Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Fruchtwasser - Aqua Amniota Humana

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 39,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: LA-2142
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Fruchtwasser - Aqua Amniota Humana

Auch auf CD erhältlich - für nur 47,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die neue homöopathische Arznei Aqua amniota humana (Fruchtwasser) gehört (neben Käseschmiere, Mutterkuchen, Östrogen, Muttermilch und Nabelschnur) zu den sogenannten Muttermitteln. Diese Arzneien sprechen die die frühesten und essenziellsten Erfahrungen im Leben eines Menschen an - von der Empfängnis bis zur Geburt als Übergang ins Leben. Bei der Arzneiprüfung zeigte sich das "Verdauen" von Eindrücken im Leben als deutlicher Schwerpunkt (symptomatisch: Verdauungsbeschwerden, Allergien). Zur Symbolik des Fruchtwassers gehören Enge und Angst, aber auch Pulsation, Rhythmik und Liebe.

In ihrem ersten großen Fruchtwasserseminar bespricht Dr. Beate Latour die Herstellung der Arznei, ihre verschiedenen Bezeichnungen und gewährt einen tiefen emotionalen Einblick in die Prüfungserfahrungen mit der C24-Potenz. Wie schon in ihren früheren Seminaren nähert sich die Referentin der Arznei auch mittels schamanischer Rituale (Trommeln, Innenschau, Trance). Diese Selbsterfahrungsübungen ermöglichen dem Zuhörer eine Reflexion des eigenen Lebens, lassen ihn mitwachsen und neue Sichtweisen einnehmen.

- Überblick über die Muttermittel - Empfängnis und Geburt - der Übergang ins Leben - Das "Verdauen" von Eindrücken - Verdauungsbeschwerden und Allergien - Schwierige Geburt - Sehnsucht nach embryonaler Geborgenheit und Sicherheit - Abwehr von Umsorgung, Abneigung gegen Gemütlichkeit - Verharren in scheinbar ausweglosen Situationen.
- Enge und Angst vs. Pulsation, Rhythmik und Liebe - Entfaltung und Gestaltung des Eigenen - Herstellung der Arznei, Bezeichnungen - Erfahrungen der Arzneimittelprüfung - Anbindung an die Mutter - Miasmatischer Bezug: Skrofulose - Die Wasserschlange Anaconda - Der verlorene Zwilling - Schamanische Rituale (Trommeln, Innenschau, Trance) - Das Leben als Wechselspiel und Herausforderung - Klinische Anwendung: Verstorbener Zwilling, Steißlage, schwierige Geburt, Frühgeburten, Verdauungsprobleme, Allergien
Ein neues Muttermittel für die frühesten Prägungen zwischen Empfängnis und Geburt, damit wir uns auch außerhalb des verlorenen Paradieses im Leben geborgen fühlen können.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: LA (Latour Vorträge und Seminare)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Anaconda, Aqua amniota humana, Empfängnis, Fruchtwasser, Frühgeburt, Geburt, Muttermittel, Skrophulose, Steißlage, Zwillingsverlust

Abspieldauer (ca.): 5 Std. 45 Min.

Klang sehr gut (HiFi) enthält eine Trance (Seelenreise) mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

39,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
47,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Fruchtwasser - Aqua Amniota Humana
Die neue homöopathische Arznei Aqua amniota humana (Fruchtwasser) gehört (neben Käseschmiere, Mutterkuchen, Östrogen, Muttermilch und Nabelschnur) zu den sogenannten Muttermitteln. Diese Arzneien sprechen die die frühesten und essenziellsten Erfahrungen im Leben eines Menschen an - von der Empfängnis bis zur Geburt als Übergang ins Leben. Bei der Arzneiprüfung zeigte sich das "Verdauen" von Eindrücken im Leben als deutlicher Schwerpunkt (symptomatisch: Verdauungsbeschwerden, Allergien).

Eine Geburt kann sich schwierig gestalten (z. B. Feststecken, Steißgeburt, Luftnot) und zur lebenslangen Sehnsucht nach embryonaler Geborgenheit und Sicherheit im Mutterleib führen - aber auch zur Abwehr von Umsorgung, zur Abneigung gegen Gemütlichkeit oder zum Verharren in scheinbar ausweglosen Situationen. Zur Symbolik des Fruchtwassers gehören Enge und Angst, aber auch Pulsation, Rhythmik und Liebe.

Das Potenzial der Arznei liegt im Wachstum und in der Entfaltung des Eigenen. Sie kann dabei helfen, das Leben selbst zu gestalten und das Gefühl des Opferdaseins zu überwinden, um zu erfahren, dass Halt und Geborgenheit auch in der Familie, bei Freunden, in der Natur, den Tieren zu finden sind.

