Kontakt

Schnellsuche

Verwenden Sie Stichworte oder Bestellnummern, um passende Titel zu finden.

Aktuelle Bestsellerliste

Neue Titel 

Autor/ReferentIn

Informationen

Translate Page:

Unterdrückte Wut. Wann tut Wut gut? Carc.,Sepia, Staph., Lac-c., Mag-m., Mag-c.

product ratingproduct ratingproduct ratingproduct ratingproduct rating
ab

Preis für MP3-Download 21,00 EUR

inkl. MwSt zzgl. Versand

Lieferzeit: 2-5 Werktage*

Bestnr.: SO-221
Varianten (z. B. MP3/CD)
unter Medium auswählbar
Keine ausreichenden Bonuspunkte zur Verfügung

Unterdrückte Wut. Wann tut Wut gut? Carc.,Sepia, Staph., Lac-c., Mag-m., Mag-c.

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) / 28,- € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Wut wird oft mit Aggression und anderen eher negativ besetzten Begriffen gleichgesetzt. Dieser homöopathische Sonntag untersucht ihre Hintergründe, Ausdrucksformen und Potenziale.

Auf einfühlsame und anschauliche Weise wird deutlich, wie ein angemessener Umgang mit diesem menschlichen Grundgefühl, das jeder kennt, aber kaum einer haben möchte, sich konstruktiv auf unser Leben auswirken kann.

Themen

  • Wie entsteht Wut?
  • Folgen unterdrückter Wut
  • Natürliche Frustregulation
  • Wut und Gewalt
  • Wut und Zorn im Repertorium
  • Das ohnmächtige Kind im Innern
  • Verletzung von Bedürfnissen
  • Carcinosinum und Sepia
  • Krankhafte Mutter-Kind-Bindung
  • Staphisagria, Lac caninum und Magnesiumsalze
Besprochene Arzneien
  • Carcinosinum
  • Sepia
  • Staphisagria
  • Lac caninum
  • Magnesium muriaticum
  • Magnesium carbonicum

 

Nähere Informationen weiter unten

Edition: SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)

Schlüsselworte (mit Querlinks): Aggression, Carcinosinum, Lac caninum, Magnesium carb., Magnesium mur., Magnesium-Salze, Sepia, Staphisagria, Wut

Abspieldauer (ca.): 3 Std. 35 Min.

Klang gut (nahe HiFi) Kurzdarstellung - als Einführung zu empfehlen  Anfänger / Einsteiger (Laie)Homöopathie-StudentAbsolvent / PraxisanfängerFortgeschrittene PraxisMeister / Experte

Medium / Varianten und Preise

(Bitte ankreuzen)

21,00 EUR: MP3-Download (Download-Bedingungen)
28,00 EUR: Audio-CD
Merkzettel (Wunschliste) Unterdrückte Wut. Wann tut Wut gut? Carc.,Sepia, Staph., Lac-c., Mag-m., Mag-c.

Meist wird Wut mit Aggression und anderen eher negativ besetzten Begriffen assoziiert. An diesem Homöopathischen Sonntag dreht sich alles um das Grundgefühl der Wut: Hintergründe, Ausdrucksformen und Potenzial. Wie können wir angemessenen damit umgehen?

Michael Antoni geht zunächst auf mögliche Folgen unterdrückter Aggression ein. Wie lässt sich Wut auf konstruktive Weise äußern? Der Referent erörtert die vier Grundformen des Fühlens und ihre Verbindung untereinander. Im Weiteren beschreibt er den Ablauf eines Frustregulations-Prozesses und erklärt daran die natürliche Entstehung von Wut.

Ragna Knebel differenziert die beiden homöopathischen Mittel Carcinosinum und Sepia in ihrem individuellen Kontext zur Wut. Neben einfachen Übungen, die das Eintauchen in die eigenen Gefühle erleichtern, wendet sie sich dem oftmals ohnmächtigen inneren Kind zu. Dabei stellt sie wichtige Fragen zu unseren unerfüllten Erwartungen und beleuchtet kritisch bestimmte Aspekte der Kindererziehung und sozialen Moral.

