Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Akute Erkrankungen im chronischen Geschehen aus physiologischer Sicht

Preis für CD/DVD 18,50 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: HK-103

Akute Erkrankungen im chronischen Geschehen aus physiologischer Sicht

Nur auf Video-DVD erhältlich!


Der Kongress - Homöopathie KONKRET Live!

Beim 1. Homöopathie KONKRET Live! Kongress in Ottobrunn diskutierten hochkarätige Homöopathie-AutorInnen verschiedene theoretische Ansätze und praktische Möglichkeiten fundiert klassisch-homöopathischer Behandlung bei Akutkrankheiten und akuten Zuständen während chronischer Erkrankung.

Der Vortrag von Georg Ivanovas

Seit Hahnemann gehört ein genaueres Verständnis für die Beziehung zwischen akuter und chronischer Erkrankung zu den zentralen Anliegen der Homöopathie - auch in der Praxis. Seither wurden viele Modelle entwickelt, um eine tragfähige Beurteilung akuter Prozesse im Therapieverlauf zu ermöglichen. Teilweise ergänzen sie sich, teilweise jedoch widersprechen sie sich auch. Ein wesentliches Manko der bisherigen Modelle ist, dass sie sich meist kaum an der konkreten Physiologie orientieren, sondern eher auf spekulativen Überlegungen beruhen. Beispielsweise ist die Miasmatik hinsichtlich Diagnostik, Prognose und Therapie viel zu ungenau. Doch welche Herangehensweise wird der physiologischen Wirklichkeit des Patienten eher gerecht?

In seinem Vortrag stellt Georg Ivanovas einige grundlegende Funktionen des Immunsystems dar, die entscheidende Bedeutung für das Verständnis akuter Erkrankungen und ihrer Behandlung haben. Dabei wird deutlich, dass eine physiologische Sicht auf Krankheits- und Heilungsprozesse den Vorstellungen Hahnemanns erheblich näherkommt als viele spätere Modelle.

Erfolgreiche homöopathische Therapie orientiert sich am individuellen Befinden des Patienten. Ivanovas zeigt, wie die Einbeziehung des beobachtbaren physiologischen Zustands unser Verständnis und die Beurteilung von Krankheitsverläufen erheblich verbessern könnten.

Themen

  • Verschiedene homöopathische Modelle und Hypothesen
  • Prognose von Krankheitsverläufen
  • Physiologische Sicht: Die Funktion des Immunsystems
  • Hahnemanns Krankheitsverständnis

Extrabeigabe: PDF-Präsentation

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: HK (Homöopathie KONKRET)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Akutbehandlung, Akute Krankheit, chronische Krankheit, Immunsystem

Abspieldauer (ca.): 1 Std. 13 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte
Merkzettel (Wunschliste) Akute Erkrankungen im chronischen Geschehen aus physiologischer Sicht

Filmausschnitt aus der DVD

Über den 1. HK-Live! Kongress

2015 fand in Ottobrunn (bei München) erstmals ein großer Kongress der Zeitschrift "Homöopathie KONKRET" statt, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, klassische Homöopathie mittels substanzieller Fachartikel hochkarätiger Homöopathie-Autoren zu fördern und zu verbreiten. Der Kongress präsentierte die regelmäßigen Autoren der Zeitschrift und weitere bekannte Dozenten der klassischen Homöopathie in exzellenten Vorträgen und Workshops aus der homöopathischen Praxis.

Leitthema des Kongresses waren die akuten Erkrankungen, insbesondere ihre Bedeutung im Heilungsverlauf chronischer Krankheit, für ein passendes Fallmanagement in der Praxis. Denn vielen KollegInnen fällt es nicht leicht, akute Erkrankungen effektiv zu behandeln. Innerhalb der klassischen Homöopathenschaft ist zudem noch immer wenig bekannt, wie ein chronischer Heilungsverlauf mittels Akutbehandlung positiv beeinflusst werden kann.

