Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Eifersüchtige Kinder. Lachesis, Hyoscyamus und Stramonium

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 41,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SH-2042
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Eifersüchtige Kinder. Lachesis, Hyoscyamus und Stramonium

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 41,- € (statt 45,-) oder als CD nur 48,- € (statt 54,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Eifersucht ist zwar eine sehr verbreitete menschliche Schwäche, verbirgt jedoch im Grunde nur persönliche Unzulänglichkeiten und Schwierigkeiten. Gerade bei Kindern kann sie ein wesentlicher Aspekt von Verhaltensstörungen sein.
Aus seiner langen Praxiserfahrung weiß der international renommierte Arzt und Lehrer Dr. Mohinder S. Jus, dass die Eifersuchtsentwicklung meist schon früh beginnt, z. B. bei der Geburt eines Geschwisters, der Scheidung der Eltern oder fehlender Grenzsetzung. Das vorliegende Seminar schafft ein mitfühlendes Verständnis für diese besondere Form menschlicher Missgunst und zeigt homöopathische Möglichkeiten auf, sie positiv zu wandeln.

Jus ordnet die Eifersucht primär dem psorischen Miasma zu. Anhand dreier großer antipsorischer Arzneien mit Eifersucht (Lachesis, Hyoscyamus und Stramonium) spannt er einen facettenreichen Bogen um ihre verschiedenen Äußerungsformen und Hintergründe. Wie unterscheiden sich bestimmte Erkennungsmerkmale dieser Arzneien von ähnlichen anderen Mitteln?

Über die genaue Materia Medica-Kenntnis hinaus vermittelt Jus einen achtsamen Umgang mit den Patienten, denen er mit Geduld, Mitgefühl und genauer Beobachtung begegnet.

Ein Seminar, das nicht nur die differenzielle Arzneikenntnis verfeinert, sondern auch Chancen aufzeigt für ein Leben jenseits eifersüchtiger Vergleiche und neidischer Gier.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SH (SHI Schweiz)

Schlüsselworte (mit Querlinks): ADHS, Eifersucht, Hyoscyamus, Kinder, Lachesis, Stramonium

Abspieldauer (ca.): 6 Std. 29 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Seminar Unterricht Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

41,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
48,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Eifersüchtige Kinder. Lachesis, Hyoscyamus und Stramonium
Eifersucht gehört zu den häufigsten menschlichen Schwächen. Im Grunde verbirgt sie jedoch bestimmte persönliche Schwierigkeiten, deren Bewältigung die eigentliche Aufgabe des Eifersüchtigen wäre. Positiv kann sie daher als eine Art Appell begriffen werden, sich selbst zu verändern. Dann ließe sich das Leben einfacher gestalten und die Gier, der Hang zu Besitz oder die Neigung, sich ständig mit anderen zu vergleichen, könnte überwunden werden.

Aus der homöopathisch-miasmatischen Perspektive des renommierten Arztes und Lehrers Dr. Mohinder S. Jus entpuppt sich Eifersucht als ein zutiefst psorisches Thema. Anhand der drei großen antipsorischen Eifersuchtsmittel Hyoscyamus, Lachesis und Stramonium spannt er im vorliegenden Seminar einen weiten Bogen durch die Äußerungsformen von Eifersucht und ihre differenziellen Unterschiede und Hintergründe. Eine Eifersuchtsentwicklung wird meist schon früh in Gang gesetzt, ausgelöst beispielsweise durch die Geburt eines Geschwisters, die Scheidung der Eltern, einen chronischen Mangel an Anerkennung oder auch fehlende Grenzsetzung der Eltern.

Bei der Behandlung eifersüchtiger Kinder benötigt der Therapeut eine scharfe Beobachtungsgabe. Dr. Jus empfiehlt, vorrangig die Kinder selbst zu befragen und im Blick zu behalten, da Eltern aus Scham oder Unwissenheit entscheidende Informationen bisweilen verschweigen. Beispielsweise spielt bei ADHS-Fällen häufig eine zu große Nachgiebigkeit der nächsten Beziehungspersonen (häufig der Mutter) eine wesentliche Rolle.

