Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Reptilien und Raubvögel. Macht, Stärke und Vernichtung (Deutsche Version)

ab

Preis für MP3-Download 59,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: DH-217D
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Reptilien und Raubvögel. Macht, Stärke und Vernichtung (Deutsche Version)

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 1 - Frühsommerlicher Auftakt

Alle Seminar-Neuerscheinungen 2016-2018


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 69,-) oder als CD nur 69,- € (statt 81,-) bis 9. Juli 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Deutsche Simultan-Übersetzung
von Andra Dattler & Karen Fildebrandt

"Die Patienten haben uns geholfen, indem sie uns die Augen für die Königreiche öffneten" (B. Joshi)

Bhawisha und Shachindra Joshi, ursprünglich aus der Mumbai-Schule (Sankaran) stammend, sind als Pioniere der homöopathischen Naturreiche, insbesondere des Tierreichs, weltweit als Dozentenpaar gefragt. Im Laufe ihrer langjährigen praktischen Arbeit an ihrer indischen Klinik verfeinerten und präzisierten sie das anamnestische Vorgehen sukzessive weiter, um zu noch klareren Zuordnungen zwischen einer Patientenproblematik und der passenden Einzelarznei und damit treffsicheren Verschreibungen zu gelangen. Dieser Weg führte sie zunehmend zu einer strukturellen Matrix, auf sich ganze Arzneifamilien abbilden lassen. So entwickelten sie ein tiefes Verständnis für die b>Entwicklungsebenen und menschlichen Lebensmuster, die sich in den Serien des Periodensystems abbilden.

In ihrem nunmehr dritten Berliner Seminar gehen die beiden ReferentInnen zunächst noch einmal im Überblick auf ihr Ebenenkonzept, die einzelnen Ebenen und ihr analytisches Vorgehen ein. Dadurch ist das vorliegende Seminar auch unabhängig von den beiden vorhergehenden nutzbar.

Anschließend präsentieren sie ausführlich zwei wichtige Klassen aus dem Tierreich: Während die Reptilien in der Homöopathie schon lange vertreten sind, waren die Raubvögel bislang weitgehend unbekannt. Erst in jüngerer Zeit wurden sie geprüft und erforscht. Beide Klassen entsprechen homöopathisch den Ebenen 6 (Lanthanide) und 7 (Actinoide). Daher stehen in diesem Seminar vor allem die beiden obersten Ebenen im Blickpunkt.

Eine Vielzahl an Raubvögeln und Reptilien werden vorgestellt und prägnant miteinander verglichen. Welche Gemeinsamkeiten haben sie, worin unterscheiden sie sich? (vgl. Themenliste unten) Fünf exemplarische Fälle verdeutlichen, wie man sich der gesuchten Arznei praktisch annähern kann.

Einmal mehr erweisen sich die Joshis als didaktisch höchst versiertes und gut eingespieltes Dozententeam, das einander hervorragend ergänzt. Damit gelingt es ihnen, ihr Publikum zu fesseln, die Einbeziehung der Ebenen zu schulen und zum eigenen Ausprobieren ermutigen.

Das Seminar bietet nicht nur praktikable zusätzliche Aspekte für die Fallanalyse, sondern zugleich ein tieferes Verständnis für menschliche Entwicklungsmuster und für unsere hoch fliegenden sowie tief kriechenden räuberischen Verwandten.

Dieses Seminar ist auch in der englischen Originalfassung (ohne deutsche Übersetzung) erhältlich:

DH-217E

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: DH (Dynamis Homöopathie Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Aquila, Bubo virginianus, Buteo jamaicensis, Cenchris, Crotalus horr., Dendroaspis, Elapidae, Falco peregrinus, Haliaeetus leucocephalus, Lachesis, Morelia virides, Ophiophagus hannah, Raubvögel, Reptilien, Schlangen, Tyto Alba, Viperidae, Vultur gryphus

Abspieldauer (ca.): 11 Std. 17 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Seminar Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

59,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
56,70 EUR: Nur für Seminarteilnehmer mit Nachweis: Audio-CD
69,00 EUR: Audio-CD
48,30 EUR: Nur für Seminarteilnehmer mit Nachweis: MP3-Download (Download-Bedingungen)
Merkzettel (Wunschliste) Reptilien und Raubvögel. Macht, Stärke und Vernichtung (Deutsche Version)