Über den Vortrag von Georg Ivanovas

Seit Hahnemann gehört ein genaueres Verständnis für die Beziehung zwischen akuter und chronischer Erkrankung zu den zentralen Anliegen der Homöopathie - auch in der Praxis. Seither wurden viele Modelle entwickelt, um eine tragfähige Beurteilung akuter Prozesse im Therapieverlauf zu ermöglichen. Teilweise ergänzen sie sich, teilweise jedoch widersprechen sie sich auch. Ein wesentliches Manko der bisherigen Modelle ist, dass sie sich meist kaum an der konkreten Physiologie orientieren, sondern eher auf spekulativen Überlegungen beruhen. Beispielsweise ist die Miasmatik hinsichtlich Diagnostik, Prognose und Therapie viel zu ungenau. Doch welche Herangehensweise wird der physiologischen Wirklichkeit des Patienten eher gerecht?

In seinem Vortrag stellt Georg Ivanovas einige grundlegende Funktionen des Immunsystems dar, die entscheidende Bedeutung für das Verständnis akuter Erkrankungen und ihrer Behandlung haben. Dabei wird deutlich, dass eine physiologische Sicht auf Krankheits- und Heilungsprozesse den Vorstellungen Hahnemanns erheblich näherkommt als viele spätere Modelle.

Ivanovas erachtet deshalb eine physiologisch orientierte Sichtweise als besonders relevant und geeignet. Am Beispiel von kindlichem Asthma demonstriert er, wie ein entsprechendes Modell zum besseren Verständnis jener Verläufe beitragen kann, denen Homöopathen bei der Behandlung von Erkrankungen begegnen.

Erfolgreiche homöopathische Therapie orientiert sich am individuellen Befinden des Patienten. Ivanovas zeigt, wie die Einbeziehung des beobachtbaren physiologischen Zustands unser Verständnis und die Beurteilung von Krankheitsverläufen erheblich verbessern könnten.

Extrabeigabe: PDF-Präsentation

Die DVD beinhaltet neben dem Videomitschnitt eine PDF-Datei der Powerpointpräsentation.

 

Georg Ivanovas

  • Jahrgang 1953, russisch-deutscher Abstammung.
  • Schulausbildung in Oberschwaben, Medizinstudium in München und Bonn, Approbation 1979.
  • Weiterbildung in Chirurgie, Gynäkologie und Rheumatologie.
  • Zusatzbezeichnungen Naturheilverfahren, Kurmedizin und Homöopathie (Kurse des deutschen Zentralvereins, Treffen in Bad Imnau)
  • Weiterbildung in Gestaltpsychotherapie (FPI) und klassisch systemischer (nicht Hellinger) Psychotherapie (Universität Kreta)
  • Homöopathisch-kassenärztliche Praxis in Oberschwaben 1989-92
  • Seit 1993 homöopathische und psychotherapeutische Praxis in Heraklion, Griechenland
  • Ab 1999 wissenschaftliche Forschung zum Thema systemisches Denken in der Medizin bei Prof. Paritsis, Universität Kreta
  • Regelmäßige Publikationen zum Thema medizinische Epistemologie
Nähere Informationen zu Georg Ivanovas auf seiner Homepage:

www.ivanovas.com

1 Video-DVD mit zusätzlicher PDF-Präsentation in dekorativer Buchformatbox.

Bilder: © Homöopathie Konkret / ReferentInnen


Bedauerlicheweise stand am ersten Tag des Kongresses lediglich eine einzige Kamera für die Videoaufzeichnung im Hauptsaal zur Verfügung. Deshalb konnte die Präsentationsleinwand nicht durchweg synchron dargestellt werden, sondern bisweilen nurabwechselnd mit dem Referenten. Insofern ist die Präsentation auf der Leinwand nicht durchweg zu sehen bzw. zu erkennen.

Während der Aufzeichnung kann es zudem zu gehäuften Kamerawacklern kommen, bedingt durch die zahlreichen Schwenks der Kamera mit der Absicht, den (sich zudem noch bewegenden) Referenten und/oder die Leinwand möglichst gleichzeitig oder zumindestabwechselnd einzufangen, was nicht immer möglich ist. Diese ungünstigen Umstände sind im Nachhinein leider nicht mehr behebbar. Insgesamt bleibt der Vortrag aber dennoch hinreichend verständlich und inhaltlich nachvollziehbar.


