Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Skrophulose - Der miasmatische Weg

ab

Preis für MP3-Download 21,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-172
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Referent des Monats Juli


Andreas Krüger

Kreative homöopathisch-schamanische Heilkunst


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 25,- € (statt 28,-) bis 31. Juli 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Zur Reihe "Der miasmatische Weg"

Die "Homöopathischen Sonntage" der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin gehören zu den ältesten Vortragsreihen deutschsprachiger Homöopathie und finden regelmäßig einmal monatlich statt. Jeder Homöopathie-Sonntag widmet sich einem Arzneimittel, einem klinischen oder theoretischen Thema, das von mehreren ReferentInnen, prozesshaft aus dem aktuellen Erkennntnis- und Erfahrungsstand heraus, vorgetragen wird.

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Aethiops ant., Aqua marina, Bromum, Calcium carb., Gienow, Jodum, Miasmen, Miasmenmodelle, Oleum jecoris, Silica marina, Silicea, Skrophulose

Abspieldauer (ca.): 3 Std. 37 Min.

Klang sehr gut (HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

21,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
25,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Skrophulose - Der miasmatische Weg

Zur Reihe "Der miasmatische Weg"

Die "Homöopathischen Sonntage" der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin gehören zu den ältesten Vortragsreihen deutschsprachiger Homöopathie und finden regelmäßig einmal monatlich statt. Jeder Homöopathie-Sonntag widmet sich einem Arzneimittel, einem klinischen oder theoretischen Thema, das von mehreren ReferentInnen, prozesshaft aus dem aktuellen Erkennntnis- und Erfahrungsstand heraus, vorgetragen wird.

Mit dem Zyklus "Der miasmatische Weg", der über 7 Sonntage einen vollständigen Kreis um alle bekannten Miasmen zieht, unternehmen der prozessorientierte Homöopath Andreas Krüger, der Miasmatiker Falk Kuhfuhs, der Homöopath und Astrologe Michael Antoni sowie weitere MitstreiterInnen erstmals den Versuch, ihr Verständnis der Miasmatik aus prozessorientierter Sicht zu verbinden. Bekanntlich ist der miasmatische Ansatz in der Homöopathie nach wie heftig umstritten und umkämpft. Nicht-Miasmatiker feinden Miasmatiker an - und umgekehrt. Die Haltung heutiger Homöopathen ist gespalten zwischen Miasmatik als höchster Weisheitssstufe und als seniler Spinnerei des alten Hahnemann.

Mit dem Satz "Leben in der Liebe zum Handeln und leben lassen im Verständnis des fremden Wollens ist die Grundmaxime des freien Menschen." (Rudolf Steiner) eröffnet Andreas Krüger den Zyklus, bereit und offen für die Ergründung des Wesens der Miasmen in der heutigen Zeit. Dieser spannende Vortragsreigen vermittelt nicht nur einen umfassenden Überblick über die Miasmen selbst, ihre Geschichte, Theorie und praktischen Anwendungsmöglichkeiten, sondern ein tiefes Verständnis für das, was Miasmen im menschlichen Gesund- und Kranksein repräsentieren.

Für prozessorientierte Homöopathen bietet die Reihe einen gut einführenden Zugang zur Miasmatik. Miasmatisch arbeitende Homöopathen, die über die reine Begutachtung von Symptomen hinaus ein Interesse am Sinn von Krankheit haben, können neue Anregungen und aufschlussreiche Ideen zur Entwicklung eines tieferen Verständnis der Miasmatik gewinnen.

Viertes Miasma - Die Skrophulose

Im Verständnis verschiedener Miasmatiker steht die Skrophulose gewissermaßen in der Mitte der anderen Miasmen. Sie ist nach Andreas Krüger das Miasma des Lebensanfangs und wird auch als "lymphatische Diathese" beschrieben, mit der Bereitschaft des Organismus, auf Belastungen mit lymphatischen Erkrankungen zu reagieren. Während der Lymphe bis vor einigen Jahren wenig Beachtung zuteil wurde, hat sie in der medizinischen Forschung heute einen hohen Stellenwert. Jens Brambach, Homöopath in Berlin, sieht in der Beulenpest die prototypische schwere Krankheit, die zum Miasma Skrophulose gehört - mit dem Thema Unabhängigkeit bzw. Individualität. Wesentliche Charakterzüge von Menschen, die skrophulöse Arzneien brauchen, sind Unmündigkeit und Kindlichkeit. Sie entsprechen dem Kern der Skrophulose als einer oral geprägten Störung der eigenen Verdauung (Assimilation).