Michael Antoni spricht im dritten Teil über verschiedene Facetten der Wut - von der Unterdrückung bis hin zu chronischen Wutanfällen. Anhand des unterschiedlichen Umgangs mit Wut differenziert er Staphisagria, Lac caninum und zwei spezielle Magnesiumsalze.

Abschließend zeigt Antoni weitere Möglichkeiten auf, Frustrationen adäquat zu verarbeiten und zu äußern. So kann es gelingen, uns selbst und damit auch den Anderen in seinem Wesen und in seinen Bedürfnissen klarer wahrzunehmen.

Dieser homöopathische Sonntag über die Wut illustriert auf einfühlsame und anschauliche Weise, wie sich der angemessene Umgang mit einem menschlichen Grundgefühl, das jeder kennt, aber kaum einer haben möchte, konstruktiv auf unser Leben auswirken kann.

 

CD 1 (74:02)
1. Michael Antoni: Überblick zum Thema Wut / Wo kommt Wut her / Abstrakte Perspektive / Organon § 253 (05:30)
2. Einordnung von Gefühlen / Gefühle als fließende Energiebewegungen / Die vier Grundgefühle (05:09)
3. Tabelle der Gefühle: Von der Ohnmacht bis zum Pudelwohlsein / Gefühle als Indikator einer Verstimmung (09:40)
4. Warum diese Wut? / Natürliche Frustregulation / Schuldgefühle / nicht gesehen werden / Wunsch-Schuld (09:47)
5. Sorgen, Nöte und Machtverlust / Interpretation der Wut (07:15)
6. Emotionale Reise nach München / Machtverlust und Tabu über Aggression (08:12)
7. Aus Wut wird Gewalt / Der abstrakte Umgang mit Wut (07:55)
8. Im eigenen Bedürfnis nicht wahrgenommen werden / Einmischung durch die Eltern (08:44)
9. Mädchen neigen zum verbalen Frustrationsabbau (04:10)
10. Rolle der (fehlenden) Väter / Umgang mit dem eigenen Körper (07:35)

CD 2 (64:45)
1. Ragna Knebel: Die Rune Halalas (06:01)
2. Wut und Zorn im Synthesis / Das ohnmächtige Kind im Innern / Erwartungen und Vorstellungen / Wenn es nicht so läuft, wie es soll (06:30)
3. Einfühlungsübung nach Maria von Heyden (17:34)
4. Zwang von außen und innen / Bedürfnisse (09:06)
5. Carcinosinum und Sepia (08:22)
6. Entladung durch Gewitter und Tanzen (07:29)
7. Michael Antoni: Anmerkung zu Schmerz und Wut / Was hinter der Wut liegt (09:40)

CD 3 (76:02)
1. Kontrolle, Angst und Ohnmacht / Was brauchen die Wutunterdrückten? (07:08)
2. Staphisagria / Wutunterdrückte und der Zugang zu Gefühlen (06:08)
3. Leise und pflegeleichte Menschen / Räume für die Wut (07:45)
4. Was brauchen die chronisch Wütenden? / Eigene Definition von Wut (06:54)
5. Zeigen, wo man gerade ist / Entstehung von Gewalt (08:53)
6. Heilmittel für Wut? (06:16)
7. Lac caninum - Jungs, die nicht wütend sein dürfen (09:25)
8. Das Kind als Rettungsanker der Mutter / Krankhafte Mutter-Kind-Bindung (09:26)
9. Magnesiumsalze: Magnesium muriaticum, Magnesium carbonicum (08:28)
10. Zusammenfassung (05:36)

Michael Antoni

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit der spirituellen Philosophie und ihren Themenkreisen; hier fasziniert mich vor allem die Astrologie (seit 1986). Die ersten spirituellen Wurzeln liegen in dem Gedankengut der damaligen"Münchner-Esoterik-Wiege" von Thorwald Dethlefson, Nicolaus Klein und Ruediger Dahlke. Trotz der großen Faszination kam erst einmal ein Studium der Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) in der Energie-Technik. Neben dem Studium ließ ich michvon Nicolaus Klein (www.nicolausklein.de) zum Astrologen ausbilden (1994). Fortbildungen in Astrologie bei Peter Orban, Wolfgang Denzinger und anderen.

