Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Schlafstörungen ganzheitlich behandeln. Individuelle Therapiekonzepte mit Homöopathie u. a. Hilfen

ab

Preis für MP3-Download 39,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: AN-2152
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Schlafstörungen ganzheitlich behandeln. Individuelle Therapiekonzepte mit Homöopathie u. a. Hilfen

Auch auf CD erhältlich - für nur 47,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Schäfchenzählen, heiße Milch mit Honig, Meditieren, Lesen oder Fernsehen bis zur Erschöpfung sind einige der üblichen Strategien, wenn sich der Schlaf partout nicht einstellen will. Doch wie ist es dazu gekommen, dass wir nicht schlafen können?

Rosina Sonnenschmidt stellt in ihrem Seminar neben einer ausführlichen Ursachenforschung ein ganzes Arsenal an Strategien vor, um Schlafproblemen so einfach wie wirkungsvoll zu begegnen: Dazu gehören allgemeine Änderungen der Lebensweise, z. B. in Form von Ernährungsumstellungen, begleitende Humortherapie, Singen, Dichten und rhythmische Bewegungsübungen.

Mit passenden homöopathischen Arzneien wie Conium, Podophyllum, Carbo vegetabilis und anderen kann der Schlaf tiefgreifend gefördert werden. Die Arzneien sollten auch die Bereitschaft wecken, sich ungelösten Konflikten zu stellen und mögliche Lösungen zu finden.

Ziel ist es, zu einem individuellen Lebensrhythmus und schöpferischen Selbstausdruck zurückzufinden. Heilung bedeutet in diesem Zusammenhang oftmals eher etwas zu lassen als zu tun!

Ein aufgewecktes Seminar, das deutlich macht wie unabdingbar ein guter Schlaf für einen gesunden Lebensrhythmus ist. Sonnenschmidt hält eine Vielzahl effektiver Optionen für eine gute Nacht bereit!

Themen
  • Spannung und Entspannung
  • Die Rhythmik des Lebens
  • Die Organuhr und die Thematik der betroffenen Organe
  • Strahlenbelastung und ihre Folgen
  • Bedeutung von Alter und Altern
  • Rhythmische Bewegungen
  • Kreatives Schreiben/Malen etc.
  • Re-Sensibilisierungsübungen
  • Humortherapie
  • Rhythmische Stimulation von Drüsen und Darm
  • Immunkur mit Schüsslersalzen
  • Wünsche und Bedürfnisse aufschreiben
  • Die "Solarplexus-Visitenkarte" (Meine Qualitäten, Gaben, Talente, Fähigkeiten)

Besprochene Arzneien
  • Conium: Unterdrückte Wünsche und Sexualität
  • Podophyllum: Ängste und Traumatisierungen durch schlechte Diagnosen/Prognosen
  • Carbo vegetabilis: Verleugnung von Sterben und Krankheit / Folgen materieller Verschwendungssucht
  • Arsenicum sulfuratum flavum - Beschwerden durch plötzliche Veränderungen / Verlust des Bodens unter den Füßen

Ebenfalls erhältlich ist der Kurzvortrag für Anfänger und Laien "Gesund schlafen, erholt aufwachen":

AN-2151



Nähere Informationen weiter unten

Edition: AN (Ansbach)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Alter, Arsenicum sulfuratum flavum, Carbo Veg., Conium, Ernährung, Humor, Kalium Ars., Lebensrhythmus, Mercurius, Podophyllum, Schlaf, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

Abspieldauer (ca.): 5 Std. 49 Min.

Klang mäßig bis gut Seminar Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

39,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
32,90 EUR: Nur für Seminarteilnehmer mit Nachweis: Audio-CD
47,00 EUR: Audio-CD
27,30 EUR: Nur für Seminarteilnehmer mit Nachweis: MP3-Download (Download-Bedingungen)
Merkzettel (Wunschliste) Schlafstörungen ganzheitlich behandeln. Individuelle Therapiekonzepte mit Homöopathie u. a. Hilfen
Schäfchenzählen, heiße Milch mit Honig, Meditieren, Lesen oder Fernsehen bis zur Erschöpfung sind einige der üblichen Strategien, wenn sich der Schlaf partout nicht einstellen will. Doch wie ist es dazu gekommen, dass wir nicht schlafen können?

