Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Strategien der homöopathischen Krebsbehandlung. Gesamtpaket des Ramsteiner Kongresses 2014

ab

Preis für MP3-Download 119,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: RP-214
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Strategien der homöopathischen Krebsbehandlung. Gesamtpaket des Ramsteiner Kongresses 2014

Auch auf CD erhältlich - für nur 139,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Krebs zählt zu den häufigsten Todesursachen weltweit und nimmt in Besorgnis erregendem Maße ständig weiter zu. Die schulmedizinische Onkologie gerät mit ihren Standardtherapien (Chemo, Strahlentherapie, OP) immer mehr in eine Sackgasse.

Gleichzeitig gibt es kaum ein Gebiet der Homöopathie, auf dem die Unsicherheit und Angst so groß sind wie beim Thema Krebs. Daher ist es sinnvoll, sich gründlich, frühzeitig und umfassend mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Der Ramsteiner Kongress 2014 hatte zum Ziel, die bisherigen Erkenntnisse zur homöopathischen Behandlung von Krebs - unterstützt durch ergänzende Therapien - zusammenzutragen, weiter zu teilen und kritisch zu diskutieren. Dazu stellten drei international renommierte Homöopathen ihre langjährigen persönlichen Erfahrungen und Arbeitsstrategien vor und reflektierten sie gemeinsam mit den Kongressteilnehmern.

Der Kongress besteht aus folgenden drei Beiträgen:

RP-2141 Teil 1 - Roland Methner: Die nordamerikanische Tradition

RP-2142 Teil 2 - Dr. Helmut Retzek: Homöopathie und adjuvante Therapien

RP-2143 Teil 3 - Dr. Holger Malchow: Pareek, Spinedi und die Klinik Sta. Croce

Nähere Informationen zu jedem Teil finden Sie, wenn Sie auf die Bestellnummer klicken.

Ein toller Kongress, der durch die Vielseitigkeit seiner Inhalte und die Authentizität seiner Referenten überzeugt und jedem interessierten Homöopathen ein umfassendes praktisches Handwerkszeug zur Verfügung stellt. Dieser Kongress macht großen Mut, sich dem Thema Krebs in der homöopathischen Praxis zu stellen.

Extra-CDRs mit den Kongressmaterialien im PDF-Format

 

Nähere Informationen weiter unten

Schlüsselworte (mit Querlinks): Adjuvantien, Behandlungsstrategien, Brustkrebs, Dunkelfeldmikroskopie, Entsäuerung, Glioblastom, Hering, Kent, Krebs, Krebstherapie, Künzli, Lippe, Melanom, Mesotherapie, Metabolic Balance(R), Orselina, Pareek, Q-Potenzen, Saine, Spinedi, Tumor, Übersäuerung

Abspieldauer etwa (Bandlänge): 10 Min.

Klang hervorragend (optimal) Seminar mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

119,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
139,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Strategien der homöopathischen Krebsbehandlung. Gesamtpaket des Ramsteiner Kongresses 2014

Die Dozenten in der Abschlussdiskussion des Kongresses:

V.l.n.r.: Roland Methner, Dr. Helmut Retzek, Dr. Holger Malchow

Zum Krebs-Kongress Ramstein 2014

Krebs zählt zu den häufigsten Todesursachen weltweit und nimmt in Besorgnis erregendem Maße ständig weiter zu. Die schulmedizinische Onkologie gerät mit ihren Standardtherapien (Chemo, Strahlentherapie, Operation) immer mehr in eine Sackgasse. Gleichzeitig gibt es kaum ein Gebiet der Homöopathie, auf dem die Unsicherheit und Angst so groß sind wie beim Thema Krebs. Ermutigt durch beeindruckende Erfolge der letzten Jahrzehnte (z. B. Spinedi an der Clinica Santa Croce) sowie früherer Epochen (Burnett, Clarke, Schlegel u. a.) trauen sich in der jüngeren Zeit immer mehr Homöopathen, das Thema aktiv anzugehen. Es ist sinnvoll, sich gründlich, frühzeitig und umfassend mit all seinen Aspekten und möglichen Behandlungsstrategien auseinanderzusetzen.

