Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Graphites. Wo liegt meine kreative Schicht?

ab

Preis für MP3-Download 24,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-202
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Graphites. Wo liegt meine kreative Schicht?

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Kohlenstoff ist die Basis des organischen Lebens. Graphit symbolisiert im sozialen Gefüge die Basis der Gesellschaft, das wirtschaftliche und soziale Fundament, verbildlicht durch die Arbeiter- und Bauernklasse. Sie sichert das Überleben Aller und erfährt doch meist wenig Wertschätzung. Die Verleugnung der eigenen Herkunft, der Elternschicht, hat sich als häufige Ätiologie einer Graphites-Symptomatik erwiesen. Eine äußere und innere Entfremdung, die zu Abstumpfung, Schwere und Verlangsamung führt, bis hin zur schweren Melancholie und körperlichen Störungen.

In ihrer umfassenden Würdigung widmen sich Michael Antoni, Otto Hempel und Marion Neitzel dem Stoff, der Symbolik und dem symptomatischen Erscheinungsbild von Graphit als homöopathischer Arznei. Neben aufschlussreichen Differenzialdiagnosen wird ein ungewohnter Einblick in ihr positives Potenzial gegeben: eine große Empfindsamkeit und künstlerische Kreativität, die in den seelischen Kohlegruben verborgen liegen. Die Referenten zeigen, wie man den Graphitpatienten aus seiner Konsum-, Fernseh- oder Internetbetäubung weckt und ihm zum kreativen Ausdruck verhilft.

Ein Vortrag zur Ehrung der Einfachheit der inneren und äußeren "Unterschicht" als Quelle ungeahnter Schaffensfreude.

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Antimonium crud., Graphites, Kreativität, Lachesis, Petroleum, Sulphur, Thuja

Abspieldauer (ca.): 2 Std. 47 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

24,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
28,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Graphites. Wo liegt meine kreative Schicht?

Kohlenstoff ist die Basis des organischen Lebens - das Kohlenstoffmolekül Graphit thematisiert als homöopathisches Mittel die Basis im sozialen Gefüge, das wirtschaftliche Fundament einer Gesellschaft, verbildlicht durch die "Arbeiter- und Bauernklasse", die durch ihr einfaches, hartes Schaffen das Überleben Aller sichert. Obwohl die anderen Gesellschaftsklassen auf dieser Schicht aufbauen, erfährt sie wenig Wertschätzung.

Michael Antoni, Otto Hempel und Marion Neitzel widmen sich den Problemen, die aus einer Graphitstruktur entstehen können, z. B. wenn versucht wird, die ursprüngliche gesellschaftliche Herkunftsschicht zu verleugnen. Dann kann es zu emotionaler, körperlicher und geistiger Abstumpfung kommen, bis hin zur starken Melancholie - und zu Beschwerden, die für Graphit und für Kohlenstoffe typisch sind, geprägt von Schwere und Verlangsamung. Die innere Entfremdung und die graphittypischen Existenzängste werden durch Fernsehen und moderne Medien zwar vorübergehend verdeckt, doch geht dabei zugleich das eigene kreative Potenzial verschütt. Selbst die Sexualität verkommt zu einem Konsumgegenstand (Neigung zu Pornographie).

Bei einer so tiefgreifenden Abstumpfung und Selbstaufgabe kann Graphit als möglicherweise passende Arznei der eigenen Kreativität neue Geltung verschaffen. Bei diesem Vortrag wird besonders deutlich wie witzig und humorvoll Graphit sein kann und welch ein kreativer Künstler in ihm schlummert. So kann das Mittel auch dienlich sein, nachdem die Kinder aus dem Haus gegangen sind und die Eltern keine Idee haben, was ihr Leben im Weiteren ausfüllen und erfüllen könnte.

"Graphit ist der Künstler, der für seine Kunst noch keine Form gefunden hat!"

Otto Hempel differenziert Graphit von anderen Arzneien mit ähnlichen Hautproblemen (Calcium carb., Antimonium crud., Petroleum). Marion Neitzel bündelt am Ende noch einmal die Idee des Mittels, auch anhand einer umfangreichen Differenzialdiagnose zu anderen Arzneien mit großer Kreativität (Phosphor, Lachesis, Sulphur, Thuja).

