Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Ein Zyklus über die Liebe I. Natrium muriaticum - Die unglückliche Liebe

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 21,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-200
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Ein Zyklus über die Liebe I. Natrium muriaticum - Die unglückliche Liebe

Unsere Sommeraktion 2017
300 Titel ermäßigt!


Weite, Breite & Tiefe...
Homöopathische Vielfalt!

Bei uns bekommen Sie was zu hören!


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 25,- € (statt 28,-) bis 31. August 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Zur Vortragsreihe:
Viel erwarten wir von der Liebe: Glück, Erfüllung und Lust. Doch Sehnsucht und Wirklichkeit driften häufig auseinander. Aus Liebe wird Leid.

In ihrer Trilogie "Ein Zyklus über die Liebe" widmen sich Andreas Krüger, Michael Antoni und weitere ReferentInnen der verhinderten Liebe, ihren Hintergründen und Folgen, aber auch ihrem innewohnenden Potenzial.

Drei Arzneien zum Thema stehen im Zentrum: Natrium muriaticum, Staphisagria und Platin. Krügers reichhaltige Praxis- und Lebenserfahrung und Antonis astrologisch-symbolische Betrachtung werden durch die umfangreichen Differenzialdiagnosen der anderen Referenten sinnvoll ergänzt. Spannende Fälle aus der Praxis zeigen mögliche Wege vom verhinderten zum verwirklichten Liebespotenzial auf.

Zu diesem Teil:
Das erste Mittel der Trilogie, Natrium muriaticum, ist geradezu ein Sinnbild unglücklicher Liebe. Die Betroffenen können das Verlorene und den Schmerz darüber nicht loslassen. Der Kummer löst sich nicht in Tränen, sondern kristallisiert zu Salz.

Andreas Krüger hat in seiner homöopathischen Praxis viele unglücklich Liebende begleitet und berichtet von seinen Erfahrungen mit Patienten, Lehrern und verschiedenen Therapiemethoden. Marion Neitzel differenziert davon drei andere Arzneien mit unglücklicher Liebe: das verletzte Staphisagria, das abweisende Sepia und das gespaltene Lilium tigrinum.

Michael Antoni demonstriert in seiner astrologischen Betrachtung über das Königskinder-Phänomen, wie eine Liebe "auf Distanz" dem Schutz vor erneuter Verletzung dienen soll. Eine praktische Übung lässt es für den Hörer erlebbar werden. Andreas Krüger rundet den Vortragstag mit einem Praxisfall zu den Natrium-Themen Vaterübertragung und Missbrauch ab.

Wenn der alte Kummer sich lösen darf, entsteht Offenheit für das Neue.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Liebe, Lilium tigr., Loslassen, Missbrauch, Natrium mur., Sepia, Staphisagria, Traurigkeit, Verhärtung

Abspieldauer (ca.): 3 Std. 33 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen enthält eine Trance (Seelenreise)  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

21,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
25,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Ein Zyklus über die Liebe I. Natrium muriaticum - Die unglückliche Liebe
Zur Vortragsreihe:
Viel erwarten wir von der Liebe: Glück, Erfüllung und Lust. Doch Sehnsucht und Wirklichkeit driften häufig auseinander. Die Liebe ist dann oft mit Leid verbunden. Liebeskummer gehört zu den häufigsten seelischen Problemen von Patienten in homöopathischen Praxen.

Drei "homöopathische Sonntage" widmen Andreas Krüger, Michael Antoni und weitere ReferentInnen ihrem "Zyklus über die Liebe". Darin geht es vor allem um die verhinderte, unmögliche Liebe, um ihre Hintergründe und Folgen, aber auch um das Wesen der Liebe an sich und um ihr geheiltes/heilsames Potenzial.

Bei jedem der drei Teile steht eine "klassische" Arznei unglücklicher Liebe im Mittelpunkt: Natrium muriaticum, Staphisagria und Platin.

