Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Hexen Hurra IV - Die Schicksalsmacht der Spinnenmittel

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 59,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: HF-2135
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Hexen Hurra IV - Die Schicksalsmacht der Spinnenmittel

Auch auf CD erhältlich - für nur 73,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Im vierten Teil ihrer Seminarreihe über die Magie von Homöopathie und Schamanismus führen Dr. Beate Latour und Andreas Krüger in die Schicksalskräfte der Spinnen ein. Sie stehen seit Urzeiten für Verhängnis und seelische Verstrickung. Wie können ihre inneren und äußeren Netze im Leben genutzt werden, ohne sich darin zu verfangen? Eine einführende Timeline blickt auf ihr besonderes Potenzial und eröffnet mögliche Wandlungsprozesse.

Ein ängstliches Festhalten an Personen, Dingen oder Verhaltensmustern kann Ausdruck einer Spinnen-Problematik sein, bei der das mächtige Netz der Mutter oftmals eine zentrale Rolle spielt. Gestörte Primärerfahrungen und Scham für das eigene Dasein können der tiefere Grund für dauerhaftes Unglück sein. Das Teilen des eigenen Schicksals mit anderen und das Aussprechen der Scham werden zum ersten Schritt hin zu mehr Lebensfreude.

Spinnenthemen bilden sich häufig in einem tiefen Bezug alter Verstrickungen mit dem System der Herkunftsfamilie und der Ahnenreihe. Der Weg von dort in spätere Lebensgemeinschaften wird, Beate Latour zufolge, häufig zu einem "Fallen von Netz zu Netz" - immer mit der Angst, den Halt zu verlieren. Im Heilungsprozess wird es möglich, neue eigene Netze zu knüpfen und überkommene zu verlassen.

Bei der ältesten Spinnengruppe, den Skorpionen, geht es um Gewalterfahrungen, Täter-Opfer-Konflikte (Kriegstraumata), um Leben oder Tod, um Wahnsinn und Illusion. Geheilt wird die Skorpionkraft zu einer gesunden Wehrhaftigkeit, die den Anderen nicht mehr vernichten muss.

Die Kraft der Spinnen wird im Seminar mittels verschiedener Seelenreisen, Trommeltrancen, Timeline- und Heilkreisarbeit persönlich erlebbar. Die homöopathischen Betrachtungen schaffen einen bewussten Zugang zu den unterschiedlichen heilerischen Qualitäten dieser besonderen Spezies.

Mit der Kraft der Spinnen knüpft der homöopathische Schamane ein neues Netz für das weitere Leben.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: HF (Homöopath. Forum Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Aranea, Hexe, Hexenmittel, Magie, Schamanismus, Scorpio, Spinnen, Tarantula

Abspieldauer (ca.): 10 Std. 3 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Seminar enthält eine Trance (Seelenreise) mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

59,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
73,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Hexen Hurra IV - Die Schicksalsmacht der Spinnenmittel
Im vierten Teil ihrer homöopathisch-schamanischen Seminarreihe "Hexen Hurra" führen uns Dr. Beate Latour und Andreas Krüger in die Spinnenkraft ein. In vielen Kulturen werden Spinnen seit Urzeiten in engem Bezug zu Schicksal und Verhängnis gesehen. Sie begleiten den Mensch durch seelische Untiefen, hin zu seinen unbewussten Verstrickungen.

Andreas Krüger erläutert zunächst, wie innere und äußere Netzwerke entstehen. Wie können sie genutzt werden, ohne sich darin zu verfangen? Mit einer Timeline ermöglicht er dem Zuhörer eine individuelle Zukunftsvision in der Verbundenheit mit den eigenen inneren Spinnenkräften. Damit gelingt ihm ein tief erlebbarer Einblick in das Potenzial dieser Kräfte und in mögliche Wandlungsprozesse - hin zum eigenen Rhythmus, zum rechten Platz und zur persönlichen Berufung.

