Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Die Reise ins Licht - Avatäter-Arbeit und Homöopathie

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 53,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: FG-2101
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Die Reise ins Licht - Avatäter-Arbeit und Homöopathie

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 53,- € (statt 59,-) oder als CD nur 65,- € (statt 73,-) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Sei gewahr, dass du reines Licht bist." (Gautama Buddha)

Diesem Leitsatz des erleuchteten Buddha folgend, zielt die Avatäter-Arbeit von Andreas Krüger darauf ab, das eigene Licht - Potenziale, Ressourcen, Begabungen, Fähigkeiten - kraftvoller leuchten zu lassen und die "Furcht vor dem Licht" zu heilen. Auf dem Weg zu einem erfüllteren, der inneren Bestimmung gemäßen Leben, sind meist vielerlei Hindernisse zu überwinden. Manche Vorbehalte und Ängste müssen abgestreift werden, bevor die ganze Fülle eigener Möglichkeiten gelebt werden kann.

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: FG (Freiberger Seminare)

Schlüsselworte (mit Querlinks): ATA, Avatäterarbeit, Conium, Titanium, Wunderwidmen, Zeitlinienarbeit

Abspieldauer (ca.): 8 Std. 31 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Seminar Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

53,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
65,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Die Reise ins Licht - Avatäter-Arbeit und Homöopathie

"Sei gewahr, dass du reines Licht bist." (Gautama Buddha)

Diesem Leitsatz des erleuchteten Buddha folgend, zielt die Avatäter-Arbeit von Andreas Krüger darauf ab, das eigene Licht - Potenziale, Ressourcen, Begabungen, Fähigkeiten - kraftvoller leuchten zu lassen und die "Furcht vor dem Licht" zu heilen. Auf dem Weg zu einem erfüllteren, der inneren Bestimmung gemäßen Leben, sind meist vielerlei Hindernisse zu überwinden. Manche Vorbehalte und Ängste müssen abgestreift werden, bevor die ganze Fülle eigener Möglichkeiten gelebt werden kann.

Um solche hindernden Kräfte und Ängste, die Krüger als Saboteurs- oder Verleugnungskräfte bezeichnet, zu lösen, fächert er im vorliegenden Seminar verschiedene therapeutische Möglichkeiten auf, die in der täglichen Behandlungsarbeit eingesetzt werden können. Er geht auf Gründe ein, warum wir unser eigenes Glück verhindern, beleuchtet Fixationen und typische Traumatisierungen. Er erklärt ausführlich die Grundelemente der ATA-Arbeit und demonstriert praktisch anwendbar wichtige und einfach umsetzbare Ritualarbeiten wie Dankes-ATA, Lösch-ATA oder Primär-ATA. Im weiteren geht er auf ergänzende Formate wie das Wunderwidmen und die Zeitlinien-Reisen ein, die aus uralten schamanischen Techniken und modernen Aufstellungsformaten entstanden sind. Immer wieder entstehen neue Formate in Krügers ATA-Gruppen, durch kreatives Ausprobieren und beständige Überprüfung, wie das sog. "Wunderwidmen", das auch in der Selbstanwendung durchaus vorteilhaft eingesetzt werden kann.

Der zweite Schwerpunkt dieses Seminars liegt in der Verwendung homöopathischer Arzneien, die sich bei unbewusster "Glücksverleugnung" bewährt haben. Ausgehend von der interessanten Repertoriums-Rubrik "Allgemeines - (helles) Licht verschlechtert" bespricht Krüger anhand eindrucksvoller Fallbeispiele aus der eigenen Praxis beispielhaft Conium und Titanium. Während bei Conium sexuelle Hemmungen aufgrund rigider Moralvorstellungen dazu führen, dass die eigene Kreativität und somit das eigene Potenzial verleugnet werden, steht bei Titanium die grundlegende Furcht vor der eigenen Größe und vor der Aufmerksamkeit der Umwelt im Zentrum des Arzneimittelbildes.

Andreas Krüger spannt auf diesem Seminarweg aus dem Schatten ins Licht wieder einen weiten, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Regenbogen: von lebendig geschilderten Kasuistiken über differenzialdignostische Details passender Arzneien bis hin zu therapiebegleitenden Maßnahmen.