Der Ramsteiner Kongress 2014 soll die bisherigen Erkenntnisse zur homöopathischen Behandlung sowie ergänzenden Maßnahmen zusammentragen, weiter teilen und kritisch diskutieren. Dazu stellen drei international renommierte Homöopathen ihre langjährigen persönlichen Erfahrungen und Arbeitsstrategien vor und reflektieren sie gemeinsam mit den Kongressteilnehmern. Hauptziel des Kongresses ist es somit, die verschiedenen Aspekte der Entstehung sowie mögliche Strategien der Behandlung von Krebs herauszuarbeiten und anhand konkreter Fälle zu erörtern. Was können Ursachen der Krebsentstehung sein und welche Folgen hätte das dann für die Therapie? Mit welchen einfachen Maßnahmen lässt sich die Reaktionsfähigkeit des Patienten erhöhen? Was sollten wir bei Krebspatienten hinsichtlich der Patientenführung beachten?

Die Referenten dieses dreiteiligen Kongresses analysieren mit überzeugender Ehrlichkeit, die auch Grenzen und Schwierigkeiten einräumt, wie und warum bestimmte Methoden funktionieren und wo mögliche Schwachpunkte liegen. Dabei werden auch außerhomöopathische Methoden beleuchtet, mit denen die unmittelbare homöopathische Krebsbehandlung unterstützt und ergänzt werden kann.

Der Kongress besteht aus folgenden drei Beiträgen:

RP-2141 Teil 1 - Roland Methner: Die nordamerikanische Tradition

Roland Methner demonstriert anhand eines ausführlichen Langzeitfalles mit Brustkrebs sein Vorgehen, das sich vor allem an der biographischen Krankheitsentwicklung und an den charakteristischen Symptomen orientiert.

RP-2142 Teil 2 - Dr. Helmut Retzek: Homöopathie und adjuvante Therapien

Dr. Retzek geht auf wichtige Aspekte der Tumorentstehung ein (u. a. Übersäuerung) und stellt Möglichkeiten vor, mit einfachen Maßnahmen und Adjuvantien parallel zur homöopathischen Behandlung die Reaktionsfähigkeit und Symptomkohärenz des Patienten zu verbessern.

RP-2143 Teil 3 - Dr. Holger Malchow: Pareek, Spinedi und die Klinik Sta. Croce

Dr. Malchow berichtet von der indischen Arbeitsweise der Drs. Pareek und vom vielfach erprobten Krebsbehandlungskonzept an der ersten Klinik Europas, wo Krebs klassisch homöopathisch behandelt wurde.

Nähere Informationen zu jedem Teil finden Sie, wenn Sie auf die Bestellnummer klicken.

Ein toller Kongress, der durch die Vielseitigkeit seiner Inhalte und die Authentizität seiner Referenten überzeugt und jedem interessierten Homöopathen ein umfassendes praktisches Handwerkszeug zur Verfügung stellt. Dieser Kongress macht großen Mut, sich dem Thema Krebs in der homöopathischen Praxis zu stellen.

Extra-CDRs mit Kongressmaterial im PDF-Format

Das Set beinhaltet neben dem Audiomitschnitt zusätzliche CDRs mit den Kongress-Materialien der Dozenten (Fallbeispiele, Skripte). Diese PDFs sind selbstverständlich auch in der Download-Version mit enthalten.

 

Roland Methner

Sozialpädagoge, Heilpraktiker und Homöopath seit 23 Jahren, früher in Hamburg, seit 6 Jahren in der Schweiz. Umfangreiche Lehrtätigkeit und Supervision seit 18 Jahren in Deutschland und in der Schweiz.

