Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Die Suche nach dem Glück I - Glück im Leben - Arzneien und Inspirationen

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 24,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-192
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Die Suche nach dem Glück I - Glück im Leben - Arzneien und Inspirationen

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Ausgehend von gängigen Philosophien der letzten Jahrhunderte erachten viele Menschen heutzutage bereits die bloße Abwesenheit von Unglück als "Glück". Eine solche Einstellung dürfte jedoch kaum dienlich sein, um ein echtes, tiefes und dauerhaftes Glücksgefühl zu erlangen. Sie gleicht eher dem allopathischen Kampf gegen (vermeintliche) äußere Mängel. Der Berliner Homöopath und Astrologe Michael Antoni plädiert im ersten Teil der Trilogie "Die Suche nach dem Glück" für einen anderen Zugang. Auf diesem Weg dürfen eigene Wünsche und Bedürfnisse ins Bewusstsein gelangen und auch ausgelebt werden. Das klingt zunächst einfach, doch weist der Referent schon zu Beginn auf mögliche Hindernisse hin, die die Glückssuche häufig erheblich erschweren. Die Trilogie möchte verschiedene Hilfestellungen anbieten, um Hindernisse zu beseitigen und um eine Haltung zu erlangen, die sich dem persönlichen Glück zuwenden und öffnen kann.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Glück, Magnesium, Magnesium carb.

Abspieldauer (ca.): 3 Std. 40 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

24,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
28,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Die Suche nach dem Glück I - Glück im Leben - Arzneien und Inspirationen
Ausgehend von gängigen Philosophien der letzten Jahrhunderte erachten viele Menschen heutzutage bereits die bloße Abwesenheit von Unglück als "Glück". Eine solche Einstellung dürfte jedoch kaum dienlich sein, um ein echtes, tiefes und dauerhaftes Glücksgefühl zu erlangen. Sie gleicht eher dem allopathischen Kampf gegen (vermeintliche) äußere Mängel. Der Berliner Homöopath und Astrologe Michael Antoni plädiert im ersten Teil der Trilogie "Die Suche nach dem Glück" für einen anderen Zugang. Auf diesem Weg dürfen eigene Wünsche und Bedürfnisse ins Bewusstsein gelangen und auch ausgelebt werden. Das klingt zunächst einfach, doch weist der Referent schon zu Beginn auf mögliche Hindernisse hin, die die Glückssuche häufig erheblich erschweren. Die Trilogie möchte verschiedene Hilfestellungen anbieten, um Hindernisse zu beseitigen und um eine Haltung zu erlangen, die sich dem persönlichen Glück zuwenden und öffnen kann.

Von klein auf, bereits im Säuglingsalter, werden unsere Handlungen zunächst ganz von der äußeren Umgebung bestimmt. Die Möglichkeit der Erfahrung, einfach so zu sein wie man ist, wird oft schon früh unterdrückt. Erst im eigenverantwortlichen Erwachsenenalter besteht die neue Chance, verschüttete Seiten der eigenen Persönlichkeit wiederzuentdecken, eigene Wünsche und Prioritäten klarer wahrzunehmen und auszuleben. Um solche Authentizität zu erlangen, ist es notwendig, die Bewertung durch das Umfeld und seine Maßstäbe durch eigene zu ersetzen. Damit werden Rahmenbedingungen für ein anhaltendes Glücklichsein geschaffen.

Antonis Ansatz geht dabei weit über das übliche "Positive Denken" hinaus. Positives Denken beschwört lediglich einen Kampf gegen den Mangel an Glück herauf, eine allopathische Verkehrung des Vorzeichens von "schlecht" nach "gut". Sie greift nur oberflächlich und führt als Leugnung vorhandener Konflikte langfristig eher zur Verschlechterung. Hingegen spricht Antoni sich dafür aus, negative Gefühle ehrlich anzunehmen und ihnen positiv(er) zu begegnen - dann geschieht Wandlung von selbst. Die therapeutische Umsetzung dieser Grundhaltung veranschaulicht er anhand der Behandlung einer Seminarteilnehmerin. Dabei lässt er uns an der praktischen Arbeit mit dem sogenannten "Schöpferwirbel" teilhaben. Außerdem stellt er, als prototypische Arznei zum heutigen Thema, Magnesium Carbonicum vor. Bei diesem Mittel steht die Sehnsucht nach materiellem Erfolg und Wohlstand im Vordergrund, wie er auch an Fallbeispielen veranschaulicht.

