Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Die süchtige Suche. Der große Hunger.

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 13,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: AK-274
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Die süchtige Suche. Der große Hunger.

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

In diesem Überblicksvortrag vermittelt der bekannte Berliner Homöopath Andreas Krüger sein Wissen und seine Erfahrungen über homöopathische und naturheilkundliche Möglichkeiten zum therapeutischen Umgang mit Sucht-Patienten sowie den möglichen Hintergründen von Sucht - auch aus persönlicher Betroffenheit. In diesem Vortrag geht es um Alltagssüchte wie Rauchen und Alkohol, aber auch um subtilere Suchtformen wie Fernsehen oder Sexsucht. Für die optimale Auswahl therapeutischer Interventionen spielt in Krügers Praxis die Austestung der individuellen Situation eine zentrale Rolle.

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: AK (Andreas Krüger)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Abhängigkeit, Aufstellung, Familienaufstellung, Hunger, Sucht

Abspieldauer (ca.): 1 Std. 56 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

13,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
17,50 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Die süchtige Suche. Der große Hunger.

In diesem Überblicksvortrag vermittelt der bekannte Berliner Homöopath Andreas Krüger sein Wissen und seine Erfahrungen über homöopathische und naturheilkundliche Möglichkeiten zum therapeutischen Umgang mit Sucht-Patienten sowie den möglichen Hintergründen von Sucht - auch aus persönlicher Betroffenheit. In diesem Vortrag geht es um Alltagssüchte wie Rauchen und Alkohol, aber auch um subtilere Suchtformen wie Fernsehen oder Sexsucht. Für die optimale Auswahl therapeutischer Interventionen spielt in Krügers Praxis die Austestung der individuellen Situation eine zentrale Rolle.

Ergänzt wird der Vortrag durch kurze Referate von Michael Krämer und Jörg von Düren zur Bedeutung gestörter (familien)systemischer Strukturen, die durch passende Aufstellungsformate positiv beeinflusst werden können.

Als ausführlichere Abhandlung zum Thema empfehlen wir Ihnen auch unsere Seminaraufzeichnung "Die Suche nach dem Glück - Eine homöopathische Reise durch die Genussmittel" von Andreas Krüger und Dr. Beate Latour: WI-291

CD 1 (68:19)
1. Begrüßung und Ablauf (03:30)
2. Allgemeines zur Sucht (09:01)
3. Homöopathie - Isopathie - Testungen (08:56)
4. Nikotin - Adipositas (05:35)
5. Alkohol - Cannabis (09:01)
6. Kokain - Opiate - Halluzinogene (05:32)
7. Fernsehen - Reisen - Shoppen - Sex - Spielen (06:23)
8. Sucht-Rubriken in Repertorien (03:26)
9. Blütenessenzen, Ohrakupunktur (04:27)
10. Therapiemöglichkeiten für Leber und Darm (12:26)

CD 2 (46:15)
1. Familienaufstellung (Michael Krämer) (06:33)
2. Besetzung - Besessenheit - Heilung (06:43)
3. Prozessorientierte Systemische Aufstellung (Jörg von Düren) (03:23)
4. Fragen - Literaturempfehlungen (16:48)
5. Suchen - Sucht - Süchtig (12:46)

Der Referent:

Andreas Krüger

geboren 1954, ist seit 1988 Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin und Mitbegründer der Prozessorientierten Homöopathie. Seit 1982 arbeitet er in eigener Praxis als Heiler, Aufsteller und Seelenreisender. Er ist Autor mehrerer Bücher undvieler Fachartikel. Seine Fähigkeit tiefes Wissen auf humorvolle und einprägsame Weise zu vermitteln zeichnen ihn als Lehrer aus.

Weitere Informationen zu Andreas Krüger finden Sie hier: "Webseite von Andreas Krüger"


2 CDs in kompakter Buchformatbox

AK-274-01 Die süchtige Suche. Der große Hunger. I

AK-274-02 Die süchtige Suche. Der große Hunger. II


Bild auf der Covervorderseite:
girl eating chocolate ice-cream © Orofacial (www.flickr.com, Lizenz: Lizenz: CC BY 2.0)
Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
We thank the photographer very much for the permission to use this picture!