Weitere Informationen zum Referenten auf seiner Webseite:

www.rolandmethner.de

Dr. Helmut Retzek

Homöopathischer Arzt und Biochemiker. Auseinandersetzung mit vielen etablierten und historischen Homöopathie-Konzepten sowie neuerdings auch mit Adjuvantien in der Homöopathie.

Weitere Informationen zum Referenten auf seiner Webseite:

http://www.homeopathy.at/

Dr. Holger Malchow

Arzt für Innere Medizin und Homöopathie, seit Beginn des Studiums homöopathische Ausbildung. Seit 2005 Mitarbeit in der Clinica Sta. Croce (Leitung Dr. Dario Spinedi), seit 2011 Tätigkeit als Supervisor.

Weitere Informationen zum Referenten und zur Arbeit an der Clinica Sta. Croce auf der Webseite

http://www.omeopatia.santacroce.ch/de/klinik/team.html


Das Gesamtpaket des dreiteiligen Vortrags-Seminars

"Strategien der homöopathischen Krebsbehandlung"

besteht aus 16 Audio-CDs plus 3 Extra-CDRs (Kongressmaterial in PDF-Form)

zu folgenden Beiträgen:

RP-2141 Methner, Roland (4 Audio-CDs plus 1 Extra-CDR)

RP-2142 Retzek, Helmut (7 Audio-CDs plus 1 Extra-CDR)

RP-2143 Malchow, Holger (5 Audio-CDs plus 1 Extra-CDR)


6. Saar-Pfälzer Homöopathietage 2014

Haus des Bürgers, Ramstein/Pfalz

7.-9.Februar 2014

Seminarorganisation Andreas Hesch, Nähere Infos: 06301 796679

Informationen zu den Saar-Pfälzer Homöopathietagen: www.spht.de

Der gesamte Kongress-Mitschnitt besteht aus folgenden Beiträgen:

RP-2141 Teil 1 - Roland Methner: Die nordamerikanische Tradition

RP-2142 Teil 2 - Dr. Helmut Retzek: Homöopathie und adjuvante Therapien

RP-2143 Teil 3 - Dr. Holger Malchow: Pareek, Spinedi und die Klinik Sta. Croce

Nähere Informationen zu jedem Teil finden Sie, wenn Sie auf die Bestellnummer klicken.

Selbstverständlich können Sie auch jeden der drei Beiträge einzeln erhalten.


Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

49. Berliner Homöopathietage

49. Berliner Homöopathietage

Günstiger Paketpreis für alle 9 Vorträge!

Nur 69,- € (statt 84,50 € einzeln)


Als Download (keine CD)!


Persönliche Erfahrungen mit homöopathischen Arzneien vermitteln ein besonders tiefes Verständnis für die jeweilige Substanz und ihre Anwendungsmöglichkeiten bei Patienten. Die offenherzige und mutige Schilderung des eigenen Krankheits- und Heilungswegs ist ein typisches Merkmal der Vorträge bei den halbjährlich stattfindenden Berliner Homöopathietagen.

Die 49. Berliner Homöopathietage (Februar 2014) waren von Arzneivorträgen geprägt, die sich mit unterschiedlichen Aspekten des Themas Mütterlichkeit befassten, um das sich Sorgen und Kümmern - oder aber um die Auswirkungen davon, zu wenig umsorgt oder gar von der Mutter vernachlässigt bzw. verlassen worden zu sein.

