Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Ferrum metallicum.Treue, Wille und der Kampf des Ich

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 13,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: HT-477
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Ferrum metallicum.Treue, Wille und der Kampf des Ich

Auch auf CD erhältlich - für nur 16,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Andreas Krüger charakterisiert metallisches Eisen anhand seiner thematischen Eckpunkte: das Ich, die Treue, der Wille und die Männlichkeit. In einem berührenden Beitrag über ihre Heimat Schottland veranschaulicht Franziska Feist diese Themen, die im schottischen Volk, seinen Konflikten und seiner Geschichte tief verankert sind. Andreas Krüger stellt schließlich drei Fälle vor, bei denen er Eisen verordnete. Hier wird die mögliche Wirksamkeit der Arznei für die Entwicklung der Willensstärke deutlich. Abschließend führt Heidi Baatz die Zuhörer auf eine Trancereise zur "Geburt des Herzens".

Nähere Informationen weiter unten

Edition: HT (Berliner Homöopathietage)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Ferrum met., Männer, Männlichkeit, Wille

Abspieldauer (ca.): 1 Std. 30 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen enthält eine Trance (Seelenreise) mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

13,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
16,50 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Ferrum metallicum.Treue, Wille und der Kampf des Ich
Andreas Krüger stellt in diesem Vortrag die wesentlichen Themensäulen von Ferrum metallicum, dem homöopathischen Eisen, vor: Das ICH, die Liebe, die Treue und den Willen. Dieses Urmetall hat eine geradezu archetypische Beziehung zur Männlichkeit, zum Thema Krieg und zu Werten wie Treue.

In seiner homöopathischen Praxis hat sich Ferrum met. als besonders hilfreich für willensschwache Menschen erwiesen - oder aber für Patienten, wo der Wille rigide Züge annimmt und den Betroffenen einengt.

Franziska Feist ergänzt den Vortrag mit einem berührenden Referat über ihr Herkunftsland Schottland. Sie erzählt von den Kriegen und der Treue der Schotten und bezieht Eigenschaften der Eisenarznei auf Aspekte der Mentalität und Geschichte ihres Volkes. Daran entwickelt sie ein anschauliches, nachvollziehbares und somit einprägsames Portrait der Arznei.

Zur praktischen Übertragung stellt Krüger drei Fälle vor, in denen er Ferrum, v. a. als Meteoriteisen (Ferrum sidereum) verordnete. Diese Arznei kann sowohl für fast aussichtslose Fälle von Willenlosigkeit hilfreich sein, als auch bei bestimmten Formen unglücklicher Liebe oder körperlichen Störungen wie Gastritis.

Der Vortrag endet mit einer Trommeltrance zur "Geburt des Herzens" (präsentiert von Heidi Baatz), bei der erlebbar werden kann: "Was ich will, das kann ich auch!"
Ein heilsamer Ferrum-Prozess, um mit Willenskraft und Entschlossenheit nach vorne blicken und vorwärts schreiten zu können.


Andreas Krüger (Foto: Martin Bomhardt)

Franziska Feist (Foto: Martin Bomhardt)
CD 1 (43:15)
1. Roxana Schulz: Gesang zum Einklang (06:51)
2. Andreas Krüger: Danksagung / Der Wille (05:42)
3. Treue / Kommunikation (05:33)
4. Eisen und Ich / Schlachtfelder: Blut für die Freiheit (05:45)
5. Franziska Feist: Treue der Schotten / Eisen und Kämpfe in Schottland (09:47)
6. Formen und Werte / Klanfehden, starre Ansichten (09:36)

CD 2 (45:25)
1. Andreas Krüger: Größenwahn / Ringen / Mannsein / Testosteron (10:15)
2. Fall: Nichts hilft / Fehlender Wille / Treue Patienten (08:18)
3. Fall: Gastritis und Expressosucht (09:13)
4. Fall: Unglückliche Liebe / Opium: die geschändete Seele (08:09)
5. Heidi Baatz: Was ich will, das kann ich! / Reise: Herzgeburt (09:29)



Andreas Krüger
geboren 1954, ist seit 1988 Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin und Mitbegründer der Prozessorientierten Homöopathie. Seit 1982 arbeitet er in eigener Praxis als Heiler, Aufstellerund Seelenreisender. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Seine Fähigkeit tiefes Wissen auf humorvolle und einprägsame Weise zu vermitteln zeichnen ihn als Lehrer aus.

