Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Schlaflosigkeit - Grundzüge homöopathischer Therapie

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 13,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: HH-2001
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Schlaflosigkeit - Grundzüge homöopathischer Therapie

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Schlaflosigkeit gehört zu den häufigsten psychischen Störungen unserer Hochleistungsgesellschaft. Ein ganzer Zweig der Psychopharmaka-Industrie lebt davon, dass insbesondere ältere Menschen regelmäßig "Schlafmittel" einnehmen. Der Leidensdruck ist hier besonders groß: Patienten, die unter Schlaflosigkeit leiden, verzweifeln nach einiger Zeit geradezu am häufigen Erwachen, an den erfolglosen Versuchen, in den nächtlichen Schlaf zu finden und an der ständigen Abgespanntheit und Müdigkeit tagsüber.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: HH (Heike Hampel)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Schlaf, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

Abspieldauer (ca.): 2 Std. 22 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

13,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
17,50 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Schlaflosigkeit - Grundzüge homöopathischer Therapie
Schlaflosigkeit gehört zu den häufigsten psychischen Störungen unserer Hochleistungsgesellschaft. Ein ganzer Zweig der Psychopharmaka-Industrie lebt davon, dass insbesondere ältere Menschen regelmäßig "Schlafmittel" einnehmen. Der Leidensdruck ist hier besonders groß: Patienten, die unter Schlaflosigkeit leiden, verzweifeln nach einiger Zeit geradezu am häufigen Erwachen, an den erfolglosen Versuchen, in den nächtlichen Schlaf zu finden und an der ständigen Abgespanntheit und Müdigkeit tagsüber.

Die Hamburger Homöopathin Heike Hampel vermittelt einen prägnanten Überblick über homöopathische Arzneien, die sich bei Schlaflosigkeit unterschiedlichster Genese bewährt haben. Sie führt die Zuhörer zunächst durch relevante Repertoriumsrubriken und erläutert die differenziellen Unterschiede der dort aufgeführten Arzneien. Der Schwerpunkt ihres Vortrags liegt bei den syphilitischen Arzneien, die für ihre hartnäckigen Symptome und die typische nächtliche Verschlimmerung bekannt sind. Neben den individuellen Modalitäten stellt Hampel wichtige Fragen zum Verständnis, beispielsweise: "Was raubt Ihnen den Schlaf?"

Sind es Ängste (Arsenicum Album), traumatische Erlebnisse (Opium), (Liebes)Kummer (Ignatia, Natrium Mur., Staphisagria) oder eine schier unerträgliche Last der Verantwortung (Aurum-Salze), die den Patienten im Wachzustand halten? Lassen ihn die eigenen Phantasien nicht einschlafen (China, Coffea) oder stört ihn ein quälender Juckreiz (Psorinum, Sulphur)? Jeder denkbare Auslöser bedarf einer genauen Betrachtung und kann ein wichtiges Kriterium der Arzneimittelwahl werden.

Neben der umfassenden homöopathischen Differenzierung sind auch Hinweise zur Schlafhygiene und zur Möglichkeit einer Schlafkur von großem Nutzen für Behandler und Betroffene .

Folgende Arzneien werden besprochen:
Aurum, Aurum Arsenicosum und Aurum Muriaticum Natronatum, Arsenicum Album, Borax, Bovist, Carcinosinum, China und Chininum Sulfuricum, Coffea, Gelsemium, Ignatia, Kalium Bromatum und Kalium Carbonicum, Magnesium Carbonicum, Medorrhinum, Natrium Muriaticum, Opium, Psorinum, Staphisagria, Sulphur und Sulfuricum Acidum, Syphilinum, Theridion, Thuja und Valeriana.

Die Referentin:
Heike Hampel
Jahrgang 1968, ist seit 1999 Heilpraktikerin in eigener Praxis in Hamburg. Homöopathie studierte sie u.a. bei Andreas Krüger und Hans-Jürgen Achtzehn. Im Jahr 2000 begann Heike Hampel eine Dozentinnen-Ausbildung an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin mit dem Schwerpunkt Homöopathie, unterrichtete dort bereits während der dreijährigen Ausbildung, leitete Großgruppen-Anamnesen und hielt homöopathische Vorträge auf Homöopathie-Kongressen (veröffentlicht beim Verlag Homöopathie + Symbol, Berlin). Seit 2003 ist Heike Hampel auch Dozentin an der Heilpraktikerinnen-Schule Alchemilla in Hamburg und leitet das homöopathische Ambulatorium.

