Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Träume, Symbole & Homöopathie. Archetypische Dimensionen des Heilens.

29,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: 165
Leseprobe:

Träume, Symbole & Homöopathie. Archetypische Dimensionen des Heilens.

Träume von Patienten verstehen - zur Krankheitserkenntnis, Arzneifindung und Förderung der Heilung


Träume sind für viele Homöopathen Bücher mit sieben Siegeln und scheinbar bestenfalls als Repertoriumsrubriken nützlich. Doch die höchst individuelle und nicht manipulierbare Erfahrung des Traums führt als »Königsweg« direkt zur Seele, zu unbewussten Orten, wo Konflikte, Gegensätze und Paradoxien versöhnt und integriert werden können, damit Heilung möglich wird. Dort ist auch die heilende Arznei zu finden.

Form und Gestaltung
  • Format A5 (14,8 x 21)
  • Feste Bindung mit farbigem Bezug und Bild
  • 326 Seiten
  • 6 Abbildungen
  • Ausführliches Register

Nähere Informationen weiter unten

Schlüsselworte (mit Querlinks): Archetyp, C. G. Jung, Psychoanalyse, Saboteur, Schatten, Symbol, Traumarbeit, Träume

mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte
Merkzettel (Wunschliste) Träume, Symbole & Homöopathie. Archetypische Dimensionen des Heilens.
"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Symbole erinnern uns an uns selbst"

Träume sind für viele Homöopathen Bücher mit sieben Siegeln und scheinbar bestenfalls als Repertoriumsrubriken nützlich. Doch die höchst individuelle und nicht manipulierbare Erfahrung des Traums führt als »Königsweg« direkt zur Seele, zu unbewussten Orten, wo Konflikte, Gegensätze und Paradoxien versöhnt und integriert werden können, damit Heilung möglich wird. Dort ist auch die heilende Arznei zu finden.

Ausgehend von den kollektiven Archetypen C. G. Jungs zeigt die amerikanische Homöopathin Jane Cicchetti wie Träume des Patienten die Krankheitserkenntnis, die Auffindung der passenden Arznei und den Heilungsverlauf fördern können. Hauptanliegen des Buches ist, Mut zur Arbeit mit Träumen zu machen, eine praktikable Anleitung dazu zu vermitteln und sich gemeinsam mit dem Patienten auf die erkenntnisreiche Reise zu den tieferen Aspekten der Krankheit zu begeben.

Darüber hinaus weitet die Autorin den Blick für eine symbolische Materia medica (Bäume, Kletterpflanzen, Milchmittel, die sieben Metalle der Alchemisten) und reflektiert Heilungswiderstände aus der Sicht des »inneren Saboteurs«.

Die weitherzige Haltung von Jane Cicchetti und ihre eindrucksvollen Fallbeispiele berühren sehr persönlich. So dient das Buch nicht zuletzt auch unserer eigenen inneren Versöhnung.

Einleitung von Alize Timmerman
(Leiterin des Hahnemann Instituut, Den Haag, Niederlande)
Ich lernte Jane Cicchetti vor vielen Jahren bei einem Seminar kennen und hatte sofort das Gefühl, dass sie zur Welt der Heilkunst und Homöopathie viel beizutragen hätte. Zu jener Zeit war die Homöopathie noch nicht bereit, viele ihrer Ideen aufzunehmen, da nur sehr wenige Leute in unserem Fachgebiet mit Informationen aus der symbolischen Welt arbeiteten. Dennoch empfand ich sehr deutlich, wie wichtig es war, dass Jane in der Richtung ihres Weges weiter voranschritt und ich wusste, dass sie einen wichtigen und zuverlässigen Beitrag zum Fach leisten würde, wenn sie ihre Arbeit mit Träumen und Symbolen weiterentwickelte. Jane entwickelte ihre Ideen, wie Träume, Symbole und Jungs Verständnis der Psyche in die Homöopathie passen, zu einer hohen Stufe weiter und das Ergebnis davon ist das vorliegende Buch. Jetzt ist die Zeit gekommen, unsere Augen für ein umfassenderes Bild dessen zu öffnen, was mit Heilung gemeint ist, und ihr Werk wird uns dabei behilflich sein.

