Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Unerfüllter Kinderwunsch - Homöopathie bei Infertilität und Sterilität

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 71,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: KS-2121
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Unerfüllter Kinderwunsch - Homöopathie bei Infertilität und Sterilität

Auch auf CD erhältlich - für nur 86,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Es gibt viele mögliche Gründe für einen unerfüllten Kinderwunsch: Störungen der Follikelreife bzw. Spermatogenese, Hormonstörungen, Infektionskrankheiten und genetisch bedingte Faktoren. Oder den Druck, der entsteht, wenn sich die ersehnte Schwangerschaft nicht einstellt. Wenn dann auch iatrogene Eingriffe nicht zum gewünschten Erfolg führen, geraten die Betroffenen häufig an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.

Dr. Klaus Roman Hör widmet dieses Seminar den Ursachen und der Behandlung eines unerfüllten Kinderwunsches bei Männern und Frauen. Eine homöopathische Therapie kann gute Erfolge erzielen, solange die natürlichen Regelmechanismen noch stimulierbar sind.
Hör präsentiert Fallbeispiele, erläutert die Hierarchisierung der Symptome, die Qualität der 153er-Symptome, Kriterien für die Reaktionsbeurteilung und die Auswahl der Potenzen. Den sogenannten "kleinen Mitteln" räumt er einen großen Platz in diesem Seminar ein, sodass neue Arzneien erschlossen und bekannte vertieft werden können. Eine große Hilfe bietet hierbei die Orientierung an den gemeinsamen Merkmalen der Arzneifamilien.

Hör demonstriert hier erneut seine beeindruckende Kombination aus profundem Wissen, Esprit und Didaktik.

Nähere Informationen weiter unten

Edition: KS (Karlsruher Seminare)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Agnus castus, Apis, Folliculinum, Gossypium, Helonias dioica, Infertilität, Juniperus communis, Kinderwunsch, Lecithinum, Natrium phos., Pituitarium ant., Platin, Sterilität, Thuja, Unfruchtbarkeit

Abspieldauer (ca.): 11 Std. 11 Min.

Klang hervorragend (optimal) Seminar Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

71,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
86,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Unerfüllter Kinderwunsch - Homöopathie bei Infertilität und Sterilität
Ein unerfüllter Kinderwunsch bedeutet für die Betroffenen eine enorme Strapaze, die sie häufig an die Grenzen ihrer Belastbarkeit bringt. Dieses Seminar widmet Dr. Klaus Roman Hör den Ursachen und der Behandlung ungewollter Kinderlosigkeit bei Männern und Frauen.

Die möglichen Gründe umfassen ein sehr weites Spektrum: Störungen der Follikelreife bzw. Spermatogenese, Hormonstörungen, Infektionskrankheiten und genetisch bedingte Faktoren. Oder die Ursache liegt im Stress, der durch das Warten auf eine baldige Schwangerschaft entsteht. Menschen in unserer Zeit neigen zunehmend dazu, Kinder als ein planbares Detail des Lebens zu betrachten. Wenn die Natur nicht mitspielt und iatrogene Eingriffe auch nicht zum gewünschten Erfolg führen, beginnt für sie der Leidensdruck.

Soweit die natürlichen Regelmechanismen stimulierbar sind, kann eine homöopathische Therapie gute Erfolge erzielen. Eine große Schwierigkeit in der Behandlung besteht darin, dass viele Patientinnen gynäkologische Aspekte aus Scham verschweigen. Deshalb sollte die Anamnese auf besonders achtsame Weise auch Fragen zur Menstruation und zur psychischen Befindlichkeit umfassen.

Hör präsentiert Fallbeispiele, erläutert die Hierarchisierung der Symptome, die Qualität der Symptome im Sinne des § 153, Kriterien für die Reaktionsbeurteilung und die Auswahl der Potenzen. Da sich der Referent seit Jahren umfassend und intensiv der Analyse von Arzneifamilien widmet, räumt er hier auch den sogenannten "kleinen Mitteln" einen großen Platz ein. Neue Arzneien können durch ein Verständnis der Arzneifamilien noch leichter erschlossen werden, bekannte Arzneien werden vertieft.