Infoabend an der Samuel-Hahnemann-Schule, 10. Oktober 2007


Als ausführlichere Abhandlung zum Thema empfehlen wir Ihnen auch unsere Seminaraufzeichnung "Die Suche nach dem Glück - Eine homöopathische Reise durch die Genussmittel" von Andreas Krüger und Dr. Beate Latour: WI-291


Kundenrezensionen:

Autor: Dr. Stephan S. am 13.01.2014
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ich schließe mich der positiven Rezension meines Vorgängers an:

Krüger nähert sich dem Thema zunächst und aus gutem Grund mit Samthandschuhen und stellt klar, dass die Wahrscheinlichkeit, einen Suchtkranken durch die Gabe einiger Globuli sofort und rückfallfrei zu heilen doch eher gering einzustufen ist. Vielmehr ist eine engmaschige Zusammenarbeit von Schulmedizin und Homöopathie nötig zum Wohle des Patienten.

Ein Schwerpunkt wird auf die Leber-Sanierung gelegt mit den verschiedenen Mitteln und Möglichkeiten, was in der Tat sehr interessant war.

Was mir an diesem Vortrag aber besonders gut gefallen hat, war die Fragenbeantwortung am Schluss. Sie dauerte weit über zwanzig Minuten und enthielt vertiefende und weiterführende Fragen der Teilnehmer; ich weiß nicht, ob so etwas im Anschluss an jeden Vortrag stattfinden, falls ja, dann würde ich sowas immer mit auf CD machen, denn das fand ich echt gewinnbringend!

Autor: Kai H. am 30.06.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Dieser Krüger-Vortrag ist weitaus mehr als nur eine bloße Info-Veranstaltung ... denn er hat viel Tiefgang. Ganz gleich, ob sich die SUCHT nun von "siechen" oder von "Suche" ableitet (in beiden Ursprüngen liegt ein gutes Stück Wahrheit), so wird der Themenkreis der verschiedenen Süchte in diesem Vortrag sehr überzeugend behandelt. Andreas Krüger gibt dir nicht nur wertvolle und zum Teil seltene, wenig bekannte homöopathische Heilmittel zur Alkoholsucht, Spielsucht, Cannabis-Sucht, Kokain-Sucht, aber auch zu "Klassikern" wie der Rauchsucht und der (Fr)Ess-Sucht mit an die Hand, sondern auch naturheilkundliches Input. Wie recht Andreas Krüger doch hat, wenn er die Wichtigkeit einer konsequenten und engagierten naturheilkundlichen Behandlung von Leber und Darm (beide sind körpersystemisch nicht voneinander zu trennen!) betont und auch hier mit wertvollem Input, z.B. in Form spagyrischer Heilmittel, aufwartet.

Supi!

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Das System der 14 Nothelfer. Arzneien für Lebenskrisen aus Sicht der C4-Homöopathie

Das System der 14 Nothelfer. Arzneien für Lebenskrisen aus Sicht der C4-Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die "14 Nothelfer" sind im Christentum als eine Gruppe von Heiligen bekannt, die in Notsituationen zu Hilfe kommen. Mittels der C4-Forschung konnte Witolds Ehrler auch in der Homöopathie ein System von 14 Nothelfern entdecken. Sie repräsentieren kritische Stufen der Lebensbewältigung und können in den damit verbundenen Krisen sehr hilfreich sein. In diesem Vortrag geht es jedoch weniger um eine unmittelbar praktische Anwendung von Notfallmitteln, sondern um die Bedeutung und Wesenhaftigkeit von Arzneien in einer spirituellen und allgemeineren Bedeutung von "Notfall".

In seinem Vortrag beschreibt Witold Ehrler zunächst die einzelnen Verreibungsstufen von C1 nach C4, ihre Erfahrungsbereiche sowie die vier Wirkungsformen von Arznei. Er berichtet einführend allgemein von seinen Erfahrungen mit der Erforschung von Arzneien mittels der Verreibung: "Nicht ich prüfe die Arznei, sondern die Arznei prüft mich".

 

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Sucht und Sehnen - Die Befreiung und Heilung der Seele - Homöopathie - TOA - ESRA - ESA

Sucht und Sehnen - Die Befreiung und Heilung der Seele - Homöopathie - TOA - ESRA - ESA

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Vertrieben aus dem Paradies bleibt uns nur die ewige Sehnsucht - ein schmerzvolles Sehnen. Der Wunsch nach Rückkehr verführt manche zum Ersatz, in die Sucht nach Drogen, Konsum oder Liebe.

Andreas Krüger sieht den Mangel an Zärtlichkeit im modernen Leben als eine Ursache für die weit verbreitete Süchtigkeit unserer Zeit. Im Versuch, das Zarte in der Welt zu retten, scheitern die Süchtigen und benötigen professionelle Hilfe.

Neben verschiedenen homöopathischen Arzneien mit Suchtthematik stellt das Referententeam um Andreas Krüger unterstützende Behandlungsmethoden vor: ESRA, TOA, Baum-Qigong, Haka und Glaubenssatzarbeit.

