Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Miasmatische Übertragung und Symptombildung. Das Verhältnis zwischen Miasma, Causa, Trauma und Familienhistorie

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 21,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: FF-2172
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Miasmatische Übertragung und Symptombildung. Das Verhältnis zwischen Miasma, Causa, Trauma und Familienhistorie

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 3 - Spätsommerlicher Sternenhimmel

300 Fünf-Sterne Vorträge und Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 24,- € (statt 28,-) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Wenn die Hypothesen zum epigenetischen Transfer stimmen, so kommen unsere Großeltern aus der Hölle und unsere Eltern sind Kinder von Dämonen."

Ausgehend vom Begriff der Lebenskraft (Dynamis) beschrieb Hahnemann bereits im 18. Jahrhundert (Krankheits-)Symptome als Reaktion des Organismus auf äußere Einflüsse/Bedrohungen. Er unterschied dabei genau zwischen Erst- und Zweitwirkung sowie akuten und chronischen Prozessen. In seiner späteren Miasmentheorie bezog er auch die hereditäre Übertragung mit ein, d. h. die Weitergabe dynamischer Belastungen an folgende Generationen.

Wie kommt es zur Chronifizierung einer Krankheit? Woher "weiß" die Dynamis, wie sie (auf Bedrohungen) zu reagieren hat? Welche Reaktionsformen lassen sich unterscheiden? Diesen grundlegenden Fragen stellt sich Dr. Thomas Quak, erfahrener homöopathischer Arzt und weithin geschätzter Homöopathie-Dozent, in seinem Vortrag, der zur Schulung der Beobachtung, Erkennung und Systematisierung (miasmatisch) relevanter Symptome dienen soll.

Der ausführlich besprochene Fall eines 6-jährigen traumatisierten Mädchens, das mit Opium geheilt werden konnte, demonstriert sowohl die Plausibilität als auch praktische Umsetzbarkeit des innovativen psychosomatischen Traumamodells, das Dr. Quak für die Homöopathie erarbeitet hat.

Themen

  • Grundprinzipien der Miasmatik - Was ist ein Miasma?
  • Schlüsselfunktion der Emotionen als Reaktionen
  • Funktionen der Dynamis - Reaktionsweisen auf Bedrohung
  • Was ist ein Symptom und wie entstehen Symptome?
  • Traumatisierung: ein psychosomatisches Traumamodell
  • Was passiert bei Traumatisierung im Gehirn?
  • Opium-Fall eines 6-jährigen traumatisierten Mädchens

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: FF (Frankfurter Seminare)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Akute Krankheit, Dynamis, Epigenetik, Familienhistorie, Hahnemann, Krankheit, Lebenskraft, Miasmatik, Opium, Psychosomatik, Symptomatik, Traumamodell, Traumatisierung, Übertragung

Abspieldauer (ca.): 2 Std. 49 Min.

Klang mäßig bis gut Seminar  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

21,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
24,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Miasmatische Übertragung und Symptombildung. Das Verhältnis zwischen Miasma, Causa, Trauma und Familienhistorie

"Wenn die Hypothesen zum epigenetischen Transfer stimmen, so kommen unsere Großeltern aus der Hölle und unsere Eltern sind Kinder von Dämonen."

Ausgehend vom Begriff der Lebenskraft (Dynamis) beschrieb Hahnemann bereits im 18. Jahrhundert (Krankheits-)Symptome als Reaktion des Organismus auf äußere Einflüsse/Bedrohungen. Er unterschied dabei genau zwischen Erst- und Zweitwirkung sowie akuten und chronischen Prozessen. In seiner späteren Miasmentheorie bezog er auch die hereditäre Übertragung mit ein, d. h. die Weitergabe dynamischer Belastungen an folgende Generationen.

Wie kommt es zur Chronifizierung einer Krankheit? Woher "weiß" die Dynamis, wie sie (auf Bedrohungen) zu reagieren hat? Welche Reaktionsformen lassen sich unterscheiden? Diesen grundlegenden Fragen stellt sich Dr. Thomas Quak, erfahrener homöopathischer Arzt und weithin geschätzter Homöopathie-Dozent, in seinem Vortrag, der zur Schulung der Beobachtung, Erkennung und Systematisierung (miasmatisch) relevanter Symptome dienen soll.