Hör demonstriert hier erneut seine beeindruckende Kombination aus profundem Wissen, Esprit und Didaktik.

Besprochene Arzneien, die zum Teil auch differenzialdiagnostisch abgegrenzt werden:
Koniferen: Juniperus / Sabina / Thuja Liliaceen: Helonias / Aletris / Crocus Malvaceen: Gossypium / Ptelea Metalle: Platin / Palladium Tierische Arzneien: Apis Kleinere und Blutungsmittel: Trillium / Erigeron / Calendula Organpräparate: Folliculinum / Lecithinum / Pituitaria Elemente/Mineralien: Natrium muriaticum, carbonicum u. phosphoricum / Borax Compositae: Senecio / Bellis perennis / Agnus castus Nosoden und Sarkoden: Medorrhinum / Carcinosinum
CD 1 (73:17)
1. Einführung (11:14)
2. Hyperandrogynämie / Endometriose / Varikozele (11:36)
3. Schulmedizinische Behandlungsmöglichkeiten (06:48)
4. Seelische Faktoren (11:23)
5. Die homöopathische Anamnese (10:58)
6. Erste Liebe und erster sexueller Kontakt (06:40)
7. Schlafqualität (06:48)
8. Hierarchisierung / Erster Fall: Urticaria nach Trennung (07:47)

CD 2 (73:16)
1. Zweiter Fall: Zorn vor Stuhlgang (08:44)
2. Dritter Fall: Geschmack verändert während Menses (05:56)
3. Qualität eines 153´er Symptoms (08:36)
4. Träume: Kopulierende Tiere, Drachen (09:43)
5. Geistes und Gemütssymptome (10:22)
6. Nahrungsmittel: Unverträglichkeiten, Abneigungen, Verlangen (09:26)
7. Menses-Symptome / Zyklusstörungen (09:46)
8. Veränderte Hormonachsen / Hyperandrogenämie (10:40)

CD 3 (72:25)
1. Rubrik: Virilismus (11:18)
2. Rubrik: Infertilität (07:47)
3. Koniferen: Thuja / Rubrik: Candidiasis (07:11)
4. Wirksamkeitskriterien / Reaktionsbeurteilung (08:36)
5. Arzneien zum Eisprungschmerz (09:30)
6. Allgemeine Merkmale der Koniferen (09:07)
7. Charakteristische Zeichen und Symptome (06:14)
8. Juniperus: sykotisches Mittel (06:08)
9. Sabina: Keloide, Abortus, Vaginismus (06:29)

CD 4 (67:03)
1. Juniperus communis: ambivalenter Kinderwunsch (07:50)
2. Thuja: Gemüt, Charakter / DD Silicea (09:31)
3. Befürchtungen, Ängste (10:17)
4. Sexuelle Identität / Zysten, Kondylome, Warzen (10:05)
5. Potenzen / Nosoden und Sarkoden (08:43)
6. Veränderte Symptome / Ausscheidungsreaktionen (08:40)
7. LM-Potenzen / Vierter Fall: Morbus Still (11:54)

CD 5 (63:55)
1. Rezidivierende Schmerzen (09:29)
2. Liliaceen: Konflikt zwischen Himmel und Erde (05:53)
3. Kummer / Phantomschmerzen (07:39)
4. Verlangen nach Harmonie (04:15)
5. Helonias dioica: Religion, Moral (07:09)
6. Schwangerschafts-Burnout / Hyperästhesie (06:00)
7. Aletris farinosa: Abort / Prolaps / Fluor (06:37)
8. China / Dioscorea / Helonias (07:04)
9. Crocus sativus (09:44)