  • Magnesium carbonicum (Ulrike Müller) ist zu früh auf sich selbst gestellt und wurde (mütterlich) vernachlässigt - wie ein Waisenkind. Der Magnesium-Patient kümmert sich mütterlich um andere, aber kaum um sich selbst.
  • Auch Platin (Mary Sickmüller) wurde früh verlassen und begab sich in trotziger, hochmütiger Besonderheit in eine eigene Welt.
  • Im Lachesis-Vortrag von Sara Riedel geht es um die schonungslose Ehrlichkeit sich selbst gegenüber.
  • Sepia (Doreen Fantke) fehlt nicht nur ein verlässlicher Vater, sondern auch die Beziehung mit der Mutter ist schwierig.
  • Bei Thuja (Franziska Feist) steht die Gespaltenheit in einen sichtbaren und einen verschworen verborgene Teil im Mittelpunkt.
  • Für die Salzsäure Muriaticum Acidum (Melanie Vogt) ging die Mütterlichkeit ganz verloren oder geriet in Unordnung, indem das Kind sich um die Mutter kümmern muss, nicht umgekehrt.
  • Die Hirschkuh Lac Dama (Andreas Krüger) kann einerseits Männern helfen, deren Frauenhass auf einer tiefen, alten Angst vor Frauen basiert und zu Impotenz aus Verachtung führt - sowie Frauen, deren Männer-Wahlsinn verkümmert ist.
  • Zwei neuere Muttermittel werden von Claudia Brandt vorgestellt: Fruchtwasser und Folliculinum.
  • Ekkehard Dehmel erörtert in seinem Abschlussvortrag verschiedene Formen von Angst und untersucht die destruktiven wie konstruktiven Potenziale unserer Ängste. Einzigartige, bewegende Erfahrungsberichte mit großer emotionaler Intensität verbinden sich mit fachlichem Know-how zu einer unvergesslichen Schulung.

     

    69,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
  • Gynäkologie und Geburtshilfe. Intensivkurs Homöopathie. Schwangerschaft - Geburt - Notfallversorgung - Wochenbett - Stillzeit

    Gynäkologie und Geburtshilfe. Intensivkurs Homöopathie. Schwangerschaft - Geburt - Notfallversorgung - Wochenbett - Stillzeit

    Auch auf CD erhältlich - für nur 139,- €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Schwangerschaft und Geburt gehören zu den faszinierendsten Vorgängen, die das Leben selbst zu bieten hat und nicht wenige Frauen bezeichnen diese Phase als die schönste und beglückendste ihres Lebens. Für eine Vielzahl werdender Mütter (und ihre Neugeborenen) bringen Schwangerschaft und Entbindung jedoch auch große Belastung, psychisches Leid oder heftige körperliche Beschwerden mit sich, bis hin zu lebensbedrohlichen Komplikationen für Mutter und Kind.

    Im Rahmen dieser Fortbildungsveranstaltung für Homöopathen, Hebammen und Geburtshelfer entfaltet Dr. Graf das weite Spektrum zwischen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit aus medizinischer und homöopathischer Sicht. Der Intensivkurs ist systematisch aufgebaut und behandelt die einzelnen Phasen und ihre häufigsten Störungen Schritt für Schritt. Die eindrucksvolle Prägnanz und Lebendigkeit der Differenzialdiagnose ihrer bewährtesten Mittel beruht auf Grafs 30-jähriger Praxiserfahrung in "homöopathischer Gynäkologie".

     

    119,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Kleinkinder - Einführung in die homöopathische Diagnostik und Behandlung

    Kleinkinder - Einführung in die homöopathische Diagnostik und Behandlung

    Auch auf CD erhältlich - für nur 99,- €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Das Hahnemannzentrum Meissen hatte das vorliegende Kinder-Seminar ursprünglich mit einem anderen Referenten angesetzt, der jedoch kurz vor dem Seminartermin schwer erkrankte. Damit die Veranstaltung bei großer Teilnehmerzahl nicht abgesagt werden musste, erklärte sich Tjado Galic spontan bereit, als Vertretung einzuspringen. Unter beachtlichem persönlichen Einsatz und mit der Souveränität seiner umfassenden Praxiserfahrung entstand aus diesem spontan improvisierten Seminar ein von den Teilnehmern hoch geschätzter Überblick über die homöopathische Behandlung von Kleinkindern, mit dem für Galic typischen Schwerpunkt auf gründlichen Fallanalysen und spezifischer Diagnostik.

     

    84,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Argentum Nitricum. Arzneimittelbild und Vorträge

    Argentum Nitricum. Arzneimittelbild und Vorträge

    Als Download (keine CD)!


