Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

54. Berliner Homöopathietage

54. Berliner Homöopathietage
72,00 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Traumatisierungen in der Schwangerschaft und bei der Geburt. Die homöopathische Behandlung

ab

Preis für MP3-Download 29,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: FF-2123
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Traumatisierungen in der Schwangerschaft und bei der Geburt. Die homöopathische Behandlung

Auch auf CD erhältlich - für nur 37,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Traumatische Prozesse verlaufen größtenteils unbewusst. Sie drücken sich vornehmlich im Physischen aus, z. B. in Form von Panikattacken oder vegetativen Erscheinungen. Bei dem auf Traumatherapie spezialisierten homöopathischen Arzt Hans-Lothar Michels spielt die körperliche Ebene deshalb eine zentrale Rolle. So verbindet Michels Methoden aus der Körperpsychotherapie gekonnt mit der Homöopathie.

Empfindungen, Körperhaltungen, Bewegungen und innere Bilder des Patienten dienen ihm auch als unmittelbare Symptome bei der Suche nach der passenden Arznei. Die beiden Therapiemodelle befruchten sich hier gegenseitig.

Schwerpunkt dieses Seminars sind jene Traumata, die während der Schwangerschaft und bei der Geburt auftreten können. So liegen nach Michels Erfahrung bei Schreibabys und Dreimonatskoliken meist Traumatisierungen zugrunde.

Anhand seiner Schilderung von Praxisfällen wird deutlich, wie sich traumatisierende Ereignisse (z. B. Unfälle bei Schwangeren, Fruchtwasseruntersuchung) auswirken, beispielsweise in Form von Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern.

Michels' Darstellung der wichtigsten Trauma-Arzneien bringt spezifische posttraumatische Zustände und ihre neurophysiologischen Hintergründe auf den Punkt: Aconit, Opium, Lac humanum, Lac caninum, Hyoscyamus und Stramonium werden ausführlich besprochen.

Die Behandlung früherer Traumata ist bei vielen Störungen geradezu essenziell - vom Säugling bis zum Erwachsenen. Eine vielversprechende Verbindung zwischen Homöopathie und anderen bewährten Therapiemethoden.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: FF (Frankfurter Seminare)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Aconit, Geburt, Geburtstrauma, Hyoscyamus, Körperarbeit, Lac Caninum, Lac Humanum, Opium, Schwangerschaft, Stramonium, Trauma

Abspieldauer (ca.): 4 Std. 20 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Seminar enthält eine Trance (Seelenreise) Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

29,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
37,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Traumatisierungen in der Schwangerschaft und bei der Geburt. Die homöopathische Behandlung
Traumata wirken primär im Unbewussten und manifestieren sich hauptsächlich im Physischen, wo sie sich ganz unmittelbar ausdrücken, z. B. in Form von Panikattacken und starken vegetativen Reaktionen. Rein kognitive (verbale) Therapieverfahren sind deshalb meist kontraindiziert, weil sie nicht auf der adäquaten Ebene ansetzen und dadurch sogar die Gefahr einer Retraumatisierung besteht. Dank neuerer Erkenntnisse über das vegetative Nervensystem und dank vieler Erfahrungen aus Therapien können traumatische Prozesse heute besser verstanden und behandelt werden.

Der auf Traumabehandlung spezialisierte Arzt Hans-Lothar Michels verbindet die Homöopathie erfolgreich mit der körperpsychotherapeutischen Methodik von Renggli (Basel) und der Biosynthese® nach Boadella. Diese Verfahren ergänzen und befruchten sich gegenseitig: Wenn die homöopathische Behandlung stockt, kann eine körpertherapeutische Intervention weiterführen. Empfindungen, Körperhaltungen, Bewegungsmuster und innere Bilder des Patienten dienen Michels als unmittelbare Symptome bei der Auffindung der passenden homöopathischen Arznei. Umgekehrt wirkt im psychotherapeutischen Prozess die homöopathische Arznei oftmals wie ein Schlüssel zu einer neuen Tür.

