Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Ein Zyklus über die Liebe I. Natrium muriaticum - Die unglückliche Liebe

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 21,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-200
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Ein Zyklus über die Liebe I. Natrium muriaticum - Die unglückliche Liebe

Arzneigruppe des Monats Februar

Halogene und ihre Verbindungen

Der Verlust der Geborgenheit


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 25,- € (statt 28,-) bis 28. Feb. 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Zur Vortragsreihe:

Viel erwarten wir von der Liebe: Glück, Erfüllung und Lust. Doch Sehnsucht und Wirklichkeit driften häufig auseinander. Aus Liebe wird Leid.

In ihrer Trilogie "Ein Zyklus über die Liebe" widmen sich Andreas Krüger, Michael Antoni und weitere ReferentInnen der verhinderten Liebe, ihren Hintergründen und Folgen, aber auch ihrem innewohnenden Potenzial.

Drei Arzneien zum Thema stehen im Zentrum: Natrium muriaticum, Staphisagria und Platin. Krügers reichhaltige Praxis- und Lebenserfahrung und Antonis astrologisch-symbolische Betrachtung werden durch die umfangreichen Differenzialdiagnosen der anderen Referenten sinnvoll ergänzt. Spannende Fälle aus der Praxis zeigen mögliche Wege vom verhinderten zum verwirklichten Liebespotenzial auf.

Zu diesem Teil:

Das erste Mittel der Trilogie, Natrium muriaticum, ist geradezu ein Sinnbild unglücklicher Liebe. Die Betroffenen können das Verlorene und den Schmerz darüber nicht loslassen. Der Kummer löst sich nicht in Tränen, sondern kristallisiert zu Salz.

Andreas Krüger hat in seiner homöopathischen Praxis viele unglücklich Liebende begleitet und berichtet von seinen Erfahrungen mit Patienten, Lehrern und verschiedenen Therapiemethoden. Marion Neitzel differenziert davon drei andere Arzneien mit unglücklicher Liebe: das verletzte Staphisagria, das abweisende Sepia und das gespaltene Lilium tigrinum.

Michael Antoni demonstriert in seiner astrologischen Betrachtung über das Königskinder-Phänomen, wie eine Liebe "auf Distanz" dem Schutz vor erneuter Verletzung dienen soll. Eine praktische Übung lässt es für den Hörer erlebbar werden. Andreas Krüger rundet den Vortragstag mit einem Praxisfall zu den Natrium-Themen Vaterübertragung und Missbrauch ab.

Wenn der alte Kummer sich lösen darf, entsteht Offenheit für das Neue.

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Liebe, Lilium tigr., Loslassen, Missbrauch, Natrium mur., Sepia, Staphisagria, Traurigkeit, Verhärtung

Abspieldauer (ca.): 3 Std. 33 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen enthält eine Trance (Seelenreise)  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

21,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
25,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Ein Zyklus über die Liebe I. Natrium muriaticum - Die unglückliche Liebe

Zur Vortragsreihe:

Viel erwarten wir von der Liebe: Glück, Erfüllung und Lust. Doch Sehnsucht und Wirklichkeit driften häufig auseinander. Die Liebe ist dann oft mit Leid verbunden. Liebeskummer gehört zu den häufigsten seelischen Problemen von Patienten in homöopathischen Praxen.

Drei "homöopathische Sonntage" widmen Andreas Krüger, Michael Antoni und weitere ReferentInnen ihrem "Zyklus über die Liebe". Darin geht es vor allem um die verhinderte, unmögliche Liebe, um ihre Hintergründe und Folgen, aber auch um das Wesen der Liebe an sich und um ihr geheiltes/heilsames Potenzial.

Bei jedem der drei Teile steht eine "klassische" Arznei unglücklicher Liebe im Mittelpunkt: Natrium muriaticum, Staphisagria und Platin.

