Infos anfordern

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Partner

Unglückliche Liebe - Therapeutische Hilfe und Homöopathie

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 24,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-91
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Unglückliche Liebe - Therapeutische Hilfe und Homöopathie

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Liebe, die tiefe Sehnsucht/Suche nach inniger menschlicher Verbindung und das dabei entstehende - mehr oder weniger (un)glückliche - Beziehungsspiel ist Thema dieses homöopathischen Sonntags. Wenn die Liebe nie glücken will, ist kummervolles Leid im menschlichen Dasein die Folge. Wie und mit welchen Arzneien können wir als Homöopathen Patienten mit Liebeskummer unterstützen, ihre unerfüllten Sehnsüchte zu klären oder aus einer unglücklichen Beziehungsdynamik zu entkommen?

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): unglückliche Liebe

Abspieldauer (ca.): 2 Std. 38 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Umfassende Darstellung - zur Vertiefung  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

24,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
28,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Unglückliche Liebe - Therapeutische Hilfe und Homöopathie
"Dass ich super bin, wusste ich bereits, aber dass Du das auch findest, macht Dich zu einem besonderen Menschen!"

Liebe, die tiefe Sehnsucht/Suche nach inniger menschlicher Verbindung und das dabei entstehende - mehr oder weniger (un)glückliche - Beziehungsspiel ist Thema dieses homöopathischen Sonntags. Wenn die Liebe nie glücken will, ist kummervolles Leid im menschlichen Dasein die Folge. Wie und mit welchen Arzneien können wir als Homöopathen Patienten mit Liebeskummer unterstützen, ihre unerfüllten Sehnsüchte zu klären oder aus einer unglücklichen Beziehungsdynamik zu entkommen?

Natrium muriaticum, Ignatia, Phosphor, Staphisagria und Hyoscyamus sind die homöopathischen Mittel, die hier vorgestellt werden. In der Tradition der homöopathischen Sonntage verknüpfen sich Arzneidarstellungen mit persönlichen Erlebnissen der ReferentInnen. So entsteht ein lebensnaher abwechslungsreicher Vortrag, der die Liebes- und Beziehungsdynamiken der besprochenen Arzneien verständlich hervorbringt.

Bei Natrium muriaticum und anderen Salzderivaten ist das Beziehungsgeschehen kristallin versteinert, als Folge konservierter Trauer, nicht verarbeiteter Verlusterlebnisse und einem hohen Anspruch des Natrium-Typs an seine Beziehungspartner. Ignatia amara hingegen sucht als Rankpflanze einen stabilen Partner, an dem es emporwachsen kann. Heike Hampel nimmt uns mit auf eine vergnügliche Reise zu diesem Persönlichkeitstyp, der romantisch ist, schnell hysterisch reagiert, und viele, oft unerfüllbare Erwartungen an die Beziehung legt. Die paradoxen Merkmale und Symptome, die diese Arznei zeigt, werden anhand von Fallbeispielen deutlich.
Phosphor - oder wenn der Schatten die eigentliche Wahrheit zeigt. Angelika Lexs Beitrag versteht Phosphor als Lichtwesen, das nur die Sonnenseiten des Lebens erfahren möchte. Doch Licht wirft Schatten und so verwundert es wenig, wenn unerlöste Schattenaspekte ihr hässliches Haupt erheben. Der Mangel an persönlicher Grenzziehung, die große Beeindruckbarkeit und die tiefe Sehnsucht nach Verbindung erschweren es Phosphor, sich allein auf sich selbst und die eigenen dunklen Seiten einzulassen.

Staphisagria, ebenfalls ein feines Wesen, versucht alles Triebhafte in sich zu kultivieren. Er tritt als romantischer Typ in Erscheinung, sanft, lieb und freundlich. Doch manifestieren sich im Außen die Kräfte, die er im Inneren unterdrückt und so kann er Opfer von Ungerechtigkeit, Missachtung und Demütigung werden. Die Arznei hilft ihm zu lernen, gesunde Aggression und die eigene sexuelle Triebhaftigkeit zu würdigen.

