Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Praktische Traumarbeit - C. G. Jungs Archetypen homöopathisch nutzen

ab

Preis für MP3-Download 35,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: CH-2011D
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Praktische Traumarbeit - C. G. Jungs Archetypen homöopathisch nutzen

Deutschsprachige Version (mit Übersetzung)

(Englische Version siehe CH-2011E)

Auch auf CD erhältlich - für nur 42,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Deutsch übersetzte Version (Originale englische Version siehe CH-2111E)


"Träume sind wie Landkarten der Seele."

Für die meisten Homöopathen stellt der Umgang mit den eigenen Träumen oder denen ihrer Patienten ein Mysterium mit sieben Siegeln dar. Auch der eilige und oft verlegene Blick ins Repertorium führt nicht immer zu hilfreicher Erkenntnis.

Wenn man sich jedoch ernsthaft bemüht, das Geheimnis des Traums zu ergründen, erweist sich die höchst individuelle, stets unverfälschte und authentische Traumerfahrung als direkter Weg zum innersten Kern des Träumers.
Sie bringt die tiefe Befindlichkeit der Seele ans Tageslicht, meist als bildhafte Landschaft, in der psychische Konflikte, Gegensätze und Paradoxien zum Ausdruck kommen. Diese reichhaltige symbolische Welt kann entscheidend zum Verständnis dessen beitragen, "was das zu Heilende ist". Die passende homöopathische Arznei erschließt sich danach oft wie von selbst und hilft, die Versöhnung und Integration ungelöster Seelenaspekte zu erleichtern.
Nähere Informationen weiter unten

Edition: CH (Chiron Schule Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Archetyp, Archetypen, Psychoanalyse, Psychologie, Symbolik, Traumarbeit, Träume

Abspieldauer (ca.): 5 Std. 14 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Seminar Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

35,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
42,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Praktische Traumarbeit - C. G. Jungs Archetypen homöopathisch nutzen

Deutsch übersetzte Version, Original engl. Version siehe CH-2111E


"Träume sind wie Landkarten der Seele."

Für die meisten Homöopathen stellt der Umgang mit den eigenen Träumen oder denen ihrer Patienten ein Mysterium mit sieben Siegeln dar. Auch der eilige und oft verlegene Blick ins Repertorium führt nicht immer zu hilfreicher Erkenntnis. Wenn man sich jedoch ernsthaft bemüht, das Geheimnis des Traums zu ergründen, erweist sich die höchst individuelle, stets unverfälschte und authentische Traumerfahrung als direkter Weg zum innersten Kern des Träumers. Sie bringt die tiefe Befindlichkeit der Seele ans Tageslicht, meist als bildhafte Landschaft, in der psychische Konflikte, Gegensätze und Paradoxien zum Ausdruck kommen. Diese reichhaltige symbolische Welt kann entscheidend zum Verständnis dessen beitragen, "was das zu Heilende ist". Die passende homöopathische Arznei erschließt sich danach oft wie von selbst und hilft, die Versöhnung und Integration ungelöster Seelenaspekte zu erleichtern.
Ähnlich einer Landkarte vermitteln C. G. Jungs "Archetypenlehre" und seine Entdeckung der universellen Symbolik des "kollektiven Unbewussten" Orientierung auf dem Weg durch diese seelischen Landschaften. Die Vorstellungen Jungs stimmen mit der Grundhaltung der Homöopathie darin überein, die innere Welt des Patienten phänomenologisch so zu betrachten wie sie ist - gerade auch dann, wenn sie mit bizarren Träumen oder seltsamen Wahnideen einhergeht. Je eigentümlicher ihre Inhalte, umso essenzieller und aufschlussreicher können sie für das symbolische Verständnis sein. Doch auch ganz "gewöhnliche" Inhalte, Bilder und Traumgeschichten weisen aufgrund ihrer individuellen Verbundenheit einen spannenden Pfad zu den tieferen Schichten des Träumers - und zur Lösung anstehender Konflikte.