Mit diesem Homöopathischen Sonntag wird ein erster Schritt in ein glückvolleres Selbstverständnis gesetzt.

Die beiden anderen Sonntage der Trilogie "Die Suche nach dem Glück" finden Sie hier:
SO-193 Glück in der Liebe SO-194 Glück im Beruf
Alle drei Teile sind zu einem vergünstigten Paketpreis erhältlich: SO-19P

Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit über 15 Jahren regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigen Arzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht und Erkenntnis der homöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.


Michael Antoni
CD 1 (67:31)
1. Vom Suchen des Glücks (10:44)
2. Das Sein hinter der Handlung (12:35)
3. Selbstgefühl und Seinszustand (07:04)
4. Wertschätzung durch das Umfeld (08:39)
5. Aufmerksamkeit für Mangel und Fülle (10:19)
6. Von der Inkarnation der Seele zur Persönlichkeit (10:12)
7. Ich, Person und Lebensquell in Einem (07:55)

CD 2 (72:25)
1. Die Erneuerung des Quells durch Ich-Sein (12:08)
2. Schöpferwirbel: Ort der Möglichkeiten (07:29)
3. Gefühl und eigene Expansion (12:00)
4. Festhalten am Unglück / Realität und Glaubenssätze (09:59)
5. Umgang mit Umständen und Gefühlen (10:09)
6. Positiver Denken und Gefühle beachten (09:47)
7. Glück ist Bewegung (10:51)

CD 3 (78:20)
1. Meditation, Schöpferwirbel und Affirmationen (12:14)
2. Magnesium Carb.: Suche nach dem Glück / Loslassen (09:05)
3. Sehnsucht nach Harmonie / Streit im Elternhaus (10:22)
4. Träumt von Glück und Geld / Differenzialdiagnosen (08:54)
5. Fallbeispiele (12:00)
6. Praktische Arbeit mit dem Schöpferwirbel (12:38)
7. Das Nichts, der Wunsch und die Bewegung (13:06)


Michael Antoni - Autobiographisches
Seit meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit der spirituellen Philosophie und ihren Themenkreisen; hier fasziniert mich vor allem die Astrologie (seit 1986). Die ersten spirituellen Wurzeln liegen in dem Gedankengut der damaligen
€Münchner-Esoterik-Wiege€ von Thorwald Dethlefson, Nicolaus Klein und Ruediger Dahlke. Trotz der großen Faszination kam erst einmal ein Studium der Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) in der Energie-Technik. Neben dem Studium ließ ich michvon Nicolaus Klein (www.nicolausklein.de) zum Astrologen ausbilden (1994). Fortbildungen in Astrologie bei Peter Orban, Wolfgang Denzinger und anderen.

Um die Tätigkeit als Astrologe auf einen therapeutischen Boden zu stellen, kam 2000 eine dreijährige Ausbildung zum Heilpraktiker und Homöopathen an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin (www.samuelhahnemannschule.de) € Aus- und Fortbildungsstätte des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. unter der Leitung von Andreas Krüger. Als persönlicherSchüler von Andreas Krüger ging ich nochmals drei Jahre in die €Lehre€ und schloss eine Ausbildung zum Homöopathie-Lehrer, sowie zum Ikonographen der Seele (wunderorientierte Aufstellungs- und Ritual-Arbeit) ab (www.andreaskruegerberlin.de). Zusätzliche Ausbildung in Systemischer Struktur- und Familien-Aufstellung bei Ekkehard Dehmel (www.ekkehard-dehmel.de).