Das eigene Glück zu verhindern und seine Potenziale zu verleugnen ist danach kaum noch möglich...

CD 1 (66:59)
1. Einleitung / Nelson Mandela (10:50)
2. ATA und Homöopathie / Schlammschatten (09:08)
3. Orbse / Bewusstsein und Manifestation (09:49)
4. Verleugnung: Titanium / Conium / Testes Tauri (07:22)
5. Bufo / Thuja / Lyssinum (09:45)
6. Wissen und Verleugnung (08:36)
7. ATA-Übung (11:26)

CD 2 (64:50)
1. Fortsetzung ATA-Übung (12:12)
2. Conium: Sokrates / Selbstverleugnung (11:57)
3. Conium: Unterdrückte Philosophen (07:43)
4. Fall: Prostata-CA (10:29)
5. Moral und sexuelle Unterdrückung (11:45)
6. Verordnung und Reaktion / Traum (10:42)

CD 3 (63:10)
1. Auflösung von Fixationen (09:55)
2. Über den Einsatz von Doppelmitteln (11:14)
3. Gruppen-Meditation (13:18)
4. Conium: Sexuelle Unterdrückung / Glaubenssätze (08:28)
5. Fallbeispiel / Zeitlinienreise (08:00)
6. Conium: Verhärtung auf allen Ebenen (12:12)

CD 4 (47:03)
1. Klimakterium und Sexualität (08:13)
2. Conium-Fall: Mamma-CA (11:32)
3. Über Gebärmutterhalskrebs-Impfungen (10:40)
4. Lieber krank als böse? (08:18)
5. Conium: Symptome und Syndrome (08:17)

CD 5 (70:55)
1. Trance: Gayatri-Mantra (12:09)
2. Über Rasseln / Bemerkungen zu ATA (08:41)
3. Schöpfungs-Bewusstsein (10:10)
4. Was ist das passende ATA-Format? / Danken (09:03)
5. Formate nicht vermischen! / Systemisches Denken (12:15)
6. Gewaltsame Therapeuten / Dankes-ATA (09:14)
7. Lösch-ATA: Demonstration (09:21)

CD 6 (71:59)
1. Über die Primär-Opfer-ATA (10:20)
2. Primär-ATA-Opfer: Demonstration (11:27)
3. Erläuterung der ATA-Komponenten (11:16)
4. Titanium: Mythologie / Große Frauen (10:21)
5. Titanium: Angst vor der eigenen Größe (10:46)
6. Traumarbeit / Der Riese / Angst vor Licht (10:43)
7. Die Avatäter-Problematik (07:03)

CD 7 (69:26)
1. Fall: Angst mit Schwindel (08:46)
2. Charismatische Potenz (06:23)
3. Macumba (10:47)
4. Heilung passiert als Täter (11:25)
5. Titanium: Ängste und Symptome (08:29)
6. Das Wunderwidmen (10:35)
7. Vom Sinn der Faulheit / Diäten (12:59)

CD 8 (55:14)
1. Primär-Täter-ATA: Vorbereitung (13:31)
2. Primär-Täter-ATA: Demonstration (10:21)
3. Wann verwende ich welche ATA? (09:51)
4. Publikumsfragen (12:40)
5. Avatar-Trance / Abschluss und Dank (08:49)

Andreas Krüger

Der Referent:

geboren 1954, ist seit 1988 Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin und Mitbegründer der Prozessorientierten Homöopathie. Seit 1982 arbeitet er in eigener Praxis als Heiler, Aufsteller und Seelenreisender. Er ist Autor mehrerer Bücher undvieler Fachartikel. Seine Fähigkeit tiefes Wissen auf humorvolle und einprägsame Weise zu vermitteln zeichnen ihn als Lehrer aus.

Weitere Informationen zu Andreas Krüger finden Sie hier:

"Webseite von Andreas Krüger"


8 CDs in dekorativer Buchformat-Box


Bild auf der Covervorderseite:
Towards the light © h.koppdelaney (www.flickr.com, Lizenz: Lizenz: CC BY 2.0)
Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
We thank the photographer very much for the permission to use this picture!