CD 1 (71:55)
1. Schlaflosigkeit als altes Symptom (06:15)
2. Arzneimittel bei Schlaflosigkeit (08:51)
3. Ruhelosigkeit: Arsen, Magnesium Carb. (13:56)
4. Ruhelosigkeit: Sulf. Acid. (12:33)
5. Schlaflos seit 21 Jahren (05:32)
6. Hochgradige Schlaflosigkeit: Aurum Ars. (06:29)
7. Geräuschempfindlichkeit: Borax (08:45)
8. Übertriebene Schuldgefühle: Carcinosinum (09:32)

CD 2 (69:14)
1. Carcinosinum, Chininum Sulf. (09:22)
2. Geschwindigkeit: Coffea, Kummer: Gelsemium (10:47)
3. Entzugsinsomnia: Ignatia, Kalium Brom., Opium (11:49)
4. Opium bei Exiliranern (05:45)
5. Schwindel: Theridion (12:43)
6. Schlafhygiene: Passiflora (10:05)
7. Blutdruck, Schlafqualität und Schlafkur (08:39)

2 CDs in kompakter Buchformatbox

Bild auf der Covervorderseite:
I can get no sleep © Bistra Ivanova (www.flickr.com, Lizenz: Lizenz: CC BY 2.0)
Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
We thank the photographer very much for the permission to use this picture!

Hamburg, Aufzeichnung von Nadine Hertmann

Kundenrezensionen:

Autor: Ursula H. am 01.01.2017
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Hier erzählt uns jemand aus eigener, heftiger Betroffenheit über Schlaflosigkeit. Heike Hampel weiß, wovon sie spricht: Schlaflosigkeit in schwerster, chronischer Form. Sie unterscheidet zwischen Schlafstörungen und Schlaflosigkeit und nach ihrer Erfahrung muss man auch hinter das Geheimnis der Schlafstörung bzw. der Schlaflosigkeit kommen und so ist die Basis jeder Behandlung die Beantwortung der Frage: \"Was raubt mir den Schlaf?\"

Trotzdem sind Schlafprobleme ein gutes und dankbares Thema für die Homöopathie. Heike Hampel gibt eine schöne Zusammenstellung probater Arzneimittel. Als pflanzliches Mittel hat sich bei Heike Hampel ausschließlich Passiflora Urtinktur bewährt, ganz ohne Gewöhnungseffekt. Sehr interessante Infos auch zum verbreiteten Baldrian. Den Abschluß bilden Tipps zur Schlafhygiene und zu den REM-Phasen.

Ein gut strukturierter Vortrag, aus dem ich vieles mitnehmen konnte und den ich allen, die sich mit diesem Thema näher beschäftigen möchten, nur sehr empfehlen kann!

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Geistes- und Gemütsstörungen. Die homöopathische Behandlung psychischer Erkrankungen

Geistes- und Gemütsstörungen. Die homöopathische Behandlung psychischer Erkrankungen

Auch auf CD erhältlich - für nur 92,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Psychische Störungen nehmen in der heutigen homöopathischen Praxis einen immer größeren Raum ein. Die Behandlung schwerer Geistes- und Gemütskrankheiten wie Depressionen oder gar Psychosen ist nicht leicht und bedarf daher langjähriger praktischer Erfahrung. Gerade hier ist es besonders wichtig, die eigenen Grenzen zu kennen und zu respektieren, zumal eine rein homöopathische Behandlung oft zu kurz greift. Fast immer ist auch mit
Heilungshindernissen (z. B. familiensystemischer Art) zu rechnen, die durch Homöopathie alleine nicht lösbar sind. Daher sollten therapeutische Anfänger von der Behandlung schwerer psychischer Erkrankungen absehen.

Dr. Jens Ahlbrecht, erfahrener Homöopath, Autor und Lehrer (weithin bekannt für seine Forschung und Lehre zu Boger und Jahr zeigt anhand von 11 Fällen aus eigener Praxis (sowie weiteren von Kollegen und aus der Literatur) die Möglichkeiten und Grenzen homöopathischer Geistes- und Gemütstherapie und diskutiert das praktische Vorgehen. Dabei erörtert er auch die spezifische Praxistauglichkeit klassischer Werke wie G. H. G. Jahrs "Therapie der Geistes- und Gemütsstörungen" oder der systematischen Darstellungen von G. A. Weber, E. F. Rückert und Constantin Hering ("Analytisches Repertorium der Geistessymptome").

