Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Existenzangst. Die Furcht alles zu verlieren. Ambra, Psor., Calc., Aurum, Arsen u. a.

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 21,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-243
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Existenzangst. Die Furcht alles zu verlieren. Ambra, Psor., Calc., Aurum, Arsen u. a.

Aktuelles klinisches Thema

Die gestörte Seele

Homöopathie bei psychischen Erkrankungen, Traumata & Sucht


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 24,- € (statt 28,-) bis 18. Okt. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Cogito ergo sum / Ich denke, also bin ich" (René Descartes)
Die Frage nach der eigenen Existenz und die Angst davor, sie zu verlieren, hat Menschen seit jeher beschäftigt. Ihrer Erforschung widmet sich eine eigene Strömung der Philosophie - der Existenzialismus. Religionen offerieren eigene Antworten auf die Frage, woher wir kommen und wohin wir gehen, während sich die Psychologie der Angst widmet, die durch bedrohliche existenzielle Erfahrungen entsteht - der Existenzangst.

Viele Menschen lernen Existenzangst schon sehr früh im Leben kennen - vor oder während der Geburt und erleben sie später erneut in besonders kritischen Situationen. In Zeiten gefühlter globaler Unsicherheit, Krieg, Flucht und Armutsbedrohung treibt heute viele die Sorge vor dem Verlust ihrer Lebensgrundlage um. Nicht wenige verlieren plötzlich alles - ihr Zuhause, ihren Arbeitsplatz, ihren gesamten Besitz, ihre Heimat.

Jens Brambach, Sara Riedel, Ulrike Müller und Jens Thaler betrachten die Geburt als zutiefst existenzielle Erfahrung und klären, anhand welcher Symptome sich Existenzangst äußern kann. Außerdem stellen sie die spezifischen Ängste von Ambra grisea, Psorinum, Silicea und weiterer möglicher Arzneien vor.

Ein nachdenklicher Blick auf unsere Existenz, der Aspekte der humanistischen Psychologie mit Fällen, eigenen Erfahrungen und aufschlussreichen Arzneidarstellungen verbindet.

Themen
  • Ursachen von Existenzangst
  • Psychologische, philosophische und religiöse Aspekte
  • Urangst Geburt / Geburtstraumata
  • Symptomatik bei Existenzangst
  • Ambra: Erdrückt werden
  • Psorinum: Angst vor Armut
  • Aurum metallicum: Angst vor Verlust
  • Calcium carbonicum: Verletzt durch das Leid anderer
  • Empfindungen der Muschelmittel nach Sankaran

Besprochene Arzneien
Ambra, Psorinum, Silicea, Aurum, Arsen, Calcium carb. u. a.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Ambra, Angst, Arsenicum album, Aurum, Bivalvia, Calcium carb., Existenzangst, Geburtstrauma, Krise, Misserfolg, Mollusca, Muscheln, Psorinum, Silicea

Abspieldauer (ca.): 2 Std. 51 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

21,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
24,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Existenzangst. Die Furcht alles zu verlieren. Ambra, Psor., Calc., Aurum, Arsen u. a.
"Cogito ergo sum / Ich denke, also bin ich" (René Descartes)
Die Frage nach der eigenen Existenz und die Angst davor, sie zu verlieren, hat Menschen von jeher beschäftigt. Ihrer Erforschung widmet sich eine eigene Strömung der Philosophie - der Existenzialismus. Religionen offerieren eigene Antworten auf die Frage, woher wir kommen und wohin wir gehen, während sich die Psychologie der Angst widmet, die durch bedrohliche existenzielle Erfahrungen entsteht - der Existenzangst.

Viele Menschen lernen Existenzangst schon sehr früh im Leben kennen - vor oder während der Geburt und erleben sie später erneut in besonders kritischen Situationen. In Zeiten gefühlter globaler Unsicherheit, Krieg, Flucht und Armutsbedrohung treibt heute viele die Sorge vor dem Verlust ihrer Lebensgrundlage um. Nicht wenige verlieren plötzlich alles - ihr Zuhause, ihren Arbeitsplatz, ihren gesamten Besitz, ihre Heimat.

Der 243. Homöopathische Sonntag an der Samuel-Hahnemann-Schule widmet sich dem Thema Existenzangst und schließt damit nahtlos und konsequent an den vorhergehenden Sonntag an, der sich mit dem Thema Flüchtlinge und Flucht beschäftigt hatte.

Jens Brambach klärt zunächst Bedeutung und Herkunft des Begriffs Existenzangst und geht auf eine zutiefst existenzielle Erfahrung ein: die Geburt. Er bespricht die Geburtsphasen und mögliche Störungen und erläutert anhand von zwei Fällen die spezifische Existenzangst von Ambra grisea.

