Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Krebs und schwere Pathologien. Homöopathische Anamnese, Fallanalyse und Therapie

ab

Preis für MP3-Download 89,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: ES-2121
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Krebs und schwere Pathologien. Homöopathische Anamnese, Fallanalyse und Therapie

Auch auf CD erhältlich - für nur 108,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Übers. v. Petra Brockmann


Bei schweren Pathologien, vor allem fortgeschrittenem Krebs, stehen dem Homöopathen oftmals nur wenige klinische oder allgemeine Symptome für die Verschreibung zur Verfügung. Ein solcher Zustand bleibt der Behandlung mit einer individuell konstitutionellen Arznei anfangs oft verschlossen, weil die vordergründige Pathologie das eigentliche Wesen der Krankheit und die Essenz des Falles verdeckt.

Dr. Alok Pareek, international bekannter, klassisch-homöopathischer Arzt mit über 30jähriger Klinikerfahrung, zeigt hier wie wichtig es ist, einseitige Fälle mit schwerer Pathologie durch organotrope Arzneien "aufzuschließen". Dabei genügen für die Arzneiwahl wenige differenzierende Charakteristika.

Der Referent teilt seine beeindruckenden Materia-Medica-Kenntnisse und Erfahrungen an Tausenden Patienten in einem umfassenden Überblick über HNO-Tumore sowie schwere Leber- und Nierenpathologien. Im Kontext der verschiedenen Erkrankungen differenziert er eine Vielzahl kleiner und großer Arzneien. Das praktische Vorgehen veranschaulicht er an 5 ausführlich dargestellten Fällen sowie zwei Liveanamnesen.

Eine umfassende Erweiterung des Materia-Medica-Wissens und ein lange erprobtes Behandlungskonzept aus erster Hand.

Extra-CDR mit Seminarmaterial


Nähere Informationen weiter unten

Edition: ES (Emil-Schlegel-Klinik)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Anthracinum, Apis, Apocynum cann., Arsenicum album, Blasentumor, Brustkrebs, Carbo anim., Carcinosinum, Carduus marianus, Chelidonium, Chimaphila, Cholesterinum, Clematis, Conium, Crotalus horr., Cundurango, Digitalis, Gaumenkarzinom, Hydrangea, Karzinom, Krebs, Leberzirrhose, Mercurius, Nasenkrebs, Nephrotisches Syndrom, Nierentransplantation, Nierenversagen, Nitricum acid., Onkologie, Pareek, Petroselinum, Serum anguillae, Thuja, X-ray, Zungenkrebs

Abspieldauer (ca.): 15 Std. 8 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Seminar Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

89,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
108,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Krebs und schwere Pathologien. Homöopathische Anamnese, Fallanalyse und Therapie

Übers. v. Petra Brockmann


"Wir haben die bewährten Mittel, und wenn wir diese zur Genüge kennen, können wir erstaunliche Heilungen vollbringen."

Bei der homöopathischen Behandlung schwerer Erkrankungen wie Krebs kann das vermeintliche Dogma, möglichst keine klinischen Symptome für die Fallanalyse zu verwenden, schnell hinderlich werden. Solche Symptome sind in Fällen schwerer Pathologie oftmals die einzig vorhandenen, während es an individuellen Charakteristika mangelt. Auch Allgemeinsymptome spielen dann eine größere Rolle. Wie wir einen solchen Zustand mit nur wenigen undifferenzierten Symptomen der homöopathischen Therapie zugänglich machen können, vermittelt Dr. Alok Pareek in diesem Seminar.

Als Leiter einer modernen homöopathischen Klinik in Agra/Indien betreut Dr. Pareek mit seinem Team seit über 30 Jahren an die 150 Patienten täglich. Das Spezialgebiet der Klinik ist die Behandlung von Tumoren und anderen schweren Organpathologien. Aus seiner langen Tätigkeit verfügt Pareek über reichhaltige, vielfach verifizierte Erfahrungen zu den unterschiedlichsten Pathologien.

