Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Grundformen der Angst I - Die schizoide Persönlichkeit - Lycopodium u. a. Arzneien

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 21,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-191
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Grundformen der Angst I - Die schizoide Persönlichkeit - Lycopodium u. a. Arzneien

Referent des Monats Juli


Andreas Krüger

Kreative homöopathisch-schamanische Heilkunst


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 25,- € (statt 28,-) bis 31. Juli 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Reihe "Grundformen der Angst"

Die vierteilige Reihe "homöopathischer Sonntage" präsentiert, angelehnt an das Modell des Tiefenpsychologen Fritz Riemann, die vier wichtigsten Formen von Angst und die daraus abgeleiteten Persönlichkeitsstrukturen (depressiv, schizoid, hysterisch, zwanghaft, ergänzend narzisstisch). Anhand passender Arzneien verbinden die Referenten Riemanns Erkenntnisse mit Homöopathie und Astrologie und vertiefen so das therapeutische Verständnis für das menschliche Leid mit der Angst.

Ausführliche Informationen über diese Reihe hier: SO-19G

Teil I - Die schizoide Persönlichkeit

Die schizoide Persönlichkeit, mit ihrer Angst vor dem Ich-Verlust, vor Hingabe und Abhängigkeit, steht im Blickpunkt des ersten Teils der Reihe. In Anlehnung an Fritz Riemanns Konzept erklären die Referenten die Charakteristika der schizoiden Struktur: Unerfüllte Bedürfnisse und mangelndes Vertrauen lassen Ängste vor Nähe und Kontakt entstehen, die nur durch Machthunger, Überheblichkeit und abweisendes Verhalten kompensiert werden können.

Anhand von Lycopodium und anderen Arzneien entwickeln Andreas Krüger und seine Mitstreiter ein anschauliches Bild innerer Ängste und Stärken des Schizoiden, in einer aufschlussreichen Verbindung aus Psychologie, Homöopathie und Astrologie.

Als Fazit ergibt sich ein heilender Satz: "Du bist angenommen und total richtig wie Du bist, ohne dass Du irgendetwas leistest." (Andreas Krüger)

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Angst, Antimonium crud., Cina, Cuprum, Kalium carb., Lycopodium, Riemann, schizoid, Scorpio

Abspieldauer (ca.): 3 Std. 28 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

21,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
25,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Grundformen der Angst I - Die schizoide Persönlichkeit - Lycopodium u. a. Arzneien

Die Reihe "Grundformen der Angst"

Angst ist, als Gegenpol der Liebe, eines der menschlichen Grundgefühle und beeinflusst nicht unwesentlich unser Verhalten. Die vierteilige Reihe homöopathischer Sonntage widmet sich den von Fritz Riemann unterschiedenen Grundformen der Angst aus homöopathischer Sicht. Riemann setzt sie in Beziehung zu psychopathologischen Persönlichkeitstypen, die auch in der Homöopathie nicht unbekannt sind:

1. Die Angst vor der Selbstwerdung (vor Ungeborgenheit, Isolierung) - depressive Persönlichkeit

2. Angst vor der Hingabe (vor Ich-Verlust, Abhängigkeit) - schizoide Persönlichkeit

3. Angst vor der Notwendigkeit (vor Endgültigkeit, Unfreiheit) - hysterische Persönlichkeit

4. Angst vor der Wandlung (vor Vergänglichkeit, Unsicherheit) - zwanghafte Persönlichkeit

Riemanns Modell wird von den Referenten noch um die narzisstische Persönlichkeitsstruktur erweitert. Alle Grundängste treten bei jedem Menschen mehr oder weniger stark auf, bei seelischer Harmonie jedoch nur schwach und im ausgewogenen Verhältnis zueinander. Ist eine der Ängste sehr dominant, kann sie den Hintergrund chronischer körperlicher und psychischer Störungen bilden. Daher sollten wir gerade auch als Homöopathen die verschiedenen Persönlichkeitstypen und ihre Ängste kennen, um ihnen dabei behilflich zu sein, die Angst zu überwinden.

"Wer glaubt, auf diesen Blick verzichten zu können, lässt sich zumindest eine ebenso umfassende wie differenzierende Verständnismöglichkeit für seine Patienten entgehen." Fritz Riemann

Ausführliche Informationen über diese Reihe hier: SO-19G

Teil I - Die schizoide Persönlichkeit

"Wenn du singen könntest, Schmetterling, hätten sie dich schon lange in einen Käfig getan." (Heiku des japanischen Dichters Basho)

Der erste Teil der Reihe leitet in die Thematik ein und widmet sich dann dem schizoiden Persönlichkeitstypus, der in Gedanken und Gefühlen ständig um sich selbst kreist. Seine Angst vor Nähe basiert auf unerfüllten Bedürfnissen und mangelndem Vertrauen. Sie treibt ihn immer weiter in die Isolation. Der Schizoide versucht, seine Ängste durch Machtstreben und abweisendes Verhalten auszugleichen.