Dabei geht es zunächst um die Grundprinzipien der Miasmatik, um ein zeitgemäßes Verständnis dafür, was ein Miasma ist und in welcher Wechselwirkung mit der Lebenskraft es steht, auch unter Einbeziehung jüngerer neuropsychologischer und epigenetischer Erkenntnisse. Die unterschiedlichen Miasmen werden als Phänomen-/ Symptomgruppen mit hoher innerer Kohärenz begreifbar. Wir müssen also Kriterien finden, die es erlauben, bestimmte Phänomene einzelnen Miasmen eindeutig zuzuordnen.

Anhand eines psychosomatischen Grundmodells zeichnet Quak auf zugleich spannende wie praktisch umsetzbare Weise die Zusammenhänge zwischen Miasma, Causa, Trauma und Familienhistorie nach und stellt sie in Beziehung zur Symptomatik. Die miasmatische Störung drückt sich insbesondere in den charakteristischen, eigenheitlichen und sonderlichen Symptomen aus. Die passende Arznei wird anhand ihrer kontextuellen Ähnlichkeit zu diesen auffälligen Symptomen identifizierbar.

Der ausführlich besprochene Fall eines 6-jährigen traumatisierten Mädchens, das mit Opium geheilt werden konnte, demonstriert sowohl die Plausibilität als auch praktische Umsetzbarkeit des innovativen psychosomatischen Traumamodells, das Dr. Quak für die Homöopathie erarbeitet hat.

 

CD 1 (73:02)
1. Einleitung, Themenübersicht / Das Problem / Was bestimmt den Zusammenhang der Symptome? (11:06)
2. Hahnemann zur Funktion der Dynamis / Symptome als reaktiver Ausdruck (07:52)
3. Reaktive Instanzen des Körpers / Epigenetik (09:23)
4. Exkurs zur Funktion der Dynamis / Reaktionen auf Bedrohung (10:13)
5. Wie kommt es zur Symptombildung? / Reaktionsformen und -stadien (08:23)
6. Vegetative Symptombildung und fixierte Somatisierung (04:45)
7. Fall eines traumatisierten Mädchens: Anamnese / Kriegsenkel (06:02)
8. Fall: Analyse, Vorgeschichte / Kontextuelle Mustererkennung (09:19)
9. Fall: Arousal-Phänomen, Dissoziationsverhalten und vegetative Symptombildung (05:54)

CD 2 (44:10)
1. Fall: Betrachtung aus akuter Perspektive / Was sind akute Krankheiten? (08:21)
2. Wie kommt es zur Chronifizierung? / Was passiert beim akuten Fall? (06:41)
3. Werkzeuge der Dynamis / Präexistente Referenzen / Informationsorganisation (09:24)
4. Fall: Woher die starken Symptome? / Traumatisierung - Was passiert im Gehirn? (06:01)
5. Reaktion auf einen bedrohlichen Reiz / Notfallmodus / Zweifel eines Teilnehmers (07:55)
6. Fall: Erklärung der Symptombildung / Paradoxe Reaktion / Beispiel (05:45)

CD 3 (51:25)
1. Zusammenfassung / Fall: Familienanamnese / Transgenerationaler Transfer (06:44)
2. Erläuterung am Beispiel / Fall: Analyse, Repertorisation, Lösung / Opium (07:23)
3. Problem fehlender Selbstwahrnehmung / Intuitive Verschreibung (06:10)
4. Welche Kräfte wirken auf uns? / Was ist ein Symptom? / Woher die Ähnlichkeit (07:42)
5. Emotionale Repräsentanzen / Bsp. Belladonna / Wie werden wir gesund? (07:35)
6. Fall: Reaktion auf Opium / Sich auflösendes Traumamuster / Staph. als Folgemittel (07:38)
7. Wie sollte Heilung normalerweise verlaufen? / Fragen zu Verordnung und Fallverlauf (08:10)