Deutsche Simultan-Übersetzung
von Andra Dattler & Karen Fildebrandt

"Die Patienten haben uns geholfen, indem sie uns die Augen für die Königreiche öffneten" (B. Joshi)

Bhawisha und Shachindra Joshi, ursprünglich aus der Mumbai-Schule (Sankaran) stammend, sind als Pioniere der homöopathischen Naturreiche, insbesondere des Tierreichs, weltweit als Dozentenpaar gefragt. Im Laufe ihrer langjährigen praktischen Arbeit an ihrer indischen Klinik verfeinerten und präzisierten sie das anamnestische Vorgehen sukzessive weiter, um zu noch klareren Zuordnungen zwischen einer Patientenproblematik und der passenden Einzelarznei und damit treffsicheren Verschreibungen zu gelangen. Dieser Weg führte sie zunehmend zu einer strukturellen Matrix, auf die sich ganze Arzneifamilien abbilden lassen. So entwickelten sie ein tiefes Verständnis für die Entwicklungsebenen und menschlichen Lebensmuster, die sich in den Serien des Periodensystems spiegeln.

Jeder Serie lassen sich bestimmte Arzneigruppen und Familien aus allen Naturreichen zuordnen, die - in unterschiedlichen Ausformungen - ähnliche strukturelle und thematische Zusammenhänge aufweisen. Jede Ebene entspricht einer bestimmten Entwicklungsstufe des Menschen. Das einzelne Individuum kann auf einer Stufe steckenbleiben, wenn dort noch tiefgreifende ungelöste Konflikte zu bewältigen sind. Während die Verletzlichkeit von Ebene 1 bis Ebene 7 abnimmt, nehmen Eigenmächtigkeit und Stärke zu. In der Fallaufnahme geht es zunächst also um die Erkundung, auf welcher Ebene sich der Patient mit seiner Krankheit gerade befindet.

Dabei ermöglicht insbesondere die Ausdrucksweise des Patienten eine genauere Bestimmung von Naturreich und Ebene. Die feinere Differenzierung der Arzneien erfolgt im Weiteren anhand von Fragen u. a. zum Lebensstil, Beziehungen, Freizeitaktivitäten oder der Art, Entscheidungen zu treffen. Kurz: Was unternimmt der Patient, um in seiner eigenen Welt zu überleben? Wie geht er mit seinen Schwächen um? Entscheidend bleibt am Ende der ganzheitliche Vergleich mit dem gesamten Arzneiwesen (Bsp. Tier). Passt der Patient insgesamt zu diesem Tier?

In ihrem nunmehr dritten Berliner Seminar gehen die beiden ReferentInnen zunächst noch einmal im Überblick auf ihr Ebenenkonzept, die einzelnen Ebenen und ihr analytisches Vorgehen ein. Dadurch ist das vorliegende Seminar auch unabhängig von den beiden vorhergehenden nutzbar.

Anschließend präsentieren sie ausführlich zwei wichtige Klassen aus dem Tierreich: Während die Reptilien in der Homöopathie schon lange vertreten sind, waren die Raubvögel bislang weitgehend unbekannt. Erst in jüngerer Zeit wurden sie geprüft und erforscht. Beide Klassen entsprechen homöopathisch den Ebenen 6 (Lanthanide) und 7 (Actinoide). Daher stehen in diesem Seminar vor allem die beiden obersten Ebenen im Blickpunkt. Eine Vielzahl an Raubvögeln und Reptilien werden vorgestellt und prägnant miteinander verglichen. Welche Gemeinsamkeiten haben sie, worin unterscheiden sie sich? (vgl. Themenliste unten) Fünf exemplarische Fälle verdeutlichen, wie man sich der gesuchten Arznei praktisch annähern kann.

Einmal mehr erweisen sich die Joshis als didaktisch höchst versiertes und gut eingespieltes Dozententeam, das einander hervorragend ergänzt. Damit gelingt es ihnen, ihr Publikum zu fesseln, die Einbeziehung der Ebenen zu schulen und zum eigenen Ausprobieren ermutigen.

