Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Im Kreis des Medizinrads - Norden. Lebe Deine entschiedene Kraft.

ab

Preis für MP3-Download 47,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: LA-314
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Im Kreis des Medizinrads - Norden. Lebe Deine entschiedene Kraft.

Jetzt zum Einführungspreis (bis 27. November 2017)!
MP3-Download nur 47,- € statt regulär 52,- €
oder CD-Version nur 57,- € statt 64,- €


Auch auf CD erhältlich - für nur 57,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum vierten Teil - Der Norden

"Norden heißt: Weitergehen"

Im "Norden" vollendet sich das magische Rad. Es ist der Ort der inneren Stille, wo wir der Einsamkeit, den eigenen Ängsten und Befürchtungen begegnen. Wer diese kalte, dunkle Region durchschreitet, wird gefestigter, gereifter und erwachsener daraus hervorgehen und dem Leben besser standhalten können.

Im vierten, abschließenden Teil ihres Medizinrad-Zyklus lädt uns Dr. Beate Latour erneut in ihren magischen Kreis. Hier loten wir das Verhältnis zwischen dem eigenen Ego und den Grenzen der anderen aus, in einer lebendigen Pulsation zwischen Abstand und Nähe. Wo befinde ich mich gerade mit mir im Leben? Dabei geht es auch um Macht und Gleichgewicht.

Der Norden konfrontiert uns mit der eigenen Opferstruktur. Nur wenn wir Wurzeln in uns selbst finden, lässt sie sich auflösen. Ein achtsam kreativer Raum entsteht, um zu wachsen, um erwachsen zu werden. Doch wo hört Achtsamkeit auf und beginnt Kontrolle? Wann ist Kontrolle nötig, wann können wir uns entspannen? Das Zulassen des Scheiterns, des Nicht-Gelingen, des Fehlermachens ist ebenfalls ein Aspekt gesunden Wachstums.

Mit ihrer langen homöopathischen, therapeutischen Erfahrung und einem umfangreichen Repertoire an heilsamen Ritualen, Geschichten, Gesängen und schamanischen Reisen geleitet uns Beate Latour auf den Weg zur eigenen Nordkraft.

Nordkraft ist Tatkraft: Präsent, entschieden und bereit, Klarheit in die Welt zu bringen. Die erfahrene Seelenbegleiterin Beate Latour zeigt Möglichkeiten auf, diese Kraft auf erwachsene Weise zu verwirklichen.

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: LA (Latour Vorträge und Seminare)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Angst, Arsen, Causticum, Entschiedenheit, Erwachsenwerden, Lac camelinum, Lycopodium, Naja tripudians, Norden, Opfer, Platin, Scham, Schatten, Schlangen, Silicea

Abspieldauer (ca.): 9 Std. 0 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Seminar mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

47,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
44,80 EUR: Nur für Seminarteilnehmer mit Nachweis: Audio-CD
39,90 EUR: Nur für Seminarteilnehmer mit Nachweis: MP3-Download (Download-Bedingungen)
57,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Im Kreis des Medizinrads - Norden. Lebe Deine entschiedene Kraft.

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Das freie Wissen der alten Schamanen und ein tiefes Vertrauen in die geistige Welt spielen im Umgang damit eine wesentliche Rolle. Der Mensch ist zwar einerseits eine zerstörerische Bestie, andererseits jedoch auch ein göttliches Wesen, stets in der Lage, sich selbst zu heilen, zu verfeinern und mit seiner Seele in Einklang zu kommen. Die Seminare von Beate Latour sind ganz von dieser Hoffnung getragen.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung entspricht grundlegenden Lebensthemen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum vierten Teil - Der Norden

"Norden heißt: Weitergehen"

Im "Norden" vollendet sich das magische Rad. Es ist der Ort der inneren Stille, wo wir der Einsamkeit, den eigenen Ängsten und Befürchtungen begegnen. Wer diese kalte, dunkle Region durchschreitet, wird gefestigter, gereifter und erwachsener daraus hervorgehen und dem Leben besser standhalten können.

Im vierten, abschließenden Teil ihres Medizinrad-Zyklus lädt uns Dr. Beate Latour erneut in ihren magischen Kreis. Hier loten wir das Verhältnis zwischen dem eigenen Ego und den Grenzen der anderen aus, in einer lebendigen Pulsation zwischen Abstand und Nähe. Wo befinde ich mich gerade mit mir im Leben? Dabei geht es auch um Macht und Gleichgewicht.