Andreas Krüger berichtet aus seiner reichhaltigen Praxis- und Lebenserfahrung und bietet die Möglichkeit, das Thema aus verschiedenen Perspektiven zu begreifen. Dazu gehören, neben der homöopathischen Betrachtung, auch Einblicke in den Chassidismus, den Schamanismus und unterschiedliche therapeutische Schulen. Michael Antoni blickt aus astrologischer und symbolischer Sicht auf die Gestaltungen der Liebe. Mit aufschlussreichen Differenzialdiagnosen schulen die anderen ReferentInnen schließlich eine präzise homöopathische Einordnung einzelner Phänomene. Verschiedene beispielhafte Fälle aus Krügers Praxis machen abschließend deutlich, wie Menschen dabei geholfen werden kann, ihr spezifisches Liebespotenzial zu entwickeln.

Zu diesem Teil:
Natrium muriaticum, das Salz der Tränen, ist geradezu ein Sinnbild unglücklicher Liebe. Seit dem Verlust eines geliebten Menschen werden das eigene Glück und eine mögliche neue Liebe unbewusst, jedoch mit geradezu künstlerischer Präzision, vermieden, während Trauer und Schmerz konserviert werden.

Unglücklich Liebende gehören zum häufigsten Klientel von Andreas Krüger. Natrium-Patienten hängen sehr an dem, was schmerzt und verloren ist. Tröstlich sind hier Krügers mythologische Geschichten, sowie Weisheiten seines chassidischen Rabbis Salman Schachter.

Zur Differenzialdiagnose unglücklicher Liebe spricht Marion Neitzel über drei weitere Arzneien: die Verletzung von Staphisagria und seine Flucht in die Fantasie, über die abweisende Abgrenzung von Sepia und über die schweren Identitätsprobleme des gespaltenen Lilium tigrinum.

Michael Antoni erläutert aus astrologischer Perspektive wie Distanz in der Liebe oft zum vermeintlichen Schutz vor Schmerz dient. Dabei geht er auch auf das interessante "Königskinder"- Phänomen ein - der ungeborene Anteil, der in der nicht-physischen Welt weiterexistiert.

Eine praktische Übung, von ihm und Andreas Krüger gemeinsam vorgeführt, eröffnet Möglichkeiten, sich von Vergangenem zu befreien, um sich für das Neue lebendig zu öffnen.

Krüger thematisiert auch die typisch natrische "Vaterübertragung", mit dem Gefühl, nicht gesehen zu werden. Ein Fall aus seiner Praxis zeigt, wie eine Natrium-Pathologie begleitet werden kann, mit dem Resultat einer erfüllten Beziehung. Schließlich geht er auch auf das Thema "Missbrauch" ein. Natrium muriaticum bewährt sich bei seiner Therapie häufig als verlässlicher Helfer.

Ein Sonntag des Abschieds vom schweren, längst Verlorenen. Wer Vergangenes loslassen lernt, dem steht die Zukunft offen.

Die beiden anderen Sonntage der Trilogie "Ein Zyklus über die Liebe" finden Sie hier:
SO-206 Staphisagria - Liebe, die nicht sein darf SO-209 Platin - Die unerreichbare Liebe
Alle drei Teile sind zu einem vergünstigten Paketpreis erhältlich: SO-20P

Bild Vorderseite Cover: Collage (von Jelena Wendler) aus den Fotos 1. "Ich schenk dir mein Herz" © JMG / PIXELIO, 2. "Kochsalz" © Sven Huxal / PIXELIO und 3. "Salz Kristalle 2/2" © Henrik Gerold Vogel / PIXELIO

CD 1 (66:05)
1. Andreas Krüger: Natrium muriaticum - Verlust eines geliebten Menschen (09:16)
2. Lots Frau / Den Schmerz pflegen (11:37)
3. Warum wir lieben / Spiegel Gottes (07:11)
4. Differenzialdiagnose Heroin / Der Verlust des Lichts (04:58)
5. Marion Neitzel: Nicht loslassen können / Differenzialdiagnose zur Liebe (09:10)
6. Staphisagria: keine Härte, kein Stolz (08:16)
7. Sepia: Abgrenzung / Introvertiert und unabhängig (08:51)
8. Lilium Tigrinum: Polarität in einer Person / Identität (06:42)