Das Seminar bietet nicht nur praktikable zusätzliche Aspekte für die Fallanalyse, sondern zugleich ein tieferes Verständnis für menschliche Entwicklungsmuster und für unsere hoch fliegenden sowie tief kriechenden räuberischen Verwandten.

Hauptthemen in Stichworten:

Raubvögel:

Freiheit; Selbstbestimmung; Unabhängigkeit; Loyalität; Macht, Stärke und ausgeprägtes Selbstwertgefühl; Verletzlichkeit und Schutzlosigkeit; Seelenverwandtschaft; zu Spiritualität geneigte Einzelgänger.

Reptilien/Schlangen:

Locken und verführen; große Sensibilität/Empfindlichkeit; erhöhte Wachsamkeit; große Verletzlichkeit; Misstrauen und Frösteln; manipulatives Verhalten; Gefühl von Benachteiligung; minimaler Aufwand mit maximalem Ergebnis; trockene Haut; Toleranz aus Energiemangel; heimlich-versteckte, logisch-berechnende Angriffshaltung.

Vorgestellte/besprochene Arzneien

1. Raubvögel (Adler, Falken, Geier und Eulen):

Aquila chrysaetos (Steinadler/Goldadler), Athene noctua (Steinkauz), Bubo scandiacus (Schneeeule), Bubo virginianus (Virginia-Uhu), Buteo jamaicensis (Rotschwanzbussard), Falco peregrinus (Wanderfalke), Haliaeetus leucocephalus (Weißkopfseeadler), Strix nebulosa (Bartkauz), Strix varia (Streifenkauz), Tawny owl (Waldkauz), Tyto Alba (Scheuneneule) Vultur gryphus (Andenkondor)

2. Schlangen und Reptilien:

Cenchris contortrix (Mokassinschlange), Crotalus horridus (Klapperschlange), Dendroaspis polylepis (Schwarze Mamba), Elapidae (Giftnattern), Heloderma (Krustenechse), Krait (Bungarus), Lacerta agilis (Zauneidechse), Lachesis muta (Buschmeister), Morelia virides (Grüne Baumpython), Ophiophagus hannah (Königskobra), Viperidae (Vipern)

Fälle
1. Frau mit Migräne und Urtikaria
2. Mann mit Femurkopfnekrose
3. Frau mit Hypertonie, Diabetes und Rückenschmerzen
4. Mann mit Warzen
5. Frau nach Krebsoperation

Mit visuellem Seminarmaterial - 3 Präsentationen im PDF-Format!

Hinweis! Inhalte sind auf Englisch - nicht übersetzt! (Selbstverständlich ist dieses Material auch in der Download-Version enthalten.)

Dieses Seminar ist auch in der englischen Originalfassung (ohne deutsche Übersetzung) erhältlich:

DH-217E

 

CD 1 (79:37)
1. Einleitung / Das Konzept der Ebenen / Was wir den Patienten verdanken (09:07)
2. Querverbindungen zwischen den Naturreichen / Integration ins Periodensystem (05:56)
3. Verbindung zu den 7 Chakras / Die Ebenen menschlicher Entwicklung (08:11)
4. Positive und negative Aspekte der Ebenen (06:41)
5. Kurzportraits der 7 Ebenen / Ebene 1: Verlassenheit / Ebene 2: Verletzlichkeit (08:53)
6. Ebene 2: Impulsivität / Fallbeispiel / Schwäche und Stärke in Ebenen 1 - 7 (09:21)
7. Zusammenfassung: Verletzlichkeit der Ebenen / Ebene 3: Selbstfindung (09:50)
8. Ebene 4: Grenzen stärken / Ebene 5: Grenzen überwinden (07:48)
9. Ebene 6: Selbstermächtigung / Lanthanide: wissenschaftlich, spirituell (07:07)
10. Lanthanide in Ebene 5 und 6 / Ebene 7: destruktiv und spirituell zugleich / Actinide (06:39)