Der Norden konfrontiert uns mit der eigenen Opferstruktur. Nur wenn wir Wurzeln in uns selbst finden, lässt sie sich auflösen. Ein achtsam kreativer Raum entsteht, um zu wachsen, um erwachsen zu werden. Doch wo hört Achtsamkeit auf und beginnt Kontrolle? Wann ist Kontrolle nötig, wann können wir uns entspannen? Das Zulassen des Scheiterns, des Nicht-Gelingen, des Fehlermachens ist ebenfalls ein Aspekt gesunden Wachstums.

Die Nordkraft kann sich als wahres Erwachsensein ausdrücken, um mit kriegerischer Kraft das innere Kind zu verteidigen und zu schützen - oder aber als tyrannisch egoistische Machtausübung, die im Umgang mit sich selbst und anderen despotisch wird. Das innere Kind - wenn wir ihm zuhören - zeigt uns, wo wir stehen und gibt durch seine Reaktionen Rückmeldung. Reifes Erwachsensein bedeutet Selbstfürsorge, die keinen Egoismus mehr braucht, sondern den Mut, zum eigenen Sosein zu stehen: "Ich verwurzele mich hier und jetzt und bin bereit, alle Kräfte anzunehmen, die mir zur Verfügung stehen, auch wenn ich in der Menschenwelt mal alleine dastehen muss."

Mit ihrer langen homöopathischen, therapeutischen Erfahrung und einem umfangreichen Repertoire an heilsamen Ritualen, Geschichten, Gesängen und schamanischen Reisen geleitet uns Beate Latour auf den Weg zur eigenen Nordkraft.

Nordkraft ist Tatkraft: Präsent, entschieden und bereit, Klarheit in die Welt zu bringen. Die erfahrene Seelenbegleiterin Beate Latour zeigt Möglichkeiten auf, diese Kraft auf erwachsene Weise zu verwirklichen.


Schamanische Reisen, Gesänge und Rituale

Segnungen: Im Kreis ist alles geheilt

Heilarbeiten: Seelenflüstern / Vernichtungsextraktion / Herbeirufung der Kräfte

Gesänge: Achtsame Menschen im Kreis / Ich bin bereit und öffne mich / Aye kerumene / Von der Erde nehme ich die Kraft / Spirit of the world / Ich tanze wie eine Feder / Lied der Selbstheilung / Patcha mama

Reisen: Reise in den Norden / Reise zum Kamel

Rituale: Danksagungen und Würdigungen / Das Mütterliche Prinzip / Verkündung der Nordnamen


Arzneien des Nordens in Stichworten

Arsen: Der innere Zensor und strafende Gott, Die Angst hält mich am Leben

Causticum: Aufopferung, die eigene Wunde bleibt im Schatten

Naja Tripudians: Wunsch nach Aufrichtung, Konflikt zwischen Anpassung und Selbstverwirklichung

Silicea: Die kalte Seite des Nordens, Achtsamkeit bis zur Selbstkontrolle

Lycopodium: Die despotische Seite des Nordens, egomanischer Kampf gegen das eigene Kleinsein

Platin: Die tyrannische Seite des Nordens, Entgleisung von der weiblichen Kraft

 

CD 1 (79:46)
1. Einleitung / Willkommen im Norden / Missionssuche / Segen: Im Kreis ist alles geheilt (06:24)
2. Ehrung von Licht und Schatten / Achtsame Menschen im Kreis (06:16)
3. Achtsamkeit und Kontrolle / Ehrung von Lehrern, Meistern, Ahnen und Eltern (09:43)
4. Norden heißt: Weiter gehen / Kippen der Gemeinschaft und Ausgleich der Kräfte (08:19)
5. Über die Nordnamen / Zwei Nordplätze / Zwei starke Nord-Träume (09:59)
6. Danksagungen und Würdigungen (08:12)
7. Ich kann alleine stehen / Singen: Ich bin bereit und öffne mich (08:11)
8. Bereit, in den Norden zu gehen / Die Energie des Nordens (06:21)
9. Basics zum Medizinrad / Susi, der Norden und das Gemeinsame (09:02)
10. Führung und "Sich zeigen" / Geschichte eines jungen Mannes / Über das Ein-Norden (07:15)

