Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Staphisagria - Die empfindsame, beschämte und verletzte Seele

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 24,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: LA-2101
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Staphisagria - Die empfindsame, beschämte und verletzte Seele

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Dr. Beate Latour vermittelt auf berührende Weise den Zusammenhang zwischen körperlichen und seelischen Wesenszügen des Rittersporns. Die Verbindung aus sachlichem Informationen und Selbsterfahrungsanteilen (Trancen) vermitteln eine umfassendere Sicherheit für die Verschreibung.

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: LA (Latour Vorträge und Seminare)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Staphisagria

Abspieldauer (ca.): 3 Std. 46 Min.

Klang gut (nahe HiFi) enthält eine Trance (Seelenreise) Unterricht  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

24,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
28,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Staphisagria - Die empfindsame, beschämte und verletzte Seele

Neben den körperlichen Seiten von Staphisagria wird in diesem wundervollen Vortrag von Dr. Beate Latour besonders auch die seelische Ebene dieses polymiasmatischen Mittels auf tiefe Weise erfahrbar. Anhand von Träumen, spezifischen Lebenssituationen und Mythen offenbart Latour den spannenden Zusammenhang zwischen bekannten und bewährten Anwendungen des Mittels (z. B. Schnittverletzungen, Karies oder Beschwerden des Urogenitaltraktes) und charakteristischen Gemütsaspekten (verletzte Ehre, Kränkung, Demütigung).

Die Referentin erschließt daraus mögliche Lösungswege für sehnsüchtige und liebeskranke Patienten, auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Liebe und Lust und der Besinnung auf sich selbst. Unterdrückte Liebe und verletzte Gefühle verbergen sich oft hinter vorgetäuschter Stärke und Stolz. Hier kann das Mittel helfen, aggressive und sexuelle Gefühle zu befreien und sich zu den eigenen Sehnsüchten zu bekennen.

Eine Trance zum "inneren Ritter" lädt ein, eigene verletzte Seiten zu entrüsten und anzunehmen. Die Betrachtung des empfindsamen, romantischen und oftmals idealistischen Teils unseres Selbst lässt uns nachempfinden wie Staphisagria dort heilsam werden kann, wo wir verletzt, gekränkt, beschämt oder enttäuscht wurden. Erläuterungen zum Umgang mit verschiedenen Potenzen und Ausflüge in die Miasmatik vervollständigen die Darstellung und ermöglichen eine treffsichere Anwendung der Arznei.

 

CD 1 (65:13)
1. Einführung / Verletzungen / Kränkungen (06:46)
2. Giftige Samen / Signatur (04:20)
3. Der Ritter und der Delphin / Lust, Scham und Demütigung (10:24)
4. Kreißsaal / Beschneidungen (08:11)
5. Karies / Gerstenkörner (10:24)
6. Erdulden / Schüchternheit / Lust zurückweisen (07:37)
7. Zystitis / Mückenstiche / Krank durch Zorn (09:10)
8. Potenzen (08:16)

CD 2 (79:50)
1. Trance "Das Delphinische in mir" Teil 1 (11:34)
2. Trance "Das Delphinische in mir" Teil 2 (11:51)
3. Der Ritter und der Delphin / DD Lac Delphinum (11:08)
4. Libido / Kontaktlust / Treue (10:22)
5. Strafe / Verachtung / Potenzen (12:54)
6. Kränkung / Abgrenzung (09:31)
7. Eigenwahrnehmung / Fall: Unterdrückung / Sexualisierte Gewalt (12:24)

CD 3 (79:59)
1. Carcinogenes Miasma: Implosion / Träume 1 (07:27)
2. Der Ritter und der Delphin / Trance: Ritterin (08:38)
3. Trance: Wie diene ich dem Leben / Kriegerin (05:41)
4. Gruppenaustausch über die Trancen / Verletzung durch das Männliche (05:35)
5. Liebt Unerreichbares / Poesie / Enttäuschte Liebe (14:34)
6. Selbstachtung / Ehre / Entrüstung / Patientin (11:16)
7. DD Merkur / Zorn / Träume 2 (10:46)
8. Schamanisches Märchen der Sehnsucht (15:36)

