Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Faulheit und Sucht bei Therapeuten. Die Angst vor der eigenen Mächtigkeit.

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 13,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: AK-281
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Faulheit und Sucht bei Therapeuten. Die Angst vor der eigenen Mächtigkeit.

Auch auf CD erhältlich - für nur 16,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Homöopathische Differenzialdiagnose, Übungen und Heilrituale

Es erfordert einigen Mut, reichliche Erfahrung bei sich selbst und anderen und couragierte Beherztheit, um ein recht heikles Thema anzupacken, mit dem die Kollegenschaft selbst angesprochen ist: Disziplinlosigkeit und Süchtigkeit von Therapeuten als Widersacherkräfte auf dem Weg zu einer erfolgreichen Praxis.

Andreas Krüger ist dieses Thema sehr wichtig, musste er doch im Laufe seiner fast 25-jährigen Tätigkeit als Leiter der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin immer wieder erleben, wie potenziell sehr begabte und gut ausgebildete SchülerInnen in ihrer jungen Praxis erfolglos blieben, weil sie der eigenen Trägheit und/oder Suchtneigung (Alkohol, Drogen u.a.) unterlagen.

"Gerade die Besten werden von den Widersacherkräften, die Heilung verhindern möchten, besonders heimgesucht".

Nähere Informationen weiter unten

Edition: AK (Andreas Krüger)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Disziplinlosigkeit, Faulheit, Sucht, Therapeut, Trägheit

Abspieldauer (ca.): 1 Std. 36 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

13,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
16,50 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Faulheit und Sucht bei Therapeuten. Die Angst vor der eigenen Mächtigkeit.
Homöopathische Differenzialdiagnose, Übungen und Heilrituale

Es erfordert einigen Mut, reichliche Erfahrung bei sich selbst und anderen und couragierte Beherztheit, um ein recht heikles Thema anzupacken, mit dem die Kollegenschaft selbst angesprochen ist: Disziplinlosigkeit und Süchtigkeit von Therapeuten als Widersacherkräfte auf dem Weg zu einer erfolgreichen Praxis.
Andreas Krüger ist dieses Thema sehr wichtig, musste er doch im Laufe seiner fast 25-jährigen Tätigkeit als Leiter der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin immer wieder erleben, wie potenziell sehr begabte und gut ausgebildete SchülerInnen in ihrer jungen Praxis erfolglos blieben, weil sie der eigenen Trägheit und/oder Suchtneigung (Alkohol, Drogen u.a.) unterlagen. "Gerade die Besten werden von den Widersacherkräften, die Heilung verhindern möchten, besonders heimgesucht".

Zum Glück durfte er aber auch immer wieder erleben, wie mithilfe von geeigneten therapeutischen Maßnahmen diese Widersacherkräfte bearbeitet und gelöst werden konnten. Ausgehend von Danksagungen und Widmungen, die in seinen Vorträgen immer auch das Thema umreißen und es in Beziehung zu eigenen Erfahrungen bringen, erläutert er die geistige Bedeutung der Trägheit und der Sucht als Hindernisse auf dem Weg zu echter Freiheit. Im zweiten Teil wird ein eigener Patientenfall umfassend dargestellt, der im miasmatischen Format nach Gienow sowie traumorientiert behandelt wurde. Ein aufrüttelnder Vortrag, der vielen KollegInnen Verständnis und Unterstützung im Umgang mit ihren eigenen Schwächen und denen von Patienten vermitteln wird.

CD 1 (45:08)
1. Dank und Widmung - zum Thema (09:04)
2. Sucht und Faulheit bei Therapeuten (05:39)
3. Trägheit als Unfreiheit (08:58)
4. Die nicht angenommenen Anteile (21:25)

CD 2 (50:08)
1. Patientenfall (09:52)
2. Das Gienowsche Format (09:47)
3. Follow-Up nach 4 Wochen (04:07)
4. Traumorientierte Behandlung (09:51)
5. Follow-Up (05:20)
6. Geschichte und Abschluss (10:58)

2 CDs in kompakter Buchformatbox
AK-281-01 Faulheit und Sucht bei Therapeuten. Die Angst vor der eigenen Mächtigkeit. I
AK-281-02 Faulheit und Sucht bei Therapeuten. Die Angst vor der eigenen Mächtigkeit. II

Bild auf der Covervorderseite:
27©36 © Josh McGinn (www.flickr.com, Lizenz: Lizenz: CC BY 2.0)
Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
We thank the photographer very much for the permission to use this picture!

