Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Im Kreis des Medizinrads - Osten. Entdecke Deine kindliche Unschuld!

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 39,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: LA-311
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Im Kreis des Medizinrads - Osten. Entdecke Deine kindliche Unschuld!

Auch auf CD erhältlich - für nur 47,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum ersten Teil - Der Osten

Im ersten Seminar des Medizinrad-Kreises reist Beate Latour in den Osten, zur kindlichen Unschuld. Der Osten steht für den Wunsch, genährt und zugehörig zu sein. Es ist der Ort unserer Urkraftquelle.

Der alte Osten, seit Jahrtausenden tradiert, verheißt tiefe Weisheit und uraltes Wissen. Im neuen Osten finden sich der Neuanfang, die Unschuld und die Neugier. Man kann also bedürftiges Kind und weiser Experte zugleich sein.

Im Seminar erwarten uns geführte Seelen-Reisen, Gesänge, Trommel-Trancen, Übungen zu schamanischen Techniken und verschiedene homöopathische Arzneien, die für Geborgenheits- und Liebesersatz stehen (Saccharum raff.), Versorgung und Urnahrung (Milche: Lac humanum, Lac leontis), Rückerinnerung an das Licht und Trost (Phosphor) oder den (fehlenden) Schutz nach der Geburt (Vernix caseosa).

Im Osten begegnen wir auf berührende Weise der eigenen Weisheit, auf Wegen zur Nachnährung und zum Wachstum des inneren Kindes.

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: LA (Latour Vorträge und Seminare)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Ignatia, Käseschmiere, Krafttier, Magie, Milche, Mutter, Nachnährung, Osten, Phosphor, prozessbegleitende Medien, Saccharum raff., Schamanismus, Spiritualität, Übung, Vernix caseosa

Abspieldauer (ca.): 6 Std. 7 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Seminar mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

39,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
32,90 EUR: Nur für Seminarteilnehmer mit Nachweis: Audio-CD
47,00 EUR: Audio-CD
27,30 EUR: Nur für Seminarteilnehmer mit Nachweis: MP3-Download (Download-Bedingungen)
Merkzettel (Wunschliste) Im Kreis des Medizinrads - Osten. Entdecke Deine kindliche Unschuld!

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Das freie Wissen der alten Schamanen und ein tiefes Vertrauen in die geistige Welt spielen im Umgang damit eine wesentliche Rolle. Der Mensch ist zwar einerseits eine zerstörerische Bestie, andererseits jedoch auch ein göttliches Wesen, stets in der Lage, sich selbst zu heilen, zu verfeinern und mit seiner Seele in Einklang zu kommen. Die Seminare von Beate Latour sind ganz von dieser Hoffnung getragen.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung entspricht grundlegenden Lebensthemen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum ersten Teil - Der Osten

Im ersten Seminar des Medizinrad-Kreises reist Beate Latour in den Osten, zur kindlichen Unschuld. Der Osten steht für den Wunsch, genährt und zugehörig zu sein. Er ist Ort unserer Urkraftquelle. Der alte Osten, seit Jahrtausenden tradiert, verheißt tiefe Weisheit und uraltes Wissen. Im neuen Osten finden sich der Neuanfang, die Unschuld und die Neugier. Man kann also bedürftiges Kind und weiser Experte zugleich sein.

Jedes Kind ist von Natur aus urmagisch veranlagt. Heutzutage finden die meisten Erwachsenen in unserer Kultur Magie jedoch eher seltsam. Dieser Haltung passt sich folglich auch das Kind an, um in der modernen Welt zu überleben.

Wird ein Kind nicht geliebt und genährt, können Risse in seiner Persönlichkeit (Abspaltungen, Fragmentierungen) entstehen. Um damit nicht in Kontakt kommen zu müssen, werden diese Anteile später ausgeblendet. Die Abspaltung kann viel Raum einnehmen, Energie kosten und die weitere Lebensentwicklung blockieren.