Bei Hyoscyamus stellt sich im Liebesspiel die Frage nach dem Selbstwert. Hyoscyamus gibt sich sexuell schnell preis, um Anerkennung, Hochachtung und stabile Zuwendung zu finden. Eifersüchtig wacht es dann über den Beziehungspartner und das Drama ist bereits perfekt, wenn der Partner mal nur zu spät nach Hause kommt... Die Lösung liegt in der Entdeckung und Würdigung des eigenen Werts, wodurch sich die Abhängigkeit vom Gegenüber vermindert und die selbstbewusste Einbringung eigener Bedürfnisse in der Beziehung gefördert wird.

Die genannten Mittel werden differenzialdiagnostisch umfassend betrachtet und mit weiteren Arzneien wie Aurum, Platin, Causticum, Acidum phosphoricum u. a. verglichen. Allen Arzneitypen gemeinsam ist, dass sie im Außen suchen, was als innere Dynamik (Animus- oder Anima-Archetyp) zu entwickeln wäre. Wenn im Heilungsprozess ein Kontakt zu jenen inneren Seelenanteilen wächst, vermindert sich die Beziehungsproblematik, denn der/die PartnerIn wird von der Projektion entbunden. Größere persönliche Autonomie und Freiheit und eine Entspannung der Beziehung treten ein. Marion Rausch rundet diesen liebevollen Tag mit einem Märchen ab, von der Liebe zwischen der Tochter des Mondes und dem Sohn der Sonne.


Eine wundervolle kompakte Einführung in die tiefen Geheimnisse, die die Liebe in sich birgt!

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"
Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit über 15 Jahren regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigen Arzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht und Erkenntnis der homöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.

CD 1 (48:34)
Sara Riedel:
1. Die Sehnsucht nach einer Verbindung (07:26)
2. Jeder Topf hat seinen Deckel - Sabotage der Liebe (04:38)
3. Natrium Muriaticum: Die einsam Liebende - Stiller Kummer (02:33)
4. Das verlorene Glück - Der Verlust geliebter Personen (07:49)
5. Paradoxe Intervention bei Natrium Mur. (04:03)
6. Unerreichbare Ideale in der Liebe (03:45)
7. Bittersüßes Glück - Lösung (05:09)
Heike Hampel:
8. Ignatia: Signatur (04:02)
9. Ignatia: Leitsymptome (09:05)

CD 2 (52:10)
Heike Hampel:
1. Das Drama der Erwartungen - Patientenführung bei Ignatia (04:48)
2. Der Liebeskummer fällt vom Himmel - Paradoxe Symptome (04:02)
3. Ignatia: Leitsymptome und Fälle (06:05)
Angelika Lex:
4. Phosphor: Der letzte Kuss (04:09)
5. Phosphor: Leitsymptome (04:08)
6. Phosphoricum Acidum und Phosphor (06:32)
7. Staphisagria: Die romantische Seele (05:54)
8. Staphisagria: Leitsymptome (09:20)
9. Masturbation als Ventil (06:58)

CD 3 (56:06)
Sara Riedel:
1. Hyoscyamus: Signatur - Verletzung des Selbstwerts (06:03)
2. Hyoscyamus: Der hypertone Typ (06:05)
3. Hyoscyamus: Der hypotone Typ (06:31)
4. Die Wildsau und der große Absturz (04:10)
Heike Hampel:
5. DD Enttäuschte Liebe/DD Kummer (08:08)
6. Weitere Differenzialdiagnosen (06:46)
Marion Rausch:
7. Märchen von der Liebe Teil 1 (10:07)
8. Märchen von der Liebe Teil 2 (07:21)
Sara Riedel:
9. Es ist was es ist - Abschluss (00:52)

3 CDs:
SO-91-01 Unglückliche Liebe - Therapeutische Hilfe und Homöopathie I
SO-91-02 Unglückliche Liebe - Therapeutische Hilfe und Homöopathie II
SO-91-03 Unglückliche Liebe - Therapeutische Hilfe und Homöopathie III

Bild auf der Covervorderseite:
wood cross on white bed © Slonme / www.bigstockphoto.com/de.com
Wir danken dem/der FotografIn herzlich für die Erlaubnis zur Nutzung dieses Bildes!
We thank the photographer very much for the permission to use this picture!
91. Homöopathischer Sonntag, SHS, 10. März 2002