CD 2 (74:29)
1. Pläne ändern sich / Wahre Erwachsene (07:20)
2. Innere Reise in den Norden (07:52)
3. Gehe kraftvoll Schritt für Schritt / Deine Seele kennt den Weg (06:21)
4. Spüre die Kräfte des Nordens / Fühle deinen Körper (06:41)
5. Wieder ankommen / Entscheide dich, hier zu sein (05:38)
6. Singen: Aye kerumene / Über das Lied / Georges: Über das "Sich zeigen" und Trance-Dance (08:44)
7. Opfer sein - eine Frage der Einstellung / Die Leere, der kreative Raum (07:16)
8. Über das Gärtnern / Medium sein / Was heißt Erwachsensein? / Ankommen im Wir (07:06)
9. Die Ältesten und die Verwirrung / Das kleine Kind / Der spirituelle Krieger (08:34)
10. Der zweite Platz des Nordens / Miasmatischer Norden / Umgang mit Macht (08:52)

CD 3 (75:38)
1. Die Nord-Süd Achse / Nährung / Der tyrannische Herrscher (09:46)
2. Geschichte von den treuen Soldaten / Der Schamsoldat (08:45)
3. Erfüllung alter Aufträge / Geschichte vom verkopften Mann / Milder werden mit uns selbst (06:28)
4. Erfahrung eines tiefen Prozesses / Ich nehme mich dir weg / Mein Kind schützen (06:53)
5. Von der Erde nehme ich die Kraft / Aus der Angst in die Kraft (09:08)
6. Einleitung: Innere Reise ins Nordland / Über die Birke / Die Reise (08:07)
7. Seelenreise: Rezitation tyrannischer Sätze (06:29)
8. Seelenreise: Heilung der Tyrannin und des Tyrannen (08:56)
9. Im Körper ankommen (05:43)
10. Wertschätzung / Unterschiedliche Energien und Prozesse (05:19)

CD 4 (79:53)
1. Mexikanisches Märchen / Identifikation erwünscht (08:46)
2. Verkündung der Nord-Namen (18:12)
3. Singen: Spirit of the world / Segen: Im Kreis ist alles geheilt (06:53)
4. Begrüßung von Licht und Schatten / Kreissegen (07:42)
5. Im Kreis: Das mütterliche Prinzip / Starke Frauen in Hochmut / In Hingabe gehen (11:22)
6. Zusammenfassung des ersten Nordtages (11:01)
7. Zu sich stehen / Seelenauftrag / Das magische Kind (08:00)
8. Geschichte vom Kolibri (Anina Bori) / Sei Du selbst! (07:53)

CD 5 (77:13)
1. Ulrike über Astrologie / Astrologische Aspekte des Löwen / Beates Wunsch (09:30)
2. Frauenmacht und Männermacht / Ulrikes Prozess des Erwachsenwerdens (09:25)
3. Einleitung zur Heilarbeit / Erklärung zum Seelenflüstern (08:11)
4. Seelenflüstern: Bitte um Unterstützung / Versprichst du mir...? (12:07)
5. Gemeinsames Singen / Kind, geh weiter! (14:33)
6. Stille und Nachspüren / Willkommen daheim / Der Wunsch von Mutter Erde (06:28)
7. Homöopathische Kamelmilch / Seelenreise zum inneren Kamel (09:02)
8. Seelenreise: Die Arznei im Feld / Ahnenseelen / Beginn der Heilung (07:53)

CD 6 (78:52)
1. Seelenreise: Verwandlung zulassen / Holt euch euer JA / Kreissegen (08:26)
2. Über das Ehren / Macht und Ohnmacht / Ausflug zum Herrn der Ringe / Magische Kinder (09:07)
3. Causticum / Wer weint um wen? / Heilarbeit und Anspruch (09:02)
4. Turandot / Platin: Die tyrannische Nord-Kraft (05:31)
5. Aus Goethes "Der Zauberlehrling" / Dem Ende des Medizinrades entgegen (07:24)
6. Singen: Ich tanze wie eine Feder / Sonjas homöopathischer Naja-Prozess (08:58)
7. Naja-Prozess: Naja ruft und kommt / Was braucht die Kobra? / Erde und Kröte (07:55)
8. Naja-Prozess: Die Wirkung der Kobra / Hilfe aus dem Osten / Seelenvertrag (06:49)
9. Kurzer Exkurs zu Naja / DD Lachesis / Über die Schlangenkraft (06:54)
10. Täterenergie / Furcht vor der Schlangenkraft / Schlange ist nicht gleich Schlange (08:42)