Er vergleicht Krebs mit einer Hydra, der man zunächst die verschiedenen Köpfe abschlagen müsse, um so von einer Schicht zur nächsten zu gelangen. Misserfolge in der onkologisch-homöopathischen Behandlung können seiner Erfahrung nach daraus resultieren, dass der Fall nicht durch einleitende, organbezogene oder auch akute Arzneien ordentlich "geöffnet" wurde - vielleicht weil der Behandler den Ehrgeiz hatte, mit einem einzigen Konstitutionsmittel möglichst sofort ins Schwarze zu treffen. Pareek verordnet daher anfangs meist niedrig dosierte, kleine, organotrope Mittel für die aktuellen Beschwerden und erst später ein tieferes, chronisches Mittel. Damit geht meist auch eine unmittelbare Verbesserung der Lebensqualität einher.
In seinem prägnant vorgetragenen Seminar differenziert Pareek eine Vielzahl solcher kleiner sowie verschiedener großer Arzneien im Kontext ihrer spezifischen Organbezüge. Pareeks außerordentlich profunde Detailkenntnis der Materia Medica ist beeindruckend. Auf leichte und anschauliche Weise gelingt es ihm, dieses enorme Wissen zu vermitteln. Sein praktisches Vorgehen sowie typische Verläufe demonstriert er an 5 Fallstudien aus der Klinik sowie zwei Live-Anamnesen, die während des Seminars stattfanden.

Aufschlussreich sind auch Pareeks theoretische Betrachtungen, beispielsweise sein Verständnis des Krebs-Miasmas und dessen Nosode, dem Carcinosin. Das Krebs-Miasma zieht sich oft durch Generationen von Familien. Diese Belastung geht der eigentlichen Tumorbildung voraus und kann oft schon ohne pathologische Zeichen frühzeitig erkannt werden.

Ein schlüssiges, praktikables und vielfach bewährtes Behandlungskonzept für schwere Pathologien, eine Erweiterung unserer Arzneikenntnis um zahlreiche kleinere Mittel und eine Vertiefung des Verständnisses von Polychresten.


Das Seminar wurde auf Englisch gehalten und von Petra Brockmann konsekutiv ins Deutsche übersetzt.

Angesprochene Arzneien:
Anthracinum, Apis, Apocynum, Arsen, Arsenicum jodatum, Aurum Met., Calcium arsenicosum, Carbo Anim., Carcinosinum, Carduus marianus, Chelidonium, Chimaphila, Chionanthus, Cholesterinum, Cistus canadensis, Clematis, Conium, Crotalus Horr., Cundurango, Digitalis, Hydrangea, Hydrastis, Kalium Chlor., Kalium cyanatum, Kreosotum, Lachesis, Leptandra, Lycopus virginicus, Magnesium Mur., Mercurius, Morgan bacilli, Myrica cerifera, Nitricum Acid., Petroselinum, Phosphorus, Sempervivum tectorum, Serum anguillae, Symphytum, Terebinthina, Thuja, X-Ray
Bonus-CDR mit Seminarmaterial
Das Set beinhaltet neben dem Audiomitschnitt eine zusätzliche Bonus-CDR, auf der Sie Begleitmaterial des Referenten in Form von PDF-Dateien erhalten.


Dr. Alok Pareek mit Übersetzerin Petra Brockmann (Foto: Martin Bomhardt)
CD 1 (75:32)
1. Einführung / Bedeutung der klinischen Symptome (09:17)
2. Hals-, Nasen-, Ohrentumore / Wichtigste Mittel / Aur. (09:46)
3. Cundurango: Epithel und Nasenflügel / Kreos.: Absonderungen (07:09)
4. Ars.: brennende Schmerzen, kadaverartiger Geruch / Carb-an.: fortgeschrittener Krebs (08:35)
5. Härte, Ulzerationen / Palliativmittel (07:32)
6. Zungenkrebs / Niedrigpotenzen (06:22)
7. Kalium cyanatum / Galium / Kali-chl. (09:59)
8. Crot-h.: Zungenkrebs / Semp.: Tumor auf Zungenunterseite (07:37)
9. Nit-ac. / Ursachen von Zungenkrebs / Echi. und Calen. (09:11)