In ihrem ersten großen Fruchtwasserseminar bespricht Dr. Beate Latour zunächst die Herstellung der Arznei und die verschiedenen Bezeichnungen. Danach gewährt sie einen tiefen emotionalen Einblick in die Prüfungserfahrungen mit der C24-Potenz. Träume und Erlebnisse der Prüfer spiegelten wiederholt intrauterine Zustände. Zuvor unbewusste, nicht gelöste Themen und Motive rückten ins Bewusstsein (z. B. die Anbindung an die Mutter) und notwendige, längst überfällige Entwicklungsschritte wurden deutlich.

Die Referentin erläutert im Weiteren den Bezug der Arznei zur Miasmatik, speziell zur Skrofulose. Sie steht für die "unverdauten Anteile" im Familiensystem, die sich im Kind als Belastung wiederfinden. Muttermittel, speziell das homöopathische Fruchtwasser, unterstützen uns dabei, solche alten Konflikte wahrzunehmen und zu lösen.

Bei der Prüfung trat auch die Wasserschlange Anaconda auf, die den Frauen das "alte Wissen" wieder näherbringen soll. Beate Latour berichtet zudem über die Erfahrung, einen Zwilling verloren zu haben. Wie kann sich diese Problematik bei Betroffenen äußern? Welche emotionalen Konflikte erwachsen daraus?

Wie schon in ihren früheren Seminaren nähert sich die Referentin der Arznei auch mittels schamanischer Rituale (Trommeln, Innenschau, Trance). Diese Selbsterfahrungsübungen ermöglichen dem Zuhörer eine Reflexion des eigenen Lebens, lassen ihn mitwachsen und neue Sichtweisen einnehmen.

So wird im Seminar der (scheinbare) Gegensatz zwischen dem paradiesischen Zustand im Mutterleib und dem irdischen Leben deutlich. Das Wechselspiel zwischen Licht und Schatten, Höhen und Tiefen, Verlust und Sehnsucht nach Halt und Geborgenheit fordert uns zur Überwindung enger, fest gefahrener Situationen heraus und trägt dazu bei, dass wir nicht in der Depression steckenbleiben.

Ein neues Muttermittel für die frühesten Prägungen zwischen Empfängnis und Geburt, damit wir uns auch außerhalb des verlorenen Paradieses im Leben geborgen fühlen können.

CD 1 (75:19)
1. Begrüßung und Einladung der guten Kräfte (05:58)
2. Schwitzhüttenerfahrung / Feststecken und Wachsen (07:06)
3. Fruchtwasser als Homöopathikum / Muttermittel / Herstellung / Prüfung (07:41)
4. Wegwarte / Pinkeln und Fruchtwasser / Symbolik (06:48)
5. Skrofulose / Gerüst für das Leben (05:55)
6. Neue Bewusstseinsebenen / Meine Visionsreise / Angst zu erfrieren (10:39)
7. Zurückweisung und Trennung / Neue Räume (08:23)
8. Bildung der Fruchthöhle / Opferbewusstsein (04:57)
9. Inspirierte Trance: Eine Hülle erschaffen (17:48)

CD 2 (76:08)
1. Zurück in den Mutterleib / Magische Träume / Paradies (05:29)
2. Selbsterfahrung einer Patientin (08:10)
3. Funktion des Fruchtwassers / Selbstbehandlung und Potenzen / Basisches Bad (08:52)
4. Frühgeborene / Verdauung und Allergien / Das "Ja" zum Leben / Selbstreflexion zur Faulheit (08:05)
5. Geburt und Feststecken / Anbindung und Wachstum / Reflexion über den eigenen Raum (11:38)
6. Trance zur Mutter Erde (20:14)
7. Alleinsein und Traurigkeit / Realität und Erwartungen (09:27)
8. Die Aufgabe als Erinnererin / Der gute Raum (04:11)

CD 3 (73:44)
1. Geschärfte Sinne / DD Phosphor / Astacus / Grenzen erfahren / Miasmatische Einordnung (09:03)
2. Zur Visionsreise (03:53)
3. Eine schamanische Reise / Entscheidung fürs Leben (08:10)
4. Intention der Mittelgabe / Heilung ohne Druck / Abtreibung / Fruchtwassermangel (07:14)
5. Der verlorene Zwilling / Buchempfehlung (09:31)
6. Primärprägung / DD Plutonium nitr. (10:45)
7. Symptome / Gemüt (10:59)
8. Meine schamanische Arbeit (05:58)
9. Heilritual im Entscheidungsprozess (08:07)