CD 7 (73:08)
1. Heiliger Zorn / Schützende Panzer / Einladung zum Bösesein (08:12)
2. Über Ani Choying Drolma / Eigene Schlangenerfahrung (06:00)
3. Einleitung zur Heilarbeit / Vernichtungsextraktion / Schützende innere Haltung (11:05)
4. Durchführung der Extraktionsarbeit mit Trommeln und Flöten (10:31)
5. Alles im Kreis ist schon Heilung / Dankbare Rückkopplung (05:11)
6. Heilarbeit: Herbeirufung der Kräfte (07:34)
7. Gesang: Lied der Selbstheilung (09:44)
8. Willkommen im Kreis der Erwachsenen / Nimm die Energie des Feldes an (04:42)
9. Patcha mama (05:48)
10. Der Letzte Kreis und der erste Schritt nach außen / Im Kreis ist alles gehalten (04:18)


Dr. Beate Latour

Dr. med. Beate Latour
Homöopathische Ärztin. Bei der Arzneimittelfindung und Heilung spielt die Reise zu den inneren Bildern der Seele in ihrer Praxis eine große Rolle. Seit vielen Jahren unterrichtet sie Ärzte, Heilpraktiker und Laien in prozessorientierter Homöopathie.

Von Frau Dr. Latour haben wir ein umfassendes Sortiment von Arzneimittelvorträgen im Programm, die speziell für homöopathisch Interessierte und Homöopathie-Anfänger geeignet sind:
Vorträge von Dr. Beate Latour

Weitere Informationen zu Dr. Beate Latour finden Sie hier:
Webseite von Dr. Beate Latour

7 CDs/Teile in dekorativer Buchformat-Box oder als MP3-Download

Bild auf der Covervorderseite:
Gestaltung zum Medizinrad-Kreis-Seminar von Susanne Gilbrich
Wir bedanken uns für die freundliche Genehmigung zur Verwendung!
We are grateful for the permission to use this work!

Zwingenberg, Dorfgemeinschaftshaus, 19. August 2017

Weitere Informationen darüber finden Sie hier:
Webseite von Dr. Beate Latour

Dies ist der vierte und somit letzte Teil der Seminarreihe in Zwingenberg.
Die Aufzeichnungen der anderen drei Teile finden Sie ebenfalls bei uns hier:

LA-311

LA-312

LA-313


Die Reihe "Im Kreis des Medizinrads" können Sie zum besonders günstigen Paketpreis ebenfalls bei uns erhalten: LA-31


Nähere Informationen zur Veranstaltungsreihe "Im Kreis des Medizinrads" sowie anderen Veranstaltungen der Autorin hier: Webseite von Dr. Beate Latour

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Im Kreis des Medizinrads - Osten. Entdecke Deine kindliche Unschuld!

Im Kreis des Medizinrads - Osten. Entdecke Deine kindliche Unschuld!

Auch auf CD erhältlich - für nur 47,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum ersten Teil - Der Osten

Im ersten Seminar des Medizinrad-Kreises reist Beate Latour in den Osten, zur kindlichen Unschuld. Der Osten steht für den Wunsch, genährt und zugehörig zu sein. Es ist der Ort unserer Urkraftquelle.

Der alte Osten, seit Jahrtausenden tradiert, verheißt tiefe Weisheit und uraltes Wissen. Im neuen Osten finden sich der Neuanfang, die Unschuld und die Neugier. Man kann also bedürftiges Kind und weiser Experte zugleich sein.

Im Seminar erwarten uns geführte Seelen-Reisen, Gesänge, Trommel-Trancen, Übungen zu schamanischen Techniken und verschiedene homöopathische Arzneien, die für Geborgenheits- und Liebesersatz stehen (Saccharum raff.), Versorgung und Urnahrung (Milche: Lac humanum, Lac leontis), Rückerinnerung an das Licht und Trost (Phosphor) oder den (fehlenden) Schutz nach der Geburt (Vernix caseosa).