Neben der praktischen Information ist einer der interessantesten Aspekte dieses Buches, dass es dem Leser die archetypischen Ebenen der Realität bewusst macht und somit eine Möglichkeit zur Veränderung schafft. Jane stellt nicht nur eine große Menge an Informationen hinsichtlich der Symbolik und ihrer klinischen Anwendung bereit, sondern berührt auch die unbewusste symbolische Welt des Lesers.
Schon von Anfang an, ab dem ersten Kapitel, fühlte ich mich inspiriert. Dieses Buch bereicherte nicht nur meine bewusste Erkenntnis über den Heilungsprozess, sondern belebte auch meine unbewusste Welt. Meine Traumwelt erwachte und ich fing an, mehr von meinen Träumen zu verstehen. Sogar die Bedeutung sehr alter Träume, die ich früher nicht verstanden hatte, wurde mir klar.

Aus meiner Sicht ist dies das Wichtigste an diesem Buch - es führt den Leser aus einer ganz persönlichen Perspektive zu einem Verständnis der symbolischen Welt. Es belebt so die eigene symbolische Welt und ermöglicht, sie bei unserer Selbstheilung und der Heilung anderer zu nutzen.
In der Homöopathie verschreiben wir gerne aufgrund der größten Totalität der Symptome, die wir wahrnehmen können. Dieses Buch erläutert wie wir durch den Einblick in die Welt des Unbewussten, den uns Träume und Symbole gewähren, ein noch umfassenderes Bild der Realität erkennen können.
Dies ist das erste Buch über Homöopathie, das ein tiefes Verständnis der Psyche und der Welt der Träume vermittelt. Jane erklärt darin höchst genau, wie Homöopathen Träume auf eine Weise benutzen können, die es möglich macht, Arzneien mit einem noch größeren Grad an Genauigkeit und Sicherheit zu verschreiben.

Das erste Kapitel vermittelt uns einen historischen Überblick über die Entwicklung grundlegender Vorstellungen von Heilung und grenzt zwei verschiedene medizinische Philosophien voneinander ab: Empirismus und Rationalismus. Dies dient dem Leser zum Verständnis der Philosophie, die der Homöopathie - verglichen mit der konventionellen Medizin - zugrunde liegt.

Die zweite Hälfte des Buches ist eine Erforschung von Symbolen in Bezug auf Arzneien aus der homöopathischen Materia medica. Hier hilft uns Jane dabei, die Beziehung zwischen Substanz und menschlichem Bewusstsein zu verstehen. Mythologische und archetypische Symbolik wird mit Prüfungen und klinisch bekannten Anwendungen von Arzneimitteln verglichen, um das Verständnis des Homöopathen für ihre Heilwirkung zu erweitern. Janes Untersuchung der symbolischen Bedeutung der jeweiligen Substanz macht die Information der ursprünglichen Prüfungen klarer. Die Information in den Kapiteln über die sieben Metalle und über Bäume ist schon für sich allein ein Vergnügen und wird sowohl für Menschen, die Homöopathie nicht kennen, als auch für den professionellen Homöopathen von Interesse sein.

Das schöne Kapitel über die Rolle des »inneren Saboteurs« bei der Heilung hilft dabei, Licht auf das Problem jenes Patienten zu werfen, der im Heilungsprozess nie richtig vorankommt. Dieses Kapitel ist besonders wichtig, weil es dem professionellen Homöopathen ein tieferes Verständnis dafür ermöglicht, warum manchen Patienten durch die angezeigten Arzneien nicht geholfen wird.

Ich hoffe, dass dieses Buch Sie ebenso tief berührt wie dies bei mir der Fall war, und dass auch Sie das Gefühl haben werden, dadurch wachsen und es in Ihrer täglichen Praxis umsetzen zu können.