Weitere Infos: "Webseite von Andreas Krüger"

sowie auf unserer Seite Buchautoren

47. Berliner Homöopathietage, Samuel-Hahnemann-Schule, 16./17. Februar 2013

Dieser Vortrag ist Teil der 47. Berliner Homöopathietage, einer zweitägigen Veranstaltung mit einer Vielzahl interessanter Vorträge. Das gesamte Seminar mit allen Vorträgen können Sie zum stark vergünstigten Paketpreis ebenfalls bei uns erhalten:

HT-47




DozentInnen der 47. Berliner Homöopathie-Tage (Foto: Martin Bomhardt)

Kundenrezensionen:

Autor: Kai H. am 20.12.2014
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

"Die Wahnidee, im Krieg zu sein" - sie wird dem Ferrum zugeordnet. Immer wieder bin ich erstaunt, was für tiefgreifendes seelischen Leiden mit der Homöopathie verwandelt werden kann. Sogleich habe ich an Andreas Krügers und Beate Latours "Kriegsenkel-Seminar" gedacht. Es ist brilliant, wie Andreas uns den Größenwahnsinn von Ferrum vor Augen führt und uns nahebringt, warum Rudolf Steiner das Ringen, das dem Ferrum zugeordnet wird, für so eine wichtige Disziplin erachtet. Wenn wir uns jetzt noch den Energieschub nach einem gehörigen Testosteronüberschuss vorstellen, sind wir mitten drin in der KRAFT des Ferrum, die im erlösten Zustand sehr viel Gutes bewirken kann ... einen Exkurs nach Schottland gibt es dank Franziska Feist übrigens auch noch. Ebenso wie ein laaanges Seminar von Andreas und Ekkehard "Ferrum: Wille - Entscheidung - Tat"!

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Hypericum (Vers. 2) - Die Regenbogenbrücke (Inkarnation)

Hypericum (Vers. 2) - Die Regenbogenbrücke (Inkarnation)

Als Download (keine CD)!


Trance zum archetypischen Themenkreis des Arzneimittels.

Zu den Seelenreisen im allgemeinen
Die Meditationen und Trancen, in denen Andreas Krüger seine Leser auf Reisen in die Länder der Seele mitnimmt, sind in großer Vielfalt auf homöopathischen Seminaren der letzten Jahre entstanden. Sie fanden nicht nur bei Homöopathen, sondern auch bei vielen Laien und Patienten Gefallen.

Reisen in die Seele ermöglichen eine Begegnung mit unseren tiefsten zentralen Archetypen und Teilpersönlichkeiten wie der inneren Mutter, dem inneren Vater, dem Kind, dem Helden, dem Zwerg, der Hohepriesterin oder dem Traumprinzen. Der Leser lernt dabei seine ganz individuellen Archetypen kennen. Bei dieser Begegnung kann er mit ihnen arbeiten, sie annehmen, heilen und zu einer wertvollen Lebensquelle werden lassen.



8,60 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Anacardium. Arzneimittelbild und Vorträge.

Anacardium. Arzneimittelbild und Vorträge.

Auch auf CD erhältlich - für nur 12,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die "kleinen" Arzneimittel werden im dritten Unterrichtsjahr der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin jeweils einen halben Unterrichtstag lang behandelt. Der Schwerpunkt der Vermittlung liegt hier auf Bewährter Anwendung und Differenzialdiagnose. Die Beiträge werden hauptsächlich von DozentenschülerInnen gehalten, die sich intensiv mit den einzelnen Aspekten des Mittels und seiner Themen auseinandergesetzt haben. Andreas Krüger ist hier in der Regel nicht selbst Vortragender, doch moderiert er die Beiträge oft und bringt immer wieder Ergänzungen ein.

