Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Umbelliferen II - Apollon und Dionysos - Fundament und Entfaltung

ab

Preis für MP3-Download 55,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: EN-2101
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Umbelliferen II - Apollon und Dionysos - Fundament und Entfaltung

Referenten des Monats


Dres. Norbert Enders & Dieter Elendt

Genius und Psychodynamik der Arznei
- mit Herz & Verstand!


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 55,- € (statt 61,-) oder als CD nur 65,- € (statt 74,-) bis 30. Nov. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Norbert Enders stellt in seinem zweiten Umbelliferen-Seminar die Arzneien Hydrocotyle, Petroselinum, Phellandrium, Sumbulus und Zizia in den Mittelpunkt. Ein zentrales Thema der Doldenblütler ist das (Un)Gleichgewicht zwischen apollinisch-inkarnierenden und dionysisch-exkarnierenden Kräften im Dasein des Menschen.

Die aufschlussreiche Betrachtung der Arzneifamilie als Ganzes wird durch praxisrelevante Differenzierungen der Einzelmittel mit typischen Anwendungen und prägnanten symptomatischen Unterschieden illustriert.

Mit Seminarskript-PDF auf Extra-CDR!


Nähere Informationen weiter unten

Edition: EN (Enders-Seminare)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Hydrocotyle, Petroselinum, Phallandrium, Sumbulus, Umbelliferae, Zizia

Abspieldauer (ca.): 9 Std. 29 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Seminar Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

55,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
65,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Umbelliferen II - Apollon und Dionysos - Fundament und Entfaltung
"Mit der Verinnerlichung des Göttlichen werde ich zum Menschen."

In seinem zweiten Nizzaer Umbelliferen-Seminar vertieft Dr. Norbert Enders das Verständnis und Wissen über die Doldengewächse. Er ist davon überzeugt, dass diese bislang eher wenig beachtete homöopathische Arzneifamilie in Zukunft wachsende Bedeutung erhalten wird: Sie reflektiert Probleme, die für den heutigen Zeitgeist typisch sind. Analytisch und charmant ergründet Enders den Genius der Umbelliferen sowie die Spezifitäten und praktischen Anwendungen von fünf Arzneien dieser Familie: Hydrocotyle, Petroselinum, Phellandrium, Sumbulus und Zizia.

Während die Wurzelaktivität einer Pflanze dem apollinischen Prinzip der Inkarnation in den ersten Lebensjahren und somit dem menschlichen Fundament entspricht, steht die "dionysische" Kraft der Exkarnation für das Wachstum gen Himmel und für verschwenderische Blütenaktivität: Das Kind öffnet sich, insbesondere während der Adoleszenz, stärker zur Außenwelt hin. Die Aufgabe des Menschen ist, beide Prinzipien in Einklang miteinander zu bringen. Gelingt diese Balance nicht, bleibt er in seiner psychischen Evolution stecken. Desintegration und Zerstörung drohen, die sich bei den Doldengewächsen als Tendenz zur Fäulnisbildung wiederfinden.

Bei den stark himmelwärts strebenden und mit dürren Stängeln sich strahlenförmig verzweigenden Doldengewächsen überwiegt das Dionysische, das sich beim Menschen als Streben nach Perfektion, Höherem, geistiger Macht zeigt. Anstatt Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und in ihrer Individualität zu festigen, werden sie heutzutage einem zunehmenden Erwartungsdruck und Karrieredenken ausgesetzt. Doch: "Die Seele lässt sich nicht betrügen und rächt sich bei jedem Versuch mit körperlichen Symptomen."

Beschwerden können von präpsychotisch paranoiden Symptomen, über Ängste vor drohender Gefahr, bis hin zu den Folgen heftiger Gewalterlebnisse, Unfälle, Verletzungen oder Missbrauch reichen. Härte, Trockenheit und sykotische Merkmale bestimmen die Charakteristika. Wann immer ein Mensch unter rastloser Unruhe und einer Unfähigkeit leidet, Widerstände zu beseitigen, sollte man an Umbelliferen denken.

Eine weitere spannende, aufschlussreiche und praxisnahe Expedition des Altmeisters Norbert Enders in den Garten der Doldenblütler, unter dem Götterhimmel von Apollo und Dionysos.

