Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Beziehungslosigkeit. Warum verleugnen wir die Liebe? Vier-Schritte-Programm, ATA, Homöopathie & Krafttierreise

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 26,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: HF-2144
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Beziehungslosigkeit. Warum verleugnen wir die Liebe? Vier-Schritte-Programm, ATA, Homöopathie & Krafttierreise

Referent des Monats Juli


Andreas Krüger

Kreative homöopathisch-schamanische Heilkunst


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 26,- € (statt 29,-) oder als CD nur 33,- € (statt 37,-) bis 31. Juli 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Seit vielen Jahren hält Andreas Krüger auf den halbjährlichen Berliner Heilpraktikertagen gemeinsam mit KollegInnen einen speziellen Vortrag zu aktuellen Entwicklungen und Problemstellungen, die ihm bei Patienten und Schülern gerade gehäuft begegnen und ihn daher besonders beschäftigen. Dazu stellt er mögliche praktische Lösungswege vor, die sich in seiner täglichen Arbeit bislang bewährt haben.

Die verbreitete Beziehungslosigkeit steht im Mittelpunkt dieser Gemeinschaftspräsentation (mit Angelika Harbecke und Heidi Baatz). Die drei ReferentInnen unternehmen eine Exploration unserer Beziehungen miteinander, zueinander und mit der Welt um uns herum. Dabei wird deutlich, dass wir zu einer neuen Kultur des "Begreifens" und der Zärtlichkeit finden müssen, um unsere Lebenswelt als soziale Primaten zu retten, nachdem viele frühere Formen sozialer Beziehungskultur verloren gegangen sind.

Ein ermutigender Vortrag mit praktischen Schritten aus dem Mangel der Beziehungsarmut in den Reichtum erfüllter, glücklicher Beziehungen.

Themen

  • Alleinsein und Beziehungslosigkeit
  • Vom Urzustand unserer Spezies
  • Das Vierschritte-Programm
  • Dankes-ATA / Imprägnations-ATA / Opfer-ATA / Täter-ATA
  • Natrium muriaticum: Das Maximum an Glücksverleugnung
  • Lilium tigrinum: Die unbefleckte Empfängnis
  • Was ist Schamanismus?
  • Helferkrafttiere
  • Die Bedeutung von Krafttieren heute
  • Krafttierreise
  • Die "ursprünglichen Weisungen" (nach Manitonquat)
  • Schamanische Reise zur Ursippe
  • Haka-Tanzritual

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: HF (Homöopath. Forum Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): ATA, Beziehung, Dämonen, Krafttier, Liebe, Lilium tigr., Natrium mur., Paarbeziehung, Schamanismus, Schuld, Vier-Schritte-Programm

Abspieldauer (ca.): 3 Std. 0 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen enthält eine Trance (Seelenreise)  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

26,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
33,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Beziehungslosigkeit. Warum verleugnen wir die Liebe? Vier-Schritte-Programm, ATA, Homöopathie & Krafttierreise

"Der Mensch der Zukunft wird ein spiritueller oder er wird nicht sein!"

Kann man noch von "Gesellschaft" sprechen, wenn sich ihre Mitglieder großenteils vereinzelt haben? Zu den Hauptcharakteristika unserer Zeit gehört die Bindungs- und Beziehungslosigkeit, z. B. das weit verbreitete Single-Dasein oder die virtuellen Welten von Kontaktbörsen und "sozialen" Netzwerken.

Zwar sehnen sich durchaus viele nach einer festen, stabilen Liebesbeziehung, nach verlässlichen Freundschaften und einer vertraulichen, geborgenen Umgebung. Doch zugleich werden wir anscheinend immer unfähiger, dauerhafte Beziehungen einzugehen und sie am Leben zu erhalten.

Seit vielen Jahren hält Andreas Krüger auf den halbjährlichen Berliner Heilpraktikertagen gemeinsam mit KollegInnen einen speziellen Vortrag zu aktuellen Entwicklungen und Problemstellungen, die ihm bei Patienten und Schülern gerade gehäuft begegnen und ihn daher besonders beschäftigen. Dazu stellt er mögliche praktische Lösungswege vor, die sich in seiner täglichen Arbeit bislang bewährt haben.