Weitere Stimmen zu diesem Buch
Jane Cicchetti ist eine brillante Verbindung zwischen Homöopathie, Jungscher Psychotherapie, Traumanalyse und alchemistischer Symbolik gelungen. Sie nimmt den Stoff dort wieder auf, wo Edward C. Whitmont (»Die Alchemie des Heilens«) ihn uns hinterließ. Ihr Buch ist überaus nützlich für Homöopathen und alle, die an der Beziehung zwischen Psyche und Heilung interessiert sind.
V. Walter Odajnyk, Jungscher Psychoanalytiker, Mitherausgeber von »Quadrant: Journal of the C. G. Jung Foundation for Analytical Psychology«
Jane Cicchettis neues Werk ist eines der ersten Bücher, die Homöopathie in Einklang mit moderner Psychologie bringen - speziell mit Jungscher Psychologie. Es bringt viel Klarheit in diese Fächer und hilft uns ihr komplementäres Wesen zu verstehen. Dr. Jan Scholten, Autor von »Homöopathie und die Elemente«
ISBN 978-3-937095-16-5


Vorwort zur deutschen Ausgabe
Vorwort der Autorin
Einleitung

TEIL I - DAS HERVORTRETEN DER GEGENSÄTZE

Kap. 1 - Archetypische Dimensionen der Heilung
Ein neues Paradigma der Medizin
Aus der Einheit hervortreten
Rationalistische und empiristische Medizin
Leben mit Paradoxien
Der Traum

Kap. 2 - Homöopathie
Körper-Geist-Medizin
Das Ähnlichkeitsgesetz
Arzneimittelprüfungen
Mikroverdünnungen
Die homöopathische Praxis
Dem Weg zur Heilung folgen

Kap. 3 - Psyche und Soma
Das Geheimnis der Körper-Geist-Beziehung erforschen
Die Entwicklung des Behandlers
Ein Körper-Geist-Modell
Therapeutische Methoden

TEIL II - DER BRUNNEN DES MERCURIUS
Die innere Welt der Psyche


Kap. 4 - Archetypen und das kollektive Unbewusste
Die Archetypen
Das Symbol
Die Beziehung zum Archetyp

Kap. 5 - Der Schatten
Der Wächter an der Tür
Das illusionäre Leben - Die Projektion des Schattens
Der kollektive Schatten
Fallanalyse und Verschreibung aufgrund des Schattens

Kap. 6 - Anima / Animus
Männlich und weiblich
Anwendung in der homöopathischen Praxis

Kap. 7 - Ganzheit
Der Archetyp des Selbst
Entwicklung von Ganzheit

TEIL III - EINTAUCHEN INS BAD
Auf dem Weg zur Vereinigung der Gegensätze


Kap. 8 - Träume und die Körper-Geist-Beziehung
Die Nutzung von Träumen in der homöopathischen Praxis
Schamanismus - Den Schleier des Mysteriums von Symbolik lüften
Träume in der frühen Medizin
Träume und Symbole als Frühwarnzeichen von Krankheit
Der Traum als Ausgleich für den bewussten Zustand
Symbolische Kommunikation zwischen Psyche und Körper
Der "träumende" Behandler

Kap. 9 - Die Fallaufnahme
Erkennen, was zu heilen ist
Die psychologischen Typen
Extravertiert und introvertiert
Die Funktionstypen
Die Denkfunktion
Die Fühlfunktion
Die Intuitionsfunktion
Die Empfindungsfunktion
Beurteilen und Wahrnehmen
Übertragung
Der Schmelztiegel

Kap. 10 - Kommunikation mit der Psyche
Die subtile Technik der Traumanalyse
Freie Assoziation und Traumanalyse
Ebenen der Traumanalyse
Subjektive versus objektive Träume
Stufen der Traumanalyse
Archetypische Symbolik
Der Trickster
Die Initialträume
Besondere Überlegungen zur Traumanalyse
Kinderträume
Träume aus Arzneimittelprüfungen
Vorsichtsmaßregeln
Die Wichtigkeit der Individualisierung

TEIL IV - SYMBOLISCHE MATERIA MEDICA

Kap. 11 - Bäume
Der archetypische Baum
Agathis Australis - Kauri
Brosimum Utile - Kuh- oder Milchbaum
Cinnamonum Camphora - Kampfer
Theobroma Cacao - Kakao / Schokolade
Ginkgo Biloba - Ginkgo
Tilia Europaea - Linde