"Müßiggang ist aller Laster Anfang" - "Wer rastet, der rostet"
In diesen und ähnlichen Sprüchen kommt eine eklatant negative gesellschaftliche Bewertung der Muße zum Ausdruck. In der Antike durften sich Muse und Muße noch allerhöchster Wertschätzung erfreuen. Während die Nacht Jahrtausende lang heilig und die Dunkelheit natürlich war, können wir heute, aufgrund der permanenten flächendeckenden Verfügbarkeit von elektrischem Licht, fast rund um die Uhr tätig sein. Die nächtliche "Zwangspause" der völligen Entspannung entfällt - mit erheblichen Folgen für die Schlafqualität.

Doch selbst wer nicht im Schichtbetrieb wechselnder Tageszeiten arbeitet, kann oft nicht (mehr gut) schlafen. Schlafstörungen und ihre Folgen sind ein zunehmendes Behandlungsanliegen in der Praxis - sowohl als Hauptbeschwerde als auch Begleitsymptom anderer Erkrankungen. Warum ist der Schlaf so wichtig? Was ist gesunder Schlaf? Welche Ursachen haben Schlafstörungen? Und was können wir dagegen tun?

Das natürliche Leben ist rhythmisch organisiert: Aktivität und Passivität wechseln sich regelmäßig ab - oder sollten es zumindest! Phasen der Entspannung (Pausen) sind für einen gesunden Organismus unerlässlich. Wir benötigen die Ruhezeiten dringend zur Regeneration. Eine dauerhafte Beeinträchtigung unseres Lebensrhythmus vermindert auch die Schlafqualität selbst erheblich. Sie ist auch durch verlängerte Schlafphasen kaum kompensierbar. Zu frühes Erwachen ist nicht selten ein Warnzeichen. Wenn wir ein gesundes und kreatives Leben führen wollen, müssen wir uns von gesellschaftlichen oder selbstgemachten Dogmen bezüglich des Schlafs befreien, was nicht einfach, aber notwendig ist.

Rosina Sonnenschmidt stellt in ihrem Seminar zum Thema ein ganzes Arsenal an Strategien vor, um Schlafproblemen so einfach wie wirkungsvoll zu begegnen: Dazu gehören allgemeine Änderungen der Lebensweise, z. B. in Form von Ernährungsumstellungen, begleitende Humortherapie, Singen, Dichten und rhythmische Bewegungsübungen.

Mit passenden homöopathischen Arzneien wie Conium, Podophyllum, Carbo vegetabilis und anderen kann der Schlaf tiefgreifend gefördert werden. Die Arzneien sollten auch die Bereitschaft wecken, sich ungelösten Konflikten zu stellen und mögliche Lösungen zu finden.

Ziel ist es, zu einem individuellen Lebensrhythmus und schöpferischen Selbstausdruck zurückzufinden. Heilung bedeutet in diesem Zusammenhang oftmals eher etwas zu lassen als zu tun!

Ein aufgewecktes Seminar, das deutlich macht wie unabdingbar ein guter Schlaf für einen gesunden Lebensrhythmus ist. Sonnenschmidt hält eine Vielzahl effektiver Optionen für eine gute Nacht bereit!

Ebenfalls erhältlich ist der Kurzvortrag für Anfänger und Laien "Gesund schlafen, erholt aufwachen":

AN-2151



CD 1 (74:25)
1. Einleitung / Erfahrungen mit Stress und Schlaflosigkeit / Belastende Faktoren (11:22)
2. Bewährte Strategien / Ansammlung der Kräfte / Anspannung und Entladung (07:08)
3. Loslassen können / Kleine Geschichte vom Zum-Ende-Kommen / Aus der Ruhe kommt die Kraft (07:48)
4. Die Macht der Pause / Pausen in Musik und Leben / Poesie der negativen Sprüche / Verräterische Gangart (09:12)
5. Die Last der unerledigten Dinge / Schöpferischer Selbstausdruck / Vom Sinn des Sinnlosen (11:13)
6. Intelligenz des Körpers / Tageszeitliche Rhythmen: Vormittag / Ernährung und Aktivitäten (06:23)
7. Mittag und Nachmittag / Verlangen nach warmer Mahlzeit / Verdauung auf Hochtouren (08:21)
8. Jetzt Kaffee und Kuchen! / Abendzeit, soziale Zeit / Die letzte Mahlzeit (07:10)
9. Späte Ess- und Trinkgewohnheiten / Empfehlungen / Abends keine Obstsäfte (05:44)