Die verbreitete Beziehungslosigkeit steht im Mittelpunkt dieser Gemeinschaftspräsentation (mit Angelika Harbecke und Heidi Baatz). Die drei ReferentInnen unternehmen eine Exploration unserer Beziehungen miteinander, zueinander und mit der Welt um uns herum. Dabei wird deutlich, dass wir zu einer neuen Kultur des "Begreifens" und der Zärtlichkeit finden müssen, um unsere Lebenswelt als soziale Primaten zu retten, nachdem viele frühere Formen sozialer Beziehungskultur verloren gegangen sind.

Was macht es uns so schwer, uns auf Beziehung einzulassen? Statt im Anderen das Schöne zu sehen und das Liebenswerte zu fokussieren, orientieren wir uns am Mangel, an der Frustration und den eigenen negativen Gefühlen. Doch das Einzige, was uns auf Dauer retten kann, ist die radikale Zuwendung hin zu allem Schönen, das uns nach wie vor überall begegnen kann, und eine Dankbarkeit gegenüber den großen und kleinen Geschenken, die uns täglich zuteil werden.

Hauptgrund für den Blick auf den Mangel ist die Verleugnung der eigenen Mächtigkeit, basierend auf einer Scham davor, glücklich sein zu dürfen. Sie entspringt vor allem der Angst, sich schuldig zu machen. Krüger stellt dazu ein Vier-Schritte-Programm vor, das sich in seiner Arbeit vielfach bewährt hat, um solche Verleugnungen aktiv zu überwinden. Es umfasst verschiedene Formate: Spiegelikonen-Aufstellung, Dankes-, Imprägnations-, Opfer- und Täter-ATA.

"Schamanismus oder die Kunst zu leben!"

Angelika Harbecke macht auf die verwandelnden Möglichkeiten des Schamanismus aufmerksam, der für eine spirituelle Kultur unverzichtbar ist! Das uralte Wissen um Krafttiere ist gerade heute so wichtig, weil sie uns mit unserem Instinktwissen, mit kraftspendenden Ahnen und dem inneren Kind in Verbindung bringen können. Wie finden wir Krafttiere? Wie machen wir sie zu Helfern? In einer speziellen Krafttierreise führt Harbecke den Hörer zu jenem Tier, das ihm dabei helfen kann, eine glückliche Beziehung und Partnerschaft zu finden und zu führen.

"Es gibt keine Schuld"

In seinem zweiten Vortragsabschnitt geht Krüger auf zwei bekannte homöopathische Protagonisten der Beziehungsabwehr ein: Natrium muriaticum und Lilium tigrinum. Natrium muriaticum ist der Inbegriff eines Verlangens nach Ungesundem: beim Essen, in Beziehungen und in der Liebe. Kein anderes Arzneimittel findet mit so traumwandlerischer Sicherheit genau den Partner, der garantiert nicht zu ihm passt. Natrium ist als "Keiner versteht mich!"-Typ die traurigste Arznei der Materia medica. Es wechselt den Therapeuten genau dann, wenn ein Durchbruch zum Glück droht. Krüger schließt daraus: Freiheit erfordert Mut und Freiheit verlangt Schuld! Wer nicht schuldig werden will, muss sterben - und sei es an Krebs!

Lilium tigrinum hingegen hält den Mythos unbefleckter Empfängnis aufrecht und verkörpert symbolisch die Verbindung aus wildem Tiger und reiner Jungfrau Maria. Auf der einen Seite Angst, knechtende Moral und Leidvermeidung - auf der anderen brüllender Tiger, brennender Phönix und erwachende Kundalini. Doch im geheilten Zustand steht Lilium auch für den Satz: "Alle Schuld ist vergeben!"

Heidi Baatz geht auf die "ursprünglichen Weisungen" ihres Lehrers Manitonquat ein, einem weisen, alten Indianer, der den Wissensschatz alter Völker sammelt und weiterträgt. Seinen Weisungen zufolge waren wir im Ursprung bezogen und begriffen - als Teil eines kosmischen Ganzen. Warum haben wir damit aufgehört? Was ist uns verloren gegangen? Schuld am Vergessen war (dem Mythos der Wampanoag zufolge) ein Dämon, der sich inkarnieren wollte und üble Eigenschaften wie Hass, Gier, Neid und Zwietracht streute. Um ihre Gemeinschaft zu retten, nutzten die Wampanoag Reinigungszeremonien und eine Medizin der Elemente.

So sind die "ursprünglichen Weisungen" auch ein Vermächtnis an die Kraft der Ahnen, aus der Zeit vor der Verwirrung. Sie können in unsere heutige Zeit übersetzt werden und lehren, wie wir uns wieder neu beziehen und begreifen können.

