Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Leistungsdruck - Lust oder Pflicht? Handeln als Simile des Seins - mit Naja, Cimicifuga, Aurum u.a.

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 24,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-205
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Leistungsdruck - Lust oder Pflicht? Handeln als Simile des Seins - mit Naja, Cimicifuga, Aurum u.a.

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Erkrankungen aufgrund von Stress und Leistungsdruck führen in heutiger Zeit am häufigsten zu Krankschreibungen. Das chronische Erschöpfungssyndrom (Burnout) gilt bereits als Volkskrankheit.

An diesem Homöopathischen Sonntag zeigen Michael Antoni und Marion Neitzel Wege auf, um aus Erfolgs- und Leistungsdruck echte Leistungsfreude werden zu lassen. Homöopathen können gestresste Patienten darin begleiten: Mit einer Rückbesinnung auf das Wesentliche des Seins, auf individuelle Potenziale und Freuden. Und mit verschiedenen homöopathischen Arzneien, die das Thema auf unterschiedliche Weise in sich tragen, zugrunde liegende Konflikte erhellen und das eigene Potenzial zum freudigen Tun befreien.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Aurum, Ausbeutung, Cimicifuga, Coffea, Erfolg, Erschöpfung, Kalium carb., Leistungsdruck, Naja tripudians, Nux vomica, Pflicht, Potenzial, Stress

Abspieldauer (ca.): 3 Std. 38 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

24,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
28,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Leistungsdruck - Lust oder Pflicht? Handeln als Simile des Seins - mit Naja, Cimicifuga, Aurum u.a.
"Wo waren in meinen Leben Momente, wo mit relativ wenig Aufwand viel herausgekommen ist? Wo ist mein Potenzial? Wo liegt meine Freude?"

Übermäßiger Leistungsdruck gilt als Hauptursache für eine moderne Volkskrankheit - das Erschöpfungssyndrom (Burnout). Menschen verstehen sich heutzutage oft nur noch als Leistungsträger. Denn nur wer Leistung erbringt, sichert sich seinen Platz in einer Gesellschaft, die vor allem am ökonomischen Erfolg und Profit interessiert ist. Eine solche Definition von Leistung hat jedoch nur das Handeln des Menschen im Blick, während seine Befindlichkeit und Beschaffenheit, sein persönliches Sein, scheinbar bedeutungslos werden. Diese Einseitigkeit beeinträchtigt zunehmend das persönliche Wohlbefinden, bis hin zu verschiedenen stressinduzierten Krankheiten.

Jeder hat die Wahl, sich zu entscheiden! Was kann man tun, damit es anders wird? Um dem chronischen Zusammenbruch zu entgehen, ist eine Rückbesinnung auf das Wesentliche im eigenen Leben erforderlich - weg vom Leistungsdruck, hin zur Leistungsfreude: Wann und wo gab es Momente, aus denen, mit relativ wenig Aufwand, viel entstand? Was macht mir Freude? Worin liegt mein persönliches Potenzial?

"Die Orientierung im Berufsleben sollte nur durch das Maß an Freude bestimmt werden!"

Am vorliegenden 205. Homöopathischen Sonntag gehen Michael Antoni und Marion Neitzel diesen Fragen auf die Spur und führen uns zu den ursprünglichen Empfindungen und Bedürfnissen. Dabei beleuchten sie die Entstehung von Glaubenssätzen und Verhaltensmustern, mit denen wir uns der Lebensfreude berauben. Sie zeigen Wege auf, um die natürliche Autorität über das eigene Leben wiederzuerlangen. Die Freude an der Leistungs- und Handlungsfähigkeit kann neu entdeckt werden, wenn das Handeln Ausdruck des eigenen Wesens wird und unsere Empfindungen und Bedürfnisse widerspiegelt.