Dieser homöopathische Sonntag ist nicht nur eine Reise durch das Arzneimittelbild, auf der die wichtigsten Symptome präsentiert werden, sondern ein lehrreicher Weg, der uns das Wesen dieses Stoffes näher bringt.

Im Unterschied zum gängigen Arzneibild wird hier die große, empfindsame Kreativität deutlich, die in der Einfachheit von Graphit verborgen liegt.

 

CD 1 (51:41)
1. Michael Antoni: Einleitende Worte (04:43)
2. Der Stoff Graphit (08:33)
3. Scham über eigene Herkunftsschicht (07:09)
4. Signatur der Carbonate: verlangsamte Prozesse und Faulheit (09:08)
5. Sexualität, Pornosucht / Gedächtnisstörungen / Faulheit (10:30)
6. Der Graphites Mensch / Polarisierende Menschen / Fußball und Kumpel (06:00)
7. Modalitäten (05:35)

CD 2 (59:28)
1. Otto Hempel: DD Calcium carbonicum: Signatur und Hauptsymptomatik (08:59)
2. Fallbeispiel (07:21)
3. DD Antimonium crudum: Anwendung, Heilwirkung und Modalitäten (10:29)
4. DD Petroleum: Der Stoff und die Arznei (10:03)
5. Michael Antoni: Der Künstler in Graphites (06:22)
6. Schutzschild aus Humor (06:03)
7. Fallbeispiel: Kreativität und Witz der Arznei (10:08)

CD 3 (54:14)
1. Marion Neitzel: DD kreative Mittel (07:03)
2. Phosphor: Das Außen als Spiegel (07:40)
3. Lachesis: Gegensätzlichkeit in einer Person (10:44)
4. Sulphur: Vielseitigkeit (09:21)
5. Thuja: Gespaltenheit (10:50)
6. Michael Antoni: Einen Ausdruck des Inneren finden / Entdecken, was Spaß macht! (08:35)

3 CDs in Buchformatbox


202. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 22. April 2012

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"

Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit über 15 Jahren regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigen Arzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht undErkenntnis der homöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.


Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Rheuma & Arthrosen. Die Heilung der miasmatischen Hintergründe

Rheuma & Arthrosen. Die Heilung der miasmatischen Hintergründe

ReferentInnen des Monats April

Miasmatische Homöopathie

Die Krankheit hinter der Krankheit


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 62,- € (statt 69,-) oder als CD nur 72,- € (statt 81,-) bis 30. April 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Rheuma, der stille Schmerz"

Als chronische Erkrankungen haben rheumatische Beschwerden in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Rheuma ist Sammelname für sehr unterschiedliche, meist entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparats, mit Schmerzen und Missbildungen der Gelenke, Muskeln, Sehnen und Knochen, unter diagnostischen Begriffen wie Gicht, Fibromyalgie, Morbus Bechterew, Arthritis deformans und vielen anderen. Der chronische Verlauf ist meist von akuten Phasen durchsetzt, in denen der Patient stark an seinen Symptomen leidet.

Wie können wir diese Erkrankungen erfolgreich homöopathisch behandeln? Welche Arzneien sind während der akuten und welche in der chronischen Phase angezeigt? Wann und auf welche Weise kommen Nosoden, Organmittel oder Schüsslersalze zum Einsatz? Welche Potenzen werden verwendet? Wie zeigen sich die akuten und chronischen Symptome bei psorischer, syphilitischer oder tuberkuliner miasmatischer Belastung? Wie gehen wir mit vererbten rheumatischen Beschwerden um? Diese und viele weitere Aspekte der Rheumabehandlung klärt der international bekannte Homöopath Ewald Stöteler in seinem dritten Berliner Seminar gekonnt ab.

Themen

  • Die Krankheitsklassifikation nach Hahnemann
  • Philosophische Aspekte zum Rheuma
  • Die unterschiedlichen Miasmen und ihre typischen Heilmittel und Nosoden
  • Verschiedene Krankheitstendenzen, ihre Entstehung und Heilung
  • Was heißt kontextuelle Materia Medica?
  • Schrittweise Vorgehensweise bei der Behandlung
  • Einsatz von Nosoden, Zwischenmitteln, psorischen und antipsorischen Arzneien, organotropen Arzneien und Schüsslersalzen
  • Posologie (Verabreichungsformen) und Wechselgaben
  • Die Rolle des Behandlers im Heilungsprozess

Extra! Mit visuellem Seminarmaterial im PDF-Format

 

62,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Diamant - Härte und Reinheit

Diamant - Härte und Reinheit

Als Download (keine CD)!