Zuckerkonsum kann eine Ersatzlösung sein, um den Fragmentierungen aus dem Weg zu gehen. "Wenn wir aufhören, Zucker zu essen, spüren wir, was wir eigentlich wollen". In der Homöopathie spiegelt sich diese Thematik im Arzneimittelbild von Saccharum raffinatum wider.

Die Milche sorgen für die Urnahrung der Kleinen. Besonders Lac humanum (Muttermilch) und Lac leontis (Löwenmilch) decken diese Thematik des Ostens ab und helfen, aus der Abhängigkeit heraus zum eigenen festen Standpunkt zu finden.

Phosphor kommt im Osten als Tröster und Rückerinnerer zum Einsatz. "Ich bin das Licht und alle freuen sich, dass ich da bin". Es lehrt uns, dass in dieser Welt kein Licht ohne Schatten leuchtet.

Auch Vernix caseosa (Käseschmiere) ist als Muttermittel des Ostens von Bedeutung. Sie bildet den letzten Schutz nach der Geburt und unterstützt das Kind beim Übergang. Neurodermitis, Allergien und Berührungsempfindlichkeit sind Beispiele für ihre Erscheinungen.

Im Osten begegnen wir auf berührende Weise der eigenen Weisheit, auf Wegen zur Nachnährung und zum Wachstum des inneren Kindes.

 

CD/Teil 1 (75:32)
1. Homöopathisch-schamanische Feldheilungsarbeit (07:38)
2. Magischer Name / Vertrauen in die geistige Welt (06:19)
3. Schwitzhütten / Frauen heilen ihre Weiblichkeit (06:39)
4. Kraftwochenende / Kinder und die magische Welt (07:37)
5. Frauenkreis / Burnout-Prophylaxe / Visionssuche (09:55)
6. Kein Licht ohne Schatten / Misstrauen (08:31)
7. Singen - Achtsame Menschen im Kreis (09:39)
8. Ost-Anrufung / Beten / Alles hat seinen Platz (05:18)
9. Alter und neuer Osten / Tiere sind magisch / Widmung (07:33)
10. Wo komme ich her? / Die Urkraftquelle / Christliche Wurzeln (06:17)

CD/Teil 2 (65:56)
1. Reise zur eigenen Ost-Kraft (21:45)
2. Singen - Ich gehe meinen Weg in Schönheit (12:47)
3. Ost-Namen / Kraftessenz in einem Wort / Freies Wissen (06:15)
4. Sonnenaufgänge / Morgenmuffel / Persönliche Kreise (07:19)
5. Löwenherzen / Neuer Osten / Jedes Kind ist urmagisch (08:57)
6. Parallelkreise / Gedicht - Ideale Mutter (08:50)

CD/Teil 3 (77:51)
1. Einladung in den alten Osten (05:04)
2. Reise zum magischen Kind (15:03)
3. Singen - Ich bin hier in meinem Körper (13:25)
4. Magischer Kindergarten / Männergruppen (05:01)
5. Seelenzentriertes Coaching nach Sabina Wyss (07:45)
6. Typische Ost-Mittel in der Homöopathie / Milche (05:26)
7. Ignatia / Phosphor / Käseschmiere (06:34)
8. Das Medizinrad beten / Seelenleistung (06:52)
9. Der fragmentierte Osten / Saccharum raffinatum (07:06)
10. Geschichte vom weißen und schwarzen Wolf (05:30)

CD/Teil 4 (73:46)
1. Singen - Das Lied der leuchtenden Löwinnen (06:13)
2. Nennung weiterer Ost-Namen (08:31)
3. Abschluss Samstag - Danksagung an den Osten (05:43)
4. Eröffnung des Magischen Sonntags / Wünsche (09:59)
5. Beten des gesamten Medizinrades (07:39)
6. Mutter Erde / Vater Himmel / Liebendes Herz (05:33)
7. Eigener Prozess / Geschichte vom Schornsteinfeger (06:57)
8. Singen - Achtsame Menschen im Kreis (09:24)
9. Krafttiersuche und ihre Verkündung (07:04)
10. Taufnamen der magischen Kinder (06:39)