Die gute Vereinbarkeit dieser Therapieformen verweist auf Ähnlichkeiten, die sich bereits im Gedankengut ihrer geistigen Urväter - Samuel Hahnemann und Wilhelm Reich - wiederfinden. Sie beobachteten gleichermaßen, dass eine unblockierte, ungehemmte Lebenskraft Grundvoraussetzung für geistige, psychische und körperliche Gesundheit ist. Reich nannte diese frei fließende, alles durchflutende Energie "Orgon", Hahnemann "Dynamis".

Im vorliegenden Seminar geht Lothar Michels ausführlich auf die theoretischen wie praktischen Implikationen einer homöopathischen Traumatherapie ein. Schwerpunkt sind die frühesten und prägendsten Traumata des Lebens - jene, die während Schwangerschaft und Geburt eintraten: Bei Schreibabys und Dreimonatskoliken liegen nach Michels Erfahrung meist solche Traumata meist zugrunde. Die vorgestellten Fälle zeigen, wie das Trauma (z. B. Autounfall während der Schwangerschaft, Fruchtwasseruntersuchung) weiterwirkt und oftmals zu auffälligen, inadäquaten Verhaltensweisen führt.

Michels Darstellung der wichtigsten Trauma-Arzneien bringt sowohl die posttraumatischen Zustände selbst als auch ihre neurophysiologischen Hintergründe auf den Punkt: Aconit, Opium, Lac humanum, Lac caninum, Hyoscyamus und Stramonium werden hier ausführlich besprochen.

Die Behandlung früherer Traumata ist bei vielen Störungen geradezu essenziell - vom Säugling bis zum Erwachsenen. Eine Einführung in die vielversprechende Allianz von Homöopathie und anderen bewährten Therapiemethoden.

CD 1 (77:45)
1. Meditationsübung / Schlimme Erfahrungen (06:55)
2. Therapeutischer Werdegang (09:31)
3. Was ist ein Trauma? / Hirnstrukturen / Posttraumatische Störung (11:39)
4. Symptome: Hilflosigkeit, Unsicherheit, Schuldgefühle, Zorn (08:06)
5. Dissoziation, Taubheitsgefühl / Schreibabys (07:51)
6. Drogeninduzierte Re-Traumatisierung (09:40)
7. Hirnphysiologie / Automatisiertes Verhalten (10:37)
8. Somatic experiencing, Ressourcen, Polyvagal-Theorie (07:31)
9. Praktische Klientenführung (05:52)

CD 2 (61:05)
1. Körperliche und emotionale Ebene / Aconit / Rubriken (08:17)
2. Vegetatives System / Traumatische Bindung (08:42)
3. Opium / de Quincey, Cocteau, Baudelaire / Symbolik (11:36)
4. Opium :andere Seite / Sympathische, parasympathische Reaktionen (10:56)
5. Otto Rank, Wilhelm und Eva Reich / Babymassage / Frank Lake / Frederic Leboyer (12:26)
6. Stanislav Grof: Verschachtelte Traumen / William Emerson: Holotropes Atmen / Massentraumata (09:06)

CD 3 (50:43)
1. Der Befruchtungsvorgang (05:44)
2. Fall 1: Amniozentese / Repertorisation / Stramonium (11:25)
3. Reaktionsweisen: Angst, Angriff, Erstarrung (08:46)
4. DD Hyoscyamus / zentrale Symptome / Fragen (09:01)
5. Zum Kaiserschnitt / Fragen (09:23)
6. Fall 2: Rückenschmerzen am Schwangerschaftsende / Homöopathie und Körperarbeit (06:21)

CD 4 (69:32)
1. Körperarbeit: Einsatzmöglichkeit (08:14)
2. Vergleich: Stillbilder / John Bowlby: Bindungstheorie (09:28)
3. Pseudo-Unabhängigkeit / Zuwendung, Nährung (06:16)
4. Oxytocin / Bindungsstörungen / Mutterverlust (05:31)
5. Lac humanum: Geborgenheit, Frühgeburt, Misshandlung (08:03)
6. Genug ist nicht genug (07:15)
7. Inkarnation / Unerwünschte Kinder (06:21)
8. Lac-h. bei Erwachsenen / Chronische Krankheiten (06:02)
9. Lac caninum: Rottweiler / Grenzverlust, Minderwertigkeit (06:11)
10. Unentschlossen, wo ist mein Platz? / Weitere Arzneien (06:06)



Hans-Lothar Michels

Von 1995 bis heute Lehrtätigkeit in der Homöopathie. Zwischen 2003 und 2005 erlernte er bei Franz Renggli ressourcenorientierte Körperpsychotherapie mit Babys und ihren Müttern erlernt. Danach Selbsterfahrung bei William Emerson. 2010-2012 Ausbildung in Biosynthese® bei Silvia Specht-Boadella und David Boadella.

