Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Der Rücken - Geschmeidig wie ein Leopard II. Beweglichkeit und Homöopathie.

ab

Preis für MP3-Download 21,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-233
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Der Rücken - Geschmeidig wie ein Leopard II. Beweglichkeit und Homöopathie.

Referent des Monats


Michael Antoni

Homöopathie, Astrologie & Symbolische Medizin


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 25,- € (statt 28,-) bis 31. März 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Die Haltung VOR der Bewegung bestimmt die Haltung IN der Bewegung."

Nichts behindert und verleidet die aufrechte Haltung und freie Beweglichkeit so sehr wie Beschwerden des Rückens. Mögliche Ursachen können, neben gewohnheitsmäßig falschen Bewegungsabläufen, auch physische oder psychische Traumatisierungen sein.

Rückenschmerzen sind überwiegend das Ergebnis von Fehlhaltungen und ungünstigen Bewegungsmustern, die auf Dauer zu Verkürzungen von Bändern, Schwächungen und schmerzhaften Verhärtungen der Haltemuskulatur führen.

Ein aufrichtiger Vortrag für alle, die Verbeugen nicht mit Verbiegen verwechseln - mit vielen Tipps und Anregungen, um ohne Schmerzen zum aufrechten Menschen zu werden.

Themen
  • Schmerzen an Rücken und Beinen
  • Falsche und korrekte Dehnung der hinteren Beinmuskeln
  • Die anatomische Funktion einzelner muskulärer Strukturen
  • Die Haltung vor und in der Bewegung: Heben, Tragen und Strecken
  • Die homöopathische Behandlung von Rückenschmerzen: Bewährte Arzneien und ihre Differenzierung
  • Systemische Auswirkungen von Rückenschmerzen
  • Stolz und Anmaßung - die nicht ausgeführte Verbeugung
  • Skrofulose, das Unmündigkeits-Miasma

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berl

Schlüsselworte (mit Querlinks): Bandscheiben, Bandscheibenprolaps, Bewegungsapparat, Haltung, Ischialgie, Lumbago, Mobilität, Muskulatur, Orthopädie, Rücken, Rückenschmerzen

Abspieldauer (ca.): 3 Std. 28 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

21,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
25,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Der Rücken - Geschmeidig wie ein Leopard II. Beweglichkeit und Homöopathie.
Über die Trilogie "Geschmeidig wie ein Leopard"

Der geschmeidige Leopard gilt als Symbol für rasante Schnelligkeit, kraftvolle Sprungfähigkeit und elegante Wendigkeit - eine wilde Raubkatze, die wegen ihrer scheinbar mühelosen und anmutigen Beweglichkeit verehrt und gefürchtet wird.

Auch wir Menschen entstammen als Primaten ursprünglich einer Umgebung, in der Kraft, Beweglichkeit und flexible Geschicklichkeit überlebensnotwendig waren. In unserer heutigen Zeit hat die Notwendigkeit zur Bewegung stark abgenommen. Viele Menschen sitzen nur noch den ganzen Tag vor Computern oder im Auto und bewegen sich kaum.

Folgen sind - neben Krankheiten wie Adipositas - auch Bewegungsstörungen - Schwäche oder Schmerzen der Muskulatur oder Gelenksprobleme - bis hin zu Rheuma, Rücken- und Hüfterkrankungen, Bandscheibenprobleme, Lumbalgien und Ischialgien, Arthrosen und vieles mehr.

Wie können wir - neben Änderungen in der Lebensführung und aktiver Betätigung, die freie Beweglichkeit auch mithilfe der Homöopathie wiedergewinnen? Welche homöopathischen Arzneien stehen im Vordergrund, wenn es um Immobilität, Rigidität und Trägheit geht - damit eine lebendige Mobilität (wieder)erlangt werden kann?

Drei homöopathische Sonntage widmen sich den verschiedenen Hauptbereichen gestörter Bewegung: Rücken, Schulter und Hüfte.

Dieser Teil (II) - Der Rücken

"Die Haltung VOR der Bewegung bestimmt die Haltung IN der Bewegung."

Nichts behindert und verleidet die aufrechte Haltung und freie Beweglichkeit so sehr wie Beschwerden des Rückens. Mögliche Ursachen können, neben gewohnheitsmäßig falschen Bewegungsabläufen, auch physische oder psychische Traumatisierungen sein.

