Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Die zwölf Tore der Heilung. Das Spiel der Kräfte im Jahreslauf

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating

34,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: 073
Leseprobe:

Die zwölf Tore der Heilung. Das Spiel der Kräfte im Jahreslauf

Ihr Gesundheitsbegleiter durch die 12 Monate!


Das Buch im Überblick

Theorie
  • Das heilende Potenzial des natürlichen Jahreslaufs
  • Die Bedeutung Jahreszeiten und Monate für unsere Befindlichkeit
  • Die zwölf Tore zu den zwölf Energiepotenzialen
  • Die heilende Nahrung im Jahreslauf
    zu jedem einzelnen Monat
  • Natur und Mythologie
  • Die germanische Himmelsburg
  • Astrologische Bezüge

Praxis (zu jedem Monat)
  • Der zugeordnete Organbereich
  • Hinweise zur Stärkung des Organbereichs und zur Förderung der seelisch-energetischen Qualität
  • Die Heilnahrung in diesem Monat - Hinweise zur passenden Ernährung, viele Rezepte und Nahrungstips
  • Schüßlersalz (Zuordnung zu den Monaten nach Schüßler)
  • Energieübungen zur Förderung der körperlichen und seelischen Qualitäten, die in diesem Monat zentral sind
  • Meditation und Affirmationen

Form und Gestaltung
  • 259 Seiten im handlichen Format 13 x 21 cm, durchgehend farbig gedruckt
  • 87 Farbabbildungen
  • 15 Tabellen
  • Feste Buchdeckel-Fadenbindung mit farbigem Umschlag

Nähere Informationen weiter unten

Schlüsselworte (mit Querlinks): Gesundheit, Zyklus

Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte
Merkzettel (Wunschliste) Die zwölf Tore der Heilung. Das Spiel der Kräfte im Jahreslauf
Unsere moderne Zeit hat uns von den natürlichen Gegebenheiten der Jahreszeiten weitgehend abgekoppelt: im Winter sorgen Heizung und elektrisches Beleuchtung stets für angenehme Wärme und Helligkeit, im Sommer können wir eisgekühlte Getränke genießen. Wir essen Trauben im Frühling, Erdbeeren im Herbst und Tomaten im Winter. Globalisierung und Technik haben uns scheinbar unabhängig gemacht von Erntezeiten und klimatischen Bedingungen. Die Schattenseite dieser Annehmlichkeiten ist eine Gleichförmigkeit des Lebens ohne natürliche Rhythmen. Die besonderen Lebensqualitäten, die seit Menschengedenken mit den Monaten und Jahreszeiten einhergehen, sind nicht nur für Städter verflacht und kaum noch wahrnehmbar.

Das neue Werk von Harald Knauss und Rosina Sonnenschmidt macht deutlich, wie wichtig eine bewusste Wahrnehmung und Integration dieser Naturrhythmen für unsere körperliche, aber insbesondere auch seelische Befindlichkeit ist. Die Autoren sind geprägt von großer Zuneigung zur Natur, doch auch viel Verständnis für unsere Kunstwelt und zeigen deshalb ganz undogmatisch Alternativen auf. Sie führen uns behutsam und unaufdringlich zu den natürlichen Monatsenergien zurück.

Das Buch ist Lesebuch und Ratgeber zugleich. Die 12 Tore entsprechen den Monaten mit ihren besonderen Qualitäten. Bei jedem Tor erläutern die Autoren zunächst spannende historische und mythologische Hintergründe, astrologische Entsprechungen und die Naturkräfte in ihrer jahreszeitlichen Beziehung. Dies lässt uns gewahr werden, welche besonderen Heilungs- und Entwicklungspotenziale jeder Monat mit sich bringt. Anschließend vermitteln die Autoren ihren großen Erfahrungsschatz zur jahreszeitlichen Gesunderhaltung und bieten Möglichkeiten der konkreten Umsetzung ins eigene Leben an - mit vielen Hinweisen zur monatlichen Gestaltung. Jedem Tor entspricht darüber hinaus ein bestimmter Organbereich sowie seelische Qualitäten, die mit Übungen, Affirmationen, dem passenden Schüßlersalz, Rezepten und Ernährungstipps besonders angesprochen werden.