Andreas Krüger berichtet aus seiner reichhaltigen Praxis- und Lebenserfahrung und bietet die Möglichkeit, das Thema aus verschiedenen Perspektiven zu begreifen. Dazu gehören, neben der homöopathischen Betrachtung, auch Einblicke in den Chassidismus, den Schamanismus und unterschiedliche therapeutische Schulen. Michael Antoni blickt aus astrologischer und symbolischer Sicht auf die Gestaltungen der Liebe. Mit aufschlussreichen

Differenzialdiagnosen schulen die anderen ReferentInnen schließlich eine präzise homöopathische Einordnung einzelner Phänomene. Verschiedene beispielhafte Fälle aus Krügers Praxis machen abschließend deutlich, wie Menschen dabei geholfen werden kann, ihr spezifisches Liebespotenzial zu entwickeln.

Zu diesem Teil:

Natrium muriaticum, das Salz der Tränen, ist geradezu ein Sinnbild unglücklicher Liebe. Seit dem Verlust eines geliebten Menschen werden das eigene Glück und eine mögliche neue Liebe unbewusst, jedoch mit geradezu künstlerischer Präzision, vermieden, während Trauer und Schmerz konserviert werden.

Unglücklich Liebende gehören zum häufigsten Klientel von Andreas Krüger. Natrium-Patienten hängen sehr an dem, was schmerzt und verloren ist. Tröstlich sind hier Krügers mythologische Geschichten, sowie Weisheiten seines chassidischen Rabbis Salman Schachter.

Zur Differenzialdiagnose unglücklicher Liebe spricht Marion Neitzel über drei weitere Arzneien: die Verletzung von Staphisagria und seine Flucht in die Fantasie, über die abweisende Abgrenzung von Sepia und über die schweren Identitätsprobleme des gespaltenen Lilium tigrinum.

Michael Antoni erläutert aus astrologischer Perspektive wie Distanz in der Liebe oft zum vermeintlichen Schutz vor Schmerz dient. Dabei geht er auch auf das interessante "Königskinder"- Phänomen ein - der ungeborene Anteil, der in der nicht-physischen Welt weiterexistiert.

Eine praktische Übung, von ihm und Andreas Krüger gemeinsam vorgeführt, eröffnet Möglichkeiten, sich von Vergangenem zu befreien, um sich für das Neue lebendig zu öffnen.

Krüger thematisiert auch die typisch natrische "Vaterübertragung", mit dem Gefühl, nicht gesehen zu werden. Ein Fall aus seiner Praxis zeigt, wie eine Natrium-Pathologie begleitet werden kann, mit dem Resultat einer erfüllten Beziehung. Schließlich geht er auch auf das Thema "Missbrauch" ein. Natrium muriaticum bewährt sich bei seiner Therapie häufig als verlässlicher Helfer.

Ein Sonntag des Abschieds vom schweren, längst Verlorenen. Wer Vergangenes loslassen lernt, dem steht die Zukunft offen.

Die beiden anderen Sonntage der Trilogie "Ein Zyklus über die Liebe" finden Sie hier:

SO-206 Staphisagria - Liebe, die nicht sein darf

SO-209 Platin - Die unerreichbare Liebe

Alle drei Teile sind zu einem vergünstigten Paketpreis erhältlich: SO-20P

Bild Vorderseite Cover: Collage (von Jelena Wendler) aus den Fotos 1. "Ich schenk dir mein Herz" © JMG / PIXELIO, 2. "Kochsalz" © Sven Huxal / PIXELIO und 3. "Salz Kristalle 2/2" © Henrik Gerold Vogel / PIXELIO

 

CD 1 (66:05)
1. Andreas Krüger: Natrium muriaticum - Verlust eines geliebten Menschen (09:16)
2. Lots Frau / Den Schmerz pflegen (11:37)
3. Warum wir lieben / Spiegel Gottes (07:11)
4. Differenzialdiagnose Heroin / Der Verlust des Lichts (04:58)
5. Marion Neitzel: Nicht loslassen können / Differenzialdiagnose zur Liebe (09:10)
6. Staphisagria: keine Härte, kein Stolz (08:16)
7. Sepia: Abgrenzung / Introvertiert und unabhängig (08:51)
8. Lilium Tigrinum: Polarität in einer Person / Identität (06:42)