Geprägt von tiefem Mitgefühl und Respekt für die Nöte betroffener Kinder schildert Dr. Jus die unterschiedlichsten Leidensformen, die aus der Eifersucht resultieren. Auf eindrucksvolle Weise teilt er seine umfassende Erfahrung im Umgang mit Patienten und sein profundes Wissen um die heilende Wirkung homöopathischer Arzneien. Seine detaillierte differenzialdiagnostische Abgrenzung zwischen Hyoscyamus, Lachesis, Stramonium und ähnlichen anderen Mitteln erleichtert die Erkennung der passenden Arznei.

Das Seminar schafft ein tiefes Verständnis für eine Problematik, die typisch ist für den modernen Zeitgeist. Jus ermutigt dazu, Eifersucht als Herausforderung zu begreifen, um sich selbst zu entwickeln. Die Homöopathie bietet dafür wertvolle Unterstützung.

CD 1 (71:32)
1. Größte Schwäche (07:28)
2. Das Leben schwer machen / Weisheit, Jammer, Ärger / Psora (06:14)
3. Intimität, Tabu / Versteckt betteln / DD Nat-m., Sulfur (08:52)
4. Miasmen / Was steckt dahinter? (05:20)
5. Ursachen, Auslöser (08:56)
6. Destruktives Verhalten / Konkurrenz / Fehlende Bestätigung (08:01)
7. Hyoscyamus: Schädliche Einflüsse in Schwangerschaft (08:27)
8. Indikationen (09:26)
9. Masturbation, Lüge, Provokation (08:43)

CD 2 (63:42)
1. Sturheit, Autismus / Tics, Nystagmus (07:35)
2. DD Hyoscyamus und Bufo, Arg-n., Stram. (07:52)
3. Hemmungslosigkeit / DD Sulfur (08:22)
4. Wachbleiben aus Eifersucht / Mißtrauen aus Unsicherheit (08:14)
5. Will nicht, dass Andere reden / DD Zinc., Ambra, Apis (07:12)
6. Eifersucht: DD Nux-v., Nat-m., Puls. (08:53)
7. DD Calc-s. / Syphilinie (05:35)
8. DD Impuls zu töten: Ars., Hep-s., Lyss., Jod., Lach., Nux-v., Op., Plat., Stram. (09:55)

CD 3 (53:56)
1. Tötungsimpulse Forts.: Lyss., Hyos. (07:26)
2. DD Lach., Sulf., Cic., Puls., Cupr., Bar-c. (06:48)
3. Schwer erziehbar, untröstlich, möchte nackt sein / Angst: Tiere / DD Lyss., Tub., Bufo (05:45)
4. DD Angst vor Alleinsein: Ars., Arg-n., Puls., Kali-c. (05:44)
5. DD Angst vor Fremden: Stram., Lyss., Apis, Aur., Bar-c., Nat-c., Cic. (07:30)
6. DD Angst vor Verletzung, Wasser: Nat-m., Arg-n., Cann-i., Calad., Stram., Lach., Arg-n. (08:08)
7. Reden mit Verstorbenen, Abneigung: Essen (06:28)
8. Streitsucht, Obstipation, paranoid (06:04)

CD 4 (77:09)
1. Fallführung (06:20)
2. Informationsbeschaffung (05:34)
3. Lachesis: Extrem, kreativ (09:52)
4. Mysteriöser Charakter / Syphilitisches (06:58)
5. Lüge, Manipulation / Schlafstörungen (08:01)
6. Anfälle / Aggressivität, Impulsivität (06:06)
7. Auslöser / Unterdrückung (08:28)
8. Postnataler Schock / Homophil (09:50)
9. Tagträumer / Närrisch / Ärger (07:55)
10. Wünscht sich oder anderen Tod / DD Nat-m., Zinc., Aur., Lac-c. (08:02)

CD 5 (76:45)
1. Halbtagsexistenzen / DD Aloe, Canth. (07:05)
2. Ängste: Fremde, Berührung (06:53)
3. Religiosität / Skepsis, Fixationen (06:56)
4. Irritierendes Lachen / DD Sil., Cupr. (06:41)
5. Hass / Suchtverhalten / Präpubertäre Depression (07:26)
6. Kritische Pubertät / Reue (07:02)
7. Stramonium: Pflanze / Wirkung (06:05)
8. Äußerlich harmlos, innerlich grausam (10:41)
9. Beißen, schlagen / Unterdrücktes Fieber (08:59)
10. Ängste: Alleinsein / DD Hyos. (08:54)