Unser auch gestalterisch bislang schönstes Buch ist nicht nur für Therapeuten jeglicher Couleur eine Fundgrube, sondern auch für Laien eine leicht verständliche und interessante Quelle der Gesunderhaltung. Es eignet sich daher wunderbar als Geschenk für Kollegen und Patienten, für Freunde und Familie, für einen abwechslungsreichen und gesunden Weg durch das Jahr.

Was die Presse sagt
Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss erkannten, wie wichtig und sinnvoll es für uns Menschen ist, sich an den Energien der Jahreszeiten zu orientieren. Wenn man im Zyklus der Natur lebt, kann man sich viel Kraft aus der jeweiligen Jahreszeit holen. Diese zu ignorieren oder dagegen zu arbeiten, kostet uns viel Kraft und Gesundheit.
Die Autoren haben einen übersichtlichen Ratgeber  geschrieben, der jeden Monat mit seiner Qualität beschreibt. Dazu haben sie die Tierkreiszeichen und die germanische Naturreligion gewissenhaft studiert.
Das Buch wäre kein Ratgeber ohne praktische Anweisungen. In ihrer handfesten Art zeigt Rosina Sonnenschmidt, wie man sich mit Speisen, Getränken, Kräutern und Ritualen für seinen Alltag fit hält Natürlich dürfen die Homöopathie und die 12 Mineralsalze nach Dr. Schüssler nicht fehlen. Es ist ein abgerundetes Werk entstanden, das seinen Platz in der Naturheilpraxis genauso findet wie im häuslichen Lebensalltag.

Dieter Alt-Kramer (in: Der Heilpraktiker & Volksheilkunde, September 2006, S. 50)
Von der Bildersprache der Mythologie spannt dieses Buch kunstvoll den Bogen zur Verwirklichung der Kräfte im Alltag, vergessene Zusammenhänge werden wieder bewusst gemacht: Der Mensch hat im Jahreslauf nicht zwölf Monate lang immer dieselben Bedürfnisse. Körper, Seele und Geist reagieren auf Wärme und Kälte, Licht und Dunkelheit und auf das Werden und Vergehen des Lebens. Das Buch führt den Leser zu den natürlichen Monatsenergien zurück, denn sie bergen für jeden von uns wahres Heilungspotenzial. Wer jetzt im Wonnemonat Mai durch das dritte Tor der Heilung gehen und die Zwilling-Energie nutzen möchte, dem empfiehlt das Autorenpaar z.B. Kalium chloratum - das Schüßlersalz im Mai, den Frühlingslaut »E«, Maidüfte, Spargel und Vieles mehr. Die vielen praktischen Ratschläge und die liebevolle und reich bebilderte Ausstattung machen dieses Buch zum unentbehrlichen Begleiter für ein abwechslungsreiches und vor allem gesundes Jahr.
Connection, Mai 2006, S. 45
Weitere verfügbare Informationen finden Sie hier
Leseprobe als PDF-Datei

978-3-937095-07-3



Vorwort (Lesen und Download hier möglich!)
- Geleitwort von Monika Menschel
- "Unser Weg zu diesem Thema" (Einleitung der Autoren)

Der Zweck des Buches
Der moderne Mensch

Der Jahreslauf der Natur
Die Bedeutung der Jahreszeiten
Die zwölf Tore zu den zwölf Energiepotenzialen
Die heilende Nahrung im Jahreslauf

1. März - Das erste Tor der Heilung
1.1 Natur und Mythologie im März
1.1.1 Die Himmelsburg "Söckwabeckr"
1.1.2 Die Schwelle zur Widder-Energie
1.2 Der praktische Ratgeber
1.2.1 Das Tor zum Körper (Kopf, Zentrales Nervensystem, Gallenblase)
1.2.2 Stärken der März-Energie
1.2.3 Heilnahrung im März
1.2.4 Kalium phosphoricum - Schüßlersalz des März
1.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
1.2.6 Meditation und Affirmation