Die Mitarbeiter um Andreas Krüger stellen verschiedene kleine, wenig bekannte Mittel vor, von denen einige interessanterweise dem Ursprungsmilieu des Lebens entstammen - der Urlymphe, dem Ozean: Aqua marina (Meerwasser), Silica marina (Sand vom Meeresstrand), Oleum jecoris (Lebertran) und Aethiops antimonalis (eine Verbindung aus Mercurius, Sulfur und Antimon). Im astrologischen Teil zeigt Michael Antoni die Verbindung der Skrophulose zum Aspekt Mond-Saturn, der Achse der Individuation.

Andreas Krüger spricht über die Problematik von Trägheit, Abhängigkeit und Fettsucht und referiert typische skrophulöse Arzneien wie Calcium carbonicum (die Auster, das Urkind) und Silicea, ein weiteres bewährtes Mittel der lymphatischen Diathese. Sein Vortrag nährt sich wie immer aus der eigenen Erfahrung und Praxis, lebensnah und voller Humor. Krüger stellt seine Arzneien nicht anhand trockener Symptome vor, sondern so, wie sie sich ihm mit ihren seelischen Problemen offenbart haben. Dieser Sonntag zur Skrophulose ist eine Reise zur Rückseite der Welt, eine Wanderung aus der Mitte in die Mitte.

Die ReferentInnen

vlnr: Katharina Miethe, Michael Antoni, Wiebke Töpper, Andreas Krüger, Jens Brambach

Überblick über alle Titel des Zyklus "Der miasmatische Weg"

SO-167 Der miasmatische Weg - Die Psora

SO-168 Der miasmatische Weg - Die Tuberkulinie

SO-171 Der miasmatische Weg - Die Sykose

SO-172 Der miasmatische Weg - Die Skrophulose

SO-173 Der miasmatische Weg - Die Syphilinie

SO-174 Der miasmatische Weg - Die Parasitose

SO-175 Der miasmatische Weg - Die Carcinogenie

Den kompletten Zyklus gibt es auch als günstiges Gesamtpaket

SO-M Der miasmatische Weg - Alle 7 Miasmen im Paket

Näheres siehe unten unter "Hinweise"

Links: ursprüngliches Miasmenmodell von Peter Gienow, rechts: Miasmenmodell heute

Abbildungen (C) Peter Gienow, mit freundlicher Genehmigung. Nähere Informationen über Peter Gienow und seine Arbeit finden Sie auf seiner Webseite: http://tsoraat.de)

 

CD 1 (74:21)
1. Andreas Krüger: Skrophulose - Miasma des Lebenanfangs (06:22)
2. Jens Brambach: Dynamische Miasmatik - Der nutritive Typ (13:41)
3. Die Mitte des Lebensbaums (08:27)
4. Stumpfsinnigkeit und Unmündigkeit (03:37)
5. Die Beulenpest (10:00)
6. Der schwarze Tod und die Renaissance (10:15)
7. Unabhängigkeit und Individualität (02:20)
8. Wege durch die Miasmen (05:16)
9. Die Heilung der Skrophulose (05:00)
10. Wiebke Töpper: Aqua marina (09:18)

CD 2 (69:49)
1. Wiebke Töpper: Silica marina (04:22)
2. Jodum purum (08:24)
3. Katharina Miethe: Aethiops antimonalis (03:18)
4. Oleum jecoris aselli (04:20)
5. Bromum (06:51)
6. Michael Antoni: Astrosophie - Das Sams (04:25)
7. Mond und Saturn - Die Achse der Individuation (10:36)
8. Der Weg aus der Mitte in die Mitte (08:09)
9. Jens Brambach: Wilhelm Reich (06:26)
10. Andreas Krüger: Wege in die Mündigkeit - AMEA Calcium Carbonicum (12:53)

CD 3 (71:21)
1. Andreas Krüger: Sandalphon - Der Gärtner Gottes (07:00)
2. Entmündigung - Psychiatrische Gewalt (12:08)
3. Calcium carbonicum - Leitsymptome (08:12)
4. Calcium carbonicum - Modalitäten (09:24)
5. Angst vor dem Verhungern (05:56)
6. Verlangen getragen zu werden (08:44)
7. Silicea - Leitsymptome (09:15)
8. Silicea - Modalitäten (10:40)

Andreas Krüger

geboren 1954, ist seit 1988 Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin und Mitbegründer der Prozessorientierten Homöopathie. Seit 1982 arbeitet er in eigener Praxis als Heiler, Aufstellerund Seelenreisender. Er ist Autor mehrerer Bücher und vieler Fachartikel. Seine Fähigkeit tiefes Wissen auf humorvolle und einprägsame Weise zu vermitteln zeichnen ihn als Lehrer aus.