Kundenrezensionen:

Autor: Kai H. am 10.04.2014
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Bestimmt hast auch du schon mehrmals in deinem Leben erfahren dürfen, dass es auch nach einer unglücklichen Liebe immer weiter geht im Leben. Für mich als Christen ist Gott der größte Heiler bei Liebeskummer - und ich durfte gerade erst erfahren, wie unglaublich viel Hilfe mir "von oben" zuteil wurde, sobald ich vertrauensvoll darum gebetet habe! Zugleich weiß ich aber auch um die Weisheit "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott". Und die Homöopathie ist auch bei Liebeskummer eine brilliante "Hilfe zur Selbsthilfe": mir hat auch dieser Homöopathische Sonntag sehr gefallen. Heike Hampel beschreibt den Liebeskummer einer ignatischen Freundin. Du weißt ja, Ignatia zeichnet sich durch paradoxes Verhalten in vielerlei Hinsicht aus. Und das lodernde Phosphor im Liebeskummer von Angelika Lex sind ebenso hörenswert wie Sara Riedels Ausführungen über Hyoscyamus. By the way, neuerdings gibt es hier sogar ein Seminar über "Anorganismie". Es ist wirklich der pure Wahnsinn, dass man mit Homöopathie wirklich alle Lebensthemen anpacken kann!!! ... Ach ja, zwei Märchen von der Liebe gibt es auch noch - hier kommt Marion Rausch zu Wort. So, nun ist das "Homöopathische Quartett" vollkommen gewürdigt und meine Rezension nun (hoffentlich) eine runde Sache :-)!

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Unglückliche Liebe und (Sehn)Sucht. Ignatia, Vanille, Lac Loxodonta

Unglückliche Liebe und (Sehn)Sucht. Ignatia, Vanille, Lac Loxodonta

Auch auf CD erhältlich - für nur 12,90 €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Unglückliche Liebe und die sehnende Sucht nach Sex, Zärtlichkeit und Zuwendung ist eines der häufigsten Themen, die uns in der Praxis begegnen. Geschart um das Mittel, das diese Homöopathietage anführt - Ignatia (vgl. die anschließende Arzneimittelaufstellung zu Ignatia, auf der CD HT-3510), referiert Andreas Krüger Fälle und einige weitere bewährte Mittel aus seiner Praxis, die besonders für den Suchtcharakter dieser Sehnsucht stehen: Olibanum (Weihrauch), Vanille und Lac Loxodonta (Elefantenmilch).

9,80 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Bewährte Mittel

Bewährte Mittel "Unglückliche Liebe"

Als Download (keine CD)!



Wichtiger Hinweis zu diesem Titel
siehe unten in der ausführlichen Beschreibung

9,50 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Lac delphinum (Delphinmilch). Sinnlichkeit, Verbundenheit und Zugehörigkeit

Lac delphinum (Delphinmilch). Sinnlichkeit, Verbundenheit und Zugehörigkeit

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Verschiedene charakteristische Verhaltensmerkmale von Delphinen finden sich auch bei Patienten, die Delphinmilch (Lac delphinum) homöopathisch benötigen: ausgeprägt geselliges Sozialverhalten, Friedfertigkeit, Fürsorglichkeit und Hilfsbereitschaft bis hin zum ausgeprägtem Helfersyndrom. Neben diesen kommunikativen Wesenszügen beschreibt Dr. Beate Latour im vorliegenden Seminar auch ausgeprägte intuitive Fähigkeiten sowie Abgrenzungsprobleme gegenüber emotionaler und geistiger Reizüberflutung.

"Ruhe im Angesicht von Gefahr!"

Im positiven Sinne vermittelt Lac delphinum die Kraft der "radikalen Ignoranz eines Problems": Mit seiner natürlichen Leichtigkeit nimmt der Delphin Gefahren zwar wahr, behält aber dennoch seine innere Ruhe und Integrität. So gilt die Delphinmilch auch als bewährte Trauma-Arznei und wird als "Opium der Milchmittel" bezeichnet.