Anhand der wichtigsten homöopathischen Arzneimittel zu unterschiedlichen Arten von Leistungsdruck stellen Antoni und Neitzel verschiedene pathologische Entwicklungen, Stresssymptome und Konflikte vor - aber auch ihre heilsamen Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten.

Eine lebensnahe, anschauliche Vertiefung der besprochenen Arzneien und zugleich ein spannendes, informatives Referat über eines der wichtigsten Themen unserer Zeit.

Besprochene Arzneimittel:
Aurum, China, Cimicifuga, Coffea, Kalium carbonicum, Naja, Nux vomica
CD 1 (63:24)
1. Michael Antoni: Überblick / Sich neu entscheiden / Apis: Karriere und Kinder / Spaß an Fähigkeiten (11:54)
2. Leistung / Selbstdefinition / Nicht gesehen werden / Wer bin ich? (08:16)
3. Wer ist mein Kind, was braucht es? / Scheinbar falsche Bedürfnisse / Spaltung von Innen und Außen (07:45)
4. Konsequenzen / Konditioniertes Gehorchen / Maßstäbe der Pubertät / Arbeitszeit und Freizeit (09:27)
5. Wert des Nichtstuns / Je älter desto spannender (08:02)
6. Produktivität / Versuch es perfekt zu machen / Aufwand vs. Ertrag (09:03)
7. Vertiefung / Tiefer bei sich ankommen (08:52)

CD 2 (79:11)
1. Marion Neitzel: Druck / Neue Sichtweise (02:48)
2. Nux-v.: schnell, effektiv / Besessen vom Beruf (10:23)
3. Coffea: Kolik, Neuralgien, Genusssucht, Ungeduld, Schlaflosigkeit (11:37)
4. Kalium-carb.: "Es muss getan werden!", Pflichterfüllung und Kontrolle (06:58)
5. Gefühle / körperliche Beschwerden / Lösung (06:53)
6. Cimicifuga: Enge und Freiheit / Eingespannt (07:10)
7. Wunsch nach Freigang / Hin- und hergerissen (07:00)
8. Michael Antoni: China: ausgebeutet / Leisten müssen / Ausgelaugt (06:47)
9. Arbeit dem Partner zumuten / Kreativität und Mut stärken (06:43)
10. Naja: moralisches Wertesystem / Angst vor sozialem Abstieg (12:48)

CD 3 (74:07)
1. Naja Forts: unterdrückte Gegenwehr / Call Center (08:34)
2. Für die Anderen da / Eigene und fremde Bedürfnisse (06:56)
3. Herzinfarkt-Patienten / Dreiecksbeziehungen (09:06)
4. Wahnideen (07:56)
5. Sexualität / Esoterik / Weltflucht (08:11)
6. Aurum: starkes Pflichtgefühl / Werkzeug Gottes (08:10)
7. Suizidgefahr / Wenn Erfolg misslingt (09:15)
8. Übung: Fünf innere Kompetenzen (07:33)
9. Tun aus einer Lust heraus / Handeln als Spiegel des inneren Wesens (08:23)


Michael Antoni - Autobiographisches
Seit meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit der spirituellen Philosophie und ihren Themenkreisen; hier fasziniert mich vor allem die Astrologie (seit 1986). Die ersten spirituellen Wurzeln liegen in dem Gedankengut der damaligen
€Münchner-Esoterik-Wiege€ von Thorwald Dethlefson, Nicolaus Klein und Ruediger Dahlke. Trotz der großen Faszination kam erst einmal ein Studium der Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) in der Energie-Technik. Neben dem Studium ließ ich michvon Nicolaus Klein (www.nicolausklein.de) zum Astrologen ausbilden (1994). Fortbildungen in Astrologie bei Peter Orban, Wolfgang Denzinger und anderen.