Weitere Infos: Webseite von Andreas Krüger sowie auf unserer Seite Buchautoren

Michael Antoni - Autobiographisches

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit der spirituellen Philosophie und ihren Themenkreisen; hier fasziniert mich vor allem die Astrologie (seit 1986). Die ersten spirituellen Wurzeln liegen in dem Gedankengut der damaligen€Münchner-Esoterik-Wiege€ von Thorwald Dethlefson, Nicolaus Klein und Ruediger Dahlke. Trotz der großen Faszination kam erst einmal ein Studium der Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) in der Energie-Technik. Neben dem Studium ließ ich michvon Nicolaus Klein (www.nicolausklein.de) zum Astrologen ausbilden (1994). Fortbildungen in Astrologie bei Peter Orban, Wolfgang Denzinger und anderen.

Um die Tätigkeit als Astrologe auf einen therapeutischen Boden zu stellen, kam 2000 eine dreijährige Ausbildung zum Heilpraktiker und Homöopathen an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin (www.samuelhahnemannschule.de) € Aus- und Fortbildungsstätte des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. unter der Leitung von Andreas Krüger. Als persönlicherSchüler von Andreas Krüger ging ich nochmals drei Jahre in die €Lehre€ und schloss eine Ausbildung zum Homöopathie-Lehrer, sowie zum Ikonographen der Seele (wunderorientierte Aufstellungs- und Ritual-Arbeit) ab (www.andreaskruegerberlin.de). Zusätzliche Ausbildung in Systemischer Struktur- und Familien-Aufstellung bei Ekkehard Dehmel (www.ekkehard-dehmel.de).

Seit 2003 arbeite ich zusammen mit meiner Frau Annett Antoni (Homöopathie, Lymphdrainage, Craniosakrale Therapie und Leibarbeit) in unserer eigenen Naturheilpraxis.

In der Praxis ist die Homöopathie meine Basis der Therapie. Um den Prozess der Wandlung und Erkenntnis zu begleiten, stehen verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung: Aufstellungsarbeit (ob Ikonen, Horoskop-, Familien-, Struktur- oderTraum-Aufstellungen), psychotherapeutische Gespräche und Symbol- und Trance-Therapie. Die Astrologie ist dabei ein wichtiger Wegweiser und Kompass durch die Länder der Seele.

Als Lehrer für prozessorientierte Homöopathie unterrichte ich an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin. Dort bin ich auch als "Haus- und Hof-Astrologe" zuständig für die Erforschung derZusammenhänge von Astrologie und Homöopathie und deren erfolgreichen Verbindung. Ich leite Ausbildungs-Seminare für den Verband in Astrologie, AstroMedizin und Krankheitsbilder-Deutung. Einmal im Monat gestalte ich mit Andreas Krüger zusammen den"Homöopathischen Sonntag".

Ich habe mehrere Artikel veröffentlicht zum Thema €Astrologie & Homöopathie€ in der homöopathischen Fachzeitschrift €Homöopathische Einblicke€. Mehrere Artikel zur Astrologie in verschiedenen spirituellen Zeitschriften. Reichhaltige Audio-CDs mit denThemenschwerpunkten Astrologie, Homöopathie und Krankheitsbilderdeutung (www.homsym.de). 2010 kam eine Ausbildung bei Dr. Richard Bartlett hinzu in Matrix Energetics® (www.matrixenergetics.com).

Weitere Infos: Webseite von Michael Antoni


3 CDs in kompakter Buchformatbox


172. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 14. Juni 2009


Paketpreis für den gesamten Zyklus "Der miasmatische Weg"

Alle 7 Sonntage des Zyklus erhalten Sie zum Paketpreis von nur 159,- €. Hier finden Sie das Paketangebot: SO-M Der miasmatische Weg

Probierangebot

Wenn Sie zunächst nur einen Einzeltitel bestellen und sich erst später für den gesamten Zyklus entscheiden, rechnen wir Ihnen den schon erworbenen Titel auf den regulären Paketpreis (159,- €) an.


Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Symbolisches Repertorium

Symbolisches Repertorium

Das beliebte Repertorium zur Symbolik in der Homöopathie!

