Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Lac caninum - Romulus und Remus. Der Hund im Mensch. (Arzneimittelbild)

ab

Preis für MP3-Download 13,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: BO-9054
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Lac caninum - Romulus und Remus. Der Hund im Mensch. (Arzneimittelbild)

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Der Mensch und sein Hund - eine lange Geschichte und ein besonders inniges Verhältnis. Um die homöopathische Arznei Lac caninum (Milch vom Rottweiler) besser verstehen zu können, nähert sich Dr. Gerhardus Lang zunächst dem Wesen dieses treuen Rudeltiers. Er erläutert charakteristische Arzneimerkmale, Symptome und klinische Indikationen. Die Kernthemen der Arznei veranschaulicht er anhand verschiedener Fälle aus seiner Praxis sowie eines klassischen Falls aus der Literatur von Adolph zur Lippe.
Die Hundemilch ist nicht nur häufig bei Diphterie und Mastitis indiziert, sondern auch bei möglichen Folgen eines zu frühen Abstillens, sexuellen Missbrauchs, Verlusts der Mutter, Vaterlosigkeit oder genereller elterlicher Vernachlässigung. Lac caninum ist nach Ansicht von Jürgen Becker für Pathologien geeignet, bei denen "...nicht mehr menschliche Mutterinstinkte gelten, sondern nur mehr tierisch-hündische Verhältnisse" (Becker).

Ein Vortrag über kollektive und individuelle Aspekte, die den Menschen auf den Hund kommen lassen.

Die Reihe "Boller Homöopathiewoche"
Das Anliegen der legendären Boller Homöopathiewochen war die Erkundung des Wesens der Arznei, insbesondere ihrer seelischen Heilkraft. Boll wurde zum Ausgangspunkt einer Homöopathie, die Heilung nicht allein als Beseitigung von Pathologie versteht, sondern als Wandlungs- und Erkenntnisweg.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: BO (Boller Homöopathiewoche)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Lac caninum

Abspieldauer (ca.): 2 Std. 37 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

13,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
17,50 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Lac caninum - Romulus und Remus. Der Hund im Mensch. (Arzneimittelbild)
"Homo homini lupus est - Der Mensch ist des Menschen Wolf"

In welchem Verhältnis stehen Mensch und Wolf/Hund? Wie groß ist der Anteil unseres liebsten Haustieres in uns selbst? Um die homöopathische Arznei Lac caninum (Milch vom Rottweiler) besser zu verstehen, sollten wir uns zunächst dem Wesen des Hundes nähern, der als ältester und treuester Begleiter des Menschen gilt. Dr. Gerhardus Lang widmet sich in seinem spannenden Vortrag einleitend dem Verhalten und den hervorstechendsten Wesenszügen des Rudeltiers. Im Weiteren streift er durch die aufschlussreiche Kulturgeschichte der Beziehung zwischen Mensch und Hund. Dabei geht er besonders auf die römische Mythologie von Romulus und Remus ein.

Es folgen ein kleiner Exkurs zur Milch im Allgemeinen und eine ausführliche Darstellung charakteristischer Themen, Symptome und klinischer Indikationen. Zur Veranschaulichung stellt der Referent verschiedene Lac-caninum-Fälle aus seiner Praxis sowie einen lehrreichen klassischen Fall Adolphs zur Lippe vor. Eine Teilnehmerin schildert darüber hinaus eine beeindruckende Bilderflut von Lac-caninum-Phänomenen.

Auf der physischen Ebene gehören Diphterie und Mastitis zu den typischen Akut-Krankheiten. Die chronischen Beschwerden lassen sich häufig ihren Auslösern zuordnen, u. a. bei zu frühem Abstillen, sexuellem Missbrauch, dem Verlust der Mutter, Vaterlosigkeit oder einer generellen Vernachlässigung durch die Eltern. Lac caninum ist für Pathologien geeignet, wo bei denen "...nicht mehr menschliche Mutterinstinkte gelten, sondern nur mehr tierisch-hündische Verhältnisse" (Jürgen Becker).

Ein Vortrag, der die hündischen Aspekte im individuellen und kollektiven Menschsein verständlicher macht.

Tipp: Auch im günstigen Kennenlernpaket mit 10 Boller Vorträgen!


