Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Entwicklung von Kindern in ihrer Familie im Kontext ihrer Umweltsituation (Seminar)

Preis für CD/DVD 21,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: DZ-209-07

Entwicklung von Kindern in ihrer Familie im Kontext ihrer Umweltsituation (Seminar)

Video-DVD (Bild und Ton)
159. Jahrestagung des DZVhÄ e.V.


Nur auf Video-DVD erhältlich!


Der Referent über seinen Vortrag

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: DZ (DZVhÄ)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Borax, Familie, Geburtstrauma, Kinder, Pädiatrie, Schwangerschaft

Abspieldauer etwa (Bandlänge): 2 Std. 0 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte
Merkzettel (Wunschliste) Entwicklung von Kindern in ihrer Familie im Kontext ihrer Umweltsituation (Seminar)

Der Einfluss des Gemütszustands auf den Fötus und die homöopathische Behandlung Neugeborener

Der Referent über seinen Vortrag

Ein Menschenleben beginnt in der Gebärmutter, wo der Fötus angenehme und unangenehme Emotionen erfährt. Diese beeinflussen seinen Gemütszustand. Schon Hahnemann versuchte durch homöopathische Therapie während der Schwangerschaft die Entwicklung des Fötus positiv zu beeinflussen. (Durch die Fortschritte der modernen Medizintechnik verstehen wir mehr und mehr um die Interaktion zwischen Mutter und Fötus.).

Der Gemütszustand entwickelt sich aus der intrauterinen und frühkindlichen Erfahrung. Verstanden wird er als Normalzustand. Er kann als UNECHTER ZUSTAND angesehen werden. Dr. J.T. Kent hat diesen Zustand in seiner Materia Medica, 2. Ausgabe, S. 249 unter Borax beschrieben: "Borax wird, wenn bei einer Borax-Patientin zu Beginn der Schwangerschaft gegeben, die Muttermilch wie auch die Konstitution positiv beeinflussen, so dass die Mutter ihr Kind stillen kann."

Ich habe mehrmals erlebt, dass stillunfähige Mütter mit Hilfe von Borax stillen konnten. Wenn die Mutter Borax benötigt, ist das Kind höchstwahrscheinlich ein Borax-Kind. Oft habe ich das Kind über die Muttermilch behandelt, wenn beide Borax benötigten. Das Verständnis des Zustands einer Schwangeren und die Analyse des Effekts auf den Fötus hilft für die Simile-Findung des Kindes. Perinatale homöopathische Behandlung erleichtert die ersten Lebensmonate (weniger Schreien, weniger Symptome etc.). Wenn die Nöte eines Babys nicht erkannt werden, wird sein Verhalten am Leben der Eltern zerren. Das familiäre System muss erkannt werden. (Stillen entspricht direkt emotionaler Kommunikation.). Die emotionale Erfahrung der Mutter wird übertragen. Ebenso wichtig ist das Verhalten der Mutter vor, während und nach der Geburt (Dauer der Wehen, wer begleitet die Geburt, emotionaler und medizinischer Zustand, Medikation, Sectio, Apgar u.v.m.). Beobachtung und Interpretation des Ausdrucks der Emotion und Empfindsamkeit eines Babys ist entscheidend für die homöopathische Kinderbehandlung.

Bildausschnitte aus der Video-DVD

 

Dr. Farokh J. Master

Der Referent:

Dr. Master has a vast teaching experience, teaching homeopathy since August 1980 in India and many International Homeopathic colleges.

He has published more than 50 books and contributed many articles in local newspapers on homeopathy for laymen and also many homeopathic journals for homeopathic students and physicians.

He has presented many scientific research papers in International Homeopathic conferences and has also conducted numerous seminars both in India and abroad for homeopathic students and physicians.

He also has been conferred with many National and International Awards for his contribution towards the science of Homeopathy.

(c) DZVhÄ (Bundesverband)


159. Jahrestagung des DZVhÄ in Bingen, 21. Mai 2009


Dieser Vortrag ist Teil der 159. Jahrestagung des DZVhÄ 2009 in Bingen. Die gesamte Tagung mit allen Vorträgen auf Video-DVD können Sie zum stark vergünstigten Paketpreis ebenfalls bei uns erhalten: DZ-209

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Simile oder Simillimum oder Schichten - was heilt den Patienten?

Simile oder Simillimum oder Schichten - was heilt den Patienten?

Video-DVD (Bild und Ton)


Nur auf Video-DVD erhältlich!


21,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Sinusitis. Die homöopathische Behandlung von Entzündungen und Neuralgien im Kopfbereich.

Sinusitis. Die homöopathische Behandlung von Entzündungen und Neuralgien im Kopfbereich.

Auch auf CD erhältlich - für nur 79,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Dr. Klaus Roman Hör gehört zu unseren gefragtesten Referenten und ist nun bereits mit verschiedenen praxisorientierten Seminaren bei uns im Programm vertreten (seine anderen Titel finden Sie hier).