Freiberger Seminare, Waltraud Fischer, Freiberg/Neckar, 26./27. Juni 2010


Kundenrezensionen:

Autor: Silvia Z. am 23.07.2016
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Dieses großartige Seminar von Andreas Krüger zur Avatäter-Arbeit möchte uns mit unseren Potientialen, unserem Licht und Schöpfertum in Verbindung bringen. Die Erkenntnis, daß der Mensch oft nichts mehr fürchtet als seine eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten zu leben,ist tief beeindruckend. Die homöopathischen Mittel die diese Thematik "Angst vor Licht" spiegeln sind Bufo, Thuja und Lyssinum. Auch Conium und Titanium werden unter dem Aspekt der Verleugnung betrachtet. Eindrucksvolle homöopathische Fälle, sowie Demonstrationen von Avatäter-Arbeit von Andreas Krüger machen dieses Seminar zu einem echten Erlebnis!

Autor: Birgit Manhart am 12.03.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Andreas Krüger erzählt in diesem Seminar nicht nur von seiner ganz persönlichen Reise ins Licht. Er zeigt den Teilnehmern mit unterschiedlichen Formaten, vielen praktischen Beispielen und Berichten aus dem Alltag, wie diese Reise verlaufen könnte.

Auf die Wichtigkeit der Verwurzelung geht Andreas Krüger zu Beginn ein, er erklärt seine Haltung zum Schamanistischen Arbeiten, beschreibt seine Geisteshaltung zum Avatätertum und erklärt den Begriff „ATA – ein Scheuer-Prozess“. Vorkenntnisse über diese Art von Arbeit erleichtert natürlich den Zugang beim Hören des Vortrages, sind aber keine Grundvoraussetzung, um dem Seminar folgen zu können.

Conium, Thuja und Titanium werden als wichtige homöopathische Mittel für diese Reise mit Fallbeispielen aus der Praxis umfassend vorgestellt und besprochen. Ein zentrales Thema ist hier das Verleugnen der eigenen Kraft und Mächtigkeit, auf das Andreas Krüger sehr detailliert eingeht. Neben den zahlreichen Beispielen begleiten ATA-Übungen, Trancen und eine Gruppenmeditation diese spannende Reise.

„Eine Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt“ und der Vortrag gibt Mut für diesen ersten Schritt. Die Inhalte zeigen den homöopathisch arbeitenden Therapeuten neue Möglichkeiten für die Behandlung von Patienten auf. Aber auch all jene, die sich auf diese Reise machen wollen, finden wertvolle Anregungen und nachvollziehbare und praktische Übungen.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Die Muttermittel. Amni liquor, Chorda umbilicalis, Folliculinum, Lac humanum, Oxytocin, Placenta, Vernix caseosa

Die Muttermittel. Amni liquor, Chorda umbilicalis, Folliculinum, Lac humanum, Oxytocin, Placenta, Vernix caseosa

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 31,- € (statt 35,-) / 42,- € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Jüngere Erkenntnisse über die Entwicklung der individuellen Persönlichkeit besagen, dass unsere psychische Grundstruktur bereits mit 3 Jahren größtenteils angelegt ist. Die Pränatalphase ist davon die wichtigste und prägendste, wie der Schweizer homöopathische Arzt Dr. Heinz Wittwer auch aus eigener praktischer Erfahrung weiß. Viele Beispiele aus seiner Praxis belegen, dass grundlegende Wahnideen (im Sinne Sankarans) auf pränatale traumatische Erlebnisse zurückgehen. Scheinbar sinnlose oder zusammenhanglose Äußerungen erwachsener Patienten werden oft erst vor dem Hintergrund ihrer Schwangerschafts- und Geburtsumstände verständlich.

Die sichere Bindung zwischen Kind und Eltern, vor allem aber zur Mutter, ist Voraussetzung für eine optimale kindliche Entwicklung. Im Normalfall gibt eine Mutter ihrem Kind alles, was ihr möglich ist. Doch kann auch sie nicht mehr geben, als sie selbst bekommen hat, insbesondere was Nähe und Bindung anbelangt. Daher können wir vielfach beobachten, wie ein Patient das Schicksal seiner Mutter weiterträgt.