2. April - Das zweite Tor der Heilung
2.1 Natur und Mythologie im April
2.1.1 Die Himmelsburg "Gladsheim"
2.1.2 Die Schwelle zur Stier-Energie
2.2 Der praktische Ratgeber
2.2.1 Das Tor zum Körper (Hals, Nacken, Schilddrüse)
2.2.2 Stärken der April-Energie
2.2.3 Heilnahrung im April
2.2.4 Natrium sulfuricum - Schüßlersalz des April
2.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
2.2.6 Meditation und Affirmation

3. Mai - Das dritte Tor der Heilung
3.1 Natur und Mythologie im Mai
3.1.1 Die Himmelsburg "Thrymheim"
3.1.2 Die Schwelle zur Zwilling-Energie
3.2 Der praktische Ratgeber
3.2.1 Das Tor zum Körper (Schultern, Lunge)
3.2.2 Stärken der Mai-Energie
3.2.3 Heilnahrung im Mai
3.2.4 Kalium chloratum - Schüßlersalz des Mai
3.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
3.2.6 Meditation und Affirmation

4. Juni - Das vierte Tor der Heilung
4.1 Natur und Mythologie im Juni
4.1.1 Die Himmelsburg "Breidablick"
4.1.2 Die Schwelle zur Krebs-Energie
4.2 Der praktische Ratgeber
4.2.1 Das Tor zum Körper (Magen, Solarplexus)
4.2.2 Stärken der Juni-Energie
4.2.3 Heilnahrung im Juni
4.2.4 Calcium fluoratum - Schüßlersalz des Juni
4.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
4.2.6 Meditation und Affirmation

5. Juli - Das fünfte Tor der Heilung
5.1 Natur und Mythologie im Juli
5.1.1 Die Himmelsburg "Himmingsbiörg"
5.1.2 Die Schwelle zur Löwe-Energie
5.2 Der praktische Ratgeber
5.2.1 Das Tor zum Körper (Herz, Kreislauf)
5.2.2 Stärken der Juli-Energie
5.2.3 Heilnahrung im Juli
5.2.4 Magnesium phosphoricum - Schüßlersalz des Juli
5.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
5.2.6 Meditation und Affirmation

6. August - Das sechste Tor der Heilung
6.1 Natur und Mythologie im August
6.1.1 Die Himmelsburg "Folkwangr"
6.1.2 Die Schwelle zur Jungfrau-Energie
6.2 Der praktische Ratgeber
6.2.1 Das Tor zum Körper (Dünndarm, Pankreas)
6.2.2 Stärken der August-Energie
6.2.3 Heilnahrung im August
6.2.4 Kalium sulfuricum - Schüßlersalz des August
6.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
6.2.6 Meditation und Affirmation

7. September - Das siebte Tor der Heilung
7.1 Natur und Mythologie im September
7.1.1 Die Himmelsburg "Glitnir"
7.1.2 Die Schwelle zur Waage-Energie
7.2 Der praktische Ratgeber
7.2.1 Das Tor zum Körper (Nieren)
7.2.2 Stärken der September-Energie
7.2.3 Heilnahrung im September
7.2.4 Natrium phosphoricum - Schüßlersalz des September
7.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
7.2.6 Meditation und Affirmation

8. Oktober - Das achte Tor der Heilung
8.1 Natur und Mythologie im Oktober
8.1.1 Die Himmelsburg "Noatun"
8.1.2 Die Schwelle zur Skorpion-Energie
8.2 Der praktische Ratgeber
8.2.1 Das Tor zum Körper (Dickdarm, Blase, Genitalien)
8.2.2 Stärken der Oktober-Energie
8.2.3 Heilnahrung im Oktober
8.2.4 Calcium sulfuricum - Schüßlersalz des Oktober
8.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
8.2.6 Meditation und Affirmation

9. November - Das neunte Tor der Heilung
9.1 Natur und Mythologie im November
9.1.1 Die Himmelsburg "Ydalir"
9.1.2 Die Schwelle zur Schütze-Energie
9.2 Der praktische Ratgeber
9.2.1 Das Tor zum Körper (Leber)
9.2.2 Stärken der November-Energie
9.2.3 Heilnahrung im November
9.2.4 Silicea - Schüßlersalz des November
9.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
9.2.6 Meditation und Affirmation