Die Reihe "Boller Homöopathiewoche"
In den Jahren 1987 bis 1992 trafen sich unter der Leitung von Jürgen Becker und Dr. Gerhardus Lang zweimal jährlich Homöopathie-Begeisterte in Bad Boll zu einwöchigen Intensivseminaren mit Arzneivorträgen, Liveanamnesen, speziellen Workshops und Gruppenprüfungen - der heute legendären Boller Homöopathiewoche. Revolutionär an Boll war die Erkundung von Arzneien weit über die übliche pathologische Symptomatik hinaus, um ihr essenzielles Wesen, ihre seelische Kraft erfahrbar zu machen. Eine besondere Rolle für das Verständnis der Arznei spielten daher auch kollektive Symbole, Märchen und Träume. Die Boller Homöopathie wurde zur Grundlage und zum Ausgangspunkt einer Homöopathie, die Heilung nicht allein als Beseitigung von Pathologie versteht, sondern als Erkenntnisweg zur Wandlung tiefer Konflikte und zur Befreiung verborgener Ressourcen. Boller Vorträge und Arzneiprüfungen vermitteln einen einmalig verdichteten und berührenden Zugang zum Wesen der Arznei.

CD 1 (79:30)
1. Ideen zu Lac caninum / Die Geschichte von Romulus und Remus (07:17)
2. Verhalten und Wesenszüge des Hundes (08:28)
3. Die Milch: Charakteristika und Themen von Lac caninum (08:11)
4. Hinweise von Allen: Symptome und klinische Indikationen / Fall (von der Lippe) (11:06)
5. Gerhardus Lang: Fall 1 (08:27)
6. Fall 1 Forts. (09:32)
7. Fall 1 Forts. (09:32)
8. Gerhardus Lang: Fall 2 mit Atemnot (09:38)
9. Fall 2 Forts. (07:16)

CD 2 (76:51)
1. Fall 2 Forts. (03:16)
2. Erfahrungsbericht zu Lac Caninum (08:02)
3. Weiterer Erfahrungsbericht (10:23)
4. Rekapitulation: Bilderflut / Zentrale Symptome (07:19)
5. Jürgen Becker: Fall 3 (11:34)
6. Fall 3 Forts. (08:37)
7. Akute Krankheiten (09:58)
8. Schwarz / Tierische Verrohung (09:15)
9. Traum / Kollektive Wurzeln (08:14)


Jürgen Becker

Jürgen Becker
- Studium der Medizin
- Homöopathische Ausbildung parallel zum Studium
- Homöopathischer Arzt in Freiburg
- Gemeinsam mit Dr. Gerhardus Lang Leitung der Boller Homöopathiewoche von 1987 bis 1992
- Leiter des Instituts für homöopathische Arzneimittelforschung (IHHF) in Freiburg
- Webseite: http://www.ihhf.de/ihhf/index.htm


Dr. Gerhardus Lang

Gerhardus Lang
- Geb. 1931
- Medizin-Studium Freiburg i. Br.
- Fortsetzung des Studiums in Paris, Approbation 1961
- Praktischer Arzt und Geburtshelfer
- Seit 1961 als homöopathischer Arzt in Bad Boll tätig
- Begründer der Homöopathiewoche Bad Boll 1983
- 1998 Fortbildung in der Sehgal-Methode
- Zahlreiche Übersetzungen und Veröffentlichungen in homöopathischen Zeitschriften
- Viele Vorträge, mehrere Buchveröffentlichungen

Bild auf der Covervorderseite:

Boller Homöopathiewoche, Oktober 1990 (AMB 2)

Diesen Vortrag erhalten Sie auch als Teil eines stark vergünstigten Kennenlernpakets "Boller Vorträge". Nähere Informationen zu diesem Paket finden Sie hier:

Kennenlernpaket Boller Vorträge



Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Schlafstörungen ganzheitlich behandeln. Individuelle Therapiekonzepte mit Homöopathie u. a. Hilfen

Schlafstörungen ganzheitlich behandeln. Individuelle Therapiekonzepte mit Homöopathie u. a. Hilfen

Auch auf CD erhältlich - für nur 47,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Schäfchenzählen, heiße Milch mit Honig, Meditieren, Lesen oder Fernsehen bis zur Erschöpfung sind einige der üblichen Strategien, wenn sich der Schlaf partout nicht einstellen will. Doch wie ist es dazu gekommen, dass wir nicht schlafen können?
Rosina Sonnenschmidt stellt in ihrem Seminar neben einer ausführlichen Ursachenforschung ein ganzes Arsenal an Strategien vor, um Schlafproblemen so einfach wie wirkungsvoll zu begegnen: Dazu gehören allgemeine Änderungen der Lebensweise, z. B. in Form von Ernährungsumstellungen, begleitende Humortherapie, Singen, Dichten und rhythmische Bewegungsübungen.