CD 2 (75:29)
1. Unser Weck- und Warnsystem / Schlaf nicht, Du könntest sterben! / Mein Date mit dem Darm (09:11)
2. Die neue Klientel / Elektrosmog und Elektrosensible / Sprachlich-rhythmische Verarmung (06:31)
3. Beispiel eines "begabten" Kindes / Sprache und Bewegung (11:08)
4. Strahlenbelastung / Natürliche Strahlung und das "zweite Gesicht" / Kosmische Strahlung (06:11)
5. Der Wald als Strahlenschutz / Bewegung mit dem E-Bike / Sozial-therapeutische Effekte (06:29)
6. Belastung durch technische Strahlung / Umgang mit technischem Gerät lernen (08:12)
7. Beschwerden durch technische Strahlung / Synthetische Stoffe und andere exogene Faktoren (06:36)
8. Forschungen von Hugo Kükelhaus / Gestaltung des Schlafplatzes / Bei Therapieresistenz beachten! (07:12)
9. Vermindertes Kurzzeitgedächtnis / Barfußlaufen sensibilisiert / Metallgeschmack im Mund (07:09)
10. Ständiges Krankheitsgefühl / Funktionstests zur Immunleistung (06:47)

CD 3 (73:40)
1. Paradoxer Phantomschmerz / Ständig krank trotz "gesunder" Lebensweise (08:13)
2. Wichtige Äußerungen von Patienten / "Ich stehe wie neben mir" / Nur nicht dran rühren! (08:44)
3. Lycopodischer Fall / Der Patient ist Chef seines Systems / Zusammenfassende Gedanken (07:28)
4. Traumatisierung durch Altern / Krank aus Langeweile / Pro Methusalem statt Anti-Aging (06:39)
5. Schwächung des Immunsystems / Lähmende Inaktivität / Lachen und Weinen / Humortherapie (10:19)
6. Altern ist keine Krankheit / Hemmende Glaubenssätze / Fit auf allen wichtigen Ebenen (07:43)
7. Was aktiviert das Hormon- und Immunsystem? / Singen und artikuliertes Sprechen (05:46)
8. Der fehlende Steuermann / Körper- Geist-Aspekte des Drüsensystems (08:08)
9. Rhythmische Übung für Drüsen und Darm (10:35)

CD 4 (78:17)
1. Einfache Immunkur mit Schüsslersalzen / Erkenntnisse aus der Lachforschung (Gelotologie) (08:01)
2. Immunologische und neurologische Wirkungen des Humors / Perspektivenwechsel in Augenhöhe (08:47)
3. Schlafstörungen und Ängste / Humor öffnet den Menschen (05:45)
4. Fragen zu: Schichtdiensten, gestörtem Schlafrhythmus, Konflikten und Prostatabeschwerden (10:33)
5. Bemerkungen zur Homöopathie / Unerledigte Konflikte / Wieder ins Fühlen kommen (08:23)
6. Schlaflosigkeit bei Kindern / Conium: Unterdrückte Wünsche und Sexualität / Alles darf sein! (11:42)
7. Podophyllum: Ängste durch schlechte Prognosen / Botschaften richtig vermitteln (06:33)
8. Carb-v.: Verleugnung von Sterben und Krankheit / Arsenicum sulph. flavum: Beschwerden durch plötzliche Veränderungen (09:05)
9. Kalium ars.: Existenzkonflikte durch Überforderung / "Ich schaff das nicht mehr!" (09:24)