Michael Antoni beleuchtet das Modell Fritz Riemanns aus astrologischer Sicht. Die vier Persönlichkeitstypen Riemanns lassen sich auf der "männlichen" (Feuer-Luft) und der "weiblichen" (Erde-Wasser) Dualitätsachse abbilden und die Angstformen stehen in Analogie zu den vier Elementen: Der Schizoide fürchtet und meidet das Wasser (Emotion) und wendet sich kompensierend dem luftigen Element zu. In engen Beziehungen fühlt er sich schnell bedrängt und versucht, seine Ängste durch den Intellekt zu kompensieren.

"Jeder Käfig ist selbst geschaffen, und jeder Mensch steckt seine Schmetterlinge selbst in den Käfig." Andreas Krüger

Andreas Krüger erläutert dieses Verhaltensmuster am Beispiel von Lycopodium - der Arznei, die als Prototyp eines Intellektuellen gilt, der zu Lasten seiner Gefühlswahrnehmung und Emotionalität lebt. Ralf Engelmann differenziert davon weitere Mittel mit schizoiden Tendenzen: Cina, Conium, Kalium carbonicum, Antimonium crudum, Cuprum metallicum und Scorpio australis.

"Du bist angenommen und total richtig wie Du bist, ohne dass Du irgendetwas leistest" - wäre Krügers Heilungssatz für die schizoide Persönlichkeit. Dieser "homöopathische Sonntag" hält uns den Spiegel vor und ebnet den Weg zu liebevoller Integration.

Besprochene Arzneien: Antimonium crudum, Cina, Conium, Cuprum metallicum, Kalium carbonicum, Lycopodium, Scorpio australis.

 

CD 1 (60:51)
Andreas Krüger:
1. Rudolf Steiner - Freiheit (09:38)
2. Der schizoide Behandler: Achtung vor dem fremden Wollen (10:47)
Melanie Vogt:
3. Fritz Riemanns Grundformen der Angst (10:39)
4. Grundkräfte und Ängste / Der schizoide Charakter (10:11)
5. Gefühlswelt des Schizoiden: Sexualität und Psyche (09:28)
6. Bedrohung / Grundbedürfnisse (10:07)

CD 2 (78:51)
Ralf Engelmann:
1. Cina / Conium (11:32)
2. Kalium Carb. / Antimonium Crud. (08:49)
3. Cuprum / Scorpio australis (12:13)
Michael Antoni:
4. Riemanns astrologischer Hintergrund (10:04)
5. Vier Elemente: Wasser - Einheit (09:13)
6. Luft: Trennung - Zweiheit (07:05)
7. Die Entwicklungsphasen der schizoiden Persönlichkeit (09:05)
8. Themen der Tierkreiszeichen (10:48)

CD 3 (68:09)
Andreas Krüger:
1. Fallbeispiel eines Schizoiden (12:11)
2. Angst sich aufzulösen - Angst akzeptieren (8:30)
3. Lycopodium: Kompensation durch Kontrolle und Macht (9:47)
4. Faschisten / Profilierung aus Angst / Folge von Lobmangel (9:58)
5. Verachtung auf intellektuelle Art (9:58)
6. Wut und Angst / Verlangen getragen zu werden (10:32)
7. Angst vor Wasser / Liebevolle Aufmerksamkeit (7:09)

Michael Antoni, Andreas Krüger, Melanie Vogt und Ralf Engelmann während ihres Vortrags.

Andreas Krüger

geboren 1954, ist seit 1988 Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin und Mitbegründer der Prozessorientierten Homöopathie. Seit 1982 arbeitet er in eigener Praxis als Heiler, Aufstellerund Seelenreisender. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Seine Fähigkeit tiefes Wissen auf humorvolle und einprägsame Weise zu vermitteln zeichnen ihn als Lehrer aus.

Weitere Infos: Webseite von Andreas Krüger sowie auf unserer Seite Buchautoren

Michael Antoni - Autobiographisches

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit der spirituellen Philosophie und ihren Themenkreisen; hier fasziniert mich vor allem die Astrologie (seit 1986). Die ersten spirituellen Wurzeln liegen in dem Gedankengut der damaligen€Münchner-Esoterik-Wiege€ von Thorwald Dethlefson, Nicolaus Klein und Ruediger Dahlke. Trotz der großen Faszination kam erst einmal ein Studium der Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) in der Energie-Technik. Neben dem Studium ließ ich michvon Nicolaus Klein (www.nicolausklein.de) zum Astrologen ausbilden (1994). Fortbildungen in Astrologie bei Peter Orban, Wolfgang Denzinger und anderen.