CD 6 (61:09)
1. Trillium pendulum / Blutungsmittel (07:30)
2. Erigeron / Calendula (06:36)
3. Gossypium herbaceum: abgewehrte Sexualität (10:45)
4. Familiäres Kopfweh (09:37)
5. Typus und Erscheinungsbild (06:51)
6. Ptelea trifoliata (12:37)
7. Platin: Egozentrismusm / Wochenbettdepression (07:10)

CD 7 (64:15)
1. Platin: DD Schlangenmittel, Palladium (05:31)
2. Gesteigerte Sexualität / Steriler Hochmut (10:40)
3. Folliculinum / Die Hormonachse (07:15)
4. Gewichtszunahme / Auftreibungen / Reizbarkeit (06:51)
5. Infertitilität (07:01)
6. Candidiasis mit Süßverlangen (07:28)
7. DD "Hitzewallungen während Klimakterium" (08:51)
8. Cellulitis / Zystitis (10:34)

CD 8 (64:16)
1. Pituitaria anterior: Allergien, Osteoporose (09:51)
2. Hormonelle Störungen / Psyche (09:18)
3. Kalium ferrocyanatum / Xanthoxylum fraxineum (10:00)
4. Lecithinum: Blutungsanämien (07:54)
5. Symptome / DD "stechende Schmerzen in Ovarien, rechts" (09:40)
6. Apis mellifica: Ödem (09:02)
7. Künstliche Insemination / Frühabortus (08:30)

CD 9 (62:00)
1. Apis: Verlangen nach Schwangerschaft (07:41)
2. Nephrose / IPH-Gestose / Erysipel (08:24)
3. DD Arsen / Berührungsempfindlichkeit (08:12)
4. Elemente / Mineralien (11:08)
5. Natrium Mur.: PMS-Symptome (10:53)
6. Natrium Carb.: versteckte Verletzlichkeit (09:11)
7. Nahrungsprobleme / Unverträglichkeit des Samens (06:27)

CD 10 (65:46)
1. Borax venenata: DD Gelsemium (10:40)
2. Natrium Phos. und die Halogenverbindungen (07:36)
3. Das tuberkulinische Element / Phosphor-Typen (07:32)
4. Compositae: Unversehrtheit der Integrität (09:19)
5. Senecio aureus: wie zerschlagen (07:28)
6. Bellis perennis: Verletzungsmittel, Zerrissenheitsgefühl (07:34)
7. Agnus castus: Depression, Hypochondrie (08:26)
8. Unterdrückte Sexualität / Konzeptionsstörungen (07:08)



Dr. Klaus Roman Hör
ist als Allgemeinarzt, Zahnarzt und Dozent in eigener Praxis in Waldmünchen (Bayern) niedergelassen.
- Anwendung der Klassischen Homöopathie seit 1980, im gesamten Behandlungspektrum der Allgemeinmedizin
- Leitender Notarzt im Landkreis Cham, Hubschrauberpilot
- Leiter zweier Qualitätszirkel, Homöopathie und Notfallmedizin
- Seit 1990 in der Ausbildung homöopathischer Ärzte tätig, als Dozent und zertifizierter Ausbilder des DZVhÄ
- Mitbegründer und Moderator des 1. Homöopathischen Internetforums für Ärzte
- Umfangreiche Erfahrung in der Therapie chronischer Erkrankungen und in der Kinderheilkunde
- Regelmäßige Vorlesungen in Winthoek/Namibia

HomöopathieTage Ursula Jendrek, Van-Delden-Haus Berlin, 25.-26. Februar 2012

Weitere Seminare aus dieser Reihe finden Sie hier: www.homoeopathietage.com

Kundenrezensionen:

Autor: Ursula H. am 08.08.2016
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Mir gefällt immer wieder das enorme Wissen von Dr. Klaus Roman Hör über Arzneimittel-Familien, das er über eine Ausbildung bei Massimo Mangialavori erworben hat und ständig erweitert. Seine Kenntnis über seltenere, sog. kleine Mittel ist enorm. Das Seminar gibt dahingehend eine große Menge an Informationen, die einen manchmal in der Fülle etwas überfordert. Daher stimme ich meiner Vor-Rezensentin zu, dass ein Handout, ein Seminar-Skript wie z.B. bei den Seminaren von Eckart von Seherr-Thohs oder Roland Methner, eine schöne Ergänzung wäre. Vielleicht eine Anregung für die Zukunft. Wertvoll auch die Tipps zur Anamnese!