In ihrem zweiten Berliner Seminar vermittelt die amerikanische Homöopathin Jane T. Cicchetti weitreichende Möglichkeiten, um Jungs Traumarbeit für Homöopathen nutzbar zu machen. Sie erläutert zunächst verschiedene Grundlagen seiner Lehre. Dazu gehört ein kenntnisreicher Einblick in die Beziehung der einzelnen Archetypen zueinander. Er bietet einen Überblick unserer innerseelischen Struktur. Als ihrer Gesamtheit kann sie durch das Symbol des Mandala verdeutlicht werden, dem vor allem im Buddhismus eine tiefe spirituelle Bedeutung zukommt.

Anhand von Live-Arbeiten mit den Träumen dreier Seminarteilnehmer demonstriert Jane Cicchetti ihre praktische Vorgehensweise, in einer ausgesprochen acht- und behutsamem Grundhaltung im Umgang mit dem Träumenden. Es geht ihr dabei weniger um schnelle Ideen für Arzneien als um schrittweise Erkenntnisse und berührende Momente für den Träumer selbst. Solche Erkenntnisse können einen kraftvollen Impuls für den weiteren Prozess auslösen.

as Hauptanliegen der Referentin ist, Mut für die Arbeit mit Träumen zu machen, einen praktisch handhabbaren Umgang mit Träumen zu vermitteln und sich mit PatientInnen gemeinsam auf die erkenntnisreiche Reise zu den tieferen Gründen ihrer Krankheit zu begeben. Traumdeutung heißt für Cicchetti nicht einfach nur simple Übersetzung von Symbolen in apodiktische Aussagen oder homöopathische Rubriken, sondern eine aktive therapeutische Begegnung mit dem Träumer, die seine seelischen Konflikte in der aktuellen Erfahrung würdigt und so zu Lösungen führen kann.

"Reality is different than we perceive it to be" (Dalai Lama) (Die Realität ist anders als wir sie wahrnehmen.)
Das Seminar vermittelt Ihnen:
  • das Vorgehen bei der Traumanalyse in der homöopathischen Anamnese
  • die Architektur der Psyche aus C. G. Jungs Perspektive
  • das Verständnis der Archetypen und des Mandalas als Abbildung der seelischen Grundstruktur
  • wie Sie durch die Arbeit mit Ihren eigenen Träumen Ihre Sensibilität für Traumzustände erhöhen können.
  • Verständnis für die Beziehung zwischen den physischen Symptomen und den Traum-Symbolen zu entwickeln.
  • den Umgang mit Träumen, welche in der laufenden Homöotherapie auftreten.

  • Hinweis:
    Auf einer beiliegenden Extra-CD-Rom erhalten Sie zusätzliches Bildmaterial zum Seminar.

    CD 1 (79:36)
    1. Einleitung (06:59)
    2. Traum 1 (08:09)
    3. Reflexionen / Assoziationen (08:53)
    4. Symbolik der Fledermaus I (06:55)
    5. Symbolik der Fledermaus II (07:54)
    6. Die Bedeutung von Bildern (06:47)
    7. Landkarten der Seele (07:54)
    8. Die "andere Seite" (05:43)
    9. Schritte der Traumanalyse (06:35)
    10. Botschaften des Unbewussten (05:42)
    11. Exploration von Details (08:00)

    CD 2 (75:45)
    1. Traumbesprechung I (09:24)
    2. Traumbesprechung II (07:40)
    3. Vom Traum zur Arznei (08:58)
    4. Projektionen (09:14)
    5. Ich und Selbst (08:19)
    6. Beispieltraum (06:55)
    7. Das Mandala als Begegnung mit dem Selbst (07:53)
    8. Ebenen der Traumanalyse (08:30)
    9. Welche Träume sind wichtig? (08:49)

    CD 3 (77:46)
    1. Traum 3 (09:22)
    2. Traumbesprechung I (09:21)
    3. Traumbesprechung II (04:39)
    4. Recherche zu Positronium (09:53)
    5. Interpretationsversuch (10:42)
    6. Fragen und Kommentare I (09:13)
    7. Fragen und Kommentare II (06:15)
    8. Struktur der Psyche / Kalachakra-Mandala (07:00)
    9. Die Bedeutung der Persona (05:35)
    10. Bewusstsein und kollektives Unbewusstes (05:41)