CD 2 (78:45)
1. Fall 1: Migräne, Urtikaria / Krankengeschichte, Beschwerdebild (05:35)
2. F1: Beruf, Privatleben und Alltagsbewältigung (07:13)
3. F1: Verantwortung, Erfolg / Ebenenvergleich: 1, 3, 5 vs. 2, 4, 6 (05:53)
4. F1: Keine Wahl, einfach machen / Nachforschende Befragung / Ähnlicher Fall (11:16)
5. F1: Gefühl der 6. Ebene / Ich kann alles / Ego aus Ebene 3 / Nux vomica? (08:41)
6. F1: Unabhängigkeit / Familiärer Hintergrund / Hinweise auf Tiermittel (06:40)
7. F1: Gefühl der Abhängigkeit / Verhältnis zur Familie / Auffällige Gesten (07:45)
8. F1: Frei wie ein Vogel / Vogelthema / Ebene 6: Raubvögel und Lanthanide (05:06)
9. F1: Geste: Öffnet die Faust / Gefühl der Freiheit (06:22)
10. F1: Welches Tier wärst du gern? / Buteo jamaicensis (Rotschwanzbussard) (06:40)
11. F1: Verlauf nach Buteo jamaicensis (07:31)

CD 3 (71:36)
1. Arten und charakteristische Eigenschaften der Raubvögel (08:56)
2. Themen der Raubvögel: Freiheit, Selbstbestimmung, Macht, Stärke, Loyalität (08:25)
3. Themen: Verletzlichkeit, Schutzlosigkeit, Seelenverwandtschaft / Fall: Goldadler (10:16)
4. Konflikte der Raubvögel: Aggressivität vs. Friedfertigkeit / Fokussiertheit (04:55)
5. Unterschiede zwischen Adler, Falken, Geier und Eulen / Fall: Weißkopfseeadler (07:52)
6. Adler vs. Falken / Fall: Wanderfalke / Vorbehandlung: Syzygium jambolanum (06:28)
7. Falke Forts.: Was war das Hauptthema? / Angestaute Wut (06:46)
8. Falkenthemen / DD Habicht, Bussard, Milan / Eigenarten und Themen der Geier (05:58)
9. Fall: Andenkondor / Geier: Lepröse und olfaktorische Aspekte, Ekel (06:08)
10. DD Adler, Falken, Bussarde, Merline / Anführer vs. Rebellen / Weisheit, Transformation (05:45)

CD 4 (77:59)
1. Adler und Falken: Vorzüge und Verlangen / DD Steinadler und Weißkopfseeadler (11:57)
2. Fall 2: Femurkopfnekrose / Anamnese / Welche Ebene? (07:49)
3. F2: Persönliches, Lebensgeschichte / Eingrenzung auf Ebene 6: Vögel, Katzen, Reptilien (07:00)
4. F2: Focus auf den Vögeln / Beschreibung der Gefühlslage (07:16)
5. F2: Verlauf nach Weißkopfseeadler (Haliaeetus leucocephalus) / Potenzwechsel (06:22)
6. F2: Allgemeine Anmerkungen zur Verschreibungsstrategie / Weiterer Verlauf (07:36)
7. DD Pferde, Katzen, Vögel, Raubvögel / Pferde: Unterordnung, Einschränkung (08:03)
8. Katzen: Wut, Hinterlist, Macht, Verspieltheit, Faulheit (07:06)
9. Katzen: Bewegung, Sport, gutes Aussehen, gewinnorientiert (06:46)
10. Fall 3: Vorgeschichte zur Schwiegertochter der Patientin (07:59)

CD 5 (79:02)
1. Fall 3: Frau mit Hypertonie, Diabetes und Rückenschmerzen / Familiengeschichte (07:38)
2. F3: Stärke, Präsenz und Geistesgegenwart / Euleneigenschaften (05:48)
3. F3: Die Starke im Hintergrund / Furchtlos, ruhig und überlegt (06:50)
4. F3: Geschichte des Schwiegersohns: Lac lupinum / Verhältnis zur Patientin (09:48)
5. F3: Tieraspekte in Konflikten / Dem Vogelthema auf der Spur / Nach Syzygium jambolanum (09:25)
6. Familie der Eulen: Strigidae (Eigentliche Eulen) und Tytonidae (Schleiereulen) (07:43)
7. Eulen: Weisheit und Strategie / Verhaltensweisen, Lebensräume (07:54)
8. Die Scheuneneule (Tyto Alba) / Kurzer Tyto alba-Fall / Prüfungssymptome (09:35)
9. Arznei zu F3: Virginia-Uhu (Bubo virginianus) / Prüfung von J. Shore (07:26)
10. Schneeeule, Streifenkauz, Steinkauz, Waldkauz, Bartkauz (06:50)

