Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Kategorien 

Informationen

Translate Page:

Partner

Schlaflosigkeit - Grundzüge homöopathischer Therapie

ab

Preis für MP3-Download 13,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: HH-2001
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Schlaflosigkeit - Grundzüge homöopathischer Therapie

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Schlaflosigkeit gehört zu den häufigsten psychischen Störungen unserer Hochleistungsgesellschaft. Ein ganzer Zweig der Psychopharmaka-Industrie lebt davon, dass insbesondere ältere Menschen regelmäßig "Schlafmittel" einnehmen. Der Leidensdruck ist hier besonders groß: Patienten, die unter Schlaflosigkeit leiden, verzweifeln nach einiger Zeit geradezu am häufigen Erwachen, an den erfolglosen Versuchen, in den nächtlichen Schlaf zu finden und an der ständigen Abgespanntheit und Müdigkeit tagsüber.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: HH (Heike Hampel)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Schlaf, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

Abspieldauer (ca.): 2 Std. 22 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

13,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
17,50 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Schlaflosigkeit - Grundzüge homöopathischer Therapie
Schlaflosigkeit gehört zu den häufigsten psychischen Störungen unserer Hochleistungsgesellschaft. Ein ganzer Zweig der Psychopharmaka-Industrie lebt davon, dass insbesondere ältere Menschen regelmäßig "Schlafmittel" einnehmen. Der Leidensdruck ist hier besonders groß: Patienten, die unter Schlaflosigkeit leiden, verzweifeln nach einiger Zeit geradezu am häufigen Erwachen, an den erfolglosen Versuchen, in den nächtlichen Schlaf zu finden und an der ständigen Abgespanntheit und Müdigkeit tagsüber.

Die Hamburger Homöopathin Heike Hampel vermittelt einen prägnanten Überblick über homöopathische Arzneien, die sich bei Schlaflosigkeit unterschiedlichster Genese bewährt haben. Sie führt die Zuhörer zunächst durch relevante Repertoriumsrubriken und erläutert die differenziellen Unterschiede der dort aufgeführten Arzneien. Der Schwerpunkt ihres Vortrags liegt bei den syphilitischen Arzneien, die für ihre hartnäckigen Symptome und die typische nächtliche Verschlimmerung bekannt sind. Neben den individuellen Modalitäten stellt Hampel wichtige Fragen zum Verständnis, beispielsweise: "Was raubt Ihnen den Schlaf?"

Sind es Ängste (Arsenicum Album), traumatische Erlebnisse (Opium), (Liebes)Kummer (Ignatia, Natrium Mur., Staphisagria) oder eine schier unerträgliche Last der Verantwortung (Aurum-Salze), die den Patienten im Wachzustand halten? Lassen ihn die eigenen Phantasien nicht einschlafen (China, Coffea) oder stört ihn ein quälender Juckreiz (Psorinum, Sulphur)? Jeder denkbare Auslöser bedarf einer genauen Betrachtung und kann ein wichtiges Kriterium der Arzneimittelwahl werden.

Neben der umfassenden homöopathischen Differenzierung sind auch Hinweise zur Schlafhygiene und zur Möglichkeit einer Schlafkur von großem Nutzen für Behandler und Betroffene .

Folgende Arzneien werden besprochen:
Aurum, Aurum Arsenicosum und Aurum Muriaticum Natronatum, Arsenicum Album, Borax, Bovist, Carcinosinum, China und Chininum Sulfuricum, Coffea, Gelsemium, Ignatia, Kalium Bromatum und Kalium Carbonicum, Magnesium Carbonicum, Medorrhinum, Natrium Muriaticum, Opium, Psorinum, Staphisagria, Sulphur und Sulfuricum Acidum, Syphilinum, Theridion, Thuja und Valeriana.

Die Referentin:
Heike Hampel
Jahrgang 1968, ist seit 1999 Heilpraktikerin in eigener Praxis in Hamburg. Homöopathie studierte sie u.a. bei Andreas Krüger und Hans-Jürgen Achtzehn. Im Jahr 2000 begann Heike Hampel eine Dozentinnen-Ausbildung an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin mit dem Schwerpunkt Homöopathie, unterrichtete dort bereits während der dreijährigen Ausbildung, leitete Großgruppen-Anamnesen und hielt homöopathische Vorträge auf Homöopathie-Kongressen (veröffentlicht beim Verlag Homöopathie + Symbol, Berlin). Seit 2003 ist Heike Hampel auch Dozentin an der Heilpraktikerinnen-Schule Alchemilla in Hamburg und leitet das homöopathische Ambulatorium.

