Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Fische. Hecht, Karpfen, Goldfisch, Lachs, Aal, Dorsch, Lebertran

ab

Preis für MP3-Download 24,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-247
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Fische. Hecht, Karpfen, Goldfisch, Lachs, Aal, Dorsch, Lebertran

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Nah am Wasser gebaut"

Dieser homöopathische Sonntag widmet sich - im Unterschied zum früheren Vortrag über das astrologische Fische-Zeichen (Homöopathische & Astrologie - Fische) - den verschiedenen, meist noch wenig bekannten homöopathischen Fische-Arzneien.
Ein reichhaltiger Fang bislang noch eher unbekannter Arzneien aus dem wässrigen Element!

Themen
- Gemeinsame Merkmale der Fische: Wasserbezug, Kommunikationsmangel, Verlassenheitsgefühl, Selbstisolation, Konfliktscheu, Konservierung von Kränkung - Fehlender Vater-/ Mutterbezug - DD Carc., Nat-mur. oder Staph.
- Hecht (Esox lucius) - Karpfen (Cyprinus carpio) - Goldfisch (Carassius auratus), mit Fall einer nicht bestandenen Prüfung.
- Königslachs (Oncorhynchus tshawytscha): Überfluss, Wissen, Fruchtbarkeit, Stress, Burnout - Aal (Serum anguillae): Notfallmedizin, Herz, Nieren - Kabeljau (Dorsch, Gadus morhua): Stumpfsinn, Autismus, Unfälle, Verschlossenheit.
- Lebertran (Oleum Jecoris Aselli): skrophulöse, tuberkuline Erkrankungen (Gedeihstörungen, Rachitis), Folge von Vernachlässigung
Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Aalserum, Ambra, Carassius auratus, Cyprinus carpio, Dorsch, Esox lucius, Fische, Gadus morhua, Goldfisch, Hecht, Ichthyotoxin, Kabeljau, Karpfen, Lachs, Oleum jecoris, Oncorhynchus tshawytscha, Serum anguillae

Abspieldauer (ca.): 2 Std. 45 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

24,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
28,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Fische. Hecht, Karpfen, Goldfisch, Lachs, Aal, Dorsch, Lebertran
"Nah am Wasser gebaut"

Dieser homöopathische Sonntag widmet sich - im Unterschied zum früheren Vortrag über das astrologische Fische-Zeichen (Homöopathische & Astrologie - Fische) - den verschiedenen, meist noch wenig bekannten homöopathischen Fische-Arzneien.
Als leidenschaftlicher Angler ist Michael Antoni bestens mit der schwimmenden Tierklasse vertraut. In seiner Einleitung umreißt er zunächst die bislang bekannte Verwendung in der Homöopathie und die gemeinsamen Charakteristika von Fische-Arzneien. Deutlich ist beispielsweise der starke Bezug zum wässrigen Element, der sich bereits bei kindlichen Patienten zeigt (z. B. sich vorzustellen, unter Wasser zu atmen) und auch in typischen sprachlichen Wendungen wie "Wellenlänge", "Tiefgang" oder jemandem nicht "das Wasser reichen" können.

Fische klagen allgemein über Kommunikationsmangel und Verlassenheitsgefühle, doch haben sie sich eher selbst isoliert. Sie gelten als konfliktscheu und neigen dazu, kränkende Gefühle zu konservieren. Auffällig ist oftmals auch ein fehlender Vater- oder Mutterbezug: Bereits früh waren sie ganz auf sich gestellt. Anhand bekannter Symptome differenziert Antoni Polychreste wie Nat-mur., Carc. oder Staph. Er ermutigt, auch an die Fische zu denken, wenn diese großen Arzneien keine Wirkung zeigen.

Speziell geht Antoni dann auf die beliebten Speisefische Hecht (Esox lucius) und Karpfen (Cyprinus carpio) ein. Zum Goldfisch (Carassius auratus, mit auffälligem Ehrgeiz) schildert er den Fall einer nicht bestandenen Prüfung.
Denise Lang hat sich intensiv mit dem Königslachs (Oncorhynchus tshawytscha) auseinandergesetzt, der als Symbol für Überfluss, Wissen, Fruchtbarkeit und Nahrung gilt. Im Zentrum seines Lebens steht die harte Wanderung zum Laichplatz, gegen den Strom, vorbei an gefährlichen Jägern. Im Arzneimittelbild finden sich Stress und Burnout: "...hat das Gefühl, alle Themen seien gleichzeitig dran."
Auch Ulrike Müller hat sich in das Gefühlsmeer der Fische begeben und würdigt als ersten Vertreter den Aal, mit der homöopathischen Arznei Serum anguillae: Aalblut enthält ein hämolytisches Gift (Ichthyotoxin), das sich in der Notfallmedizin bewährt hat, mit starker Wirkung auf Herz und Nieren (Nierenerkrankungen, Herzinsuffizienz).