Version 3.1


Hahnemann hat uns aufgefordert, nicht nur Symptome, sondern auch Zufälle im Leben des Patienten wahrzunehmen, also generell alle Ereignisse und Phänomene, die in Beziehung zum Patienten stehen. Sie drücken sein körperlich-seelisches Leiden oft symbolhaft aus. Das vorliegende Repertorium beruht auf einer über 25-jährigen Sammlung solcher symbolischer und psychologischer Phänomene und umfasst Grundthemen des Lebens, archetypische Symbole, Traumbilder und viele weitere Einzelaspekte (wie Märchen, Tiere, Musik, Filme, Farben, Berufe, Astrologie, Signatur) sowie eine moderne und differenzierte Beschreibung psychischer Merkmale (Geist und Gemüt), ergänzt durch klassische Affinitäten wie Modalitäten, Verlangen und Abneigungen und wichtige körperliche Erscheinungen.

Die vorliegende Version 3.1 ist ein modifizierter und ergänzter Nachdruck der beliebten dritten Auflage. Sie beinhaltet nunmehr über 165000 Einzeleintragungen von mehr als 400 Arzneien in ca. 43000 Rubriken. Neben Standardwerken der Homöopathie wurden etwa 700 weitere Quellen ausgewertet. Die Unterscheidung von Wertigkeiten und die Anordnung der Rubriken entspricht in Gestaltung und Aufbau dem klassischen Repertorium und ist daher leicht handhabbar. Zusätzlich unterstützt durch ein vollständiges Namen- und Stichwortverzeichnis, lassen sich so alle »sonderlichen, ungewöhnlichen und eigenheitlichen« Phänomene und ihre Arzneien leicht auffinden.

Form und Gestaltung

  • Feste Buchbindung mit farbigem Einband
  • Übersichtliche doppelspaltige Gestaltung wie im klassischen Repertorium
  • 948 Seiten (im handlichen Format 16x24 cm)
  • über 440 Arzneimittel
  • ca. 43.000 Rubriken
  • ca. 165.000 Eintragungen
  • über 720 ausgewertete Quellen
  • vollständiges Stichwortverzeichnis mit ca. 17.000 Begriffen
  • ca. 6.000 Querverweise und Vergleichsrubriken
  • Vorwort von Dr. Norbert Enders

Nun auch als Computerrepertorium!

 

64,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Skrophulose und Tuberkulinie - Zwei Arten des Elends, zwei Arten der Heilung

Skrophulose und Tuberkulinie - Zwei Arten des Elends, zwei Arten der Heilung

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 8,- € (statt 9,50) / 11,90 € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Skrophulose und Tuberkulose können als Folgeerscheinungen des frühen Industrialisierungselends verstanden werden. Sie wirken bis in die heutige "Moderne" nach, z.B. in Form von Schnelllebigkeit und Karrieresucht.

In ihrem Vortrag zu den 60. Berliner Heilpraktikertagen beleuchtet Dr. Rosina Sonnenschmidt Wesen, Ähnlichkeiten und Unterschiede dieser beiden Miasmen.

Für die stringente miasmatische Therapie ist ein Verständnis der Zusammenhänge zwischen Konstitution, ätiologischen Faktoren wie Lebensweise oder familiäre Hintergründe und den Symptomen des Patienten von elementarer Bedeutung.

Gemeinsam sind beiden Miasmen frühe Lokalsymptome, oftmals Hauterscheinungen, die lange Zeit problemlos bewältigbar sind. Unbehandelt können sie im späteren Leben jedoch unmittelbar ins syphilitische Miasma übergehen und mit bösartigen Systemerkrankungen einhergehen.

Wie kann es gelingen, Heilungsimpulse im Einklang mit den miasmatischen Gesetzen zu setzen? Was ist jenseits von Arzneigaben für einen tieferen Wandel im Leben erforderlich, damit Heilung gelingt?

Ein fundierter, anschaulicher Überblick über zwei wichtige Miasmen in der heutigen Zeit.

 

8,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Das Kriegsenkel-Trauma - Homöopathische Heilung für die Nachkriegsgeneration

Das Kriegsenkel-Trauma - Homöopathische Heilung für die Nachkriegsgeneration

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 67,-) oder als CD nur 72,- € (statt 79,-) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Ist der Krieg nicht längst vorbei?