Das folgende Kapitel "10. Tor - Dezember" können Sie als Leseprobe herunterladen

10. Dezember - Das zehnte Tor der Heilung
10.1 Natur und Mythologie im Dezember
10.1.1 Die Himmelsburg "Widi"
10.1.2 Die Schwelle zur Steinbock-Energie
10.2 Der praktische Ratgeber
10.2.1 Das Tor zum Körper (Milz, Skelett)
10.2.2 Stärken der Dezember-Energie
10.2.3 Heilnahrung im Dezember
10.2.4 Calcium phosphoricum - Schüßlersalz des Dezember
10.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
10.2.6 Meditation und Affirmation

11. Januar - Das elfte Tor der Heilung
11.1 Natur und Mythologie im Januar
11.1.1 Die Himmelsburg "Alfheim"
11.1.2 Die Schwelle zur Wassermann-Energie
11.2 Der praktische Ratgeber
11.2.1 Das Tor zum Körper (Nervensystem, Wirbelsäule)
11.2.2 Stärken der Januar-Energie
11.2.3 Heilnahrung im Januar
11.2.4 Natrium chloratum - Schüßlersalz des Januar
11.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
11.2.6 Meditation und Affirmation

12. Februar - Das zwölfte Tor der Heilung
12.1 Natur und Mythologie im Februar
12.1.1 Die Himmelsburg "Walaskialf"
12.1.2 Die Schwelle zur Fische-Energie
12.2 Der praktische Ratgeber
12.2.1 Das Tor zum Körper (Zellen, Lymphe, Hände, Füße)
12.2.2 Stärken der Februar-Energie
12.2.3 Heilnahrung im Februar
12.2.4 Ferrum phosphoricum - Schüßlersalz des Februar
12.2.5 Energieübungen für Körper, Geist und Seele
12.2.6 Meditation und Affirmation

Anhang
Literaturverzeichnis
Gedichte
Abbildungsverzeichnis
Weitere Literatur der Autoren (Auswahl)
Bezugsadressen
Kurse und Informationen
Vitae der Autoren



Harald Knauss (Jahrgang 1957)
hat sich als Lehrer für Sensitivitäts- und Medialschulung durch verschiedene Seminare einen Namen gemacht. Als geistiger Heiler ist er spezialisiert auf Aura-Reading und mentales Heilen. Er hat klassische Gitarre und »Alte Musik« studiert und arbeitetelange Zeit als Bühnenmusiker mit Rosina Sonnenschmidt zusammen. Auch als Maler ist er bekannt und hatte mehrfach Ausstellungen. Die Coverbilder dieses Buches und der bei uns erschienenen Bücher von Rosina Sonnenschmidt stammt von ihm, ebenso die "Inspirationskarten". Harald Knauss ist außerdem Autor mehrerer Bücher und der Verleger von »Mediale Welten«.

Dr. Rosina Sonnenschmidt  (Jahrgang 1947)
behandelt in ihrer Praxis besonders häufig Patienten mit Krebs und anderen "unheilbaren" Erkrankungen. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Prozessorientierte Homöopathie, Kinesiologie und mentale Heilweisen. Mit ihrer großen Fähigkeit, Homöopathie undspirituelle Ansätze praktisch zu verbinden, wird sie international als Seminardozentin und Autorin geschätzt. Ihr besonderes Interesse gilt der sensitiven Wahrnehmung in der Heilkunde.

Weitere Informationen den AutorInnen
auf unserer Seite "BuchautorInnen"
Weitere Bücher von Dr. Rosina Sonnenschmidt
Seminare und Vorträge von Dr. Rosina Sonnenschmidt auf CD
Weitere Bücher von Harald Knauss
Seminare und Vorträge von Harald Knauss auf CD

Informationen im Web
Gemeinsame Webseite Mediale Welten
Webseite von Dr. Rosina Sonnenschmidt
Webseite von Harald Knauss

Heilende Potenzial des natürlichen Jahreslaufs: Die Bedeutung der Jahreszeiten und Monate für unsere Befindlichkeit. Zwölf Tore zu zwölf Energiepotenzialen.
259 Seiten im handlichen A5-Format (15x21cm), durchgehend farbig, 87 Abb., 15 Tabellen, geb. Hardcover

