Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Tuberculinum - Wenn dem Leben die Puste ausgeht

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 9,50 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: HT-466
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Tuberculinum - Wenn dem Leben die Puste ausgeht

Auch auf CD erhältlich - für nur 11,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Ihr halbes Leben lang geplagt von Asthma, Neurodermitis und einer ständigen Ruhelosigkeit, kann Franziska Feist mithilfe von Tuberkulinum das "erstickende Schweigen" überwinden und sich ihren Wurzeln zuwenden. Dabei entdeckt sie aufschlussreiche Hintergründe in ihrer schottisch-jüdischen Familienvergangenheit.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: HT (Berliner Homöopathietage)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Tuberculinum

Abspieldauer (ca.): 48 Min.

Klang gut (nahe HiFi) mit persönlichem Selbsterfahrungsbericht/Fall  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

9,50 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
11,90 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Tuberculinum - Wenn dem Leben die Puste ausgeht
Eine unterbrochene Verbindung zu den eigenen Wurzeln kann zu ewiger Rast- und Ruhelosigkeit führen. Angetrieben von der Überzeugung: "Hier kann ich sowieso nicht bleiben", gehen Tuberkuliniker bei allem, was sie tun, bis an ihre Grenzen oder darüber hinaus.

Alles oder nichts! Oder alles nichts?

Franziska Feist beginnt ihr Tuberculinum-Referat zunächst mit einem Überblick über das Mittelbild. Sie ergänzt und veranschaulicht dies anhand von Kurzbiografien berühmter Tuberkuliniker.

Mit der Schilderung ihrer persönlichen Geschichte, geprägt von Jahrzehnte langem Asthma und Neurodermitis, von ständiger innerer Getriebenheit und Verzettelung in viel zu viele Aktivitäten, veranschaulicht sie ihr tuberkulines Leid.
Über die Behandlung mit Tuberculinum kommt sie mit ihrer schottisch-jüdischen Familienvergangenheit in Kontakt, einen leidvollen Hintergrund von Verfolgung und Vertreibung. Die Lösung ihrer inneren Konflikte liegt in der annehmenden, liebevollen Hinwendung zu den eigenen Wurzeln. Dieser Heilungsweg zeigt sehr authentisch wie Homöopathie altes Leid an der Wurzel zu packen vermag.

Persönliche Empfehlung von Martin Bomhardt: "Für mich der beste, ergreifendste Vortrag dieser Homöopathietage."


Franziska Feist (Foto: Martin Bomhardt)
Gesamtlänge: (47:43)
1. Überblick Tuberculinum (05:57)
2. Heilung von schwerem allergischen Asthma (05:30)
3. Ein Gedicht (04:41)
4. Alles mitmachen, nichts erleben (04:26)
5. Alles oder Nichts / Entwurzelung (06:45)
6. Ich darf sowieso nicht bleiben! / Berühmte Tuberkuliniker (07:27)
7. Vom Cortison zum Tuberculinum / Immer auf dem Weg (06:07)
8. Angst vor Vertreibung / Neu verbunden mit dem Judentum (06:45)

46. Berliner Homöopathietage, Samuel-Hahnemann-Schule, 15./16. September 2012

Dieser Vortrag ist Teil der 46. Berliner Homöopathietage, einer zweitägigen Veranstaltung mit einer Vielzahl interessanter Vorträge. Das gesamte Seminar mit allen Vorträgen können Sie zum stark vergünstigten Paketpreis ebenfalls bei uns erhalten:

HT-46




DozentInnen der 46. Berliner Homöopathie-Tage (Foto: Martin Bomhardt)

Kundenrezensionen:

Autor: Kai H. am 31.03.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Franziska Feists erster Vortrag ist in meinen Augen ein echter Geniestreich und für mein Gefühl eine exzellente Geschenkidee für einen guten Bekannten, der sich mit der Homöopathie noch nicht so gut auskennt, der sich aber eine gute Einführung ins homöopathische Denken am Beispiel eines sehr bekannten Mittels wünscht. Denn dieser Schülervortrag ist lebendig, voll persönlicher Erfahrungsberichte, gespickt mit lebendigen Beispielen bekannten Tuberkulinum-Persönlichkeiten. Die Grundzüge dieses Heilmittels werden sehr gut nahegebracht: Denn der prototypische Tuberkuliniker (Berlin und die Rhein-Main-Region ist voll von ihnen) hetzt durchs Leben, macht heute einen Portugiesisch-Intensivkurs, durch den er aber auch nur sprintet, um daraufhin zum Sufismus-Enlightenment-Seminar zu keuchen. Kein Wunder, dass eben diesen Menschen nur zu oft die Puste ausgeht ...