Bei der homöopathischen Behandlung der Folgen bieten sich immer öfter die sogenannten "Muttermittel" an. Dr. Wittwer befasst sich bereits seit Jahren mit den mütterlichen Sarkoden und hat vielfältige Erfahrungen mit ihnen gemacht. Sie kommen vor allem dann in Frage, wenn das Kernproblem bereits während der Schwangerschaft bestand. Zur Muttermittelgruppe gehören jene Arzneisubstanzen, die direkt mit der Schwangerschaft verbunden sind: Fruchtwasser (Amni liquor), Nabelschnur (Chorda umbilicalis), Mutterkuchen (Placenta) und Käseschmiere (Vernix caseosa). Weitere wichtige Arzneien bei pränatalen Traumatisierungen sind Lac maternum und Lac humanum. Oxytocin kommt hingegen bevorzugt bei perinatalen Traumen in Frage.

Gemeinsame Merkmale aller Muttermittel sind eine schwierige Identitätsfindung und ein beeinträchtigtes Grundwohlbefinden.

Um die Zusammenhänge zwischen prä- bzw. perinataler Traumatisierung und den Muttermitteln explizit zu verdeutlichen, stellt Dr. Wittwer in diesem Seminar sechs spannende Fälle vor, die mit jeweils einer oder mehrerer dieser Arzneien erfolgreich behandelt werden konnten.

Lehrreicher und einfühlsamer Einblick in eine bislang noch wenig beachtete Arzneigruppe, der in unserer entfremdeten Zeit künftig eine zunehmende homöopathische Bedeutung zukommen dürfte.

 

31,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Es kommt, wie's kommt. Über Gelassenheit in der homöopathischen Praxis

Es kommt, wie's kommt. Über Gelassenheit in der homöopathischen Praxis

Auch auf CD erhältlich - für nur 11,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Ekkehard Dehmel, Leiter der Berliner Homöopathietage, rundet die Veranstaltung schon seit Langem mit einem eigenen Vortrag ab, der sich einer allgemeinen therapeutischen Fragestellung widmet, die nicht allein für Homöopathen von Relevanz ist.

In diesem Vortrag geht er auf sein persönliches Verständnis von Homöopathie im Verhältnis zur Therapeutenrolle ein. Homöopathie ist für ihn nicht allein eine therapeutische Methode, sondern eine umfassende Lebenseinstellung, bei der man anerkennt, was ist und sich an der positiven Absicht des Symptoms orientiert.

Dies führt zur Erkenntnis, dass in allem ein Sinn liegt und der Heilweg diesen Sinn erkennbar und erlebbar machen sollte. Damit wir als Therapeuten Patienten auf diesem prozesshaften Weg begleiten können, sind eine geschulte Selbstwahrnehmung und ständige Reflexion (z. B. mittels Supervision) erforderlich.

Ein mitreißendes Plädoyer für ein erweitertes Prozessverständnis in der Therapeut-Patienten-Beziehung.

Themen

  • Die Rolle des Therapeuten
  • Empathie und Ähnlichkeit
  • Patientenführung
  • Therapie des Therapeuten
  • Umgang mit Misserfolg und Widerständen

 

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Wer bin ich? Was will ich? Homöopathische Arzneien als Begleiter auf dem Weg zu uns selbst

Wer bin ich? Was will ich? Homöopathische Arzneien als Begleiter auf dem Weg zu uns selbst

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 26,- € (statt 29,-) / 37,- € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Aus dem Veranstaltungsprospekt

"Die wesentliche Voraussetzung für Glück

ist die Bereitschaft, der zu sein, der man ist"

(Erasmus von Rotterdam)

Aber wer bin ich? Was ist meine Identität, mein inneres Wesen?

Wie zeigt sich unser Selbst - wo bin ich auf meinem Weg zu mir selbst - bin ich meinem Seelenkern nah oder fern?

Uns selbst näher zu kommen, die Botschaften unseres inneren Wesens als schöpferische Impulse wahrzunehmen, den Weg zu uns selbst zu finden und in Glück und Zufriedenheit zu gehen - dies sind wesentliche Elemente des Seminars.

Sie werden auf verschiedene Art und Weise theoretisch und praktisch sowie durch die Begegnung mit homöopathischen Arzneien in dieses Thema eingeführt.