Um die Tätigkeit als Astrologe auf einen therapeutischen Boden zu stellen, kam 2000 eine dreijährige Ausbildung zum Heilpraktiker und Homöopathen an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin (www.samuelhahnemannschule.de) - Aus- und Fortbildungsstätte des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker, Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. unter der Leitung von Andreas Krüger. Als persönlicherSchüler von Andreas Krüger ging ich nochmals drei Jahre in die "Lehre" und schloss eine Ausbildung zum Homöopathie-Lehrer, sowie zum Ikonographen der Seele (wunderorientierte Aufstellungs- und Ritual-Arbeit) ab (www.andreaskruegerberlin.de). Zusätzliche Ausbildung in Systemischer Struktur- und Familien-Aufstellung bei Ekkehard Dehmel (www.ekkehard-dehmel.de).

Seit 2003 arbeite ich zusammen mit meiner Frau Annett Antoni (Homöopathie, Lymphdrainage, Craniosakrale Therapie und Leibarbeit) in unserer eigenen Naturheilpraxis.

In der Praxis ist die Homöopathie meine Basis der Therapie. Um den Prozess der Wandlung und Erkenntnis zu begleiten, stehen verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung: Aufstellungsarbeit (ob Ikonen, Horoskop-, Familien-, Struktur- oderTraum-Aufstellungen), psychotherapeutische Gespräche und Symbol- und Trance-Therapie. Die Astrologie ist dabei ein wichtiger Wegweiser und Kompass durch die Länder der Seele.

Als Lehrer für prozessorientierte Homöopathie unterrichte ich an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin. Dort bin ich auch als "Haus- und Hof-Astrologe" zuständig für die Erforschung derZusammenhänge von Astrologie und Homöopathie und deren erfolgreichen Verbindung. Ich leite Ausbildungs-Seminare für den Verband in Astrologie, AstroMedizin und Krankheitsbilder-Deutung. Einmal im Monat gestalte ich mit Andreas Krüger zusammen den"Homöopathischen Sonntag".

Ich habe mehrere Artikel veröffentlicht zum Thema "Astrologie & Homöopathie" in der homöopathischen Fachzeitschrift "Homöopathische Einblicke". Mehrere Artikel zur Astrologie in verschiedenen spirituellen Zeitschriften. Reichhaltige Audio-CDs mit denThemenschwerpunkten Astrologie, Homöopathie und Krankheitsbilderdeutung (www.homsym.de). 2010 kam eine Ausbildung bei Dr. Richard Bartlett hinzu in Matrix Energetics® (www.matrixenergetics.com).


3 CDs in dekorativer Buchformat-Box

Coverbild:

"Butch Angry" © Surian Soosay (Quelle: www.flickr.com, Lizenz CC-BY-2.0)

We thank the photographer for the permission to use this beautiful picture!

Wir danken dem Fotografen für die Erlaubnis zur Nutzung dieses schönen Bilds!


221. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 12. Januar 2014

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"

Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit 1994 regelmäßig monatlich an Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigenArzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht und Erkenntnis derhomöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.


Kundenrezensionen:

Autor: Astrid v. am 21.02.2015
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension:

Was für ein wichtiges Thema und welch ein interessanter Sonntag: Auch wenn man die bewährten Mittel schon kennt, die hier auch gar nicht so besonders ausführlich noch mal vorgestellt werden, so lohnt sich das Hören doch schon allein um Michael Antonis tiefgehender Einführung in die Temperaturmessung unserer Gefühlswelten. Anstatt manche Gefühle zu mögen, und andere lieber nicht zu spüren, erläutert Antoni anschaulich, wie uns jedes Gefühl genau anzeigt, wo wir uns auf unserem Weg in größtmögliche Lebendigkeit befinden und wie gerade Wut uns einen Riesenschritt näher dorthin bringen kann, wenngleich sie sicher nicht der letzte Schritt ist. Besser wütend als ohnmächtig, aber besser freudig als wütend..und doch sind alle Gefühle hilfreich. Außerdem und unbedingt hilfreich ist auch die Einfühlungsübung nach Maria von Heyden, die ich daher jetzt nicht genauer beschreiben will: Hörts an, machts nach, lasst euch berühren, staunt!