Im Osten begegnen wir auf berührende Weise der eigenen Weisheit, auf Wegen zur Nachnährung und zum Wachstum des inneren Kindes.

 

39,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Im Kreis des Medizinrads - Süden. Zeige Dein lebendiges Wesen!

Im Kreis des Medizinrads - Süden. Zeige Dein lebendiges Wesen!

Auch auf CD erhältlich - für nur 54,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum zweiten Teil - Der Süden

Im zweiten Medizinrad-Seminar führt uns Beate Latour in den Süden, wo es um Inkarnation, Kontakt (Gegenüber) und spielerische Leichtigkeit geht. Die Aufgabe besteht darin, die vorhandene Fülle anzunehmen und sich in der eigenen Kraft zu zeigen. Hier ist also der Ort des Selbstausdrucks, des freien Denkens und Redens.

Die meisten von uns sind allerdings weit davon entfernt, frei und ungehemmt zu leben. Stattdessen haben wir von klein auf geübt, unauffällig und angepasst zu bleiben. So werden in diesem Seminar zum einen verschiedene homöopathische Arzneien besprochen, die Verbote und Hemmungen überwinden und den lebendigen Ausdruck fördern. Zum anderen führt Beate Latour mit den Teilnehmern auch wieder hilfreiche Übungen, Rituale, Seelenreisen und Timeline-Reisen durch. Das gemeinsame Singen stärkt die Südkraft zusätzlich.

Beate Latour führt in das freie, schöpferisch ausdrucksvolle Menschsein des Südens, zwischen der spielerischen Leichtigkeit des Löwen und der Zerstörungskraft des Plutonium.

 

 

45,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Im Kreis des Medizinrads - Westen. Tauche ein in Deine Seelentiefe.

Im Kreis des Medizinrads - Westen. Tauche ein in Deine Seelentiefe.

Auch auf CD erhältlich - für nur 54,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum dritten Teil - Der Westen

"Im Westen liegt Deine Wahrheit"

Auf der dritten Station ihrer Reise durch die magischen Quadranten des Medizinrades führt uns Beate Latour in den Westen, zum Element des Wassers. Dort ist es ruhiger, dunkler und tiefer als im Süden (LA-312). Es dominiert der Schatten. Dessen dämonische Seite wird leider meist in den Vordergrund gestellt, doch er bietet auch Schutz, z. B. vor der Sonne oder vor ungewollter Entdeckung. So ist der Westen auch Heimat von Aberglauben und schwarzer Magie, von Selbstverleugnung und (freiwilliger) Machtübergabe an andere.

Das Potenzial des Westens liegt darin, eine übergeordnete Sicht einnehmen und Zusammenhänge erkennen zu können, die das eigene Überleben sichern. Während sich der Osten nach außen und oben richtet (Ich-Auflösung, Verbindung mit Allem), tauchen wir im Westen in die Seelentiefe der eigenen Person ein. Dabei geht es auch um die Annahme von Krankheit, Schmerz, Alter, Sterben und Tod - Prozesse des Loslassens. Ihre Tabuisierung ist ein deutlicher Hinweis auf die Ausklammerung "westlicher" Qualitäten in unserer Kultur.

Getragen von tiefem Vertrauen umschifft Beate Latour mögliche Abgründe von Pessimismus und Hoffnungslosigkeit mit ihrer "radikale(n) Ignoranz der Resignation". Diese begeisternd optimistische Grundhaltung überträgt sich auch auf die Hörer des Seminars.

Die heilsamen Wege des Westens werden durch kraftvolle Übungen, gemeinsames Singen und Trommeln, innere Reisen sowie passende homöopathische Arzneien erkundet.

Der Westen fordert dazu auf, dem inneren Seelenruf zu folgen und noch authentischer zu werden, also Mut zur persönlichen Wahrheit zu entwickeln - den Mut, sein eigenes Lied zu singen: "Ja, so bin ich!"

 

45,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
AvaTäterische Arbeit und Geistestraining. Wege zum Schöpfertum

AvaTäterische Arbeit und Geistestraining. Wege zum Schöpfertum

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

ATA ist nicht nur der Name eines altbekannten Scheuermittels, sondern auch Abkürzung für die Avatäterarbeit nach Andreas Krüger, die gewissermaßen therapeutische Reinigungsmöglichkeiten anbietet. In diesem Vortrag gibt Krüger einen einführenden Überblick über die seit ca. 10 Jahren bewährte ATA-Arbeit.