CD 4 (74:22)
1. Fall: verlorener Zwilling / Enuresis / Familiensystem (10:08)
2. Innere Zweifel / Unstillbare Sehnsucht (09:29)
3. Täterin am Leben / Balance der Seele (05:22)
4. Prüfsymptome: verlorenes Zeitgefühl / Syphilinie und Zeitverlust (09:55)
5. Zugang zur Allwissenheit / Altes Wissen / Anaconda / Generationsthemen (11:02)
6. Eigene Seelengeschichte / Sehnsucht nach dem Paradies / Gedicht / Fall / Heilsymptome (06:34)
7. Selbsterfahrung: Entdeckung der Seelenwirklichkeit (12:44)
8. Rückmelderunde (09:04)

CD 5 (46:25)
1. Anbindung der Mutter / Der Beginn von Abgrenzung (06:01)
2. Land des Vergessens / Meine Mutter (09:05)
3. Arzneieinnahme (03:21)
4. Notwendigkeit von Entwicklung (09:01)
5. Klinische Anwendung / Steißlage, schwierige Geburt, Frühgeburt (09:37)
6. Kreative Heilzeiten / Mittel für eine ganze Familie (09:16)

Die Referentin:


Dr. Beate Latour

Dr. Beate Latour
Homöopathische Ärztin. Bei der Arzneimittelfindung und Heilung von Traumata spielt die Reise zu den inneren Bildern der Seele in ihrer Praxis eine große Rolle. Seit vielen Jahren unterrichtet sie Ärzte, Heilpraktiker und Laien in prozessorientierterHomöopathie.

Weitere Informationen zu Dr. Beate Latour finden Sie hier: Webseite von Dr. Beate Latour


Von Frau Dr. Latour haben wir ein umfassendes Sortiment von Arzneimittelvorträgen im Programm, die speziell für homöopathisch Interessierte und Homöopathie-Anfänger geeignet sind:
Vorträge von Dr. Beate Latour

5 Audio-CDs in dekorativer Buchformatbox
oder als MP3-Download

Coverbild: Collage "Fruchtwasser" von Maria Bretfeld © Verlag Homöopathie + Symbol
(mit Bildmaterial von © lunar caustic / www.flickr.com, CC BY-SA 2.0)

Vortrag in Alsbach an der Bergstraße, 19. Juli 2014

Weitere Vorträge von Dr. Beate Latour finden Sie hier: Webseite von Dr. Beate Latour


Kundenrezensionen:

Autor: Christel A. am 31.12.2014
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:


Viel Raum widmet Dr. Beate Latour in diesem Vortrag der Problematik des verlorenen Zwillings, immerhin betrifft das ca. jeden 10. Menschen.
Ein weiteres großes Thema des Fruchtwassers ist auch das "nicht hier auf der Erde sein wollen", "nicht ankommen (können)".
Vor kurzem konnte ich selbst in einer Gruppenarbeit zum Inneren Kind feststellen, wie viele Menschen wohl ebenfalls von diesem Thema betroffen sind. Wir waren dort auch erstaunt, welche Schwierigkeiten, die man heute so mit sich herumschleppt, schon in dem Zeitraum vor der Geburt ihre Ursache haben.
Das Fruchtwasser scheint ein sehr kraftvolles Heilmittel mit viel Potential. Die Beschäftigung mit anderen Muttermitteln ist sinnvoll - Dr. Beate Latour weist darauf hin, dass sie weniger über das reine Vergleichen der Symptome, eher übers Erfahren zu differenzieren sind, da vieles ähnlich ist.
Die Trancen sind teilweise schwer verständlich, da sie zwischen laut und leise wechseln, man kann das Gesprochene verstehen, muss aber die Lautstärke immer wieder regulieren, deshalb hier mal einen Punkt Abzug.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Placenta - Die Arzneimittelprüfung des Mutterkuchens

Placenta - Die Arzneimittelprüfung des Mutterkuchens

Als Download (keine CD)!


- Wie kam ich dazu, mich mit Placenta zu befassen?
- Anatomie und physiologische Bedeutung der Placenta - Placenta als Austausch- und Kontaktorgan - Entbindung und Wochenbett - Bisherige Verwendung in Medizin und Homöopathie - Volkstümliche Rezepte zur Placenta - Männliche und weibliche (Kind) Placenta - Indikationen: Frühabnabelung, Frühgeburt, Kaiserschnitt u.a.
- Erfahrungen mit der Verreibung: Geborgenheit vs. ins Leben gehen - Dualitäten und Polaritäten - Schutz und Schutzlosigkeit - Arzneimittelprüfung: wie Schwangerschaftsbeschwerden u.a.
- Probleme mit der Abgrenzung - Schritte und Themen der einzelnen Verreibungsstufen - Ablösung von Idealvorstellungen - Die Botschaft der Placenta - Geburtstag: Feier des Lebens

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Ovarinum und Klimakterium. Hormao - Der schweißtreibende Tanz mit den Hormonen

Ovarinum und Klimakterium. Hormao - Der schweißtreibende Tanz mit den Hormonen

Als Download (keine CD)!