CD 6 (44:20)
1. Problematische Grenzsetzungen / Austestend / Sturheit / DD Staph. (06:20)
2. Rücksichtslos, grob, Zerstörungswut / DD Chin., Verat. (08:39)
3. Heben und Beschäftigung beruhigt / Sonne agg. (05:06)
4. Gesellschaft amel. / DD Hyos., Lac-c., Sep., Merc. / Angst: fließendes Wasser: DD Lyss. (07:09)
5. Ängste / Religiöser Fanatismus (08:43)
6. Gleichgültig: eigenes Aussehen / Obsession, Suizidalität / Schlussbetrachtung (08:21)


Dr. Mohinder Singh Jus

Der Referent Dr. Mohinder Singh Jus
Dr. Mohinder Singh Jus gehört zu den renommiertesten Homöopathiepraktikern und -lehrern in Europa. Als Schüler des indischen Homöopathen B. K. Bose (nähere Informationen hier) steht er indirekter geistiger Nachfolge von James Tyler Kent. Nach über 40 Jahren intensiver Praxiserfahrung verfügt Dr. Jus über einen enormen homöopathischen Wissens- und Erfahrungsschatz, der es ihm erlaubt, homöopathische Arzneien und Behandlungsthemen anhand weniger Symptome und Zeichen prägnant zu umreißen, verständlich und erkennbar zu machen.
Er ist Begründer und Leiter der SHI Homöopathie Schule in Zug (Schweiz) und der Bose-Stiftung.

Buch-Publikationen
- Die Reise einer Krankheit
- Praktische Materia Medica
- Kindertypen in der Homöopathie
- Homöopathische Erste Hilfe
u.a.

Näheres zu Dr. Jus und der SHI-Schule finden Sie hier: SHI Homöopathie Schule

6 CDs in dekorativer Buchformatbox

SHI - Haus der Homöopathie, 19.-20. November 2004

Webseite des Veranstalters:
SHI - Haus der Homöopathie

Kundenrezensionen:

Autor: Astrid v. am 09.08.2016
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Für jeden Kinderhomöopathen ist dieses Seminar unbedingt zu empfehlen – für jeden anderen auch!! Der immense Erfahrungshintergrund von Mohinder Jus sowie seine feine Ironie machen das Hören trotz des schmerzlich universellen Themas zu einer reichen und vergnüglichen Erfahrung. Tatsächlich ist Eifersucht ein so häufiges Thema in (m)einer Kinderpraxis, dass ich die Hinweise wie auch die Differentialdiagnose der besprochenen Mittel gar nicht hoch genug preisen kann, insbesondere wenn es sich um so verwandte Mittel wie Hyoscyamus und Stramonium handelt. Die Empfehlungen für den Umgang mit den Kindern, aber auch mit ihren Eltern sind überaus wertvoll und die Menschenkenntnis, die Jus mitbringt und vermitteln kann, ist eine große Bereicherung für alle Zuhörenden!

Autor: barbara E. am 05.11.2014
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Inszwischen bin ich sensibilisiert, wenn ich höre, dass ein Kind seit der Geburt des Geschwisterchens nicht mehr schläft. Es ist tatsächlich auch in meiner Paxis so, wie der berühmte Dozent in seinem Vortrag beschreibt: die Mehrzahl der Kinder hat mit Eifersucht zu kämpfen, wenn die Struktur der Familie sich durch die Geburt eines Brüder- oder Schwesterchens verändert.
Daher ist es für Homöopathen so zentral, diese in Frage kommenden Arzneimittel differenzieren zu können. Denn Hilfe kommt in diesen Fällen meist nicht vom Hausarzt... Bei der Entwicklung dieser Fähigkeit der Unterscheidung der Qualität der kindlichen Eifersucht hat mir dieser Vortrag sehr geholfen.
Deshalb ist diese Seminaraufzeichnung allen Kollegen mit einer Praxis voller Kinder sehr zu empfehlen.