Sara Riedel klärt, anhand welcher Symptome sich Existenzangst äußern kann und stellt differenzierend die unterschiedlichen existenziellen Themen bei Psorinum und Silicea dar. Jens Thaler ergänzt die Ängste von Psorinum und behandelt im Weiteren die ebenfalls sich in ihrem Dasein bedroht fühlenden Aurum met. sowie Arsen.

Ulrike Müller widmet sich anschließend ausführlich den Ängsten und Unsicherheiten von Calcium carb. und unternimmt einen kurzweiligen Exkurs zu den Empfindungen (nach Sankaran) der bislang noch wenig bekannten Muschel-Arzneigruppe.

Ein nachdenklicher Blick auf unsere Existenz, der Aspekte der humanistischen Psychologie mit Fällen, eigenen Erfahrungen und aufschlussreichen Arzneidarstellungen verbindet.

CD/Teil 1 (53:04)
Jens Brambach:
1. Einstimmung (04:48)
2. Mythos, Schöpfung, Existenz / Die vier Phasen der Geburt und ihre Störungen (09:55)
3. Verschiedene Formen der Existenzangst (09:47)
4. Ambra: Druck (04:15)
5. Ambra-Fall 1: Von anderen erdrückt werden / Ursubstanz / Wasserdruck (09:27)
6. Ambra-Fall 2: Nächtliche Druckschmerzen / Potenzen (08:35)
7. Ambra: Weitere Symptome (06:13)

CD/Teil 2 (51:43)
Sara Riedel:
1. Ausdrucksformen von Existenzangst (06:41)
2. Repertoriumsrubriken / Fremdbewertung (05:38)
3. Die drei Grundmiasmen / Psorisches Miasma (08:15)
4. Psorinum: Was ich auch mache, es wird nicht funktionieren (07:25)
5. Glenn Gould / Der Blues: neu gewonnene Freude im Leid (08:04)
6. Silicea: Das chronische Pulsatilla (06:16)
7. Silicea: Der syphilitische Anteil / Die Lösung (09:21)

CD/Teil 3 (65:24)
Jens Thaler:
1. Angst in verschiedenen Ausdrucksformen (03:37)
2. Aurum metallicum: Angst vor Verlust (08:59)
3. Arsenicum album: Angst vor Strafe (07:38)
4. Psorinum: Angst vor Armut (08:34)
Ulrike Müller:
5. Calcium carbonicum: Typische Empfindungen der Muscheln (06:31)
6. Calcium carbonicum: Arbeitsam und störrisch (06:45)
7. Calcium carbonicum: Verletzt durch das Leid anderer (06:51)
8. Calcium carbonicum: Druck und Gegendruck (07:23)
9. Calcium carbonicum: Ängste / Fall: Bluthochdruck (09:02)


Jens Thaler, Jens Brambach, Ulrike Müller und Sara Riedel
(Foto: Marc Sutter)

Jens Brambach
Ich bin seit 12 Jahren Heilpraktiker in Berlin. In meiner Praxis in Kreuzberg arbeite ich schwerpunktmäßig mit Homöopathie, Psychotherapie und Familienaufstellungen Außerdem bin ich seit mehreren Jahren Dozent für Homöopathie und Aufstellungsarbeitu.a.
an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin und in der Wochenendausbildung "Der Homöopathische Weg".

Schon seit meiner Jugend treibt mich die Frage an, wie wir Menschen funktionieren. Wie kommen wir in unsere Kraft, wie stehen wir uns selbst im Weg, wie nehmen wir wahr, haben wir eine über uns hinausweisende Aufgabe oder Funktion in dieser Welt und wenn ja welcher Art ist diese. Ganz besonders interessiert mich dabei wie wir Freiheit erlangen können und was wir mit der Freiheit anfangen.

Auf meinem persönlichen Lebensweg sind mir zahlreiche Verwundungen begegnet, seelische wie körperliche. In meiner Entwicklung und meiner Arbeit habe ich erlebt, dass diese Wunden heilen können, wenn man sich auf den Weg zu ihren Wurzeln macht. Es istmeine tiefe Überzeugung, dass jede Krankheit und jede Verletzung bei allem Leid auch einen Schatz birgt, eine Information, einen Wegweiser um zu den Wassern des Lebens zu finden, über uns hinaus zu wachsen und mit dieser unglaublichen Welt in Kontakt zutreten.


Ulrike Müller
Ulrike Müller ist seit vielen Jahren an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin als Dozentin für Homöopathie, Supervisorin und (seit 2009) Leiterin des Ambulatoriums tätig. Darüber hinausunterrichtet sie regelmäßig in den Homöopathie-Kursen des Jonathan-Heilkundezentrums in Leipzig.