Besprochene Arzneien:

Petroselinum: Verdrängter Tanz aller das Leben fördernden Kräfte. Stöpsel in der Blase, lustvolle Mitte des Körpers, diabolischer Gegenspieler des Herzens. Ausführliche Darstellung der Empfindungen (Taubheit, stechend, schneidend, blitzartig, große Unruhe) und Modalitäten (geringste Berührung verschlimmert), Symptomatik des Urogenitaltraktes, vor allem Blasen- und Inkontinenzprobleme.

Zizia (gelbe Pastinake): Veitstanz als Kommunikationsversuch, beißende Kleinkinder (DD Belladonna). Kurzer Genuss und lange dunkle Trauer. Schwieriger Umgang mit dem wässrigen Element (Emotionalität). Krankhafte Ruhelosigkeit mit plötzlicher Ermattung, ständig in Bewegung, Restless Legs, suizidgefährdet, Epilepsie, Chorea.

Phellandrium: Suche nach der eigenen Identität, kommt nicht so richtig voran. Unsicherheit: "Kann ich das?" Sehr beeinflusst von äußeren Umständen, dünn, instabil. Unterschied zu anderen Umbelliferen: möchte seine dionysischen Kräfte zurück, Kampf zwischen Logos und Libido (DD Lachesis), Brustbezug, verschleimte Atemwege.

Hydrocotyle: "Wie kann man nur das Leben genießen wollen, ist es doch voller Morast!" Wässriges Milieu, Fäulnis, latente Gewalt. Girlandenförmige Psoriasis, Verdickung des Unterhautgewebes, Verschlackung, Zellulitis.

Sumbulus: Frustration über das bisherige Leben, Befürchtung schicksalhafter Angriffe; Ablenkung durch Amüsement als Nährboden für Süchte, Vergnügungssucht, Minderwertigkeit.

Bonus-CDR mit Seminarmaterial
Das Set beinhaltet neben dem Audiomitschnitt eine zusätzliche Bonus-CDR, auf der Sie Begleitmaterial des Referenten zum Seminar in Form einer PDF-Datei erhalten (Titel: "Umbelliferen II" - mit ausführlichen Informationen zur Umbelliferen-Familie und zu den einzelnen Mitteln. Eine kompakte Materia Medica der besprochenen Arzneien!).

CD 1 (76:08)
1. Einleitung / Die fleißigen Deutschen (07:20)
2. Blüten und Wurzeln (09:24)
3. Gewalttätigkeit heute (11:24)
4. Inkarnation / Verinnerlichung des Göttlichen / Einsamkeit (10:07)
5. Die ersten 3 Lebensjahre / Erwartungen statt Begleitung (10:15)
6. Apollinische Kräfte / Intelligenz des Herzens (11:08)
7. Blüte / Sehnsucht nach Zugehörigkeit (08:29)
8. Exkarnation / Pubertät / Mannwerdung (08:01)

CD 2 (74:34)
1. Dionysische Kräfte / Liebe (09:09)
2. Lust / Apollon / Intellektualität / Fundament / Wurzeltätigkeit (08:23)
3. Integration der kosmischen Kräfte / Evolutionsfähigkeit (07:22)
4. Fäulnisprozess / Wasser - Luft (09:19)
5. Gewalt / Zersetzung / Alleinsein (12:00)
6. Vermarktung von Beziehungen / Gruppe oder Einzelgänger (09:23)
7. Die Umbelliferen-Familie / Bipolarität (07:20)
8. Unscheinbar und Eigenwillig / Sexuelle Impotenz (11:37)

CD 3 (76:11)
1. Haltlosigkeit / Empfindungen (09:12)
2. Schlangenbezug / Herzsymptome / Duftnoten (07:00)
3. Genitalorgane / Austrocknung heißt Verhärtung (09:54)
4. Rastlosigkeit / Präpsychotische Ideen (14:29)
5. Verdrängung und Unterdrückung / Opferrolle (12:18)
6. Außenseiter / Geschlagene (07:56)
7. Epilepsie / Gewalttätigkeit (08:40)
8. Missbrauch / Verlangen nach Halt / Widerstände (06:42)