Rückenschmerzen sind überwiegend das Ergebnis von Fehlhaltungen und ungünstigen Bewegungsmustern, die auf Dauer zu Verkürzungen von Bändern, Schwächungen und schmerzhaften Verhärtungen der Haltemuskulatur führen.

Nach Michael Antonis Erfahrung ist die homöopathische Intervention allein oft nicht in der Lage, Probleme zu beheben und die innere und äußere Haltung des Patienten anhaltend zu verändern. Rückfälle in die alten Muster sind fast vorprogrammiert, wenn man sich nur auf die stimulierende Wirkung der Globuli verlässt. Antoni beschreibt ganz praktisch verschiedene richtige und falsche Bewegungsabläufe, die eingeübt werden können, z. B. beim Heben, Tragen und Strecken.

Für den dauerhaften Heilungserfolg kommt es vor allem auf die innere Haltung an. Das alleinige Ziel, schmerzfrei zu sein, ist zwar verständlich, doch gehört zu einer anhaltenden Beschwerdefreiheit auch die Bereitschaft, träge Gewohnheiten aktiv zu verändern - im wahrsten Sinne von Aktivität. Um eine nachhaltige Verbesserung zu erlangen, sollte der Patient vor allem auch Freude an der neuen Bewegungsfreiheit finden.

Sara Riedel referiert aus prozessorientierter Perspektive die homöopathische Behandlung von Rückenschmerzen. Auch sie stellt noch einmal klar, dass bewährte Indikationen selten allein zur Heilung führen, sondern oft nur eine palliative Wirkung zeigen. Wichtiger ist zu erkennen, dass den Rückenbeschwerden nicht selten bestimmte Lebensthemen zugrunde liegen. So stellt sich aus systemischer Sicht die Frage: Was liegt hinter mir, in meiner Vergangenheit? Was lastet auf mir? Was beschwert mich? Kommt etwas Altes, bislang Unbewältigtes auf mich zu? Gibt es etwas, zu dem ich noch keine klare Haltung gefunden habe? Kann ich mich verneigen und meine Kleinheit anerkennen? Muss ich Härte zeigen, um Größe und Festigkeit zu demonstrieren? Trage ich stellvertretend etwas für Andere und opfere mich? Wir als Behandler sollten lernen, für solche Themen hellhörig zu werden. Sie sind oft der beste Einstieg in einen erfolgreichen Behandlungsverlauf.

Rückenschmerzen haben Auswirkungen auf den gesamten Organismus, konstatiert Franziska Feist. Bewegungseinschränkungen, Herzinfarktsymptome, Flatulenz, Asthmasymptome oder Nieren- und Blasenprobleme sind eindrucksvolle Beispiele. Ein
differenzialdiagnostischer Überblick über die wichtigsten Arzneien zur Behandlung verspricht schnelle Hilfe bei der Wahl des geeignetsten Mittels. Während wir Rückenbeschwerden bei Frauen häufig als Folge der inneren Einstellung zum eigenen Körper und zur Weiblichkeit vorfinden, verhindert bei Männern eine falsch verstandene harte Männlichkeit (sich nicht "hängen" lassen) die geschmeidig flexible Bewegung und Haltung. Mögliche Folgen sind starre Rigidität und Verkrampfung der Haltemuskulatur.

Jens Brambach fragt: Was macht uns eigentlich zum Menschen? Beim aufrechten Gang sind wir gefordert, uns in eine Haltung zu begeben, die das Gegenüber überhaupt erst wahrnehmbar macht. Wer überstreckt geht und sich nie ehrerbietig beugen oder verneigen kann, gerät über kurz oder lang in die Versteifung. Heilsam wäre, die gesunde Mitte zwischen Stolz, Würde und Anmaßung zu entdecken!

Ein aufrichtiger Vortrag für alle, die Verbeugen nicht mit Verbiegen verwechseln - mit vielen Tipps und Anregungen, um schmerzfrei zum aufrechten Menschen zu werden.

