Katalog/Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Kategorien 

Mehr über...

Informationen

Partner

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

Nitricum Acidum - Der Stachel im Fleisch

Sommeraktion 2014

Die lebendige Vielfalt
homöopathischer Arzneiwesen

Über 300 Arzneivorträge zum sommerlich leichten Preis!

Dieser Vortrag jetzt nur 8,- statt 10,- € (bis 15. Sept. 2014

Auch als Download - für nur 6,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Der Vortrag knüpft an einen ersten Vortrag des Referenten vor 10 Jahren an: wie hat sich das Bild von Acidum Nitricum seitdem verändert - geprägt durch mehrjährige Erfahrungen mit diesem Mittel bei Patienten.
Ein professioneller, spannender Vortrag, der aus der Fülle eigener Patientenführung spricht.
- Die Enttäuschung durch die Welt
- Kontaktbarriere und Hassliebe, Liebe als Gefahr
- Abneigung gegen Weicheier
- Vom "Ich oder die anderen" zum "Ich mit den anderen"
- DD Mercurius, Natrium Mur.
- Das Stachelschwein und die ständige Erinnerung an den Schmerz
- Das Stachelschwein Avy und die Maus Nelly (eine Kindergeschichte zur Veranschaulichung)

Weitere Information...


Schlüsselworte (mit Querlinks)

Nitricum Acid..

Edition: HT (Berliner Homöopathietage)

Bestnr.: HT-336

8,00 EUR

inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Nitricum Acidum - Der Stachel im Fleisch
Bild vergrößern

Abspieldauer (ca.)
49 Min.
Klang sehr gut (HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium: 
   Audio-CD
   MP3-Download (Download-Bedingungen) ( - 2,00 EUR )

Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung Merkzettel (Wunschliste) Nitricum Acidum - Der Stachel im Fleisch
Der Vortrag knüpft an einen ersten Vortrag des Referenten vor 10 Jahren an: wie hat sich das Bild von Acidum Nitricum seitdem verändert - geprägt durch mehrjährige Erfahrungen mit diesem Mittel bei Patienten.
Ein professioneller, spannender Vortrag, der aus der Fülle eigener Patientenführung spricht.
- Die Enttäuschung durch die Welt
- Kontaktbarriere und Hassliebe, Liebe als Gefahr
- Abneigung gegen Weicheier
- Vom "Ich oder die anderen" zum "Ich mit den anderen"
- DD Mercurius, Natrium Mur.
- Das Stachelschwein und die ständige Erinnerung an den Schmerz
- Das Stachelschwein Avy und die Maus Nelly (eine Kindergeschichte zur Veranschaulichung)

Dieser Vortrag ist Teil der 33. Berliner Homöopathietage, einem zweitägigen Veranstaltung mit einer Vielzahl interessanter Vorträge. Das gesamte Seminar mit allen Vorträgen können Sie zum stark vergünstigten Paketpreis ebenfalls bei uns erhalten:
HT-33

HT-Paket: 6 Titel zum Preis von 5! Bestellen Sie 5 Titel aus unserer Edition HT und wählen Sie dann den 6. Titel mit Preisoption "0 (Paketpreis)" aus.

33. Berliner Homöopathietage 11./12. Februar 2006, Samuel-Hahnemann-Schule

Die Berliner Homöopathietage sind eine seit über 10 Jahren zweimal im Jahr stattfindende kostenlose Seminarveranstaltung der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin, auf der Arzneimittelbilder und Prüfungsberichte von alten, aber auch neuen und seltenen Arzneimitteln - stets verbunden mit der persönlichen Erfahrung des/r ReferentIn - im Vordergrund stehen. Diese Veranstaltung hat überregionalen Ruhm erworben und zieht Besucher aus dem ganzendeutschsprachigen Raum an.
Ausführliche Rezensionen zu den Berliner Homöopathietagen finden Sie, teilweise auch online, in den verschiedenen "Berliner Heilpraktikernachrichten"