Jedes Arzneimittel umfasst einen halben Unterrichtstag (1-2 CDs). Der Schwerpunkt liegt hier auf Bewährter Anwendung und Differentialdiagnose.

9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Platin - den Täter ins Leben lieben / Schattentrance

Platin - den Täter ins Leben lieben / Schattentrance

Als Download (keine CD)!



Wichtiger Hinweis zu diesem Titel
siehe unten in der ausführlichen Beschreibung

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Homöopathie Sonderseminar: Krebserkrankungen

Homöopathie Sonderseminar: Krebserkrankungen

Nur auf CD erhältlich!


Dr. Sieghard Wilhelmer, Komplementärmediziner am Deutsch Ordens Krankenhaus in Friesach in Österreich, propagiert einen menschlicheren Umgang mit den Krebspatienten. Im Zentrum seiner Bemühungen steht die Steigerung der Lebensqualität der durch die Diagnose Krebs geschockten Patienten. Zutiefst menschlich und humorvoll berichtet er von Schwierigkeiten, Fallstricken und Erfolgen in der Krebstherapie. Der Referent gibt eine Vielzahl von Hinweisen zur Anwendung ergänzender Therapien wie Hyperthermie, Orthomolekulare Medizin, Misteltherapie oder Mikroimmunologie.

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Beziehungsspiele. Paarkommunikation von drei Arzneipaaren in zwei Akten

Beziehungsspiele. Paarkommunikation von drei Arzneipaaren in zwei Akten

Als Download (keine CD)!


Die 36. Berliner Homöopathietage standen unter dem Leitthema "Mercurius und die Syphilis". Die Vorträge dieser Homöopathietage - auch zu anderen Themen - sind von diesem mercuriellen Geist geprägt.

Wir können immer wieder beobachten, dass oft geradezu polare Mittel in mehr oder weniger schwierigen Paarbeziehungen wiederzufinden sind - Arsen/Sulfur, Calcium/Phosphor, Pulsatilla/Tuberculinum oder Aurum/Sepia - Paare, die sich einerseits wunderbar ergänzen (und ihre eigenen Schwächen kompensieren) können, andererseits sich oft heftig missverstehen und streiten und dabei ihre Schattenanteile zum Ausdruck bringen - und meist dasselbe Grundthema haben.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Medizinethnologische Perspektiven der Homöopathie. Therapie im sozialen und kulturellen Kontext. Int. Symposium HOG Berlin 2013

Medizinethnologische Perspektiven der Homöopathie. Therapie im sozialen und kulturellen Kontext. Int. Symposium HOG Berlin 2013

Video-DVD (Bild und Ton)


Nur auf Video-DVD erhältlich!


Medizinethnologie befasst sich mit der Frage, wie Menschen unterschiedlicher Kulturen oder sozialer Gruppen Ursachen von Krankheiten sowie geeignete Therapien und Therapeuten verstehen. Außerdem werden Wechselwirkungen zwischen medizinischem Wissen und Handeln und biologischen, sozialen und ökonomischen Veränderungen untersucht.

Angelika Wolf (Institut für Ethnologie der FU Berlin) gibt einen Überblick über die großen Medizintraditionen und ihre Behandlungssysteme. Sie zeigt, dass die verschiedenen Systeme gegenwärtig zunehmend parallel kombiniert werden (medizinischer Pluralismus).

Ein besonderer Schwerpunkt ihres Vortrags liegt auf dem kulturellen Kontext der Homöopathie. So existieren auch zwischen Patienten und Homöopathen verschiedenartige Beziehungsmodelle. Wie setzt sich die homöopathische Patientenschaft zusammen und wie findet ein Patient den passenden Praxisbetrieb?

Ein präzises Instrumentarium, um die soziale Komponente von Therapie und die Sichtweise von Patienten besser zu verstehen.

Mit ergänzender PDF-Präsentation zum Vortrag!

Mit dieser DVD unterstützen Sie die Arbeit von HOG: 1 Euro wird als Spende an HOG abgeführt!


Filmausschnitt siehe unten


18,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 21. August 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.515s