Dr. med. Thomas Quak

  • Studium der Humanmedizin und Promotion in München
  • Assistenzarzt bei Dr. med. Michael Barthel
  • Schüler von Dr. Jost Künzli von Fimmelsberg, Dr. Arthur Braun, Dr. Michael Barthel, Dr. Horst Barthel, Dr. Dario Spinedi
  • seit 1997 als homöopathischer Arzt selbstständig niedergelassen
  • Geschäftsführer eines homöopathischen Praxiszentrums in München
  • langjähriges Vorstandsmitglied der Hahnemanngesellschaft
  • Buchprojekte: "Praktischen Materia Medica", "Leitfaden Homöopathie"
  • 2009 gründete er mit seiner Frau und homöpathischen Ärztin Katrin Quak die Praxis Dr. Quak und Kollegen in Fürstenfeldbruck, in der er bis heute tätig ist. Neben der umfassenden Praxistätigkeit engagiert er sich auch in Fürstenfeldbruck für die Aus-und Weiterbildung homöopathischer Ärztinnen und Ärzte. Die kleine "homöopathische Akademie für Postgraduiertenausbildung" (HAPA) veranstaltet regelmäßig die Weiterbildungsveranstaltungen "Homöopathische Fragestunde" und "Homöopathische Supervision". FürLaien bietet Dr. Quak pro Jahr bis zu acht Vortragsveranstaltungen mit assozierten homöopathischen Ärzten an. Zusammen mit seiner Frau Katrin hat Dr. Quak fünf Töchter und zwei Enkelkinder.

    Weitere Infos: Webseite von Dr. Thomas Quak


    3 Audio-CDs in dekorativer Buchformatbox oder als MP3-Download.


    Coverbild vorne:
    "Lebensbaum" © Ute Wentzel (www.ute-maria.de)
    Wir bedanken uns herzlich bei der Künstlerin für das Bild und ihre Genehmigung zur Nutzung!

    DZVhÄ Landesverband Hessen/Rh-Pf/Saar, Öko-Haus Frankfurt, 4. November 2017

    www.dzvhae.de


    Kundenrezensionen:

    Autor: Manfred S. am 25.02.2018
    Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

    Rezension:

    Diesen ausgezeichneten Vortrag von Thoma Quak werde ich noch mal anhören. Er ist so gehaltvoll, dass man sich schwerlich beim ersten mal alles merken bzw. integrieren kann.
    Statt des etwas sperrigen Titels hätte man auch sagen können: was wir alles anhand eines Opiumfalles lernen können? Der Vortrag besteht zu einem Großteil aus dem Fall des traumatisierten Kindes, was hauptsächlich durch dieses Mittel geheilt wurde. Doch Thoma Quak stellt uns gleichzeitig seine profunden Gedanken und Erkenntnisse zu Themen wie Causa, Trauma -mit Bezug zur Psychologie- , Miasma und Systemik vor.- Interessant auch die Hinweise zur Potenzwahl.
    Der Vortrag ist eine lohnenswerte Fortbildung.

    Bewertung schreiben

    Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

    Das kann die Homöopathie. Erstaunliche Heilungen - Wenn die Schulmedizin nicht weiter weiß (Vortrag)

    Das kann die Homöopathie. Erstaunliche Heilungen - Wenn die Schulmedizin nicht weiter weiß (Vortrag)

    Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


    Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 3 - Spätsommerlicher Sternenhimmel

    300 Fünf-Sterne Vorträge und Seminare


    Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 11,- € (statt 13,-) oder als CD nur 14,- € (statt 16,50) bis 31. August 2018!


    Auch auf CD erhältlich!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    "Homöopathie - da ist doch gar nichts drin!" "Globuli sind doch nur Placebos!" "Das kann man vielleicht bei Erkältungen nehmen, aber sonst?" So oder ähnlich lauten gängige Vorurteile gegen die Homöopathie. Der bekannte Homöopath, Autor und Verleger Aleksandar Stefanovic stellt hier solche und ähnliche Aussagen auf den Prüfstand. Dabei zieht er zahlreiche wissenschaftliche Studien zur Wirksamkeit der Homöopathie heran.

    So lüftet er unter anderem die Nebelschleier um die berüchtigte "Placebothese" und entkräftet die üblichen Argumente anhand belegbarer Tatsachen, beeindruckender Erfolgsquoten und einer Vielzahl von Beispielfällen aus seinem gleichnamigen Buch. Sie zeigen, dass Homöopathie auch und gerade bei schweren Pathologien einsetzbar ist.

    Ein mutiger Referent in einem furchtlosen Vortrag, der bequeme Vorbehalte durch unbequeme Wahrheiten ersetzt!

    Themen:

    • Gängige Vorurteile
    • Zweifelhafte Studienlage
    • Was bedeutet Placebo?
    • Studien zur Wirksamkeit der Homöopathie
    • Historische Erfolge der Homöopathie
    • Epidemien: Fleckfieber, Typhus, Cholera, Gelbfieber, Ebola, Pocken, Virusgrippe u.a.
    • Homöopathische Prophylaxe?
    • Homöopathie und Intensivmedizin mit Fallbeispielen
    • Seltene und "unheilbare" Krankheiten

     

    11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Steinbock (Astrologie + Homöopathie) - Lac caninum, Aurum, Arsen

    Steinbock (Astrologie + Homöopathie) - Lac caninum, Aurum, Arsen

    Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


    Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 3 - Spätsommerlicher Sternenhimmel

    300 Fünf-Sterne Vorträge und Seminare


    Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 17,- € (statt 19,-) oder als CD nur 21,- € (statt 24,-) bis 31. August 2018!