CD 2 (76:12)
1. Michael Antoni: Liebe und Distanz (11:39)
2. Verlust und Schutz (09:42)
3. Es gibt nur Liebe (07:51)
4. Die Trennung in der physischen Welt (08:41)
5. Königskinder (06:39)
6. Übung: Schöpferfreuden (09:59)
7. Gottesbilder entwickeln (08:27)
8. Verlust und Kontakt (10:01)
9. Zur Übung (03:10)

CD 3 (69:42)
1. Andreas Krüger: Dornenvögel / Vaterübertragung (11:09)
2. Nicht gesehen werden (08:07)
3. Fall: Vom Vater nicht gesehen (08:36)
4. Natrium trägt schwarz (05:00)
5. Fall: Paar / SMS-Romantik (07:40)
6. Trennung um die Liebe zu behalten (08:09)
7. Sexuelle Gewalt / Beziehungsmuster (06:50)
8. Missbrauch ist nicht menschlich (08:29)
9. Natrium und Opium (05:40)


Andreas Krüger
geboren 1954, ist seit 1988 Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin und Mitbegründer der Prozessorientierten Homöopathie. Seit 1982 arbeitet er in eigener Praxis als Heiler, Aufstellerund Seelenreisender. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Seine Fähigkeit tiefes Wissen auf humorvolle und einprägsame Weise zu vermitteln zeichnen ihn als Lehrer aus.

Weitere Infos: Webseite von Andreas Krüger sowie auf unserer Seite Buchautoren


Michael Antoni - Autobiographisches
Seit meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit der spirituellen Philosophie und ihren Themenkreisen; hier fasziniert mich vor allem die Astrologie (seit 1986). Die ersten spirituellen Wurzeln liegen in dem Gedankengut der damaligen
€Münchner-Esoterik-Wiege€ von Thorwald Dethlefson, Nicolaus Klein und Ruediger Dahlke. Trotz der großen Faszination kam erst einmal ein Studium der Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) in der Energie-Technik. Neben dem Studium ließ ich michvon Nicolaus Klein (www.nicolausklein.de) zum Astrologen ausbilden (1994). Fortbildungen in Astrologie bei Peter Orban, Wolfgang Denzinger und anderen.

3 CDs in dekorativer Buchformatbox

Bild Vorderseite Cover: Collage (von Jelena Wendler) aus den Fotos 1. "Ich schenk dir mein Herz" © JMG / PIXELIO, 2. "Kochsalz" © Sven Huxal / PIXELIO und 3."Salz Kristalle 2/2" © Henrik Gerold Vogel / PIXELIO

200. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 26. Februar 2012

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"
Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit über 15 Jahren regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden)einem einzigen Arzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht undErkenntnis der homöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.

Alle drei Teile der Trilogie "Ein Zyklus über die Liebe" sind zu einem vergünstigten Paketpreis erhältlich:

SO-20P



Kundenrezensionen:

Autor: Kai H. am 28.12.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen - gerade die dritte und letzte CD geht wirklich unter die Haut. Der Themenkreis Missbrauch - Dämonen wurde in der vorangehenden Rezension schon angesprochen, und auch mich hat es sehr bewegt, als Andreas Krüger sagte: "Der Dämon hasst nichts mehr als die Liebe" (und die Natur und die Farbe grün übrigens auch). So finde ich hier die Bestätigung, dass der christliche Weg ein wunderschöner und goldrichtiger Weg ist. Kennst du zum Beispiel die Bibelweisheit: "Segnet und tut Gutes denen, die euch fluchen und hassen". Das ist in meinen Augen die pure Wahrheit, bedeutet aber NICHT, dass wir nicht auch unseren Aufschrei haben dürfen - im Gegenteil: den müssen und sollen wir haben!!! Unser Schmerz, unsere Kränkungen, unsere Verletzungen müssen - möglichst in einem geschützten Rahmen - unbedingt raus. Denke nur an Andreas Krügers Tanten, die im Krieg zu Missbrauchsopfern wurden, und von denen er sagt: "Hätten die einmal angefangen zu schreien, hätten sie nie wieder aufgehört und wären in der Psychiatrie gelandet". Das zeigt, wie dringend unsere Gesellschaft in Zukunft allen Opfern von Gewalt viele neue Ventile und Möglichkeiten der Entladung bieten MUSS - alle Tanten gingen ins karzinogene Miasma und verstarben an Krebs ob der ungeschrienen Schreie und des fatalerweise nach Innen gerichteten Schmerzes!!!

Dies ist nur ein - freilich zentraler - Aspekt dieses grandiosen Vortrags, bei dem du dein Bauchgefühl fragen solltest, wem aus deinem Bekannten- und Freundeskreis er ein Segen sein könnte. Wusstest du, dass Natrium eine Affinität zu SMS-Romanzen, aber auch zur Telefonastrologie hat. Übrigens auch zu Kapern, was ich aus Andreas brilliantem Natrium-Arzneimittelunterricht gelernt habe.

Unbedingt kaufen!!!

Autor: Dr. Stephan S. am 08.12.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ursprünglich hatte ich mir diesen Vortrag gekauft, weil er einer der wenigen anfänglichen Download-Vorträge war und ich neues Hör-Futter brauchte. Vom Thema her hatte ich nichts Spektakuläres erwartet, ich dachte mir: Naja, Liebe und Liebeskummer halt, also Natrium mur im Quadrat, ist ja klar und war dann doch überrascht, was Krüger & Co alles zum Thema vorbrachten.

Bis kurz vor Ende riss mich zwar nichts vom Hocker, war es jedoch grundsolide und nie langweilig, d.h. die volle Punktzahl hätte ich zugesichert, doch dann kam der Punkt, der im Inhaltsverzeichnis als „Missbrauch ist nicht menschlich“ bezeichnet wurde. Was ist denn eigentlich nicht menschlich? Stichwort: Dämonisch! Und ich muss sagen, die letzten Minuten gingen mir sowas von unter die Haut, als Andreas Krüger ein Denk-Modell beschreibt, von dem man gar nicht behaupten soll, es muss und wird immer so sein, aber das man in Betracht ziehen kann -, und plötzlich erklärt sich so vieles!

Andreas Krüger formuliert es wirklich sehr behutsam und sensibel und konnte aufgrund der Kürze der Zeit die Thematik nur anreißen, doch für mich war es genug, um den gesamten Vortrag zu toppen und in die oberste Liga meiner Bestenliste zu katapultieren. Ich sage nur: "Still und leise beharrlich lieben." Wunderbar diese Worte!

Dieser Vortrag hat bei mir eine Verständnislücke geschlossen und mir innerhalb weniger Minuten etwas beigebracht, worüber es schon hunderte Bücher gibt, die das Problem nicht so lösen wie in diesem Vortrag angesprochen. Vielen Dank dafür und auch für den Mut, so frei und offen vor diesem (schamanistischen) Hintergrund über das Thema Missbrauch zu sprechen!

Autor: martina b. am 18.05.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

absolut toller vortag zum thema natrium muriaticum und die liebe!!!
ich habe gelacht und geweint und viel über mich erfahren und gelernt.
ich hatte das gefühl die drei referenten sprechen mich persönlich an
und ich würde sie seit jahren kennen;-).
die ca. 210 minuten sind vergangen wie im flug!!!
alle drei haben ein enormes wissen,gepaart mit viel gefühl und humor.
ich glaube dieser vortrag ersetzt einige hundert stunden beim psychotherapeuten,weil man erkennt,dass die probleme,welche man mit der liebe hat,ganz viele andere auch haben,dass man nicht alleine damit ist und das es lösungen gibt.
das alleine war für mich schon heilsam.
werde mir auf jeden fall noch den 2,zyklus bestellen
und freu mich schon sehr darauf.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Natrium Muriaticum - Das Kochsalz

Natrium Muriaticum - Das Kochsalz

Unsere Sommeraktion 2017
300 Titel ermäßigt!