Vor ihrer Homöopathieausbildung an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin studierte sie Pädagogik und Soziologie. Seit über 15 Jahren behandelt sie Menschen in ihrer homöopathischen Praxis in Berlin.Neben der Homöopathie arbeitet sie dort mit Pressel-Massage, Gestalttherapie und Leibarbeit. Sie ist Mutter einer Tochter.

Weitere Informationen: Ulrike Müller


Sara Riedel
Sara Riedel (HP) arbeitet seit 2001 als Homöopathin und Aufstellerin. Außerdem ist sie Dozentin an der Samuel-Hahnemann-Schule und leitet dort den Homöopathie-für-Laien-Kurs und die Abendausbildungfür Prozeßorientierte Homöopthie.

Weitere Informationen: Webseite von Sara Riedel

3 Audio-CDs in dekorativer Buchformatbox oder als MP3-Download

Bild auf der Covervorderseite:
DESPAIR © aka Tman (www.flickr.com, Lizenz: Lizenz: CC BY 2.0)
Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
We thank the photographer very much for the permission to use this picture!

243. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 21. Februar 2016

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"
Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit 1994 regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigenArzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht und Erkenntnis derhomöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.

Kundenrezensionen:

Autor: Stefanie S. am 26.04.2017
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Eine lohnenswerte Vortragsreihe !!! Sehr vielseitig und breit gefächtert.
Der Beginn startet mit einer wundervollen Einstimmung zu dem Gefühl Existenz und SEIN.
Alle wichtigen Aspekte zum Thema Angst, wie auch Existenzangst werden gut und ausführlich besprochen. Die Vorträge geben eine wertvolle MM der wichtigsten Mittel, auch mit Repertorisationshilfe. Aber auch viele kleine Bonbons sind dabei, wie bspw. eine tolle Exploration zu den unterschiedlichen Geburtsphasen und den möglichen Störungen im Hinblick auf das eigene SEIN und die Entwicklung von Ängsten, ein Ausflug zu der Empfindungsmethode nach Sankaran, usw.
Eine gute Investition, die man auf alle Fälle mehrmals hören muss.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Die Kunst des Heilens

Die Kunst des Heilens

Als Download (keine CD)!


Aus dem Infoblatt des Veranstalters
Drei großartige Referenten, bekannt für ihre kraftvolle inspirierte und inspirierende Vortragsweise, sprechen aus ihrer Erfahrung über das Thema, das in unserer Zeit immer wichtiger wird: Heilen, Heilung, Heilsein, Heilwerden. Jeder der Referenten fand seinen eigenen Weg in die Heilkunst, aber was sie eint, ist die spirituelle Quelle, aus der die Heilkraft strömt. Drei Einsichten durch drei verschiedene Fenster betrachtet, eröffnen dem Zuhörer den Weg zu seinen eigenen Potentialen, zu seinem eigenen Heilsein.

47,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Mediale Mittel in der Homöopathie. Die homöopathische Begleitung von sensitiven Menschen.

Mediale Mittel in der Homöopathie. Die homöopathische Begleitung von sensitiven Menschen.

Referentin des Monats


Dr. Rosina Sonnenschmidt

Homöopathie, Inspiration & Humor


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 64,- € (statt 71,-) oder als CD nur 77,- € (statt 86,-) bis 30. Sept. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

In der deutschsprachigen Homöopathie gelten Andreas Krüger und Rosina Sonnenschmidt als Wegbereiter einer spirituell ausgerichteten Homöopathie, die den Lebensweg als beständige Wandlung hin zu den eigenen Potenzialen versteht - und nicht nur als Beseitigung von Pathologie wie in manchen "klassischen" Homöopathie-Ausrichtungen.

Ihre therapeutische Grundhaltung, in besonderen Gaben eine Aufgabe zu erkennen, lässt sie daher auch Gaben, die für Betroffene oft zunächst leidvoll oder beängstigend sind (wie Hellfühligkeit, Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit, Vorahnungen, prophetische Träume usw.) nicht als ausschließlich pathologische Symptome abtun, sondern als große Chance für die Entwicklung besonderer Fähigkeiten und Qualitäten. Es ist ihr Anliegen, sensitive und medial Begabte von ihrem Leidensdruck zu befreien und zu schulen. Oft entwickeln solche Menschen dann selbst heilerische Qualitäten - im weitesten Sinne.

64,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Medialität & Sensitivität. Mediale Mittel in der Homöopathie

Medialität & Sensitivität. Mediale Mittel in der Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 79,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Heilung heißt Erinnern."