CD 5 (45:44)
1. Mercurius: Identitäts- und Abwertungskonflikte (06:25)
2. Merc.: Formen von Abwertung / Was ist die Lösung? / Die "Solarplexus-Visitenkarte" (09:00)
3. Merc.: Selbstabwertung / Provokative Intervention / Übernahme tabuisierter Themen (07:25)
4. Mercurius corrosivus: Schwerer Selbstwertkonflikt / Fallbeispiel / Was noch gesagt werden muss (09:25)
5. Zahnsanierung / Plumbum: Verlust als Familienmuster (07:09)
6. Plb. bei alten Menschen / Ausklang (06:17)



Die Referentin

Dr. Rosina Sonnenschmidt behandelt in ihrer Praxis besonders häufig Patienten mit Krebs und anderen "unheilbaren" Erkrankungen. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Homöopathie, Miasmatik, Kinesiologie und mentale Heilweisen. Mit ihrer großen Fähigkeit,Homöopathie und spirituelle Ansätze praktisch zu verbinden, wird sie international als Seminardozentin und Autorin geschätzt. Als langjährige klassische Sängerin hat sie sich intensiv mit den Kulturepochen auseinandergesetzt.

Weitere Informationen zu Dr. Rosina Sonnnenschmidt
auf unserer Seite "BuchautorInnen"
Ausführliche Vita

Näheres zu Dr. Rosina Sonnenschmidt finden Sie hier

5 CDs in dekorativer Buchformat-Box

Coverbild:"I can't get no sleep" © Feliciano Guimaraes (Quelle: www.flickr.com, Lizenz CC BY 2.0)
We thank the photographer for the permission to use this picture!
Wir danken dem Fotografen für die Erlaubnis zur Nutzung des Bildes!

Dieser Titel weist aufgrund der technischen Umstände der Aufzeichnung eine etwas verminderte Klangqualität (relativ hoher Hall) auf, ist jedoch inhaltlich einwandfrei verständlich.

Selbsthilfegruppe für Klassische Homöopathie e. V.
Kulturzentrum Ansbach, 13. März 2015

Zu diesem Seminar ist auch ein kürzerer Vortrag "Gesund schlafen, erholt aufwachen. Vortrag für Anfänger und Laien" erhältlich:

AN-2151



Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Schlafstörungen

Schlafstörungen

Nur auf CD erhältlich!


Dr. Gawlik führt in diesem Vortrag eine große Bandbreite von möglichen Ursachen für Schlafstörungen auf und erläutert Behandlungsmöglichkeiten. Sehr detailliert und umfassend schildert er spezifische Situationen aus seiner langjährigen Praxis und beschreibt Wirkungsweise und Wesen von einer Fülle von verwendbaren Arzneien (über 40 unterschiedliche Mittel werden angesprochen). Und natürlich hat Dr. Gawlik mit Ausflügen in die Mythologie und zu den Grundsätzen der Homöopathie nicht gespart.

17,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Schlaflosigkeit - Grundzüge homöopathischer Therapie

Schlaflosigkeit - Grundzüge homöopathischer Therapie

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Schlaflosigkeit gehört zu den häufigsten psychischen Störungen unserer Hochleistungsgesellschaft. Ein ganzer Zweig der Psychopharmaka-Industrie lebt davon, dass insbesondere ältere Menschen regelmäßig "Schlafmittel" einnehmen. Der Leidensdruck ist hier besonders groß: Patienten, die unter Schlaflosigkeit leiden, verzweifeln nach einiger Zeit geradezu am häufigen Erwachen, an den erfolglosen Versuchen, in den nächtlichen Schlaf zu finden und an der ständigen Abgespanntheit und Müdigkeit tagsüber.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Von der Kraft der Intention und der Aufladung des Arzneimittels (Video-DVD)

Von der Kraft der Intention und der Aufladung des Arzneimittels (Video-DVD)

Nur auf Video-DVD erhältlich!


Aus dem Infoblatt der Veranstalterin
Das Thema
Von der Kraft der Intention und Aufladung des Arzneimittels. Der Behandler ist selbst ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Seine Absicht im Behandlungsprozess unterstützt und stärkt die Energie des Heilmittels.

