Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Im Kreis des Medizinrads - Süden. Zeige Dein lebendiges Wesen!

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 45,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: LA-312
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Im Kreis des Medizinrads - Süden. Zeige Dein lebendiges Wesen!

Auch auf CD erhältlich - für nur 54,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum zweiten Teil - Der Süden

Im zweiten Medizinrad-Seminar führt uns Beate Latour in den Süden, wo es um Inkarnation, Kontakt (Gegenüber) und spielerische Leichtigkeit geht. Die Aufgabe besteht darin, die vorhandene Fülle anzunehmen und sich in der eigenen Kraft zu zeigen. Hier ist also der Ort des Selbstausdrucks, des freien Denkens und Redens.

Die meisten von uns sind allerdings weit davon entfernt, frei und ungehemmt zu leben. Stattdessen haben wir von klein auf geübt, unauffällig und angepasst zu bleiben. So werden in diesem Seminar zum einen verschiedene homöopathische Arzneien besprochen, die Verbote und Hemmungen überwinden und den lebendigen Ausdruck fördern. Zum anderen führt Beate Latour mit den Teilnehmern auch wieder hilfreiche Übungen, Rituale, Seelenreisen und Timeline-Reisen durch. Das gemeinsame Singen stärkt die Südkraft zusätzlich.

Beate Latour führt in das freie, schöpferisch ausdrucksvolle Menschsein des Südens, zwischen der spielerischen Leichtigkeit des Löwen und der Zerstörungskraft des Plutonium.

 

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: LA (Latour Vorträge und Seminare)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Aesculapnatter, Elaphe longissima, Lac leoninum, Löwenmilch, Medorrhinum, Oxyuranus microlepidotus, Plutonium nitr., Süden, Sulfur, Taipan

Abspieldauer (ca.): 7 Std. 6 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Seminar mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

45,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
37,80 EUR: Nur für Seminarteilnehmer mit Nachweis: Audio-CD
54,00 EUR: Audio-CD
31,50 EUR: Nur für Seminarteilnehmer mit Nachweis: MP3-Download (Download-Bedingungen)
Merkzettel (Wunschliste) Im Kreis des Medizinrads - Süden. Zeige Dein lebendiges Wesen!

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Das freie Wissen der alten Schamanen und ein tiefes Vertrauen in die geistige Welt spielen im Umgang damit eine wesentliche Rolle. Der Mensch ist zwar einerseits eine zerstörerische Bestie, andererseits jedoch auch ein göttliches Wesen, stets in der Lage, sich selbst zu heilen, zu verfeinern und mit seiner Seele in Einklang zu kommen. Die Seminare von Beate Latour sind ganz von dieser Hoffnung getragen.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung entspricht grundlegenden Lebensthemen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum zweiten Teil - Der Süden

"Im Süden bekommen wir die Erlaubnis, laut zu sein".

Im zweiten Medizinrad-Seminar führt uns Beate Latour in den Süden, wo es um Inkarnation, Kontakt (Gegenüber) und spielerische Leichtigkeit geht. Die Aufgabe besteht darin, die vorhandene Fülle anzunehmen und sich in der eigenen Kraft zu zeigen. Hier ist also der Ort des Selbstausdrucks, des freien Denkens und Redens.

Die meisten von uns sind allerdings weit davon entfernt, frei und ungehemmt zu leben. Stattdessen haben wir von klein auf geübt, unauffällig und angepasst zu bleiben. So werden in diesem Seminar zum einen verschiedene homöopathische Arzneien besprochen, die Verbote und Hemmungen überwinden und den lebendigen Ausdruck fördern. Zum anderen führt Beate Latour mit den Teilnehmern auch wieder hilfreiche Übungen, Rituale, Seelenreisen und Timeline-Reisen durch. Das gemeinsame Singen stärkt die Südkraft zusätzlich.

"Lade den Ton ein in dein Leben. Mit dem Ton kommt manchmal die Bewegung."

Zunächst bespricht die Referentin die Nord-Süd-Achse. Im Norden ist der Platz des gereiften Erwachsenen. Er wahrt seinen Raum, begrenzt den Süden und ermöglicht ihm zugleich ein gesundes Wachstum. Den Süden des Lebens erleben wir als Kinder zunächst in der Trotzphase.