Hans-Lothar Michels lebt und arbeitet als homöopathischer Arzt in Brauerschwend (Oberhessen). In seiner Praxis behandelt er Menschen homöopathisch und körperpsychotherapeutisch. Schwerpunkt der Arbeit sind dabei durch Schwangerschaftsprobleme undGeburtsschwierigkeiten traumatisierte Babys, Kinder und Erwachsene.Sein besonderes Interesse gilt den vielen Gemeinsamkeiten der Körperpsychotherapie und der Homöopathie, insbesondere auf dem Gebiet der prä- und perinatalen Trauma-Therapie.

4 CDs in dekorativer Buchformatbox

Coverbild: "Baby" von der Künstlerin für Auftragsmalerei: Ute Maria Wentzel www.ute-maria.de

DZVhÄ LV Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland e. V., Ökohaus Frankfurt/Main, 10. November 2012

Weiter Informationen finden Sie hier: DZVhÄ e. V.

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Platinum - Das Platin

Platinum - Das Platin

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Darstellung des Arzneimittels Platinum (metallisches Platin) in leicht verständlicher Form, mit besonderem Schwerpunkt auf Anwendungserfahrungen der Referentin. Die überblicksartigen und sich zugleich dem tieferen Wesen der Arznei widmende Betrachtungen sind für homöopathisch Interessierte nützlich und informativ. Sie können auch dem Homöopathie-Studenten und Anwender dienlich sein, um die richtige Arznei bei ihren Patienten leichter zu entdecken.

Das Verständnis des Mittels wird abgerundet durch eine Trance zum Wesen des Mittels, begleitet von einer schönen Klangschalenimprovisation.

Der vorliegende Vortrag ist Teil eines Tageskurses, bei dem neben Platin auch Plumbum (LA-259) behandelt wurde.

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Folge von Geburtstrauma: Wie kann die Homöopathie helfen?

Folge von Geburtstrauma: Wie kann die Homöopathie helfen?

Nur auf Video-DVD erhältlich!


Das physische und psychische Trauma standen im Zentrum des 13. Internationales Symposium der Homöopathie in München. Traumata hinterlassen oft tiefe Spuren, besonders bei betroffenen Kindern und ihren Familien. Die Homöopathie kann hier in Kooperation mit den Intensivstationen begleitend zur intensivmedizinischen Versorgung von Patienten eingesetzt werden. Indiziert ist die Anwendung unter anderem bei Therapienotstand, Ängsten und Unruhezuständen und zum Abfangen von Nebenwirkungen. Ebenso dient homöopathische Unterstützung zur besseren Verarbeitung von physischen und psychischen Traumata, wie schweren Verletzungen, Operationen, Missbrauch und großen Verlusten. Das Symposium umfasste eine breit gefächerte Palette von Vorträgen: von "Arnika montana auf der Pädiatrischen Intensivstation" (Dr. Isabel Franzen, Dr. Sigrid Kruse, Dr. Elke Hochenleitner) bis "Zahnarzt-Phobie: Was tun?" (Dr. Karim El-Mahdy & Dr. Roland Schule)

12,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Seelenschmerz - Homöopathie bei Kummer

Seelenschmerz - Homöopathie bei Kummer

Auch auf CD erhältlich - für nur 92,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Neben körperlichen Leiden ist seelischer Kummer der häufigste Grund, warum Menschen sich an Homöopathen wenden.