Kundenrezensionen:

Autor: Silvia Z. am 23.07.2016
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ein wunderbar inspirierendes Buch von Harald Knauss und Rosina Sonnenschmidt. In der Reise durch das Jahr lernt der Leser die Energien des jeweiligen Monats kennen. Mythologischen und astrologischen Bezüge vertiefen das Verständnis der zwölf Energien und geben die Möglichkeit sich auf den natürlichen Rhythmus der Natur einzulassen, oder auch den Zugang wieder zu bekommen. Ich bin begeistert von diesem Buch, es ist Ratgeber und Inspirationsquelle zugleich und es ist auch wunderbar liebevoll gestaltet. Wer sich und anderen eine Freude machen möchte, sollte dieses Buch unbedingt kaufen.

Autor: H. H. am 06.08.2015
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ein Buch, das man immer wieder lesen kann, besonders die Affirmationen und Meditationen. Ich bin ein großer Fan der Autoren, und auch wenn es kein neueres Werk ist, so ist die Thematik doch stets aktuell. Durch die hochwertige Aufmachung ist es eine Freude, das Buch in der Sammlung zu haben.

Autor: H. H. am 25.10.2014
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ich habe mir eben eine homöopathische Reiseapotheke in Buchform gekauft ( das Buch gibt es auch hier im Verlag ) und dazu dieses umfassende Werk. Beide Bücher ergänzen sich gut, wenn es darum geht, Gesundheit in ihrer Wechselwirkung zur Jahreszeit zu verstehen. Man kann nicht oft genug sagen, dass nicht die Umstände und äußeren Gegebenheiten über Gesundheit oder Krankheit entscheiden, sondern wie man ihnen begegnet. Ein tolles Buch, das auch diejenigen, die mit der Homöopathie sonst nicht viel anfangen können, vielleicht doch ansprechen kann.

Autor: Evelyn R. am 22.04.2014
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ein wunderbarer immerwährender Begleiter durch das Jahr, der uns mit vielen Anregungen an den Jahreslauf der Natur anbindet. Es ist erfrischend geerdet, etwas im Gegensatz zu vielen hochgeistigen homöopathischen Ideenflügen hier, es geht um unseren Alltag, unsere Nahrung, Rituale, Symbole in der Natur, Schönes zum Erfreuen, Übungen und Meditationen.
Dabei werden potenzierte Heilmittel nicht ausgeklammert, es werden auch die Schüsslersalze den Monaten zugeordnet und alles zusammen läd ein, sich der jeweiligen Energie der Monate ähnlich zu machen und diese damit intensiv zu erleben und zu fühlen.
Sehr zu empfehlen!

Autor: Vera N. am 28.12.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Das Buch "Die zwölf Tore der Heilung" von Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss ist mir über all die Jahre, die ich es nun schon besitze, ein ständiger Begleiter geworden. Es gibt mir im Jahreslauf viel Rythmus und Orientierung. Ich habe es in meiner Naturheilpraxis auf dem Schreibtisch stehen und lese immer wieder darin nach und gebe meinen Patientinnen und Patienten Tipps und Orientierungen mit auf ihren Weg.
Zu jedem Monat bzw zu jedem Sternzeichen gibt es Geschichten aus der Mythologie und aus der Natur. Es gibt Hintergründe zu den Sternzeichen und danach folgen viele Ratschläge aus der Naturheilpraxis für den Körper und den Geist.Nahrungsempfehlungen, Schüsslersalze und Meditaionsempfehlungen runden den jeweiligen Monat ab.
ich habe mein Exemplar seit 2006 und es sieht immer noch, trotz vielem Lesen und Blättern und Verleihen (!) immer noch gut aus. Der Einband ist sehr hochwertig und auch abwischbar.
Fazit: Ein immerwährender Kalender mit unzähligen Gesundheitstipps und einer wunderschönen Aufmachung: absolut empfehlenswert!