CD 2 (76:12)
1. Michael Antoni: Liebe und Distanz (11:39)
2. Verlust und Schutz (09:42)
3. Es gibt nur Liebe (07:51)
4. Die Trennung in der physischen Welt (08:41)
5. Königskinder (06:39)
6. Übung: Schöpferfreuden (09:59)
7. Gottesbilder entwickeln (08:27)
8. Verlust und Kontakt (10:01)
9. Zur Übung (03:10)

CD 3 (69:42)
1. Andreas Krüger: Dornenvögel / Vaterübertragung (11:09)
2. Nicht gesehen werden (08:07)
3. Fall: Vom Vater nicht gesehen (08:36)
4. Natrium trägt schwarz (05:00)
5. Fall: Paar / SMS-Romantik (07:40)
6. Trennung um die Liebe zu behalten (08:09)
7. Sexuelle Gewalt / Beziehungsmuster (06:50)
8. Missbrauch ist nicht menschlich (08:29)
9. Natrium und Opium (05:40)

Andreas Krüger

geboren 1954, ist seit 1988 Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin und Mitbegründer der Prozessorientierten Homöopathie. Seit 1982 arbeitet er in eigener Praxis als Heiler, Aufstellerund Seelenreisender. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Seine Fähigkeit tiefes Wissen auf humorvolle und einprägsame Weise zu vermitteln zeichnen ihn als Lehrer aus.

Weitere Infos: Webseite von Andreas Krüger sowie auf unserer Seite Buchautoren

Michael Antoni - Autobiographisches

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit der spirituellen Philosophie und ihren Themenkreisen; hier fasziniert mich vor allem die Astrologie (seit 1986). Die ersten spirituellen Wurzeln liegen in dem Gedankengut der damaligen€Münchner-Esoterik-Wiege€ von Thorwald Dethlefson, Nicolaus Klein und Ruediger Dahlke. Trotz der großen Faszination kam erst einmal ein Studium der Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) in der Energie-Technik. Neben dem Studium ließ ich michvon Nicolaus Klein (www.nicolausklein.de) zum Astrologen ausbilden (1994). Fortbildungen in Astrologie bei Peter Orban, Wolfgang Denzinger und anderen.


3 CDs in dekorativer Buchformatbox

Bild Vorderseite Cover: Collage (von Jelena Wendler) aus den Fotos 1. "Ich schenk dir mein Herz" © JMG / PIXELIO, 2. "Kochsalz" © Sven Huxal / PIXELIO und3. "Salz Kristalle 2/2" © Henrik Gerold Vogel / PIXELIO


200. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 26. Februar 2012

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"

Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit über 15 Jahren regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigen Arzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht undErkenntnis der homöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.


Alle drei Teile der Trilogie "Ein Zyklus über die Liebe" sind zu einem vergünstigten Paketpreis erhältlich:

SO-20P


Kundenrezensionen:

Autor: Kai H. am 28.12.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen - gerade die dritte und letzte CD geht wirklich unter die Haut. Der Themenkreis Missbrauch - Dämonen wurde in der vorangehenden Rezension schon angesprochen, und auch mich hat es sehr bewegt, als Andreas Krüger sagte: "Der Dämon hasst nichts mehr als die Liebe" (und die Natur und die Farbe grün übrigens auch). So finde ich hier die Bestätigung, dass der christliche Weg ein wunderschöner und goldrichtiger Weg ist. Kennst du zum Beispiel die Bibelweisheit: "Segnet und tut Gutes denen, die euch fluchen und hassen". Das ist in meinen Augen die pure Wahrheit, bedeutet aber NICHT, dass wir nicht auch unseren Aufschrei haben dürfen - im Gegenteil: den müssen und sollen wir haben!!! Unser Schmerz, unsere Kränkungen, unsere Verletzungen müssen - möglichst in einem geschützten Rahmen - unbedingt raus. Denke nur an Andreas Krügers Tanten, die im Krieg zu Missbrauchsopfern wurden, und von denen er sagt: "Hätten die einmal angefangen zu schreien, hätten sie nie wieder aufgehört und wären in der Psychiatrie gelandet". Das zeigt, wie dringend unsere Gesellschaft in Zukunft allen Opfern von Gewalt viele neue Ventile und Möglichkeiten der Entladung bieten MUSS - alle Tanten gingen ins karzinogene Miasma und verstarben an Krebs ob der ungeschrienen Schreie und des fatalerweise nach Innen gerichteten Schmerzes!!!