Die Referentin:

Dr. Beate Latour

Dr. Beate Latour

Homöopathische Ärztin. Bei der Arzneimittelfindung und Heilung von Traumata spielt die Reise zu den inneren Bildern der Seele in ihrer Praxis eine große Rolle. Seit vielen Jahren unterrichtet sie Ärzte, Heilpraktiker und Laien in prozessorientierterHomöopathie.

Weitere Informationen zu Dr. Beate Latour finden Sie hier: Webseite von Dr. Beate Latour

Von Frau Dr. Latour haben wir ein umfassendes Sortiment von Arzneimittelvorträgen im Programm, die speziell für homöopathisch Interessierte und Homöopathie-Anfänger geeignet sind:

Vorträge von Dr. Beate Latour


3 CDs in kompakter Buchformatbox


Bild auf der Covervorderseite:

Vortrag in Alsbach an der Bergstraße, 29. Oktober 2011

Aufzeichnung: Susi Gilbrich


Kundenrezensionen:

Autor: Kathrin B. am 23.11.2017
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Beate Latour steigt gleich mit einer fast halbstündigen Trance in das Staphisagria-Thema ein. Sie führt den Hörer in sein Seelenhaus und dort in den entsprechenden Raum, in dem man seinem entrüsteten Ritter begegnet und die Chance erhält, diesem eine neue Rüstung zu \"verpassen\", ihn zu heilen und gemeinsam mit der neu entdeckten, in sich wohnenden \"Zartheit\" samt Beschützer derselben wieder aufzutauchen. Man erhält hier definitiv eine Chance, den eigenen Staphisagria-Anteil zu heilen! Vielen herzlichen Dank dafür.
Im zweiten Teil folgt dann eine Verknüpfung der Trance mit dem homöopathischen Arzneimittelbild. Bewährte Anwendungen, Keynotes werden genannt. Praxisbeispiele komplettieren das Bild. Besonders gefallen hat mir an diesem Vortrag, dass er Gelegenheit bietet, mit Hilfe der Trance das Arzneimittelbild tief in sich zu verankern und gleichzeitig mit Fakten zu verknüpfen.

Autor: Kai H. am 22.08.2015
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Ich finde es so traurig, dass viele Menschen auf tiefe Verletzungen, die wir Seelen alle und ohne Ausnahme auf unserer langen Reise durch die Erdenleben erfahren mussten, durch ihre "Ritterrüstung" sich nicht nur vor Verletzungen schützen (was ja gut und wundervoll und ein Zeichen der Selbstliebe ist!), sondern dass auch die tiefe, aufrichtige Liebe eines anderen Menschen diese Ritterrüstung nicht zu durchdringen vermag. Ich muss an den Film "Good Will Hunting" denken, in dem Skyla ihren Herzensmann, dem Will, MIT seiner leidvollen Biographie, MIT seinen Verletzungen und seinen tiefen Wunden annehmen möchte - doch bittererweise kann Will ihre tiefe Zuneigung nicht annehmen, denn er schützt sich durch seine Ritterrüstung nicht nur vor weiteren Verletzungen, sondern wehrt - fatalerweise - auch Gefühle der Liebe ab. Umso wichtiger ist es, dass hier Heilung geschehen darf - und Beate Latour ebnet Dir hierfür wieder einmal ganz meisterhaft den Weg, indem sie Dich mit viel Herzenswärme in das seelische Muster der Staphisagria, des Rittersporns (Ritter-Rüstung!) einführt. In der schönen Trance dürfen wir alle, seien wir nun Damen oder Herren der Schöpfung, zu unserem inneren Ritter reisen und ganz behutsam lernen, wirklich zu fühlen, wann es gut ist, uns durch die Ritterrüstung zu schützen, und bei welchen unserer Herzensmenschen wir die Rüstung ablegen und somit unser Herz öffnen dürfen. Es gibt ja ein sehr bekanntes Buch "Herz öffnen statt Kopf zerbrechen" - so gut ich das Buch und diesen Gedanken des Sich-Öffnens auch finde, so wichtig ist es dennoch, genau zu fühlen, bei welchen unserer Mitmenschen es uns wirklich gut tut, unser Herz zu öffnen. Dies ist natürlich auch Safi Nidiaye, der Autorin jenes Buches bewusst, so dass ich Dir das Buch als "Begleitlektüre" zu diesem wie immer sehr, sehr guten Herzens-Vortrag von Beate Latour empfehle. Du könntest Dir ja parallel ein schönes Wochenende in einem Schlosshotel mit dem Herzensmenschen Deiner Wahl gönnen ;-).