    Die "kleinen" Arzneimittel werden im dritten Unterrichtsjahr der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin jeweils einen halben Unterrichtstag lang behandelt. Der Schwerpunkt der Vermittlung liegt hier auf Bewährter Anwendung und Differenzialdiagnose. Die Beiträge werden hauptsächlich von DozentenschülerInnen gehalten, die sich intensiv mit den einzelnen Aspekten des Mittels und seiner Themen auseinandergesetzt haben. Der vorliegende Unterrichtsteil wurde von Hiltrud Schmolla und Sara Riedel in Vertretung von Andreas Krüger abgehalten. Beide sind erfahrene Dozentinnen der SHS und praktizierene Homöopatinnen.

    Jedes Arzneimittel umfasst einen halben Unterrichtstag (1-2 CDs). Der Schwerpunkt liegt hier auf Bewährter Anwendung und Differentialdiagnose.

     

    13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Der psychische Befund in der homöopathischen Praxis

    Der psychische Befund in der homöopathischen Praxis

    Auch auf CD erhältlich - für nur 158,- €!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Die Erhebung des psychischen Befunds stellt für jeden Homöopathen eine große Herausforderung dar - sowohl bei psychischen Störungen im engeren Sinne, als auch bei primär körperlich manifestierten Krankheiten. Hier ist die Gefahr besonders groß, dass der (Gemüts-)Zustand des Patienten missverstanden oder durch spekulative Interpretationen umgedeutet und verzerrt wird. So stellt sich während der Fallaufnahme eine Vielzahl wichtiger Fragen:

    - Liegt überhaupt eine psychische Störung vor und welcher Art?

    - Wie kann sie möglichst genau diagnostiziert werden?

    - Welche Gemütssymptome sind für die homöopathische Diagnostik wichtig?

    - Wie lassen sich eigene Beobachtungen und das Verhalten des Patienten als Rubriken im Repertorium erfassen und wie findet man sie in der Materia Medica wieder?

    - Welche Besonderheiten gibt es bei psychischen Störungen in Bezug auf das Fallmanagement?

    - Was ist ambulant behandelbar und wie reagiert man auf akute Krisen?

     

    134,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
    Krisenmanagement in der homöopathischen Praxis

    Krisenmanagement in der homöopathischen Praxis

    Aktuelles klinisches Thema

    Akute Krankheit

    Die Homöopathie der Not-wendigkeit


    Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 69,- € (statt 78,-) oder als CD nur 86,- € (statt 96,-) bis 15. März 2018!


    Auch auf CD erhältlich!

    (unter "Medium" weiter unten auswählbar)

    Krisen sind meist unangenehme und doch entscheidende Momente im Leben, die bei Krankheiten geradezu implizit zum dynamischen Prozess gehören. Spezielle Krisen sind zudem unserer Behandlungsmethode zu eigen, sozusagen Teil des homöopathischen Handwerks:

    wer kennt sie nicht - die Krise der diagnostischen Unklarheit, der unverständlichen Krankheit, die Krise der unsicheren Arzneiverschreibung sowie - nicht minder häufig - die Krise der unklaren Reaktion auf das gegebene Mittel?

    Diese verschiedenen Arten von Krisen sieht Tjado Galic als Chance und Herausforderung, den krisenhaften Fall zu rekapitulieren, (selbst)kritisch zu analysieren und daran zu lernen. Dazu gehört auch, sich Fehler zu erlauben, um sie sich eingestehen und an ihnen wachsen zu können. Galic steht innerhalb der deutschsprachigen Homöopathie für ein präzises und methodisch genaues Fallmanagement, mit großer Erfahrung im Umgang mit besonders schweren und per se "kritischen" Krankheiten.

     

    69,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

    Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 21. Mai 2014 in unseren Katalog aufgenommen.

    Warenkorb 

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

    Willkommen zurück!

    Ihre E-Mail-Adresse:
       Passwort:
    Passwort vergessen?

    Rezensionen 

    Autoreninformation

    Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 1.082s