Katalog/Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Kategorien 

Mehr über...

Informationen

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

Niccolum Metallicum - Der Nickel - Fallbericht und Hinweise zu einer vertiefenden Anamnesetechnik

Nickel (Niccolum metallicum) gehört zu den eher unbekannten und selten verschriebenen Mitteln in der Homöopathie, das in vielen Arzneimittellehren gar nicht verzeichnet ist. Im Seideneder wird das Gemütssymptom "Bangigkeit und Schwermütigkeit, als stünde Böses bevor" - diese Art von Ängstlichkeit scheint ein typisches Phänomen von Niccolum zu sein.
Esther Ostermünchner, Homöopathin in der Schweiz, hat sich mit diesem Mittel beschäftigt, ausgehend von einem spannenden Fall, über den sie in diesem Vortrag unter anderem berichtet. Ein kleines Mittel, das es neu zu entdecken gilt.

Weitere Information...


Schlüsselworte (mit Querlinks)

Niccolum Met., Nickel.

Edition: FR (Freiburger Abende)

Bestnr.: FR-2409

12,00 EUR

inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand

Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Niccolum Metallicum - Der Nickel - Fallbericht und Hinweise zu einer vertiefenden Anamnesetechnik
Bild vergrößern

Abspieldauer (ca.)
1 Std. 4 Min.
Klang mäßig bis schlecht Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium: 
   Audio-CD
   Audio-CD bei Paketpreis (vgl. Hinweise/Bemerkungen) ( - 12,00 EUR )

Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung Merkzettel (Wunschliste) Niccolum Metallicum - Der Nickel - Fallbericht und Hinweise zu einer vertiefenden Anamnesetechnik
Nickel (Niccolum metallicum) gehört zu den eher unbekannten und selten verschriebenen Mitteln in der Homöopathie, das in vielen Arzneimittellehren gar nicht verzeichnet ist. Im Seideneder wird das Gemütssymptom "Bangigkeit und Schwermütigkeit, als stünde Böses bevor" - diese Art von Ängstlichkeit scheint ein typisches Phänomen von Niccolum zu sein.
Esther Ostermünchner, Homöopathin in der Schweiz, hat sich mit diesem Mittel beschäftigt, ausgehend von einem spannenden Fall, über den sie in diesem Vortrag unter anderem berichtet. Ein kleines Mittel, das es neu zu entdecken gilt.


Coverrückseite

Die Referentin
betreibt eine eigene homöopathische Praxis in Hägglingen/Schweiz. Sie ist ausgebildete Naturärztin und war Schülerin von Dr. Stefan Preis (Masi-Methodik) und Dr. Peter Mattmann-Allamand. Sie hat die Gemeinschaftspraxis und Fortbildungsstätte "Homöopathie im Zentrum" in Basel mitgegründet und seitdem verschiedene Homöopathie-Seminare selbst organisiert und geleitet. Gemeinsam mit Susanne Studer hat sie die "Revidierte Materia Medica Homoeopathica" herausgegeben. Ergänzend zur Homöopathie lehrt und betreibt sie das Gordon-Familientraining (Konfliktlösung ohne Verlierer)

Näheres zu Esther Ostermünchner finden Sie hier

Freiburger Homöopathievorträge, Universität, 06.10.2004

Günstiger Paketpreis!
Sie können diesen Vortrag zusammen mit anderen Titeln aus unserer Edition Freiburger Vorträge zum günstigen Paketpreis erhalten: Sechs Vorträge nach freier Auswahl zumPreis von fünf = ein Vortrag gratis!

Bitte bestellen Sie dafür zunächst 5 Vorträge aus der Freiburger Edition. Den 6. Vortrag legen Sie dann mit der Paketpreis-Option "0,- €" in Ihren Warenkorb (auf jederTitel-Beschreibungsseite unten auswählbar). Bitte beachten: Dieses Angebot gilt nur für Titel der Freiburger Edition (Bestellnummern FR-*).

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Im Reich des Wassers. Mit Pottwal, Ohrenqualle, Lachs, Aalserum, Seestern u.v.a.

Im Reich des Wassers. Mit Pottwal, Ohrenqualle, Lachs, Aalserum, Seestern u.v.a.

Auch als Download - für nur 20,00 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Der 207. Homöopathische Sonntag führt in die Tiefen des Meeres und zu dessen Bewohnern. Die Arzneischätze aus diesem Reich sind bislang nur zu einem Bruchteil erforscht. Michael Antoni und seine Kollegen Marion Neitzel und Fabian Strumpf gestalten einen Kompass, um sich in den Weiten und Tiefen des Wassers zu orientieren.

Sie stellen 14 Arzneien von Wasserbewohnern und deren Leitsymptome vor, darunter bekannte Vertreter wie der Pottwal (Ambra) oder der Delphin (Lac delphinum). Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf den weniger bekannten Mitteln. Patienten, die von diesen Arzneien besonders profitieren, sind oftmals verschlossen, zurückhaltend und undurchsichtig. Wenn scheinbar passende Polychreste wie Natrium mur., Silicea oder Calcium nur unzureichend wirken, sollte man an seltenere Meeresmittel denken.

Ergänzt wird die Expedition ins Wasserreich durch eine aufschlussreiche astrologische Betrachtung des Sternzeichens "Fische". Dabei entsteht auch ein Grundverständnis für das Wasser- Element an sich.