Dieses Seminar ist auf jeden Fall eine Empfehlung!

Autor: Corina A. am 15.04.2016
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Wertvoll nicht nur für Therapeuten, die den Bereich unerfüllter Kinderwunsch abdecken wollen, sondern auch Zyklusstörungen wie Schmerzen, Hautprobleme wie Akne, und die zunehmende Schilddrüsenproblematik wird thematisiert und wertvolle Tipps gegeben. Auch in die Miasmen, v.a. Sykose steigt Hör tief ein. Ich möchte dieses Seminar in meinem Schatz nicht missen - vielen Dank! Schade allerdings, dass wirklich so gut wie garnicht auf die störungen beim Mann eingegangen wird. Das ist sicher ein Thema, das neben speziellen Mitten, noch mehr Einfühlungsvermögen bedarf und daher ein Seminar wert.

Autor: Petra O. am 07.04.2015
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

in dem Seminar "Unerfüllter Kinderwunsch - Homöopathie bei Infertilität und Sterilität" wieder sein Wissen über die vielen kleinen Mittel aufgezeigt. Es istfaszinierend, wie er auch die kleineren Mittel so gut in den Fällen voneinander differenzieren kann. Manchmal jedoch empfand ich es bei dieser Seminaraufzeichnung eher verwirrend, da ich mir am Ende ohne Aufschrieb nichts richtig merken konnte. Das Gute an Aufzeichnungen ist jedoch, dass man diese auch mehrfach anhören kann. :) Trotz allem - oder gerade deswegen - wäre ein Handout der wichtigsten Inhalte wünschenswert.

Was mir sehr gut gefallen hat ist die Beschreibung der Anamnese bei Kinderwunschbehandlungen. Dies ist sehr nützlich für die Praxisarbeit und ich habe mir manche Tipps von ihm abgeschaut und habe dadurch nun auch die richtigen Fragen für ein besseres Fallverständnis. Wie die Praxisarbeit einem bei Kinderwunsch nämlich oftmals deutlich macht, dass man bei anscheinend kerngesunden Frauen eine Blockade und Ursache nur schwer erkennen kann. Daher ist eine ausführliche Anamnese immens wichtig.

Autor: barbara E. am 18.07.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Am Anfang geht Dr. Klaus Roman Hör auf die Gründe für eine Infertilität ein. Er stellt verschiedene schulmedizinische Behandlungsformen vor. Der Dozent stellt einen interessanten Fragenkatalog für die homöopathische Anamnese zusammen - das ist wirklich bereichernd und für die tägliche Praxis sehr hilfreich! Ab dem Nachmittag des ersten Tages und den ganzen zweiten Tag folgen dann Arzneimittelbilder im Sinne von Verabsolutierungen. Es werden Themen postuliert, die den Arzneimittel-Familien gemeinsam seien. Arzneimittel werden karikiert als „Schrei um Hilfe“, „baut Gräben“ … So enttäuscht das Seminar „Unerfüllter Kinderwunsch - Homöopathie bei Infertilität und Sterilität“ gegen Ende, obwohl es so interessant begann.

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Geriatrie. Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen Behandlung

Geriatrie. Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen Behandlung

Aktuelles klinisches Thema

Lebenswertes Alter

Homöopathische Unterstützung in der Geriatrie


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 95,- € (statt 104,-) oder als CD nur 112,- € (statt 125,-) bis 13. Nov. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

In unserer stets älter werdenden Gesellschaft spielen die typischen Erkrankungen des Alters (Demenz, Inkontinenz, psychosoziale Isolation) eine immer größere Rolle. Homöopathie kann dazu beitragen, Altersleiden zu lindern und die Lebensqualität im Rahmen des Möglichen zu verbessern.