Um die Tätigkeit als Astrologe auf einen therapeutischen Boden zu stellen, kam 2000 eine dreijährige Ausbildung zum Heilpraktiker und Homöopathen an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin (www.samuelhahnemannschule.de) € Aus- und Fortbildungsstätte des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. unter der Leitung von Andreas Krüger. Als persönlicherSchüler von Andreas Krüger ging ich nochmals drei Jahre in die €Lehre€ und schloss eine Ausbildung zum Homöopathie-Lehrer, sowie zum Ikonographen der Seele (wunderorientierte Aufstellungs- und Ritual-Arbeit) ab (www.andreaskruegerberlin.de). Zusätzliche Ausbildung in Systemischer Struktur- und Familien-Aufstellung bei Ekkehard Dehmel (www.ekkehard-dehmel.de).

Seit 2003 arbeite ich zusammen mit meiner Frau Annett Antoni (Homöopathie, Lymphdrainage, Craniosakrale Therapie und Leibarbeit) in unserer eigenen Naturheilpraxis.

In der Praxis ist die Homöopathie meine Basis der Therapie. Um den Prozess der Wandlung und Erkenntnis zu begleiten, stehen verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung: Aufstellungsarbeit (ob Ikonen, Horoskop-, Familien-, Struktur- oderTraum-Aufstellungen), psychotherapeutische Gespräche und Symbol- und Trance-Therapie. Die Astrologie ist dabei ein wichtiger Wegweiser und Kompass durch die Länder der Seele.

Als Lehrer für prozessorientierte Homöopathie unterrichte ich an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin. Dort bin ich auch als "Haus- und Hof-Astrologe" zuständig für die Erforschung derZusammenhänge von Astrologie und Homöopathie und deren erfolgreichen Verbindung. Ich leite Ausbildungs-Seminare für den Verband in Astrologie, AstroMedizin und Krankheitsbilder-Deutung. Einmal im Monat gestalte ich mit Andreas Krüger zusammen den"Homöopathischen Sonntag".

Ich habe mehrere Artikel veröffentlicht zum Thema €Astrologie & Homöopathie€ in der homöopathischen Fachzeitschrift €Homöopathische Einblicke€. Mehrere Artikel zur Astrologie in verschiedenen spirituellen Zeitschriften. Reichhaltige Audio-CDs mit denThemenschwerpunkten Astrologie, Homöopathie und Krankheitsbilderdeutung (www.homsym.de). 2010 kam eine Ausbildung bei Dr. Richard Bartlett hinzu in Matrix Energetics® (www.matrixenergetics.com).

Weitere Infos: Webseite von Michael Antoni


191. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 27. Februar 2011

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"

Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit über 15 Jahren regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigen Arzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht undErkenntnis der homöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.


Alle vier homöopathischen Sonntage zu den "Grundformen der Angst" sind zum vergünstigten Paketpreis erhältlich:

SO-19G


Kundenrezensionen:

Autor: Kai H. am 17.04.2014
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Melanie Vogts Einführung in das legendäre Grundlagenwerk "Grundformen der Angst" des Psychologen Fritz Riemann haben mir ebenso gut gefallen wie die grundsätzliche Einführung in die schizoide Persönlichkeitsstruktur, die von einer starken Distanz, ja ich möchte fast sagen von einem "Gefühlspanzer" im Reich'schen Sinne gegenüber Beziehungen, geprägt ist. So, wie wir alle die verschiedensten homöopathischen Mittel an unserer Tafelrunde haben, so kann ich mir sehr gut vorstellen, dass das Grundprinzip der schizoiden Charakterstruktur etwas ist, mit dem wir ALLE etwas zu tun haben - hier gilt es für uns alle Bewusstseins- und Erlösungsarbeit zu leisten. Ralf Engelmann setzt diesen HoSo mit homöopathischem Input rund um Cina (Wurmsamen) und Conium (Schierling; übrigens ein Umbelliferum, dem Norbert Enders zwei Seminare gewidmet hat). Michael Antoni betrachtet dieses hochinteressante und in unserer Zeit der Beziehungslosigkeit (aber das kann sich wieder zum Guten ändern!!!) astrologisch, woraufhin Andreas Krüger ein Fallbeispiel zum Besten gibt und zugleich interessante Lösungsansätze zur Heilung darbietet. Gönn dir diesen HoSo!!!