1. Homöopathie KONKRET Live! Kongress, Wolf-Ferrari-Haus, Ottobrunn (bei München), 6.-8. Nov. 2015

Informationen zur Zeitschrift "Homöopathie KONKRET" finden Sie hier:www.homoeopathie-konkret.de


Dieser Video-Vortrag ist Teil des 1. Homöopathie-KONKRET-Live-Kongresses 2015 (Ottobrunn), einer dreitägigen Tagung mit einer Vielzahl interessanter Vorträge. Alle derzeit erhältlichen Vorträge/Workshops des Kongresses finden Sie hier:

1. HK-Live! Kongress - Titelübersicht

Alle Hauptvorträge (Festsaal) inklusive einer extra Bonus-DVD mit der abschließenden Podiumsdiskussion sind zum vergünstigten Paketpreis bei uns erhältlich:

HK-10


Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Orthopädie. Erkrankungen des Bewegungsapparats. Klinik und Homöopathie

Orthopädie. Erkrankungen des Bewegungsapparats. Klinik und Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 64,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

In den letzten Jahren haben rheumatische Erkrankungen in Schwere und Ausmaß erheblich zugenommen. Entsprechend wurden auch die schulmedizinischen Medikationen und Maßnahmen immer aggressiver. Aus eigener praktischer Erfahrung weist Prof. (UMFT) Dr. Jorgos Kavouras, bekannter Arzt und internationaler Homöopathielehrer, darauf hin, dass Rheuma-Patienten dadurch auch für die Homöopathie immer schwerer behandelbar werden. Zur Behandlung orthopädischer Probleme aller Art verfügt die Homöopathie über eine große Palette an Arzneien, insbesondere solange sich die Erkrankungen noch im funktionellen Stadium befinden. Für die Behandlungsstrategie ist die Suche nach besonders charakteristischen Symptomkombinationen zentral. Solche spezifischen Kombinationen erleichtern das Auffinden der passenden Arznei erheblich. Bei der Fallanalyse und bei der Verlaufsbeurteilung dient Kavouras insbesondere das "Ebenenmodell der Gesundheit" nach Georgos Vithoulkas.

Dieses übersichtlich strukturierte Lehr- und Nachschlagewerk zur Behandlung orthopädischer Krankheiten liefert prägnante Differenzierungen typischer und relevanter Arzneien für den homöopathischen Praxisalltag.

Themen

  • Ursachen und Entstehung rheumatischer Erkrankungen allgemein
  • Akutes rheumatisches Fieber
  • Herzklappenfehler
  • Gichterkrankungen
  • Exkurs zum Gicht-Dreieck
  • Ischias und Lumbago
  • Differenzialtherapie des akuten Rückenschmerzes bzw. der Ischialgie
  • Knochenkaries und Knochenmetastasen
  • Die Ebenen der Gesundheit
  • Anamnese und Fallverständnis
  • Verhältnis von akuten und chronischen Krankheiten
  • Potenzen und Dosierung
  • Ausleitungsproblematik
Krankheitsformen und angesprochene Arzneien

1. Gicht

2. Gelenkbeschwerden

3. Rückenschmerzen / Ischias, Lumbago

4. Knochenkaries - Knochenmetastasen

Besprochene Fälle

1. Rheumatische Gelenkbeschwerden

2. Polyarthritis

 

52,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Ebenen der Gesundheit

Die Ebenen der Gesundheit

Video-DVD (Bild und Ton)
159. Jahrestagung des DZVhÄ e.V.


Nur auf Video-DVD erhältlich!


Kurzbeschreibung des Vortrags durch den Referenten

Wie viel des von George Vithoulkas in über 45 Jahren erworbenen Erfahrungsschatzes ist in der "homöopathischen Öffentlichkeit" wirklich bekannt? Einmal nachgefragt, stößt man häufig nur auf Teilaspekte seiner Arbeit, viele Klischees und oftmals wenig fundierte Kenntnis. Dies liegt auch daran, dass seine Erkenntnisse nur zum Teil und nicht in aller Tiefe in seinen Büchern veröffentlicht wurden.

