am Herzen: Sie hat sich auf Pädiatrie spezialisiert. Hier beschreibt sie ausführlich das geeignete Vorgehen bei der Diagnose, Anamnese, Arzneimittelwahl und im weiteren Therapieverlauf - praktisch verdeutlicht durch drei Live-Anamnesen während des Seminars. Westhofens Ansatz fußt auf der genuinen Homöopathie, die sich an den alten Meistern der Homöopathie und den ursprünglichen Arzneimittelprüfungen orientiert.

Ein liebevoll gestaltetes Kinderseminar, das klare praktische Regeln für den pädiatrischen Alltag vermittelt.

Extra-CDR mit Seminarmaterial


79,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Homöopathische Diagnostik - Fälle und Leitlinien für die praktische Differenzierung

Homöopathische Diagnostik - Fälle und Leitlinien für die praktische Differenzierung

Auch als MP3-Version erhältlich für nur 129,- €!


Auch als Download - für nur 129,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Fundament und Ausgangspunkt einer erfolgreichen medizinischen Therapie ist eine präzise Diagnostik. In der Schulmedizin besteht Diagnostik im wesentlichen darin, Befunde von Patienten definierten Krankheitsbegriffen zuzuordnen und daraus standardisierte Therapien abzuleiten. Was aber bedeutet Diagnostik in einer auf höchste Individualisierung angelegten Therapierichtung wie der Homöopathie? Tjado Galics Antwort auf diese Frage lautet, diejenigen Symptome zu ermitteln, mit denen sich zum einen die individuelle Störung des Patienten bestmöglich charakterisieren lässt. Zum zweiten sollen die gewählten Symptome eine eindeutige Arzneiwahl ermöglichen - also eine klareDifferenzialdiagnose.
Darüber hinaus erfolgt eine kontinuierlich adaptive Diagnostik im Behandlungsverlauf.

149,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Säuglinge und Kleinkinder - Homöopathie und Naturheilkunde

Säuglinge und Kleinkinder - Homöopathie und Naturheilkunde

Was ist bei der homöopathischen Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern zu beachten?

Die Berliner Heilpraktikerin Cornelia Titzmann widmet sich einer großen Bandbreite von Erkrankungen, unter denen neue Erdenbürger zu leiden haben. Besprochen wird der Umgang mit häufigen Krankheitsbildern wie Soor, (Dreimonats-)koliken, Konjunktivitis, Scharlach, Masern, fieberhaften Infekten, Kephalhämatomen, Otitiden und Fieberkrämpfen.

16,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Gastroenterologie - Klinik und Homöopathie

Gastroenterologie - Klinik und Homöopathie

Die exakte Behandlung von Krankheiten des Verdauungstraktes auf der Grundlage des "Ebenen-Modells" von Vithoulkas:
- Einführung in die wissenschaftliche Betrachtung der geistigen, emotionalen und körperlichen Ebenen des Krankseins nach Vithoulkas
- Tiefer Einblick und prägnante Differenzierungen sowohl spezifischer Arzneien als auch häufiger Polychreste in der Gastroenterologie
- Beurteilung von Therapieverläufen und Reaktionen

67,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 30. November 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Sparenborg-Nolte, Anne
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Weiterempfehlung

     

    Parse Time: 0.361s