Eine prototypische Arznei dafür ist Lac Leontis (Löwenmilch). Sie erteilt die innere Erlaubnis, sich aus der mütterlichen Symbiose zu lösen und sich den Eltern gegenüberzustellen. Dazu schildert die Referentin die Geschichte ihrer eigenen Mutter und zeigt auf, wie ein Nachholen des mütterlichen Segens möglich ist.

"Die Fähigkeit, etwas nicht zu spüren, dient dem Schutz."

Im Süden begegnen wir auch unseren Verletzungen. Bei einer Verletzung kommt es - ähnlich wie bei einem Pantoffeltierchen - zunächst zur vorübergehenden Erstarrung. Bei ständiger Wiederholung von Verletzungen entwickelt sich Depression - Gefühllosigkeit als Schutzmaßnahme. Bei Heilungsprozessen können die alten Verletzungen wieder hochkommen. Es gilt, aus der ewigen Opferrolle herauszutreten und eigenverantwortlich tätig zu werden.

Eine wichtige homöopathische Arznei bei übermäßiger Zurückhaltung und Verzicht auf Lebendigkeit ist auch Medorrhinum. Weitere kurz angesprochene Mittel sind Rhus Toxicodendron und Tuberculinum. Hyoscyamus soll helfen, die eigene Schamgrenze so zu verschieben, dass man die bislang gehemmte Lust freier leben kann. Auch Sulfur, das Hauptmittel der Psora, kommt im Süden zum Einsatz. Die sulfurisch kraftvolle Pippi Langstrumpf repräsentiert in ihrer trotzigen Leichtigkeit das "Südkind" schlechthin.

Plutonium nitricum ist ein mächtiges syphilitisches Mittel, das dabei helfen kann, ererbte "Sünden der Vorfahren" zu löschen. Ein Leitsymptom ist die Spaltung zwischen engelsgleichem Wesen und triebgesteuertem Tier, mit unterdrückter Schöpferkraft aus Angst, etwas zu zerstören. Eine berührende Fallgeschichte macht das anschaulich.

Die Kraft der Schlangen ist im Süden ebenfalls von Bedeutung. So ist die Äskulapnatter (Elaphe longissima) ein wichtiges Mittel für die heilerische Kraft. Der australische Taipan (Oxyuranus microlepidotus) gilt als giftigste Schlange der Welt. Diese noch recht unbekannte "Feuerschlange" hilft bei der Inkarnation und vermittelt ein Ja zum eigenen Körper.

Beate Latour führt in das freie, schöpferisch ausdrucksvolle Menschsein des Südens, zwischen der spielerischen Leichtigkeit des Löwen und der Zerstörungskraft des Plutonium.

 

Schamanische Reisen

  • Reise in den eigenen Südraum
  • Anrufung der Südkräfte (Ritual im Kreis)
  • Reise zum Löwenherzensplatz, Verbindung mit dem lustvollen, leidenschaftlichen Südkind
  • Wertschätzung des magischen Südkindes
  • Reise in das Land der Sinnlichkeit
  • Zeitreise in die Zukunft (Timeline)
  • Suche nach dem Behüter der Südkraft (Reisen im Kreis)
  • Reise zum Ort, an dem die Verletzung nicht mitgeteilt werden konnte

Stichwörter zu einigen Arzneien

  • Lac leontis: mütterlichen Symbiose vs. Eigenständigkeit.
  • Plutonium nitricum: Männliche Energie. Explodieren. Hitze und Freiheit. Primitive Instinkte, männliche Aggression. Suche nach der Liebe des Vaters
  • Hyoscyamus: Freie, selbstbewusste Lust, Selbstwertschätzung vs. Scham als Grenze

 

CD/Teil 1 (75:21)
1. Willkommen im Süden / Themen (08:26)
2. Reise in den eigenen Südraum (05:15)
3. Kerzen entzünden / Magisches Kind (06:14)
4. Achtsame Menschen im Kreis (08:11)
5. Homöopathische Grippemittel / Ausdruck (07:29)
6. Dem Körper danken / Eigene Geschichte (08:23)
7. Der Mensch als Pantoffeltierchen (05:38)
8. Rose / Alte Verletzungen der Südkraft (05:36)
9. Beten des Medizinrades / Alles darf sein (08:36)
10. Mutter Trommel / Arbeit als Ärztin in Ghana (05:06)
11. Den eigenen Platz einnehmen / Orientierung (06:22)