Weite, Breite & Tiefe...
Homöopathische Vielfalt!

Bei uns bekommen Sie was zu hören!


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 11,- € (statt 13,-) oder als CD nur 15,- € (statt 17,50) bis 31. August 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Darstellung des Arzneimittels Natrium Muriaticum (Kochsalz) in leicht verständlicher Form, mit besonderem Schwerpunkt auf Anwendungserfahrungen der Referentin. Die überblicksartigen und sich zugleich dem tieferen Wesen der Arznei widmende Betrachtungen sind für homöopathisch Interessierte nützlich und informativ. Sie können auch dem Homöopathie-Studenten und Anwender dienlich sein, um die richtige Arznei bei ihren Patienten leichter zu entdecken.

Das Verständnis des Mittels wird abgerundet durch eine Trance zum Wesen des Mittels, begleitet von einer schönen Klangschalenimprovisation.

11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Beziehungslosigkeit. Warum verleugnen wir die Liebe? Vier-Schritte-Programm, ATA, Homöopathie & Krafttierreise

Beziehungslosigkeit. Warum verleugnen wir die Liebe? Vier-Schritte-Programm, ATA, Homöopathie & Krafttierreise

Referent des Monats Juli


Andreas Krüger

Die 200 beliebtesten Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 26,- € (statt 29,-) oder als CD nur 33,- € (statt 37,-) bis 31. Juli 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Seit vielen Jahren hält Andreas Krüger auf den halbjährlichen Berliner Heilpraktikertagen gemeinsam mit KollegInnen einen speziellen Vortrag zu aktuellen Entwicklungen und Problemstellungen, die ihm bei Patienten und Schülern gerade gehäuft begegnen und ihn daher besonders beschäftigen. Dazu stellt er mögliche praktische Lösungswege vor, die sich in seiner täglichen Arbeit bislang bewährt haben.

Die verbreitete Beziehungslosigkeit steht im Mittelpunkt dieser Gemeinschaftspräsentation (mit Angelika Harbecke und Heidi Baatz). Die drei ReferentInnen unternehmen eine Exploration unserer Beziehungen miteinander, zueinander und mit der Welt um uns herum. Dabei wird deutlich, dass wir zu einer neuen Kultur des "Begreifens" und der Zärtlichkeit finden müssen, um unsere Lebenswelt als soziale Primaten zu retten, nachdem viele frühere Formen sozialer Beziehungskultur verloren gegangen sind.

Ein ermutigender Vortrag mit praktischen Schritten aus dem Mangel der Beziehungsarmut in den Reichtum erfüllter, glücklicher Beziehungen.

Themen
  • Alleinsein und Beziehungslosigkeit
  • Vom Urzustand unserer Spezies
  • Das Vierschritte-Programm
  • Dankes-ATA / Imprägnations-ATA / Opfer-ATA / Täter-ATA
  • Natrium muriaticum: Das Maximum an Glücksverleugnung
  • Lilium tigrinum: Die unbefleckte Empfängnis
  • Was ist Schamanismus?
  • Helferkrafttiere
  • Die Bedeutung von Krafttieren heute
  • Krafttierreise
  • Die "ursprünglichen Weisungen" (nach Manitonquat)
  • Schamanische Reise zur Ursippe
  • Haka-Tanzritual

26,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Homöopathie in der tiermedizinischen Praxis. Gemeinsamkeiten und Unterschiede gegenüber der Human-Homöopathie

Homöopathie in der tiermedizinischen Praxis. Gemeinsamkeiten und Unterschiede gegenüber der Human-Homöopathie

Unsere Sommeraktion 2017
300 Titel ermäßigt!