Der Kabeljau oder Dorsch (Gadus morhua) hat seinen Schwerpunkt im geistigen Bereich. Stumpfsinn und Autismus sind mögliche Symptome. In Folge von Unfällen oder schlechten Nachrichten neigt er dazu, sich zu verschließen. Schwache Sinne, heiße Handflächen und brennende Schmerzen können auf das Mittel verweisen.

Beim reichhaltigen Öl des Lebertran (Oleum Jecoris Aselli), das ebenfalls vom Dorsch gewonnen wird und Kindern einst als höchst unbeliebte Stärkung verabreicht wurde, findet man insbesondere skrophulöse, tuberkuline Erkrankungen (Gedeihstörungen, Rachitis) oder auch abnormen Haarwuchs, als Folge von Vernachlässigung.

Ein reichhaltiger Fang bislang noch eher unbekannter Arzneien aus dem wässrigen Element!

CD/Teil 1 (72:02)
Michael Antoni
1. Angeln als Hobby / Inniger Naturkontakt / Fische-Menschen (08:00)
2. Kinder / Tiere / Wasser / Sprache / Eigene Geschichte (08:32)
3. Allgemeine Themen der Fische / Körpersymptome (08:03)
4. Karpfen / Wasserschweine / Fall: Kind / Nahrungsmittel (06:04)
5. Goldfisch / Fall: Prüfungssituation / Hecht - Der phosphorische Fisch (09:48)
6. Ambra / Signatur / Wahnideen / Ätiologie / Leitsymptomatik (05:48)
7. Nicht von dieser Welt / Alltagsherausforderung / Suizidneigung (07:06)
8. Hemmung / Jagdverhalten der Pottwale / Schutzlose Junge / Heimweh (09:28)
9. Emotionalität / Musik / Fall: Angst vor Telefonaten / Spiritualität (09:10)

CD/Teil 2 (51:09)
Denise Lang
1. Königslachs / Gegen den Strom / Lachsernte / Signatur (06:49)
2. Wanderung der Lachse / Metamorphose / Orientierung (07:44)
3. Die Auserwählten / Tod durch Stress / Fischfarmen (06:25)
4. Arzneimittelbild / Ahnen / Nachkommen / Seelenpartner (08:02)
5. Geist und Gemüt / Erlösung / Die vierte Hauptreihe im Periodensystem (08:59)
6. Weitere Gemütssymptome / Ängste / Träume / Körper (07:50)
7. Lachsmärchen / Zwillinge / Nahrungsmittel / Figuren / Symbolik (05:17)

CD/Teil 3 (42:09)
Ulrike Müller
1. Meeresarzneien / Versteckt / Aal / Giftiges Blut / Wanderung (08:43)
2. Sexualität / Ichthyotoxin - Hämolytisches Gift / Notfallmedizin (05:57)
3. Herz- und Nierenerkrankungen / Geopferte Sexualität (06:29)
4. Kabeljau / Stumpfsinn / Sinnesorgane / Heiße Handflächen (05:31)
5. Lebertran / Körper / Skrophulose / Karl May / Vernachlässigung (08:54)
6. Abnormer Haarwuchs / Gedeihstörungen / Wurmbefall / Modalitäten (06:32)


Denise Lang, Ulrike Müller und Michael Antoni
(Foto: Marc Sutter)

Michael Antoni
Seit meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit der spirituellen Philosophie und ihren Themenkreisen; hier fasziniert mich vor allem die Astrologie (seit 1986). Die ersten spirituellen Wurzeln liegen im Gedankengut der damaligen
Münchner-Esoterik-Wiege von Thorwald Dethlefson, Nicolaus Klein und Ruediger Dahlke. Trotz der großen Faszination kam erst einmal ein Studium der Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) in der Energie-Technik. Neben dem Studium ließ ich mich von Nicolaus Klein (www.nicolausklein.de) zum Astrologen ausbilden (1994). Fortbildungen in Astrologie bei Peter Orban, Wolfgang Denzinger und anderen.