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Drüsen-Erkrankungen und Homöopathie. Zur Behandlung von Schilddrüse, Pankreas (Diabetes) und anderen Drüsen

Drüsen-Erkrankungen und Homöopathie. Zur Behandlung von Schilddrüse, Pankreas (Diabetes) und anderen Drüsen

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 69,-) / 81,- € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Homöopathie ist Reaktionstherapie"

Den Drüsen im Organismus kommen nicht nur vielfältige eigene Funktionen zu, sondern sie beeinflussen stets auch einander - direkt oder indirekt. Entsprechend führen hormonelle Störungen zu Krankheitsbildern, die den gesamten Organismus betreffen. Dennoch werden Drüsenerkrankungen in der konventionellen Medizin meist noch als lediglich lokale Organprobleme abgetan. Seit den 1960er Jahren ist eine dramatische und stetige Zunahme von Drüsenerkrankungen zu verzeichnen, insbesondere seitens der Schilddrüse (Hypo- und Hyperthyreoiditis, Hashimoto u. a.), der Bauchspeicheldrüse (Diabetes Typ I und II) und der Nebenniere. Auch die bisweilen drastischen Auswirkungen der ebenfalls vermehrten Einnahme (synthetischer) Hormonpräparate auf das hormonelle Gleichgewicht werden bis heute meist unterschätzt.

In seinem vierten, viel beachteten Berliner Seminar widmet sich der bekannte holländische Homöopath Ewald Stöteler daher der zentralen Bedeutung des Drüsensystems. Wie unterscheidet sich die Art und Weise der homöopathischen Behandlung von anderen Erkrankungen? Welche Besonderheiten gilt es zu berücksichtigen? Welche Rolle spielt der miasmatische Hintergrund bei den typischen Krankheitsprozessen? Wann und nach welchen Kriterien werden Nosoden, Zwischen-, Organ- und Akutmittel eingesetzt? Welche Vorteile bieten das therapeutische Vorgehen und die Arzneiwahl nach der ursprünglichen Hahnemannschen Krankheitsklassifikation?

Themen

  • Grundlagenwiederholung: Heilung auf dynamischer und materieller Ebene
  • Die Krankheitsklassifikation nach Hahnemann
  • Bedeutung von Krankheitsgeschichte, Miasmen und Nosoden
  • Anwendungsgebiete der Nosoden
  • Reihenfolge der Arzneien, Potenzhöhe, Dosierung und Frequenz
  • Das Drüsensystem und die Zusammenhänge der Hormonregulation
  • Erkrankungen der Schilddrüse, insbesondere Hypo- und Hyperthyreose, Hashimoto
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, isbs. Pankreatitis, Diabetes mellitus Typ I/II
  • Erkrankungen der Leber
  • Wichtige homöopathische Arzneien zu den jeweiligen Organpathologien

Extra! Mit visuellem Seminarmaterial im PDF-Format

 

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Zur kindlichen Mitte. Schamanische und homöopathische Wege in eine geheilte Skrophulose. Mit Calcium carb., Barium carb., Silicea und Bufo

Zur kindlichen Mitte. Schamanische und homöopathische Wege in eine geheilte Skrophulose. Mit Calcium carb., Barium carb., Silicea und Bufo

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 24,- € (statt 29,-) / 37,- € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Die Entdeckung der Langsamkeit"

Der heutige Zeitgeist und die ihm gemäße Erziehungshaltung erzwingen den Verzicht auf Selbstsein zugunsten eines rein rational durchorganisierten Funktionierens. Abweichungen von diesem weltanschaulichen Mainstream sind eher unerwünscht. Die Folgen: permanenter Stress (mit Burnout als finalem Resultat), Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Müdigkeit und (Selbst-)Vergesslichkeit. Hier herrscht das Miasma Skrophulose in Reinkultur.

Die Skrophulose ist das kranke Herz des Miasmenhauses, gewissermaßen das "Durchhalte"-Miasma. Mittels Verdrängung früherer traumatischer Erfahrungen wurde der Schmerz der Kindheit weggesperrt und wartet lebenslang auf Erlösung. Es handelt sich um unsere "Kellerkinder" - unterdrückte kindliche Anteile, die ein Leben unter den heutzutage üblichen ("normalen") Umständen erschweren würden.