CD 4 (72:33)
1. Petroselinum: Verdrängung der Hingabe (12:13)
2. Vergleich mit der Karotte / Unruhe / Harnwegsprobleme (15:28)
3. Libido / Vergleich Conium / Fall: schmerzende Genitalien (11:11)
4. Fall: Ischias- und Bandscheibenproblem / Ähnlichkeit Sepia (09:44)
5. Schwierige Schwangerschaft / Fotos der Patientinnen (15:33)
6. Zizia: Lebensüberdruß / In Polaritäten verloren / Schläfrigkeit (08:22)

CD 5 (73:43)
1. Zizia: Aussehen / Wassersucht / Rasch wechselnde Polaritäten (12:28)
2. Psychische Störungen bei Kindern / Allein sein / Cannabis / Lyssinum (10:29)
3. Phellandrium: Mastitis / Bezug zur Brust (14:55)
4. Angst vor Unglück / Plötzliche Gewalt / Entzündungen (10:44)
5. Logos und Libido / Plötzlichkeit / Wechselhaftigkeit (13:40)
6. Opfergefühl / Neuralgien (11:26)

CD 6 (79:44)
1. Phellandrium (11:27)
2. Angst- und Panikattacken / Hysterie (10:24)
3. Trübe Gedanken / Negative Selbstbetrachtung (04:28)
4. Hydrocotyle: Verschlackte Haut / Moralischer Morast / Fall (07:00)
5. Psoriasis (09:12)
6. Unterhaut / Sehnsucht nach Lebensfreude / Entschlackung (11:30)
7. Einsamkeit / Misanthrope (09:50)
8. Sapponine / Arteriosklerose / Krätze / Verjüngung (15:51)

CD 7 (61:31)
1. Hydrocotyle: heftige Empfindungen / Schwere / Juckreiz / Schläfrigkeit (12:37)
2. Elefantiasis / Mattigkeit / Fall: Natrium-Familie / Aneurysma (13:19)
3. Akutfälle (13:29)
4. Fall: Cicuta / Verwirrung nach Trauma / Verdachtsdiagnose (13:00)
5. Beschwerden: Taubheit / Angst vor Schlaganfall / Trennung von Gefühl und Verstand (09:05)

CD 8 (51:59)
1. Sumbulus: Sykotische Festgefahrenheit / Sucht (08:55)
2. Hysterie bei Männern / Empfindliches Sensorium (09:30)
3. Modalitäten / Emotionale Aufruhr / Ohnmacht / Verletzungen (10:41)
4. Charakteristisches Lächeln / Frustration mit Zittern / Unlust zur Arbeit / Sexualität (10:19)
5. Unsicher / Isolation / Fall Natrium Mur. (12:33)

CD 9 (CDR)
1. Bitte lesen.txt
2. Begleitmaterial zum Seminar Umbelliferen (PDF-Datei)
3. Zu den Materialien auf dieser CD (PDF-Datei)


Dr. Norbert Enders

Dr. Norbert Enders ist einer der erfahrensten zeitgenössischen homöopathischen Ärzte. Nach seinem Medizinstudium erforschte er einige Jahre lang die Medizin der Einheimischen im Fernen Osten sowie in Lateinamerika. Er war Meisterschüler des großen Wiener Homöopathielehrers Prof. Dr. Mathias Dorcsi, unterrichtete später selbst an verschiedenen Universitäten und war über 30 Jahre lang erfolgreich als homöopathischer Arzt und Lehrer in Deutschland tätig. Seit einigen Jahren lebt und praktiziert er nun inNizza (Südfrankreich).

Er gehört zu den bekanntesten Homöopathie-Buchautoren in Deutschland.
Verschiedene anwendungsorientierte Bücher mit Bewährten Indikationen sowie Anleitungen zur Selbsthilfe bei Laien werden nicht nur in Fachkreisen, sondern besonders auch in der breiten Bevölkerung bekannt und geschätzt. Sie haben in der Nachkriegszeit sehrdazu beigetragen, die Homöopathie in Mitteleuropa neu zu etablieren.