51. Berliner Heilpraktikertage, Logenhaus Berlin, 9. März 2008

Kundenrezensionen:

Autor: Barbara L. am 31.12.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Andreas Krüger erzählt von seiner Faulheit und Sucht. Er sagt, "Heilung ist Freiheit und Freiheit ist Heilung". Freiheit und Heilung entsteht, wenn alles, das zu uns gehört, genommen ist im Innen und Außen. Und wenn alles, das nicht zu uns gehört im Innen und Außen gelassen worden ist.
Sein Ziel ist, seine Patienten frei und selbstbestimmt werden zu lassen.
Der freie Mensch ist das Ziel der ganzen Schöpfung sagt Andreas Krüger in Bezug auf Steiner. Es gibt Kräfte, die versuchen, den Menschen davon abzuhalten, frei zu werden. DieTaktik dieser Kräfte ist die Sucht. Richtig süchtig sind meistens die Besten mit wahnsinnigen Potenzialen.
Herr Krüger erzählt von Seelenverlusten. Mit Seelenverlusten ist Ressource verloren gegangen, die bei einer Seelenrückholung zurückkommt. Ein Seelenverlust macht leer, macht Ich-los. Wo viel Platz ist, kommt viel rein...
5 Sterne für diesen informativen Vortrag!

Autor: Dr. Stephan S. am 17.12.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Was für ein Thema: Faulheit und Sucht beim Therapeuten. Zunächst einmal wundert man sich, denn gerade dieser Personenkreis dürfte eigentlich kein Problem damit haben oder? Und dann fängt Andreas Krüger an zu erzählen und man kommt aus dem Staunen nicht heraus, wie nämlich gerade dieser Personenkreis sehr wohl eine beliebte Zielgruppe der Widersachermächte ist.

Ich persönlich hätte mir an dieser Stelle mehr Infos gewünscht, aber die wird man wahrscheinlich eher in den entsprechenden Vorträgen dazu finden (Stichwort: Dämonentum & Schamanismus); hier konzentriert sich Krüger ganz auf sein gut gewähltes Fallbeispiel, bei dem er den Aspekt „Angst vor der eigenen Mächtigkeit“ sehr gut nachvollziehbar herausarbeitet und darstellt.

Natürlich sind die Gründe, die zu diesem Verhalten fühlen, für den „normalen“ Menschen „irrational“, nichtsdestotrotz sind sie real für den Betroffenen und damit ernst zu nehmen und zu therapieren. Dies geschieht allerdings nicht mit einer Auswahl Allzweckmittel, sondern hier muss ganz individuell am besten durch Testung vorgegangen werden (mehr dazu im Vortrag).

Wie Andreas Krüger letztendlich geholfen hat, ist auf diesem Vortrag nachzuhören und die Zeit vergeht wieder einmal wie im Fluge – klare Kaufempfehlung für ein Thema, das sicherlich mehr betrifft, als man zunächst denkt bzw. sich eingesteht.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Grundformen der Angst I - Die schizoide Persönlichkeit - Lycopodium u. a. Arzneien

Grundformen der Angst I - Die schizoide Persönlichkeit - Lycopodium u. a. Arzneien

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Reihe "Grundformen der Angst"
Die vierteilige Reihe "homöopathischer Sonntage" präsentiert, angelehnt an das Modell des Tiefenpsychologen Fritz Riemann, die vier wichtigsten Formen von Angst und die daraus abgeleiteten Persönlichkeitsstrukturen (depressiv, schizoid, hysterisch, zwanghaft, ergänzend narzisstisch). Anhand passender Arzneien verbinden die Referenten Riemanns Erkenntnisse mit Homöopathie und Astrologie und vertiefen so das therapeutische Verständnis für das menschliche Leid mit der Angst.
Ausführliche Informationen über diese Reihe hier: SO-19G

Teil I - Die schizoide Persönlichkeit
Die schizoide Persönlichkeit, mit ihrer Angst vor dem Ich-Verlust, vor Hingabe und Abhängigkeit, steht im Blickpunkt des ersten Teils der Reihe. In Anlehnung an Fritz Riemanns Konzept erklären die Referenten die Charakteristika der schizoiden Struktur: Unerfüllte Bedürfnisse und mangelndes Vertrauen lassen Ängste vor Nähe und Kontakt entstehen, die nur durch Machthunger, Überheblichkeit und abweisendes Verhalten kompensiert werden können.