CD/Teil 5 (72:36)
1. Spirituelle und heilerische Ressourcen früherer Leben (05:55)
2. Scheiterhaufen / Seelenrückholung einer Verbrannten (05:56)
3. Aversion gegen die Kirche / Erklärung zur Kreuzreise (05:42)
4. Schamanische Reise zur Heilung der Ostspiritualität (09:36)
5. Austausch im Kreis (06:24)
6. Singen - Halleluja (05:15)
7. Musik - Lausche den Klängen des Kosmos (16:27)
8. Reise zum Löwenplatz (11:31)
9. Singen - Halleluja / Letzter Kreis (05:46)


Dr. Beate Latour

Dr. med. Beate Latour
Homöopathische Ärztin. Bei der Arzneimittelfindung und Heilung spielt die Reise zu den inneren Bildern der Seele in ihrer Praxis eine große Rolle. Seit vielen Jahren unterrichtet sie Ärzte, Heilpraktiker und Laien in prozessorientierter Homöopathie.

Von Frau Dr. Latour haben wir ein umfassendes Sortiment von Arzneimittelvorträgen im Programm, die speziell für homöopathisch Interessierte und Homöopathie-Anfänger geeignet sind:
Vorträge von Dr. Beate Latour

Weitere Informationen zu Dr. Beate Latour finden Sie hier:
Webseite von Dr. Beate Latour

5 CDs/Teile in dekorativer Buchformat-Box oder als MP3-Download

Bild auf der Covervorderseite:
Gestaltung zum Medizinrad-Kreis-Seminar von Susanne Gilbrich
Wir bedanken uns für die freundliche Genehmigung zur Verwendung!
We are grateful for the permission to use this work!

Seminar in Zwingenberg, Dorfgemeinschaftshaus, 5. November 2016

Weitere Informationen darüber finden Sie hier:
Webseite von Dr. Beate Latour

Dies ist der erste Teil der vierteiligen Seminarreihe in Zwingenberg.
Die Aufzeichnungen der anderen drei Teile finden Sie ebenfalls bei uns hier:

LA-312

LA-313

LA-314


Die Reihe "Im Kreis des Medizinrads" können Sie zum besonders günstigen Paketpreis ebenfalls bei uns erhalten: LA-31


Nähere Informationen zur Veranstaltungsreihe "Im Kreis des Medizinrads" sowie anderen Veranstaltungen der Autorin hier: Webseite von Dr. Beate Latour

Kundenrezensionen:

Autor: Christian T. am 03.11.2017
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ein wunderbarer Einstieg in die Welt des Medizinrads. Vor allem die kraftvollen Gesänge haben mich sehr berührt. Auch wenn man nicht persönlich an dem eigentlichen Seminar teilgenommen hat schafft es Fr. Dr. Latour, dem Hörer durch Raum und Zeit hinweg das Gefühl zu vermitteln, ein Teil des Kreises zu sein. Und \"im Kreis wird alles gehalten, im Kreis wird alles geheilt\". Auch auf dem Schamanischen Weg bleibt Fr. Dr. Latour der Homöopathie Treu und zeigt auf, wie sich die Kräfte des Ostens in den Mitteln der Löwenmilch und des Zuckers wiederfinden.
Sehr wohltuend ist auch die undogmatische Offenheit von Fr. Dr. Latour die vom Hörer keine unbedingte Gefolgschaft fordert sondern ihn einlädt, in sich zu gehen und dass anzunehmen, was bei einem Resonanz erzeugt.