CD/Teil 2 (72:16)
1. Ausgrenzen erlaubt / Trotzphase / Löwenmilch (09:06)
2. Eigene Geschichte der Symbiose mit der Mutter (09:14)
3. Ritual im Kreis / Anrufung der Südkräfte (05:40)
4. Lied eines amerikanischen Stammes (26:28)
5. Nord-Süd-Achse / Hyoscyamus - Scham als Grenze (07:40)
6. Entscheidung für Angst oder Vertrauen (05:25)
7. Verkünden der Südnamen (08:40)

CD/Teil 3 (73:03)
1. Reise zum Löwenherz-Platz (25:01)
2. Wertschätzung des magischen Südkindes (06:01)
3. In die Größe gehen / Sulfur / Miasmen (06:44)
4. Skrophulose / Süd-Heilung / Medorrhinum (07:22)
5. Staphisagria / Lac delphinum / Sepia / Carcinosinum (06:30)
6. In die Kraft gehen / Spüre deinen Körper / Südgeist (09:02)
7. Reise in das Land deiner Sinnlichkeit (04:45)
8. Resonanz mit der Südkraft / Umgang mit Verletzungen (07:35)

CD/Teil 4 (73:28)
1. Agni, Agni, Hüter des Feuers (05:19)
2. Timeline - Zeitreise in die Zukunft (09:59)
3. Sicherheitsvorkehrungen zur Prozessarbeit (05:50)
4. Reinigung im Süden mit Rosenweihrauch (07:16)
5. Gebet: Anruf der freien, wilden Seele (07:22)
6. Selbstverständnis des Löwenherzenfeldes (05:53)
7. Alte Ängste / Migräne einer Teilnehmerin (05:07)
8. Eigene Geschichte von Beziehungsunfähigkeit (06:30)
9. Rückblick als Reise mit Getrommel (20:08)

CD/Teil 5 (73:14)
1. Mit jedem Schritt (07:06)
2. Einführung zum Reisen im Kreis (07:33)
3. Suche nach dem Behüter der Südkraft (05:06)
4. Gespräch nach der Reise / Teilnehmerbeitrag (07:58)
5. Namensverkündung der Behüter der Südkraft (12:11)
6. Agni, Agni, Hüter des Feuers (05:32)
7. Daniels Feuerlied für den Süden (13:46)
8. Transformation / Eigene Geschichte zum Feuer (06:31)
9. Feuerlauf / Heilung zwischen Mann und Frau (07:28)

CD/Teil 6 (57:21)
1. Schamanische Reise zur nicht mitgeteilten Verletzung (13:18)
2. Austausch / Empfang des Kindes im Süden (05:58)
3. Plutonium nitricum / Die Sünden der Vorfahren (05:22)
4. Leitsymptome / Entzündung als Südkraft (05:41)
5. Träume / Sexualität / Patientengeschichte: Bonding (05:08)
6. Schlangenkraft / Äskulapnatter / Taipan (05:35)
7. Opferpol / Ausdruck ist tätig werden (06:52)
8. Ins Tun gehen / I Step Into the Flow (09:23)


Dr. Beate Latour

Dr. med. Beate Latour
Homöopathische Ärztin. Bei der Arzneimittelfindung und Heilung spielt die Reise zu den inneren Bildern der Seele in ihrer Praxis eine große Rolle. Seit vielen Jahren unterrichtet sie Ärzte, Heilpraktiker und Laien in prozessorientierter Homöopathie.

Von Frau Dr. Latour haben wir ein umfassendes Sortiment von Arzneimittelvorträgen im Programm, die speziell für homöopathisch Interessierte und Homöopathie-Anfänger geeignet sind:
Vorträge von Dr. Beate Latour

Weitere Informationen zu Dr. Beate Latour finden Sie hier:
Webseite von Dr. Beate Latour

6 CDs/Teile in dekorativer Buchformat-Box oder als MP3-Download

Bild auf der Covervorderseite:
Gestaltung zum Medizinrad-Kreis-Seminar von Susanne Gilbrich
Wir bedanken uns für die freundliche Genehmigung zur Verwendung!
We are grateful for the permission to use this work!