Mit passenden homöopathischen Arzneien wie Conium, Podophyllum, Carbo vegetabilis und anderen kann der Schlaf tiefgreifend gefördert werden. Die Arzneien sollten auch die Bereitschaft wecken, sich ungelösten Konflikten zu stellen und mögliche Lösungen zu finden.

Ziel ist es, zu einem individuellen Lebensrhythmus und schöpferischen Selbstausdruck zurückzufinden. Heilung bedeutet in diesem Zusammenhang oftmals eher etwas zu lassen als zu tun!

Ein aufgewecktes Seminar, das deutlich macht wie unabdingbar ein guter Schlaf für einen gesunden Lebensrhythmus ist. Sonnenschmidt hält eine Vielzahl effektiver Optionen für eine gute Nacht bereit!

Themen
  • Spannung und Entspannung
  • Die Rhythmik des Lebens
  • Die Organuhr und die Thematik der betroffenen Organe
  • Strahlenbelastung und ihre Folgen
  • Bedeutung von Alter und Altern
  • Rhythmische Bewegungen
  • Kreatives Schreiben/Malen etc.
  • Re-Sensibilisierungsübungen
  • Humortherapie
  • Rhythmische Stimulation von Drüsen und Darm
  • Immunkur mit Schüsslersalzen
  • Wünsche und Bedürfnisse aufschreiben
  • Die "Solarplexus-Visitenkarte" (Meine Qualitäten, Gaben, Talente, Fähigkeiten)

Besprochene Arzneien
  • Conium: Unterdrückte Wünsche und Sexualität
  • Podophyllum: Ängste und Traumatisierungen durch schlechte Diagnosen/Prognosen
  • Carbo vegetabilis: Verleugnung von Sterben und Krankheit / Folgen materieller Verschwendungssucht
  • Arsenicum sulfuratum flavum - Beschwerden durch plötzliche Veränderungen / Verlust des Bodens unter den Füßen

Ebenfalls erhältlich ist der Kurzvortrag für Anfänger und Laien "Gesund schlafen, erholt aufwachen":

AN-2151



39,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Anamnese in der Vital Sensation Methode. Die Kunst der Unwissenheit

Anamnese in der Vital Sensation Methode. Die Kunst der Unwissenheit

Auch auf CD erhältlich - für nur 12,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Wir folgen dem Pfad der Hände."

Die Empfindungsmethode der indischen Homöopathierichtung nach Rajan Sankaran ist ein noch recht neuartiger Ansatz, um die ähnlichste Arznei des Patienten zu identifizieren. Wenn wir krank sind, hören wir Sankaran zufolge ein "anderes Lied" - eine Metapher für die innerste Empfindung des Menschen. Ziel der Anamnese ist es, dieses Lied "hörbar" und damit die individuelle "vital sensation" (zentrale Empfindung) bewusst zu machen. Sie repräsentiert den einzigartigen Zustand des kranken Menschen und führt somit direkt zur Arznei.

Klaus Löbisch, der sich mit Sankaran seit langem beschäftigt und nach dieser Methode schwerpunktmäßig arbeitet, widmet sich in seinem Vortrag den Besonderheiten des anamnestischen Vorgehens. Welche Fragetechnik sowie andere Möglichkeiten, der zentralen Empfindung näherzukommen, bieten sich an? Welche besonderen Schwierigkeiten können dabei auftreten? Und wie drücken sich die charakteristischen Merkmale der verschiedenen Arzneireiche schon während der Anamnese aus?

Ein erhellender und detaillierter Einblick in die Anamneseführung der Vital Sensation-Methode, angereichert mit anschaulichen Beispielen.

Inhalte und Schwerpunktthemen
  • Persönliche Programmierung und das "andere Lied"
  • Vorgehen und Besonderheiten bei der Anamnese
  • Navigation innerhalb der Anamnese
  • Mineralienreich: Struktur
  • Pflanzenreich: Empfindung
  • Tierreich: Vielfältige Äußerungen
  • Nosoden: Alles dreht sich nur um eins
  • Dem Pfad der Hände folgen - unwillkürliche Gesten

    9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Testmethoden - Theorie und Praxis

Testmethoden - Theorie und Praxis

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Biometrische Testungen dienen vielen Therapeuten als wertvolle diagnostische Unterstützung bei der Arbeit mit Patienten, auch im Rahmen einer homöopathischen Behandlung, beispielsweise zur Verifizierung einer Arzneiwahl. In der täglichen Praxis haben sich einige Testmethoden besonders bewährt. Sie werden an diesem Homöopathischen Sonntag überblicksartig vorgestellt.