Der 10. Leipziger Homöopathietag nahm sich unter dem Tagungsthema "Seelenschmerz" den häufigsten Formen und Ursachen von Kummer an und stellte neben den bewährtesten Mitteln auch allgemeine Möglichkeiten der Patienten- und Krisenberatung vor.
Kompetente und erfahrene ReferentInnen sprechen zum einen über die homöopathische Behandlung von bekümmerten Kindern, zum anderen über die Arbeit mit Erwachsenen. Die Tagung umfasste zwei Seminartage, die bei uns einzeln oder als Gesamt-Tagung (ermäßigt) erhältlich sind (Nähere Informationen zu den Titeln mit Beschreibung und Inhaltsangabe):

1. LH-281: Seelenschmerz bei Kindern (Hans-Jürgen Achtzehn), 34,- € (4 CDs)
2. LH-282: Seelenschmerz bei Erwachsenen (Ekkehard Dehmel & Ulrike Müller), 59,- € (7 CDs)

73,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Seelenschmerz bei Erwachsenen - Homöopathische Mittel bei Kummer

Seelenschmerz bei Erwachsenen - Homöopathische Mittel bei Kummer

Auch auf CD erhältlich - für nur 64,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Neben körperlichen Leiden sind Seelenschmerzen der häufigste Grund, warum Menschen sich an Homöopathen wenden. Bei Erwachsenen stehen Seelenschmerz, Herzleid und Kummer oft im Zusammenhang mit einer unbefriedigenden Partnerschaft oder Arbeitssituation. In diesem Tagesseminar werden die häufigsten Gründe für Seelenschmerz untersucht: Partnerverlust durch Tod oder Trennung, Liebessucht und Liebeskummer sowie Mobbing. Homöopathische und ergänzende therapeutische Möglichkeiten zur Linderung des Seelenschmerzes werden ausführlich referiert.

52,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Der psychische Befund in der homöopathischen Praxis

Der psychische Befund in der homöopathischen Praxis

Auch auf CD erhältlich - für nur 158,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Erhebung des psychischen Befunds stellt für jeden Homöopathen eine große Herausforderung dar - sowohl bei psychischen Störungen im engeren Sinne, als auch bei primär körperlich manifestierten Krankheiten. Hier ist die Gefahr besonders groß, dass der (Gemüts-)Zustand des Patienten missverstanden oder durch spekulative Interpretationen umgedeutet und verzerrt wird. So stellt sich während der Fallaufnahme eine Vielzahl wichtiger Fragen:

- Liegt überhaupt eine psychische Störung vor und welcher Art?
- Wie kann sie möglichst genau diagnostiziert werden?
- Welche Gemütssymptome sind für die homöopathische Diagnostik wichtig?
- Wie lassen sich eigene Beobachtungen und das Verhalten des Patienten als Rubriken im Repertorium erfassen und wie findet man sie in der Materia Medica wieder?
- Welche Besonderheiten gibt es bei psychischen Störungen in Bezug auf das Fallmanagement?
- Was ist ambulant behandelbar und wie reagiert man auf akute Krisen?

134,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Schamanische Medizin Teil 3 - Lösung früher unbewusster Traumata

Schamanische Medizin Teil 3 - Lösung früher unbewusster Traumata

Nur auf CD erhältlich!


Im dritten und letzten Teil der Seminartrilogie über Schamanische Medizin widmet sich Monnica Hackl der Auflösung früher unbewusster Traumata.

Sie beschreibt mögliche Ursachen, die oft schon im Zeitraum zwischen der Zeugung und dem Geburtsprozess angelegt sind: Unerwünschte Schwangerschaften mit Gedanken an Abtreibung, aber auch ungewöhnlich schmerzhafte Geburtvorgänge können Grundlage von Schuldgefühlen und mangelnder Bindungsfähigkeit im weiteren Verlauf des Lebens sein. Kinder fühlen sich unerwünscht und reagieren auf körperliche und seelische Nähe ablehnend. Die schamanische Therapie ist überraschend einfach und logisch: Ein spezielles Kuschel-Ritual, das oft zu einer überraschend schnellen Verbesserung des seelisch "eingefrorenen" Zustands führen kann.

37,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 02. Oktober 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Michels, Hans-Lothar
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.501s