CD 2 (73:30)
1. Mundkrebs / Wichtigste Mittel / Lach. / Kleine Mittel (09:08)
2. Hydrastis / Apis (09:53)
3. Cistus canadensis: Hals betroffen / verhärtete Drüsen (05:57)
4. Gesicht, Lippen / Cund.: Krebs im Mundwinkel (06:16)
5. Anthracinum: Wenn Arsen nicht hilft / DD: verwandte Mittel (07:04)
6. Pharynx: Cist., Phos. / Larynx: Phyt., Kali-bi. / Kiefer und Zähne: Hecla. (11:03)
7. Symphytum: maligne Kiefergeschwüre / Weitere Mittel: Ars-i., Hydr., Phyt. (06:19)
8. Krebs-Endstadium / Geschmacksinn, Trockenheit, Mundgeruch (11:44)
9. X-Ray: Nach OPs, Bestrahlung, Leukämie und aplastischen Anämien (6:03)

CD 3 (76:27)
1. Regeln zur Verschreibung (06:22)
2. Dosierung, Potenz und Einnahmedauer (05:46)
3. Fall 1: Blasenkarzinom / Vorgeschichte, Befund (09:45)
4. Ausgangssituation / Verordnete Mittel und Follow-Ups: Terebinthina (06:51)
5. Canth., Ars., Uva. in Urtinktur, Con. (06:10)
6. Verlauf / Tumorreduktion (07:00)
7. Lokalsymptome / Bewertung (05:00)
8. Boericke zu Arsen (07:02)
9. Weiterer Behandlungsverlauf (09:00)
10. Zungenkrebs / Carc., Gali. / Lehre des Falles (05:07)
11. Krebs-Miasma und Carcinosinum (08:19)

CD 4 (79:24)
1. Karzinogener Zustand bei Kindern (07:45)
2. Gemüt / Kriterien für Carc. (07:45)
3. Carc.-Fall: kindliche Schlaflosigkeit (04:41)
4. Fall 2: Gaumenkarzinom / Mag-p. (08:03)
5. Follow-Ups und Verlauf / Merc. (07:56)
6. Erstanamnese (08:37)
7. Analyse / Totalität / Modalitäten (09:40)
8. Calen.-Mundspülung / Schüsslersalz (05:57)
9. Verordnung: Carc. (06:41)
10. Con. / Verlauf (05:42)
11. Nachbesprechung: Merc. (06:31)

CD 5 (77:39)
1. F 2: Nachbesprechung: DD Carb-an., Con. (09:15)
2. Q-Potenzen (07:33)
3. Arbeit in Indien / Schlüssel der Arbeitsweise (10:23)
4. Nierentumore / Bedeutung der Nieren (07:40)
5. Fall 3: Kind mit rezidivierendem nephrotischen Syndrom (09:53)
6. Schwangerschaft / Impf- und Familiengeschichte (05:42)
7. Miasmatische Fallanalyse (07:22)
8. Multimiasmatische Belastung / Verordnung: Apis (07:47)
9. Verordnung: Thuja (07:52)
10. Med. und Thuja / Verlauf, Reaktionen (04:07)

CD 6 (79:01)
1. F3: Falldiskussion (06:26)
2. Begründung der verschriebenen Mittel (06:04)
3. Lehre des Falles / Cortison als Homöopathikum (08:47)
4. Nierenmittel: Apocynum / Indikationen (06:50)
5. Akutes Nierenversagen (06:50)
6. Nierenmittel Forts.: Chimaphila, Clematis, Thiosinaminum (10:01)
7. Serum anguillae (Aalserum): Indikationen (08:35)
8. Lebens- und Verhaltensweise des Aals / Leitsymptom: Heimweh (08:22)
9. Gemütssymptome / Hämodialyse (09:59)
10. Nierenmittel Forts.: Hydrangea (07:03)