Kap. 12 - Kletterpflanzen
Die Heilung von Verstrickungen
Alcoholus - Weingeist, Äthylalkohol
Bryonia Alba - Weiße Zaunrübe
Rhus Toxicodendron - Giftefeu
Passiflora Incarnata - Passionsblume
Clematis Erecta - Virginische Waldrebe

Kap. 13 - Milchsymbolik
Die erste Nahrung
Lac Caninum - Hundemilch
Lac Felinum - Katzenmilch
Lac Defloratum - Fettarme Kuhmilch
Gemüts- und Traumsymptome der Milchmittel

Kap. 14 - Die sieben Metalle der Alchemisten
Plumbum Metallicum - Blei
Stannum Metallicum - Zinn
Ferrum Metallicum - Eisen
Cuprum Metallicum - Kupfer
Mercurius - Quecksilber
Argentum Metallicum - Silber
Aurum Metallicum - Gold

Kap. 15 - Der innere Saboteur
Lyssinum - Der innere Saboteur
Alumina - Wer bin ich?
Absinthium - Die grüne Fee
Aconitum Napellus - Erschüttert von Furcht
Agaricus Muscarius - Der furchtsame Krieger
Folliculinum - Die patriarchale Beherrschung des Weiblichen
Lilium Tigrinum - Die Unterdrückung des Eros
Andere Arzneien für den inneren Saboteur

ANHANG
Arzneien aus Bäumen
Glossar Jungscher und alchemistischer Begriffe
Endnoten
Bibliographie
Abbildungen
Vita der Autorin
Register



Jane Tara Cicchetti

studierte Homöopathie bei Murphy, Eizayaga und Vithoulkas, später Psychoanalyse nach C. G. Jung. Seit über 25 Jahren ist sie als Homöopathin (CCH) in eigener Praxis tätig. Sie leitete die »Five Elements School of Homeopathy« in New Jersey, erforschte und lehrte international Verbindungen zwischen Träumen, Symbolik, Alchemie und Homöopathie. Heute lebt und arbeitet sie in Asheville, North Carolina.

Hier können Sie die Autorin auch hören - Berliner Seminar-Aufzeichnung: HF-291

Weitere Informationen zur Autorin
auf unserer Seite "BuchautorInnen"

326 Seiten, handliches Format A5 (15x21cm), 6 Abb., Hardcover geb.

Das 2009 von der Autorin Jane Cicchetti in Berlin abgehaltene Seminar zum Thema finden Sie bei uns als Aufzeichnung auf CD (in englischer Sprache): HF-291

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Skeptiker, Fundamentalisten & wissenschaftliche Homöopathie

Skeptiker, Fundamentalisten & wissenschaftliche Homöopathie

Nur auf Video-DVD erhältlich!


Der Kongress - Homöopathie KONKRET Live!
Beim 1. Homöopathie KONKRET Live! Kongress in Ottobrunn diskutierten hochkarätige Homöopathie-AutorInnen verschiedene theoretische Ansätze und praktische Möglichkeiten fundiert klassisch-homöopathischer Behandlung bei Akutkrankheiten und akuten Zuständen während chronischer Erkrankung.

Der Vortrag von Georg Ivanovas
Die Homöopathie als Heilmethode ist trotz individueller Erfolge und weltweiter Verbreitung ständigen Angriffen von Skeptikern ausgesetzt, deren Argumentation hauptsächlich auf dem bislang noch unklaren Wirkmechanismus beruht. Denn wie sollte eine Arznei ohne nachweisbaren Wirkstoff Heilungseffekte hervorrufen können?

Fatalerweise treffen die wissenschaftlich oft schwachen Argumente der Gegner häufig auf die nicht weniger vagen Vorstellungen der Befürworter, mit der Folge ausufernder, unfruchtbarer Diskussionen und Auseinandersetzungen.