Seminar in Zwingenberg, Dorfgemeinschaftshaus, 11. Februar 2017

Weitere Informationen darüber finden Sie hier:
Webseite von Dr. Beate Latour

Dies ist der zweite Teil der vierteiligen Seminarreihe in Zwingenberg.
Die Aufzeichnungen der anderen drei Teile finden Sie ebenfalls bei uns hier:

LA-311

LA-313

LA-314


Die Reihe "Im Kreis des Medizinrads" können Sie zum besonders günstigen Paketpreis ebenfalls bei uns erhalten: LA-31


Nähere Informationen zur Veranstaltungsreihe "Im Kreis des Medizinrads" sowie anderen Veranstaltungen der Autorin hier: Webseite von Dr. Beate Latour

Kundenrezensionen:

Autor: Cornelia K. am 28.08.2017
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Juhuuuuu...ja, Beate ist eine Meisterin der Lebensfreude, der Lust, der Lebendigkeit und Feuerkraft, des mutigen Lebens im Hier und Jetzt und gerade so wie es ist...und ja, es lebe die weise, wilde Hexenkraft und Seelenkraft, die ungestüme, liebende und ungebundene Seele, die sich hier auf der Erde zeigen, ausleben, genießen will und damit sicherlich auch irritiert und vor den Kopf stößt...ich bin selber ein Sommerkind und mir - für andere Seelenanteil in mir (CC-Anteile z.B.) - manchmal selbst zu laut, zu schräg, zu schrill, zu überdreht und doch kann diese bedingungslose Liebe zum Leben, auch wenns gerade weh tut, so viel Heilung in die Welt bringen....lass uns den Lebenstanz tanten und seine Töne singen...und alte Verletzungen damit heilen...wirklich mitziehend und heilsam

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Im Kreis des Medizinrads - Norden. Lebe Deine entschiedene Kraft.

Im Kreis des Medizinrads - Norden. Lebe Deine entschiedene Kraft.

Jetzt zum Einführungspreis (bis 27. November 2017)!
MP3-Download nur 47,- € statt regulär 52,- €
oder CD-Version nur 57,- € statt 64,- €


Auch auf CD erhältlich - für nur 57,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum vierten Teil - Der Norden

"Norden heißt: Weitergehen"

Im "Norden" vollendet sich das magische Rad. Es ist der Ort der inneren Stille, wo wir der Einsamkeit, den eigenen Ängsten und Befürchtungen begegnen. Wer diese kalte, dunkle Region durchschreitet, wird gefestigter, gereifter und erwachsener daraus hervorgehen und dem Leben besser standhalten können.

Im vierten, abschließenden Teil ihres Medizinrad-Zyklus lädt uns Dr. Beate Latour erneut in ihren magischen Kreis. Hier loten wir das Verhältnis zwischen dem eigenen Ego und den Grenzen der anderen aus, in einer lebendigen Pulsation zwischen Abstand und Nähe. Wo befinde ich mich gerade mit mir im Leben? Dabei geht es auch um Macht und Gleichgewicht.

Der Norden konfrontiert uns mit der eigenen Opferstruktur. Nur wenn wir Wurzeln in uns selbst finden, lässt sie sich auflösen. Ein achtsam kreativer Raum entsteht, um zu wachsen, um erwachsen zu werden. Doch wo hört Achtsamkeit auf und beginnt Kontrolle? Wann ist Kontrolle nötig, wann können wir uns entspannen? Das Zulassen des Scheiterns, des Nicht-Gelingen, des Fehlermachens ist ebenfalls ein Aspekt gesunden Wachstums.

Mit ihrer langen homöopathischen, therapeutischen Erfahrung und einem umfangreichen Repertoire an heilsamen Ritualen, Geschichten, Gesängen und schamanischen Reisen geleitet uns Beate Latour auf den Weg zur eigenen Nordkraft.

Nordkraft ist Tatkraft: Präsent, entschieden und bereit, Klarheit in die Welt zu bringen. Die erfahrene Seelenbegleiterin Beate Latour zeigt Möglichkeiten auf, diese Kraft auf erwachsene Weise zu verwirklichen.

 

47,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Causticums. Das Leidtragende.

Die Causticums. Das Leidtragende.