    Auch auf CD erhältlich!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Michael Antoni umreißt die wesentlichen Qualitäten des Sternzeichens aus astrologischer Sicht. Im weiteren stellen die Vortragenden drei große homöopathische Mittel vor, die durch diese Qualität besonders gekennzeichnet sind. Dazu gehören auch differentialdiagnostische Betrachtungen.

    Andreas Krüger ergänzt die Ausführungen durch seine eigenen Erfahrungen. Fallbeispiele und persönlich erlebte Prozesse der beteiligten ReferentInnen lassen das Thema lebendig und praxisnah werden.

    Der Sonntag wird abgerundet durch ein Märchen - zum Thema ausgesucht, vorgetragen und erläutert von Marion Rausch, die unsere Homöopathischen Sonntage seit Anbeginn (vor über 10 Jahren) märchenhaft begleitet.

    17,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Familienbande - Systemische Verstrickungen - Ursachen, Folgen und Potenziale

    Familienbande - Systemische Verstrickungen - Ursachen, Folgen und Potenziale

    Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


    Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 3 - Spätsommerlicher Sternenhimmel

    300 Fünf-Sterne Vorträge und Seminare


    Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 25,- € (statt 28,-) bis 31. August 2018!


    Auch auf CD erhältlich!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Die Verbindung von Familiensystemik und Homöopathie hat eine lange Tradition an der Samuel-Hahnemann-Schule. Diese Forschung ermöglicht immer wieder neue Erkenntnisse über das Entstehen, den Verlauf und die therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten systemischer Verstrickungen.

    Am 204. Homöopathischen Sonntag nehmen uns die Referenten Michael Antoni und Fabian Strumpf mit auf eine spannende Reise zu den Ursprüngen familiärer Prägungen. Sie beschreiben das Entstehen tief sitzender Glaubenssätze sowie Denk- und Handlungsmuster. Dieses Wissen stellen sie in einen interessanten Bezug zu den homöopathischen Säuren, Milchen und Nosoden.

    Ein inspirierender Vortrag, der die Bande zwischen Familie, Prägung und Homöopathie knüpft.

     

    21,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Konflikte. Streit oder (falsche) Harmonie? Lösungsmöglichkeiten aus homöopathischer Sicht

    Konflikte. Streit oder (falsche) Harmonie? Lösungsmöglichkeiten aus homöopathischer Sicht

    Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Wenn uns morgens im Bus jemand anrempelt, schreiende Kinder nerven oder der Partner den Müll schon wieder nicht heruntergebracht hat - Konflikte begegnen uns andauernd im Leben. Sara Riedel und Jens Brambach betrachten den Umgang mit Konflikten, dem Thema dieses homöopathischen Sonntags, aus unterschiedlichen (arzneilichen) Positionen und stellen mögliche Lösungsansätze vor.

    Sara Riedel betont, dass Auseinandersetzungen zum Leben dazugehören, denn "Leben ist Konflikt". Streitigkeiten würdigt sie im Positiven als Kontaktangebot und als potenzielle Entwicklungschance. Die Frage ist lediglich, ob man das Angebot annimmt oder nicht.

    Jens Brambach sieht sich als Verfechter des Friedens, der trotz vorhandener Konflikte fast immer möglich ist. Daher geht es ihm hauptsächlich um die Lösungswege. Zunächst sollte man herausfinden, ob es sich überhaupt um einen echten Konflikt handelt. Oft genug bestehen lediglich ungeklärte Missverständnisse zwischen den Streitenden. Um sie zu vermeiden, ist es hilfreich, sich selbst und das Gegenüber immer wieder zu hinterfragen: "Was habe ich tatsächlich gesagt?" und "Was hat der andere gehört?" Anhand des Vier-Ohren-Modells nach Friedemann Schulz von Thun erläutert Brambach verschiedene typische Streitmuster.