Anhand von Lycopodium und anderen Arzneien entwickeln Andreas Krüger und seine Mitstreiter ein anschauliches Bild innerer Ängste und Stärken des Schizoiden, in einer aufschlussreichen Verbindung aus Psychologie, Homöopathie und Astrologie.
Als Fazit ergibt sich ein heilender Satz: "Du bist angenommen und total richtig wie Du bist, ohne dass Du irgendetwas leistest." (Andreas Krüger)

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Synoptische Referenz. Homöopathische Arzneien aus dem Tierreich.

Synoptische Referenz. Homöopathische Arzneien aus dem Tierreich.

Deutsche Übersetzung von Petra Brockmann

 

Eine hochwertige Arzneimittellehre sollte ein breites Spektrum homöopathischer Arzneien umfassen, die sie mit wissenschaftlich exakter, sachlich verlässlicher und zugleich aktueller Information auf klar verständliche Weise vermittelt.

Frans Vermeulen gilt als einer der renommiertesten Homöopathieautoren weltweit. Seit über 20 Jahren stehen seine Werke für akribische Zuverlässigkeit, inhaltliche Vielseitigkeit und detailreiche Tiefe. Dazu wertet der Autor sowohl die alten als auch unzählige neue Quellen (Arzneiprüfungen) aus und bündelt ihre Charakteristika und Symptomatologie in aussagekräftige Essenzen. Daher zählen seine Bücher zu den meistgenutzten und vertrauenswürdigsten Medien in der homöopathischen Praxis.

Dieser erste Teil der mehrbändigen “Synoptische Referenz” stellt 234 Arzneimittel quer durch das homöopathische Tierreich vor. Zu sämtlichen bekannten Tieren gesellen sich zahlreiche weniger bekannte. Viele Arzneien wurden bislang noch in keinem einzelnen Textband derart kompakt und lebendig dargestellt.

Jedes Arzneibild besteht aus (a) der morphologischen Beschreibung des Tiers, (b) der auf Primärquellen (v. a. Prüfungen) beruhenden Kernsymptomatik sowie (c) auffallenden, sonderlichen und eigenheitlichen Rubriken. Um neuere Verschreibungspraktiken zu reflektieren, wurden auch Einträge der »Empfindungsebene« hinzugefügt. »Plus-Gruppen« erhöhen die Verschreibungssicherheit. Stichwortartige Zusammenfassungen runden das Bild ab.

Um beste Heilergebnisse zu erzielen, müssen Homöopathen ihre Referenzmaterialien stets aktualisieren und sicherstellen, dass sie ihre Fälle mit höchster informativer Qualität lösen können. Diesem Anspruch werden Autor und Werk vollauf gerecht!

234 alte und junge Arzneien des homöopathischen Tierreichs in einem Band! Wundervoll lebendige, prägnante Tierbeschreibungen paaren sich mit kompakten Essenzen aus fundierten Prüfsymptomen und Leitrubriken!

Form und Gestaltung

  • 234 Arzneimittelbilder aus dem gesamten Tierreich!
  • 1195 Seiten im Handbuchformat 17 x 24 cm
  • Hardcover fest gebunden mit farbigem Umschlag

     

    68,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
  • Geister, Dämonen und Flüche. ESRA, ESA und Parasitose

    Geister, Dämonen und Flüche. ESRA, ESA und Parasitose

    Als Download (keine CD)!


    Andreas Krüger arbeitet seit vielen Jahren daran, die heilsame Wirkung des gut gewählten homöopathischen Arzneimittels durch Techniken aus dem Bereich des Schamanismus und der Aufstellungsarbeit zu ergänzen. Dem liegt seine Erfahrung zugrunde, dass es bei einigen Patienten nicht möglich ist, Traumata oder Verdrängungen ausschließlich durch die Gabe von ein paar Globuli aufzulösen. Heilung hat immer auch mit Bewusstwerdung zu tun. Bei diesem Prozess können natürlich neben der Homöopathie auch andere Heilweisen eine förderliche Rolle spielen.