Seit 2003 arbeite ich zusammen mit meiner Frau Annett Antoni (Homöopathie, Lymphdrainage, Craniosakrale Therapie und Leibarbeit) in unserer eigenen Naturheilpraxis.
In der Praxis ist die Homöopathie meine Basis der Therapie. Um den Prozess der Wandlung und Erkenntnis zu begleiten, stehen verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung: Aufstellungsarbeit (ob Ikonen, Horoskop-, Familien-, Struktur- oder Traum-Aufstellungen), psychotherapeutische Gespräche und Symbol- und Trance-Therapie. Die Astrologie ist dabei ein wichtiger Wegweiser und Kompass durch die Länder der Seele.

Als Lehrer für prozessorientierte Homöopathie unterrichte ich an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin. Dort bin ich auch als "Haus- und Hof-Astrologe" zuständig für die Erforschung der Zusammenhänge von Astrologie und Homöopathie und deren erfolgreichen Verbindung. Ich leite Ausbildungs-Seminare für den Verband in Astrologie, AstroMedizin und Krankheitsbilder-Deutung. Einmal im Monat gestalte ich mit Andreas Krüger zusammen den "HomöopathischenSonntag".

Ich habe mehrere Artikel veröffentlicht zum Thema €Astrologie & Homöopathie€ in der homöopathischen Fachzeitschrift €Homöopathische Einblicke€. Mehrere Artikel zur Astrologie in verschiedenen spirituellen Zeitschriften. Reichhaltige Audio-CDs mit denThemenschwerpunkten Astrologie, Homöopathie und Krankheitsbilderdeutung (www.homsym.de). 2010 kam eine Ausbildung bei Dr. Richard Bartlett hinzu in Matrix Energetics® (www.matrixenergetics.com).

Weitere Informationen: Webseite von Michael Antoni

3 CDs in kompakter Buchformatbox

192. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 27. März 2011

Alle drei Teile der Trilogie "Die Suche nach dem Glück" sind zu einem vergünstigten Paketpreis erhältlich:

SO-19P



Kundenrezensionen:

Autor: Ursula H. am 29.04.2015
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Wie auch schon bei dem Homöopathischen Sonntag zum Thema „Unentschlossenheit“ sind die Referenten, die den homöopathischen Teil übernommen haben, leider wieder nicht erschienen. Michael Antoni improvisiert also gegen Ende noch ein bißchen über Magnesium carbonicum, was man leider auch gemerkt hat, d.h. es geht eher etwas kreuz und quer. Warum Magnesium carbonicum das wichtigste Mittel für die Suche nach dem Glück sei, konnte ich persönlich jetzt nicht wirklich nachvollziehen.

Ich muss leider auch bei diesem Homöopathischen Sonntag von Michael Antoni sagen, dass ich wieder den homöopathischen Schwerpunkt vermisst habe. Esoterische Themen, wie hier die gechannelten Lehren des Geistwesens Abraham (Esther Hicks) sollten meiner Meinung nach nicht als *Homöopathischer* Sonntag stattfinden. Zumal ich den Eindruck hatte, dass der „Schöpfungswirbel“ im Vordergrund des Interesses von Herrn Antoni stand und eher pflichtschuldigst auch die Homöopathie kurz erwähnt wurde. Mir hat der Vortrag leider nicht gefallen und ich bewerte ihn wieder als *Homöopathischen Sonntag*. Daher leider für mich noch einmal: Thema verfehlt. Schade.