Der Referent
HP mit Schwerpunkt prozessorientierte Homöopathie, Krebstherapie und therapeutische Kinesiologie. Sie ist Autorin vieler Bücher,"Co-Redakteurin bei raum&zeit, und 2. Vorsitzende des Dachverbandes für Geistiges Heilen

22,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Wortfindungs- und Sprachstörungen. Gehirnmittel in der Homöopathie

Wortfindungs- und Sprachstörungen. Gehirnmittel in der Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Warum kommen zunehmend Patienten in die Praxis, die Schwierigkeiten mit dem sprachlichen Ausdruck haben? Trotz vorhandener Intelligenz und intakter Sprechwerkzeuge können sich viele moderne Menschen verbal kaum so ausdrücken, wie sie eigentlich möchten.
Sie finden nicht die richtigen Wörter und melodischen Ausdrucksformen, gerade auch wenn es um eigene Gefühle geht.

Als Ursache dafür sieht die Referentin den Verlust des eigenen Rhythmus im Dauerstress. Die Lösung besteht darin, "Hirnareale wieder frei" zu machen und den Mut zu gewinnen, eigene Ideen auszudrücken. Sie zeigt Übungen, die jeder Therapeut mit seinen Patienten machen kann, wie das Formulieren einfacher Sätze u.a.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Skrophulose und Tuberkulinie. Elend und Heilung. Seminar

Skrophulose und Tuberkulinie. Elend und Heilung. Seminar

Auch auf CD erhältlich - für nur 81,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Miasmen tragen das Erbe und Elend vergangener Seuchen und Epidemien in sich. Diese Vorbelastungen liegen auch chronischen Krankheiten der Gegenwart zugrunde. Doch finden sie nicht mehr unbedingt auf der physischen Ebene statt. Das in der Wohlstandsgesellschaft zunehmend verbreitete geistige und emotionale Elend beeinträchtigt das Leben mindestens ebenso sehr.

Dr. Rosina Sonnenschmidt gilt seit langem als anerkannte Kapazität in der Erforschung historisch-kultureller Zusammenhänge von Krankheiten (Bestseller: Miasmen und Kultur). Im vorliegenden Seminar untersucht sie die Hintergründe der beiden Miasmen Tuberkulinie und Skrophulose.

Welche historischen, kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenhänge sind Ausgangspunkt für ihre Entstehung? Welche Frühzeichen gibt es beim Patienten? Welche Konflikte und festen Lebensmuster des Betroffenen helfen bei der Diagnose?

Bildhaft und lebensnah vermittelt die Referentin ein umfassendes Verständnis und eine klare Differenzierung dieser einander ähnlichen, heutzutage weit verbreiteten Miasmen.

Sonnenschmidts therapeutisches Konzept reicht dabei über Homöopathie hinaus: Eine passende Ernährungsweise, spezielle Übungen und ergänzende Therapien gestalten einen individuell abgestimmten, ganzheitlichenBehandlungsplan.

Dieses Seminar ist mehr als eine Lehrveranstaltung zur Miasmatik - eine Inspiration für kreative Heilkunst.

67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Leidenschaft (die Leiden schafft) und Liebesdienst - der Liebe dienen.

Leidenschaft (die Leiden schafft) und Liebesdienst - der Liebe dienen.

Auch auf CD erhältlich - für nur 81,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Das erste Seminar der geistigen Zwillinge Andreas Krüger und Rosina Sonnenschmidt widmet sich einem ihrer beiderseitigen Lieblingsthemen: der Liebe und der Leidenschaft.
Wie gehen wir mit unserer Leidenschaft um, die Leiden schaffen, aber auch heilen kann? Wie steht bei uns um Qualitäten und Archetypen, die durch bestimmte homöopathische Arzneimittel repräsentiert und angesprochen werden? Qualitäten wie Hingabe und Mütterlichkeit (Pulsatilla), Scham und Schamlosigkeit (Hyoscyamus), sykotische Sucht oder Fülle (Medorrhinum), Verführung und Eifersucht (Lachesis), leidenschaftliches Fieber und feuriger Eros (Belladonna).

67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 29. April 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Sonnenschmidt, Rosina
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.499s