Die 36. Berliner Homöopathietage standen unter dem Leitthema "Mercurius und die Syphilis". Die Vorträge dieser Homöopathietage - auch zu anderen Themen - sind von diesem mercuriellen Geist geprägt.

Irmgard Schmitz, Dozentin der SHS, berichtet in diesem sehr offenen und unverblümten Vortrag über ihre Erfahrungen mit dem Klimakterium, den Beschwerden (Hitzewallungen, Schweißausbrüche, hormonelles Auf und Ab), den Ängsten (Altwerden, Unfruchtbarkeit), dem schmerzlichen Abschied von der Jugend. Nach mehreren homöopathischen Mitteln, die ihr nicht helfen, findet sie das seltene und bislang kaum bekannte Mittel "Ovarinum" (Eierstock vom Schwein), das ihr in dieser schwierigen Zeit entscheidend hilft.

8,60 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Saccharum raffinatum - Der Industriezucker. Süßigkeiten & Süchtigkeiten

Saccharum raffinatum - Der Industriezucker. Süßigkeiten & Süchtigkeiten

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Saccharum raffinatum. Ein junges homöopathisches Arzneimittel für unsere Zeit. Wenn wir das Wort "Süßigkeiten" hören, läuft vielen schon das Wasser im Mund zusammen... Ein Leben ohne Zucker? Fast undenkbar! Als "Basisdroge" der "Generation Internet" hat der Zucker längst überall in der Nahrung Einzug gehalten. Das schnelle Glück - der schnelle Kick. Doch woher stammt das Verlangen nach Süßem und was kommt nach seiner schnellen Befriedigung?

In diesem Seminar folgt Dr. Beate Latour der Spur des Zuckers. Sie beschreibt Verhaltensmuster und Lebensumstände, die uns zum Zucker greifen lassen, und stellt Wege zur Befreiung von der Zuckersucht vor, um sich tieferen Bedürfnissen und ihrer Erfüllung zu öffnen.

Dabei geht sie auch auf hilfreiche unterstützende Maßnahmen (z. B. Entsäuerung, basisches Baden, alternative Selbstbelohnung) ein und begibt sich gemeinsam mit den Zuhörern auf innere Entdeckungsreisen, um die persönlichen Wurzeln der Süßigkeitensucht zu erkunden.

Interessante Einblicke in die Hintergründe von Süßigkeiten und Süchtigkeiten. Sie eröffnen mögliche Schritte zur Veränderung gewohnter Verhaltensmuster, hin zu unseren echten Bedürfnissen.

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Sulphur - Der Schwefel

Sulphur - Der Schwefel

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Darstellung des Arzneimittels Sulphur (Schwefel) in leicht verständlicher Form, mit besonderem Schwerpunkt auf Anwendungserfahrungen der Referentin. Die überblicksartigen und sich zugleich dem tieferen Wesen der Arznei widmende Betrachtungen sind für homöopathisch Interessierte nützlich und informativ. Sie können auch dem Homöopathie-Studenten und Anwender dienlich sein, um die richtige Arznei bei ihren Patienten leichter zu entdecken.

Das Verständnis des Mittels wird abgerundet durch eine Seelenreise (Trance) zum Wesen des Mittels.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Staphisagria - Die empfindsame, beschämte und verletzte Seele

Staphisagria - Die empfindsame, beschämte und verletzte Seele

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Dr. Beate Latour vermittelt auf berührende Weise den Zusammenhang zwischen körperlichen und seelischen Wesenszügen des Rittersporns. Die Verbindung aus sachlichem Informationen und Selbsterfahrungsanteilen (Trancen) vermitteln eine umfassendere Sicherheit für die Verschreibung.

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Das Mysterium des Wassers. Über das Nehmen der Fülle.

Das Mysterium des Wassers. Über das Nehmen der Fülle.

Als Download
kostenlos!


Auch auf CD erhältlich - für nur 19,80 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Über das Nehmen der Fülle, von der Kraft des Wortes und der Botschaft des sich erinnernden Wassers.

Ein Vortrag über die Arbeiten zur Informationsspeicherung von Wasser (Masaru Emoto) und ihre Bedeutung in der Homöopathie.

Text- und Bildmaterial zum Vortrag liegt als Heft bzw. als PDF (Download) mit bei.


19,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 30. September 2014 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Latour, Beate
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.458s