Um diesem Zeitgeist etwas Wirkungsvolles entgegenzusetzen, hat Dr. Beate Latour, für ihre kompetente und liebevolle Verbindung von Homöopathie und Schamanismus weithin geschätzt, dieses (Wieder)findungsseminar veranstaltet. Dazu lädt sie die homöopathischen Arzneien Silicea, Calcium carbonicum, Barium carbonicum und Bufo ein.

Eine geheilte Skrophulose entstresst und entschleunigt. Sie gönnt sich Pausen und entdeckt die Langsamkeit wieder. Damit widersteht sie dem Diktat übermäßig beschleunigter Zeit, Stress und rationalem Druck. Der Weg führt vom (Selbst)Verzicht in die Erlaubnis zu genießen - in eine unverblendete, gesunde Mitte zwischen Machen und Sein.

"In die Welt gehen heißt, das Risiko einzugehen, zum Täter, zur Täterin zu werden."

 

24,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Die große Stunde der kleinen Mittel. Caulophyllum, Clematis, Actaea, Paeonia

Die große Stunde der kleinen Mittel. Caulophyllum, Clematis, Actaea, Paeonia

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieser Vortrag als MP3-Download jetzt nur 11,- € (statt 13,-) / 16,50 € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Inhalt

Kleine Mittel werden in der Homöopathie schon alleine wegen ihrer geringeren Repertorisationschance zu unrecht wenig wahr-genommen und stehen oft im Schatten großer Mittel. Wie kommt man auf kleine Mittel? Wie kann man sie finden?

Rosina Sonnenschmidt hat, auch durch ihr Studiums alter Homöopathie-Meister (Burnett, Allen etc.), einige "vergessene" Mittel wieder entdeckt. Sie setzt diese Mittel gehäuft und gezielt in der miasmatischen Krebstherapie ein, wo ihre organotrope Wirkung sehr imponiert. Denn gerade bei diesen kleinen Helfern spielt die organische Wirkung eine besonders große Rolle. Wenn wir uns mehr bemühen, die Physiologie und Pathophysiologie von Arznei und Krankheit zu verstehen, gehen wir in eine wirkliche Lehre des Organismus. Kleine Mittel können auf diesem Weg große Lehrmeister sein.

 

11,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Homöopathie in Gynäkologie & Andrologie. Menstruation, Pubertät, Phimose, Prostata, Sterilität u. v. a.

Homöopathie in Gynäkologie & Andrologie. Menstruation, Pubertät, Phimose, Prostata, Sterilität u. v. a.

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 67,- € (statt 74,-) / 92,- € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Homöopathische Behandlungen geschlechtsspezifischer Probleme (Fortpflanzung, Sexualität, Hormonelle Störungen) bei Männern und Frauen sind ungleich verteilt. Gynäkologische Beschwerden wie Menstruationsstörungen, Probleme bei der Empfängnisverhütung, unerfüllter Kinderwunsch, genitale Infektionen, Myome, Zysten, Gebärmutterkrebs oder Wechseljahrsbeschwerden gehören traditionell zu den häufigsten Anliegen, weshalb Frauen homöopathische Praxen aufsuchen. Die Homöopathie hat auf diesem Gebiet - seit ihren Anfängen bis heute - reichlich Erfahrung vorzuweisen.

Wie ist die Vorgehensweise bei der homöopathischen Behandlung gynäkologischer oder andrologischer Beschwerden? Welche Schwierigkeiten und Fallstricke lauern auf dem Weg? Welche Aspekte sind bereits bei der Anamnese zu berücksichtigen, um unnötige Umwege und Fehlschläge zu vermeiden? Heutzutage kommt insbesondere hormonellen Einflüsse eine nicht zu unterschätzende Rolle zu! In diesem Seminar stellt der Berliner Homöopath und Dozent Matthias Richter, der über umfangreiche Erfahrungen auf dem referierten Gebiet verfügt, in seinem kompakten Überblick das gesamte, sehr breite Spektrum geschlechtsbezogener Behandlungsanliegen vor.