Das vorliegende Seminar thematisiert die homöopathische Behandlung von Entzündungen und Neuralgien im Kopfbereich mit dem Schwerpunkt "Chronische Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)". Dr. Hör ist Arzt und Zahnarzt zugleich und hat daher besonders viele Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Kopfhöhlen. Bei Problemen der Nasennebenhöhlen gibt es häufig Verbindungen zu Kopfschmerzen sowie zu Zahn- und Kieferproblemen - Zusammenhänge, auf die der Referent in diesem Seminar immer wieder zu sprechen kommt.

 

67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Krebstherapie mit mineralischen Mitteln

Krebstherapie mit mineralischen Mitteln

158. Jahrestagung des DZVhÄ e.V.


Nur auf Audio-CD oder Video-DVD erhältlich!


Als Grundordnung für das Mineralreich zieht J. SCHOLTEN das Periodensystem der chemischen Elemente heran. Er findet heraus, dass Themen im Periodensystem sowohl örtlich (Serien, Stadien) als auch in zeitlicher Abfolge in Form von Aufstieg, Klimax und Verfall rhythmisch in Erscheinung treten. Die drei Grundmiasmen werden deutlich sichtbar.

Das Periodensystem ist sowohl eine Materia Medica als auch ein Repertorium. Wir orientieren uns an einer hierarchischen Ordnung, die in der Natur vorgegeben ist. Damit ergibt sich ein anderer Blickwinkel auf die Miasmen, welcher die drei Stadien von S.

ORTEGA (Schwäche, Hypertrophie und Zerfall) mit einschließt. Darüber hinaus kann jedes Element nach der Theorie von E. MASI oszillierend in drei verschiedenen Stadien gesehen werden.

 

12,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Miasmatische Zuordnung von Krankheiten, Symptomen, Heilmitteln

Miasmatische Zuordnung von Krankheiten, Symptomen, Heilmitteln

158. Jahrestagung des DZVhÄ e.V.


Nur auf Audio-CD oder Video-DVD erhältlich!


Über die Miasmen grübeln die Homöopathen seit 180 Jahren, nämlich seit 1828 die erste Auflage der "Chronischen Krankheiten" erschienen ist. Diese intensive Beschäftigung mit den Miasmen lässt sich nur rechtfertigen, wenn wir damit in unserem Praxisalltag zu einer größeren Sicherheit im Verordnen kommen.

Deshalb geht es in diesem Vortrag um das Thema: Welche Symptome, welche Krankheiten müssen uns aufhorchen lassen, weil sie auf einen miasmatischen Hintergrund hinweisen? Und vor allem: welches sind die "spezifischen Heilmittel", die wir einsetzen, damit die chronischen Krankheiten unsere Patienten nicht "mit immerdar erhöhten Leiden bis ans Ende des Lebens quälen"?

 

12,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Miasmatischer Langzeitfall

Miasmatischer Langzeitfall

158. Jahrestagung des DZVhÄ e.V.


Nur auf Audio-CD oder Video-DVD erhältlich!


Eine 35-jährige Patientin leidet seit ihrer Kindheit unter massiven Nahrungsmittelunverträglichkeiten und rheumatischen Beschwerden, die sie so sehr beeinträchtigen, dass sie keiner normalen Berufstätigkeit nachgehen kann. Unter antimiasmatischer Behandlung bessern sich die Beschwerden derart, dass sie ihr gesamtes Leben verändert, zu studieren beginnt und wieder voll belastungsfähig wird. Es wird die Langzeitbehandlung inkl. Mittelwechsel und Zwischengabe einer Nosode ausführlich erläutert.

12,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Der Mensch im Kontakt zu seinem Haustier - Aspekte der Ähnlichkeit

Der Mensch im Kontakt zu seinem Haustier - Aspekte der Ähnlichkeit

Video-DVD (Bild und Ton)
159. Jahrestagung des DZVhÄ e.V.


Nur auf Video-DVD erhältlich!


Die Referentin über ihren Vortrag

Das Simile-Gesetz betrifft nicht nur die Beziehung zwischen Patient und Arznei, sondern auch die zwischen Partnern: Alle Beteiligten beeinflussen einander und sollten harmonisch interagieren; anderenfalls gibt es Diskrepanzen, die eine Grundlage für spätere Krankheiten bilden können.

Das gilt auch für die Beziehung zwischen dem Menschen und seinem Haustier.

Bewusste oder unbewusste Konflikte bzw. psychische Probleme des Menschen prägen das Energiefeld seines Tieres, das im Rahmen seiner Disposition mit Verhaltensanpassung und später mit entsprechenden Erkrankungen reagiert.

Jedes Haustier spiegelt gewisse Persönlichkeitsaspekte seines Besitzers wider und leidet bei längerem Zusammenleben letztlich unter denselben oder analogen Krankheiten.

Das Erkennen solcher Interaktionen kann einen wesentlichen Beitrag zum Finden des heilenden Simile leisten - sowohl für den zwei- als auch für den vierbeinigen Patienten.

 

21,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 10. Juni 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Master, Farokh
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

    Parse Time: 0.457s