CD 1 (71:55)
1. Schlaflosigkeit als altes Symptom (06:15)
2. Arzneimittel bei Schlaflosigkeit (08:51)
3. Ruhelosigkeit: Arsen, Magnesium Carb. (13:56)
4. Ruhelosigkeit: Sulf. Acid. (12:33)
5. Schlaflos seit 21 Jahren (05:32)
6. Hochgradige Schlaflosigkeit: Aurum Ars. (06:29)
7. Geräuschempfindlichkeit: Borax (08:45)
8. Übertriebene Schuldgefühle: Carcinosinum (09:32)

CD 2 (69:14)
1. Carcinosinum, Chininum Sulf. (09:22)
2. Geschwindigkeit: Coffea, Kummer: Gelsemium (10:47)
3. Entzugsinsomnia: Ignatia, Kalium Brom., Opium (11:49)
4. Opium bei Exiliranern (05:45)
5. Schwindel: Theridion (12:43)
6. Schlafhygiene: Passiflora (10:05)
7. Blutdruck, Schlafqualität und Schlafkur (08:39)

2 CDs in kompakter Buchformatbox

Bild auf der Covervorderseite:
I can get no sleep © Bistra Ivanova (www.flickr.com, Lizenz: Lizenz: CC BY 2.0)
Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
We thank the photographer very much for the permission to use this picture!

Hamburg, Aufzeichnung von Nadine Hertmann

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Zincum - Das Zink

Zincum - Das Zink

Referentin des Monats


Dr. Beate Latour

Prozessorientierte Homöopathie & Schamanismus


Dieser Vortrag als Download jetzt nur 11,- statt 13,- € (MP3) / 17,50 € (CD) - bis 31. Dez. 2016


Auch auf CD erhältlich - für nur 15,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Häufig sind Zincum-Persönlichkeiten an ihrer dauernden nervösen Anspannung zu erkennen, die schließlich zu Erschöpfung und geistiger Abstumpfung führen kann. Es besteht eine intellektuelle Überspannung und verkopfte
Rastlosigkeit, die auf einem tiefen Gefühl von Unzulänglichkeit beruht, welche auch in Träumen vom Versagen bei Prüfungen zutage tritt.
Der pathologische Schwerpunkt dieser Arznei liegt in ihrer Wirkung auf das Zentrale Nervensystem. Wichtig Leitssymptome sind Zuckungen und auch eine Zappeligkeit der Beine, die sich in der Ruhe verschlechtert.

11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Natrium Muriaticum - Tsunamis

Natrium Muriaticum - Tsunamis

Auch auf CD erhältlich - für nur 10,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Das Kochsalz findet sich zumeist im wässrigen Element, insbesondere im salzigen Meer. So können auch zurückgehaltene Emotionen wie Tsunamis über Natrium Muriaticum-Patienten hereinbrechen, wenn der Druck zu groß wird und sie von ihren Gefühlen schließlich überflutet werden. Die lange Konservierung hat damit zu tun, dass Natrium oft eine geradezu fixierte Negativerwartung hegt, von ihrer Umwelt nicht verstanden zu werden. Sie sorgt dann unbewusst dafür, dass das auch so bleibt.

8,60 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Staphisagria I / II (2 Teile)

Staphisagria I / II (2 Teile)

Referentin des Monats


Dr. Beate Latour

Prozessorientierte Homöopathie & Schamanismus


Dieser Vortrag als Download jetzt nur 11,- statt 13,- € (MP3) / 17,50 € (CD) - bis 31. Dez. 2016


Auch auf CD erhältlich - für nur 15,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)



11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Migräne - Anfälle ohne Aussicht auf ein Ende?

Migräne - Anfälle ohne Aussicht auf ein Ende?

Auch auf CD erhältlich - für nur 12,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Aus dem Infoblatt des Veranstalters
Frauen bilden das Hauptklientel in vielen homöopathischen Praxen. Nach jahrelanger Odyssee, ihre Kopfschmerzen oder Menstruationsbeschwerden loszuwerden, scheint die Homöopathie eine Alternative zur konservativen Schmerzmitteleinnahme zu sein. Gerade die Patienten fordern uns Therapeuten auf, schonendere Behandlungsmethoden mit guter Verträglichkeit und ohne Gefahr von Nebenwirkungen und Abhängigkeiten zu suchen und anzubieten.
So sollen an diesem Tag einige der häufigsten Krankheitsbilder und deren homöopathische Behandlung vorgestellt werden. Alle homöopathisch tätigen Ärzte, Heilpraktiker und Interessierte sind herzlich eingeladen.



9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Orthopädie. Erkrankungen des Bewegungsapparats. Klinik und Homöopathie

Orthopädie. Erkrankungen des Bewegungsapparats. Klinik und Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 64,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

In den letzten Jahren haben rheumatische Erkrankungen in Schwere und Ausmaß erheblich zugenommen. Entsprechend wurden auch die schulmedizinischen Medikationen und Maßnahmen immer aggressiver. Aus eigener praktischer Erfahrung weist Prof. (UMFT) Dr. Jorgos Kavouras, bekannter Arzt und internationaler Homöopathielehrer, darauf hin, dass Rheuma-Patienten dadurch auch für die Homöopathie immer schwerer behandelbar werden.