Das pathologische Verhältnis zur Spinnenkraft ist vom Festhalten an Personen, Dingen oder Verhaltensmustern geprägt. Bei Aranea drückt es sich beispielsweise im übermäßigen Verlangen zu rauchen aus.
Spinnenthemen zeigen sich, mit Wucht und Gewalt, oft auch im mächtigen Netz einer Mutter oder Schwiegermutter. Gestörte Primärerfahrungen machen ein Grundgefühl von Sicherheit und Wertschätzung zunichte und rufen unangemessene Scham für das eigene Dasein hervor. Sie kann der tiefere Grund für dauerhaftes Unglück sein. Bei Tarantula führt das zu blankem Hass - als Reaktion auf die Zurückweisung. Mit dem An- und Aussprechen der Scham ist ein erster Schritt zu mehr Lebensfreude getan.

So findet sich bei Spinnen - in Analogie zu ihrem Netz - oftmals ein tiefgreifender Bezug zum Familiensystem, insbesondere zur Reihe der Ahnen (Groß- oder Urgroßeltern). Der Weg von der Herkunftsfamilie zu späteren Lebensgemeinschaften entspricht Dr. Beate Latour zufolge einem "Fallen von Netz zu Netz". Dazu schildert sie Erfahrungen mit Eltern, Rauchen und Drogen. Die Bewegung von einem Netz zum nächsten ist von der Angst geprägt, den Halt zu verlieren. Im Heilungsprozess wird es möglich, neue Netze zu knüpfen und die überkommenen zu verlassen.

In einer abschließenden Zusammenfassung geht Latour auf die ältesten Spinnentiere ein: die Skorpione. Es geht hier um Gewalterfahrungen, Täter-Opfer-Konflikte (Kriegstraumata), um Leben oder Tod, um Wahnsinn und Illusion. Geheilt wird die innere Skorpionkraft zu einer gesunden Wehrhaftigkeit, die den Anderen nicht mehr vernichten muss.

Die Kraft der Spinnen wird mittels Seelenreisen, Trommeltrancen, Timeline- und Heilkreisarbeit erlebbar ausgelotet und durch die homöopathische Betrachtung bewusst aufgearbeitet. Der homöopathische Schamane knüpft mithilfe der Spinnen ein neues Netz fürs weitere Leben.

CD 1 (73:20)
1. Andreas Krüger: Spinnenmittel-Themen / Idee der Spinne: das Netz (10:27)
2. Besinnen, Beten (05:41)
3. Timeline: Mit den Kräften verbinden / Sammlung im Zinnoberfeld (11:34)
4. Fetische: Die Runde der Zigarre / Ritualmagie mit Rauch (03:08)
5. Runde: Teilen (36:50)
6. Körperflüssigkeiten / Teilen und Schicksal (05:38)

CD 2 (73:46)
1. Beate Latour: Verwandelt / Themen: Leben, Tod, Rauchen, Eltern / Fallen in Netze (10:03)
2. Trance: Das Netz spinnen (06:44)
3. Spinnen und Tabak / Drogenerfahrungen / Kontrolle, Scham, Festhalten (08:51)
4. Erlaubnis zum Schamanismus / Geist der Liane (09:12)
5. Spinnenbegegnung / Erste Seelenrückholung (10:44)
6. Auftrag im Leben / Freiheiten unserer Zeit / Schwarze und weiße Mittel (08:26)
7. Angst und Schmerzen / Schutz und Halt (10:08)
8. Symptome: Hohe Sensibilität, Überforderung, Verdauung (09:35)

CD 3 (76:45)
1. Andreas Krüger: Eigene Spinnengeschichte / Verlangen: Tabak (09:46)
2. Sexualität, Gerüchte, Peinlichkeit / Sich selbst und andere trinken (09:36)
3. Weibliche Ejakulation / Unverleugnete Sexualität (09:23)
4. LSD, Psycholyse / Schwiegermutter (09:47)
5. Begegnung mit Schamanismus (09:40)
6. Burnout / Pluto und Aranea (08:49)
7. In der Klinik: "Und Herr sprich nur ein Wort..." (09:11)
8. Spinne im Heilkreis / Schicksalhafte Vernetzungen (10:30)

CD 4 (76:41)
1. Heilliedsängerin Roxana / Hellhörigkeit (06:26)
2. Reise zum Ort des eigenen Heilliedes (21:00)
3. Beate Latour: Scham zu Tönen / Schamane sein heißt schamlos sein (09:42)
4. Fesseln / Radnetzspinnen, Erdlochspinnen / Aranea, Tarantula, Tela (09:19)
5. Netz der Psychiatrie / Verhältnismäßige Rache / Aranea: tierisches Mercur (07:25)
6. Zahnarzt / Krafttier im eigenen Rhythmus (09:40)
7. Verhängnisvolle Verknüpfungen / Ausgleich, Gerechtigkeit (06:37)
8. Helfersyndrom und Verstrickungen / Pflege der Mutter (06:28)