Dieser Vortrag ist zusammen mit allen weiteren Vorträgen der 33. Berliner Homöopathietage auch zum günstigen Paketpreis erhältlich: Bestnr.HT-33

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Natrium Muriaticum - Der Salzweg

Natrium Muriaticum - Der Salzweg

Referent des Monats

Andreas Krüger
Die große Werkschau
zum 60. Geburtstag

Dieses Seminar jetzt nur 69,- statt 81,- € (bis 31. Juli 2014)

Auch als Download - für nur 57,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Es darf nicht leicht sein!"
Ein Patient, der Natrium Muriaticum benötigt, wird diese Haltung immer auf irgendeine Art und Weise zum Ausdruck bringen. Was steckt eigentlich hinter diesem Satz? Dieser Mensch ist erstarrt in einem Kummer, von dem er sich nicht lösen kann oder will, und hat das Vertrauen darin verloren, dass es auch für ihn möglich ist, sein Leiden zu überwinden. Diese Vorstellung kann schließlich so stark werden, dass er sein Leben als eine ununterbrochenen Kette von schweren Mühen und unglücklichen Ereignissen empfindet und jedes Hilfsangebot als nutzlos oder unangemessen ansieht und daher abweist.

69,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Verleugnung - Homöopathie und Avatäterarbeit

Verleugnung - Homöopathie und Avatäterarbeit

Referent des Monats

Andreas Krüger
Die große Werkschau
zum 60. Geburtstag

Dieses Seminar jetzt nur 59,- statt 67,- € (bis 31. Juli 2014)

Auch als Download - für nur 42,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Verleugnung behindert Selbstwerden und Heilung. Diese simple und doch schwerwiegende Erkenntnis beschreibt Andreas Krüger in seinem Vortrag: Nur indem man sich der eigenen Verleugnung bewusst macht, indem man sich befreit von Angst und Schuldgefühlen jeglicher Art kann eine aktive Selbstverwirklung erfolgen.

Zur praktischen Anwendung dieser Erkenntnis stellt Krüger uns homöopathische Arzneien und begleitende Praktiken wie Trancen oder Tänze vor, die uns auf dem Weg zum befreiten Selbst unterstützen.

59,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Causticum. Unter Wunden wirst du Wunder sehen

Causticum. Unter Wunden wirst du Wunder sehen

Kostenloser Download
zum 60. Geburtstag


Referent des Monats

Andreas Krüger
Die große Werkschau
zum 60. Geburtstag

Dieser Vortrag jetzt nur 12,- statt 16,- € (bis 31. Juli 2014)

Auch als Download - für nur 0,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Andreas Krüger stellt hier das schwere, tief auslaugende Leiden und Mitleiden von Causticum in den Mittelpunkt seiner Betrachtungen. Der Patient trägt oft eine schwere Last, die auf einer (eigenen oder fremden)Schuld
beruht.

Wie wird eine solche Schuld erschaffen? Warum bindet man sich so an ihr fest? Woher entstammt andererseits die Kraft, die schier unmenschlich große Bürde tragen zu können? Mögliche Antworten bietet beispielsweise die Familiensystemik.
Persönliche Erfahrungen und eindrucksvolle Fallbeispiele aus der Praxis Andreas Krügers vermitteln dabei einen tiefen Einblick in die Problematik von Schuld und Sühne. Ein Causticum-Heilungsprozess kann dazu führen, "die Wunder unter den eigenen Wunden" zu entdecken und trotz einer alten Schuld "Ja!" zum eigenen Leben zu sagen.

Eine Seelenreise von Heidi Baatz vertraut den Hörer der Führung eigener "guter Geister" an, damit man sich von unangemessenen Schuldgefühlen zu lösen vermag.

Eine Ehrung persönlicher Leidenswege und zugleich eine Suche nach der Überwindung des Leids, damit die Wunder unter den Wunden sichtbar werden.