Was ist bei einem alten Menschen das zu Heilende und was ist überhaupt möglich? Wenn Abbauprozesse, lange chronische Krankheitsbiographien und strukturelle Organveränderungen vorliegen, sind einer kurativen Behandlung zwar Grenzen gesetzt, doch die palliative Linderung der Beschwerden ist mithilfe organotroper Arzneien oft noch möglich.

Dr. Klaus Roman Hör stellt sich den besonderen Herausforderungen homöopathischer Geriatrie und geht in seinem Seminar auch auf allgemeine Behandlungsprobleme bei alten Menschen ein. Typische Alterskrankheiten wie Inkontinenz, Niereninsuffizienz und die zunehmende Verbreitung der Demenz werden ebenso fundiert besprochen wie die Möglichkeiten homöopathischer Sterbebegleitung und Palliativmedizin. Dabei stehen der Respekt vor der Würde des Patienten, die Angemessenheit der Behandlung und der Verzicht auf unnötige oder belastende Therapiemaßnahmen stets im Mittelpunkt.

Wertvolle Hinweise auf Rubriken, um die verschiedenen Störungen gut abzubilden, sowie eine umfassende Feindifferenzierung möglicher Arzneien und Arzneifamilien spiegeln die große Erfahrung des Referenten im Umgang mit alten Patienten wider. Aussagekräftige Fallbeispiele vermitteln Sicherheit im praktischen Umgang und runden das Seminar anschaulich ab.

Ein umfassender Kurs zur homöopathischen Unterstützung der körperlichen und psychosozialen Lebensqualität im Alter - anhand einer beispielhaft vielseitigen Materia Medica.

95,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Rheuma - Homöopathische Behandlung

Rheuma - Homöopathische Behandlung

Aktuelles klinisches Thema

Lebenswertes Alter

Homöopathische Unterstützung in der Geriatrie


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 67,-) oder als CD nur 72,- € (statt 79,-) bis 13. Nov. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Das Seminar
Der Intensivkurs von Dr. Hör im Rahmen der Homöopathietage Kreta 2006 ("Psychiatrische und neurologische Erkrankungen") widmet sich ganz dem Thema "Homöopathische Behandlung von rheumatischen Erkrankungen".

Der rheumatische Formenkreis einschließlich dem rheumatischen Fieber bei Kindern lässt sich in der über 20-jährigen Erfahrung von Dr. Hör sehr gut homöopathisch behandeln und könnte noch mehr als bislang eine Domäne der Homöopathie sein - vorausgesetzt, man kennt die wichtigsten Mittel in ihrer Unterschiedlichkeit und Charakteristik.

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Autoimmunerkrankungen - Die homöopathische Behandlung

Autoimmunerkrankungen - Die homöopathische Behandlung

Auch auf CD erhältlich - für nur 73,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die individuelle Freiheit gilt als einer der Grundpfeiler unseres Wertesystems. Doch wie frei sind wir wirklich? Die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen setzen den einzelnen Menschen unter zunehmenden Druck, immer effizienter, immer schneller und immer flexibler zu handeln. Diese Stressbelastung birgt ein großes Potenzial an Aggressionen - aber wohin damit? Viele finden keinen Weg, ihre Aggressionen in gesellschaftlich akzeptierte Bahnen zu lenken und einige richten sie dann schließlich als Autoaggression gegen sich selbst.

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Emotionale Verletzungen. Homöopathische Arzneien bei Ärger, Kummer und narzisstischer Kränkung.

Emotionale Verletzungen. Homöopathische Arzneien bei Ärger, Kummer und narzisstischer Kränkung.