Um die Tätigkeit als Astrologe auf einen therapeutischen Boden zu stellen, kam 2000 eine dreijährige Ausbildung zum Heilpraktiker und Homöopathen an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin (www.samuelhahnemannschule.de) - Aus- und Fortbildungsstätte des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. unter der Leitung von Andreas Krüger. Als persönlicherSchüler von Andreas Krüger ging ich nochmals drei Jahre in die "Lehre" und schloss eine Ausbildung zum Homöopathie-Lehrer, sowie zum Ikonographen der Seele (wunderorientierte Aufstellungs- und Ritual-Arbeit) ab (www.andreaskruegerberlin.de). Zusätzliche Ausbildung in Systemischer Struktur- und Familien-Aufstellung bei Ekkehard Dehmel (www.ekkehard-dehmel.de).

Seit 2003 arbeite ich zusammen mit meiner Frau Annett Antoni (Homöopathie, Lymphdrainage, Craniosakrale Therapie und Leibarbeit) in unserer eigenen Naturheilpraxis. In der Praxis ist die Homöopathie meine Basis der Therapie. Um den Prozess der Wandlungund Erkenntnis zu begleiten, stehen verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung: Aufstellungsarbeit (ob Ikonen, Horoskop-, Familien-, Struktur- oder Traum-Aufstellungen), psychotherapeutische Gespräche und Symbol- und Trance-Therapie. Die Astrologie ist dabeiein wichtiger Wegweiser und Kompass durch die Länder der Seele.

Als Lehrer für prozessorientierte Homöopathie unterrichte ich an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin. Dort bin ich auch als "Haus- und Hof-Astrologe" zuständig für die Erforschung der Zusammenhänge von Astrologie und Homöopathie und deren erfolgreichen Verbindung. Ich leite Ausbildungs-Seminare für den Verband in Astrologie, AstroMedizin und Krankheitsbilder-Deutung. Einmal im Monat gestalte ich mit Andreas Krüger zusammen den "HomöopathischenSonntag".

Ich habe mehrere Artikel veröffentlicht zum Thema "Astrologie & Homöopathie" in der homöopathischen Fachzeitschrift "Homöopathische Einblicke". Mehrere Artikel zur Astrologie in verschiedenen spirituellen Zeitschriften. Reichhaltige Audio-CDs mit denThemenschwerpunkten Astrologie, Homöopathie und Krankheitsbilderdeutung (www.homsym.de). 2010 kam eine Ausbildung bei Dr. Richard Bartlett hinzu in Matrix Energetics® (www.matrixenergetics.com).

Weitere Informationen: Webseite von Michael Antoni

Ulrike Müller
Ulrike Müller ist seit vielen Jahren an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin als Dozentin für Homöopathie, Supervisorin und (seit 2009) Leiterin des Ambulatoriums tätig. Darüber hinausunterrichtet sie regelmäßig in den Homöopathie-Kursen des Jonathan-Heilkundezentrums in Leipzig.

Vor ihrer Homöopathieausbildung an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin studierte sie Pädagogik und Soziologie. Seit über 15 Jahren behandelt sie Menschen in ihrer homöopathischen Praxis in Berlin.Neben der Homöopathie arbeitet sie dort mit Pressel-Massage, Gestalttherapie und Leibarbeit. Sie ist Mutter einer Tochter.

Weitere Informationen: Webseite von Ulrike Müller

Denise Lang
Informationen zu Denise Lang: Webseite von Denise Lang

3 CDs/Teile in dekorativer Buchformat-Box oder als MP3-Download

Bild auf der Covervorderseite:
Collage von Cordula Brandt © Verlag Homöopathie + Symbol
Wir bedanken uns für die freundliche Genehmigung zur Verwendung!
We are grateful for the permission to use this work!

247. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 19. Juni 2016

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"
Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit 1994 regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigenArzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht und Erkenntnis derhomöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Ambra Grisea - Installation

Ambra Grisea - Installation

Als Download (keine CD)!


- Einleitung: Das Wesen von Ambra Grisea - Von der Sehnsucht, heimzukehren, existenziellen Ängsten und Schlaflosigkeit

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.

Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 58,- € (statt 64,-) oder als CD nur 68,- € (statt 77,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Die Pille habe ich immer gut vertragen..."

...bekommt man in der Praxis oft zu hören. Doch viele Beschwerden bei Frauen begannen mit der hormonellen Kontrazeption - und verschwanden, nachdem sie die regelmäßige Hormoneinnahme wieder beendeten. Dennoch werden die beliebten Pillen meist für nebenwirkungsfrei gehalten. Daher mangelt es oft an Bereitschaft, während einer homöopathischen Behandlung auf die weitere Einnahme zu verzichten - mit entsprechend unbefriedigenden Ergebnissen.