Autor: Klaus Jürgen Becker am 23.10.2011
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ich kenne Michael Antoni bisher nur von seinen astrologischen Vorträgen und war von seinen Ausführungen berührt. In diesen Ausführungen finden wir tiefergehende Erörterungen zum Sinn des Menschseins und dem Wesen des Glücks. Ich habe mich bereits ausgiebig mit der "Reise des Helden", wie sie Thorwald Dethleffsen, Peter Orban oder Hajo Banzhaf darstellen befasst, doch ich finde hier einen sehr kraftvollen Ansatz, den ich in dieser Form bisher noch nicht herausgehört habe.
Mir schenken die Ausführungen von Michael Antoni Frieden angesichts des Wechselspiels von Erfolg und Misserfolg, den wir im Spiel des Lebens gleichermaßen durchlaufen. Ich kann nicht sagen, dass ich mit allen Ausführungen d´Accord gehe. Insbesondere der Auffassung, gute Gefühle zeigen mir, dass ich richtig liege, kann ich nicht folgen, sie ist mir zu flach. Gerade schwierige Charaktäre wie Wittgenstein oder Sartre haben sich auch in der Begegnung mit schwierigen Gefühlen verwirklicht.
In mir haben die Ausführungen von Michael Antoni jedoch zu zahlreichen inneren und äußeren Anregungen geführt. Ich glaube, wir alle suchen das wahre Glück. Die alten griechen kannten "zweierlei Glück". Ich hätte mir hier noch etwas mehr Abgrenzung zwischen diesen beiden Sorten von Glück gewünscht, doch dies schmälert nicht die Verdienste dieses Vortrags. Das Glück, dass wir letztendlich suchem ist ein Glück, das jenseits unserer "Befindlichkeit" liegt. Die Arbeit eines Therapeuten oder Beraters ist die einer Begleitung seines Klienten auf dem Weg. Was jener sucht ist das zweite (eudaimonische) Glück. Es ist das Glück, das beispielsweise Wittgenstein fand, als er in seiner Sterbestunde sagt: "Geht hinaus und sagt allen Menschen - es war wunderschön!" Danke Michael, dass du so viele Gedanken über das Glück in mir (und anderen) ausgelöst hast.
Klaus Jürgen Becker, Seefeld, 23.10.2011

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Die Suche nach dem Glück II - Glück in der Liebe - Arzneien und Inspirationen

Die Suche nach dem Glück II - Glück in der Liebe - Arzneien und Inspirationen

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Das (Un)Glück in der Liebe ist Schwerpunkt des zweiten Teils der Trilogie "Die Suche nach dem Glück". Ausgangspunkt des lebenslangen Wunsches nach Liebe ist zunächst die Beziehung zur Mutter, insbesondere die Schlaraffenland-Urerfahrung im Mutterleib. Voller Sehnen versuchen wir - zumeist vergeblich - diese Einheit in Liebesbeziehungen wiederzufinden. Doch wahre Liebe können wir erst erfahren, wenn wir mit der eigenen inneren Quelle in Kontakt sind, der Verbindung zur universellen (göttlichen) Liebe. Michael Antoni verwendet das Bild eines Toasters als Symbol für unser Selbst. In diesem Bild dient die Steckdose als Energiequelle. Sie ist stets vorhanden, egal ob der Toaster ein- oder ausgeschaltet ist. Die Metapher verdeutlicht den typisch menschlichen Energiefluss mit An- oder Abwesenheit von Widerständen und der eigenen Verantwortlichkeit für Glück, gerade auch in der Liebe.

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Lunge im Spiegel der Seele.

Die Lunge im Spiegel der Seele.

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Wie die Segnungen der Atemtherapie oder auch die ganzheitliche Forschung bei Krebs zeigen, ist eine gute Atmung eine der zentralen Voraussetzungen für Gesundheit. Atemlosigkeit, Atemnot und Störungen der Lungenfunktion sind in unserer tuberkulin geprägten Zeit sehr häufig. Wofür steht die Lunge? Als paariges Organ sowie Austauschort mit der Außenwelt hat sie mit Kommunikation und mit der Beziehung zur Umwelt zu tun, als paariges Organ insbesondere auch mit Partnerschaft. Im Element Luft repräsentiert sie Aspekte von Freiheit, Leichtigkeit, aber auch Enge, Angst und Mangel an Inspiration.