Ein schöner Einblick in die große Familie alter und neuer Arzneien aus dem lebendigen Reichtum des Wassers.

26,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Im Reich der Lüfte. Insekten, Spinnen und Vögel - Praktische Materia Medica

Im Reich der Lüfte. Insekten, Spinnen und Vögel - Praktische Materia Medica

Auch als Download - für nur 35,00 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Das Wissen um die Grundthemen des Tierreichs und seine große Vielfalt eröffnet uns den Blick auf einen riesigen Schatz zusätzlicher Arzneien jenseits der Polychreste. Ein Verständnis für die Spezifitäten verschiedener Gattungen und die feinen Unterschiede einzelner Arten hilft, sich in diesem Reich zu orientieren und die Wahrnehmung für mittelweisende Symptome zu schärfen. Das informative und spannende Seminar von Dr. Peter Alex vermittelt Kenntnisse aus dem Reich der Vögel, Insekten und Spinnen. Viele Arzneiwesen sind hier bislang nur wenig erforscht und daher kaum repertorisierbar.

In einer gelungenen Verbindung zwischen der Morphologie (Eigenarten der Spezies) und Fallbeispielen aus seiner Praxis erschließt Dr. Alex erstaunliche Zusammenhänge und zeigt Möglichkeiten der Herangehensweise jenseits vom Repertorium, denn auch schwer lösbare Fälle enthalten oft deutliche Hinweise auf die passende Arznei. Um sie erkennen und nutzen zu können, ist nicht nur eine sichere Kenntnis der Arzneifamilien erforderlich, sondern eine geschulte Wahrnehmung für Analogien - mit dem Mut, eingetretene methodische Pfade zu verlassen.

Ein Rundflug durch die Materia Medica: morphologisch versiert, theoretisch durchdacht und in der Praxis erprobt.

42,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Ambra - Der Pottwal

Ambra - Der Pottwal

Inhalt
Umfassendes Referat über Ambra Grisea, das Sekret des Pottwals, nicht nur aus der bekannten Sicht als Akutmittel, sondern auch in seiner wesenhaften Bedeutung.

Der Referent
Wolf Bergmann lebt und arbeitet seit über 20 Jahren als Homöopath in Freiburg. Er war schon bei der legendären Boller Homöopathiewoche in den 80er-Jahren regelmäßig Dozent und Gruppenleiter. Auch bei den jährlichen Freiburger Homöopathietagen und an anderen Orten ist er ein gern gehörter und gesehener Referent.

15,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Anacardium

Anacardium

Anacardium ist vordergründig eines der einprägsamsten Arzneimittel der homöopathischen Materia Medica. Ursache dafür ist sicherlich das berühmte Bild des Engels auf der einen und des Teufels auf der anderen Schulter, die beide gleichzeitig auf den bedauernswerten Patienten einzuwirken versuchen. So ist es kein Wunder, dass dieses Mittel für eine extreme Entscheidungsschwäche, veritablen Selbsthass und schizoide Persönlichkeitszüge berühmt-berüchtigt ist. Allerdings kommt es in der Praxis eher selten vor, dass diese Charakteristika schon zu Beginn einer Behandlung unmittelbar hervorkommen. Um Anacardium-Patienten vor solch drastischen Symptomen zu bewahren, ist es wichtig, diese faszinierende Arznei schon in ihrem Frühstadium erkennen zu können.

12,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Chromatallergie - Eine homöopathische Herausforderung

Chromatallergie - Eine homöopathische Herausforderung

Unter Chromatallergie wird eine allergische Reaktion auf Chromate bezeichnet, zu deren klassischen Auslöser zementhaltige Baustoffe gehören (daher auch Maurerkrätze genannt). Chromate sind jedoch als Farbstoffe häufig auch in Lederartikeln, Kosmetika und Kleidung verarbeitet, vornehmlich in Produkten niedriger Qualität aus billig produzierenden Ländern. Chromatallergien nehmen daher gerade bei Kindern erheblich zu. Zu ihren Symptomen gehören unter anderem Geschwüre mit Juckreiz sowie schmerzhafte Hautrisse.

15,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Bambus und Burnout. Erfahrungen mit Bambusa Arundicea

Bambus und Burnout. Erfahrungen mit Bambusa Arundicea

Die Referentin erlebte die heilsame Wirkung von Bambus persönlich, bei einer anhaltenden Energieschwäche aufgrund von Verausgabung und Überarbeitung. Seitdem hat sie sich mit Bambus intensiv beschäftigt. Diese kulturell so wichtige Pflanze ist in der Homöopathie noch relativ unbekannt und wurde erst in den letzten Jahren intensiver erforscht. Bambus hat sich besonders bei bestimmten Erschöpfungssyndromen bereits sehr bewährt.

Johanna Wolf widmet diesem hervorragenden Gras eine umfassende botanische und kulturell-mythologische Betrachtung und wendet sich dann dem homöopathischen Bild zu, seiner Symptomatik und typischen Zuständen und Anwendungen. Dabei geht sie auch auf das Modell der Zuordnung von geistigen zu körperlichen Symptomen nach Paul Herscu ein, sowie auf die homöopathisch-systemische Aufstellung. Das Fallbeispiel eines Patienten mit Wirbelsäulenbeschwerden und M. Bechterew runden die Darstellung ab.

15,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Freitag, 13. Juli 2007 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Ostermünchner, Esther
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Weiterempfehlung

     

    Parse Time: 0.297s