Dr. Peter Patzak, der sich bereits mit homöopathischen Pionierarbeiten zur Borreliose sowie seiner zugleich kritischen und mutigen Haltung gegenüber schulmedizinischen Selbstverständlichkeiten (z. B. Impfung) einen sachkundigen Namen gemacht hat, hält das Hormonsyndrom für ein bislang viel zu wenig beachtetes Phänomen, dem allerdings künftig bei der homöopathischen Befunderhebung eine wachsende Rolle zukommen dürfte.

Die teilweise dramatischen Fallverläufe, die Patzak in diesem Seminar vorstellt, sollen unsere Wahrnehmung für mögliche endokrinologische Aspekte verschiedener Krankheiten schärfen, zumal sie in der homöopathischen Praxis bis heute oft unberücksichtigt bleiben. Da es sich in gewisser Weise um iatrogene Einflüsse handelt, verlaufen hormonassoziierte Krankheiten nicht selten kompliziert und sind i. d. R. nicht mit einer einzigen Arznei heilbar! So hat sich in der Praxis des Referenten die Nutzung verschiedener Arzneien im Wechsel bzw. in Abfolge bewährt.

Patzaks Erfahrungsreichtum und seine vielen nützlichen Hinweise sowie ergänzende Diskussionsbeiträge von Teilnehmern machen das Seminar zu einer überaus lebendigen und lehrreichen Veranstaltung.

Kompetenter Abriss eines neuzeitlichen Phänomens - die möglichen Folgen und homöopathischen Behandlungsoptionen der Überflutung unserer Gesellschaft mit externen Hormonen.

Themen:
  • Praxisrelevante endokrinologische Grundlagen
  • Darstellung des Problems, gestützt auf UAW-Datenbanken und eigene Praxisfälle
  • Nicht-hormonelle Verhütungsmethoden als Alternativen
  • Folgeerkrankungen langer hormoneller Verhütung / Hormonersatztherapie
  • Parallele Krankheiten: miasmatisch, iatrogen, metastasierend
  • Schilddrüsenstörungen und homöopathische Behandlung
  • Mythen über synthetische Östrogene
  • Funktion und Wirkungsspektrum einzelner Hormone (Östradiol, Progesteron, Testosteron u. a.)
  • Kurzdarstellungen €kleiner€ bewährter Arzneien beim Hormonsyndrom (Theridion, Apis, Crotalus horridus, Folliculinum, Pituitaria glandula anterior)
  • Exkurse zu anderen Faktoren: Avitale Zähne, Schwermetallbelastungen

      Mit visuellem PDF-Seminarmaterial (Präsentation)


      58,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Angststörungen und Panikattacken. Einführung in die homöopathische Behandlung.

Angststörungen und Panikattacken. Einführung in die homöopathische Behandlung.

Auch auf CD erhältlich - für nur 19,80 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

30% aller Erwachsenen in Deutschland litten in ihrem Leben schon mindestens einmal an einer psychischen Störung. Trotz dieser Häufung sind psychische Leiden in unserer Gesellschaft weithin mit einer Art Tabu belegt.

Lars Friedrich, erfahrener klassischer Homöopath und Dozent, arbeitete zwölf Jahre lang in der Gemeindepsychiatrie. Diese Erfahrungen fließen mit in den vorliegenden Vortrag ein, der Homöopathie-Anfängern und interessierten Laien eine kompakte Einführung in die homöopathische Behandlung von Ängsten vermittelt.

Nach der Erfahrung vieler Homöopathen ist im Zuge einer homöopathischen Behandlung - insbesondere in Kombination mit Psychotherapie - eine Reduktion der Psychopharmaka möglich - bis hin zur dauerhaften Behebung der Störung. Dazu stellt Friedrich eine Reihe von Fällen vor. Die jeweilige Mittelwahl begründet er anhand von Repertoriumsrubriken und der vergleichenden Materia Medica.

So kam beispielsweise Natrium muriaticum bei unbestimmter Traurigkeit und Angstzuständen einer Patientin zum Einsatz. Platin heilte in einem anderen Fall die Zwangsidee, das Enkelkind umbringen zu müssen. Gelsemium erlöste eine Studentin von ihrer Prüfungsangst. Chamomilla befreite einen kleinen Jungen von ständigen Alpträumen.

Friedrich zeichnet in diesem Vortrag ein klares, plastisches und ermutigendes Bild der praktisch-homöopathischen Unterstützung bei psychischen Erkrankungen.

Mit visuellem PDF-Seminarmaterial (Präsentation)


16,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Carcinogenie - Unser Kulturmiasma. Einführung in die Miasmenlehre

Carcinogenie - Unser Kulturmiasma. Einführung in die Miasmenlehre

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 25,- € (statt 29,-) oder als CD nur 33,- € (statt 37,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Wir sollten alles in praktischer Anwendung prüfen und nicht blind als Wahrheit übernehmen!"