Dies ist nur ein - freilich zentraler - Aspekt dieses grandiosen Vortrags, bei dem du dein Bauchgefühl fragen solltest, wem aus deinem Bekannten- und Freundeskreis er ein Segen sein könnte. Wusstest du, dass Natrium eine Affinität zu SMS-Romanzen, aber auch zur Telefonastrologie hat. Übrigens auch zu Kapern, was ich aus Andreas brilliantem Natrium-Arzneimittelunterricht gelernt habe.

Unbedingt kaufen!!!

Autor: Dr. Stephan S. am 08.12.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ursprünglich hatte ich mir diesen Vortrag gekauft, weil er einer der wenigen anfänglichen Download-Vorträge war und ich neues Hör-Futter brauchte. Vom Thema her hatte ich nichts Spektakuläres erwartet, ich dachte mir: Naja, Liebe und Liebeskummer halt, also Natrium mur im Quadrat, ist ja klar und war dann doch überrascht, was Krüger & Co alles zum Thema vorbrachten.

Bis kurz vor Ende riss mich zwar nichts vom Hocker, war es jedoch grundsolide und nie langweilig, d.h. die volle Punktzahl hätte ich zugesichert, doch dann kam der Punkt, der im Inhaltsverzeichnis als „Missbrauch ist nicht menschlich“ bezeichnet wurde. Was ist denn eigentlich nicht menschlich? Stichwort: Dämonisch! Und ich muss sagen, die letzten Minuten gingen mir sowas von unter die Haut, als Andreas Krüger ein Denk-Modell beschreibt, von dem man gar nicht behaupten soll, es muss und wird immer so sein, aber das man in Betracht ziehen kann -, und plötzlich erklärt sich so vieles!

Andreas Krüger formuliert es wirklich sehr behutsam und sensibel und konnte aufgrund der Kürze der Zeit die Thematik nur anreißen, doch für mich war es genug, um den gesamten Vortrag zu toppen und in die oberste Liga meiner Bestenliste zu katapultieren. Ich sage nur: "Still und leise beharrlich lieben." Wunderbar diese Worte!

Dieser Vortrag hat bei mir eine Verständnislücke geschlossen und mir innerhalb weniger Minuten etwas beigebracht, worüber es schon hunderte Bücher gibt, die das Problem nicht so lösen wie in diesem Vortrag angesprochen. Vielen Dank dafür und auch für den Mut, so frei und offen vor diesem (schamanistischen) Hintergrund über das Thema Missbrauch zu sprechen!

Autor: martina b. am 18.05.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

absolut toller vortag zum thema natrium muriaticum und die liebe!!!
ich habe gelacht und geweint und viel über mich erfahren und gelernt.
ich hatte das gefühl die drei referenten sprechen mich persönlich an
und ich würde sie seit jahren kennen;-).
die ca. 210 minuten sind vergangen wie im flug!!!
alle drei haben ein enormes wissen,gepaart mit viel gefühl und humor.
ich glaube dieser vortrag ersetzt einige hundert stunden beim psychotherapeuten,weil man erkennt,dass die probleme,welche man mit der liebe hat,ganz viele andere auch haben,dass man nicht alleine damit ist und das es lösungen gibt.
das alleine war für mich schon heilsam.
werde mir auf jeden fall noch den 2,zyklus bestellen
und freu mich schon sehr darauf.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Wie Liebe gelingt. Ignatia, Natrium, Olibanum und andere Liebeskranke