Autor: Dr. Stephan S. am 09.12.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ich mag das Buch sehr und es ist keins von denen, die man einmal liest und dann weglegt, sondern logischerweise mehrfach im Monat immer wieder in die Hand nimmt und damit arbeitet. Aus diesem Grund finde ich den Preis (wie zuweilen bemängelt) nicht zu hoch, vor allem wenn ich auch die Ausstattung bedenke: Es hat einen festen Einband, enthält viele Fotos und Abbildungen, Tabellen und Zusammenfassungen (ich sage nur: „durchgehend farbig gedruckt“; wer ein bisschen was vom Buchdruck versteht, wird wissen, was dies für Kosten verursacht!).

Die inhaltliche Aufmachung gefällt mir ebenfalls sehr gut, besonders die Balance zwischen seelischen und körperlichen Heilungsübungen. Die einzelnen Kapitel beginnen sehr schön mit einer mythologisch-literarischen Einordnung und passenden Affirmationen. Sie enden mit Hinweisen zur Ernährung und Organsystemen, was mir besonders gut gefallen hat, und Schüssler-Salzen sowie entsprechenden Übungen, die man vielleicht als Ausbildung von „Monats-Tugenden“ bezeichnen könnte.

Und das Schönste ist: Sowohl Laien als auch Profis finden gleichermaßen einen wahren Schatz an Infos, mit dem sie auch etwas anfangen können, weil sie allesamt problemlos konkret umsetzbar sind. Also ich bin restlos begeistert!

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Die Muttermittel. Amni liquor, Chorda umbilicalis, Folliculinum, Lac humanum, Oxytocin, Placenta, Vernix caseosa

Die Muttermittel. Amni liquor, Chorda umbilicalis, Folliculinum, Lac humanum, Oxytocin, Placenta, Vernix caseosa

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 31,- € (statt 35,-) oder als CD nur 37,- € (statt 42,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Jüngere Erkenntnisse über die Entwicklung der individuellen Persönlichkeit besagen, dass unsere psychische Grundstruktur bereits mit 3 Jahren größtenteils angelegt ist. Die Pränatalphase ist davon die wichtigste und prägendste, wie der Schweizer homöopathische Arzt Dr. Heinz Wittwer auch aus eigener praktischer Erfahrung weiß. Viele Beispiele aus seiner Praxis belegen, dass grundlegende Wahnideen (im Sinne Sankarans) auf pränatale traumatische Erlebnisse zurückgehen. Scheinbar sinnlose oder zusammenhanglose Äußerungen erwachsener Patienten werden oft erst vor dem Hintergrund ihrer Schwangerschafts- und Geburtsumstände verständlich.

Die sichere Bindung zwischen Kind und Eltern, vor allem aber zur Mutter, ist Voraussetzung für eine optimale kindliche Entwicklung. Im Normalfall gibt eine Mutter ihrem Kind alles, was ihr möglich ist. Doch kann auch sie nicht mehr geben, als sie selbst bekommen hat, insbesondere was Nähe und Bindung anbelangt. Daher können wir vielfach beobachten, wie ein Patient das Schicksal seiner Mutter weiterträgt.

Bei der homöopathischen Behandlung der Folgen bieten sich immer öfter die sogenannten "Muttermittel" an. Dr. Wittwer befasst sich bereits seit Jahren mit den mütterlichen Sarkoden und hat vielfältige Erfahrungen mit ihnen gemacht. Sie kommen vor allem dann in Frage, wenn das Kernproblem bereits während der Schwangerschaft bestand. Zur Muttermittelgruppe gehören jene Arzneisubstanzen, die direkt mit der Schwangerschaft verbunden sind: Fruchtwasser (Amni liquor), Nabelschnur (Chorda umbilicalis), Mutterkuchen (Placenta) und Käseschmiere (Vernix caseosa). Weitere wichtige Arzneien bei pränatalen Traumatisierungen sind Lac maternum und Lac humanum. Oxytocin kommt hingegen bevorzugt bei perinatalen Traumen in Frage.

Gemeinsame Merkmale aller Muttermittel sind eine schwierige Identitätsfindung und ein beeinträchtigtes Grundwohlbefinden.