CD 6 (79:30)
1. Ähnlichkeit der Greifvögel zu den Lanthaniden / Gadolinium- Prüfung / Prüfungssituation (06:14)
2. Prüfung: Geschichte vom Guru, Machtgefühl, Balance (06:30)
3. Prüfung: Verbindung, Spiritualität / Negative Seiten / Gruppendynamisches Geschehen (08:04)
4. Prüfung: Träume von Vögeln und Farben / Lanthaniden und Vögel im Vergleich (10:36)
5. Zur Verschreibung von Tierarzneien am Beispiel des Falken / Fall 4: Mann mit Warzen (07:33)
6. F4: Fallaufnahme / Lebensweise und Umstände / Thema Dominanz / Die Lücken füllen (09:40)
7. F4: Vertrauen in die eigene Verschreibung / Energiemuster erkennen (08:30)
8. Das Muster und "das andere Lied" (Sankaran) / Auf den Zustand verschreiben (06:41)
9. Keine Abkürzung / Die Sprache des Patienten verstehen (05:47)
10. F4: Die Schlüsselworte im Fall / Tierreich: Aktion und Reaktion (09:50)

CD 7 (78:11)
1. F4: Hinweise auf das Unterreich / Verneinende Ausdrucksweise / Hinweis auf Ebene 6 (08:07)
2. F4: Unterschied zwischen Ebene 4 und 6 / Macht, Kraft, Druck (07:58)
3. F4: Im Griff, jedoch nicht unter Kontrolle / Analyse der Reaktionsweise (09:00)
4. F4: Das wahre Wesen enthüllen / Bestätigungshinweise für die Arznei (07:07)
5. F4: Analyse der Ergebnisse / DD Katzen, Reptilien / Verlauf nach Python regius (09:02)
6. DD Würgeschlangen: Pythons und Boas / Morelia viridis (Grüne Baumpython) (06:54)
7. Reptilienverhalten / Jagdstrategien / DD Säugetiere, Eulen / Thema: Benachteiligung (08:34)
8. Nachteile der Reptilien / Geringe Überlebenschancen / Mangel an Vertrauen (05:51)
9. Vermeintliche Benachteiligungen / Spezies und Eigenschaften verschiedener Ebenen (06:53)
10. DD Spinnen, Schlangen / Erläuterung des Zahlencodes (08:40)

CD 8 (65:11)
1. Große Sensibilität, Wachsamkeit und Frösteln / Lacerta agilis (Zauneidechse), Heloderma (Krustenechse) (07:47)
2. Krokodile / Gemeinsamkeiten der Reptilien / Charakteristika der Schlangen (08:01)
3. DD innerhalb der Schlangen: Würgeschlangen, Elapidae / Merksatz (07:45)
4. Themen und Eigenschaften der Elapidae / Fairness und Schuld (05:58)
5. Schwarze Mamba (Dendroaspis polylepis): Kurzer Fall mit heftigsten Wutausbrüchen / Schwarze Mamba: Portrait (06:44)
6. Weiterer Mamba-Fall: Kleines Kind mit Typhus und starken Ängsten (05:24)
7. Krait (Bungarus): Eigenschaften, Persönlichkeit / Elaps-Fall: Warzen / Idealisierung (07:22)
8. Elaps-Fall Forts.: Erscheinungsbild, Charakter / DD Platina (08:31)
9. Hinweise: Yoga-Buch und Joshi-Webinar-Projekt / Ergänzung zum Geruchssinn von Geiern (07:36)

CD 9 (65:36)
1. Fall 5: Frau nach Krebs-OP / Vorgeschichte und Status Quo / Innerer Konflikt (06:59)
2. F5: Familiäre Herkunft / Beruflicher Vorfall (06:12)
3. F5: Resumé der Fallgeschichte / Nach Naja und Plutonium nitricum / Naja tripudians / DD Elaps (10:07)
4. Königskobra (Ophiophagus hannah) / DD Naja / Kobra-Fall: Mann mit allergischer Rhinitis (06:09)
5. Familie der Viperidae (Vipern) / DD Elapidae / Ebenenzugehörigkeit (07:10)
6. Unterschiede zw. Viperidae und Elapidae / Crotalus (Klapperschlange) (08:55)
7. Lachesis: Verhalten, Eigenschaften / Lachesis-Fall (05:30)
8. Sexualität bei Viperidae und Elapidae / Anekdotischer Fall / Soziale Merkmale (08:02)
9. Cenchris (Mokassinschlange) / Cenchris-Fall / Locken und verführen (06:27)