Vom Autor ist kürzlich auch ein Buch zum Thema erschienen:
"Über das Wesen der Umbelliferen - Streben nach Einverleibung kosmischer Formkräfte"

ISBN: 978-3734751639
Erhältlich im Buch- oder Onlinehandel

Eine Leseprobe zu diesem 352 Seiten starken Werk finden Sie hier

9 CDs in kompakter Buchformatbox

Bild auf der Covervorderseite:
Golden Alexander © tlindenbaum (www.flickr.com, Lizenz: Lizenz: CC BY 2.0)
Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
We thank the photographer very much for the permission to use this picture!

Seminar in Nizza, 8.-9. Oktober 2011

Bonus-CDR mit Seminarmaterial
Das Set beinhaltet neben dem Audiomitschnitt eine zusätzliche Bonus-CDR, auf der Sie Begleitmaterial des Referenten zum Seminar in Form einer PDF-Datei erhalten (Titel: "Umbelliferen II" - mit ausführlichen Informationen zur Umbelliferen-Familie und zuden einzelnen Mitteln. Eine kompakte Materia Medica der besprochenen Arzneien!).

Auszug aus dem Seminarskript



Das erste Seminar zu den Umbelliferen finden Sie hier:
Dr. Norbert Enders - Umbelliferen I - Trockenheit und Verhärtung oder Lebensfluss und Genuss

Buch zum Thema
Vom Autor ist kürzlich auch ein Buch zum Thema erschienen:

Dr. med. Norbert Enders
"Über das Wesen der Umbelliferen - Streben nach Einverleibung kosmischer Formkräfte"

ISBN: 978-3734751639
Erhältlich im Buch- oder Onlinehandel

Eine Leseprobe zu diesem 352 Seiten starken Werk finden Sie hier

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Solanaceen. Die Nachtschattengewächse

Solanaceen. Die Nachtschattengewächse

Referenten des Monats


Dres. Norbert Enders & Dieter Elendt

Genius und Psychodynamik der Arznei
- mit Herz & Verstand!


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 97,- € (statt 108,-) oder als CD nur 116,- € (statt 129,-) bis 30. Nov. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Die Seele fühlt sich nur in jenem Lichte wohl, das dem Dunkel Einlass gewährt." (Dr. Norbert Enders)
Im Spannungsfeld zwischen dem Dunklen und dem Lichten, zwischen Magie und Ratio, trifft menschliche Leidenschaft auf Vernunft. Nachtschattengewächse (Solanaceen) werden schon seit der Antike von Hexen, Alchemisten und Heilkünstlern verehrt und gefürchtet zugleich - als faszinierendste, verrückteste und unheimlichste aller Pflanzenfamilien überhaupt.

In einer einmaligen Verbindung aus praktisch-homöopathischer Erfahrung und theoretisch-geistvoller Ergründung geleiten uns Dr. Norbert Enders (einer der ältesten und erfahrensten homöopathischen Ärzte Europas) und sein Counterpart Dr. Dieter Elendt (homöopathischer Arzt, Autor, Erforscher literarischer und filmischer Bezüge zu Arzneiwesen) auf eine Tiefenexkursion ins Reich der Schatten - mit ebenso faszinierenden wie erschreckenden Einblicken in die Abgründe der menschlichen Seele...

Themen
  • Überblick über die Nachtschattengewächse
  • Bekannte und weniger bekannte Solanaceen in der Homöoathie
  • Auslösende Grundsituationen, Konflikte, Probleme, Kompensationen
  • Licht und Dunkel, Symbolik des Lichts, Symbolik von Dunkelheit und Chaos
  • Erfahrungen an der Grenze zwischen Wildnis und Zivilisation
  • Die Bedeutung der Sinnlichkeit
  • Die Verbannung der weiblichen Seele
  • Das Erwachen von Sehnsucht, Sinnlichkeit und Leidenschaftlichkeit
  • Die Angst vor der eigenen Impulsivität, Katatonie und Totstellreflex
  • Ängste, Wut und Gewalt
  • Evolutions- und Involutionsprozess, Verlust an Urvertrauen
  • Obsessiv-sexuelles Verlangen, zwischen Lust und Scham, Absturz in die Perversion, Wahnsinn
  • Film-, Musik- und Literaturbeispiele mit Repertorisationen
  • Viele Fallbeispiele