Autor: Petra O. am 13.07.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Diese Seminaraufzeichnung von Mohinder Singh Jus gibt einen Überblick, welche homöopathischen Mittel bei der Behandlung von Kindern zu differenzieren sind, wenn Eifersucht und Neid im Spiel ist. Das Seminar hat mir gut gefallen, da Mohinder Singh Jus durch seine liebenswerte Art und Weise Gründe und Symptome der Eifersucht bewusst macht - was in der heutigen Zeit leider immer ausgeprägter wird. Wie sagt der Referent so schön zu Beginn des Seminares, man solle eigentlich nicht fragen "ob" jemand eifersüchtig ist, sondern wie sehr er eifersüchtig ist ;-)

Bei der Behandlung von Kindern ist dieses Seminar sehr hilfreich. Die wichtig(st)en Eifersuchtsmittel Lachesis, Hyoscyamus und Stramonium werden besprochen und mit anderen Mitteln differenziert.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Der Preis der Vollkommenheit - Die Homöopathie des Perfektionismus

Der Preis der Vollkommenheit - Die Homöopathie des Perfektionismus

Auch auf CD erhältlich - für nur 79,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Anhand vier exemplarisch ausgewählter Arzneien (Arsen, Staphisagria, Platin und Carcinosinum) beleuchtet Alfons Pollak das zeittypische Streben nach Vollkommenheit.

Er verknüpft die Homöopathie und ihre Miasmen mit der Astrologie und schnürt daraus ein Mut-mach-Paket, um die hinter dem Perfektionismus steckenden Ängste zu wandeln: in die Fähigkeit, sich auf das Unvorhergeseheneund Unvollkommene einzulassen.

67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Reptilien und Raubvögel. Macht, Stärke und Vernichtung (Deutsche Version)

Reptilien und Raubvögel. Macht, Stärke und Vernichtung (Deutsche Version)

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 62,- € (statt 69,-) oder als CD nur 72,- € (statt 81,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Deutsche Simultan-Übersetzung
von Andra Dattler & Karen Fildebrandt

"Die Patienten haben uns geholfen, indem sie uns die Augen für die Königreiche öffneten" (B. Joshi)

Bhawisha und Shachindra Joshi, ursprünglich aus der Mumbai-Schule (Sankaran) stammend, sind als Pioniere der homöopathischen Naturreiche, insbesondere des Tierreichs, weltweit als Dozentenpaar gefragt. Im Laufe ihrer langjährigen praktischen Arbeit an ihrer indischen Klinik verfeinerten und präzisierten sie das anamnestische Vorgehen sukzessive weiter, um zu noch klareren Zuordnungen zwischen einer Patientenproblematik und der passenden Einzelarznei und damit treffsicheren Verschreibungen zu gelangen. Dieser Weg führte sie zunehmend zu einer strukturellen Matrix, auf sich ganze Arzneifamilien abbilden lassen. So entwickelten sie ein tiefes Verständnis für die b>Entwicklungsebenen und menschlichen Lebensmuster, die sich in den Serien des Periodensystems abbilden.

In ihrem nunmehr dritten Berliner Seminar gehen die beiden ReferentInnen zunächst noch einmal im Überblick auf ihr Ebenenkonzept, die einzelnen Ebenen und ihr analytisches Vorgehen ein. Dadurch ist das vorliegende Seminar auch unabhängig von den beiden vorhergehenden nutzbar.

Anschließend präsentieren sie ausführlich zwei wichtige Klassen aus dem Tierreich: Während die Reptilien in der Homöopathie schon lange vertreten sind, waren die Raubvögel bislang weitgehend unbekannt. Erst in jüngerer Zeit wurden sie geprüft und erforscht. Beide Klassen entsprechen homöopathisch den Ebenen 6 (Lanthanide) und 7 (Actinoide). Daher stehen in diesem Seminar vor allem die beiden obersten Ebenen im Blickpunkt.

Eine Vielzahl an Raubvögeln und Reptilien werden vorgestellt und prägnant miteinander verglichen. Welche Gemeinsamkeiten haben sie, worin unterscheiden sie sich? (vgl. Themenliste unten) Fünf exemplarische Fälle verdeutlichen, wie man sich der gesuchten Arznei praktisch annähern kann.