Ein seh(n)ender Blick auf die Süchte des Lebens.

 

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Verhaltensauffälligkeiten, Impulsivitätsstörungen & Aufmerksamkeitsdefizitsyndrome. Behandlung mit klassischer Homöopathie

Verhaltensauffälligkeiten, Impulsivitätsstörungen & Aufmerksamkeitsdefizitsyndrome. Behandlung mit klassischer Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 24,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Über Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen unter dem Etikett AD(H)S wird gerade in jüngerer Zeit sehr heftig und kontrovers debattiert. Selbst der Diagnosebegriff als solcher ist umstritten. Unbestritten ist, dass zahlreiche Kinder heutzutage verhaltensauffällig sind. Was sind die tieferen Gründe dieser Entwicklung? Welche Behandlungsmöglichkeiten kommen in Betracht? Wie sinnvoll ist der Einsatz von Methylphenidat (Ritalin®) und anderen allopathischen Maßnahmen? Welche Alternativen bieten sich an, und was kann die Homöopathie bei Verhaltensproblemen leisten?

Ein abwechslungsreicher Vortrag für Anfänger und Laien, gespickt mit vielen Hinweisen, Erläuterungen und praktischen Anweisungen.

Themen

  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Das Diagnoseetikett AD(H)S, Definition
  • Gründe für sich häufende Verhaltensauffälligkeiten in unserer Zeit
  • Schulmedizinische Erklärungsmodelle und Maßnahmen (Ritalin®)
  • Alternative pädagogische Ansätze
  • Mögliche Ursachen: Genetik, Schwangerschaft/Geburt, psychosoziale Risikofaktoren, hereditäre Belastungen (miasmatische Perspektive), besondere ätiologischen Faktoren, iatrogene Ursachen (Impfungen), Zahnspangen, Umwelteinflüsse (Nahrungsmittel)
  • Die klassisch-homöopathische Herangehensweise (Anamnese, Fallanalyse, Rubriken)
  • Vier Fallbeispiele (Apis mellifica, Apisinum, Ignatia, Natrium mur., Tarantula hispanica, Lycopodium)

Mit Extra-CDR! Visuelles Zusatz-Material mit Präsentation im PDF-Format

 

19,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Suche nach dem Glück - Paketpreis (SO-192, SO-193, SO-194)

Die Suche nach dem Glück - Paketpreis (SO-192, SO-193, SO-194)

Günstiger Paketpreis für alle 3 Teile!

Nur 62,- € / 74,- € (statt 72,- € / 84,- € einzeln)


Auch auf CD erhältlich - für nur 74,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Ausgehend von gängigen Philosophien der letzten Jahrhunderte erachten viele Menschen heutzutage bereits die bloße Abwesenheit von Unglück als "Glück". Eine solche Einstellung dürfte jedoch kaum dienlich sein, um ein echtes, tiefes und dauerhaftes Glücksgefühl zu erlangen. Sie gleicht eher dem allopathischen Kampf gegen (vermeintliche) äußere Mängel. Der Berliner Homöopath und Astrologe Michael Antoni plädiert in der Trilogie "Die Suche nach dem Glück" für einen anderen Zugang.

Auf diesem Weg dürfen eigene Wünsche und Bedürfnisse ins Bewusstsein gelangen und auch ausgelebt werden. Das klingt zunächst einfach, doch weist der Referent schon zu Beginn auf mögliche Hindernisse hin, die die Glückssuche häufig erheblich erschweren. Die Trilogie möchte verschiedene Hilfestellungen anbieten, um Hindernisse zu beseitigen und um eine Haltung zu erlangen, die sich dem persönlichen Glück zuwenden und öffnen kann.

 

62,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Genusssucht. Belohnung, Befriedigung oder Abhängigkeit? Chocolate, Medorrhinum, Tub., Sulfur

Genusssucht. Belohnung, Befriedigung oder Abhängigkeit? Chocolate, Medorrhinum, Tub., Sulfur

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Ein Gläschen Wein in geselliger Runde, ein Stückchen Schokolade im Alltag zwischendurch: Diese Art von Genuss gilt als normal und gesund. Doch was steckt dahinter, wenn es nicht bei einem Gläschen bleibt und die Stückchen regelmäßig zu großen Mengen werden? In unserer Zeit sind Suchtprobleme aller Art weit verbreitet - auch in homöopathischen Praxen.