Arzneien
  • Belladonna: Missbrauch der kindlichen Naivität
  • Hyoscyamus: Der Narr, Kultivierte Wildheit, Gefühl von Wertlosigkeit
  • Stramonium: Purer Wahnsinn, erinnerungslose Gewalt
  • Mandragora: Verborgenheit, Zerrissenheit zwischen Wirklichkeit und Mythos
  • Dulcamara: Der ohnmächtig Mächtige, Kontrollsucht, Tyrannei
  • Capsicum: Querkopf mit Widerspruchsgeist, Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies
  • Tabacum: Der Genius, Verpönter Rausch

Ein im wahrsten Sinne "tolles", bisweilen traumhaft anmutendes Seminar, das mit breitem Pinsel die im Halbdunkel schimmernde Farbpalette der Solanaceen anschaulich in Szene setzt.

97,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Anhalonium (Peyotl), Cannabis und Coca

Anhalonium (Peyotl), Cannabis und Coca

Referenten des Monats


Dres. Norbert Enders & Dieter Elendt

Genius und Psychodynamik der Arznei
- mit Herz & Verstand!

Dieser Vortrag auf CD jetzt nur 13,- statt 17,- € bis 30. Nov. 2017!


Nur auf CD erhältlich!


Der Kongress
Der 7. Pfälzer Homöopathie Kongress in Hagenbach wurde wiederum von hochkarätigen erfahrenen Homöopathen abgehalten, unter dem verbindenden Thema "Drogen in unserer Kultur".


13,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die Säuren. Säuremittel aus miasmatischer Sicht.

Die Säuren. Säuremittel aus miasmatischer Sicht.

Unser Weihnachtsmarkt 2017


Leuchtende Sterne - Magische Kügelchen

Die bunte Vielfalt homöopathischer Vorträge & Seminare


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 69,- € (statt 78,-) oder als CD nur 86,- € (statt 96,-) bis 31. Dez. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

In der miasmatischen Therapie spielen die homöopathischen Säuren eine besondere Rolle: sie werden häufig an den Übergangsstellen zwischen den einzelnen Miasmen, insbesondere am Übergang von der Syphilis zur Sykose sowie in anderen "Treppenhaus-Situationen" (im "Miasmenhaus") eingesetzt.

Auch für Homöopathen, die nicht primär miasmatisch orientiert sind oder nach dem Miasmenmodell arbeiten, bietet das Seminar einen umfassenden und vertiefenden Einblick in eine wichtige Familie unserer homöopathischen Arzneien - den Säuren.

Dieses Seminar ergänzt als Spezialkurs die drei Grundkurse "Miasmen aus kulturhistorischer und homöopathischer Sicht". Im vorliegenden Kurs erläutert die Referentin zunächst noch einmal kurz das Lepramodell, das dem Miasmensystem zugrunde liegt. Sie zeigt, wie Patienten im Behandlungsprozess das "Miasmenhaus" durchlaufen und wie unterschiedlich sich ihre Erscheinung und Symptomatik in den verschiedenen Etagen und Treppenhäusern dieses Hauses darstellt. Säuren dienen hier oft als Wegweiser oder Bahnungshilfen in neue Etagen und helfen beim bisweilen beschwerlichen Übergang. Neben der umfassenden Darstellung des Säure-Einsatzes in der Behandlung schwerer Krankheiten wie Krebs gibt die Referentin viele kleine Hinweise und Tipps, auch zur Unterstützung der homöopathischen Wirkung mithilfe anderer Mittel, beispielsweise aus der Hildegard-Medizin. Ein besonderes Thema dieses Seminars ist die spezielle Herangehensweise der miasmatisch orientierten Anamnese.

69,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Spinnen. Eine Wesensschau der Arachne. Aranea, Tarantula, Mygale, Theridion

Spinnen. Eine Wesensschau der Arachne. Aranea, Tarantula, Mygale, Theridion

Referenten des Monats


Dres. Norbert Enders & Dieter Elendt

Genius und Psychodynamik der Arznei
- mit Herz & Verstand!