CD 7 (79:34)
1. DD Brechmittel / Nierenmittel Forts.: Ocimum, Petroselinum (08:50)
2. Nierentransplantation / Homöopathische Behandlung der Immunreaktionen (10:28)
3. Fall 4: Zwei Nierentransplantationen mit Abstoßungsreaktionen (09:43)
4. Befunde / Verschreibungen: Ars., Ser-ang., Apoc. (10:17)
5. Liveanamnese 1: Erhebung der Lebensumstände (07:58)
6. Aktuelle und frühere Beschwerden (06:10)
7. Detaillierte Befragung (08:07)
8. Blutdruck / Herz-, Harnwegssymptome (09:27)
9. Gewohnheiten, Ängste, Schlaf, Träume (08:28)

CD 8 (77:57)
1. LA1: Kinderkrankheiten / Familienanamnese (09:59)
2. Gemeinsame Fallanalyse / Suche nach Simillimum (07:48)
3. Ängste / Wichtigste Beschwerden (08:21)
4. Nachbesprechung durch Dr. Pareek (08:41)
5. Mittelvorschläge, Begründungen (08:51)
6. Arbeitshypothesen (07:57)
7. Wichtigkeit der Geistes- und Gemütssymptome (07:50)
8. DD Gemütsmittel: Aur., Nat-m., Ars. (06:07)
9. Mittel-DD: Aur-ar., Staph., Caps., Lyc., Con. (05:55)
10. DD kleinere Mittel: Lat-m., Cact., Crat., Ser-ang., Naja, Both. (06:25)

CD 9 (75:25)
1. Bedeutung von Träumen / Buchhinweis (08:53)
2. Arbeitsweise und Funktion der Leber (08:06)
3. Die Leber aus homöopathischer Sicht / Beispielfall: Burn-Out mit Aur. (08:17)
4. Lebersymptome / Organ- und Konstitutionsmittel (08:24)
5. Mittel mit Leberbezug / Kleines Leberrepertorium (06:10)
6. Leberkrebs, Leberzirrhose, portale Hypertension, Gallenkoliken (08:15)
7. Berberis: Leberstörungen, Rheuma / DD Calc-p (06:48)
8. Carduus marianus: Indikationen und Symptome (11:07)
9. Chelidonium: Prägnantes Symptombild (09:22)

CD 10 (75:38)
1. Calcium arsenicosum: Leber-, Milzmittel bei Kindern (09:07)
2. Chionantus: Gelbsucht, Amenorrhoe (06:16)
3. Cholesterinum: Cholelithiasis / DD Card-m. (06:40)
4. Digitalis: Gelbsucht, Herzerkrankungen / Bradykardie (08:14)
5. Lycopus virginicus: sichtbarer Puls / Leberatrophie: Hydrastis, Leptandra (05:21)
6. Lept.: dunkler Stuhl / Magnesium mur.: Leberstörung, Obstipation (07:33)
7. Myrica cerifera: Stärkste Gelbsucht der MM (09:33)
8. Morgan bacilli / Ptelea und Taraxacum (09:07)
9. Fall 5: Leberzirrhose, portale Hypertension, Ascites, Ösophagus- und Magenvarizen (07:08)
10. Erstanamnese / Fallanalyse (06:33)

CD 11 (76:36)
1. F5: Verlauf nach Phos. und Card-m. (06:28)
2. Verordnungen: Hamamelis, Bacillinum (05:35)
3. Falldiskussion (07:08)
4. LA1: Nachbesprechung / Verordnung: Crataegus / Konstitutionsmittel: Ars. u. Con. (06:52)
5. Liveanamnese 2: Brustkrebs / Vorgeschichte (06:29)
6. Aktueller Zustand (11:06)
7. Frühere Erkrankungen (08:20)
8. Familienanamnese / Lebensumstände / Teilnehmerfragen an Patientin (07:19)
9. Biografische Hintergründe (09:44)
10. Fallanalyse und Mittelvorschläge (07:32)

CD 12 (55:38)
1. LA2: Zusammenfassung von Dr. Pareek (07:20)
2. Fallzuordnungsschema: 6 Kategorien / Welche Mittel für welche Kategorie? / Kategorien 1 - 3 (06:43)
3. Kategorien 4 - 6 / Palliation, Parallelbehandlung (06:31)
4. Das vorrangig zu Behandelnde / Arbeitshypothese (06:19)
5. Einsatz schnell wirkender Mittel (08:13)
6. Mittelergänzungen, allgemeine Hinweise (08:19)
7. Dr. Pareeks Ratschläge / Grundlagen und Polychreste (05:58)
8. Schlussworte, Dank und Abschied (06:11)

CD 13 Zusatz-CD-R mit Seminarmaterial als PDF!