Wie Liebe gelingt. Ignatia, Natrium, Olibanum und andere Liebeskranke

Auch auf CD erhältlich - für nur 64,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Liebe besitzt nicht und läßt sich nicht besitzen, denn Liebe genügt der Liebe" (Kahil Gibran)

Für viele Menschen ist es ein schwieriges und für manche ein scheinbar unmögliches Unterfangen, trotz großer (und wie dieses Seminar zeigt, gerade auch wegen zu großer) Sehnsucht eine/n PartnerIn für eine wirklich befriedigende und beglückende Liebesbeziehung zu finden - sozusagen den/die "Richtige/n fürs Leben".

 

52,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Empfindlich gegen Kritik. Homöopathie für Kritiker und Kritisierte

Empfindlich gegen Kritik. Homöopathie für Kritiker und Kritisierte

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Kritik ist den meisten Menschen unangenehm und wird doch allgemein als wichtig erachtet. Ist es aber wirklich notwendig, andere zu beurteilen und zu bewerten? Michael Antoni, Mary Sickmüller und Friedrich Koller untersuchen diese Fragen aus kulturgeschichtlicher, pädagogischer und homöopathischer Sicht. Nicht selten wird Kritik als Werkzeug benutzt, um anderen das eigene System aufzuzwängen. Somit hat sie oft die Unterdrückung mit im Gepäck.

Michael Antoni beschreibt Machtstrukturen aus unserer geschichtlichen Entwicklung heraus. Daraus ergibt sich die Frage: geht es auch ganz ohne Kritik? Jüngere Erkenntnisse über kindliche Lernprozesse legen neue Kommunikationsstile nahe, die ohne kritische Äußerungen auskommen. Stattdessen wecken sie die natürliche Lust zu lernen und fördern ein gesundes Selbstbewusstsein.

Mary Sickmüller und Friedrich Koller stellen eine Reihe von Arzneien aus der Rubrik "Empfindlich gegen Kritik" vor: Lycopodium, Adamas, Thuja, Aurum, Ignatia, Sepia und Platin. Teils durch persönliche Erfahrungsberichte schildern die Referenten Hintergründe der arzneispezifischen Symptomatik und erörtern Lösungswege zu einem besseren Umgang mit Kritik.

Antoni wagt am Ende einen Blick auf die Wertesysteme und Vorurteile unserer Gesellschaft. Da wir uns heute primär über unser Handeln, unsere Arbeit und Leistung definieren, wird auch Handlungskritik leicht als Pauschalkritik aufgefasst.

Homöopathisches, kulturelles und pädagogisches Hintergrundwissen für einen achtsameren Umgang miteinander. Begeisterung und Verständnis füreinander statt Vorwurf, Tadel und Negativbewertung.

 

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Das Herz. Wenn es klopft - leidet - bricht.

Das Herz. Wenn es klopft - leidet - bricht.

Auch auf CD erhältlich - für nur 37,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Thema dieses Seminars sind die Herzkrankheiten im engeren und weiteren Sinne. Dazu gehören auch die seelischen Konflikte und Probleme, die Herzerkrankungen oft vorausgehen, Herzleid in jeder Form. Die drei erfahrenen HomöopathInnen erörtern typische und häufige Herzprobleme und die besprechen die hier häufig bewährten Mittel aus homöopathischer Anwendung, die vornehmlich aus dem Pflanzenreich stammen.

Dr. Latour hat sich darüber hinaus intensiv mit der symbolisch dem Herz nahestehendsten Pflanze befasst, der "Rose". Sie kann bei Herzthematiken auch tatsächlich eine hilfreiche Rolle spielen. Bei "Rosa Damascena", der Damaszener-Rose, handelt es sich um die auch in der Aromatherapie bekannte Rosenart, aus der das Rosenöl gewonnen wird.