Autor: Anna Z. am 02.09.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ganz begeistert bin ich von dem ersten Teil der Vortragssammlung „Grundformen der Angst“!
Und richtig vom Hocker gerissen hat mich Melanie Vogt mit ihrem tiefen Verständnis für die menschliche Psyche – ihre wunderbare Einführung in das Thema Angst, einer Zusammenfassung des Angstmodells nach Fritz Riemann und einer sehr ausführliche Analysis des schizoiden Charakters sehr schön, klar und kraftvoll vermittelt – wow!
Diese psychoanalytische Reise nähert sich über sechs kürzere Arzneimittelbilder der Praxis an, schlägt einen Bogen zu astrologischen Einblicken und schließt dann mit viel Aufmerksamkeit für Lycopodium;-) und Andreas sowohl humorvollen, wie auch liebevollen Erzählungen ab.

Ein rundheraus gelungene Vortragssammlung, sehr informativ und ein weiterer Schritt für das Verständnis der menschlichen Spezies und der Heilung der Welt.
Und auch die Aufnahmequalität ist geradezu grandios.
Das macht Lust auf die Fortsetzungen!!

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Lycopodium (Kinder)

Lycopodium (Kinder)

Als Download (keine CD)!


9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Causticums. Das Leidtragende.

Die Causticums. Das Leidtragende.

Diesen Vortrag des im Juli 2017 verstorbenen Jürgen Becker können Sie als Download kostenlos hören!


Auch auf CD erhältlich - für nur 16,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

LEID - Für die meisten Menschen eine Qualität, die sie aus ihrem Leben möglichst fernhalten wollen. Doch warum sind wir so ungern Leid-Tragende? Was ist so schlimm daran, Leid zu tragen? Und was ist schweres Leid überhaupt? Was ist sein tieferer Sinn? Und wie können wir mit Leid umgehen? Diesen schwierigen, zumeist als unangenehm empfundenen Themen spürt Jürgen Becker, Mitinitiator der C4-Homöopathie, in seinem leidenschaftlichen Vortrag über die Causticum-Verbindungen nach.

Er macht deutlich, dass eine Annahme des Leidens lohnend ist, weil es dann zu persönlichem Wachstum und menschlicher Reife beitragen kann. Mit Hilfe der Causticums können wir damit beginnen, Leid überhaupt zu fühlen und zuzulassen, und treten damit in einen besonderen Reifungs- und Wachstumsprozess ein.

Eine mutige Würdigung des Leidens aus homöopathischer Sicht, die uns ein tiefes Verständnis für das Wesen der Causticum-Gruppe eröffnet.

Themen

  • Umgang mit Leid und Leidensaffinität
  • Kaffee und Burnout
  • Missbrauch von Leid
  • Die Kraft des Schmerzes: Wachstum durch Leid
  • Causticum: Herstellung, Zusammensetzung und Anwendungen
  • Das Laugenprinzip und der Unterschied zu den Säuren
  • Fallbeispiele: Leichte Erregbarkeit; Erschöpfungszustände
Besprochene Arzneien
  • Causticum hahnemannii: Das Leid des Anderen
  • Calcium causticum: Reifung am eigenen Leiden
  • Kalium causticum (Kalilauge): Das das Leid im System, das christliche Thema
  • Natrium causticum (Natronlauge): die Revision der Verblendung hinsichtlich des eigenen "höheren Wesens" - eine Arznei für "harte" Fälle!
  • Magnesium causticum: das kollektiven Leiden an der gegenwärtigen Welt!
  • Ammonium causticum (Salmiak): die Überprüfung eigener und fremder Glaubenssätze auf ihren Realitätsgehalt

 

16,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Freiheit bitte!

Freiheit bitte!

Referent des Monats Juli


Andreas Krüger

Kreative homöopathisch-schamanische Heilkunst

Dieser Vortrag auf CD jetzt nur 11,- statt 12,90 € bis 31. Juli 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Synoptische Referenz. Homöopathische Arzneien aus dem Tierreich.

Synoptische Referenz. Homöopathische Arzneien aus dem Tierreich.

Deutsche Übersetzung von Petra Brockmann

 

Eine hochwertige Arzneimittellehre sollte ein breites Spektrum homöopathischer Arzneien umfassen, die sie mit wissenschaftlich exakter, sachlich verlässlicher und zugleich aktueller Information auf klar verständliche Weise vermittelt.