Um die Zusammenhänge zwischen prä- bzw. perinataler Traumatisierung und den Muttermitteln explizit zu verdeutlichen, stellt Dr. Wittwer in diesem Seminar sechs spannende Fälle vor, die mit jeweils einer oder mehrerer dieser Arzneien erfolgreich behandelt werden konnten.

Lehrreicher und einfühlsamer Einblick in eine bislang noch wenig beachtete Arzneigruppe, der in unserer entfremdeten Zeit künftig eine zunehmende homöopathische Bedeutung zukommen dürfte.

 

31,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Stationen im Heilungsverlauf. Vom Chaos in die Ordnung

Stationen im Heilungsverlauf. Vom Chaos in die Ordnung

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 64,- € (statt 71,-) oder als CD nur 77,- € (statt 86,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Nach welchen Gesetzmäßigkeiten verlaufen Krankheit und Heilung? Ausgehend von alten alchemistischen Erkenntnissen erörtert die bekannte Autorin Dr. Rosina Sonnenschmidt die natürlichen Wandlungsschritte im Heilungsprozess. In der Regel führt er über vier Stationen: Einsicht der Ausgangslage, Wiedererlangung der Eigenverantwortung, das Setzen neuer Ziele und schließlich der eigentliche Neubeginn.

Diese vier Heilungsstationen schaffen einen Rahmen für die praktische therapeutische Arbeit. Dazu muss der Behandler auch die Beziehung zu den "körperlichen Stationen" ganzheitlicher Genesung kennen: Welche Krankheiten hängen mit welchen Organsystemen zusammen? Welche therapeutischen Interventionen sind wann passend? Welche homöopathischen oder anderen Arzneien kommen auf der jeweiligen Organebene in Frage?

Mit ihrem grundlegenden Seminar vermittelt die Referentin auf vielfältige Weise Kompetenz, um Patienten vernetzt, ganzheitlich und assoziativ zu behandeln. So zeigt sie erstaunliche Zusammenhänge zwischen Krankheiten und Organsystem auf, beispielsweise zwischen Blut-, Kreislauf-, und Gelenkkrankheiten und dem endokrinen System, zwischen Burnout und Störungen im Nierenfunktionskreis oder zwischen Diabetes und Dünndarm.

Eine individuell abgestimmte Therapie mit Homöopathie, angepasster Ernährung, Substitution und Übung erfasst den ganzen Menschen. Organsysteme kommen wieder in Einklang miteinander, der Geist gelangt in neues Fahrwasser, und das Leben findet den natürlichen Rhythmus wieder.

Mit reich bestückten Vehikeln aus der chinesischen Medizin, Alchemie und Homöopathie führt dieser therapeutisch integrative Zug durch die Gebiete verschiedener Organsysteme und ihrer Krankheiten zu den vier Stationen der Heilung.

Mit kurzem Seminarskript (im PDF-Format) auf einer Extra-CDR


64,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Spinnen - Eine Reise ins Herz der Finsternis

Spinnen - Eine Reise ins Herz der Finsternis

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 67,-) oder als CD nur 72,- € (statt 79,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Gegenüber Spinnen haben wir Menschen ein sehr ambivalentes Verhältnis: Einerseits werden sie gefürchtet, gehasst und als bedrohlich empfunden (man erinnere sich an die riesige Spinne in "Herr der Ringe"), sie rufen Ekelgefühle hervor und verenden daher oft in Staubsaugern.

Andererseits werden Spinnen schon seit Menschengedenken in vielen Kulturen hoch geachtet, nicht nur wegen ihrer faszinierenden Netze, in denen sich lästige Moskitos verfangen, sondern auch als Personifikation weiblicher Schicksalsmächte, die in der Mythologie vieler Völker als Moiren, Parzen, Nornen oder Zorya bekannt sind. Diese Schicksalsgöttinnen treten zumeist als Trio auf: Die Erste spinnt den Lebensfaden, die Zweite bemisst dessen Länge und Dicke, die Dritte schneidet ihn schließlich ab. Selbst die Götter haben nicht die Macht, sich ihnen entgegenzustellen. Somit sind die Menschen ihrem persönlichen Schicksal, dem "Geschickten", erst recht ausgeliefert. Wie gehen wir mit diesen Mächten um? Ausgeliefert und ohne Kontrolle, missbraucht, gefoltert, gebunden, gefesselt, verstrickt, ohnmächtig zusehen müssen - oder schöpferisch verwandelt, achtsam, transformiert und gelöst?