Autor: Cornelia K. am 28.08.2017
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Federleicht mit Tiefenwirkung!!! Wow...welch eine Wiederbegegnung mit dem Medizinrad. Ich kenne das Medizinrad (von Sun Bear) noch aus Jugendtagen, hat mich damals ziemlich beschäftigt...und dann viele Jahre später, als ich den \"Flugschein\" zur schamanisch Reisenden gemacht habe....und begegne jetzt Beates Version....sie kommt so federleicht, so liebevoll rüber...mit ihrem alles darf sein, alles ist möglich, alles ist magisch....es hat mich zu Tränen gerührt....diese Erlaubnis zu sein....verbunden zu sein in allem...ich habe alle Lieder mitgesungen und alle Übungen mitgemacht, als wäre ich dabei im Kreis...eine natürlich fließende, bunte Mischung aus Liedern, Reisen, Erzählungen, Ritualen....sehr heilsam

Autor: Silvia Z. am 26.04.2017
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Im Kreis des Medizinrads mit Beate Latour. Die Seminarreihe beginnt im Osten mit der Reise zum inneren Kind. Hier ist der Ort der Zugehörigkeit und der Ort der Nährung. Das Seminar ist eine wunderbare Verbindung von Trancen , Übungen und auch Erfahrungsberichten von TeilnehmerInnen. Auch die Vorstellung der passenden homöopathischen Mittel wie Saccharum raff., Lac humanum, Lac leontis, u.a. ist wie immer bei den Seminaren von Fr. Latour ein Erlebnis.
Mir hat die Reise in den Osten sehr gefallen und ich bin schon auf die nächsten Teile gespannt.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Spätsommer der Lust. Liebeskunde & Homöopathie im Herbst des Lebens

Spätsommer der Lust. Liebeskunde & Homöopathie im Herbst des Lebens

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 53,- € (statt 59,-) oder als CD nur 65,- € (statt 73,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen, ich schulde ihnen noch mein Leben."

Eine lustvolle, befreite Sexualität gehört zu den wesentlichen Bedingungen, um mit uns selbst und anderen in Frieden und Harmonie zu sein. Als Therapeuten können wir fast täglich erleben, wie Patienten daran leiden, ihre Sexualität nicht ungehemmt ausleben zu können. Selbst in vielen homöopathischen Praxen wird das Thema gerne umgangen - oftmals von beiden Seiten! Wenn der Patient unbewusst spürt, dass auch der Therapeut Angst davor hat, gibt sie ihr Innerstes nicht preis. Die Patientenseele öffnet sich nur, wenn der Therapeut unbefangen, verständnisvoll, mitfühlend und wirklich offen mit Thema umgehend kann. Daher ist eine "vorurteilslose" Haltung des Homöopathen eine wichtige Voraussetzung der heilenden Arbeit, selbst wenn die sexuellen Bedürfnisse des Patienten den moralischen Horizont des Therapeuten überschreiten.

Neben jenem Patienten, wo sich sexuelle Unterdrückung hinter anderen Erkrankungen verbirgt, kommen mit zunehmendem Alter auch Patienten in die Praxis, deren sexuelle Probleme direkt im Vordergrund stehen, beispielsweise Erektionsstörungen, Impotenz oder das Versiegen der Lust bei Frauen. Nicht wenige Patienten haben bereits eine lange therapeutische "Karriere" hinter sich.

Die wundervolle Wirkung passender homöopathischer Arzneien wird gerade auch bei gestörter Sexualität deutlich. Passende Mittel können dabei behilflich sein, innere negative Glaubenssätze aufzulösen und sich wieder mehr selbst zu lieben - eine Grundvoraussetzung für die liebevolle Begegnung mit dem anderen. Unter dem besonderen Aspekt lebendiger Sexualität jenseits der Jugend stellt Andreas Krüger in seinem Seminar zahlreiche bekannte (Causticum, Medorrhinum, Hyoscyamus) und weniger bekannte Arzneien vor, die in seiner Praxis bei sexuellen Problemen oft dienlich waren, darunter Lac dama, Caladium, Picricum Acidum, Phosphoricum Acidum oder Ginseng.