Negative Lebenserfahrungen und Misserfolge werden meist dem Zufall oder der eigenen Schuld zugeschrieben. Sie sind jedoch - wie Andreas Krüger hier verdeutlicht - oftmals Folge der unbewussten Verleugnung eigener zentraler Persönlichkeitsaspekte, insbesondere des individuellen magischen Potenzials, der Medialität und Sensitivität. Solche Selbstverleugnungen (Unterdrückungen) können auf Dauer ins Unglück oder gar in schwere Krankheit führen.

In diesem Seminar stellt Andreas Krüger Werkzeuge und Techniken zur "Zündung" unserer materiellen, spirituellen und erotischen Potentiale vor: Homöopathische Arzneien mit hoher Medialität, schamanische Rituale, Krafttiersuche, ATA-Übungen, Wertschätzungsrunden und eine aufschlussreiche Arzneimittelaufstellung gehören mit zum Seminarprogramm.

Krankheit entsteht, wenn wir unsere ursprüngliche Gesundheit vergessen. Darum bedeutet Heilung primär, sich wieder an sie zu erinnern. Passende homöopathische Arzneien können bei der individuellen "Entleugnung" behilflich sein, denn sie dienen als Erinnerer - besonders wenn wir (an)erkennen, dass wir Schöpferbewusstsein und Magie bereits in uns tragen. Zur Förderung der Erinnerung entfaltet Andreas Krüger einen zauberhaften Reigen medialer Mittel, darunter Phosphor, Cannabis indica, Drachenfeuer und Marienmilch.

Dieses magisch kraftvolle Seminar möchte unser Schöpferbewusstsein wecken und uns befähigen, verschüttete mediale Potentiale zu nutzen und die eigene Lebensrealität selbst zu gestalten.

Themen
  • Folgen unterdrückter Hellsichtigkeit
  • Drei Pfeiler des Erfolgs
  • Techniken zur Entleugnung
  • Selbstwürdigung und Erfolg
  • Mediale Krafttiersuche
  • AMEA zu Cannabis indica
  • ATA-Übungen
  • Cannabis indica: Friedfertigkeit und mangelnde Anbindung
  • Phosphor: Der große Inkarnator
  • Marienmilch: Innere Befreiung
  • Drachenfeuer: Höchste Magie und Mächtigkeit

67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Revolution der Sinnesorgane / Conium

Revolution der Sinnesorgane / Conium

Nur auf CD erhältlich!


Seelische und körperliche Traumen
Homöopathie hilft bei Verletzungen seelischer und körperlicher Art auf zweifache Weise:
- sie beschleunigt den akuten Heilverlauf - sie vermindert oder verhindert Folgeschäden
Jede Verletzung ist seelisch und körperlich zugleich: Grenzen werden verletzt und sowohl lokal wie insgesamt wird die verletzte Person zu Heilung und Lernprozessen aufgefordert. Als Homöopathen sind wir aufgefordert, über den lokalen Verletzungsvorgang und seine Behandlung hinaus, die ganze Person des Patienten zu beachten.
Weil die Individualität des Menschen seine Reaktionsweisen - also auch die Heilvorgänge - bestimmt, muss sie in die Arzneimittelwahl einbezogen werden. Andererseits berücksichtigen wir auch die Ebene, auf der unser Mittel wirkt, und was wir dem Patienten zumuten dürfen.

12,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Medialität - Orakelwege. Die Schulung der Innenschau.

Medialität - Orakelwege. Die Schulung der Innenschau.

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Fähigkeit zur Schau nach innen - zunächst bei sich selbst, dann auch bei Patienten - ist eine der zentralen Voraussetzungen für echte Heilkunst und eine grundlegende therapeutische Qualität. An diesem Homöopathischen Sonntag geht es zum einen um Möglichkeiten seriöser Schulung der in jedem Menschen angelegten Grundfähigkeiten von Sensititivität und Medialität. Der Weg einer spirituellen Schulung kann jedoch auch zum Irrweg werden - hier sind bestimmte homöopathische Mittel besonders disponiert und hilfreich. Verschiedene Vorträge beleuchten die Begabungen und Fallstricke dieser Mittel: Barium Carbonicum, Agaricus, Nux Moschata, Lyssinum, Medorrhinum, Phonsphor und andere.

Eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Thema "Esoterik und Heilkunde" und spiritueller Schulung an sich, gehalten von Menschen, die diesbezüglich selbst in ihrem Leben reichhaltige Erfahrungen gemacht haben!

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Sensitivität im Heilberuf

Sensitivität im Heilberuf

Referentin des Monats


Dr. Rosina Sonnenschmidt

Homöopathie, Inspiration & Humor


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 64,- € (statt 71,-) oder als CD nur 77,- € (statt 86,-) bis 30. Sept. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

64,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 10. Mai 2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.495s