Wichtiger Hinweis zu diesem Titel

siehe unten in der ausführlichen Beschreibung

 

9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Große Homöopathen unserer Zeit. Dr. Norbert Enders.

Große Homöopathen unserer Zeit. Dr. Norbert Enders.

Nur auf Video-DVD erhältlich!



Trailer des Films

Weltweit vollbringen zahlreiche Homöopathen täglich kleine und große Wunder bei der Heilung von Kranken. Wir wollen diese oft nur im Stillen arbeitenden Heilkünstler zu Wort kommen lassen und der Öffentlichkeit präsentieren. Den Anfang macht diese Dokumentation mit Dr. Norbert Enders. Wir haben ihn in Nizza getroffen, eine seiner Wirkstätten.

Dr. Norbert Enders ist als homöopathischer Arzt seit über 40 Jahren in eigener Praxis tätig und wird als Dozent international geschätzt. In seinem langen Praxisleben hat er oft mehrere Generationen von Familien begleitet, und wie er selber sagt, die Homöopathie "popularisiert". Seine zutiefst ethische Haltung ist geprägt von großer Menschenliebe, aber auch vom heiligen Zorn gegenüber den (medizinischen) Unsitten unserer Zeit.

 

24,90 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Stier (Astrologie + Homöopathie) - Bryonia, Calc-c., Graphit

Stier (Astrologie + Homöopathie) - Bryonia, Calc-c., Graphit

Auch auf CD erhältlich - für nur 24,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Michael Antoni umreißt die wesentlichen Qualitäten des Sternzeichens aus astrologischer Sicht. Im weiteren stellen die Vortragenden drei große homöopathische Mittel vor, die durch diese Qualität besonders gekennzeichnet sind. Dazu gehören auch differentialdiagnostische Betrachtungen.

Andreas Krüger ergänzt die Ausführungen durch seine eigenen Erfahrungen. Fallbeispiele und persönlich erlebte Prozesse der beteiligten ReferentInnen lassen das Thema lebendig und praxisnah werden.

Der Sonntag wird abgerundet durch ein Märchen - zum Thema ausgesucht, vorgetragen und erläutert von Marion Rausch, die unsere Homöopathischen Sonntage seit Anbeginn (vor über 10 Jahren) märchenhaft begleitet.

19,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Graphites. Das Reißblei.

Graphites. Das Reißblei.

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Darstellung des Arzneimittels Graphites (Reißblei, Graphit) in leicht verständlicher Form, mit besonderem Schwerpunkt auf Anwendungserfahrungen der Referentin. Die überblicksartigen und sich zugleich dem tieferen Wesen der Arznei widmende Betrachtungen sind für homöopathisch Interessierte nützlich und informativ. Sie können auch dem Homöopathie-Studenten und Anwender dienlich sein, um die richtige Arznei bei ihren Patienten leichter zu entdecken.

Das Verständnis des Mittels wird abgerundet durch eine Seelenreise (Trance) zum Wesen des Mittels

 

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Testmethoden - Theorie und Praxis

Testmethoden - Theorie und Praxis

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Biometrische Testungen dienen vielen Therapeuten als wertvolle diagnostische Unterstützung bei der Arbeit mit Patienten, auch im Rahmen einer homöopathischen Behandlung, beispielsweise zur Verifizierung einer Arzneiwahl. In der täglichen Praxis haben sich einige Testmethoden besonders bewährt. Sie werden an diesem Homöopathischen Sonntag überblicksartig vorgestellt.

Einleitend ermutigt Andreas Krüger dazu, alle zur Verfügung stehenden Medien zu nutzen, um offen, undogmatisch und kreativ heilerisch tätig zu werden. Er verweist dabei auf die späten Jahre Hahnemanns, als jener bei der Behandlung von Patienten zunehmend erfindungsreich, flexibel und intuitiv vorging. Andreas Bauhofer erzählt detailliert wie Hahnemann während seiner Pariser Zeit die zunächst starren Regeln zunehmend auflockerte. Dieser Werdegang des Begründers der Homöopathie verdeutlicht wie sich auf der Grundlage fundierten Wissens kreative Freiheit und Intuition entwickeln können.

 

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Freitag, 15. Februar 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

Parse Time: 0.598s