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Das Trauma der Geburt und seine lebenslangen Folgen. Die Behandlung von Lebensängsten mit Traumaorientierter Aufstellung (TOA)

Das Trauma der Geburt und seine lebenslangen Folgen. Die Behandlung von Lebensängsten mit Traumaorientierter Aufstellung (TOA)

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Traumaorientierte Aufstellung (=TOA, von Andreas Krüger auch Seelenrückholungsaufstellung genannt) ist eine besondere Form der Zeitlinienarbeit. Mit Zeitlinienarbeit befasst sich Andreas Krüger schon seit vielen Jahren in Praxi und wendet sie häufig bei Patienten mit alten seelischen Blockaden oder Fixierungen an. Die TOA als spezielle Form der Zeitlinienarbeit ist insbesondere für tief traumatische Erlebnisse geeignet. Sie basiert auf der Grundannahme, dass ein Trauma (insbesondere eine frühe Traumatisierung) zu einer Abspaltung von Seelenanteilen führt, die in bestimmten Auslöser-Situationen reaaktiviert werden kann und dann bisweilen zu einer heftigen Regression des Betroffenen führt. Solche Traumata bilden bei vielen Patienten einen wichtigen seelischen Anteil ihrer Krankheit, der erst im Heilungsgeschehen deutlich wird.

 

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Im Kreis des Medizinrads - Westen. Tauche ein in Deine Seelentiefe.

Im Kreis des Medizinrads - Westen. Tauche ein in Deine Seelentiefe.

Auch auf CD erhältlich - für nur 54,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt."

 

Zum Medizinrad-Zyklus

Unsere beliebte Referentin Dr. Beate Latour ist aus ganzem Herzen Homöopathin und zugleich Schamanin. Seit ihrer Visionssuche 2014 erfährt sie täglich die Weisheit des "Medizinrads", eines archaischen indianischen Symbols.

Im Kreis des "Medizinrads" dienen die vier Himmelsrichtungen als natürliche Orientierung, um eine innere Ordnung zu finden: Darin darf alles sein, was ist. Der Weg durch das Himmelsrad führt in die eigene Seelenheimat.

Jede Himmelsrichtung beinhaltet eigene Themen: Der Osten beherbergt das innere Kind. Im Süden liegt das lebendige, sinnliche Sein. Der Westen birgt die Tiefe der Seele und unsere Schatten. Im Norden gelangen wir ganz in die Kraft.

Mögliche Heilwege werden mittels Übungen, Singen, Trommeln, Krafttieren, Engelwesen, Seelenreisen und den homöopathischen Arzneien der Mutter Natur erkundet.

 

Zum dritten Teil - Der Westen

"Im Westen liegt Deine Wahrheit"

Auf der dritten Station ihrer Reise durch die magischen Quadranten des Medizinrades führt uns Beate Latour in den Westen, zum Element des Wassers. Dort ist es ruhiger, dunkler und tiefer als im Süden (LA-312). Es dominiert der Schatten. Dessen dämonische Seite wird leider meist in den Vordergrund gestellt, doch er bietet auch Schutz, z. B. vor der Sonne oder vor ungewollter Entdeckung. So ist der Westen auch Heimat von Aberglauben und schwarzer Magie, von Selbstverleugnung und (freiwilliger) Machtübergabe an andere.