Prägnanter, hervorragend strukturierter Abriss klassisch homöopathischer Behandlungsmöglichkeiten bei Geistes- und Gemütsstörungen - und zugleich eine Übertragung wertvoller Erfahrungsschätze alter Meister in die heutige Zeit.

Mit Extra-CDR! Umfangreiches Seminarmaterial (Fälle, Skript, Powerpoint) PDF-Format


Themen
  • Der Stellenwert klinischer Erfahrung
  • Praxisbezogene Werke / Repertorien von Jahr, Boger, Hering, Hale, Weber und Rückert
  • Diskussion der wichtigsten Organon-Paragraphen über Geistes- und Gemütskrankheiten (§§ 214-230)
  • Die miasmatische Dimension von Geistes- und Gemütskrankheiten
  • Die Unsicherheit psychischer Symptome und die Folgen für die Hierarchisierung
  • A. A. Michaelis: "Semiotik der Psychose" - eine Lehre von den Krankheitszeichen
  • Psychische und organische Ursachen, prädisponierende Einflüsse, Prognosen
  • Typische somatische Nebenerscheinungen
  • Die wichtigsten homöopathischen Arzneien bei Geistes- und Gemütskrankheiten

74,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Nosoden - Das Königreich der Erreger

Nosoden - Das Königreich der Erreger

Deutschsprachige Version
(Simultanübersetzung von Dr. Agnes Riedel und Dr. Klaus Rehntrop)

(Englische Version siehe ME-2101E)

Auch auf CD erhältlich - für nur 73,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Der für seine detailreiche Arzneiliteratur weltweit bekannte und geschätzte niederländische Homöopath Frans Vermeulen diskutiert die Nosoden hier weniger aus praktischer, sondern mehr aus wissenschaftlicher Sicht. Seine jahrelange intensive und sehr präzise Erforschung der Quellenliteratur fordert zu einem kritischen Blick auf die heute gültige Arzneimittellehre und ihre Klassifikationen auf.

Medorrhinum, Tuberculinum, Syphilinum - die Nosoden stellen heute eine unverzichtbare Gruppe von homöopathischen Arzneien dar. Ihre Verschreibung gehört zur alltäglichen Praxis. Doch es gibt in Nosodenfamilien zahlreiche Arzneien, die untereinander sehr ähnlich sind. Was unterscheidet beispielsweise Tuberculinum Avis von Tub. Bovinum, Tub. Koch oder von Bacillinum?

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Löwenmilch. Lac leontis - Gut gebrüllt, Löwin!

Löwenmilch. Lac leontis - Gut gebrüllt, Löwin!

Auch auf CD erhältlich - für nur 37,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Willkommen im Leben"

Der Löwe beherrscht die Steppen und Savannen Afrikas. Er kontrolliert seinen Clan und verteidigt sein Revier. Daher gilt er als der "König der Tiere" und Inbegriff von Macht und Herrschaft. Zugleich sind Löwen aber höchst soziale, verspielte und zärtliche Säugetiere.

Dieses kraftvolle Seminar über die homöopathisch noch junge Löwenmilch ist den Frauen gewidmet, die in ihre verborgene Löwenkraft gelangen und das Brüllen erlernen wollen. Es geht um Respekt und Selbstbefreiung - heraus aus krankmachenden Zwängen und Beengungen!

Löwenmilch wird vor allem von Menschen gebraucht, die zu wenig emotionale Unterstützung erfahren haben oder als Kinder geschlagen, misshandelt oder gar sexuell missbraucht wurden (v. a. vom Vater oder Großvater). Lac leontis ist daher zugleich ein Mittel für HeilerInnen, denn es ist imstande, die eigene tiefe (Heiler-)Wunde zu heilen. Ein Bedürfnis nach Kontakt und ein Verlangen, mehr in die eigene Körperlichkeit zu kommen und sich auch gerne anfassen zu lassen, sind typische Heilungszeichen von Löwenmilch!

Die Funken ihres wüstenheißen Glaubens an die Liebe springen auf mitreißende Weise auf ihre Hörer über: Gut gebrüllt, Löwin!