12,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Weg der Wunder - Geteiltes Leid ist doppeltes Leid

Weg der Wunder - Geteiltes Leid ist doppeltes Leid

Kostenloser Download
zum 60. Geburtstag


Referent des Monats

Andreas Krüger
Die große Werkschau
zum 60. Geburtstag

Dieser Vortrag jetzt nur 13,- statt 16,- € (bis 31. Juli 2014)

Auch als Download - für nur 0,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Im Alexanderkreis, einem regelmäßigen abendlichen Forum für Schüler der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, berichtet Andreas Krüger an diesem Abend über seine an sich selbst erlebten Heilungswunder, die ihn von der Kraft und Wirksamkeit der Homöopathie restlos überzeugten - begonnen mit der Heilung seiner langjährigen schweren Migräne durch ein einziges Mittel. Ein spannender Vortrag, geprägt durch die ureigenste Erfahrung eines Therapeuten, der bei Patienten das "Wunder" zur Arbeitsmethode gemacht hat.

13,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung

Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung

Einführungspreis bis 4. August 2014

nur 29,- € (später 34,- €)


Auch als Download - für nur 24,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Homöopathie kann durch systemische Aufstellungsarbeit hervorragend ergänzt und bereichert werden. Anhand von Arzneimittelaufstellungen und anderen Formaten demonstrieren Tanja Vieten und Michael Knorr verschiedene Systemaufstellungsformate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Im Mittelpunkt stehen dabei Arzneimittelaufstellungen und Symbolaufstellungen.

Für das Seminar sind keine Vorerfahrungen in systemischer Therapie erforderlich. Insofern dient es auch als anschauliche Einführung in die Vielfalt systemischer Arbeit. Die Einbeziehung systemtheoretischer Erkenntnisse und die Nutzung von Aufstellungsformaten kann den homöopathischen Heilungsprozess positiv beeinflussen und ermöglicht auch prognostische Rückschlüsse.

Generationsübergreifende Konflikte und Traumata wirken sich schon im Kindesalter systemisch aus. Sie korrespondieren oft mit alten, tief verankerten, teils unbewussten Glaubenssätzen, die sich später wie ein roter Faden durchs Leben ziehen. Spezielle Übungen und Rituale verdeutlichen, wie man solche Glaubenssätze therapeutisch auflösen kann.

Doch geht es hier nicht allein um Techniken und Übungen, sondern vor allem um die systemische Sichtweise an sich, als Grundhaltung des Behandlers. Die Erfragung von Kernthemen und "Schlüsselworten" des Patienten bildet - ähnlich wie in der Homöopathie - die anamnestischen Voraussetzungen für eine kreative, heilsame Aufstellungsarbeit. Die Aufstellung selbst fördert dann weitere wichtige Details, Lösungssätze oder auch Ideen für Arzneien ans Tageslicht. Sie können weiter erkundet werden und Impulse setzen, um familiäre Verstrickungen zu lösen, die massive Heilungshindernisse sein können.

Die systemische Sichtweise erweitert und bereichert den Blick des Homöopathen erheblich. Durch den Zugewinn an Informationen erscheinen schwierige Fälle oftmals in einem ganz neuen Licht.

29,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)
Carcinosinum. Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Carcinosinum. Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Auch als Download - für nur 7,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Dagmar Steiner, Absolventin der Samuel-Hahnemann-Schule, referiert über ihren eigenen Leid- und Heilsweg mit Carcinosinum, berichtet aus ihrer Kindheit, der Problematik eines "pflegeleichten" Kindes, den Verlust des Großvaters und die spätere homöopathische Behandlung, die sie aus dem Selbstverzicht in die Lebensfreude führte.


10,00 EUR (inkl. 19 % MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 28. Februar 2006 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Weiterempfehlung

 

Parse Time: 0.308s