CD 5 (70:33)
1. Das Nein finden / Verlassen des Netzes / Entwicklung (10:27)
2. Verwirrung und Verdrehung im System / Anschluss an Ahnen / Erfroren in Buchenwald (08:43)
3. Reise nur mit Auftrag / Reise: In den Körper (20:19)
4. Kraft des Kreises / Neues Heillied / Aus Not herauskommen (07:27)
5. Reise: Für die, die weniger sehend sind / Seher und Pirscher (19:00)
6. Worte finden und sprechen (04:35)

CD 6 (73:57)
1. Andreas Krüger: Literatur, Primärerfahrungen, Ängste (09:33)
2. Praxisalltag: Scham, Jammer, Glück (10:19)
3. Schämen für Scham / Hinweis zu Tarantula / Aggression: Bedürftigkeit (09:54)
4. Scheinrealitäten: Nintendosucht / Bedürftigkeit zeigen (09:10)
5. Tarantula, Hyoscyamus: Erotische Zurückweisung / Wertschätzung, Fremdgehen (10:10)
6. Männerhass / Wirkung von Zurückweisung / Aranea: weibliche Sexualität (09:27)
7. Gefährte der Königin / Erektionsstörungen, Verantwortung der Frauen (09:51)
8. Verachtung durch Therapeuten (05:29)

CD 7 (79:20)
1. Schamlose Erziehung / Polymorphe Perversität / Ja zur Scham (07:24)
2. Einführung zum Heilritual (03:48)
3. Heilritual: Verklebungen lösen / Fesselungen abschneiden (26:51)
4. Trommeln (03:42)
5. Beate Latour: Trommeln und Holen der Spinnenkraft / Angst vor Trennung (09:04)
6. Die Schönheit der Seele / Freude an Weiblichkeit (09:27)
7. Gefühle ausdrücken / Ungelebte Wehrhaftigkeit (09:56)
8. Weitere Spinnenthemen: Symptome, Modalitäten, Systemik (09:04)

CD 8 (75:18)
1. Angst und schamanische Arbeit / Für den anderen sprechen (08:17)
2. Reise durch die Mittelwelt / Tödliches der Spinnen und Skorpione (09:34)
3. Während der Reise: Im Kontakt bleiben (05:55)
4. Wozu ich bereit bin (05:19)
5. Skorpion Erfahrungen / Themen der Skorpione (09:48)
6. Illusion und Klärung / Gemütssymptome, Modalitäten / Fall: Grausige Angst (08:23)
7. Ständige Bedrohungen in Familie / Kriegtraumata / Abspaltung, Tabuisierung (09:55)
8. Aggression, Todesangst / Gesunde Wehrhaftigkeit (05:35)
9. Heilende Trance und Schlusswort (12:28)


Andreas Krüger

geboren 1954, ist seit 1988 Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin und Mitbegründer der Prozessorientierten Homöopathie. Seit 1982 arbeitet er in eigener Praxis als Heiler, Aufsteller und Seelenreisender. Er ist Autor mehrerer Bücher und vielerFachartikel. Seine Fähigkeit tiefes Wissen auf humorvolle und einprägsame Weise zu vermitteln zeichnen ihn als Lehrer aus.

Weitere Informationen zu Andreas Krüger finden Sie hier: Webseite von Andreas Krüger



Dr. Beate Latour

Homöopathische Ärztin. Bei der Arzneimittelfindung und Heilung von Traumata spielt die Reise zu den inneren Bildern der Seele in ihrer Praxis eine große Rolle. Seit vielen Jahren unterrichtet sie Ärzte, Heilpraktiker und Laien in prozessorientierterHomöopathie.