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare

Dieser Vortrag auf CD jetzt nur 14,- statt 16,50 € bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

LEID - Für die meisten Menschen eine Qualität, die sie aus ihrem Leben möglichst fernhalten wollen. Doch warum sind wir so ungern Leid-Tragende? Was ist so schlimm daran, Leid zu tragen? Und was ist schweres Leid überhaupt? Was ist sein tieferer Sinn? Und wie können wir mit Leid umgehen? Diesen schwierigen, zumeist als unangenehm empfundenen Themen spürt Jürgen Becker, Mitinitiator der C4-Homöopathie, in seinem leidenschaftlichen Vortrag über die Causticum-Verbindungen nach.

Er macht deutlich, dass eine Annahme des Leidens lohnend ist, weil es dann zu persönlichem Wachstum und menschlicher Reife beitragen kann. Mit Hilfe der Causticums können wir damit beginnen, Leid überhaupt zu fühlen und zuzulassen, und treten damit in einen besonderen Reifungs- und Wachstumsprozess ein.

Eine mutige Würdigung des Leidens aus homöopathischer Sicht, die uns ein tiefes Verständnis für das Wesen der Causticum-Gruppe eröffnet.

Themen
  • Umgang mit Leid und Leidensaffinität
  • Kaffee und Burnout
  • Missbrauch von Leid
  • Die Kraft des Schmerzes: Wachstum durch Leid
  • Causticum: Herstellung, Zusammensetzung und Anwendungen
  • Das Laugenprinzip und der Unterschied zu den Säuren
  • Fallbeispiele: Leichte Erregbarkeit; Erschöpfungszustände
Besprochene Arzneien
  • Causticum hahnemannii: Das Leid des Anderen
  • Calcium causticum: Reifung am eigenen Leiden
  • Kalium causticum (Kalilauge): Das das Leid im System, das christliche Thema
  • Natrium causticum (Natronlauge): die Revision der Verblendung hinsichtlich des eigenen "höheren Wesens" - eine Arznei für "harte" Fälle!
  • Magnesium causticum: das kollektiven Leiden an der gegenwärtigen Welt!
  • Ammonium causticum (Salmiak): die Überprüfung eigener und fremder Glaubenssätze auf ihren Realitätsgehalt

14,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die sexuelle Befreiung. Auf den Spuren der Libido. (Multiple Sexualität & Homöopathie I)

Die sexuelle Befreiung. Auf den Spuren der Libido. (Multiple Sexualität & Homöopathie I)

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Über die Trilogie

Die Reihe "Multiple Sexualität & Homöopathie" befasst sich mit den multiplen Formen und Aspekten heutiger Sexualität und den ebenfalls multiplen Problemen und Leiden, die im modernen Lebenskontext bestehen - in einer Zeit, die einerseits von sexueller Freizügigkeit, Übersexualisierung, verbreiteter Pornographie und Sexsucht geprägt ist, andererseits von unstabilen Beziehungen, Single-Dasein und traditioneller Moral.

In den leidvollen Auswirkungen ungelebter oder unerfüllter Sexualität kommen tiefere Konflikte des individuellen Menschen und des kollektiven Umfelds zum Ausdruck - bis hin zu massiven körperlichen Gesundheitsfolgen.

Vier erfahrene Berliner HomöopathInnen sowie weitere Beitragende stellen sich dieser heiklen Thematik offen und freimütig, aus ihrem persönlichen und homöopathisch-praktischen Erleben.


Über diesen Teil

Im ersten Teil steht unser individuelles Verhältnis zur Sexualität im Mittelpunkt. Wie können wir eine lebendige, gesunde Libido entwickeln? Ein engagierter Appell zur Befreiung des Lebendigen.

Mutige und offenherzige Auseinandersetzung mit den multiplen sexuellen Bedürfnissen unserer Zeit, die sich in ebenso multiplen Problemen wie passenden homöopathischen Mitteln spiegeln.