Um die Tätigkeit als Astrologe auf einen therapeutischen Boden zu stellen, kam 2000 eine dreijährige Ausbildung zum Heilpraktiker und Homöopathen an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin (www.samuelhahnemannschule.de) € Aus- und Fortbildungsstätte des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. unter der Leitung von Andreas Krüger. Als persönlicherSchüler von Andreas Krüger ging ich nochmals drei Jahre in die €Lehre€ und schloss eine Ausbildung zum Homöopathie-Lehrer, sowie zum Ikonographen der Seele (wunderorientierte Aufstellungs- und Ritual-Arbeit) ab (www.andreaskruegerberlin.de). Zusätzliche Ausbildung in Systemischer Struktur- und Familien-Aufstellung bei Ekkehard Dehmel (www.ekkehard-dehmel.de).

Seit 2003 arbeite ich zusammen mit meiner Frau Annett Antoni (Homöopathie, Lymphdrainage, Craniosakrale Therapie und Leibarbeit) in unserer eigenen Naturheilpraxis.
In der Praxis ist die Homöopathie meine Basis der Therapie. Um den Prozess der Wandlung und Erkenntnis zu begleiten, stehen verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung: Aufstellungsarbeit (ob Ikonen, Horoskop-, Familien-, Struktur- oder Traum-Aufstellungen), psychotherapeutische Gespräche und Symbol- und Trance-Therapie. Die Astrologie ist dabei ein wichtiger Wegweiser und Kompass durch die Länder der Seele.

Als Lehrer für prozessorientierte Homöopathie unterrichte ich an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin. Dort bin ich auch als "Haus- und Hof-Astrologe" zuständig für die Erforschung der Zusammenhänge von Astrologie und Homöopathie und deren erfolgreichen Verbindung. Ich leite Ausbildungs-Seminare für den Verband in Astrologie, AstroMedizin und Krankheitsbilder-Deutung. Einmal im Monat gestalte ich mit Andreas Krüger zusammen den "HomöopathischenSonntag".

Ich habe mehrere Artikel veröffentlicht zum Thema €Astrologie & Homöopathie€ in der homöopathischen Fachzeitschrift €Homöopathische Einblicke€. Mehrere Artikel zur Astrologie in verschiedenen spirituellen Zeitschriften. Reichhaltige Audio-CDs mit denThemenschwerpunkten Astrologie, Homöopathie und Krankheitsbilderdeutung (www.homsym.de). 2010 kam eine Ausbildung bei Dr. Richard Bartlett hinzu in Matrix Energetics® (www.matrixenergetics.com).

Weitere Infos: Webseite von Michael Antoni

3 CDs in Buchformatbox

205. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 12. August 2012

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"
Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit über 15 Jahren regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden)einem einzigen Arzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht undErkenntnis der homöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.

Kundenrezensionen:

Autor: Kai H. am 03.05.2014
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Mir ist es wichtig, einmal zum Ausdruck zu bringen, wie sehr ich es zu schätzen weiß, dass die Themen der HoSos immer sehr lebens- und praxisnah gewählt sind. Antoni, Neitzel, Krüger und Konsorten widmen sich stets Themen, die nahe am "Zahn der Zeit" sind, ja die man wirklich als "kollektive Themen", die uns alle angehen, bezeichnen kann. Dies gilt in unserer Turbo-Hochleistungs-Gesellschaft auch und gerade für das Thema Leistungsdruck, das hier von der Warte verschiedener Arzneimittel betrachtet wird. Sei es aus dem Blickfeld des Kaliums, für den Arbeit und Leistung Pflicht sind ("Leisten müssen"), vom Standpunkt der Homöopathie China, die sich in ihrer Arbeit oft ausgebeutet fühlt, oder aber aus der Sicht von Aurum und Nux vomica. Sehr facettenreich nähern sich Antoni und Konsorten diesem Thema, und wie heilsam ist es, wenn man sich gestattet, einmal "Fünfe grade sein zu lassen" und sich bewusst gegen Multitasking, dafür aber umso mehr für Slow Motion und die Selbstliebe, das Gut-zu-sich-Sein entscheidet - tut man dies, macht die Arbeit umso mehr Spaß und Freude und bringt ungleich mehr Erfüllung. Brillianter HoSo - bitte weiterhin so tolle und lebensnahe Themen - ich bin mir sicher, den Referenten werden auch in Zukunft immer tolle Ideen einfallen! :-)