Umfassender Rundblick auf die homöopathische Behandlung der wichtigsten Beschwerdebilder von Frauen und Männern

Themen

  • Unterschiede der Inanspruchnahme homöopathischer Behandlungen bei Männern und Frauen
  • Gynäkologische Beschwerden: Menarche, Pubertas praecox/tarda, Menstruationsstörungen, Dysmenorrhoe, Leukorrhoe, Empfängnisverhütung, unerfüllter Kinderwunsch, Abort, genitale Infektionen, HPV, Myome, Zysten, Kolpitis, Endometriose, Myome, Gebärmutterkrebs, Wechseljahrsbeschwerden
  • Unerfüllter Kinderwunsch, (männliche/weibliche) Unfruchtbarkeit
  • Andrologie: Prostataleiden (BPH), Potenzstörungen, Libidoprobleme, Viagra(®) und Folgen, Priapismus, Sterilität, Phimose, Orchitis, Balanitis, Epididymitis, Kondylome, Tripper, Syphilis, Harninkontinenz, Nykturie, Hoden- und Penis-Ca, andere Hodenerkrankungen
  • Sexuelle Störungen: Der Orgas"muss" (Orgasmusstörungen), Erektionsstörungen / Libodoverlust, Asexualität, Hypersexualität, Vaginismus / Lubrikationsstörungen, Masturbation, Konflikte der sexuellen Identität (Homosexualität)
  • Vorgehen bei der homöopathischen Behandlung. Was ist das zu Heilende?
  • Faktoren: hormonelle Funktionsstörungen (künstliche Hormone, Unverträglichkeit der Pille, Kinderwunschbehandlung, Schilddrüse), miasmatischer Hintergrund
  • Tipps zur Gesprächsführung bei heiklen Themen, Kommunikationstechnik
  • Wichtige Rubriken im Repertorium, Sexualität im Repertorium
  • 9 ausführliche Fälle zu verschiedenen Erkrankungen
  • Bewährte Arzneien in verschiedenen Situationen
  • Ausführliche Vorstellung der (homöopathischen) Literatur zum Thema

Mit Extra-CDR! Visuelles Seminarmaterial im PDF-Format

 

67,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Skorpione, Spinnen & Insekten. Die wichtigsten homöopathischen Gliederfüßer

Skorpione, Spinnen & Insekten. Die wichtigsten homöopathischen Gliederfüßer

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 21,- € (statt 24,-) / 28,- € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

Über die Trilogie

Die Reihe "Gliederfüßer in der Homöopathie" widmet sich bekannten und bislang unbekannten homöopathischen Arzneien aus dem erfolgreichsten und artenreichsten Stamm des Tierreichs, den Arthropoda: Er umfasst ca. 80 Prozent aller bekannten Tierarten! Dazu gehören ca. 1 Million Insektenarten, 100.000 Spinnentiere und ca. 50.000 Krebstiere. Schon seit 500 Millionen Jahren beherrschen sie die Evolution, viele in bis heute unveränderter Gestalt. Umso mehr überrascht es, dass in der Homöopathie bislang nur wenige Arzneien wie Apis (Biene) oderFormica rufa (Ameise) und verschiedene Spinnen in Gebrauch waren. Doch wird dieser riesige Stamm nun auch homöopathisch zunehmend erkundet: Arzneien wie der Skorpion, die Wespe oder manche schönen Schmetterlinge breiten sich immer mehr aus€

Was ist den Gliederfüßern, insbesondere den Insekten, gemeinsam? Anhand welcher Merkmale lassen sie sich - sowohl in zoologischer als auch homöopathischer Hinsicht - unterscheiden? Was sind ihre klinischen und thematischen Schwerpunkte? In welchen Fällen können sie als spezifisch hilfreiche und heilsame Arzneien dienen?

Diese erste Trilogie "Homöopathischer Sonntage" zum Reich der Gliederfüßer förderte ihre wichtigsten Themen zutage, beispielsweise ihren enormen, oft eiligen Fleiß, ihre Existenzberechtigung durch Funktionalität (Aufgabenerfüllung), ihre Unterordnung in die Gemeinschaft oder ihre beachtliche sexuelle Vielfalt.