Was ist der Mensch? Was bedeutet Krankheit im Leben? Diese Fragen werden - ebenso wie alles Geistige - in der akademischen Medizin unserer Zeit fast durchweg ausgeklammert. Krankheit wird überwiegend als eine eindimensionale Störung von außen betrachtet und entsprechend behandelt. Im Unterschied dazu versteht Homöopathie Krankheit aus einer ganzheitlichen Perspektive als konsequenten Heilungsversuch der aus der inneren Ordnung geratenen Lebenskraft.
Die Carcinogenie ist das typische Miasma unserer Kulturepoche: Ihre zentralen Themen sind Druck, Zwang zur Konformität und der damit einhergehende Verlust von Individualität. In seinem Vortrag stellt Dr. Thomas Koch, Autor des miasmatischen Lehrbuchs "Gesund in den Himmel", die zentralen Merkmale dieses Miasmas vor. An verschiedenen Phänomenen macht er deutlich, wie tief es bereits mit unserem Gesellschaftssystem verflochten ist.
Homöopathie bedeutet für Koch, dass Gesundheit sich frei entwickeln kann. Für ein moderneres Verständnis der zugrundeliegenden Dynamik bezieht er auch maßgebliche Ideen der Philosophie (Immanuel Kant) sowie Erkenntnisse der Quantenphysik mit ein. Medizin bedeutet in seinen Augen nicht allein Beseitigung von Beschwerden, sondern eine umfassende Heilkunst, die den Patienten auch in seiner geistig-seelischen Weiterentwicklung fördert.

Ein tief verständiger Einblick in das zentrale Miasma unserer Zeit, getragen von einem inspiriert philosophischen Geist und reichhaltiger homöopathischer Erfahrung im praktischen Umgang mit carcinogenen Pathologien.

Themen
  • Was ist Miasmatik? Wozu dient sie in der Homöopathie?
  • Das Wesen des Menschen
  • Bedeutung von Krankheit und Gesundheit
  • Wesen und Funktion des Geistigen in der materiellen Welt
  • Theorie der Unterdrückung
  • Burnetts "Haltepunkte"
  • Die Säulen der Krebsbehandlung
  • Die wichtigsten carcinogenen Arzneien im Überblick
  • Krebsbehandlung und Symptome der Carcinogenie

25,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Trauma Krieg. Homöopathische Überlegungen zur Behandlung von Nachkriegskindern

Trauma Krieg. Homöopathische Überlegungen zur Behandlung von Nachkriegskindern

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Krieg ist so unerträglich, das müssen wir abspalten."

Deutschland war oft Schauplatz grausamer Kriege - zuletzt vor 70 Jahren. Auch wenn wir uns heute davon weit entfernt und in Sicherheit wähnen, bleibt das kollektive Leid unserer Vorfahren doch weiterhin spürbar und wirksam.
"Der Krieg steckt noch in den Systemen."

Für die homöopathische Ärztin Dr. Ursula Gehring aus Freiburg hat sich daraus eine sogenannte transgenerationale Traumatisierung als eine Art Kriegsmiasma entwickelt. Unbewusst reinszenieren Kinder die früheren Traumata ihrer Eltern und Großeltern. Auf diese Weise (zer)stört der längst vergangene Krieg bis heute die Seelen der späteren Generationen.

Ein kompakter und zugleich einfühlsamer Beitrag zur Heilung verborgener Traumatisierungen in unserer eigenen Kriegsenkel-Generation - ein Schritt zur kollektiven Heilung mittels Homöopathie.

Themen
  • Merkmale und Auffälligkeiten der Nachkriegsgeneration
  • Transgenerationale Traumatisierung
  • Schwarze Pädagogik
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Schockmittel: Aconitum, Arnica, Stramonium, Ignatia, Spinnen, Stramonium
  • Syphilitische Mittel: Mercurius, Aurum, Säuren
  • Kriegsmiasma und Krebs: Carcinosinum, Lac humanum

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Der schutzlose Schützer

Der schutzlose Schützer

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 11,- € (statt 13,-) oder als CD nur 15,- € (statt 17,50) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Der hilflose Helfer Burn out und andere Therapeutenkrankheiten und Wege, ein erfolgreicher Therapeut zu werden und trotzdem gesund bleiben zu dürfen. Vorstellung der Arzneimittel Nux Vomica und Lac Delphinum. Differenzierte Schutzübungen nach Sonnenschmidt, schamanistische Schutzrituale und Seelenreisen.

11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Donnerstag, 19. Januar 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.467s