Georg Ivanovas legt in seinem beherzten Vortrag den Finger auf die Wunde und erörtert die argumentativen Schwachstellen beider Seiten. Sein Anliegen ist ein angemessener und produktiver Umgang mit Kritik. Nur so kann es einen Ausweg aus der Sackgasse des oberflächlichen und sinnlosen Schlagabtausches geben.

Georg Ivanovas wagt in diesem durchdachten Vortrag den Versuch, die zeitgenössische Homöopathiedebatte aus einer Metaebene zu betrachten und mögliche Auswege aufzuzeigen.

Themen
  • Die Homöopathiedebatte in den Medien
  • Das Placeboargument
  • Der Nutzen von Studien
  • Kritische Betrachtung typischer Argumentationsmuster

Video-DVD mit zusätzlicher Präsentations-PDF


18,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Gnade des Perspektivwechsels. Das Wohlwollen des Problems

Die Gnade des Perspektivwechsels. Das Wohlwollen des Problems

Auch auf CD erhältlich - für nur 11,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Perlen entstehen aus Dreck."

Welche Wahrheit steckt in einem Problem? Ein zentraler Aspekt von Dehmels Arbeit liegt darin, gemeinsam mit dem Patienten über dessen emotionale Verletzung hinauszublicken und den wohlwollenden Kern ihrer Botschaft ausfindig zu machen. Seine therapeutischen Angebote können dem Patienten helfen, eine passende(re) Perspektive zu probieren und die Lösung des Problems selbst zu entdecken.

Anhand spontan geäußerter Schimpfworte aus dem Publikum (wie "Pfeife", "Tusse" oder "Arschloch") veranschaulicht er die praktische Herangehensweise. So kann sich hinter dem Wort "Tusse" womöglich eine "glückliche Frau" verbergen. Sogar das Schweigen des Gegenübers mag ein gut gemeinter Versuch sein, den anderen nicht zu verletzen.

Einblicke in die Arbeit mit möglichen Perspektivwechseln, die nicht nur Patienten helfen, sondern auch die kreative Arbeit des Therapeuten bereichern.

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Homöopathie bei psychischen Erkrankungen

Homöopathie bei psychischen Erkrankungen

Homöopathie für die Seele...

Buchneuerscheinung - erweiterte Wiederauflage!

2., bearbeitete und erweiterte Auflage!


Das Buch im Überblick
  • Ausführliche Darstellung der häufigsten psychischen Störungen in der homöopathischen Praxis: Angstsyndrome, reaktive Störungen, Depression, Suizidalität, psychovegetative Störungen, Zwangsneurosen, Konversionsneurosen, Psychotraumata, posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), Misshandlung, subtile Beziehungsgewalt
  • Prägnante Beschreibung der homöopathischen Behandlung, mit Hinweisen und Tipps zu psychotherapeutischen Techniken
  • Kompakte Überblicks-, Merk- und Hinweiskästen zu den wichtigsten Aspekten der verschiedenen Erkrankungsformen: Anamnese, Diagnose, Fallanalyse und Verlaufsbeurteilung
  • 34 Definitions- und Repertorisationstafeln zu allen relevanten psychologischen Bereichen mit charakteristischen Symptomen, Repertoriumsrubriken (dt./engl.) und den hervorstechenden Arzneien
  • 42 Fallbeispiele zu den einzelnen Krankheitsformen sowie drei ausführliche Fallverläufe mit Nachbeobachtung
  • Umfassendes Stichwortverzeichnis mit ca. 400 Begriffen zur schnellen begrifflichen Recherche

Hauptteile
  • 1 - Entstehung, Diagnose und Differenzialdiagnose von Neurosen
  • 2 - Homöopathische Behandlung
  • 3 - Die häufigsten Gemütskrankheiten in der homöopathischen Praxis

Form und Gestaltung
  • Feste Hardcover-Bindung mit farbigem Umschlag
  • 352 Seiten im leicht lesbaren zweispaltigen Handbuch-Format 17x24 cm
  • Übersichtlich strukturierte zweifarbige Gliederung und Gestaltung
  • Zahlreiche Grafiken, Überblicks- und Merkkästen, Tabellen, Tafeln und Repertoriumsrubriken