CD 10 Visuelles Zusatz-Material mit drei Präsentationen im PDF-Format
Hinweis! Inhalte sind auf Englisch - nicht übersetzt!

Dr. Shachindra Joshi (left) / Dr. Bhawisha Joshi (right)

Dr. Bhawisha Joshi (MD Hom) und Dr. Shachindra Joshi (MD Hom) sind innerhalb der Sensation-Homöopathie die weltweit führenden Erforscher und Kenner der tierischen Heilmittel. Ausgehend von einer klaren zoologischen Systematik, verifiziert durch eigene Arzneimittelprüfungen und hunderte geheilte Fälle haben die Joshis ein nachvollziehbares System geschaffen, das ein tiefes Verständnis bekannter wie auch neuer tierischer Arzneimittelfamilien ermöglicht. In Deutschland sind sie bekannt durch ihre Bücherzum Periodensystem, den Imponderabilien und Nosoden, die eine vertiefte Sicht auf diese Mittelgruppen eröffnen.

Ihr großes Verdienst besteht in der Erforschung der Verbindung zwischen tierischen Heilmitteln und ihren Entsprechungen zu den Themen der Reihen und Spalten des Periodensystems. Als Lehrer vermitteln die Joshis ihre profunden Kenntnisse aufspielerische und humorvolle Weise. Ihr lebendiger Unterrichtsstil inspiriert die TeilnehmerInnen ihrer Seminare auf leichtfüßige Weise die Übereinstimmung des Musters zwischen Mensch und Mittel in den vorgestellten Fällen zu erkennen und setzt damitnachhaltige Impulse für die eigene Praxistätigkeit.

Weitere Informationen zu Dr. Bhawisha und Dr. Shachindra Joshi finden Sie hier:

Webseite von Drs. Bhawisha & Shachindra Joshi


9 Audio-CDs und eine Extra-CDR in dekorativer Buchformatbox, oder als MP3-Download.


Bild auf der Covervorderseite:
Fotomontage: Klapperschlange und Wanderfalke © Verlag Homöopathie + Symbol / Pixabay.com
Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
We thank the photographer very much for the permission to use this picture!

Hinweise zur Aufzeichnung

Sowohl die Originalaufzeichnung (englische Version DH-217E) als auch die Übersetzung (deutsche Version DH-217D) sind insgesamt bestens verständlich, es kommen jedoch einzelne Störungen vor, auf die wir hier wie folgt hinweisen möchten:

Teil 1,Track 1: zu Beginn ca. 2 Minuten etwas holperige Aufnahme (winzige Aussetzer Übersetzer-Ch.) aufgrund von Mikrofonproblemen. Wurde nicht geschnitten, da Frau Joshi einige wichtige einleitende Hinweise zum Seminarthema gibt, die noch hinreichendverständlich bleiben.

Teil 2, Track 2: Ca. 30 Sek. lang starke Video-Überlagerung bei der Übersetzung.

Teil 8, Track 4: Übersetzer sind für ca. 20' unverständlich.

Sonstiges: Aus Schutzgründen wurden die Patientenstimmen in den Videos klanglich verfremdet.

Streckenweise Übersteuerungen mit klanglichen Verzerrungen können in einzelnen Übersetzungspassagen aufgrund von Sprecherwechseln auftreten.

Einzelne Teilnehmerbeiträge sind unter Umständen nicht gut verständlich.