 

21,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Akute Infekte im Rahmen der MS-Behandlung. Die Angst vor dem Schub

Akute Infekte im Rahmen der MS-Behandlung. Die Angst vor dem Schub

Nur auf Video-DVD erhältlich!


Der Kongress - Homöopathie KONKRET Live!

Beim 1. Homöopathie KONKRET Live! Kongress in Ottobrunn diskutierten hochkarätige Homöopathie-AutorInnen verschiedene theoretische Ansätze und praktische Möglichkeiten fundiert klassisch-homöopathischer Behandlung bei Akutkrankheiten und akuten Zuständen während chronischer Erkrankung.

Der Vortrag von Norma Gäbler

MS-Betroffene haben oft große Angst vor akuten, fieberhaften Infekten. Neurologen empfehlen üblicherweise, Infekte umgehend medikamentös zu behandeln und auftretendes Fieber zu senken, damit das Immunsystem nicht zu sehr aktiviert wird, da dies einen MS-Schub auslösen könne.

Norma Gäbler berichtet aus langjähriger Praxiserfahrung mit zahlreichen MS-Patienten und zeigt an mehreren Fallbeispielen, wie akute Infekte sich auf den Verlauf der Grunderkrankung auswirken können - auch im Positiven! Norma Gäbler verdeutlicht, wie akute Erkrankungen - bei angemessener Behandlung - durchaus eine Chance sein können, die Immunkompetenz des Organismus zu stärken und den chronischen Verlauf zu bessern.

Themen

  • Formen typischer Verläufe von Multipler Sklerose
  • Schübe im Krankheitsverlauf
  • Akute Infekte als Chance
  • Unterschiedliche Praxisfälle im Vergleich

Extrabeigabe: PDF-Präsentation

 

18,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Skeptiker, Fundamentalisten & wissenschaftliche Homöopathie

Skeptiker, Fundamentalisten & wissenschaftliche Homöopathie

Nur auf Video-DVD erhältlich!


Der Kongress - Homöopathie KONKRET Live!

Beim 1. Homöopathie KONKRET Live! Kongress in Ottobrunn diskutierten hochkarätige Homöopathie-AutorInnen verschiedene theoretische Ansätze und praktische Möglichkeiten fundiert klassisch-homöopathischer Behandlung bei Akutkrankheiten und akuten Zuständen während chronischer Erkrankung.

Der Vortrag von Georg Ivanovas

Die Homöopathie als Heilmethode ist trotz individueller Erfolge und weltweiter Verbreitung ständigen Angriffen von Skeptikern ausgesetzt, deren Argumentation hauptsächlich auf dem bislang noch unklaren Wirkmechanismus beruht. Denn wie sollte eine Arznei ohne nachweisbaren Wirkstoff Heilungseffekte hervorrufen können?

Fatalerweise treffen die wissenschaftlich oft schwachen Argumente der Gegner häufig auf die nicht weniger vagen Vorstellungen der Befürworter, mit der Folge ausufernder, unfruchtbarer Diskussionen und Auseinandersetzungen.

Georg Ivanovas legt in seinem beherzten Vortrag den Finger auf die Wunde und erörtert die argumentativen Schwachstellen beider Seiten. Sein Anliegen ist ein angemessener und produktiver Umgang mit Kritik. Nur so kann es einen Ausweg aus der Sackgasse des oberflächlichen und sinnlosen Schlagabtausches geben.

Georg Ivanovas wagt in diesem durchdachten Vortrag den Versuch, die zeitgenössische Homöopathiedebatte aus einer Metaebene zu betrachten und mögliche Auswege aufzuzeigen.

Themen

  • Die Homöopathiedebatte in den Medien
  • Das Placeboargument
  • Der Nutzen von Studien
  • Kritische Betrachtung typischer Argumentationsmuster

Video-DVD mit zusätzlicher Präsentations-PDF

 

18,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Adjuvantien in der Homöopathie. Forschung und Erfahrung

Adjuvantien in der Homöopathie. Forschung und Erfahrung

Nur auf Video-DVD erhältlich!


Der Kongress - Homöopathie KONKRET Live!