Prof. Dr. Alok Pareek M.D. (Hom.)
ist seit über 30 Jahren praktizierender Homöopath. Er leitet das "Pareek Hospital und Research Center", eine homöopathische Klinik mit 50 stationären Plätzen, moderner Diagnostik, eigener Chirurgie und Ambulanz. Die Klinik ist spezialisiert aufKrebserkrankungen und schwere Organpathologien.

Pareek ist Mitglied der Expertenkommission für die homöopathische Postgraduierten-Ausbildung an der Universität Agra (Indien). Außerdem leitet er die Gutachterkommission für Homöopathie im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Er ist Autor des Buches"Krebs, heilbar durch Homöopathie". Seine Lehrseminare in Europa und Asien werden jährlich von über 700 Homöopathen besucht. Für seine Präsentationen erhielt er verschiedene Auszeichnungen auf internationalen Kongressen.

12 CDs + Zusatz-CD-R mit Seminarmaterial in zwei dekorativen Buchformatboxen.

Das Seminar wurde auf Englisch gehalten und von Petra Brockmann konsekutiv ins Deutsche übersetzt.

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Scorpio - Der Skorpion

Scorpio - Der Skorpion

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Darstellung des Arzneimittels Scorpio (Skorpion) in leicht verständlicher Form, mit besonderem Schwerpunkt auf Anwendungserfahrungen der Referentin. Die überblicksartigen und sich zugleich dem tieferen Wesen der Arznei widmende Betrachtungen sind für homöopathisch Interessierte nützlich und informativ. Sie können auch dem Homöopathie-Studenten und Anwender dienlich sein, um die richtige Arznei bei ihren Patienten leichter zu entdecken.

Das Verständnis des Mittels wird abgerundet durch eine Trance zum Wesen des Mittels.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Migräne - chronische Fälle

Migräne - chronische Fälle

Nur auf Video-DVD erhältlich!


Leider derzeit kein Filmausschnitt verfügbar.

25,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Infektionskrankheiten - Verstehen, differenzieren und homöopathisch behandeln

Infektionskrankheiten - Verstehen, differenzieren und homöopathisch behandeln


Auch auf CD erhältlich - für nur 73,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Eine erfolgreiche homöopathische Behandlung bei Infektionskrankheiten lässt sich schon bei den Pandemien und Epidemien des 19. Jahrhunderts historisch belegen. Angesichts der Folgen von Impfungen und Antibiose (z. B. Anstieg chronischer Krankheiten, zunehmende Multiresistenzen) ist es an der Zeit, sich auf die Homöopathie als wirkungsvolle Alternative zu besinnen.

Dr. Jorgos Kavouras lädt dazu ein, sich mit diesem heute wieder hochaktuellen Thema auseinanderzusetzen. Das Modell der Gesundheit nach Georgos Vithoulkas dient ihm als praktisch umsetzbare Grundlage, um Infektionskrankheiten besser zu verstehen und gezielt zu behandeln.

Mit detaillierten Ausführungen zu den unterschiedlichen Infektionsarten, Arzneien und Fällen aus seiner Praxis bereichert Kavouras mit diesem Kurs die Homöopathie um ein fundiertes Verständnis der Bedingungen infektiöser Erkrankungen und ihrer erfolgreichen Behandlung.

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Revolution der Sinnesorgane / Conium

Revolution der Sinnesorgane / Conium

Nur auf CD erhältlich!


Seelische und körperliche Traumen
Homöopathie hilft bei Verletzungen seelischer und körperlicher Art auf zweifache Weise:
- sie beschleunigt den akuten Heilverlauf - sie vermindert oder verhindert Folgeschäden
Jede Verletzung ist seelisch und körperlich zugleich: Grenzen werden verletzt und sowohl lokal wie insgesamt wird die verletzte Person zu Heilung und Lernprozessen aufgefordert. Als Homöopathen sind wir aufgefordert, über den lokalen Verletzungsvorgang und seine Behandlung hinaus, die ganze Person des Patienten zu beachten.
Weil die Individualität des Menschen seine Reaktionsweisen - also auch die Heilvorgänge - bestimmt, muss sie in die Arzneimittelwahl einbezogen werden. Andererseits berücksichtigen wir auch die Ebene, auf der unser Mittel wirkt, und was wir dem Patienten zumuten dürfen.