 

Über diesen Teil

Die wichtigsten homöopathischen Vertreter des (mit 80% der Tierarten) größten und vielfältigsten Stammes im Tierreich - den Gliederfüßern, stehen bei diesem Homöopathischen Sonntag im Mittelpunkt: Spinnentiere (darunter auch Skorpione) und Insekten. Während Spinnengifte bereits früh Eingang in die homöopathische Materia medica fanden und umfassend erforscht sind, gesellten sich zahlreiche Insekten und Skorpione erst in jüngerer Zeit dazu. Welche thematischen und symptomatischen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zeichnen sie aus? Die drei Berliner HomöopathInnen Martina Große, Jens Brambach und Ulrike Müller haben sich weit ins bedrohte Reich fliegender und krabbelnder Zeitgenossen hineinbegeben und schildern hier ihre Erfahrungen, auch bei mehreren Patienten.

Themen

  • Skorpione: Signatur, Aggressivität, Suche nach Wahrheit, Folge kindlicher Ungeschütztheit
  • Spinnen: "Welt hinter der Welt", Mutter-Kind-Beziehung, verschiedene Spinnenarzneien und ihre wichtigsten Symptome
  • Insekten: Leben in der Gruppe/ Gesellschaft, Zugehörigkeit, Transformation, Unruhe, Hyperaktivität, Verlangen nach Führung

 

21,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)
Theorie und Praxis der Miasmenlehre. Mit Schwerpunkt Carcinogenie

Theorie und Praxis der Miasmenlehre. Mit Schwerpunkt Carcinogenie

Weite, Breite & Tiefe - homöopathische Vielfalt!


Unsere Sommeraktion 2018 - Teil 2 - Hochsommerliche Downloadwolke

300 Vorträge und Seminare zum Herunterladen


Dieses Seminar als MP3-Download jetzt nur 59,- € (statt 69,-) / 81,- € (CD) bis 31. August 2018!


Auch auf CD erhältlich!

(unter "Medium" weiter unten auswählbar)

"Homöopathie heißt: Gesundheit sich entwickeln lassen."

Was ist Gesundheit, was Krankheit? Wo liegt der tiefste Punkt einer Störung? Auf welcher Ebene sollten wir mit der Therapie beginnen? Wie beurteilen wir die vorhandenen Symptome klinisch und miasmatisch? Woran erkennen wir einen Miasmenwechsel? Was sind die Haltepunkte der Arzneien? Wie bewerten wir Heilreaktionen? Kann Homöopathie Krebs heilen?

Diese und viele weitere Fragen klärt der miasmatisch langjährig erfahrene homöopathische Arzt Dr. Thomas W. A. Koch im Geiste einer humanistisch orientierten Spiritualität und Medizin ausführlich, auch anhand zahlreicher Fallbeispiele. Für Koch besteht die Kunst der miasmatischen Behandlung darin, den Menschen in seiner Ganzheit und Individualität anzunehmen, mit all seinen Beschwerden, Vorlieben, Abneigungen, Stimmungen und systemischen Vorbelastungen.

"Die Menschen bedürfen unserer Hinwendung, Empathie und unseres Schutzes, sowie miasmatischer Homöopathika, um gesund zu werden und später 'gesund in den Himmel zu kommen'."

Themenliste

  • Was ist Homöopathie?
  • Philosophisch humanistische Reflexionen zu Krankheit und Gesundheit
  • Was ist Unterdrückung?
  • Sinn des Miasmenmodells
  • Entwicklungen der Miasmenlehre von Hahnemann bis Gienow
  • Die Kunst der miasmatischen Behandlung
  • Die einzelnen Miasmen und ihre spezifischen Arzneien
  • Allgemeine Kriterien der Arzneiwahl: Haltepunkt, Organbezug und Ähnlichkeit
  • Haltepunkte der Arzneien (unter Berücksichtigung von Burnett)
  • Die Carcinogenie: Krankheitsbilder, Zeichen, Symptome und Stigmata
  • Die drei Säulen der Krebstherapie: Tumorreduktion, Psychoonkologie und Homöopathie
  • Der Heilweg aus der Carcinogenie
  • Carcinosinum: Leitsymptome und Anwendungsmöglichkeiten
  • Die wichtigsten carcinosinischen Arzneien

 

Extra! Mit aktueller Haltepunktliste im PDF-Format

 

59,00 EUR (inkl. MwSt zzgl. Versand)

Diesen Titel haben wir am Dienstag, 20. Januar 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Willkommen zurück!

Ihre E-Mail-Adresse:
   Passwort:
Passwort vergessen?

Rezensionen 

Autoreninformation

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an/abmelden

Parse Time: 0.441s