    CD 4 (79:56)
    1. Die Archetypen (04:40)
    2. Psora und kollektives Unbewusstes (04:28)
    3. Traum 3 (08:45)
    4. Traumbesprechung (07:13)
    5. Fallbeispiel: Latrodectus Mactans (10:12)
    6. Fallbeispiele: Saphire / Camphora (12:11)
    7. Träume und Arzneiwahl (09:13)
    8. Traumfragmente / Tagträume / Luzides Träumen (05:46)
    9. Archetypen in Träumen (05:37)
    10. Fallbeispiele: Conium / Graphites (11:46)

    CD 5 (Zusatz-CD)
    - Zu dieser CD (PDF-Datei)
    - Using Dreams in Homeopathic Practice (PDF-Datei)
    - Mandala (PDF-Datei)


    Jane Tara Cicchetti

    Die Referentin
    studierte Homöopathie bei Murphy, Eizayaga und Vithoulkas, später Psychoanalyse nach C. G. Jung. Seit über 25 Jahren ist sie als Homöopathin (CCH) in eigener Praxis tätig. Sie leitete die »Five Elements School of Homeopathy« in New Jersey, erforschte und lehrte international Verbindungen zwischen Träumen, Symbolik, Alchemie und Homöopathie. Für ihre Integration Jungscher Psychologie in die homöopathische Arbeit ist sie international bekannt. Ihre Arbeit beruht auf einem lebenslangen Interesse anWandlungs- und Heilungsprozessen und einem intensiven Studium Jungscher Psychologie unter ihrem Mentor, einem Jungschen Analytiker. Heute lebt und arbeitet sie in Asheville, North Carolina.

    Jane Cicchettis Bestseller-Buch "Träume, Symbole und Homöopathie" ist bei uns in deutscher Übersetzung erschienen.

    Leseprobe zum Buch "Träume, Symbole und Homöopathie"


    Weitere Informationen zur Autorin
    auf unserer Seite "BuchautorInnen"

    Webseite der Referentin: http://www.janecicchetti.com


    5 CDs in dekorativer Buchformatbox

    Bild auf der Covervorderseite:
    Maganyos Cedrus (The Solitary Cedar) von Tivadar Kosztka Csontváry, 1907 (via Wikimedia Commons, Lizenz: Public Domain)
    Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
    We thank the photographer very much for the permission to use this picture!

    Chiron-Schule Berlin, 8. Mai 2011

    Die komplette Seminaraufnahme ist auch in Originalsprache Englisch (ohne Übersetzung) erhältlich: CH-2011E.

    Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

    Alexanderkreis VI - Schutzengel und Krafttier

    Alexanderkreis VI - Schutzengel und Krafttier

    Auch auf CD erhältlich - für nur 16,50 €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Der Alexanderkreis wurde von Andreas Krüger an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin ins Leben gerufen, um SchülerInnen außerhalb des Curriculums die Vielfalt der von ihm praktizierten heilkundlichen Formate näher zu bringen - Verbindungslinien zwischen Homöopathie, Naturheilkunde, Aufstellungsarbeit und Schamanismus. Dieses Treffen schuf die Möglichkeit zum Austausch von Menschen, die einen ähnlichen therapeutischen Weg gehen wollten. So entstand ein Forum, in dem Heilkunst gemeinsam erfahrbar wurde und wo sämtliche Fragen und Themen von Lernenden zum Umgang mit Patienten und zu wichtigen Aspekten der Praxisarbeit Raum fanden.

    13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Medorrhinum - Echt oder unecht? Der Geist des Trippers. (Arzneimittelbild, Literaturstunde und Arzneiprüfung)

    Medorrhinum - Echt oder unecht? Der Geist des Trippers. (Arzneimittelbild, Literaturstunde und Arzneiprüfung)

    Auch auf CD erhältlich - für nur 73,- €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Dieser sykotisch umfangreiche Titel besteht aus drei Teilen: Arzneimittelbild, Märchen- und Literaturstunde sowie die Zusammenfassung der Arzneiblindprüfung.