12,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Das Kriegsenkel-Trauma - Homöopathische Heilung für die Nachkriegsgeneration

Das Kriegsenkel-Trauma - Homöopathische Heilung für die Nachkriegsgeneration

Arzneifamilie des Monats September

Die Nachtschattengewächse (Solanaceen)

Der erschreckende Schatten des Animalischen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 67,-) oder als CD nur 72,- € (statt 79,-) bis 30. Sept. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Ist der Krieg nicht längst vorbei?

Die heute lebenden Nachkommen der Weltkriegs- und Nachkriegsgeneration kennen jene schreckliche Zeit nur noch aus Erzählungen. Auf vielerlei Weise zeigt sich jedoch, dass traumatische Erlebnisse von Eltern oder Großeltern eine erhebliche systemische Wirkung auf ihre heute längst erwachsenenen Kinder, Enkel oder gar Urenkel haben können. Aus scheinbar unerklärlichen Gründen treten eine Vielzahl von Ängsten, Depressionen, Burn-Out-Phänomenen und emotionale Störungen in einer Generation auf, die eigentlich in "Frieden und Fülle" aufgewachsen ist und der es so gut geht wie nie zuvor in unseren Breiten. Trotzdem fällt es den "Kriegsenkeln" bisweilen sehr schwer, einfach glücklich zu sein. Obwohl alles vorhanden zu sein scheint, herrscht ein Gefühl des Mangels vor, eine Sehnsucht und Gier nach mehr. Woher stammt dieser scheinbare Widerspruch?

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Belladonna - Die Tollkirsche

Belladonna - Die Tollkirsche

Arzneifamilie des Monats September

Die Nachtschattengewächse (Solanaceen)

Der erschreckende Schatten des Animalischen


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 11,- € (statt 13,-) oder als CD nur 15,- € (statt 17,50) bis 30. Sept. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)


"Beate Latours "Homöopathischer Laienabend" über die Tollkirsche Belladonna ist brillant. Und gemütlich ist's bei ihren homöopathischen Abenden in Zwingenberg, ja ganz und gar heimelig, das spüre ich schon beim Anhören.

Und der Wert des Heilmittels Belladonna ist nicht auf die bewährten Anwendungen von Fieber und Co. beschränkt. Nein, seine Wirkung kann viel tiefer gehen! Beate Latour lässt den stark mystischen Aspekt dieses Heilmittels anklingen. Für mein Gefühl handelt es sich ganz klar um eines der "Medialen Heilmittel".

Gerne möchte ich dir daher als Anschlusslektüre Rosina Sonnenschmidts Buch "Mediale Mittel in der Homöopathie" sowie auch das gleichnamige Seminar, das Rosina Sonnenschmidt und Andreas Krüger gemeinsam bestritten haben und in das du dich hier bei homsym gleich "einhören" kannst, empfehlen, sofern dich der Themenkreis "Homöopathie und Medialität" anspricht.

Zwar brilliert der gesamte "Zwingenberger Laienkurs" über Belladonna durch eine wunderbar mystische und heimelige Stimmung ... doch auweh, am Anfang wird es unheimlich, denn da liest Beate Latour aus Goethes "Erlkönig" vor. Frau Latour wäre, en passant bemerkt, auch eine begnadete Hörbuchsprecherin!

Übrigens träufeln sich Zigeunerdamen vor einem Rendez-vous traditionell ein bisschen Belladonna in die Augen, um ihren Liebhaber zu betören. Ja, Mystik und Schönheit liegen eben nahe beeinander - für mein Gefühl sind sie sogar eins."
Kundenrezension zum Titel von Kai H.

11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Freitag, 22. Februar 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Pareek, Alok
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.654s