Frans Vermeulen gilt als einer der renommiertesten Homöopathieautoren weltweit. Seit über 20 Jahren stehen seine Werke für akribische Zuverlässigkeit, inhaltliche Vielseitigkeit und detailreiche Tiefe. Dazu wertet der Autor sowohl die alten als auch unzählige neue Quellen (Arzneiprüfungen) aus und bündelt ihre Charakteristika und Symptomatologie in aussagekräftige Essenzen. Daher zählen seine Bücher zu den meistgenutzten und vertrauenswürdigsten Medien in der homöopathischen Praxis.

Dieser erste Teil der mehrbändigen “Synoptische Referenz” stellt 234 Arzneimittel quer durch das homöopathische Tierreich vor. Zu sämtlichen bekannten Tieren gesellen sich zahlreiche weniger bekannte. Viele Arzneien wurden bislang noch in keinem einzelnen Textband derart kompakt und lebendig dargestellt.

Jedes Arzneibild besteht aus (a) der morphologischen Beschreibung des Tiers, (b) der auf Primärquellen (v. a. Prüfungen) beruhenden Kernsymptomatik sowie (c) auffallenden, sonderlichen und eigenheitlichen Rubriken. Um neuere Verschreibungspraktiken zu reflektieren, wurden auch Einträge der »Empfindungsebene« hinzugefügt. »Plus-Gruppen« erhöhen die Verschreibungssicherheit. Stichwortartige Zusammenfassungen runden das Bild ab.

Um beste Heilergebnisse zu erzielen, müssen Homöopathen ihre Referenzmaterialien stets aktualisieren und sicherstellen, dass sie ihre Fälle mit höchster informativer Qualität lösen können. Diesem Anspruch werden Autor und Werk vollauf gerecht!

234 alte und junge Arzneien des homöopathischen Tierreichs in einem Band! Wundervoll lebendige, prägnante Tierbeschreibungen paaren sich mit kompakten Essenzen aus fundierten Prüfsymptomen und Leitrubriken!

Form und Gestaltung

  • 234 Arzneimittelbilder aus dem gesamten Tierreich!
  • 1195 Seiten im Handbuchformat 17 x 24 cm
  • Hardcover fest gebunden mit farbigem Umschlag

     

    68,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
  • Faulheit und Sucht bei Therapeuten. Die Angst vor der eigenen Mächtigkeit.

    Faulheit und Sucht bei Therapeuten. Die Angst vor der eigenen Mächtigkeit.

    Referent des Monats Juli


    Andreas Krüger

    Kreative homöopathisch-schamanische Heilkunst


    Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 11,- € (statt 13,-) oder als CD nur 14,- € (statt 16,50) bis 31. Juli 2018!


    Auch auf CD erhältlich!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Homöopathische Differenzialdiagnose, Übungen und Heilrituale

    Es erfordert einigen Mut, reichliche Erfahrung bei sich selbst und anderen und couragierte Beherztheit, um ein recht heikles Thema anzupacken, mit dem die Kollegenschaft selbst angesprochen ist: Disziplinlosigkeit und Süchtigkeit von Therapeuten als Widersacherkräfte auf dem Weg zu einer erfolgreichen Praxis.

    Andreas Krüger ist dieses Thema sehr wichtig, musste er doch im Laufe seiner fast 25-jährigen Tätigkeit als Leiter der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin immer wieder erleben, wie potenziell sehr begabte und gut ausgebildete SchülerInnen in ihrer jungen Praxis erfolglos blieben, weil sie der eigenen Trägheit und/oder Suchtneigung (Alkohol, Drogen u.a.) unterlagen.

    "Gerade die Besten werden von den Widersacherkräften, die Heilung verhindern möchten, besonders heimgesucht".

     

    11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Das Mysterium des Wassers. Über das Nehmen der Fülle.

    Das Mysterium des Wassers. Über das Nehmen der Fülle.

    Referent des Monats Juli


    Andreas Krüger

    Kreative homöopathisch-schamanische Heilkunst

    Dieser Vortrag auf CD jetzt nur 17,- statt 19,80 € bis 31. Juli 2018!


    Auch auf CD erhältlich!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Über das Nehmen der Fülle, von der Kraft des Wortes und der Botschaft des sich erinnernden Wassers.

    Ein Vortrag über die Arbeiten zur Informationsspeicherung von Wasser (Masaru Emoto) und ihre Bedeutung in der Homöopathie.

    Text- und Bildmaterial zum Vortrag liegt als Heft bzw. als PDF (Download) mit bei.

     

    17,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

    Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 20. Juni 2012 in unseren Katalog aufgenommen.

    Warenkorb 

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

    Willkommen zurück!

    Ihre E-Mail-Adresse:
       Passwort:
    Passwort vergessen?

    Rezensionen 

    Autoreninformation

    Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

    Parse Time: 0.492s