29,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Spitze Verletzungen / Natrium Mur.

Spitze Verletzungen / Natrium Mur.

Arzneigruppe des Monats Februar

Halogene und ihre Verbindungen

Der Verlust der Geborgenheit

Dieser Vortrag auf CD jetzt nur 14,- statt 17,- € bis 28. Feb. 2018!


Nur auf CD erhältlich!


Seelische und körperliche Traumen

Homöopathie hilft bei Verletzungen seelischer und körperlicher Art auf zweifache Weise:

- sie beschleunigt den akuten Heilverlauf

- sie vermindert oder verhindert Folgeschäden

Jede Verletzung ist seelisch und körperlich zugleich: Grenzen werden verletzt und sowohl lokal wie insgesamt wird die verletzte Person zu Heilung und Lernprozessen aufgefordert. Als Homöopathen sind wir aufgefordert, über den lokalen Verletzungsvorgang und seine Behandlung hinaus, die ganze Person des Patienten zu beachten.

Weil die Individualität des Menschen seine Reaktionsweisen - also auch die Heilvorgänge - bestimmt, muss sie in die Arzneimittelwahl einbezogen werden. Andererseits berücksichtigen wir auch die Ebene, auf der unser Mittel wirkt, und was wir dem Patienten zumuten dürfen.

14,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Haut - Spiegel der Seele. Sulfur, Nat-m., Nux-m., Graph., Psor.

Die Haut - Spiegel der Seele. Sulfur, Nat-m., Nux-m., Graph., Psor.

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Haut als unsere Hülle, Grenze, Kontakt- und Austauschorgan mit der Umwelt ist ein häufiges Thema in der homöopathischen Arbeit, insbesondere bei chronischen Problemen wie Neurodermitis, Psoriasis, Akne und anderen Krankheiten - nicht nur bei Kindern und Jugendlichen.

Dieser Sonntag beleuchtet die Bedeutung der Haut, geht auf seelische Aspekte wie Eitelkeit, Grenzziehung und Kontakt ein und widmet sich dann ganz praktisch den häufigen Krankheiten. Michael Antoni erläutert in gewohnt verständlicher und einleuchtender Weise diese Aspekte auch anhand typischer astrologischer Gegebenheiten im Geburtshoroskop. Differenzialdiagnostisch werden die wichtigsten Haut-Konstitutionen besprochen: Sulfur natürlich, aber auch Natrium Muriaticum, Graphit, Psorinum und kleine Praktiker wie Daphne Mezereum oder Antimonium Crudum.

Die drei ReferentInnen sind DozentInnen der SHS und langjährige Mitwirkende bei homöopathischen Sonntagen. Mit dem aktuellen Thema haben sie sich intensiv beschäftigt und erörtern es umfassend.

 

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Natrium Muriaticum - Das Kochsalz

Natrium Muriaticum - Das Kochsalz

Arzneigruppe des Monats Februar

Halogene und ihre Verbindungen

Der Verlust der Geborgenheit


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 11,- € (statt 13,-) oder als CD nur 15,- € (statt 17,50) bis 28. Feb. 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Darstellung des Arzneimittels Natrium Muriaticum (Kochsalz) in leicht verständlicher Form, mit besonderem Schwerpunkt auf Anwendungserfahrungen der Referentin. Die überblicksartigen und sich zugleich dem tieferen Wesen der Arznei widmende Betrachtungen sind für homöopathisch Interessierte nützlich und informativ. Sie können auch dem Homöopathie-Studenten und Anwender dienlich sein, um die richtige Arznei bei ihren Patienten leichter zu entdecken.

Das Verständnis des Mittels wird abgerundet durch eine Trance zum Wesen des Mittels, begleitet von einer schönen Klangschalenimprovisation.

 

11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 08. Mai 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.639s