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 26,- € (statt 29,-) oder als CD nur 33,- € (statt 37,-) bis 30. Nov. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Dr. Enders' Seminare sind weniger Lehrstunden der Materia Medica-Symptomatik und einzelner Charakterzüge von Arzneien als mehr ganzheitliche Einstimmungen und Begegnungen mit ihrer tieferen Wesensbestimmung und den von ihr repräsentierten Archetypen. Die Spinne und ihr Netz bildet eine solche Urwesenheit und hat in der Mythologie stets eine große Rolle gespielt.
Wir finden immer das Thema "abgesondert, verlassen, an die Seite gestellt sein". Der Spinnenmensch sitzt in seiner Ecke und lauert. Im Spinnenwesen steckt ein Element von Verheimlichung, mit großer Schläue und Listigkeit. Hintergrund ist häufig eine Übermutter im Haus, die alles lenkt und dirigiert und deren Netz keiner entkommt. In der heutigen Gesellschaft kommt die Spinnenthematik auch in der modernen Vernetzung (Inter-Net) zutage. "Spätestens wenn man sich umgarnen lässt und ein Bankkonto eröffnet, wird man vom System eingewickelt".

26,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Schönheit. Die Kunst des Schönschauens, Schönredens und Schöngreifens

Schönheit. Die Kunst des Schönschauens, Schönredens und Schöngreifens

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Viele Menschen glauben, sie seien hässlich. Warum nehmen sie ihre eigene Schönheit nicht wahr oder unterschätzen sie? Andreas Krüger und Heidi Baatz ergründen Hintergründe, Folgen und Heilungsmöglichkeiten der vermeintlich fehlenden Attraktivität.

Diese Form von Selbstverachtung beginnt meist schon während der Kindheit, z. B. aufgrund von Missbilligungen des Vaters, Hänseleien von Mitschülern oder aufgezwungenen gesellschaftlichen Idealen. Die Folgen reichen von gestörter Beziehungsfähigkeit, Sexualitäts- und Lustproblemen bis hin zur Magersucht.

Die Referenten stellen eine Reihe homöopathischer Arzneien zur "Schönheitsförderung" vor - Arzneien, bei denen es vor allem um die Selbstachtung geht. Die Referenten vergleichen dazu Barium carbonicum mit Nux vomica, Weißkopf-Seeadler, Wanderfalke, Cuprum, Lycopodium und Bufo. Andreas Krüger ergänzt die Arzneikunde mit Erläuterungen zu therapeutischen Techniken und Übungen sowie mit Fällen aus seiner Praxis.

Abschließend gibt Heidi Baatz einen Überblick über mögliche schamanische Rituale, die das Gewahrwerden der eigenen Schönheit fördern können. Eine Trommel-Trance mit den Zuhörern dient dazu, die innere Venus- und Sonnenkraft zu wecken.

Eine Einladung zu dem Wagnis, die eigene Schönheit zu erkennen und wertzuschätzen. Erst dann kann sie auch für andere sichtbar werden und das Leben grundlegend verwandeln.

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Akute Krankheiten - Bewährte Indikationen in der Homöopathie

Akute Krankheiten - Bewährte Indikationen in der Homöopathie

Referenten des Monats


Dres. Norbert Enders & Dieter Elendt

Genius und Psychodynamik der Arznei
- mit Herz & Verstand!


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 74,- € (statt 82,-) oder als CD nur 89,- € (statt 99,-) bis 30. Nov. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Muss Homöopathie immer kompliziert sein?

Dr. Norbert Enders, einer der dienstältesten und erfahrensten zeitgenössischen Homöopathen, beweist seit vielen Jahren das Gegenteil, indem er immer wieder aus der Schatztruhe der "Bewährten Anwendung" geschöpft und die dort gefundenen Arzneien erfolgreich angewendet hat - vor allem in schweren akuten Fällen.

Diese Schatztruhe wurde von Homöopathen-Generationen gefüllt und in ihrem Nutzen vielfach bestätigt.

Extra-CDR mit Seminarmaterial


74,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 27. März 2012 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Enders, Norbert
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.498s