Themen
  • Körperlichkeit und Bedürfnis nach Kontakt
  • Emotionale Tiefe und intellektuelles Mittelmaß
  • Löwe und Löwin - Neue Muster braucht die Welt
  • Verletztes Ehrgefühl und heiliger Zorn
  • Schattenkraft, Wut und Macht
  • Wahrnehmung und Wahrhaftigkeit
  • Die Heilung der Männlichkeit
  • Einführung in den Haka
  • Konkurrenz zwischen Vätern und Söhnen
  • Lac leontis aus miasmatischer Sicht
  • Löwinnen in Beziehungen - Kraftvolle Frauen
  • Milche und Spinnenmittel
  • Hunger nach Anerkennung
  • Weiblicher Narzissmus
  • Aus dem Schatten der Mutter

DD Arzneien
Aranea diadema, Aurum, Ignatia, Lac humanum, Platin, Pulsatilla, Sepia, Sulfur

Mit Gastbeiträgen von Florian Gronen und Fabian Strumpf



29,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Conium - Stasi-, Hexen- und Wahrheitskraut

Conium - Stasi-, Hexen- und Wahrheitskraut

Als Download (keine CD)!


Dieser berührendste und eindringlichste Vortrag der 38. Homöopathietage vermittelt ein tiefes Bild von Conium. Für Annett Antoni, Homöopathin in Berlin, war Conium wichtigstes Heilmittel in ihrer persönlichen Krankheitsgeschichte von Schwäche, Erschöpfung und Präcancerose. In diesem Vortrag berichtet sie über ihren Heilungsweg. Ausgehend von den bislang bekannten Leitsymptomen gelangt sie zu einem umfassenderen Verständnis der Problematik von Conium.

Conium ist in der Homöopathie hauptsächlich als Mittel für Gewebsverhärtungen, maligne Entartungen und Lähmungen, vor einem Hintergrund von Enthaltsamkeit und unterdrückter Sexualität bekannt. Doch im Symptom "Gewissensangst, als ob er ein Verbrechen begangen hätte" zeigt sich eine tiefere Ebene. Es geht um den Umgang mit Rigidität, Dogmatismus, Zwängen und Strenge, wie sie beispielsweise für die DDR typisch waren (Die Lebensgeschichte der Referentin ist davon geprägt). Eine Atmosphäre von Unterdrückung der Lebenslust und der Willenskraft, die irgendwann zum Selbstverständnis wird. Diese unterdrückte Freiheit wieder zu gewinnen kann ein Heilungsweg von Conium sein.

9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Anamnese

Anamnese

Nur auf CD erhältlich!


Aus dem Infoblatt der Veranstalterin
Das Thema
Vorstellung der Anamnese nach der "Wiener Schule". Symbolische Bedeutung der Organe und deren Erkrankungen. Einbezug von unausgesprochener Symptomatik wie Gebärden, Verhalten, Benehmen, Erscheinung.

Der Referent
Dr. Norbert Enders konnte in der Schulmedizin seine Vorstellungen vom "Arzt-Sein" nicht verwirklichen und fand dann in zehnjähriger Kreuzfahrt seine Bestimmung in der Begegnung mit der Homöopathie. Er war Schüler und Freund des berühmten Wiener Homöopathen Mathias Dorcsi. Langjährige Lehr- und Forschungstätigkeit im Ausland. Zahlreiche Bücher sorgen auch für die volkstümliche Verbreitung der Homöopathie.


12,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Der psychische Befund in der homöopathischen Praxis

Der psychische Befund in der homöopathischen Praxis

Auch auf CD erhältlich - für nur 158,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Erhebung des psychischen Befunds stellt für jeden Homöopathen eine große Herausforderung dar - sowohl bei psychischen Störungen im engeren Sinne, als auch bei primär körperlich manifestierten Krankheiten. Hier ist die Gefahr besonders groß, dass der (Gemüts-)Zustand des Patienten missverstanden oder durch spekulative Interpretationen umgedeutet und verzerrt wird. So stellt sich während der Fallaufnahme eine Vielzahl wichtiger Fragen:

- Liegt überhaupt eine psychische Störung vor und welcher Art?
- Wie kann sie möglichst genau diagnostiziert werden?
- Welche Gemütssymptome sind für die homöopathische Diagnostik wichtig?
- Wie lassen sich eigene Beobachtungen und das Verhalten des Patienten als Rubriken im Repertorium erfassen und wie findet man sie in der Materia Medica wieder?
- Welche Besonderheiten gibt es bei psychischen Störungen in Bezug auf das Fallmanagement?
- Was ist ambulant behandelbar und wie reagiert man auf akute Krisen?

134,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 15. November 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Hampel, Heike
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.440s