Einmal mehr erweisen sich die Joshis als didaktisch höchst versiertes und gut eingespieltes Dozententeam, das einander hervorragend ergänzt. Damit gelingt es ihnen, ihr Publikum zu fesseln, die Einbeziehung der Ebenen zu schulen und zum eigenen Ausprobieren ermutigen.

Das Seminar bietet nicht nur praktikable zusätzliche Aspekte für die Fallanalyse, sondern zugleich ein tieferes Verständnis für menschliche Entwicklungsmuster und für unsere hoch fliegenden sowie tief kriechenden räuberischen Verwandten.

Dieses Seminar ist auch in der englischen Originalfassung (ohne deutsche Übersetzung) erhältlich:

DH-217E

 

62,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Mediale Mittel in der Homöopathie. Die homöopathische Begleitung von sensitiven Menschen.

Mediale Mittel in der Homöopathie. Die homöopathische Begleitung von sensitiven Menschen.

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 64,- € (statt 71,-) oder als CD nur 77,- € (statt 86,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

In der deutschsprachigen Homöopathie gelten Andreas Krüger und Rosina Sonnenschmidt als Wegbereiter einer spirituell ausgerichteten Homöopathie, die den Lebensweg als beständige Wandlung hin zu den eigenen Potenzialen versteht - und nicht nur als Beseitigung von Pathologie wie in manchen "klassischen" Homöopathie-Ausrichtungen.

Ihre therapeutische Grundhaltung, in besonderen Gaben eine Aufgabe zu erkennen, lässt sie daher auch Gaben, die für Betroffene oft zunächst leidvoll oder beängstigend sind (wie Hellfühligkeit, Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit, Vorahnungen, prophetische Träume usw.) nicht als ausschließlich pathologische Symptome abtun, sondern als große Chance für die Entwicklung besonderer Fähigkeiten und Qualitäten. Es ist ihr Anliegen, sensitive und medial Begabte von ihrem Leidensdruck zu befreien und zu schulen. Oft entwickeln solche Menschen dann selbst heilerische Qualitäten - im weitesten Sinne.

64,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Sehnsucht nach dem Paradies - Homöopathie, Miasmen und Astrologie

Die Sehnsucht nach dem Paradies - Homöopathie, Miasmen und Astrologie

Auch auf CD erhältlich - für nur 86,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Anhand eingängiger bildhafter Beispiele entwickelt der Münchner Homöopath Alfons Pollak eine schlüssige Philosophie des Heilwerdens aus biblischer Mythologie, Astrologie und Symbolik. Sein Ziel dabei ist, die vier bekannten homöopathischen Miasmen und ihre wichtigsten Arzneien verständlicher zu machen. Die "Sehnsucht nach dem Paradies" ist ein starker Antrieb, der die Herzen der Menschen seit Urzeiten bewegt. Im irdischen Leben kann dieses kollektive Heimweh nie völlig gestillt werden und motiviert uns, über uns selbst hinaus zu streben und nach Heilung zu suchen. In Form von Leidensdruck ist die Sehnsucht einer der stärksten Impulse zur Heilung.
"Es gibt nichts Neues, man hat nur einfach vieles vergessen." Schon das Wort Anamnese besagt nichts anderes als eine Aufforderung zur Wiedererinnerung!

71,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Orchideen - Die exotische Verführung