"ATA heißt, so zu tun, als wäre man Schöpfer der eigenen Wirklichkeit"

Mehrere bewährte ATA-Formate werden hier mit Teilnehmern live vorgeführt. Die "Opfer-ATA" eignet sich besonders bei Traumanarben, mit der Angst vor erneut bösen Konsequenzen des eigenen Tuns. Die "Täter-ATA" soll Gründe für Misserfolg löschen. Die "Anti-Delegations-ATA" ist ein denkbares Format, wenn andere Personen im (unbewussten) eigenen Auftrag nachteilig handeln.

Starke innere Widerstände bei Patienten, die den therapeutischen Erfolg sabotieren, können häufig mit einer "Surrogat-ATA" behoben werden: Dabei werden Stellvertreter eingesetzt, die das Thema bearbeiten und die Lösung anschließend auf den Patienten übertragen. Als Ergänzung kann eine "Imprägnations-ATA" das neue emotionale Erleben verankern.

Die vielseitig bewährten Formate der Krügerschen AvaTäter-Arbeit werden in dieser kompakten Einführung anschaulich demonstriert.


24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Das Kriegsenkel-Trauma - Homöopathische Heilung für die Nachkriegsgeneration

Das Kriegsenkel-Trauma - Homöopathische Heilung für die Nachkriegsgeneration

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 67,-) oder als CD nur 72,- € (statt 79,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Ist der Krieg nicht längst vorbei?

Die heute lebenden Nachkommen der Weltkriegs- und Nachkriegsgeneration kennen jene schreckliche Zeit nur noch aus Erzählungen. Auf vielerlei Weise zeigt sich jedoch, dass traumatische Erlebnisse von Eltern oder Großeltern eine erhebliche systemische Wirkung auf ihre heute längst erwachsenenen Kinder, Enkel oder gar Urenkel haben können. Aus scheinbar unerklärlichen Gründen treten eine Vielzahl von Ängsten, Depressionen, Burn-Out-Phänomenen und emotionale Störungen in einer Generation auf, die eigentlich in "Frieden und Fülle" aufgewachsen ist und der es so gut geht wie nie zuvor in unseren Breiten. Trotzdem fällt es den "Kriegsenkeln" bisweilen sehr schwer, einfach glücklich zu sein. Obwohl alles vorhanden zu sein scheint, herrscht ein Gefühl des Mangels vor, eine Sehnsucht und Gier nach mehr. Woher stammt dieser scheinbare Widerspruch?

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Warum bin ich krank? Die Sprache der Krankheit

Warum bin ich krank? Die Sprache der Krankheit

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Im Verständnis der Homöopathie ist Krankheit das Resultat einer Störung der Lebenskraft. Die dabei entstehenden Symptome können - vor allem bei einem chronischen Verlauf - als Ausdruck eines nicht gelösten Lebensproblems betrachtet werden. Hört man ihnen aufmerksam zu, wird eine eigene Sprache erkennbar, die vom Behandler angemessen übersetzt werden sollte, um den Kern und Sinn der Krankheit zu verstehen - und damit die passende homöopathische Arznei.
Anschaulich erläutert Marco Riefer seinen Zugang zum individuellen Krankheitsverständnis anhand von Praxisbeispielen. In seinem Vortrag erörtert er verschiedene typische Krankheitsformen, darunter Diabetes, Morbus Crohn, Borderline, Hautprobleme und Harnwegserkrankungen. Seine Fallanalysen begründen nachvollziehbar das jeweils verabreichte Arzneimittel, darunter Calcium carbonicum, Belladonna, Aristolochia clematis, Tuberculinum und Natrium muriaticum.

Riefer macht das "Warum?" von Krankheit anhand ihrer eigenen Sprache sinnvoll verständlich und übersetzbar - und damit die naheliegende homöopathische Arznei.

Themen
  • Krankheit als Störung der Lebenskraft
  • Symptome als Sprache von Krankheit
  • Möglichkeit zum Verständnis des Krankheitsausdrucks
  • Grundbedürfnisse wie Verlangen nach Sicherheit, Anerkennung
  • Problemmuster und ihre Kompensation
  • Sprache als Wegweiser
  • Beispiele von Krankheiten und Arzneien

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 07. November 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Latour, Beate
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.466s