Weitere Informationen zu Dr. Beate Latour finden Sie hier:
Webseite von Dr. Beate Latour


8 CDs in dekorativer Buchformatbox

Coverbild: "Spiderweb reflecting light" © Thomas Leth-Olsen (Quelle: flickr.com)

Fachverband Dt. Heilpraktiker, LV Berlin, Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 25./26. Mai 2013

Kundenrezensionen:

Autor: Heike A. am 08.02.2014
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Eine wunderbare Reise in die Welt der Spinnen und Skorpione.
Andreas Krüger und Beate Latour leiten den Hörer mittels Vorträgen und schamanischer Trommelreisen durch einen mehrstündigen Prozess, der das Arzneimittel Aranea Diadema und das ihrer Verwandten leicht zugänglich macht.
Für mich wurde spürbar wie Jeder und alles miteinander verwoben und vernetzt ist. Vielen Dank an die Dozenten, die es mir als Hörer möglich machen mich nachträglich als Teil dieser Erfahrung zu erleben.
Dieses herrliche Seminar möchte ich wärmstens an jede Hexe und jeden Hexer weiter empfehlen. Es ist eine Bereicherung für die homöopathische Praxis, die prozessorientierte Arbeit mit Menschen und die Erweiterung des Horizonts.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Hexen Hurra II - Schamanismus und Homöopathie

Hexen Hurra II - Schamanismus und Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 86,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Nach dem Erfolg von Hexen Hurra I (aus dem Vorjahr, Bestnr. HF-2101) nehmen uns die beiden "homöopathischen Schamanen" Dr. Beate Latour und Andreas Krüger auf eine spirituelle Reise mit, bei der sie Schamanismus und Homöopathie erneut zu einem umfassenden heilerischen Ansatz verbinden.

Ausgangspunkt ihrer Arbeit ist die Überzeugung, dass jeder Mensch eigene schamanische bzw. magische Potenziale in sich trägt. So dürfte sich mancher an Kindheitserlebnisse erinnern, die magisch erschienen, jedoch auf wenig Beachtung oder gar Missachtung trafen. Wenn wir uns selbst gegenüber toleranter werden, können wir spüren, wo die eigene "Magierseele" womöglich schon früh verletzt wurde. Um dieses verschüttete Potenzial zu heilen und zu fördern, widmen sich Krüger und Latour diesmal den magischen Aspekten zweier großer homöopathischer Arzneien - Hyoscyamus und Naja.

71,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Träume, Symbole & Homöopathie. Archetypische Dimensionen des Heilens.

Träume, Symbole & Homöopathie. Archetypische Dimensionen des Heilens.

Träume von Patienten verstehen - zur Krankheitserkenntnis, Arzneifindung und Förderung der Heilung


Träume sind für viele Homöopathen Bücher mit sieben Siegeln und scheinbar bestenfalls als Repertoriumsrubriken nützlich. Doch die höchst individuelle und nicht manipulierbare Erfahrung des Traums führt als »Königsweg« direkt zur Seele, zu unbewussten Orten, wo Konflikte, Gegensätze und Paradoxien versöhnt und integriert werden können, damit Heilung möglich wird. Dort ist auch die heilende Arznei zu finden.

Form und Gestaltung
  • Format A5 (14,8 x 21)
  • Feste Bindung mit farbigem Bezug und Bild
  • 326 Seiten
  • 6 Abbildungen
  • Ausführliches Register

29,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
China - Das ungewollte Kind

China - Das ungewollte Kind

Als Download (keine CD) - für nur 9,50 €!


Meditation und Trance zum archetypischen Themenkreis des Arzneimittels.

Die Trance finden Sie auch im Buch "Die Tafelrunde der Seele" (Andreas Krüger), das ebenfalls bei uns erschienen und erhältlich ist (ISBN 3-9804662-7-2).

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Parasitose. Ein Weg durch die Miasmen IV

Parasitose. Ein Weg durch die Miasmen IV

Auch auf CD erhältlich - für nur 47,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Ich kann das nicht alleine, ich brauche Hilfe von außen!"

Das Miasma der Parasitose verkörpert die Abhängigkeit von äußeren Gegebenheiten, bis hin zur Besetzung mit Fremdem. In Phasen der Überforderung offeriert die Parasitose vermeintliche Hilfe: "Nimm das! Viel hilft viel!" Doch die zweischneidige Unterstützung durch Hilfsmittel wie Medikamente schwächt auf Dauer anstatt zu helfen.