Beim 1. Homöopathie KONKRET Live! Kongress in Ottobrunn diskutierten hochkarätige Homöopathie-AutorInnen verschiedene theoretische Ansätze und praktische Möglichkeiten fundiert klassisch-homöopathischer Behandlung bei Akutkrankheiten und akuten Zuständen während chronischer Erkrankung.

Der Vortrag von Dr. Helmut Retzek

Dr. Helmut Retzek hat in seiner langjährigen Praxistätigkeit immer wieder erlebt, wie chronische Intoxikationen (z. B. durch Quecksilber u. a.) die Wirksamkeit homöopathischer Arzneien hemmen können. Dieses Phänomen fand er auch in seinen wissenschaftlichen Recherchen vielfach bestätigt.

Um solche Heilungshindernisse zu beheben, empfiehlt er adjuvante Therapien. Indem sie die Lebenskraft signifikant stärken, können sie selbst bei scheinbar aussichtslosen Fällen noch positive Dynamik hervorrufen. Was auf den ersten Blick für manch klassischen Homöopathen provozierend wirken könnte, wird durch mitunter durchschlagende Erfolge gerechtfertigt. Nach Retzeks Erfahrung verschieben Adjuvantien die Grenzen der Unheilbarkeit.

Ein mutiger Vortrag, der unkonventionelle Möglichkeiten zur Beseitigung von Heilungshindernissen aufzeigt, um eine erfolgreiche homöopathische Therapie zu ermöglichen.

Themen

  • Therapiemöglichkeiten bei Intoxikationen
  • Adjuvantien zum Aufheben von Heilungshindernissen
  • Grenzen der Unheilbarkeit

 

18,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Akute Zustände in der homöopathischen Praxis. Befunderhebung und Diagnostik

Akute Zustände in der homöopathischen Praxis. Befunderhebung und Diagnostik

Nur auf Video-DVD erhältlich!


Der Kongress - Homöopathie KONKRET Live!

Beim 1. Homöopathie KONKRET Live! Kongress in Ottobrunn diskutierten hochkarätige Homöopathie-AutorInnen verschiedene theoretische Ansätze und praktische Möglichkeiten fundiert klassisch-homöopathischer Behandlung bei Akutkrankheiten und akuten Zuständen während chronischer Erkrankung.

Der Vortrag von Tjado Galic

In ambulanten Praxen stellt Husten das häufigste akute Behandlungsanliegen dar. Nur bei 10% zeigt sich im Verlauf ein spezifisches Symptombild, während es sich bei der großen Mehrzahl um unspezifische Infekte handelt. Um die nötigen diagnostischen und therapeutischen Aspekte optimal zu erfassen, sollten sich gerade Homöopathen viel Zeit für eine eingehende klinische Untersuchung und eine klar strukturierte Anamnese nehmen. Um dem breiten Spektrum unterschiedlicher Fälle gerecht zu werden, bedarf es zudem eines grundlegenden Verständnisses für die vorliegende Symptomatik, mit zielorientierter Patientenführung.

Erklärtes Anliegen Tjado Galics ist die Erarbeitung einer für alle Homöopathen gemeinsamen Sprache auf Grundlage einer zeitgemäßen Interpretation älterer Symptomschilderungen (CKH, RAL etc.). Unermüdlich fordert er ein strikt individualisierendes therapeutisches Vorgehen. Dabei sind umfassende Kenntnisse in Anatomie, Physiologie, Psychologie und Klinik unerlässlich und dürfen keinesfalls durch eine schematische Arbeitsweise ersetzt werden! Galic illustriert in seinem Vortrag ein geradliniges, systemtheoretisch orientiertes Vorgehen, das einerseits individuelle Therapiekonzepte ermöglicht, andererseits den produktiven Austausch zwischen Therapeuten verbessern und vereinfachen kann.

Themen

  • Homöopathische Diagnose und Differentialdiagnose
  • Akute Atemwegsinfekte (insbesondere Husten) und ihre Diagnose
  • Fallverständnis durch Anamnese und klinische Untersuchung
  • Voraussetzungen für eine systematische und klare homöopathische Arbeitsweise

Extrabeigabe: PDF-Präsentation

 

18,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 19. Januar 2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Ivanovas, Georg
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

    Parse Time: 0.434s