Der 159. Homöopathische Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin betrachtet die Lunge als Spiegel der Seele und zeigt diesen Spiegel von verschiedenen Seiten: Michael Antoni gibt zunächst einen Überblick über die ganzheitliche und krankheitssymbolische Bedeutung der Lunge. Anschließend erörtern Astrid Freyer und Janne Ellenberger verschiedene homöopathische Mittel, die bei Lungenproblemen häufig zum Einsatz kommen und eine deutliche Beziehung zur Atemthematik haben: Tuberculinum und Arsen. Im Zusammenhang weniger bekannt sind Medorrhinum und Natrium Muriaticum. Den homöopathischen Höhepunkt bildet schließlich Carcinosinum, das im Selbstverzicht und Identitätsverlust den Mut verloren hat, einzuatmen.

Die ReferentInnen
Die drei ReferentInnen sind junge Dozentinnen der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin und arbeiten in eigener homöopathischer Praxis und sind bereits mit verschiedenen Vorträgen und Homöopathischen Sonntagen bei uns vertreten.

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Das Herz in Mythos und Sage

Das Herz in Mythos und Sage

Nur auf CD erhältlich!


12,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Thuja occidentalis - Der Lebensbaum

Thuja occidentalis - Der Lebensbaum

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Darstellung des Arzneimittels Thuja (Lebensbaum) in leicht verständlicher Form, mit besonderem Schwerpunkt auf Anwendungserfahrungen der Referentin. Die überblicksartigen und sich zugleich dem tieferen Wesen der Arznei widmende Betrachtungen sind für homöopathisch Interessierte nützlich und informativ. Sie können auch dem Homöopathie-Studenten und Anwender dienlich sein, um die richtige Arznei bei ihren Patienten leichter zu entdecken.

Das Verständnis des Mittels wird abgerundet durch eine Trance zum Wesen des Mittels.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Pulsatilla - Die Küchenschelle

Pulsatilla - Die Küchenschelle

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Flauschig, kuschelig und einfach ganz behaglich ... so liebt es unsere Pulsatilla. Und dass ich, der ich ein echter "Vollblutstier" bin, Pulsatilla ebenfalls sehr liebe, liegt auf der Hand. Pulsatilla liebt es, getröstet und genährt zu werden. Sie weiß die Liebe ihrer Mitmenschen so richtig wertzuschätzen. Und das macht die Kü(h)chenschelle so besonders. Und besonders ist auch die Art und Weise, mit der Beate Latour uns mit viel Liebe in den Geist dieser besonderen Pflanze einführt, von dem übrigens auch unser guter Andreas Krüger einen großen Anteil an seiner inneren Tafelrunde hat."
Kundenrezension zum Titel von Kai H.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Einführung in die Selbstbehandlung akuter Krankheiten

Einführung in die Selbstbehandlung akuter Krankheiten

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Dr. Beate Latour bietet mit dem Vortrag für Anfänger und Laien einen wunderbaren Einstieg in die homöopathische Behandlung von Krankheiten. Im ersten Teil erzählt sie über die Grundprinzipien der Homöopathie, erklärt Begriffe wie "Ähnlichkeitsprinzip", "Potenzierung" und "Arzneimittelprüfung" und geht auf Hahnemanns Ideen bei der Entwicklung dieser Heilmethode ein. Sie schult ihre Hörer in der Begegnung mit der Arznei und erklärt an praktischen Beispielen wie Kaffee und Quecksilber die homöopathische Betrachtungsweise. Literaturhinweise helfen dem Einsteiger in der praktischen Anwendung.

Beate Latour spricht im zweiten Teil ganz ausführlich über die Unterschiede zu chronischen Krankheiten und die Anwendung der Homöopathie als Konstitutionsmittel. Anhand vieler Beispiele aus ihrem Praxisalltag ist auch für den Einsteiger und Laien die Differenzierung klar und verständlich.

Der Vortrag von Beate Latour nimmt Einsteigern und Laien die Angst, homöopathisch zu arbeiten und motiviert die Zuhörer, eigene Erfahrungen im Umgang mit der Homöopathie zu sammeln."
Kundenrezension zum Titel von Birgit M.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 11. Oktober 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Antoni, Michael
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.444s