Sara Riedel befasst sich anhand verschiedener Beispiele von Ess- und Süßigkeitensucht mit den Hintergründen von Frustessen und Völlerei. Dabei erörtert sie auch die Relevanz der Miasmen für die Behandlung und gibt wertvolle Hinweise, wie wir Suchtpatienten in der Praxis unterstützen können. Denise Lang referiert über die Arznei Chocolate (Schokolade), die im Sinne des Ähnlichkeitsprinzips bei Süchten homöopathisch passend sein kann.

Jedes Problem birgt die Lösung bereits in sich, findet Michael Antoni, und betrachtet die Sucht-Thematik aus einem ungewohnten Blickwinkel. Mit Hilfe von Drogen wollen wir eigentlich Hemmnisse auf dem Weg zur Lösung überwinden. Trügerisch dabei ist nur, dass im Rausch das Problem bereits gelöst erscheint. Am Beispiel von Sulfur und Tuberculinum verdeutlicht Antoni die Rolle der eigenen Bedürfnisse und zeigt, wie inneres Fühlen und äußeres Handeln in Einklang kommen könnten, um den Suchtkreislauf zu verlassen.

Ein homöopathisches Hörgenussmittel, um das Verlangen nach Suchtstoffen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten und zu einer lösungsorientierten Synthese zu bringen.

Themen

  • Belohnung und Ersatzbefriedigung
  • Genusssucht und Selbstwert
  • Die Relevanz der Miasmen
  • Chocolate (Schokolade): Signatur, Arzneimittelbild, Themen
  • Medorrhinum: Wunsch nach Verbindung
  • Sulfur: Neugier und Konsequenz
  • Tuberculinum: Sucht nach Abenteuer
  • Rausch als Versuch der Selbstheilung
  • Mechanismen und mögliche Lösungen einer Suchterkrankung
Besprochene Arzneien

Chocolate, Medorrhinum, Nux vomica, Sulfur, Tuberculinum

 

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Ein Zyklus über die Liebe III. Platin - Die unerreichbare Liebe

Ein Zyklus über die Liebe III. Platin - Die unerreichbare Liebe

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Zur Vortragsreihe:

Viel erwarten wir von der Liebe: Glück, Erfüllung und Lust. Doch Sehnsucht und Wirklichkeit driften häufig auseinander. Aus Liebe wird Leid.

In ihrer Trilogie "Ein Zyklus über die Liebe" widmen sich Andreas Krüger, Michael Antoni und weitere ReferentInnen der verhinderten Liebe, ihren Hintergründen und Folgen, aber auch ihrem innewohnenden Potenzial.

Drei Arzneien zum Thema stehen im Zentrum: Natrium muriaticum, Staphisagria und Platin. Krügers reichhaltige Praxis- und Lebenserfahrung und Antonis astrologisch-symbolische Betrachtung werden durch die umfangreichen Differenzialdiagnosen der anderen Referenten sinnvoll ergänzt. Spannende Fälle aus der Praxis zeigen mögliche Wege vom verhinderten zum verwirklichten Liebespotenzial auf.

Zu diesem Teil:

Der letzte Teil der Liebes-Trilogie ist Platin und der Sexualität als treibender Kraft gewidmet. Der Praxisfall von Andreas Krüger verdeutlicht die Platin-Problematik: Begehrt von allen Männern, gilt ihre große Liebe demjenigen, der sie als einziger abweist.

Melanie Vogt führt durch die Phasen der sexuellen Entwicklung des Kindes und erörtert die Entstehung von Pervertierungen: Wie wird eine bereichernde Vorliebe zur einengenden Sucht? Ihr persönlicher Exkurs zur Homosexualität räumt mit vielen Vorurteilen auf. Auch in den weiteren Differenzialdiagnosen geht es um Erotik und Perversion. Marion Neitzel und Otto Hempel stellen vergleichend die Problematik und das sexuelle Potenzial von Lachesis, Hyoscyamus, Medorrhinum, Palladium, Lac caprinum (Ziegenmilch) und Cantharis vor.

Die astrologische Erkundung von Michael Antoni macht die schwer auszuhaltende Spannung zwischen Bindung und Freiheit spürbar. Sie birgt jedoch auch eine große Kraft. Andreas Krüger sieht im Platin-Narzissmus die Grundlage für einen verleugneten Lebenserfolg. Ein abschließender Praxisfall zeigt, wie sich eine solche Selbstsabotage lösen kann.

Ein homöopathischer Sonntag über die Anerkennung der sexuellen Kraft. Befreit wird sie zu einem Schlüssel für das eigene Lebenspotenzial.

 

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 19. August 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Krüger, Andreas
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.455s