Weite, Breite & Tiefe...
Homöopathische Vielfalt!

Bei uns bekommen Sie was zu hören!


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 31,- € (statt 35,-) oder als CD nur 37,- € (statt 42,-) bis 31. August 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Unsere Haustiere sind unser emotionaler Schwamm." (Jaques Millemann)
Domestizierte Tiere begleiten Menschen schon seit vielen Jahrtausenden. Als Haus- und Nutztiere sind sie aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken, doch die damit verbundenen (oftmals wenig artgerechten) Lebensbedingungen stellen für unsere animalischen Freunde mitunter eine große Belastung dar. Haltungsbedingte, iatrogene und psychische Schäden sind leider an der Tagesordnung. Häufig sind zudem Impffolgen, pauschale Wurmkuren oder immunsuppressive allopathische Medikationen.

In ihrem Praxisalltag begegnet die homöopathische Tierärztin und bekannte Buchautorin Christiane Krüger häufig "austherapierten" Tierpatienten mit tiefgreifenden miasmatischen Schäden, die sich im Laufe vieler Zuchtgenerationen herausgebildet haben. Welche veterinärmedizinischen Alternativen und Heilungsmöglichkeiten bietet die Homöopathie?

An fast 40 Fallbeispielen demonstriert die Referentin vielfältige Pathologien und Verhaltensauffälligkeiten aus einer breiten Palette wahrnehmbarer Zeichen und objektiver Symptome, die schnell und sicher zur passenden Arznei führen.

Darüber hinaus kann die homöopathische Arbeit mit Tieren unsere allgemeine Wahrnehmungs- und Beobachtungsfähigkeit ungemein fördern. Der Umgang mit Tieren erschließt und erweitert insbesondere die nonverbalen Kommunikationskanäle, die in der humanmedizinischen Praxis sonst vielfach zu kurz kommen. Die umfangreiche PDF-Präsentation mit Tierpatienten-Bildern macht den Vortrag zudem auch optisch gut nachvollziehbar.

Ein "Praktikum" in der homöopathischen Tierarztpraxis und ein Fundus an veterinärhomöopathischer Erfahrung: informativ, kurzweilig, spannend und mit Herz.

Themen
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Mensch und Tier
  • Anamnese in der Tierhomöopathie
  • Kriterien zum Finden des passenden Similes
  • Bewertung und Hierarchisierung von Symptomen
  • Verwendung von Humanrepertorien für Tiere
  • Praktisches Vorgehen bei Tieren
  • Besondere pathogene Faktoren der heutigen Zeit
  • Verschiedene Spezies und Schwerpunkte ihrer Pathologie

Mit umfangreichem Seminarmaterial im PDF-Format


31,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Wie der Phönix aus der Asche. Condor und die letzte Angst vor Deinem Potenzial.

Wie der Phönix aus der Asche. Condor und die letzte Angst vor Deinem Potenzial.

Referent des Monats Juli


Andreas Krüger

Die 200 beliebtesten Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 67,-) oder als CD nur 72,- € (statt 79,-) bis 31. Juli 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Unsere größte Angst ist, grenzenlos mächtig zu sein. Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigt uns am meisten." (Aus dem "Condor-Gedicht" von Marianne Williamson)
Vor jeder wesenstiefen Wandlung kommt es zur Zerstörung überlebter Strukturen. Doch wenn es darum geht, überkommene Strukturen aufzugeben, blockieren wir den Prozess oft im letzten Moment und verhindern so unsere mögliche Weiterentwicklung. Warum hindern wir unser eigenes Leuchten und stellen damit unser Licht unter den Scheffel?

Andreas Krüger stellt in seinem feurig sprühenden "Phönix-Seminar" Arzneien und Methoden vor, die die Überwindung von Angst und Scham und das Loslassen des Alten erleichtern.