    Fazit: Nach einem gelungenen Streit läuft es anders als davor - nicht selten positiver, sofern gewisse Kommunikationsregeln beachtet werden. Die Kunst besteht darin, den Konflikt als Chance zu betrachten und nicht (nur) als Bedrohung. Homöopathische Arzneien können insbesondere jenen helfen, die mit der Konflikthaftigkeit des Lebens nur schwer zurechtkommen€

     

    24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Homöopathie & integrale Medizin. Ein Weg zurück zur Mitte

    Homöopathie & integrale Medizin. Ein Weg zurück zur Mitte

    Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    "Wenn ich die Form vernichte, ist der Inhalt noch lange nicht verschwunden!"

    Dr. Ruediger Dahlke, weithin bekannter Mitautor des legendären Werks "Krankheit als Weg" sowie unzähliger weiterer Bücher, die zur geistigen Grundlage eines modernen ganzheitlichen Verständnisses von Krankheit und Heilung wurden, spricht in seinem Gastvortrag in der Reihe "Homöopathie im Dialog" (Berliner Verein homöopathischer Ärzte e.V.) über das Verhältnis zwischen Schulmedizin und komplementär-medizinischen Ansätzen wie Homöopathie.

    Die zentrale Aufgabe von Medizin sollte sein, den Menschen in seine Mitte zurückzubringen, fordert Dahlke. Doch stattdessen nimmt die vorherrschende Schulmedizin in Kauf, dass es einem Patienten psychisch womöglich schlechter geht, solange sich nur die Blutwerte verbessern. Trotz seiner vielfältigen Kritik, die Dahlke hier in vielen Beispielen, Geschichten und Metaphern auf humorvolle, bisweilen satirisch überspitzte Weise vorbringt, lehnt er die vorherrschende Medizin keinesfalls pauschal ab, sondern betont ihren großen Nutzen in vielen Akut- und Intensivzuständen. Es geht ihm nicht darum, Schulmedizin durch eine "sogenannte Alternativmedizin" zu ersetzen, sondern er sucht die Vereinigung in einer integrativen Medizin, die auf Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung setzt, zum Wohle der Patienten.

    Was ist das Problem? Weitgehend beherrscht vom männlichen Prinzip, bemüht sich Schulmedizin primär um die Entfernung vorhandener Beschwerden, beispielsweise mittels Cortison oder - noch drastischer - durch "Wegschneiden" - doch bitteschön nur der weiblichen Organe, fügt der Referent augenzwinkernd hinzu. Am Märchen "Dornröschen" mit den 12 eingeladenen Feen und einer ausgeschlossenen zeichnet er metaphorisch die Problematik der männlich geprägten Allopathie nach.

    Themen-Liste

    • Männliche und weibliche Pole in der Medizin
    • Die materielle Einseitigkeit der Schulmedizin
    • Krankheit verstehen - von der Form zum Inhalt
    • Integrale, deutende Medizin
    • Homöopathie als ähnlicher Ansatz
    • Zur Symbolik von Symptomen
    • Archetypisches Verständnis

     

    13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Esoterik und Krankheit. Licht und Schatten spiritueller Betätigung.

    Esoterik und Krankheit. Licht und Schatten spiritueller Betätigung.

    Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


    Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 3 - Spätsommerlicher Sternenhimmel

    300 Fünf-Sterne Vorträge und Seminare


    Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 67,-) oder als CD nur 72,- € (statt 79,-) bis 31. August 2018!


    Auch auf CD erhältlich!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Patienten, die durch einseitige, unechte oder unpassende spirituelle Betätigung oder Esoterik in massive Störungen geraten und bisweilen schwer krank, gehören zum langjährigen und im heutigen New-Age-Zeitalter und dem unübersichtlichen Esoterik-Markt leider weiterhin zunehmenden Stammklientel von Dr. Rosina Sonnenschmidt. Als Therapeutin hat sie nicht nur eine reichhaltige praktische Erfahrung mit dieser Problematik, sondern sie selbst durchlief eine intensive spirituelle Schulung nach dem strengen englischen Modell und unterrichtet Menschen seit vielen Jahren in der seriösen Schulung von Sensitivität und Medialität. Sie hat über spirituelle Fragen verschiedene Bücher verfasst und ist in jeder Hinsicht eine anerkannten Expertin in diesem Gebiet.

     

    59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

    Diesen Titel haben wir am Montag, 12. Februar 2018 in unseren Katalog aufgenommen.

    Warenkorb 

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

    Willkommen zurück!

    Ihre E-Mail-Adresse:
       Passwort:
    Passwort vergessen?

    Rezensionen 

    Autoreninformation

    Weitere Titel:
  • Quak, Thomas
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

    Parse Time: 0.455s