Autor: Dr. Stephan S. am 10.10.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Das Thema ist aktuell, wichtig und interessant, also war ich gespannt auf das Hörerlebnis und muss sagen: Es war durchwachsen. Zu Beginn sprang der Funke nicht über, empfand ich es eher als langweilig und hatte den Eindruck, Michael Antoni kommt einfach nicht in die Gänge. Kurz vor dem Abschalten rettete er es jedoch mit seinen Ausführungen dazu, was liebenswert ist. Ein Baby wird geliebt, weil es ist -, nicht weil es etwas Besonderes getan hat, sondern endlich da ist.

Diesen Gedanken fand ich gut und Michael Antoni führte ihn weiter aus und mein Interesse stieg.

Bei CD 2 hingegen sank es auf einen weiteren Tiefpunkt, was sich auch über weite Strecken der CD 3 (Mittelbesprechung u.a. Naja, Aurum) nicht änderte.

Kurz vor Toresschluss dann nochmals ein Spannungsanstieg mit den 5 vorbeugenden Seelen-Übungen, die vielleicht nicht sensationell neu sind, dies jedoch aber auch nicht sein müssen. Im Gegenteil: Michael Antoni hat Recht, wenn er sagt, sie sind gerade in ihrer Einfachheit so schwierig, dass sie der Großteil gar nicht durchhalten bzw. erst machen wird.

Insgesamt also ein durchwachsener Höreindruck, und wenn ich eine Bilanz ziehen sollte: Der Vortrag ist nicht völlig schlecht, doch andererseits könnte ich auch darauf verzichten und habe dann nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Geistes- und Gemütsstörungen. Die homöopathische Behandlung psychischer Erkrankungen

Geistes- und Gemütsstörungen. Die homöopathische Behandlung psychischer Erkrankungen

Aktuelles klinisches Thema

Die gestörte Seele

Homöopathie bei psychischen Erkrankungen, Traumata & Sucht


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 67,- € (statt 74,-) oder als CD nur 82,- € (statt 92,-) bis 18. Okt. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Psychische Störungen nehmen in der heutigen homöopathischen Praxis einen immer größeren Raum ein. Die Behandlung schwerer Geistes- und Gemütskrankheiten wie Depressionen oder gar Psychosen ist nicht leicht und bedarf daher langjähriger praktischer Erfahrung. Gerade hier ist es besonders wichtig, die eigenen Grenzen zu kennen und zu respektieren, zumal eine rein homöopathische Behandlung oft zu kurz greift. Fast immer ist auch mit Heilungshindernissen (z. B. familiensystemischer Art) zu rechnen, die durch Homöopathie alleine nicht lösbar sind. Daher sollten therapeutische Anfänger von der Behandlung schwerer psychischer Erkrankungen absehen.

Dr. Jens Ahlbrecht, erfahrener Homöopath, Autor und Lehrer (weithin bekannt für seine Forschung und Lehre zu Boger und Jahr zeigt anhand von 11 Fällen aus eigener Praxis (sowie weiteren von Kollegen und aus der Literatur) die Möglichkeiten und Grenzen homöopathischer Geistes- und Gemütstherapie und diskutiert das praktische Vorgehen. Dabei erörtert er auch die spezifische Praxistauglichkeit klassischer Werke wie G. H. G. Jahrs "Therapie der Geistes- und Gemütsstörungen" oder der systematischen Darstellungen von G. A. Weber, E. F. Rückert und Constantin Hering ("Analytisches Repertorium der Geistessymptome").