Vorgestellte Fälle
Fall 1: Lumbalschmerzen / Gefühl von Demütigung, Angst vor Kleinheit (Lycopodium)
Fall 2: Bandscheibenprolaps / Angst vor falscher Bewegung (China)
Fall 3: Bandscheibenprolaps / Verzweifelt, erregt, traurig (Cimicifuga)

Angesprochene und ausführlicher besprochene Arzneien und Arzneifamilien
Aesculus, Arnika, Arsenicum album, Barium, Bryonia, Calcium, Calcium phosphoricum, Causticum, Cimicifuga, Dulcamara, Ferrum metallicum, Graphit, Hypericum, Ignatia, Kalium carbonicum, Lac caninum, Lachesis, Aranea, Lycopodium, Natrium mur., Nux vomica, Phosphor, Platin, Psorinum, Pulsatilla, Rhus toxicodendron, Ruta, Sepia, Silicea, Sulfur

CD 1 (69:54)
Michael Antoni:
1. Einführung / Rückbesinnung auf Teil I (09:42)
2. Schmerz an Rücken und Beinen / Eingeschränkte Bewegungsradien (07:49)
3. Manipulationen an Bein- und Beckenmuskulatur / Die falsche und die korrekte Dehnung der hinteren Beinmuskeln (07:35)
4. Dehnung der vorderen Beinmuskulatur / Die anatomische Funktion einzelner muskulärer Strukturen (09:36)
5. Schwach entwickelte Gesäßmuskulatur / Fatale Scherkräfte auf der Wirbelsäule (07:29)
6. Die Haltung vor und in der Bewegung / Heben, Tragen und Strecken (05:19)
7. Die richtige Haltung beim Kreuzheben / Problematisches Sitzen (06:15)
8. Funktion, Bedeutung und Training des Psoasmuskels (07:01)
9. Übungen für den unteren Rücken (09:06)

CD 2 (60:18)
Sara Riedel:
1. Homöopathische Behandlung von Rückenschmerzen / Herangehensweisen an das Thema (04:59)
2. Fall 1: Lumbalschmerzen / Gefühl von Demütigung, Angst vor Kleinheit / Lycopodium-Struktur (10:22)
3. Fall 2: Bandscheibenprolaps / Angst vor falscher Bewegung / China (06:58)
4. Fall 3: Bandscheibenprolaps / Verzweifelt, erregt, traurig / Cimicifuga (08:04)
5. DD Rhus toxicodendron, Nux vomica (04:15)
Franziska Feist:
6. Auswirkungen von Rückenschmerzen / Folge der inneren Einstellung / Lac-c., Ars. (06:47)
7. Lach., Aranea / Fall 4: Das Pferd Felix / Platin: Folge von sozialem Abstieg (05:25)
8. DD Rückenschmerz: Aesculus, Arnika, Bryonia, Calc., Calc-p., Nat-m., Nux-v. (06:28)
9. DD Forts.: Rhus-t., Sulfur, Cimicifuga, Pulsatilla, Sepia, Dulcamara, Ignatia, Hypericum, Ruta, Kali-c. (06:56)

CD 3 (77:30)
Jens Brambach:
1. Einführung und Rückblick / Aufrecht stehen, aufrecht gehen / Stolz und Anmaßung (10:55)
2. Beweglichkeit / Die nicht ausgeführte Verbeugung (11:25)
3. Die "Unbeugsamen": Lac-c., Lyc., Platin, Sepia / Arzneien in der systemischen Aufstellung / Lycopodium: Will sich nicht verbeugen (06:24)
4. Platin: Die Anderen sind kleiner / Sepia: Die verletzte Würde / Lac-c.: Die treue Seele (10:12)
5. Rubrik Rückenschmerz: Calc., Barium / Skrofulose, das Unmündigkeits-Miasma (09:18)
6. Silicea: Starrsinn / Graphit: Löst sich nicht aus seiner Schicht (06:20)
7. Psor., Sulf., Nux-v., Phos., Med., Nat-m. (10:20)
8. Steifheit: Bry., Kali-c., Caust., Sepia (07:44)
9. Lac-c., Ferr. / Gedicht "Invictus" von William Ernest Henley (04:46)


Michael Antoni

Michael Antoni
Seit meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit der spirituellen Philosophie und ihren Themenkreisen; hier fasziniert mich vor allem die Astrologie (seit 1986). Die ersten spirituellen Wurzeln liegen in dem Gedankengut der damaligen
"Münchner-Esoterik-Wiege" von Thorwald Dethlefson, Nicolaus Klein und Ruediger Dahlke. Trotz der großen Faszination kam erst einmal ein Studium der Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) in der Energie-Technik. Neben dem Studium ließ ich michvon Nicolaus Klein (www.nicolausklein.de) zum Astrologen ausbilden (1994). Fortbildungen in Astrologie bei Peter Orban, Wolfgang Denzinger und anderen.