"Menschen zu helfen, dass sie sich wieder lieben können, ist Friedensarbeit!" A. Krüger

 

53,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Causticums. Das Leidtragende.

Die Causticums. Das Leidtragende.

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare

Dieser Vortrag auf CD jetzt nur 14,- statt 16,50 € bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

LEID - Für die meisten Menschen eine Qualität, die sie aus ihrem Leben möglichst fernhalten wollen. Doch warum sind wir so ungern Leid-Tragende? Was ist so schlimm daran, Leid zu tragen? Und was ist schweres Leid überhaupt? Was ist sein tieferer Sinn? Und wie können wir mit Leid umgehen? Diesen schwierigen, zumeist als unangenehm empfundenen Themen spürt Jürgen Becker, Mitinitiator der C4-Homöopathie, in seinem leidenschaftlichen Vortrag über die Causticum-Verbindungen nach.

Er macht deutlich, dass eine Annahme des Leidens lohnend ist, weil es dann zu persönlichem Wachstum und menschlicher Reife beitragen kann. Mit Hilfe der Causticums können wir damit beginnen, Leid überhaupt zu fühlen und zuzulassen, und treten damit in einen besonderen Reifungs- und Wachstumsprozess ein.

Eine mutige Würdigung des Leidens aus homöopathischer Sicht, die uns ein tiefes Verständnis für das Wesen der Causticum-Gruppe eröffnet.

Themen
  • Umgang mit Leid und Leidensaffinität
  • Kaffee und Burnout
  • Missbrauch von Leid
  • Die Kraft des Schmerzes: Wachstum durch Leid
  • Causticum: Herstellung, Zusammensetzung und Anwendungen
  • Das Laugenprinzip und der Unterschied zu den Säuren
  • Fallbeispiele: Leichte Erregbarkeit; Erschöpfungszustände
Besprochene Arzneien
  • Causticum hahnemannii: Das Leid des Anderen
  • Calcium causticum: Reifung am eigenen Leiden
  • Kalium causticum (Kalilauge): Das das Leid im System, das christliche Thema
  • Natrium causticum (Natronlauge): die Revision der Verblendung hinsichtlich des eigenen "höheren Wesens" - eine Arznei für "harte" Fälle!
  • Magnesium causticum: das kollektiven Leiden an der gegenwärtigen Welt!
  • Ammonium causticum (Salmiak): die Überprüfung eigener und fremder Glaubenssätze auf ihren Realitätsgehalt

14,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die sexuelle Befreiung. Auf den Spuren der Libido. (Multiple Sexualität & Homöopathie I)

Die sexuelle Befreiung. Auf den Spuren der Libido. (Multiple Sexualität & Homöopathie I)

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Über die Trilogie

Die Reihe "Multiple Sexualität & Homöopathie" befasst sich mit den multiplen Formen und Aspekten heutiger Sexualität und den ebenfalls multiplen Problemen und Leiden, die im modernen Lebenskontext bestehen - in einer Zeit, die einerseits von sexueller Freizügigkeit, Übersexualisierung, verbreiteter Pornographie und Sexsucht geprägt ist, andererseits von unstabilen Beziehungen, Single-Dasein und traditioneller Moral.

In den leidvollen Auswirkungen ungelebter oder unerfüllter Sexualität kommen tiefere Konflikte des individuellen Menschen und des kollektiven Umfelds zum Ausdruck - bis hin zu massiven körperlichen Gesundheitsfolgen.

Vier erfahrene Berliner HomöopathInnen sowie weitere Beitragende stellen sich dieser heiklen Thematik offen und freimütig, aus ihrem persönlichen und homöopathisch-praktischen Erleben.


Über diesen Teil

Im ersten Teil steht unser individuelles Verhältnis zur Sexualität im Mittelpunkt. Wie können wir eine lebendige, gesunde Libido entwickeln? Ein engagierter Appell zur Befreiung des Lebendigen.