... hier sind wir bei der Lunge und ihren Symptomen, mit denen Tuberkuliniker oft zu tun haben. Doch worin bestehen heilsame Schritte? Nun, Franziska Feists Vortrag ist ein guter Schritt in die heilsame Richtung :-). Ebenso aber auch das Tuberculinum-Seminar von Beate Latour und Norbert Enders.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Tuberkulinie. Ein Weg durch die Miasmen V

Tuberkulinie. Ein Weg durch die Miasmen V

Referentin des Monats Dezember


Dr. Beate Latour

Im heilenden Kreis - Homöopathie & Schamanismus


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 26,- € (statt 29,-) oder als CD nur 33,- € (statt 37,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Das tuberkuline Miasma als Verschmelzung von Psora und Syphilinie erscheint wie eine Mischung aus Paradies und Hölle in einer Person. Heute noch fröhlich, kann der Tuberkuliniker schon morgen todkrank sein. Der syphilitische Anteil erfordert deshalb besondere Beachtung.

Woran erkennen wir, dass ein Wechsel der Miasmen stattgefunden hat? Welche Mittel führen in welches Folgemiasma? Latour stellt verschiedene Arzneien nach ihrem Hauptmiasma, ihrer Wurzel und ihrer Schubkraft vor - z. B. die sogenannten "Treppenmittel" Calcium carbonicum, Pulsatilla und Phosphoricum acidum.

Bei der Anamnese tuberkuliner Patienten sollte besonders auf die Familiengeschichte eingegangen werden. Dort finden sich meist schmerzliche Verluste und in der Folge eine übermäßige Sehnsucht nach einem sicheren Platz. Doch gestalten sich feste Beziehungen aufgrund des enormen Freiheitsdrangs schwierig. So geht es oft um die Versöhnung mit der Herkunftsfamilie und dem erlebten Schicksal.

Körperlich geben Atemwegserkrankungen, Bettnässen oder Durchfälle Hinweise auf eine tuberkuline Belastung. Blutungsneigung (Nasenbluten), weicher Stuhl und grünliche, nicht wundmachende Absonderungen sind hingegen typische Heilreaktionen.

Ein therapeutisch-miasmatischer Leitfaden, um die folgenschwere Leichtigkeit der Tuberkulinie in einem fruchtbaren Boden zu verwurzeln - für ein kreativ bewegtes Leben.

26,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die mit den Drachen kuscheln - Phosphor

Die mit den Drachen kuscheln - Phosphor

Als Download (keine CD)!


9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Anacardiaceae (Sumachgewächse). Mango, Anacardium, Rhus tox. & Co.

Anacardiaceae (Sumachgewächse). Mango, Anacardium, Rhus tox. & Co.

Auch auf CD erhältlich - für nur 17,50 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Anacardiaceen (Familie der Sumachgewächse) sind zwar vorrangig in Amerika, Südostasien und Afrika beheimatet, doch gehören zwei ihrer Vertreter schon seit Hahnemann zu unseren wichtigen Arzneien: Anacardium orientale und Rhus Tox. Viele weitere Arten sind homöopathisch allerdings kaum bekannt.

In ihrem Überblicksvortrag stellt Dr. Juliane Hesse verschiedene unbekanntere Sumach-Arzneien vor und beleuchtet ihre verbindenden und unterscheidenden Merkmale, darunter mehrere Rhus-Arten sowie ausführlich die Mango (Mangifera indica) - mit einem spannenden, aufschlussreichen Bericht über die C4-Verreibung dieser süßen Frucht und über Erfahrungen der Referentin während einer schamanischen Reise.

Themen
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede innerhalb der Pflanzenfamilie der Anacardiaceen
  • Die zentrale Empfindung der Anacardiaceen nach R. Sankaran
  • Allgemeines zur Vital-Sensation-Methode
  • Folgen der Unterwerfung unter Glaubenssysteme (Starre, Steifheit, Ängste)
  • Innerer Widerstreit, Unfähigkeit zur Entscheidung
  • Schamanische Reise zur Mango und Bericht über die C4-Verreibung
  • Kurze Fallbeispiele zu Rhus-t. und Rhus-rad.
Besprochene Arzneien
  • Anacardium orientale
  • Mangifera indica (Mango)
  • Rhus toxicodendron
  • Im Überblick: Rhus glabra, Rhus radicans, Rhus venenata, Rhus aromatica und Rhus typhina

13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Causticums. Das Leidtragende.

Die Causticums. Das Leidtragende.

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare

Dieser Vortrag auf CD jetzt nur 14,- statt 16,50 € bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

LEID - Für die meisten Menschen eine Qualität, die sie aus ihrem Leben möglichst fernhalten wollen. Doch warum sind wir so ungern Leid-Tragende? Was ist so schlimm daran, Leid zu tragen? Und was ist schweres Leid überhaupt? Was ist sein tieferer Sinn? Und wie können wir mit Leid umgehen? Diesen schwierigen, zumeist als unangenehm empfundenen Themen spürt Jürgen Becker, Mitinitiator der C4-Homöopathie, in seinem leidenschaftlichen Vortrag über die Causticum-Verbindungen nach.