 

26,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Bewährte Mittel

Bewährte Mittel "Unglückliche Liebe"

Als Download (keine CD)!


Wichtiger Hinweis zu diesem Titel

siehe unten in der ausführlichen Beschreibung

 

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Psychische Erkrankungen. Depressionen, Ängste und Zwangsstörungen homöopathisch behandeln

Psychische Erkrankungen. Depressionen, Ängste und Zwangsstörungen homöopathisch behandeln

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 67,- € (statt 74,-) / 92,- € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Depressive Verstimmungen oder Ängste sind jedem Menschen in unterschiedlichem Ausmaß bekannt. Problematisch werden sie erst, wenn sie den Alltag dominieren, wobei die Grenzen gegenüber dem "Normalen" stets fließend verlaufen. Solche Gemütserkrankungen berauben uns der Möglichkeit ungehinderter lebendiger Entfaltung: Wir können uns des Geistes nicht mehr "frei zu dem höheren Zwecke unseres Daseins bedienen" (§ 9 Organon).

In diesem Seminar geht es primär um jene Störungen, die einer Behandlung bedürfen. Der erfahrene und beliebte klassische Homöopath Matthias Richter beantwortet zum einen grundsätzliche Fragen der homöopathischen Behandelbarkeit psychischer Störungen, zum anderen geht er schwerpunktmäßig auf die drei Hauptbereiche Depressionen, Ängste und Zwänge ein. Diese Pathologien kommen in Abstufungen von leichten bis extrem schweren Verläufen vor, weshalb auch die Themen Suizid und Einweisung in eine psychiatrische Einrichtung sowie die Problematik allopathischer Medikation umfassend diskutiert werden.

Anhand zahlreicher Fälle zeigt Matthias Richter in diesem Seminar auf pragmatische und praxisnahe Weise, mit welchen Herangehensweisen und welchen Arzneien Homöopathie zur Besserung psychischer Erkrankungen beitragen kann - bis hin zur medikationsfreien Gesundung.

Themen

  • Hahnemanns Vorstellungen zu den Gemütserkrankungen
  • Krankheitsformen Depression, Hypochondrie, Suizid, Ängste, Zwänge
  • Konventionelle Behandlung, allopathische Medikationen und Nebenwirkungen
  • Die Möglichkeiten homöopathischer Behandlung
  • Suizidalität und therapeutischer Handlungsbedarf
  • Die wichtigsten Arzneien bei Suizid und Ängsten
  • Exkurs: Benno Wipp - Ein Stern am Homöopathenhimmel
  • Ausführliche Literaturliste, mit Statements der Autoren zum Thema

Mit umfangreichem PDF-Seminarmaterial (Skript, Fälle)

 

67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Erhöhung der Schlange. Schamanismus und Homöopathie.

Die Erhöhung der Schlange. Schamanismus und Homöopathie.

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 64,- € (statt 71,-) oder als CD nur 77,- € (statt 86,-) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Schlangen spielen in der Menschheitsgeschichte archetypisch eine besondere Rolle, angefangen vom Schöpfungsmythos, über Medusa, die Gralssucher (Merlin), als heilige Tiere in vielen Kulturen (z.B. Indien oder amerikanische Indianer), bis hin zum modernen Verständnis in der Homöopathie.

Dr. Beate Latour und Andreas Krüger suchen und untersuchen seit einigen Jahren in gemeinsamer Arbeit die praktisch umsetzbare Verbindung von schamanistischen Ansätzen und Homöopathie, für ihren persönlichen und heilerischen Weg und für neue Behandlungsmöglichkeiten des modernen Menschen. Aus dem Schamanismus haben sich insbesondere die Traumaorientierte Aufstellung (TOA) und die Timeline-Arbeit als enorm effektiv erwiesen in der Auflösung alter Muster und Glaubenssätze und ergänzen die homöopathische Mittelgabe. Auch können diese Rituale, ebenso wie schamanische Seelenreisen und Krafttier-Trancen, bei der Mittelsuche wegweisend sein. Bei Patienten fördern sie oft ungekannte Resourcen.

 

64,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 13. Oktober 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Krüger, Andreas
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

    Parse Time: 0.446s