Das Potenzial des Westens liegt darin, eine übergeordnete Sicht einnehmen und Zusammenhänge erkennen zu können, die das eigene Überleben sichern. Während sich der Osten nach außen und oben richtet (Ich-Auflösung, Verbindung mit Allem), tauchen wir im Westen in die Seelentiefe der eigenen Person ein. Dabei geht es auch um die Annahme von Krankheit, Schmerz, Alter, Sterben und Tod - Prozesse des Loslassens. Ihre Tabuisierung ist ein deutlicher Hinweis auf die Ausklammerung "westlicher" Qualitäten in unserer Kultur.

Getragen von tiefem Vertrauen umschifft Beate Latour mögliche Abgründe von Pessimismus und Hoffnungslosigkeit mit ihrer "radikale(n) Ignoranz der Resignation". Diese begeisternd optimistische Grundhaltung überträgt sich auch auf die Hörer des Seminars.

Die heilsamen Wege des Westens werden durch kraftvolle Übungen, gemeinsames Singen und Trommeln, innere Reisen sowie passende homöopathische Arzneien erkundet.

Der Westen fordert dazu auf, dem inneren Seelenruf zu folgen und noch authentischer zu werden, also Mut zur persönlichen Wahrheit zu entwickeln - den Mut, sein eigenes Lied zu singen: "Ja, so bin ich!"

 

45,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Saboteure und Dämonen - Wege zur Befreiung - Homöopathie - Schamanismus - Systemarbeit

Saboteure und Dämonen - Wege zur Befreiung - Homöopathie - Schamanismus - Systemarbeit

Aktuelles klinisches Thema

Autoimmunkrankheiten

Homöopathische Hilfen für eine gestörte Abwehr


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 53,- € (statt 59,-) oder als CD nur 65,- € (statt 73,-) bis 18. Juni 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Wir selbst sind es, die das eigene Glück am stärksten verhindern. Tiefsitzende Ängste vor der Entwicklung des eigenen Potenzials und vor möglichem Erfolg lassen dem unbewussten inneren Saboteur und seinen dämonischen Helfern freie Hand. Dämonen hassen das Lichthafte und liebevoll Zärtliche im Leben.

Als Werkzeuge gegen dämonische Besetzung stellt Andreas Krüger hier zum einen schamanische Techniken sowie das Aufstellungsformat der "Entsetzung" vor. Zum anderen präsentiert er wichtige homöopathische Arzneien für die Selbstsabotage, darunter Thuja, Positronium und Bovista. Sie können uns von Fremdbesetzungen, Ängsten und innerer Gewalttätigkeit befreien und uns dem eigentlichen Selbst näherbringen.

Ein befreiendes Seminar zur vollen Verwirklichung des persönlichen Glückpotenzials.

 

53,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Skrophulose und Tuberkulinie - Zwei Arten des Elends, zwei Arten der Heilung

Skrophulose und Tuberkulinie - Zwei Arten des Elends, zwei Arten der Heilung

Auch auf CD erhältlich - für nur 11,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Skrophulose und Tuberkulose können als Folgeerscheinungen des frühen Industrialisierungselends verstanden werden. Sie wirken bis in die heutige "Moderne" nach, z.B. in Form von Schnelllebigkeit und Karrieresucht.

In ihrem Vortrag zu den 60. Berliner Heilpraktikertagen beleuchtet Dr. Rosina Sonnenschmidt Wesen, Ähnlichkeiten und Unterschiede dieser beiden Miasmen.