Ein ermutigender Vortrag mit praktischen Schritten aus dem Mangel der Beziehungsarmut in den Reichtum erfüllter, glücklicher Beziehungen.

 

CD 1 (46:40)
A. Krüger
1. Begrüßung / Alleinsein und Beziehungslosigkeit (06:17)
2. Erfahrungen bei einer Spiegelikonen-Aufstellung (04:06)
3. Vom Urzustand unserer Spezies / Extrakorporale Wesenheiten / Der tägliche Normaljammer (05:31)
4. Dankbarkeit oder Jammern / Der Vierschritte-Weg (05:56)
5. Die Suche nach dem Märchenprinzen / Warten, bis der Krebs sie scheidet (06:11)
6. Der Vierschritte-Prozess / Zu viel Energie im Mangel / Dankes-ATA / Das bedürftige Kind (06:21)
7. Imprägnations-ATA mit dem Kind / Opfer-ATA / Wenn es klappt, werde ich zum Opfer (06:09)
8. Täter-ATA / Wo mache ich mich schuldig? / Zusammenfassung (06:06)

CD 2 (39:40)
A. Harbecke
1. Widmung an die Krafttiere / Gebet an die Tiere (05:12)
2. Was ist Schamanismus? / Was wir von den Tieren lernen können / Tiere in alten Völkern (08:43)
3. Helferkrafttiere / Das zentrale Krafttier / Bedeutung von Krafttieren heute (04:14)
4. Verbindung zum inneren Kind / Die Arbeit bei "Wolf und Engel" (05:10)
5. Krafttierreise / Krafttier für Partnerschaft (16:20)

CD 3 (45:49)
A. Krüger
1. Natrium muriaticum: Das Maximum an Glücksverleugnung / Lots Frau / Verleugnung verlangt Intelligenz (10:24)
2. DD Ignatia / Dornenvögel / Aphrodisierendes Leid / "Keiner versteht mich" (06:30)
3. Freiheit verlangt Schuld / Wer nicht schuldig werden will, muss früh sterben / Heillügner (05:22)
4. Lilium tigrinum / Die unbefleckte Empfängnis / Maria sagt: "Mir geschehe!" (04:17)
5. Lilium tigrinum-Fall / Den richtigen Therapeuten suchen (08:01)
6. Fall Forts.: Der Raum des Phoenix / Kundalinis Erwachen / Kontakt zur Schuldlosigkeit (11:12)

CD 4 (47:18)
H. Baatz
1. Manitonquat / The original instructions (04:42)
2. Die ursprünglichen Weisungen nach Manitonquat (07:01)
3. Schamanische Reise zu den Ursippen (22:08)
4. Haka-Tanzritual (08:43)
A. Krüger
5. Worte des Dankes und kleine Geschichte (04:42)

Die Referenten:

Andreas Krüger

geboren 1954, ist seit 1988 Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin und Mitbegründer der Prozessorientierten Homöopathie. Seit 1982 arbeitet er in eigener Praxis als Heiler, Aufstellerund Seelenreisender. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Seine Fähigkeit tiefes Wissen auf humorvolle und einprägsame Weise zu vermitteln zeichnen ihn als Lehrer aus.

Weitere Infos: "Webseite von Andreas Krüger"

sowie auf unserer Seite Buchautoren

Heidi Baatz

Heilpraktikerin seit 2006 mit den Schwerpunkten Homöopathie, Neoschamanismus, Gestaltarbeit, Systemische Therapie, Cranio-Sacral-Therapie und Leibarbeit. Leiterin und Supervisorin des schamanischen Ambulatoriums seit 2009. Kursleiterin der Wolf &Engel-Ausblidung in Neoschamanismus seit 2010. Lehrerin für Haka, Rede- und Heilkreise an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin seit 2010.

Weitere Infos: Webseite von Heidi Baatz

Angelika Harbecke

Ich bin 1969 in Zürich geboren. Heute lebe ich in Berlin & bin seit 2014 Heilpraktikerin für Psychotherapie.