Dynamis Homöopathie Seminare, Wyka Feige

Van-Delden-Haus, Berlin, 19.-21. Mai 2017


Dieses Seminar ist auch in der englischen Originalfassung (ohne deutsche Übersetzung) erhältlich:

DH-217E


Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Die Systematik nach Mangialavori. Am Beispiel der Calciums, Kaliums, Leguminosen, Spinnen und anderer Arzneien

Die Systematik nach Mangialavori. Am Beispiel der Calciums, Kaliums, Leguminosen, Spinnen und anderer Arzneien

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 1 - Frühsommerlicher Auftakt

Alle Seminar-Neuerscheinungen 2016-2018


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 67,-) oder als CD nur 72,- € (statt 81,-) bis 9. Juli 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Nur der Patient kennt sein Simile"

Die Vorherrschaft der naturwissenschaftlichen, ökonomischen Perspektive in der Medizin führt zu einer fraktionierten, rein organbezogenen Herangehensweise anstelle eines ganzheitlichen Verständnisses des Menschen, auf Kosten seiner Würde, wie insbesondere im skandalösen Umgang mit alten Menschen zu beobachten ist, die in Altenheimen dahinvegetieren. Diese traurige Entwicklung bewog den zunächst konventionell arbeitenden Arzt Dr. Mangialavori dazu, der spezialisierten Medizin den Rücken zu kehren und sich der Homöopathie zuzuwenden.

Bei seinen Forschungen und in der Arbeit mit Patienten stieß er auf sogenannte "fundamentale Themen" der Arzneien und ihrer Familien. Jede Arznei, jedes fundamentale Thema beschreibt die grundlegende Dynamik in der Gesamtheit aller Reaktionsweisen eines Menschen als individuelle Überlebensstrategie. Sie beantwortet die Frage, warum ein Mensch sich auf bestimmte Weise (reif oder unreif) verhalten muss.

Dr. Klaus Roman Hör ist einer der engsten Schüler und Freunde Mangialavoris und kennt dessen methodisches Verständnis wie kaum ein anderer. Mit dieser holistischen Perspektive praktiziert er bereits seit vielen Jahren erfolgreich. Wenn er im vorliegenden Einführungsseminar verschiedene Arzneigruppen anhand mehrerer lehrreicher Fälle exemplarisch vergleicht, schöpft er aus einem riesigen Erfahrungsschatz. So kommen hier insbesondere die Gemeinsamkeiten (und differenziellen Unterschiede) der Calcium- und Kalium-Familie, der Leguminosen sowie der Spinnen zur Sprache, neben Exkursen zu weiteren Arzneien und Familien.

Daran verdeutlicht Hör nicht nur die zukunftsweisende Flexibilität des bahnbrechenden Familien-Konzepts in praktischer Anwendung, sondern stellt erneut seine erstaunlichen Arzneimittelkenntnisse unter Beweis. Diesen Erfahrungsschatz in bewundernswert analytischer Trennschärfe und pointierter Feindifferenzierung selbst bei weniger bekannten Arzneien, einprägsam darstellen zu können, gehört zu Hörs weithin gerühmten Fähigkeiten.

Kompakte Einführung in die Arzneifamilienperspektive Mangialavoris, anhand verschiedener ausgewählter Familien, unzähliger Arzneien und eindrucksvoller Fälle.

 

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Verhaltensauffälligkeiten, Impulsivitätsstörungen & Aufmerksamkeitsdefizitsyndrome. Behandlung mit klassischer Homöopathie

Verhaltensauffälligkeiten, Impulsivitätsstörungen & Aufmerksamkeitsdefizitsyndrome. Behandlung mit klassischer Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 24,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Über Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen unter dem Etikett AD(H)S wird gerade in jüngerer Zeit sehr heftig und kontrovers debattiert. Selbst der Diagnosebegriff als solcher ist umstritten. Unbestritten ist, dass zahlreiche Kinder heutzutage verhaltensauffällig sind. Was sind die tieferen Gründe dieser Entwicklung? Welche Behandlungsmöglichkeiten kommen in Betracht? Wie sinnvoll ist der Einsatz von Methylphenidat (Ritalin®) und anderen allopathischen Maßnahmen? Welche Alternativen bieten sich an, und was kann die Homöopathie bei Verhaltensproblemen leisten?

Ein abwechslungsreicher Vortrag für Anfänger und Laien, gespickt mit vielen Hinweisen, Erläuterungen und praktischen Anweisungen.