Was hilft einer Person wirklich? Wie gelingt die Lösung ihrer destruktiven Muster? Die Parasitose fordert im Positiven dazu auf, die eigenen Selbstheilungskräfte zu entwickeln. Innere Ängste und Haltlosigkeit öffnen hingegen Abhängigkeiten die Tür, zum Beispiel in Form schulmedizinischer Medikamente. Viele Patienten leiden nach langjähriger Einnahme von Antibiotika, Kortison, Schlaf- oder Schmerzmitteln an den Arzneifolgen stärker als an ihrer ursprünglichen Krankheit.

Bei der miasmatischen Behandlung der parasitären Besetzung ist auch die Anamnese des Familiensystems zentral. Welche alten Muster, die spezifische Formen der Besetzung vorgeprägt haben, sind hier möglicherweise wirksam? Um neue Abhängigkeiten zwischen Therapeut und Patient zu verhindern, geht Dr. Latour auch auf das Chironthema des "hilflosen Heilers" ein.

Eine gekonnte miasmatische Begleitung aus der Abhängigkeit von äußeren Helfern in eine echte Selbstbestimmung.

39,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Lac delphinum (Delphinmilch). Sinnlichkeit, Verbundenheit und Zugehörigkeit

Lac delphinum (Delphinmilch). Sinnlichkeit, Verbundenheit und Zugehörigkeit

Arzneigruppe des Monats

Wasser-Arzneien

Im Urelement des Lebens


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 25,- € (statt 28,-) bis 31. März 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Verschiedene charakteristische Verhaltensmerkmale von Delphinen finden sich auch bei Patienten, die Delphinmilch (Lac delphinum) homöopathisch benötigen: ausgeprägt geselliges Sozialverhalten, Friedfertigkeit, Fürsorglichkeit und Hilfsbereitschaft bis hin zum ausgeprägtem Helfersyndrom. Neben diesen kommunikativen Wesenszügen beschreibt Dr. Beate Latour im vorliegenden Seminar auch ausgeprägte intuitive Fähigkeiten sowie Abgrenzungsprobleme gegenüber emotionaler und geistiger Reizüberflutung.

"Ruhe im Angesicht von Gefahr!"

Im positiven Sinne vermittelt Lac delphinum die Kraft der "radikalen Ignoranz eines Problems": Mit seiner natürlichen Leichtigkeit nimmt der Delphin Gefahren zwar wahr, behält aber dennoch seine innere Ruhe und Integrität. So gilt die Delphinmilch auch als bewährte Trauma-Arznei und wird als "Opium der Milchmittel" bezeichnet.

Miasmatisch kann Lac delphinum der Karzinogenie zugeordnet werden: Aus der Not sozialer Unterversorgung erwächst ein Bedürfnis nach "spiritueller Ausdehnung", Zugehörigkeit und Verbundenheit zu einem schützenden Kreis von Menschen.

Die liebevoll-mütterliche Natur der Delphinmilch erinnert uns an Primärerfahrungen des Umsorgt- und Gehaltenseins und lässt uns zur natürlichen Leichtigkeit des Lebens zurückfinden.

21,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Grundformen der Angst  - Gesamtpaket (SO-191, SO-195, SO-198, SO-199)

Die Grundformen der Angst - Gesamtpaket (SO-191, SO-195, SO-198, SO-199)

Referent des Monats


Michael Antoni

Homöopathie, Astrologie & Symbolische Medizin


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 69,- € (statt 78,-) oder als CD nur 88,- € (statt 98,-) bis 31. März 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die vierteilige Reihe "homöopathischer Sonntage" präsentiert, angelehnt an das Modell des Tiefenpsychologen Fritz Riemann, die vier wichtigsten Formen von Angst und die daraus abgeleiteten Persönlichkeitsstrukturen (depressiv, schizoid, hysterisch, zwanghaft, ergänzend narzisstisch). Anhand passender Arzneien verbinden die Referenten Riemanns Erkenntnisse mit Homöopathie und Astrologie und vertiefen so das therapeutische Verständnis für das menschliche Leid mit der Angst.

Hinweis: Der Teil über die "zwanghafte Persönlichkeit" wurde leider nicht aufgezeichnet und ist daher nicht erhältlich.


69,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 15. Januar 2014 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.443s