In meiner Kindheit verbrachte ich viel Zeit mit Pony & Hund im Wald. Das tiefe Vertrauen aus diesen Tagen & die Kraft der Verbundenheit mit Natur & Tieren ist noch heute Wurzel meiner schamanischen Praxis. Ich studierte einige SemesterKulturwissenschaften (Interdisziplinäre Frauenforschung: Hexengeschichte im Abendland) & in meiner Seele erwachte ein Ruf: Schamanismus. In unserer Kultur fand ich erstmal

den Weg des Theaters: Ein Ort, wo wir noch zaubern können. So wurde ich Mitglied der Forschungsbühne Theater der Versammlung (Uni Bremen). Später arbeitete ich theaterpädagogisch im Mädchen- & Frauenkulturzentrum Double X (Berlin). Dann fand michmeine wahre Berufung: Mit großer Freude machte ich

eine Ausbildung in Naturheilkunde an der Samuel-Hahnemann-Schule. Hier lernte ich Methoden ganzheitlicher Psychotherapie in Theorie & Praxis. Es folgte eine Dozentenausbildung bei HP Andreas Krüger.

Der rote Faden meiner Arbeit ist seit jeher der Raum der Seele & die Herzensverbindung darin. Mein therapeutischer Focus: Schamanische Seelenreisen & Rituale, Systemische Seelen-Aufstellungen, Körper- Psychotherapie. Diese Heilmethoden verbinde ich mitprozeßorientiert kreativen Methoden: Intuitives Malen, Schreiben, Tanz & Gesang.

Weibliche Archetypen im Raum der Göttin, Krafttiere & inneres Kind sind ein zentrales Herzensthema.

Liebe ist die größte Kraft.


4 CDs in dekorativer Buchformat-Box

Coverbild:"Long distance love" © Dvortygirl

(Quelle: www.flickr.com, Lizenz CC BY-SA 2.0)


64. Berliner Heilpraktikertage, Logenhaus Berlin, 12. Oktober 2014

Veranstalter: Fachverband Deutscher Heilpraktiker Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. Weitere Informationen finden Sie hier: Fachverband Deutscher Heilpraktiker Landesverband Berlin-Brandenburge.

V.

Kundenrezensionen:

Autor: Dr. Stephan S. am 05.03.2017
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Andreas Krüger greift ein aktuelles Thema auf, denn Partnerbörsen boomen wie nie zuvor. Es geht ihm aber nicht um Schwierigkeiten bei der Partnerwahl, nicht um Schwierigkeiten des Zusammenlebens, sondern um die zunehmende Beziehungsunfähigkeit und zwar generationsübergreifend. Es geht um die Verleugnung der Liebe, der Ideale von Glück und Partnerschaft. Man könnte Krügers Anliegen mit dem bekannten Stichwort zusammenfassen: Lebt euren Traum gemeinsam und träumt nicht euer Leben alleine!

Mit viel Empathie gibt Krüger einen schönen Einstieg, alles war wunderbar, danach flachte meine Begeisterung zunehmend ab: Mit CD 2 (Schamanismus-Konzept, Krafttiere) konnte ich nichts anfangen, CD 3 war so lala (die Maria-Engel-Story ging gar nicht). CD 4 ist komplett abseits meiner Vorstellungswelt: eintönige Trommel-Seelenreise, Welterklärungsgeschichten (jeder Stein, jede Pflanze hat eine ureigene Mission ... ), salbungsvoller Pathos (\"mein Krafttier ist der goldene Drache\" und Publikumsreaktion: Wooooooaaaaaahhhhh!) -, das alles ist nichts für mich.

Würde ich das Seminar also weiterempfehlen? CD 1 - auf jeden Fall, den Rest logischerweise nicht. Würde ich das Seminar nochmal anhören? Nein.

Hat mir das Seminar was gebracht? Es ist immer eine Freude Andreas Krüger zu hören und er hat die Gabe, dass sehr oft in 1 Satz mehr steckt, als manch andere in 3 Stunden Vortrag nicht vermitteln können. Deshalb sage ich dazu: Ja durchaus.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Das Mysterium des Wassers. Über das Nehmen der Fülle.

Das Mysterium des Wassers. Über das Nehmen der Fülle.

Referent des Monats Juli


Andreas Krüger

Kreative homöopathisch-schamanische Heilkunst

Dieser Vortrag auf CD jetzt nur 17,- statt 19,80 € bis 31. Juli 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Über das Nehmen der Fülle, von der Kraft des Wortes und der Botschaft des sich erinnernden Wassers.

Ein Vortrag über die Arbeiten zur Informationsspeicherung von Wasser (Masaru Emoto) und ihre Bedeutung in der Homöopathie.

Text- und Bildmaterial zum Vortrag liegt als Heft bzw. als PDF (Download) mit bei.