Um die Tätigkeit als Astrologe auf einen therapeutischen Boden zu stellen, kam 2000 eine dreijährige Ausbildung zum Heilpraktiker und Homöopathen an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin (www.samuelhahnemannschule.de) - Aus- und Fortbildungsstätte des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. unter der Leitung von Andreas Krüger. Als persönlicherSchüler von Andreas Krüger ging ich nochmals drei Jahre in die "Lehre" und schloss eine Ausbildung zum Homöopathie-Lehrer, sowie zum Ikonographen der Seele (wunderorientierte Aufstellungs- und Ritual-Arbeit) ab (www.andreaskruegerberlin.de). Zusätzliche Ausbildung in Systemischer Struktur- und Familien-Aufstellung bei Ekkehard Dehmel (www.ekkehard-dehmel.de).

Seit 2003 arbeite ich zusammen mit meiner Frau Annett Antoni (Homöopathie, Lymphdrainage, Craniosakrale Therapie und Leibarbeit) in unserer eigenen Naturheilpraxis.
In der Praxis ist die Homöopathie meine Basis der Therapie. Um den Prozess der Wandlung und Erkenntnis zu begleiten, stehen verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung: Aufstellungsarbeit (ob Ikonen, Horoskop-, Familien-, Struktur- oder Traum-Aufstellungen), psychotherapeutische Gespräche und Symbol- und Trance-Therapie. Die Astrologie ist dabei ein wichtiger Wegweiser und Kompass durch die Länder der Seele.

Als Lehrer für prozessorientierte Homöopathie unterrichte ich an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin. Dort bin ich auch als "Haus- und Hof-Astrologe" zuständig für die Erforschung der Zusammenhängevon Astrologie und Homöopathie und deren erfolgreichen Verbindung. Ich leite Ausbildungs-Seminare für den Verband in Astrologie, AstroMedizin und Krankheitsbilder-Deutung. Einmal im Monat gestalte ich mit Andreas Krüger zusammen den "HomöopathischenSonntag".

Ich habe mehrere Artikel veröffentlicht zum Thema "Astrologie & Homöopathie" in der homöopathischen Fachzeitschrift "Homöopathische Einblicke". Mehrere Artikel zur Astrologie in verschiedenen spirituellen Zeitschriften. Reichhaltige Audio-CDs mit denThemenschwerpunkten Astrologie, Homöopathie und Krankheitsbilderdeutung (www.homsym.de). 2010 kam eine Ausbildung bei Dr. Richard Bartlett hinzu in Matrix Energetics® (www.matrixenergetics.com).



Jens Brambach
Ich bin seit 12 Jahren Heilpraktiker in Berlin. In meiner Praxis in Kreuzberg arbeite ich schwerpunktmäßig mit Homöopathie, Psychotherapie und Familienaufstellungen Außerdem bin ich seit mehreren Jahren Dozent für Homöopathie und Aufstellungsarbeitu.a.
an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin und in der Wochenendausbildung ?Der Homöopathische Weg?.

Schon seit meiner Jugend treibt mich die Frage an, wie wir Menschen funktionieren. Wie kommen wir in unsere Kraft, wie stehen wir uns selbst im Weg, wie nehmen wir wahr, haben wir eine über uns hinausweisende Aufgabe oder Funktion in dieser Welt und wenn ja welcher Art ist diese. Ganz besonders interessiert mich dabei wie wir Freiheit erlangen können und was wir mit der Freiheit anfangen.

Auf meinem persönlichen Lebensweg sind mir zahlreiche Verwundungen begegnet, seelische wie körperliche. In meiner Entwicklung und meiner Arbeit habe ich erlebt, dass diese Wunden heilen können, wenn man sich auf den Weg zu ihren Wurzeln macht. Es istmeine tiefe Überzeugung, dass jede Krankheit und jede Verletzung bei allem Leid auch einen Schatz birgt, eine Information, einen Wegweiser um zu den Wassern des Lebens zu finden, über uns hinaus zu wachsen und mit dieser unglaublichen Welt in Kontakt zutreten.