Themen

  • Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Das Diagnoseetikett AD(H)S, Definition
  • Gründe für sich häufende Verhaltensauffälligkeiten in unserer Zeit
  • Schulmedizinische Erklärungsmodelle und Maßnahmen (Ritalin®)
  • Alternative pädagogische Ansätze
  • Mögliche Ursachen: Genetik, Schwangerschaft/Geburt, psychosoziale Risikofaktoren, hereditäre Belastungen (miasmatische Perspektive), besondere ätiologischen Faktoren, iatrogene Ursachen (Impfungen), Zahnspangen, Umwelteinflüsse (Nahrungsmittel)
  • Die klassisch-homöopathische Herangehensweise (Anamnese, Fallanalyse, Rubriken)
  • Vier Fallbeispiele (Apis mellifica, Apisinum, Ignatia, Natrium mur., Tarantula hispanica, Lycopodium)

Mit Extra-CDR! Visuelles Zusatz-Material mit Präsentation im PDF-Format

 

19,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Platinum - Das Platin

Platinum - Das Platin

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Darstellung des Arzneimittels Platinum (metallisches Platin) in leicht verständlicher Form, mit besonderem Schwerpunkt auf Anwendungserfahrungen der Referentin. Die überblicksartigen und sich zugleich dem tieferen Wesen der Arznei widmende Betrachtungen sind für homöopathisch Interessierte nützlich und informativ. Sie können auch dem Homöopathie-Studenten und Anwender dienlich sein, um die richtige Arznei bei ihren Patienten leichter zu entdecken.

Das Verständnis des Mittels wird abgerundet durch eine Trance zum Wesen des Mittels, begleitet von einer schönen Klangschalenimprovisation.

Der vorliegende Vortrag ist Teil eines Tageskurses, bei dem neben Platin auch Plumbum (LA-259) behandelt wurde.

 

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Der Preis der Vollkommenheit - Die Homöopathie des Perfektionismus

Der Preis der Vollkommenheit - Die Homöopathie des Perfektionismus

Auch auf CD erhältlich - für nur 79,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Anhand vier exemplarisch ausgewählter Arzneien (Arsen, Staphisagria, Platin und Carcinosinum) beleuchtet Alfons Pollak das zeittypische Streben nach Vollkommenheit.

Er verknüpft die Homöopathie und ihre Miasmen mit der Astrologie und schnürt daraus ein Mut-mach-Paket, um die hinter dem Perfektionismus steckenden Ängste zu wandeln: in die Fähigkeit, sich auf das Unvorhergeseheneund Unvollkommene einzulassen.

 

67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Stramonium - Die Drachengroßmutter

Stramonium - Die Drachengroßmutter

Als Download (keine CD)!


Trance zum archetypischen Themenkreis des Arzneimittels.

Die Trance finden Sie auch im Buch "Die Tafelrunde der Seele" (Andreas Krüger), das ebenfalls bei uns erschienen und erhältlich ist (ISBN 3-9804662-7-2).

 

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Mediale Mittel in der Homöopathie. Die homöopathische Begleitung von sensitiven Menschen.

Mediale Mittel in der Homöopathie. Die homöopathische Begleitung von sensitiven Menschen.

Auch auf CD erhältlich - für nur 86,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

In der deutschsprachigen Homöopathie gelten Andreas Krüger und Rosina Sonnenschmidt als Wegbereiter einer spirituell ausgerichteten Homöopathie, die den Lebensweg als beständige Wandlung hin zu den eigenen Potenzialen versteht - und nicht nur als Beseitigung von Pathologie wie in manchen "klassischen" Homöopathie-Ausrichtungen.

Ihre therapeutische Grundhaltung, in besonderen Gaben eine Aufgabe zu erkennen, lässt sie daher auch Gaben, die für Betroffene oft zunächst leidvoll oder beängstigend sind (wie Hellfühligkeit, Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit, Vorahnungen, prophetische Träume usw.) nicht als ausschließlich pathologische Symptome abtun, sondern als große Chance für die Entwicklung besonderer Fähigkeiten und Qualitäten. Es ist ihr Anliegen, sensitive und medial Begabte von ihrem Leidensdruck zu befreien und zu schulen.

Oft entwickeln solche Menschen dann selbst heilerische Qualitäten - im weitesten Sinne.

 

71,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 24. Oktober 2017 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

Parse Time: 0.567s