Einleitend ermutigt Andreas Krüger dazu, alle zur Verfügung stehenden Medien zu nutzen, um offen, undogmatisch und kreativ heilerisch tätig zu werden. Er verweist dabei auf die späten Jahre Hahnemanns, als jener bei der Behandlung von Patienten zunehmend erfindungsreich, flexibel und intuitiv vorging. Andreas Bauhofer erzählt detailliert wie Hahnemann während seiner Pariser Zeit die zunächst starren Regeln zunehmend auflockerte. Dieser Werdegang des Begründers der Homöopathie verdeutlicht wie sich auf der Grundlage fundierten Wissens kreative Freiheit und Intuition entwickeln können.

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Aesculap Natter - Die vier Stufen des Krankseins und des Heilers

Aesculap Natter - Die vier Stufen des Krankseins und des Heilers

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Inhalt
Im Vortrag des C4-Begründers Witold Ehrler geht es nicht primär um die praktisch-homöopathischen Arzneiwirkungen der Aesculap-Natter, sondern um ihre spirituelle "Aussage" hinsichtlich Krankheit, Heilung und Heilertum. Die Aesculap-Natter ist die "Heilerschlange" per se und enthält aus der C4-Sicht in ihrer Wesenheit die Grundlagen der Heilerthematik. Als eine sehr gemächliche Würgeschlange hängt sie gerne auf Bäumen und schaut sich die Welt sozusagen von oben an - mit dem gelassen-aufmerksamen Blick, der auch einen guten Therapeuten auszeichnet.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Lac Caninum - Die Milch des Rottweilers

Lac Caninum - Die Milch des Rottweilers

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Darstellung des Arzneimittels Lac Caninum (Rottweiler-Hundemilch) in leicht verständlicher Form, mit besonderem Schwerpunkt auf Anwendungserfahrungen der Referentin. Die überblicksartigen und sich zugleich dem tieferen Wesen der Arznei widmende Betrachtungen sind für homöopathisch Interessierte nützlich und informativ. Sie können auch dem Homöopathie-Studenten und Anwender dienlich sein, um die richtige Arznei bei ihren Patienten leichter zu entdecken.

Das Verständnis des Mittels wird abgerundet durch zwei Trancen zum Wesen des Mittels, die aufeinander Bezug nehmen, einmal zu Beginn des Vortrags und dann noch einmal am Ende.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Lebensrhythmus und Homöopathie

Lebensrhythmus und Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 96,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Alles Leben in der Natur und im Organismus läuft in Rhythmen ab. Ohne ständigen Wechsel zwischen Aufnehmen und Abgeben, wie bei Herzschlag oder Verdauung, ist kein Leben möglich. Doch im heutigen Zeitalter der Beschleunigung aller gesellschaftlichen Vorgänge wird uns im Alltag oft ein fremdbestimmter Rhythmus aufgezwungen. Nur wenige Menschen können selbst frei entscheiden, in welchem Takt sie arbeiten, essen und schlafen möchten.

Der Verlust des lebensnotwendigen Rhythmus von Aktivität und Ruhe bzw. nutzorientierter Tätigkeit und besinnlicher Muße kann auf Dauer in die chronische Krankheit führen. Erstarrung und Arrhythmie sind, sichtbar beispielsweise in der fehlenden Temperaturregulation, geradezu Kennzeichnen schwerer Pathologien. Heilung bedeutet daher zumeist auch, seinen eigenen Lebensrhythmus (wieder) zu entdecken und ihn dann auch zu leben.

Homöopathie ist schon aufgrund ihrer Herstellungsweise "Rhythmus pur" und kann dem gesamten Biosystem eines Menschen wieder in die rhythmische Bewegung verhelfen. Doch in der Behandlung schwerer Pathologien gibt es oft Punkte, an denen der Heilungsprozess trotz gut gewählter Mittel keine Fortschritte zu machen scheint. Was nun?

Dr. Rosina Sonnenschmidt stellt in diesem Seminar eine aufeinander abgestimmte harmonische Verbindung von Ernährungslehre, Atempflege und Homöopathie vor, die "chronische Patienten" auf dem Weg in den eigenen Lebensrhythmus begleitet.

78,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Donnerstag, 19. Juli 2012 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.444s