 

17,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Der Bonus der Arznei. Ihre Stärken, Schwächen und Begabungen.

Der Bonus der Arznei. Ihre Stärken, Schwächen und Begabungen.

Als Download (keine CD)!


9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Phosphor - Zartheit und Schärfe der Engel

Phosphor - Zartheit und Schärfe der Engel

Auch auf CD erhältlich - für nur 11,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Aus dem Infoblatt des Veranstalters

Homöopathie und Schamanismus

ReferentInnen und Themen

 

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Prüfungsangst. Erfolg durch angstfreie Kreativität

Prüfungsangst. Erfolg durch angstfreie Kreativität

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Das Heil der Welt liegt nicht in anderen Maßnahmen, sondern in einer anderen Gesinnung." (A. Schweitzer)

Leistungsdruck und Pflichterfüllung bestimmen unsere gegenwärtige Kultur, die Menschen oft nur noch als nutzbare Ressource sieht. Michael Antoni, Ragna Knebel und Friedrich Koller befassen sich an diesem homöopathischen Sonntag mit einer häufigen Konsequenz aus dieser Haltung: der weit verbreiteten Prüfungsangst. Statt selbstentfremdender Dienstleistungsmentalität wären Kreativität und die Bereitschaft zu persönlicher Verantwortung gefragt, auf der Basis von Freude und Begeisterung. Doch oft genug ist das Gegenteil der Fall.

Wie entstehen Ängste vor schlechter Bewertung, vorm Versagen, vorm Durchfallen, vor Kontrollverlust? Oder woher stammt die Hemmung zu zeigen, wer man ist und was man kann? Friedrich Koller unterscheidet in seiner Differenzialdiagnose die drei großen, bekannten Arzneien für Prüfungsangst: Argentum nitricum, Gelsemium und Arsen. Anschaulich erläutert er, woher die jeweilige Angst stammt und wie sie sich anfühlt. Und schließlich: Wie gelingt die Heilung?

Homöopathische Wege aus der Selbstentfremdung und Dienstleistungsmentalität hin zur Eigenverantwortung und individuellen Kreativität , die authentische Erfolge ermöglicht.

 

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Marsmeteorit. Kosmische Befruchtung und zornige Buddhas.

Marsmeteorit. Kosmische Befruchtung und zornige Buddhas.

Auch auf CD erhältlich - für nur 10,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Jérôme Niggebrügge stellt das bislang weitgehend unbekannte Mittel Marsmeteorit (ähnlich: Ferrum sidereum) vor. Dabei bezieht er sich auf Ergebnisse der C4-Verreibung sowie eine eigene Prüfung. Der hohe Eisenanteil und die Herkunft vom "kriegerischen Planeten" lassen eine Beziehung zu typischen Marsthemen vermuten. Ähnlich wie Meteoriteneinschläge zeichnen sich die Symptome durch plötzliches Auftreten und rasante Verläufe mit heftiger Dynamik aus. Thematisch geht es um Fragen der Standhaftigkeit, vor allem bei Beziehungskonflikten.

 

8,60 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die

Die "bessere Hälfte". Paarsein und -werden mit Homöopathie. Milchmittel, Rosa Damascena, Lilium Tigrinum

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 53,- € (statt 59,-) oder als CD nur 65,- € (statt 73,-) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Angesichts bislang ungekannter Scheidungsraten in unseren Breiten ist das Thema der "festen Paarbeziehung" hoch brisant. Wie kann man eine stabile Liebesbeziehung finden, eingehen und vor allem auch aufrecht erhalten? Das bewährte Paar Krüger/Latour, zwei DozentInnen, die sich gegenseitig stets aufs wundervollste befruchten und inspirieren, haben ein Seminar zu diesem Thema abgehalten und beleuchten es zunächst von zwei nahe liegenden Seiten: der weiblichen und der männlichen. Ein Grundzug dieses Seminars ist nämlich die Erfahrung, dass eine dauerhaft funktionierende Beziehung schwer möglich ist, wenn der Mann seine (individuell ganz unterschiedliche Form von) Männlichkeit und die Frau ihre (ebenso unterschiedliche) Weiblichkeit nicht annimmt und entwickelt (Männlichkeit bedeutet eben keineswegs nur Macho, ebenso wenig wie Weiblichkeit nur Mutter und Herd).

 

53,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 15. April 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

Parse Time: 0.481s