Zur Behandlung orthopädischer Probleme aller Art verfügt die Homöopathie über eine große Palette an Arzneien, insbesondere solange sich die Erkrankungen noch im funktionellen Stadium befinden. Für die Behandlungsstrategie ist die Suche nach besonders charakteristischen Symptomkombinationen zentral. Solche spezifischen Kombinationen erleichtern das Auffinden der passenden Arznei erheblich. Bei der Fallanalyse und bei der Verlaufsbeurteilung dient Kavouras insbesondere das "Ebenenmodell der Gesundheit" nach Georgos Vithoulkas.

Dieses übersichtlich strukturierte Lehr- und Nachschlagewerk zur Behandlung orthopädischer Krankheiten liefert prägnante Differenzierungen typischer und relevanter Arzneien für den homöopathischen Praxisalltag.

Themen
  • Ursachen und Entstehung rheumatischer Erkrankungen allgemein
  • Akutes rheumatisches Fieber
  • Herzklappenfehler
  • Gichterkrankungen
  • Exkurs zum Gicht-Dreieck
  • Ischias und Lumbago
  • Differenzialtherapie des akuten Rückenschmerzes bzw. der Ischialgie
  • Knochenkaries und Knochenmetastasen
  • Die Ebenen der Gesundheit
  • Anamnese und Fallverständnis
  • Verhältnis von akuten und chronischen Krankheiten
  • Potenzen und Dosierung
  • Ausleitungsproblematik
Krankheitsformen und angesprochene Arzneien
1. Gicht
2. Gelenkbeschwerden
3. Rückenschmerzen / Ischias, Lumbago
4. Knochenkaries - Knochenmetastasen

Besprochene Fälle
1. Rheumatische Gelenkbeschwerden
2. Polyarthritis

52,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Genussdrogen - Chocolate, Coffea, Cola

Genussdrogen - Chocolate, Coffea, Cola

Auch auf CD erhältlich - für nur 16,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Leitthema nahezu aller homöopathischen Genussdrogen ist ein tiefes Verlassenheitsgefühl. Dieses Gefühl beruht auf Beziehungsstörungen, die meist auf Traumatisierungen und Ängste im Kindesalter zurückgehen.
Um dem Verlassenheitsgefühl zu entgehen, entwickeln Betroffene unterschiedliche Vermeidungs- und Kompensationsstrategien, zum Beispiel Allmachtsphantasien. Oder es bildet sich eine Gefühllosigkeit aus, die einer ausgeprägten Depression ähnelt. Das Verlassenheitsgefühl erzeugt eine innere Abhängigkeit von anderen Menschen, die jedoch nach außen mit einer Haltung demonstrativer Unabhängigkeit beantwortet wird.

Als wirksame Arzneien können in passenden Fällen homöopathisch aufbereitete Genussdrogen eingesetzt werden, zum Beispiel Coca, Cannabis, Coffea, Opium, Anhalonium, LSD und andere Substanzen.

Marcus Riefer stellt in seinem Vortrag anhand eigener Fälle zwei Arzneien vor, die in diesem Themenbereich bislang weniger bekannt sind: Ein Fall von Angstzuständen nach Drogenmissbrauch, den er mit Coffea behandelte und einen Asthmafall, bei dem Chocolate (vgl. Jeremy Sherrs umfassende Prüfung) eingesetzt wurde. Beide Arzneien haben sich als wichtige Therapeutika bei Bindungsstörungen erwiesen.

In einem Exkurs zum Thema Allergien verdeutlicht Riefer, dass immunologisch bedingte Überempfindlichkeiten generell als Ausdruck eines ungelösten Lebenskonflikts anzusehen sind. Im Falle eines allergischen Asthmas ist die Lunge das Organ, in dem sich die Traurigkeit manifestiert. Bei Asthmatikern liegt oftmals eine schwere Beziehungsstörung vor. Astma steht dann möglicherweise für die symbolische Hinbewegung zu einem Elternteil.

Fälle:
1. Angstzustände nach Drogenmissbrauch -> Coffea (Thema: Vertreibung aus dem Paradies)
2. Nahrungsunverträglichkeit mit allerg. Asthma und Depression -> Chocolate (Thema: Verlorenheit des Individuums innerhalb der Familie / Symboltier: Igel)

Chocolate, Coffea und Cola verführen zur Ersatzbefriedigung oder heilen durch Begegnung - auf dem bitter-süßen Weg aus der inneren Verlassenheit.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 15. November 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Hampel, Heike
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.354s