Franziska Feist (Foto: Martin Bomhardt)


Sara Riedel (Foto: Martin Bomhardt)

3 CDs in dekorativer Buchformat-Box oder als Download

Coverbild: Fotomontage von Anne Puschmann © Verlag Homöopathie+Symbol (gestaltet aus CC-Bildmaterial von www.flickr.com)

233. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 22. Februar 2015

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"
Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit 1994 regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigenArzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht und Erkenntnis derhomöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.

Diesen Vortrag können Sie auch zusammen mit den zwei anderen Sonntagen der Trilogie zum stark vergünstigten Paketpreis erhalten:

SO-23P



Die anderen Teile finden Sie auch hier:

SO-232

Die Hüfte - Geschmeidig wie ein Leopard I - Beweglichkeit und Homöopathie

SO-234

Die Schulter - Geschmeidig wie ein Leopard III - Beweglichkeit und Homöopathie

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Der schamanische Weg - Paket mit vier Teilen

Der schamanische Weg - Paket mit vier Teilen

Günstiger Paketpreis für alle 4 Teile!

Nur 149,- € (MP3) / 174,- € (CD) (statt 171,- € / 209,- € einzeln)


Auch auf CD erhältlich - für nur 174,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Schamanische Ausbildung mit Dr. Beate Latour und Andreas Krüger
Schamanische Rituale gehören zu den ältesten spirituellen und heilerischen Praktiken der Menschheit. In ihrer vierteiligen Kursreihe vermitteln Andreas Krüger und Dr. Beate Latour erstmals alle wichtigen schamanischen Formate, Rituale und Übungen, die sie seit vielen Jahren bei sich selbst und in ihrer eigenen täglichen Praxis erfolgreich anwenden. Dabei geht es ihnen jedoch nicht allein um typische Techniken, sondern um ein grundlegendes Verständnis für die Magie des Lebens und für die Rolle des Schamanen in der Welt. So steht hier die Arbeit an sich selbst und an der inneren Haltung stets im Mittelpunkt. Eine wichtige Rolle spielen dabei Seelenreisen in die "nicht alltägliche Wirklichkeit". Auf diesen Reisen, beim Tönen, Singen, Räuchern und Trommeln kann der Hörer mit seiner eigenen magischen Welt in Kontakt kommen und ihre positiven Verwandlungskräfte erfahren.

Unser Gesamtpaket beinhaltet alle vier Teile der vierjährigen Ausbildung in Troisdorf.

Erster Teil = TR-211

Reisen in andere Welten
  • Historische Wurzeln des Schamanismus
  • Schamanische Drei-Welten-Auffassung
  • Entstehung schamanischer Rituale
  • Der Schamane als Mittler zwischen den Welten
  • Rückholung verloren gegangener Seelenanteile
  • Krafttiere als helfende Begleiter

Zweiter Teil = TR-212

Die Integration in den Alltag
  • Praktische Umsetzung schamanischer Techniken im Lebens- und Behandlungsalltag
  • Entsetzungsarbeit
  • Timeline / Visionen gestalten
  • Exquisites Zuhören / Entlastendes Mitteilen
  • Energie-Mandala, "Lecken", Invokation
  • Schamanische Heilkreisaufstellung

Dritter Teil = TR-213

Heillied und Mantren, Heilkreise und "Magisches Operieren"
  • Bedeutung des familiären Hintergrunds und Clans
  • Heillied, Heilsingen, Heiltanzen und Trommeln
  • Die Ein- und Ausredung
  • Schamanische Rituale unserer Kultur (Trinkrituale)
  • Das Spirit Kanu
  • Handauflegen und Mesmerismus / "Magisches Operieren"

Vierter Teil = TR-214

Die Medizinwanderung - ein Dank an Mutter Natur
  • Regelmäßiges Üben als Entwicklungsvoraussetzung für schamanische Heiler
  • Begegnung mit der Magie der Natur / Schamanismus im Praxisalltag
  • Medizinwanderung / "Kleine" Medizinwanderung für die Praxis
  • Flüstern / Heillecken, Heilküssen und Heilbeißen
  • Das Medizinrad
  • Magisches Wunschritual / Zerstückelungs-Trance / Schamanische "Bespuckung"

Ein Kompendium schamanischer Übungen und alter heilerischer Techniken zur Befreiung gefangener Kräfte, in der Verbindung des Einzelnen mit der Gemeinschaft.