Für die stringente miasmatische Therapie ist ein Verständnis der Zusammenhänge zwischen Konstitution, ätiologischen Faktoren wie Lebensweise oder familiäre Hintergründe und den Symptomen des Patienten von elementarer Bedeutung.

Gemeinsam sind beiden Miasmen frühe Lokalsymptome, oftmals Hauterscheinungen, die lange Zeit problemlos bewältigbar sind. Unbehandelt können sie im späteren Leben jedoch unmittelbar ins syphilitische Miasma übergehen und mit bösartigen Systemerkrankungen einhergehen.

Wie kann es gelingen, Heilungsimpulse im Einklang mit den miasmatischen Gesetzen zu setzen? Was ist jenseits von Arzneigaben für einen tieferen Wandel im Leben erforderlich, damit Heilung gelingt?

Ein fundierter, anschaulicher Überblick über zwei wichtige Miasmen in der heutigen Zeit.

 

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Hyoscyamus (AMB, Trance, Erfahrungen)

Hyoscyamus (AMB, Trance, Erfahrungen)

Ältere Version von 1999

Neuere Version erhältlich - vgl. Hinweis unten


Nur auf CD erhältlich!


Hyoscyamus - Das Bilsenkraut

oder "Ich liebe diese Hure"

Die Homöopathischen Sonntage sind eine seit vielen Jahren regelmäßig jeden Monat an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigen Arzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Diese Veranstaltung besteht zumeist aus einer zum Thema passenden Meditation und Trance, Fallbeispielen, einer Übersicht über das Mittel/Thema und einem abschließenden - ebenfalls zum Thema passenden - Märchen. Diese Sonntage sind berühmt, nicht zuletzt weil an ihnen die besten der Krügerschen Seelenreisen stattfanden, die Sie auch großenteils in unseren Büchern und auf den Trancen-CDs wiederfinden.

 

26,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Heuschnupfen & andere allergische Atemwegsbeschwerden. Behandlung mit klassischer Homöopathie

Heuschnupfen & andere allergische Atemwegsbeschwerden. Behandlung mit klassischer Homöopathie

Aktuelles klinisches Thema

Autoimmunkrankheiten

Homöopathische Hilfen für eine gestörte Abwehr


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 15,- € (statt 19,-) oder als CD nur 19,- € (statt 24,-) bis 18. Juni 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Während Allergien im Mittelalter nur als exotische Erkrankung meist höherer Gesellschaftsschichten bekannt waren, zählt man in Deutschland heute an die 20 Millionen Allergiker - bei weiterhin steigender Tendenz! In England und den USA sind bereits 30% der Gesamtbevölkerung betroffen! Eine ebenfalls dramatische Entwicklung zeichnet sich beim allergischen Asthma ab, die zur inzwischen häufigsten chronischen Erkrankung im Kindesalter wurde.

Lars Friedrich stellt in seinem Überblicksvortrag verschiedene Möglichkeiten der klassisch-homöopathischen Behandlung von Heuschnupfen und anderen allergischen Atemwegserkrankungen vor - mit eindrucksvollen Fällen. Dabei warnt er vor dem Gebrauch der populären "homöopathischen" Komplexmittel, da sie pauschal, ungeprüft und nicht aufgrund individueller Ähnlichkeit genommen werden. Langfristig zeigen sie daher lediglich palliative (oder gar unterdrückende) Wirkung. Eine korrekte homöopathische Behandlung schließt hingegen die chronische Biographie (Anamnese) sowie die genaue akute Symptomatik des Anfalls mit ein und führt zu individuell ausgesuchten Arzneien.

Kompakter Überblick über die homöopathischen Behandlungsmöglichkeiten des verbreiteten Frühsommerleidens sowie weiterer Atemwegsallergien.

Mit visuellem Seminarmaterial im PDF-Format!

(Selbstverständlich ist dieses Material auch in der Download-Version enthalten.)

 

15,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Freitag, 24. Februar 2012 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Latour, Beate
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

    Parse Time: 0.435s