Die heute lebenden Nachkommen der Weltkriegs- und Nachkriegsgeneration kennen jene schreckliche Zeit nur noch aus Erzählungen. Auf vielerlei Weise zeigt sich jedoch, dass traumatische Erlebnisse von Eltern oder Großeltern eine erhebliche systemische Wirkung auf ihre heute längst erwachsenenen Kinder, Enkel oder gar Urenkel haben können. Aus scheinbar unerklärlichen Gründen treten eine Vielzahl von Ängsten, Depressionen, Burn-Out-Phänomenen und emotionale Störungen in einer Generation auf, die eigentlich in "Frieden und Fülle" aufgewachsen ist und der es so gut geht wie nie zuvor in unseren Breiten. Trotzdem fällt es den "Kriegsenkeln" bisweilen sehr schwer, einfach glücklich zu sein.

Obwohl alles vorhanden zu sein scheint, herrscht ein Gefühl des Mangels vor, eine Sehnsucht und Gier nach mehr. Woher stammt dieser scheinbare Widerspruch?

 

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Wut, Verzweiflung oder die Sehnsucht des Kindes

Wut, Verzweiflung oder die Sehnsucht des Kindes

Referent des Monats Juli


Andreas Krüger

Kreative homöopathisch-schamanische Heilkunst


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 8,- € (statt 9,50) oder als CD nur 10,- € (statt 11,90) bis 31. Juli 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Dieser Vortrag war Andreas Krügers Beitrag zu den 25. Berliner Heilpraktikertagen 1995, die unter dem Thema "Kinder" standen. Er begann seinen Vortrag mit dem wahrscheinlich von Mohammed stammenden Spruch: "Jedes Kindlein was geboren wird, ist ein stichhaltiger Beweis daran, dass Gott seine Freude an der Schöpfung noch nicht verloren hat".

Im Vortrag ist der Umgang der Eltern mit dem eigenen inneren Kind der Ausgangspunkt, damit das äußere Kind überhaupt "werden kann, wie es gemeint ist." Unterschiedliche Bedingungen und Erfahrungen des Aufwachsens, insbesondere in Bezug auf das Eltern- und Familiensystem sind hier entscheidend. Unsere Kinder können nicht anders werden als wir es sind und wir können sie mit der Homöopathie nicht einfach beliebig "hinbiegen" - daher ist die therapeutische Arbeit mit den Eltern das Entscheidende.

8,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Mercurius - Quecksilber. Der Heilungsweg des Hermes.

Mercurius - Quecksilber. Der Heilungsweg des Hermes.

Auch auf CD erhältlich - für nur 47,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Wo Gift ist, ist die höchste Heilkraft", dieser Leitspruch wird dem großen homöopathischen Mittel Mercurius mehr als gerecht. Dr. Beate Latour beschreibt das Mittel mit den unterschiedlichen Aspekten und Wirkungen sehr klar und verständlich. Zu Beginn führt sie den Hörer mit einer ganz persönlichen Geschichte über Hermes, den Götterboten, in die Welt von Mercurius. Themen wie die Signatur des Arzneimittels, die körperliche Ebene und Mercur in der Notfallmedizin werden analysiert. Fallbeispiele aus ihrer Praxis tragen ebenfalls zu einem klaren Bild über dieses Mittel bei. Mercur stellt auch ein großes syphilitisches Mittel dar, Beate Latour geht sehr detailliert auf den miasmatischen Aspekt ein und gibt gute Hinweise auf diese Art von Arbeit mit Patienten in der Praxis.

 

39,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Der Geist entscheidet III - Tuberculinum - Der sehnsüchtige Flüchtige

Der Geist entscheidet III - Tuberculinum - Der sehnsüchtige Flüchtige

Referent des Monats Juli


Andreas Krüger

Kreative homöopathisch-schamanische Heilkunst


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) oder als CD nur 25,- € (statt 28,-) bis 31. Juli 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die letzte Folge der Trilogie "Der Geist entscheidet" widmet sich Tuberculinum, dem ewig jungen und ungestümen Arzneityp, der scheinbar den Tod nicht fürchtet, sondern am Abgrund sogar ein Hochgefühl empfindet. Die Willensstruktur eines Tuberkulinikers wird man daher kaum verstehen ohne sein Risikoverlangen und seine Ungebundenheit nachempfinden zu können. Was treibt den tuberkulinen Menschen, was steckt hinter seiner Suche, was macht den (Sch)Windsüchtigen glücklich? Andreas Krüger lässt die spezifische Energie von Tuberculinum in die Gemüter der Zuhörer wehen - mittels eigener Erlebnisberichte sowie kultureller Hinweise, z. B. auf passende Filme oder Musik.

 

21,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Donnerstag, 03. Dezember 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

Parse Time: 0.482s