Besprochene Arzneien - Stichwörter

  • Staphisagria: Gerstenkorn als gefrorene Träne, Bioenergetik zur Prozessbegleitung
  • Carcinosinum: Aus dem inneren Käfig ausbrechen
  • Conium: Bildung eines Charakterpanzers, wenn die Lebensenergie zum Erliegen gekommen ist
  • Platin: Vaginismus, Missachtung als Strafe in der Kindheit, körperlicher / seelischer Missbrauch, Zahnspangen / Beckenspangen, kalte Kaiserin, kein Mann gut genug. Homosexualität
  • Bufo: dunkel, triebhaft, erdig, grob, körperlich
  • Medorrhinum: viele Affären, Fremdgehen

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Impotenz des Mannes

Impotenz des Mannes

17,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Im Kreis des Medizinrads - Westen. Tauche ein in Deine Seelentiefe.

Im Kreis des Medizinrads - Westen. Tauche ein in Deine Seelentiefe.

Auch auf CD erhältlich - für nur 54,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum dritten Teil - Der Westen

"Im Westen liegt Deine Wahrheit"

Auf der dritten Station ihrer Reise durch die magischen Quadranten des Medizinrades führt uns Beate Latour in den Westen, zum Element des Wassers. Dort ist es ruhiger, dunkler und tiefer als im Süden (LA-312). Es dominiert der Schatten. Dessen dämonische Seite wird leider meist in den Vordergrund gestellt, doch er bietet auch Schutz, z. B. vor der Sonne oder vor ungewollter Entdeckung. So ist der Westen auch Heimat von Aberglauben und schwarzer Magie, von Selbstverleugnung und (freiwilliger) Machtübergabe an andere.

Das Potenzial des Westens liegt darin, eine übergeordnete Sicht einnehmen und Zusammenhänge erkennen zu können, die das eigene Überleben sichern. Während sich der Osten nach außen und oben richtet (Ich-Auflösung, Verbindung mit Allem), tauchen wir im Westen in die Seelentiefe der eigenen Person ein. Dabei geht es auch um die Annahme von Krankheit, Schmerz, Alter, Sterben und Tod - Prozesse des Loslassens. Ihre Tabuisierung ist ein deutlicher Hinweis auf die Ausklammerung "westlicher" Qualitäten in unserer Kultur.

Getragen von tiefem Vertrauen umschifft Beate Latour mögliche Abgründe von Pessimismus und Hoffnungslosigkeit mit ihrer "radikale(n) Ignoranz der Resignation". Diese begeisternd optimistische Grundhaltung überträgt sich auch auf die Hörer des Seminars.

Die heilsamen Wege des Westens werden durch kraftvolle Übungen, gemeinsames Singen und Trommeln, innere Reisen sowie passende homöopathische Arzneien erkundet.

Der Westen fordert dazu auf, dem inneren Seelenruf zu folgen und noch authentischer zu werden, also Mut zur persönlichen Wahrheit zu entwickeln - den Mut, sein eigenes Lied zu singen: "Ja, so bin ich!"

 

45,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Calcium Carbonicum - Der Muschelkalk

Calcium Carbonicum - Der Muschelkalk

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 11,- € (statt 13,-) oder als CD nur 15,- € (statt 17,50) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Vollblutstiere, wie ich einer bin, lieben Calcium carbonicum - und sie lieben ihre Wurzeln, ihre Heimat, ihre Familie, einen schönen Pfannekuchen. Und wenn sie ihre "heimische Austernbank" verlassen müssen, dann tut ihnen das sehr weh. Somit ist Calcium ein sehr schönes Heilmittel bei Gefühlen der Einsamkeit, mit dem du einigen Mitmenschen, die genau darunter leiden, bestimmt eine große Freude machen könntest.

Ebenso brilliant wie dieser Vortrag von Dr. Beate Latour ist Andreas Krügers Arzneimittelunterricht zu Calcium carbonicum. Aber was hat es mit Calcium phosphoricum, jener Synthese aus dem gemütlich-gemächlichen Calcium und dem Phosphor, das schnell Feuer und Flamme für etwas ist, bei dem die Glut der Leidenschaft aber auch schnell wieder erlischt, auf sich?

Würde dich Calcium phosphoricum interessieren? Dann schaue dich bei homsym um, denn Beate Latour hat diesem Mittel einen eigenen Laienabend gewidmet.

Mein Calcium carbonicum-Tipp: "Probier's mal mit Gemütlichkeit ... mit Ruhe und Gemütlichkeit :-)"
Kundenrezension zum Titel von Kai H.

11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 26. April 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Latour, Beate
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 1.475s