149,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Magnesium

Magnesium

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Das zentrale Thema der Familie der Magnesium-Arzneien ist die kindliche Abhängigkeit, denn die Magnesiums brauchen familiäre Harmonie und einen engen Kontakt zu ihren Bezugspersonen. Dieses Harmoniebedürfnis führt bei
Konflikten leicht dazu, dass Kinder sich schuldig daran fühlen, wenn ihre Eltern sich streiten oder gar scheiden lassen, denn selbst kleinere Meinungsverschiedenheiten können bei diesen Arzneien starke Verlustängste auslösen. Sind diese Ängste bei Kindern jedoch fast immer offensichtlich, zeigen sie sich bei Erwachsenen oft erst über ihre pathologischen Manifestationen: Panikattacken, Darmkoliken, Leber- und Gallenprobleme, Verkrampfungen und Erschöpfungszustände.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Der Flüchtlingsstrom und seine Folgen. Eine Herausforderung für die Homöopathie

Der Flüchtlingsstrom und seine Folgen. Eine Herausforderung für die Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 12,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Nachdem in seiner Nachbarschaft ein Zwischenlager für syrische Flüchtlinge errichtet wurde, bot Klaus Löbisch persönliche Hilfe in Form homöopathischer Behandlungen an. In seinem Vortrag berichtet er von seinen Erfahrungen und Problemen, die nicht zuletzt aufgrund der kulturellen Unterschiede entstanden.

Löbisch, der hauptsächlich nach der Vital-Sensation-Methode von Rajan Sankaran arbeitet, stellt hier verschiedene hilfreiche Pflanzenfamilien für die Behandlung von Flüchtlingen vor. Darüber hinaus kommen auch seltene Mittel wie Testosteronum oder Diospyros kaki zur Sprache.

Besonders anschaulich sind die selbst erlebten Beispielfälle, die Löbisch trotz erfolgreicher Mittelgaben noch einmal aus differenzialdiagnostischer Perspektive reflektiert. Damit bietet der Vortrag sowohl eine breite Palette nützlicher Arzneimittel als auch wichtige praktische Hinweise zum therapeutischen Umgang mit der Flüchtlingsthematik.

Ein authentischer Erfahrungsbericht über die Probleme und Möglichkeiten bei der homöopathischen Behandlung von Flüchtlingen.

Themen
  • Kulturelle Hindernisse bei der Behandlung
  • Häufige Symptome und Krankheiten bei Flüchtlingen
  • Arzneien und Arzneifamilien mit besonderer Relevanz
  • Pflanzenfamilien bei Schock und anderen typischen Syndromen
  • Vier Beispielfälle (Phantomschmerz, Husten, Burnout und Engegefühl)

9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Das ABC des spirituellen Heilens. Inspirationen zum Heilen

Das ABC des spirituellen Heilens. Inspirationen zum Heilen

Das Alphabet der geistigen Quellen des Heilens


Das Buch im Überblick
  • Poetisch-meditative Texte zu den Grundprinzipien und Kraftquellen des Heilens
  • Inspirationen zu den Buchstaben des Alphabets, von A (Anfang) bis Z (Zirkel)
  • Jedem Buchstaben ist eine Doppelseite mit Text und Bildern gewidmet
  • Ein Kunstwerk, das sich ideal zum Verschenken eignet (besonders auch mit dem nun ebenfalls erhältlichen Hörbuch auf CD zusammen - nähere Infos dazu hier: ABC-CD)

Form und Gestaltung
  • 64 Seiten im handlichen Format A5 (15 x 21 cm), durchgehend farbig gedruckt
  • 33 Farbabbildungen
  • Feste Buchdeckel-Fadenbindung mit farbigem Umschlag

9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Vom Bekannten zum Unbekannten. Lanthanide und andere Arzneien in den Stadien des Periodensystems

Vom Bekannten zum Unbekannten. Lanthanide und andere Arzneien in den Stadien des Periodensystems

Auch auf CD erhältlich - für nur 64,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die renommierte homöopathische Ärztin Dr. Resie Moonen (Holland/Belgien) erforscht seit vielen Jahren das Periodensystem der Elemente als natürliche, auf die Homöopathie übertragbare Matrix. Mit Hilfe des PSE erkundet sie essenzielle gemeinsame Merkmale von Arzneigruppen, insbesondere zur Identifizierung bislang wenig bekannter Mittel. In ihrem Seminar anlässlich der Meißner Hahnemanntage demonstriert sie die praktische Relevanz der PSE-Stadien (Spalten) für die Fallanalyse und Arzneimittelfindung.