    Der Vortrag
    Heimlichkeit und Peinlichkeit sind typische Reaktionen auf einen Tripper, doch Gonokokken lassen sich nicht vertuschen. Nägelkauen, Hellsichtigkeit, innere Getriebenheit oder eine moralische Ambivalenz -Symptome, die auf den Wirkungsbereich der Tripper-Nosode deuten. Dr. Gerhardus Lang und Jürgen Becker lassen Medorrhinum in allen denkbaren Facetten lebendig werden, insbesondere auch durch Fälle aus ihrer Praxis. Sie berichten von Patienten mit Non-Hodgkin-Syndrom, Schlafstörungen und Asthma sowie einem Kind mit Salpingitis. Jürgen Becker bringt das sykotische Kernproblem auf den Punkt: "Echt oder unecht?"
    Das Märchen
    Die medorrhinischen Elemente des Grimm´schen Märchens "Hänsel und Gretel" erschließen sich erst auf den zweiten Blick: Neben den zentralen Themen der Lieblosigkeit und Not zeigt sich ein starkes Element von Abhängigkeit und Bedürftigkeit. Es herrscht eine aufgeladene Atmosphäre von Heimlichkeit, schlechtem Gewissen und brutalem Egoismus. Nur die "reine" Liebe der Kinder zueinander und ihr beherzter Mut helfen ihnen, ihr Gefangensein in der lieblos kalten Situation zu beenden. So verliert das verführerisch Verhexte seine grausige Macht.

    Arzneimittelprüfung
    Prüferinnen und Prüfer der Boller Gruppenprüfung berichten von eindrucksvollen Erfahrungen. Jürgen Becker fasst sie zum Wesentlichen der Arznei zusammen und erläutert abschließend wie Thuja und Medorrhinum sich voneinander unterscheiden lassen.
    Die Reihe "Boller Homöopathiewoche"
    Das Anliegen der legendären Boller Homöopathiewochen war die Erkundung des Wesens der Arznei, insbesondere ihrer seelischen Heilkraft. Boll wurde zum Ausgangspunkt einer Homöopathie, die Heilung nicht allein als Beseitigung von Pathologie versteht, sondern als Wandlungs- und Erkenntnisweg.

    59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Apfel-, Granatapfel- und Kakibaum. Zusammenbruch und Transformation

    Apfel-, Granatapfel- und Kakibaum. Zusammenbruch und Transformation

    Auch auf CD erhältlich - für nur 11,90 €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    "Der in der Materie erfahrbare Zusammenbruch als Basis für Transformation."

    Unter dieser dramatischen Überschrift stellt die Baumarzneien-Forscherin Maria von Heyden die neuesten Erfahrungen und Erkenntnisse aus ihrem Arbeitskreis vor. Sie präsentiert drei Bäume, die dort zuletzt erforscht und geprüft wurden: Apfel, Granatapfel und Kaki.

    Wie schon andere Baumarzneien aus der Forschungsreihe der Referentin, können auch diese drei Obstbäume bei schwierigen Wendepunkten und Übergängen im Leben dienlich sein, insbesondere nach Schicksalsschlägen. Sie unterstützen die Wahrnehmung und Anerkennung von Gefühlen und tragen so zur notwendigen Wandlung und Transformation bei.

    Anhand der hier vorgestellten Bäume und ihrer Früchte differenziert die Referentin unterschiedliche Arten von Krise sowie mögliche Reaktionen darauf und zeigt passende Lösungsansätze auf. So können Krankheiten und Schicksalsschläge nicht nur leichter erträglich, sondern schließlich sogar ertragreich werden.

    Dieses ergreifende, ermutigende Referat möchte das Bewusstsein dafür mehren, dass Leben der Erweiterung dient und wir unseren Körper lediglich vorübergehend bewohnen.