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die homöopathische Begleitung unserer Kinder

Die homöopathische Begleitung unserer Kinder

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 116,- € (statt 129,-) oder als CD nur 129,- € (statt 149,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Hans-Jürgen Achtzehn, Mitbegründer der prozessorientierten Homöopathie und Dr. Beate Latour, seit Jahren im Dozententeam der Karlsruher Homöopathietage, gestalteten auf Mallorca gemeinsam ein Seminar zur homöopathischen Behandlung von Kindern. Beide ReferentInnen liegt die homöopathische Arbeit mit ihren kleinen PatientInnen ganz besonders am Herzen (Zitat von Hans-Jürgen Achtzehn, Vater von vier Kindern: "Am liebsten bekomme ich Kinder...").

Die homöopathische Arbeit mit Kindern wird von ihnen nicht nur als Behandlung von Krankheit oder als Beseitigung pathologischer Erscheinungen verstanden, sondern als große Chance für die Entwicklung der kindlichen Persönlichkeit. Diese Grundhaltung hat er vor kurzem in seinem neuen Buch "Die Potenziale unserer Kinder" ausführlich dargestellt und anhand der großen Arzneien verdeutlicht.

116,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Im Kreis des Medizinrads - Osten. Entdecke Deine kindliche Unschuld!

Im Kreis des Medizinrads - Osten. Entdecke Deine kindliche Unschuld!

Auch auf CD erhältlich - für nur 47,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum ersten Teil - Der Osten

Im ersten Seminar des Medizinrad-Kreises reist Beate Latour in den Osten, zur kindlichen Unschuld. Der Osten steht für den Wunsch, genährt und zugehörig zu sein. Es ist der Ort unserer Urkraftquelle.

Der alte Osten, seit Jahrtausenden tradiert, verheißt tiefe Weisheit und uraltes Wissen. Im neuen Osten finden sich der Neuanfang, die Unschuld und die Neugier. Man kann also bedürftiges Kind und weiser Experte zugleich sein.

Im Seminar erwarten uns geführte Seelen-Reisen, Gesänge, Trommel-Trancen, Übungen zu schamanischen Techniken und verschiedene homöopathische Arzneien, die für Geborgenheits- und Liebesersatz stehen (Saccharum raff.), Versorgung und Urnahrung (Milche: Lac humanum, Lac leontis), Rückerinnerung an das Licht und Trost (Phosphor) oder den (fehlenden) Schutz nach der Geburt (Vernix caseosa).

Im Osten begegnen wir auf berührende Weise der eigenen Weisheit, auf Wegen zur Nachnährung und zum Wachstum des inneren Kindes.

 

39,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Autoimmunerkrankungen - Homöopathisch behandeln

Autoimmunerkrankungen - Homöopathisch behandeln

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 43,- € (statt 48,-) oder als CD nur 52,- € (statt 59,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Autoimmunerkrankungen wie Morbus Crohn oder Hashimoto-Thyreoditis werden insbesondere in den Industrieländern immer häufiger. Die tieferen Ursachen für den Anstieg dieser selbstdestruktiven Krankheitsformen liegen bislang weitgehend im Dunkeln. Auch diagnostisch sind Autoimmunkrankheiten schwer zu erfassen - und noch schwerer wirkungsvoll und nachhaltig zu behandeln.

Was kann die Homöopathie bei diesen Krankheitsbildern leisten und was ist bei der homöopathischen Behandlung zu beachten? Der erfahrene niedersächsische Homöopath Eckart von Seherr-Thohs stellt in seinem vielseitigen und hervorragend strukturierten Seminar vier spannende Kasuistiken vor, um die Chancen und Schwierigkeiten homöopathischer Therapie anschaulich zu demonstrieren.

plus Extra-CDR mit Seminarmaterial


43,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 25. Oktober 2005 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.468s