Am Beispiel der Lanthanide - einer besonders aufschlussreichen "modernen" Arzneifamilie - sowie anderer Arzneien bespricht Dr. Moonen typische Attribute, Schwächen, Stärken und Probleme der Stadien und differenziert ihre Merkmale, um Verwechslungen und Fehler bei der Anwendung möglichst zu vermeiden.

Mit ihren ausgewählten Fallbeispielen macht sie deutlich, wie wir uns der Bestimmung des vorliegenden Stadiums eines Patienten annähern und die arzneiliche Auswahl Schritt für Schritt zuspitzen können, bis zur passenden Arznei - sei diese mineralisch, pflanzlich oder tierisch. Resie Moonens lebendiger, abwechslungsreicher Vortragsstil und ihr empathischer Umgang mit Patienten lassen die anfänglich abstrakten Inhalte einprägsam und gut nachvollziehbar werden.

Die innere Logik des Periodensystems strukturiert den homöopathischen Arzneischatz auf einzigartige Weise - als überzeugendes Raster für die Suche nach der passendsten Arznei.

Themen
  • Systematik der Mittel im Periodensystem der Elemente
  • Erkennen des richtigen Stadiums
  • Die Stadien am Beispiel der Lanthanide
  • Die Serien des PSE im Überblick
  • Lanthanide: Medizin für eine hochtechnisierte Welt?
  • Lanthanide-Kinder: frühreif, weise, autonom
  • Sieben beispielhafte Praxisfälle


52,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Stationen im Heilungsverlauf. Vom Chaos in die Ordnung

Stationen im Heilungsverlauf. Vom Chaos in die Ordnung

Auch auf CD erhältlich - für nur 86,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Nach welchen Gesetzmäßigkeiten verlaufen Krankheit und Heilung? Ausgehend von alten alchemistischen Erkenntnissen erörtert die bekannte Autorin Dr. Rosina Sonnenschmidt die natürlichen Wandlungsschritte im Heilungsprozess. In der Regel führt er über vier Stationen: Einsicht der Ausgangslage, Wiedererlangung der Eigenverantwortung, das Setzen neuer Ziele und schließlich der eigentliche Neubeginn.

Diese vier Heilungsstationen schaffen einen Rahmen für die praktische therapeutische Arbeit. Dazu muss der Behandler auch die Beziehung zu den "körperlichen Stationen" ganzheitlicher Genesung kennen: Welche Krankheiten hängen mit welchen Organsystemen zusammen? Welche therapeutischen Interventionen sind wann passend? Welche homöopathischen oder anderen Arzneien kommen auf der jeweiligen Organebene in Frage?

Mit ihrem grundlegenden Seminar vermittelt die Referentin auf vielfältige Weise Kompetenz, um Patienten vernetzt, ganzheitlich und assoziativ zu behandeln. So zeigt sie erstaunliche Zusammenhänge zwischen Krankheiten und Organsystem auf, beispielsweise zwischen Blut-, Kreislauf-, und Gelenkkrankheiten und dem endokrinen System, zwischen Burnout und Störungen im Nierenfunktionskreis oder zwischen Diabetes und Dünndarm.

Eine individuell abgestimmte Therapie mit Homöopathie, angepasster Ernährung, Substitution und Übung erfasst den ganzen Menschen. Organsysteme kommen wieder in Einklang miteinander, der Geist gelangt in neues Fahrwasser, und das Leben findet den natürlichen Rhythmus wieder.

Mit reich bestückten Vehikeln aus der chinesischen Medizin, Alchemie und Homöopathie führt dieser therapeutisch integrative Zug durch die Gebiete verschiedener Organsysteme und ihrer Krankheiten zu den vier Stationen der Heilung.

Mit kurzem Seminarskript (im PDF-Format) auf einer Extra-CDR


71,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Montag, 08. Juni 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.485s