Orchideen - Die exotische Verführung

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 11,- € (statt 13,-) oder als CD nur 15,- € (statt 17,50) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Frans Vermeulen gehört zu den bekanntesten und geschätztesten Autoren und Lehrern der zeitgenössischen internationalen Homöopathie. Im Mai 2008 hielt er in der Hahnemann-Stadt Torgau ein Seminar zum Reich der Pilze (Fungi) sowie der botanischen Familie der Orchideen ab. (Den Fungi-Teil finden Sie hier: TO-281D.)
Im vorliegenden Teil widmet sich Frans Vermeulen nun den Orchideen, die für viele Pflanzenliebhaber die bezaubernden Königinnen der Blütenpflanzen darstellen. Orchideen weisen eine enorme gestalterische und farbige Vielfalt ihrer Arten auf (ca. 30000 sind bislang bekannt). Einige Arten sind nicht nur auffallend schön und anmutig, sondern auch extrem selten und somit ausgesprochen kostbar. Nicht nur wegen dieser Seltenheit, sondern besonders auch wegen ihrer faszinierenden Formenvielfalt und verführerischen Schönheit ist bei Orchideen-Suchern und -Sammlern eine bisweilen grenzenlose Leidenschaft bis hin zur Besessenheit zu beobachten. Bei vielen Betrachtern lösen Orchideen Verzückung und Euphorie aus. Diese Themen finden sich auch in den Betrachtungen von Frans Vermeulen wieder. Sie repräsentieren Aspekte, die oft auch im Prüfungsbild in Erscheinung treten. So hat die Vanille, ebenfalls eine Orchidee, mit ihren verführerischen Geruchsstoffen ein großes spezifisches Suchtpotenzial. Bei verschiedenen Suchtformen hat sie sich homöopathisch bereits als hilfreich erwiesen. Weitere Themen der Orchideen, die sich aus ihrer Signatur und insbesondere ihrem trickreichen Bestäubungsverhalten ergeben, sind: Egoismus, perfekte Täuschung, parasitäres Verhalten, falsche Versprechungen (z.B. mittels Sexualpheromonen) oder Zocken mit hohem Risiko. Als verbindendes Thema sieht Vermeulen die Verdrehung der Wirklichkeit, wie sie beispielsweise in Zuständen von Verliebtheit mit Abhängigkeit auftritt.

11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Geschmeidig wie ein Leopard. Beweglichkeit und Homöopathie. (Paket aus SO-232, SO-233, SO-234)

Geschmeidig wie ein Leopard. Beweglichkeit und Homöopathie. (Paket aus SO-232, SO-233, SO-234)

Günstiger Paketpreis für alle 3 Teile!

Nur 62,- € / 74,- € (statt 72,- € / 84,- € einzeln)


Auch auf CD erhältlich - für nur 74,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Über die Trilogie "Geschmeidig wie ein Leopard"

Der geschmeidige Leopard gilt als Symbol für rasante Schnelligkeit, kraftvolle Sprungfähigkeit und elegante Wendigkeit. Eine wilde Raubkatze, die für ihre scheinbar mühelose und anmutige Beweglichkeit verehrt und gefürchtet wird. Auch wir Menschen entstammen als Primaten ursprünglich einer Umgebung, in der Kraft, Beweglichkeit und flexible Geschicklichkeit überlebensnotwendig waren. In unserer heutigen Zeit hat diese Beweglichkeit stark abgenommen und viele Menschen sitzen den ganzen Tag vor Computern oder im Auto und bewegen sich kaum noch. Mit der körperlichen Bewegungsarmut geht früher oder später auch eine geistige Unbeweglichkeit einher. Die Folge sind direkte und indirekte Bewegungsstörungen - Schmerzen im Bewegungsapparat bis hin zum Rheuma, Rücken- und Hüftprobleme aufgrund einer unterentwickelten Haltemuskulatur, Bandscheibenprobleme, Arthrosen und vieles mehr.

Wie können wir - neben Änderungen in der Lebensführung und aktiver Betätigung, die Beweglichkeit auch mithilfe der Homöopathie wiedergewinnen? Welche homöopathischen Arzneien stehen im Vordergrund, wenn es um Immobilität, Rigidität und Trägheit geht - um uns selbst und Patienten mit Bewegungseinschränkungen zu einer besseren Mobilität zu verhelfen?

Drei homöopathische Sonntage widmen sich den verschiedenen Hauptbereichen gestörter Bewegung: Rücken, Schulter und Hüfte.

Das Paket besteht aus folgenden drei Teilen:

SO-232

Die Hüfte - Geschmeidig wie ein Leopard I

SO-233

Der Rücken - Geschmeidig wie ein Leopard II

SO-234

Die Schulter - Geschmeidig wie ein Leopard III

Genauere Informationen (Inhaltsverzeichnisse, Beschreibungen, Hörproben) zu den drei Teilen finden Sie weiter unten und wenn Sie die Bestellnummern anklicken.

62,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Montag, 08. April 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Jus, Mohinder Singh
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.477s