Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Homöopathische Arzneien und Glauben. Zur Religiosität von Arnica, Arsen, Aurum, Calcium u. a.

ab

Preis für MP3-Download 9,50 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: HT-561
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Homöopathische Arzneien und Glauben. Zur Religiosität von Arnica, Arsen, Aurum, Calcium u. a.

Auch auf CD erhältlich - für nur 11,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Das Bedürfnis zu glauben ist etwas ganz Normales, wahrscheinlich sogar etwas Lebensnotwendiges." (aus der Neurowissenschaft)

Zum Auftakt der 56. Berliner Homöopathietage setzt sich Arne Krüger, engagierter Christ (evangelischer Lektor) und stellv. Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule, intensiv mit der Beziehung zwischen Homöopathie und Glaube auseinander. Was heißt Glaube(n) eigentlich? Muss man beispielsweise an Homöopathie "glauben", damit sie wirkt? Wann können Glaube und Religiosität pathologisch werden?

Eine anschauliche Himmelfahrt zu verschiedenen Arzneien, mit dem Fazit, dass Menschen auf ganz unterschiedliche Weise glauben können. Wichtig ist nur, ob sie damit in Harmonie leben - oder aber darunter leiden (lassen).

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: HT (Berliner Homöopathietage)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Glaube, Religion

Abspieldauer (ca.): 59 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

9,50 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
11,90 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Homöopathische Arzneien und Glauben. Zur Religiosität von Arnica, Arsen, Aurum, Calcium u. a.

"Das Bedürfnis zu glauben ist etwas ganz Normales, wahrscheinlich sogar etwas Lebensnotwendiges." (aus der Neurowissenschaft)

Zum Auftakt der 56. Berliner Homöopathietage setzt sich Arne Krüger, engagierter Christ (evangelischer Lektor) und stellv. Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule, intensiv mit der Beziehung zwischen Homöopathie und Glaube auseinander. Was heißt Glaube(n) eigentlich? Muss man beispielsweise an Homöopathie "glauben", damit sie wirkt? Wann können Glaube und Religiosität pathologisch werden?

Aus neurophysiologischer Sicht ist das Glauben (im allgemeinen Sinne) lebensnotwendig. Als Menschen können wir nicht alle Phänomene der Welt rational erklären. Zudem vermittelt Glaube auch Hoffnung auf ein Jenseits. Im Rahmen von Therapie kann der Glaube des Patienten daher eine unterstützende Rolle spielen. Glaube kann Ausdruck von Gesundheit sein - aber auch von Krankheit, z. B. wenn er für den Patienten (und/oder sein Umfeld) leidvoll wird. Daher ist das anamnestische Gespräch über die Glaubensbeziehung oftmals hilfreich, um den Patienten und seine Krankheit tiefer zu verstehen.

Arne Krüger geht hier exemplarisch auf verschiedene homöopathische Arzneien ein, die für ihre besondere Glaubensaffinität bekannt sind. Dabei wird deutlich: Der Umgang mit Glaubensinhalten kann sich je nach Arzneityp ganz unterschiedlich darstellen. So findet Arnica seinen Gott eher in der Natur und betreibt einen praktischen und konkreten Glaubensdienst ohne komplizierte Philosophie. Bei Arsen stehen Sünde und Strafe im Mittelpunkt vieler Ängste. Für Aurum ist Gott groß, mächtig, vollkommen, erhaben, während Calcium carb. eher einen kindlich einfachen, schlichten Glauben in sich trägt. Weitere Arzneien, die unter ihrem religiösen Aspekt kurz angerissen werden, sind Causticum, Ignatia, Natrium mur., Lycopodium und Phosphor.

Eine anschauliche Himmelfahrt zu verschiedenen Arzneien, mit dem Fazit, dass Menschen auf ganz unterschiedliche Weise glauben können. Wichtig ist nur, ob sie damit in Harmonie leben - oder aber darunter leiden (lassen).

 

Gesamtlänge (59:10)
1. Einleitung von Andreas Krüger / "Fürchte dich nicht" (05:10)
2. Glaube und Wissenschaft / Homöopathie und Glaube / Glaube als Pathologie? (07:50)
3. Ist Glaube lebensnotwendig? / Neurophysiologische Erkenntnisse (07:25)
4. Umgang mit Glauben in der Therapie (08:11)
5. Arnica montana - praktischer Glaube (05:59)
6. Arsenicum album - Der Sünder / Aurum metallicum - vollkommener Gott (07:50)
7. Calcium carbonicum / Causticum / Ignatia / Lycopodium (09:08)
8. Natrium / Phosphorus - strahlender Glaube (07:35)



Arne Krüger im Vortrag

(Foto: Martin Bomhardt)

Arne Krüger

Jahrgang 1962, Studium der Tiermedizin an der Freien Universität Berlin von 1982 bis 1989. Seit 1987 Tätigkeit an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin als Dozent für Zytologie, Histologie, Embryologie, Anatomie, Pathologie, Chemie, Biochemie,Pharmakologie, Prüfüngsvorbereitung, Labordiagnostik, Wirtschafts- und Gesetzeskunde. Seit 1988 Arbeit als Heilpraktiker in eigener Naturheilpraxis mit dem Schwerpunkt Homöopathie. Seit 1989 stellvertretender Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule. Seit 1990 Vorstandsfuntionen im Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V. Seit 1991 eigene Tierarztpraxis mit dem Schwerpunkt Homöopathie in Berlin, und seit 1996 Zusatzbezeichnung Homöopathie durch die Tierärztekammer Berlin. Seit 1991 2. Vorsitzender undGeschäftsführer der Arthur-Lutze-Gesellschaft zur Förderung der Homöopathie und Naturheilkunde in den neuen Bundesländern und Berlin e.V. Seit Juni 1993 Vorsitzender des FDH-Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. und seit 2002 auch 2. Vizepräsident desFachverbands Deutscher Heilpraktiker e.V. Bundesverband. Seit 2003 ist er Stellvertretender Sprecher der Arzneimittelkommission (AMK) der Deutschen Heilpraktiker. Seit 2003 1. Vorsitzender der Stiftung Deutscher Heilpraktiker.
Arne Krüger ist Autor von vielen Fachartikeln in den Bereichen Homöopathie, Tierhomöopathie, Pflanzenheilkunde, Infektionskunde und Heilpraktikerrecht. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.
Weitere Infos: Webseite von Arne Krüger

1 Audio-CD in dekorativer Buchformatbox, oder als MP3-Download.


Bild auf der Covervorderseite:
Raven © Hartwig HKD (www.flickr.com, Lizenz: Lizenz: CC BY-ND 2.0)
Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
We thank the photographer very much for the permission to use this picture!

56. Berliner Homöopathietage, Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 16./17. September 2017


Dieser Vortrag ist Teil der 56. Berliner Homöopathietage, einer zweitägigen Veranstaltung mit einer Vielzahl interessanter Vorträge. Alle verfügbaren Vorträge können Sie zum stark vergünstigten Paketpreis ebenfalls bei uns erhalten:

HT-56


Diesen Titel haben wir am Dienstag, 30. Januar 2018 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Krüger, Arne
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

    Parse Time: 0.403s