Prägnanter, hervorragend strukturierter Abriss klassisch homöopathischer Behandlungsmöglichkeiten bei Geistes- und Gemütsstörungen - und zugleich eine Übertragung wertvoller Erfahrungsschätze alter Meister in die heutige Zeit.

Mit Extra-CDR! Umfangreiches Seminarmaterial (Fälle, Skript, Powerpoint) PDF-Format


Themen
  • Der Stellenwert klinischer Erfahrung
  • Praxisbezogene Werke / Repertorien von Jahr, Boger, Hering, Hale, Weber und Rückert
  • Diskussion der wichtigsten Organon-Paragraphen über Geistes- und Gemütskrankheiten (§§ 214-230)
  • Die miasmatische Dimension von Geistes- und Gemütskrankheiten
  • Die Unsicherheit psychischer Symptome und die Folgen für die Hierarchisierung
  • A. A. Michaelis: "Semiotik der Psychose" - eine Lehre von den Krankheitszeichen
  • Psychische und organische Ursachen, prädisponierende Einflüsse, Prognosen
  • Typische somatische Nebenerscheinungen
  • Die wichtigsten homöopathischen Arzneien bei Geistes- und Gemütskrankheiten

67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Warum bin ich krank? Die Sprache der Krankheit

Warum bin ich krank? Die Sprache der Krankheit

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Im Verständnis der Homöopathie ist Krankheit das Resultat einer Störung der Lebenskraft. Die dabei entstehenden Symptome können - vor allem bei einem chronischen Verlauf - als Ausdruck eines nicht gelösten Lebensproblems betrachtet werden. Hört man ihnen aufmerksam zu, wird eine eigene Sprache erkennbar, die vom Behandler angemessen übersetzt werden sollte, um den Kern und Sinn der Krankheit zu verstehen - und damit die passende homöopathische Arznei.
Anschaulich erläutert Marco Riefer seinen Zugang zum individuellen Krankheitsverständnis anhand von Praxisbeispielen. In seinem Vortrag erörtert er verschiedene typische Krankheitsformen, darunter Diabetes, Morbus Crohn, Borderline, Hautprobleme und Harnwegserkrankungen. Seine Fallanalysen begründen nachvollziehbar das jeweils verabreichte Arzneimittel, darunter Calcium carbonicum, Belladonna, Aristolochia clematis, Tuberculinum und Natrium muriaticum.

Riefer macht das "Warum?" von Krankheit anhand ihrer eigenen Sprache sinnvoll verständlich und übersetzbar - und damit die naheliegende homöopathische Arznei.

Themen
  • Krankheit als Störung der Lebenskraft
  • Symptome als Sprache von Krankheit
  • Möglichkeit zum Verständnis des Krankheitsausdrucks
  • Grundbedürfnisse wie Verlangen nach Sicherheit, Anerkennung
  • Problemmuster und ihre Kompensation
  • Sprache als Wegweiser
  • Beispiele von Krankheiten und Arzneien

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Ignatia - Die Ignatiusbohne

Ignatia - Die Ignatiusbohne

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Darstellung des Arzneimittels Ignatia (Ignatius-Bohne) in leicht verständlicher Form, mit besonderem Schwerpunkt auf Anwendungserfahrungen der Referentin. Die überblicksartigen und sich zugleich dem tieferen Wesen der Arznei widmende Betrachtungen sind für homöopathisch Interessierte nützlich und informativ. Sie können auch dem Homöopathie-Studenten und Anwender dienlich sein, um die richtige Arznei bei ihren Patienten leichter zu entdecken.

Das Verständnis des Mittels wird abgerundet durch eine Seelenreise (Trance) zum Wesen des Mittels

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Schütze (Astrologie + Homöopathie) - Tuberculinum, Phosphor, Medorrhinum

Schütze (Astrologie + Homöopathie) - Tuberculinum, Phosphor, Medorrhinum

Auch auf CD erhältlich - für nur 24,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Michael Antoni umreißt die wesentlichen Qualitäten des Sternzeichens aus astrologischer Sicht. Im weiteren stellen die Vortragenden drei große homöopathische Mittel vor, die durch diese Qualität besonders gekennzeichnet sind. Dazu gehören auch differentialdiagnostische Betrachtungen.