    9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Die Sulfuricums. Homöopathische Arzneien - Archetypen der Schöpfung

    Die Sulfuricums. Homöopathische Arzneien - Archetypen der Schöpfung

    Auch auf CD erhältlich - für nur 47,- €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Angesichts ständig wachsender Symptomensammlungen wird es für Homöopathen immer schwieriger, die wesentlichen, mittelweisenden Aspekte bei ihren Patienten zu erkennen und herauszufiltern. Umso entscheidender ist es, die "innere Weisheit" einer Arznei, ihre charakteristische Essenz, zu begreifen.

    Der homöopathische Arzt Jürgen Becker, Mitbegründer der "Boller Homöopathie" und der "C4-Forschung", bemüht sich seit Jahrzehnten um ein tieferes Verständnis des charakteristischen Wirkprinzips der Arznei, auch auf der seelischen Ebene.
    Im vorliegenden Seminar veranschaulicht Becker seinen Erkenntnisweg und dessen praktische Umsetzung anhand einer ganzen Arzneimittelgruppe, den Schwefelverbindungen (Sulfuricums). Er weist zunächst darauf hin, dass jeder Organismus aus 11 Grundelementen aufgebaut ist. Diese Mineralien gehören bereits seit Hahnemann zu den wichtigsten Arzneien bei chronischen Krankheiten.

    Was ist das gemeinsame Prinzip der Schwefelsalze? Wie lassen sich die einzelnen Substanzen unterscheiden und in welcher Beziehung steht das Salz (Kind) zu seinen beiden Komponenten (Eltern)? Was unterscheidet die Sulfuricums von einer anderen Familie, z. B. den Chlorsalzen Muriaticums? Und was sind die Heilprinzipien der sieben "heiligen" Metalle und ihrer Salze?

    In seiner Essenz und Tiefe verstanden, kann das richtige Mittel nicht nur zur Heilung der chronischen Krankheit beitragen, sondern auch zur persönlichen Weiterentwicklung.

    39,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Chronic Fatigue Syndrome. Rutaceen und Leguminosen

    Chronic Fatigue Syndrome. Rutaceen und Leguminosen

    Auch auf CD erhältlich - für nur 79,- €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)


    In der westlichen leistungsorientierten Gesellschaft gelangen immer mehr Menschen an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit und ihres Energiehaushalts. Manche Berufs- und Lebensumstände sind dafür besonders disponiert: neben klassischen Stressberufen wie Manager oder Unternehmer kommen zunehmend auch soziale, pädagogische und therapeutische Berufe mit ihren Leistungsgrenzen in Konflikt. Bestimmte Persönlichkeitsaspekte wie die Kompensation eines Selbstwertmangels, übertriebener Ehrgeiz sowie Suchtstrukturen (Workoholismus) können die permanente Selbstüberforderung und Verausgabung untermauern. Das natürliche Signal der Müdigkeit (= Pause machen) wird missachtet - und die Energiereserven gehen immer mehr zur Neige. Ständige Müdigkeit, Schlafstörungen, Unkonzentriertheit, Gedächtnisstörungen, depressive Verstimmungen und schließlich Erschöpfung resultieren als mögliche Folgen. Da zumeist keine organischen Ursachen zu finden sind, diagnostiziert die Schulmedizin diesen Zustand pauschal als Chronic Fatigue Syndrome (CFS).

    67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Miasmen früher und heute. Wege zu einem modernen Verständnis. Fallbeispiele, Kunst und Literatur.

    Miasmen früher und heute. Wege zu einem modernen Verständnis. Fallbeispiele, Kunst und Literatur.

    Auch auf CD erhältlich - für nur 79,- €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)


    Verschiedene Modelle und Anschauungsweisen der Miasmen prägen die Homöopathie seit Hahnemann in seinem Werk "Die chronischen Krankheiten" den Miasmenbegriff erstmals formulierte.

    67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

    Diesen Titel haben wir am Dienstag, 13. September 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

    Warenkorb 

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

    Willkommen zurück!

    Ihre E-Mail-Adresse:
       Passwort:
    Passwort vergessen?

    Rezensionen 

    Autoreninformation

    Weitere Titel:
  • Cicchetti, Jane T.
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.491s