Mutige und offenherzige Auseinandersetzung mit den multiplen sexuellen Bedürfnissen unserer Zeit, die sich in ebenso multiplen Problemen wie passenden homöopathischen Mitteln spiegeln.

Besprochene Arzneien - Stichwörter

  • Staphisagria: Gerstenkorn als gefrorene Träne, Bioenergetik zur Prozessbegleitung
  • Carcinosinum: Aus dem inneren Käfig ausbrechen
  • Conium: Bildung eines Charakterpanzers, wenn die Lebensenergie zum Erliegen gekommen ist
  • Platin: Vaginismus, Missachtung als Strafe in der Kindheit, körperlicher / seelischer Missbrauch, Zahnspangen / Beckenspangen, kalte Kaiserin, kein Mann gut genug. Homosexualität
  • Bufo: dunkel, triebhaft, erdig, grob, körperlich
  • Medorrhinum: viele Affären, Fremdgehen

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Impotenz des Mannes

Impotenz des Mannes

17,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Im Kreis des Medizinrads - Westen. Tauche ein in Deine Seelentiefe.

Im Kreis des Medizinrads - Westen. Tauche ein in Deine Seelentiefe.

Auch auf CD erhältlich - für nur 54,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum dritten Teil - Der Westen

"Im Westen liegt Deine Wahrheit"

Auf der dritten Station ihrer Reise durch die magischen Quadranten des Medizinrades führt uns Beate Latour in den Westen, zum Element des Wassers. Dort ist es ruhiger, dunkler und tiefer als im Süden (LA-312). Es dominiert der Schatten. Dessen dämonische Seite wird leider meist in den Vordergrund gestellt, doch er bietet auch Schutz, z. B. vor der Sonne oder vor ungewollter Entdeckung. So ist der Westen auch Heimat von Aberglauben und schwarzer Magie, von Selbstverleugnung und (freiwilliger) Machtübergabe an andere.

Das Potenzial des Westens liegt darin, eine übergeordnete Sicht einnehmen und Zusammenhänge erkennen zu können, die das eigene Überleben sichern. Während sich der Osten nach außen und oben richtet (Ich-Auflösung, Verbindung mit Allem), tauchen wir im Westen in die Seelentiefe der eigenen Person ein. Dabei geht es auch um die Annahme von Krankheit, Schmerz, Alter, Sterben und Tod - Prozesse des Loslassens. Ihre Tabuisierung ist ein deutlicher Hinweis auf die Ausklammerung "westlicher" Qualitäten in unserer Kultur.

Getragen von tiefem Vertrauen umschifft Beate Latour mögliche Abgründe von Pessimismus und Hoffnungslosigkeit mit ihrer "radikale(n) Ignoranz der Resignation". Diese begeisternd optimistische Grundhaltung überträgt sich auch auf die Hörer des Seminars.

Die heilsamen Wege des Westens werden durch kraftvolle Übungen, gemeinsames Singen und Trommeln, innere Reisen sowie passende homöopathische Arzneien erkundet.

Der Westen fordert dazu auf, dem inneren Seelenruf zu folgen und noch authentischer zu werden, also Mut zur persönlichen Wahrheit zu entwickeln - den Mut, sein eigenes Lied zu singen: "Ja, so bin ich!"

 

45,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Ikonen der Seele - Schamanische, wunderorientierte Aufstellungen und Rituale - Band 1

Ikonen der Seele - Schamanische, wunderorientierte Aufstellungen und Rituale - Band 1

Form und Gestaltung

  • Paperback mit farbigem Umschlag
  • 296 Seiten, handliches A5-Format (15 x 21 cm)

  • 22,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

    Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 18. Januar 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

    Warenkorb 

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

    Willkommen zurück!

    Ihre E-Mail-Adresse:
       Passwort:
    Passwort vergessen?

    Rezensionen 

    Autoreninformation

    Weitere Titel:
  • Latour, Beate
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.479s