    24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Sucht und Sehnen - Die Befreiung und Heilung der Seele - Homöopathie - TOA - ESRA - ESA

    Sucht und Sehnen - Die Befreiung und Heilung der Seele - Homöopathie - TOA - ESRA - ESA

    Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Vertrieben aus dem Paradies bleibt uns nur die ewige Sehnsucht - ein schmerzvolles Sehnen. Der Wunsch nach Rückkehr verführt manche zum Ersatz, in die Sucht nach Drogen, Konsum oder Liebe.

    Andreas Krüger sieht den Mangel an Zärtlichkeit im modernen Leben als eine Ursache für die weit verbreitete Süchtigkeit unserer Zeit. Im Versuch, das Zarte in der Welt zu retten, scheitern die Süchtigen und benötigen professionelle Hilfe.
    Neben verschiedenen homöopathischen Arzneien mit Suchtthematik stellt das Referententeam um Andreas Krüger unterstützende Behandlungsmethoden vor: ESRA, TOA, Baum-Qigong, Haka und Glaubenssatzarbeit.

    Ein seh(n)ender Blick auf die Süchte des Lebens.

    24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Ferrum metallicum. Der freie Wille

    Ferrum metallicum. Der freie Wille

    Auch auf CD erhältlich - für nur 10,90 €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Sara Riedel betrachtet in diesem Referat Ferrum metallicum (Eisen) aus einer besonderen Perspektive - der Treue zu sich selbst. So stehen hier die magnetischen Eigenschaften des Eisens als Sinnbild der inneren Ausrichtung im Mittelpunkt - als Konflikt zwischen eigenen Bedürfnissen/Willen und dem Willen anderer. Damit stellt sich auch die Frage, wie man ins selbstbestimmte Tun gelangen kann und wie rigide oder flexibel man dabei bleibt.

    8,60 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Homöopathie bei Psychotrauma. Seelische Misshandlung erkennen und behandeln

    Homöopathie bei Psychotrauma. Seelische Misshandlung erkennen und behandeln

    Auch auf CD erhältlich - für nur 24,- €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Ein feineres Gespür für traumatisierte Menschen zu entwickeln, ist das erklärte Ziel der homöopathischen Ärztin und Traumaexpertin Dr. Claudia De Laporte. In ihrem sensiblen Vortrag geht sie sowohl auf die offensichtlichen Traumatisierungsfolgen einer PTBS ein, als auch besonders auf die Problematik seelischer Gewalt, vor allem (subtiler) Gewalt in der Partnerschaft.

    Einfühlsam beschreibt Dr. de Laporte, welche Reaktionsformen auf Traumata hin auftreten können und welche Strategien zur Bewältigung ihrer Folgen zur Verfügung stehen. Dazu stellt sie auch einige häufige und bewährte homöopathische Traumamittel vor und verdeutlicht ihre eigene therapeutische Vorgehensweise anhand von drei exemplarischen Fällen.

    Ein mitfühlender, sorgfältiger Vortrag über kreative homöopathische und psychologische Handlungsoptionen bei der Behandlung traumatisierter Patienten, insbesondere subtiler Partnerschaftsgewalt.

    Themen
    • Trauma - was ist das?
    • Umgang mit traumatisierten Patienten
    • Wichtige Trauma-Arzneien: Aconit, Arnica, Nat-mur. u. a.
    • Seelische Gewalt in Beziehungen, auch nach einer Trennung
    • Phasen einer Gewaltbeziehung
    • Checkliste "Subtile Gewalt"
    • Opferprofile und Motivation der Täter

    Mit umfangreicher Präsentation im PDF-Format


    19,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

    Diesen Titel haben wir am Freitag, 11. Juli 2008 in unseren Katalog aufgenommen.

    Warenkorb 

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

    Willkommen zurück!

    Ihre E-Mail-Adresse:
       Passwort:
    Passwort vergessen?

    Rezensionen 

    Autoreninformation

    Weitere Titel:
  • Krüger, Andreas
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.449s