Andreas Krüger ergänzt die Ausführungen durch seine eigenen Erfahrungen. Fallbeispiele und persönlich erlebte Prozesse der beteiligten ReferentInnen lassen das Thema lebendig und praxisnah werden.

Der Sonntag wird abgerundet durch ein Märchen - zum Thema ausgesucht, vorgetragen und erläutert von Marion Rausch, die unsere Homöopathischen Sonntage seit Anbeginn (vor über 10 Jahren) märchenhaft begleitet.



19,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Stier (Astrologie + Homöopathie) - Bryonia, Calc-c., Graphit

Stier (Astrologie + Homöopathie) - Bryonia, Calc-c., Graphit

Auch auf CD erhältlich - für nur 24,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Michael Antoni umreißt die wesentlichen Qualitäten des Sternzeichens aus astrologischer Sicht. Im weiteren stellen die Vortragenden drei große homöopathische Mittel vor, die durch diese Qualität besonders gekennzeichnet sind. Dazu gehören auch differentialdiagnostische Betrachtungen.

Andreas Krüger ergänzt die Ausführungen durch seine eigenen Erfahrungen. Fallbeispiele und persönlich erlebte Prozesse der beteiligten ReferentInnen lassen das Thema lebendig und praxisnah werden.

Der Sonntag wird abgerundet durch ein Märchen - zum Thema ausgesucht, vorgetragen und erläutert von Marion Rausch, die unsere Homöopathischen Sonntage seit Anbeginn (vor über 10 Jahren) märchenhaft begleitet.



19,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Grundformen der Angst I - Die schizoide Persönlichkeit - Lycopodium u. a. Arzneien

Grundformen der Angst I - Die schizoide Persönlichkeit - Lycopodium u. a. Arzneien

Aktuelles klinisches Thema

Die gestörte Seele

Homöopathie bei psychischen Erkrankungen, Traumata & Sucht


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 25,- € (statt 28,-) bis 18. Okt. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Reihe "Grundformen der Angst"
Die vierteilige Reihe "homöopathischer Sonntage" präsentiert, angelehnt an das Modell des Tiefenpsychologen Fritz Riemann, die vier wichtigsten Formen von Angst und die daraus abgeleiteten Persönlichkeitsstrukturen (depressiv, schizoid, hysterisch, zwanghaft, ergänzend narzisstisch). Anhand passender Arzneien verbinden die Referenten Riemanns Erkenntnisse mit Homöopathie und Astrologie und vertiefen so das therapeutische Verständnis für das menschliche Leid mit der Angst.
Ausführliche Informationen über diese Reihe hier: SO-19G

Teil I - Die schizoide Persönlichkeit
Die schizoide Persönlichkeit, mit ihrer Angst vor dem Ich-Verlust, vor Hingabe und Abhängigkeit, steht im Blickpunkt des ersten Teils der Reihe. In Anlehnung an Fritz Riemanns Konzept erklären die Referenten die Charakteristika der schizoiden Struktur: Unerfüllte Bedürfnisse und mangelndes Vertrauen lassen Ängste vor Nähe und Kontakt entstehen, die nur durch Machthunger, Überheblichkeit und abweisendes Verhalten kompensiert werden können.

Anhand von Lycopodium und anderen Arzneien entwickeln Andreas Krüger und seine Mitstreiter ein anschauliches Bild innerer Ängste und Stärken des Schizoiden, in einer aufschlussreichen Verbindung aus Psychologie, Homöopathie und Astrologie.
Als Fazit ergibt sich ein heilender Satz: "Du bist angenommen und total richtig wie Du bist, ohne dass Du irgendetwas leistest." (Andreas Krüger)

21,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 08. Januar 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.561s