Themen
- Phönix aus der Asche - Schwierige Transformationsschritte - Metamorphose durch den schmerzhaften Untergang des Alten - Angst vor der eigenen Courage - Angst vor dem ungelebten / unterdrückten Potenzial - Das Vertrauen des Patienten in seinen Behandler
Vultur gryphus (Anden-Condor) - Unklare Identität: "Ich weiß nicht, wer ich bin!" - Verleugnung aus Scham - Annahme, Ehrung und Überwindung der Verleugnung - Vertrauensvolle Grundhaltung ohne Wertung
Lac dama (Hirschkuh-Milch) - Matriarchale Kompetenz - Die würdevolle Haltung der Frau - Die Wahl des falschen Mannes - Unterstützung des natürlichen Wahlsinn
Seminargetaltung:
- AMEA - Timeline, Zeitlinienreise - Cord Cutting - Potenzialschau - Trance zur Entleugnung
Ein vor Einfallsreichtum feurig zündendes Seminar, das sich ganz unserem inneren Potenzial und der großen inneren Wandlung widmet.

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Grundlagen: Wie erklärt man dem Patienten die Homöopathie?

Grundlagen: Wie erklärt man dem Patienten die Homöopathie?

Auch auf CD erhältlich - für nur 12,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Aus dem Veranstaltungsprospekt
- Lebendige, berührende und oft auch erschütternde Homöopathie - Homöopathie nicht nur erlernen, sondern auch erfahren im eigenen Prozess der Verwandlung - Vorträge, Mittelbilder, Arzneimitteltrancen und systemische Rituale - Ein Seminar besonders auch für den Heiler, der nicht nur wissender, sondern auch wirklich heiler werden möchte.

9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Grundformen der Angst IV  - Die narzisstische Persönlichkeit - Phosphor u. a. Arzneien

Grundformen der Angst IV - Die narzisstische Persönlichkeit - Phosphor u. a. Arzneien

Unsere Sommeraktion 2017
300 Titel ermäßigt!


Weite, Breite & Tiefe...
Homöopathische Vielfalt!

Bei uns bekommen Sie was zu hören!


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 25,- € (statt 28,-) bis 31. August 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Reihe "Grundformen der Angst"
Die vierteilige Reihe "homöopathischer Sonntage" präsentiert, angelehnt an das Modell des Tiefenpsychologen Fritz Riemann, die vier wichtigsten Formen von Angst und die daraus abgeleiteten Persönlichkeitsstrukturen (depressiv, schizoid, hysterisch, zwanghaft, ergänzend narzisstisch). Anhand passender Arzneien verbinden die Referenten Riemanns Erkenntnisse mit Homöopathie und Astrologie und vertiefen so das therapeutische Verständnis für das menschliche Leid mit der Angst.
Ausführliche Informationen über diese Reihe hier: SO-19G

Teil IV - Die narzisstische Persönlichkeit
Was bleibt, wenn die tiefe Sehnsucht nach dem Geliebtwerden nur in einen Spiegel führt? Wenn Zuneigung unsicher oder schwer anzunehmen ist, wird das Verlangen, bewundert zu werden, oft zum Ersatz. Auf der Suche nach dem wahren Selbst schießt der Narzisst kompensatorisch über das Ziel hinaus: mit übersteigerter Selbstzuwendung, einem permanenten Bedürfnis nach Selbstdarstellung und der überspannten Einschätzung der eigenen Größe.

Der vierte Teil der Reihe stellt die narzisstische Persönlichkeitsstruktur in den Mittelpunkt. Die Referenten begeben sich auf die umfassende Suche nach dem Hintergrund und finden aufschlussreiche Antworten in der Psychologie, Astrologie und Homöopathie. Neben Platin und Palladium hat sich Phosphor als große Arznei für narzisstische Störungen bewährt und erleuchtet den Weg zu echter Selbstliebe.

21,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 08. Mai 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.464s