Auch auf CD erhältlich - für nur 79,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Im Lebensalltag jedes Menschen kommt es bisweilen zu Ärger, Kränkungen oder gar emotionalen Verletzungen. Ob Kränkung zur Krankheit führt, hängt davon ab, wie der Gekränkte das Erlebte verarbeiten kann. Nach Ausprägung und Schwere reicht eine Kränkung daher von der oberflächlichen, kurz dauernden Verstimmung bis hin zur schweren, lang anhaltenden Demütigung.

Dr. Klaus Roman Hör stellt im vorliegenden Seminar eine breite Palette an Arzneien und Arzneifamilien vor. Sie bilden die Unterschiedlichkeit der Kränkungen, Reaktionen und Folgen ab. Zudem erweitert er unser Verständnis für die Psychologie der Kränkung überhaupt. Denn ob und auf welche Weise man sich gekränkt fühlt, hängt vor allem von der inneren Stabilität und dem persönlichen Reifezustand ab. Dabei spielen frühe narzisstische Prägungen eine besondere Rolle.

Als "narzisstisch unreife" Kompensations- und Abwehrmechanismen dienen häufig zwei Strategien: Regression / Rückzug (z. B. Puls., Aur.) oder Verleugnung durch Selbstüberhöhung oder Weltflucht (z. B. Halbedelmetalle). Erwachsene Reife zeigt sich hingegen in der Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen stabil zu bleiben und Schwächen eingestehen zu können.

Bei der Arzneiwahl berücksichtigt Hör nicht nur die psychische Ebene, sondern die gesamte Pathologie. Hier bespricht er ein breites Spektrum typischer pathologischer Folgen emotionaler Verletzungen: z. B. Herzbeschwerden, Ischialgien, Schwindel, Tinnitus, Colitiden, Asthma oder Essstörungen.

Sofern mögliche Heilungshindernisse (wie ein permanent demütigender Partner) "entfernt" werden, kann das homöopathische Mittel die Heilung der narzisstischen Kränkung auf spezifische Weise unterstützen. Kränkungen wirken dann nicht mehr so leicht destruktiv, sondern ermutigen zur konstruktiven und wehrhaften Auseinandersetzung und fördern die eigene Reifung anstatt sie zu behindern.

67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Carcinosinum. Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Carcinosinum. Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.

Arzneifamilie des Monats Oktober

Fungi, Mikroben & Nosoden

Verborgene Welt zwischen Leben und Tod


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 8,- € (statt 9,50) oder als CD nur 10,- € (statt 11,90) bis 31. Okt. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Dagmar Steiner, Absolventin der Samuel-Hahnemann-Schule, referiert über ihren eigenen Leid- und Heilsweg mit Carcinosinum, berichtet aus ihrer Kindheit, der Problematik eines "pflegeleichten" Kindes, den Verlust des Großvaters und die spätere homöopathische Behandlung, die sie aus dem Selbstverzicht in die Lebensfreude führte.


8,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Zahnheilkunde, Mund- und Kiefermedizin. Homöopathische Therapie & Zungendiagnostik

Zahnheilkunde, Mund- und Kiefermedizin. Homöopathische Therapie & Zungendiagnostik

Auch auf CD erhältlich - für nur 86,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Aus dem Veranstalterprospekt

Homöopathische Therapie in der Zahn-Mund-Kieferheilkunde
1. Praeoperative Medikation (z. B. bei Behandlungsphobien) 2. Postoperative Medikation (z. B. bei Blutungen, Ödemen, Infektionen, ...) 3. Homöotherapie bei konservierenden Eingriffen (z.B. After-Filling-Pulpitis) 4. Homöotherapie der Dentitio difficilis 5. Miasmenbestimmung am Zahnbild (fakultativ)

71,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Montag, 17. September 2012 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Weitere Titel:
  • Hör, Klaus Roman
  • Newsletter

    Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

    Ihre E-Mail-Adresse:

    Parse Time: 0.481s