Er macht deutlich, dass eine Annahme des Leidens lohnend ist, weil es dann zu persönlichem Wachstum und menschlicher Reife beitragen kann. Mit Hilfe der Causticums können wir damit beginnen, Leid überhaupt zu fühlen und zuzulassen, und treten damit in einen besonderen Reifungs- und Wachstumsprozess ein.

Eine mutige Würdigung des Leidens aus homöopathischer Sicht, die uns ein tiefes Verständnis für das Wesen der Causticum-Gruppe eröffnet.

Themen
  • Umgang mit Leid und Leidensaffinität
  • Kaffee und Burnout
  • Missbrauch von Leid
  • Die Kraft des Schmerzes: Wachstum durch Leid
  • Causticum: Herstellung, Zusammensetzung und Anwendungen
  • Das Laugenprinzip und der Unterschied zu den Säuren
  • Fallbeispiele: Leichte Erregbarkeit; Erschöpfungszustände
Besprochene Arzneien
  • Causticum hahnemannii: Das Leid des Anderen
  • Calcium causticum: Reifung am eigenen Leiden
  • Kalium causticum (Kalilauge): Das das Leid im System, das christliche Thema
  • Natrium causticum (Natronlauge): die Revision der Verblendung hinsichtlich des eigenen "höheren Wesens" - eine Arznei für "harte" Fälle!
  • Magnesium causticum: das kollektiven Leiden an der gegenwärtigen Welt!
  • Ammonium causticum (Salmiak): die Überprüfung eigener und fremder Glaubenssätze auf ihren Realitätsgehalt

14,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Seestern (Asterias rubens). Der tröstende Stern aus dem Meer

Seestern (Asterias rubens). Der tröstende Stern aus dem Meer

Auch auf CD erhältlich - für nur 11,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Asterias rubens, der gemeine Seestern, hat - wie viele andere Meeresmittel (Natrium mur.) - einen starken Bezug zu Kummer, Verzweiflung und Ausweglosigkeit. Wie ein Stern, der direkt vom Firmament auf den Boden der Meere fiel, symbolisiert er zugleich Licht und Orientierung, Hoffnung und tiefste Hoffnungslosigkeit.

Ulrike Müller berichtet von eigenen Erfahrungen und zeigt, dass der Seestern nicht nur die Trauerarbeit unterstützt, sondern auch der eigenen Lebendigkeit Raum verschafft, damit sich die Wut stärker nach außen als nach innen wendet.

Themen
  • Symbol der Hoffnung vs. Hoffnungslosigkeit und Aussichtslosigkeit
  • Signatur: das Tier
  • Fortpflanzung und Ernährung
  • hart im Nehmen
  • das Seesternsterben
  • Seestern als Arznei
  • Kinder
  • körperliche und allgemein Symptomatik
  • Persönliche Geschichte eines Trennungsschocks
  • Entwicklung und Träume nach Einnahme

Wichtiger Hinweis zu diesem Titel
siehe unten in der ausführlichen Beschreibung

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Apis Mellifica - Die Honigbiene. (Arzneimittelbild)

Apis Mellifica - Die Honigbiene. (Arzneimittelbild)

Auch auf CD erhältlich - für nur 10,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Um die Arznei Apis mellifica (Honigbiene) zu verstehen, sollte man zunächst das Leben dieser nützlichen Insekten kennenlernen: Wie leben Bienen? Welche Sozialstrukturen regeln ihr Miteinander? Wie werden die Aufgaben im Bienenstaat verteilt?
Im Arzneimittel spiegeln sich die Komplexität und Vielschichtigkeit dieser Lebensform, insbesondere wenn man über die rein organotrope Anwendung bei blassroten, ödematösen und stechenden Schwellungen hinausgeht, die dem Stich der Biene ähneln. Denn Apis hat weit mehr zu bieten: Über die Körper-, Geistes- und Gemütssymptome der Arznei entfaltet Gerhardus Lang einen ersten Zugang zum inneren Wesen dieses Mittels. So zeigt sich Apis konstitutionell oft bei sehr fleißigen (bienenhaft emsigen) Charakteren mit einer Tendenz zur Eifersucht.

Die Apis-Kasuistik eines Neugeborenen und eine Aufzählung aller wichtigen bewährten Indikationen komplettieren diesen bestechend pointierten Vortrag.

Die Reihe "Boller Homöopathiewoche"
Das Anliegen der legendären Boller Homöopathiewochen war die Erkundung des Wesens der Arznei, insbesondere ihrer seelischen Heilkraft. Boll wurde zum Ausgangspunkt einer Homöopathie, die Heilung nicht allein als Beseitigung von Pathologie versteht, sondern als Wandlungs- und Erkenntnisweg.

8,60 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Mittwoch, 23. Januar 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Feist, Franziska
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.473s