48,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Hexen Hurra IV - Die Schicksalsmacht der Spinnenmittel

Hexen Hurra IV - Die Schicksalsmacht der Spinnenmittel

Auch auf CD erhältlich - für nur 73,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Im vierten Teil ihrer Seminarreihe über die Magie von Homöopathie und Schamanismus führen Dr. Beate Latour und Andreas Krüger in die Schicksalskräfte der Spinnen ein. Sie stehen seit Urzeiten für Verhängnis und seelische Verstrickung. Wie können ihre inneren und äußeren Netze im Leben genutzt werden, ohne sich darin zu verfangen? Eine einführende Timeline blickt auf ihr besonderes Potenzial und eröffnet mögliche Wandlungsprozesse.

Ein ängstliches Festhalten an Personen, Dingen oder Verhaltensmustern kann Ausdruck einer Spinnen-Problematik sein, bei der das mächtige Netz der Mutter oftmals eine zentrale Rolle spielt. Gestörte Primärerfahrungen und Scham für das eigene Dasein können der tiefere Grund für dauerhaftes Unglück sein. Das Teilen des eigenen Schicksals mit anderen und das Aussprechen der Scham werden zum ersten Schritt hin zu mehr Lebensfreude.

Spinnenthemen bilden sich häufig in einem tiefen Bezug alter Verstrickungen mit dem System der Herkunftsfamilie und der Ahnenreihe. Der Weg von dort in spätere Lebensgemeinschaften wird, Beate Latour zufolge, häufig zu einem "Fallen von Netz zu Netz" - immer mit der Angst, den Halt zu verlieren. Im Heilungsprozess wird es möglich, neue eigene Netze zu knüpfen und überkommene zu verlassen.

Bei der ältesten Spinnengruppe, den Skorpionen, geht es um Gewalterfahrungen, Täter-Opfer-Konflikte (Kriegstraumata), um Leben oder Tod, um Wahnsinn und Illusion. Geheilt wird die Skorpionkraft zu einer gesunden Wehrhaftigkeit, die den Anderen nicht mehr vernichten muss.

Die Kraft der Spinnen wird im Seminar mittels verschiedener Seelenreisen, Trommeltrancen, Timeline- und Heilkreisarbeit persönlich erlebbar. Die homöopathischen Betrachtungen schaffen einen bewussten Zugang zu den unterschiedlichen heilerischen Qualitäten dieser besonderen Spezies.

Mit der Kraft der Spinnen knüpft der homöopathische Schamane ein neues Netz für das weitere Leben.

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Hexen Hurra II - Schamanismus und Homöopathie

Hexen Hurra II - Schamanismus und Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 86,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Nach dem Erfolg von Hexen Hurra I (aus dem Vorjahr, Bestnr. HF-2101) nehmen uns die beiden "homöopathischen Schamanen" Dr. Beate Latour und Andreas Krüger auf eine spirituelle Reise mit, bei der sie Schamanismus und Homöopathie erneut zu einem umfassenden heilerischen Ansatz verbinden.

Ausgangspunkt ihrer Arbeit ist die Überzeugung, dass jeder Mensch eigene schamanische bzw. magische Potenziale in sich trägt. So dürfte sich mancher an Kindheitserlebnisse erinnern, die magisch erschienen, jedoch auf wenig Beachtung oder gar Missachtung trafen. Wenn wir uns selbst gegenüber toleranter werden, können wir spüren, wo die eigene "Magierseele" womöglich schon früh verletzt wurde. Um dieses verschüttete Potenzial zu heilen und zu fördern, widmen sich Krüger und Latour diesmal den magischen Aspekten zweier großer homöopathischer Arzneien - Hyoscyamus und Naja.

71,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
China - Das ungewollte Kind

China - Das ungewollte Kind

Als Download (keine CD)!


Meditation und Trance zum archetypischen Themenkreis des Arzneimittels.

Die Trance finden Sie auch im Buch "Die Tafelrunde der Seele" (Andreas Krüger), das ebenfalls bei uns erschienen und erhältlich ist (ISBN 3-9804662-7-2).

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 06. April 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Cicchetti, Jane T.
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.518s