Miasmatisch kann Lac delphinum der Karzinogenie zugeordnet werden: Aus der Not sozialer Unterversorgung erwächst ein Bedürfnis nach "spiritueller Ausdehnung", Zugehörigkeit und Verbundenheit zu einem schützenden Kreis von Menschen.

Die liebevoll-mütterliche Natur der Delphinmilch erinnert uns an Primärerfahrungen des Umsorgt- und Gehaltenseins und lässt uns zur natürlichen Leichtigkeit des Lebens zurückfinden.

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Das Trauma der Geburt und seine lebenslangen Folgen. Die Behandlung von Lebensängsten mit Traumaorientierter Aufstellung (TOA)

Das Trauma der Geburt und seine lebenslangen Folgen. Die Behandlung von Lebensängsten mit Traumaorientierter Aufstellung (TOA)

Aktuelles klinisches Thema

Die gestörte Seele

Homöopathie bei psychischen Erkrankungen, Traumata & Sucht


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 11,- € (statt 13,-) oder als CD nur 15,- € (statt 17,50) bis 18. Okt. 2017!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Traumaorientierte Aufstellung (=TOA, von Andreas Krüger auch Seelenrückholungsaufstellung genannt) ist eine besondere Form der Zeitlinienarbeit. Mit Zeitlinienarbeit befasst sich Andreas Krüger schon seit vielen Jahren in Praxi und wendet sie häufig bei Patienten mit alten seelischen Blockaden oder Fixierungen an. Die TOA als spezielle Form der Zeitlinienarbeit ist insbesondere für tief traumatische Erlebnisse geeignet. Sie basiert auf der Grundannahme, dass ein Trauma (insbesondere eine frühe Traumatisierung) zu einer Abspaltung von Seelenanteilen führt, die in bestimmten Auslöser-Situationen reaaktiviert werden kann und dann bisweilen zu einer heftigen Regression des Betroffenen führt. Solche Traumata bilden bei vielen Patienten einen wichtigen seelischen Anteil ihrer Krankheit, der erst im Heilungsgeschehen deutlich wird.

11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Phosphor - Der Schatten des Engels

Phosphor - Der Schatten des Engels

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Mit ihrer geradezu leuchtenden und ätherischen Ausstrahlung erscheinen phosphorische Menschen häufig wie Licht- oder Engelwesen. Kaum ein anderes Arzneimittel ist in der Lage, gedanklich so leicht in andere Welten zu entschwinden. Daher wirkt es häufig so, als wären Phosphoriker nicht ganz in oder von dieser Welt. Aufgrund ihrer enormen Sensitivität und Medialität fällt es ihnen zudem meist sehr leicht, sich mit höheren Welten und deren Wesen zu verbinden. Diese "lichte Seite " des phosphorischen Menschen ist für ihr Umfeld oft sehr anziehend. Sie wird als offen, leicht und spritzig empfunden.

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Medialität - Orakelwege. Die Schulung der Innenschau.

Medialität - Orakelwege. Die Schulung der Innenschau.

Auch auf CD erhältlich - für nur 28,- €!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Die Fähigkeit zur Schau nach innen - zunächst bei sich selbst, dann auch bei Patienten - ist eine der zentralen Voraussetzungen für echte Heilkunst und eine grundlegende therapeutische Qualität. An diesem Homöopathischen Sonntag geht es zum einen um Möglichkeiten seriöser Schulung der in jedem Menschen angelegten Grundfähigkeiten von Sensititivität und Medialität. Der Weg einer spirituellen Schulung kann jedoch auch zum Irrweg werden - hier sind bestimmte homöopathische Mittel besonders disponiert und hilfreich. Verschiedene Vorträge beleuchten die Begabungen und Fallstricke dieser Mittel: Barium Carbonicum, Agaricus, Nux Moschata, Lyssinum, Medorrhinum, Phonsphor und andere.

Eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Thema "Esoterik und Heilkunde" und spiritueller Schulung an sich, gehalten von Menschen, die diesbezüglich selbst in ihrem Leben reichhaltige Erfahrungen gemacht haben!

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Sonntag, 16. Mai 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden:

Ihre E-Mail-Adresse:

Parse Time: 0.550s