CD-Ausverkauf

CD-Ausverkauf

Lagerräumung unserer CDs

Als Audio-CD nur noch solange Vorrat reicht!

Klaus Löbisch

Arzneiwahl mit Vital Sensation oder klassischer Methode. Beispiele aus den Anacardiaceae und Hamamelidae.

CD-Ausverkauf!

Nur solange Vorrat noch reicht...
Als Download weiterhin erhältlich!
(Unter "Medium" auswählbar)

Die von Sankaran entwickelte Methode "Vital Sensation" dient der effizienteren homöopathischen Arzneimittelfindung. Der Homöopath Klaus Löbisch arbeitet inzwischen schwerpunktmäßig mit diesem System. Im vorliegenden Vortrag berichtet er, für welche Fälle "Vital Sensation" besonders geeignet ist und wann er lieber mit klassischen Methoden arbeitet.

Bereits die Art der Symptombeschreibung kann wertvolle Hinweise (z. B. auf Arzneimittelreiche) geben: Eine Polarität der Empfindungen deutet oft auf den Bedarf einer Pflanzenarznei. Viele wechselhafte Regungen in rascher Folge weisen hingegen eher auf Mittel aus dem Tierreich.

Anhand zweier großer Pflanzenfamilien, den Anacardiaceae und den Hamamelidae, stellt der Referent deren charakteristische Empfindungen vor. Er zeigt, wie eine genauere Zuordnung über das Erfragen polarer Empfindungen gelingt.

An fünf Fällen dokumentiert Löbisch seine praktische Arbeit. Dabei wurde besonders häufig das bislang unterrepräsentierte und wenig geprüfte Arzneimittel Fagus (Buche, Gruppe der Hamamelidae) erfolgreich verordnet. Auch Cannabis indica (Cannabinaceae), Opuntia sowie Rhus radicans, Rhus venenata und Rhus toxicodendron kamen zum Einsatz.

Eine verständliche und anschauliche Einführung in ein präzises Arzneifindungssystem, mit der gleichzeitig das Arzneiwissen zweier Arzneifamilien aus dem Reich der Pflanzen erweitert und vertieft wird.

Weitere Informationen zu diesem Titel finden Sie unter Details...
18,40 € * 19,90 € * (Regulärer Preis)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-5 Werktage

Medium:

  • FR-1315-CD
  • 1 Std. 35 Min.
  • FR (Freiburger Abende)
  • Anacardiaceae Hamamelidae Polymyalgie Vital Sensation
Die von Rajan Sankaran entwickelte Methode " Vital Sensation " hat sich weltweit bei... mehr

Die von Rajan Sankaran entwickelte Methode "Vital Sensation" hat sich weltweit bei zahlreichen Therapeuten für die homöopathische Arzneimittelfindung bewährt und durchgesetzt. Auch der Homöopath Klaus Löbisch arbeitet inzwischen schwerpunktmäßig mit diesem System. Im vorliegenden Vortrag berichtet er für welche Fälle "Vital Sensation" besonders geeignet ist und wann er mit klassischen Methoden effizienter arbeitet.

Für die Nutzung von "Vital Sensation" müssen Beschwerden und Empfindungen differenziert beschreibbar sein. Löbisch erläutert, wie die Art der Symptombeschreibung bereits wertvolle Hinweise, z. B. auf die Arzneimittelreiche, geben kann: Eine Polarität der Empfindungen deutet oft auf den Bedarf einer Pflanzenarznei. Viele wechselhafte Regungen in rascher Folge weisen hingegen eher auf Mittel aus dem Tierreich. Generell äußern sich Empfindungsqualitäten bei den Pflanzenarzneien klarer als bei mineralischen Mitteln, bei denen Beschwerden meist eher auf funktionaler Ebene beschrieben werden.

Anhand zweier großer Pflanzenfamilien, den Anacardiaceae und den Hamamelidae, stellt der Referent deren charakteristische Empfindungen und die daraus folgende Anwendung von "Vital Sensation" vor. Bei den Anacardiaceae kommen meist Qualitäten wie Gefangen-sein, Steifheit, Festigkeit, Enge, Spannung, Feststecken sowie Ruhelosigkeit zur Sprache. Die Hamamelidae fühlen sich zusammengepresst, unter schwerem Druck, begrenzt, gefangen oder leicht, als ob sie fliegen. Eine genauere Zuordnung gelingt oftmals über das Erfragen gegenteiliger (polarer) Empfindungen.

An fünf Fällen dokumentiert Löbisch eindrucksvoll seine praktische Arbeit. Dabei wurde besonders häufig das bislang unterrepräsentierte und wenig geprüfte Arzneimittel Fagus (Buche, Gruppe der Hamamelidae) erfolgreich verordnet. Auch Cannabis indica (Cannabinaceae), Opuntia, sowie Rhus radicans, Rhus venenata und Rhus toxicodendron kamen zum Einsatz.

Eine verständliche und anschauliche Einführung in ein präzises Arzneifindungssystem, mit der gleichzeitig das Arzneiwissen zweier Arzneifamilien aus dem Reich der Pflanzen erweitert und vertieft wird.

Besprochene Fälle

Fall 1: Frau mit Polymyalgie -> Fagus

Fall 2: Frau mit Nahrungsmittelunverträglichkeit -> Fagus

Fall 3: Brennen im Magen, Sehschwäche -> Fagus

Fall 4: Fühlt sich vergessen, ausgeschlossen -> Fagus

Fall 5: Depressionen und Beziehungsprobleme, Vater-Konflikt -> Cann-i., Opuntia (Feigenkaktus)

CD 1 (48:35) 1. Buche (Fagus) / Beschreibungsqualitäten / Anacardiaceae, Hamamelidae:... mehr
CD 1 (48:35)
1. Buche (Fagus) / Beschreibungsqualitäten / Anacardiaceae, Hamamelidae: Empfindungen (10:40)
2. Fall 1: Polymyalgie / Krankengeschichte, Schlüsselworte / Stresspunkte (10:38)
3. Symptomsammlung / Reaktion auf Rhus-t. / Genauere Symptombeschreibung (11:48)
4. Verlauf unter Rhus-r. und Rhus-v. / Träume (09:20)
5. Weiterer Verlauf mit Rhus-v. und Fagus (06:06)

CD 2 (45:21)
1. Fall 1 Forts.: Kritische Zusammenfassung / Fehler / Fagus (08:51)
2. Fall 2: Nahrungsmittelunverträglichkeit / Symptome, Empfindungen (08:09)
3. Fall 3: Brennen im Magen, Sehschwäche / Nach Fagus / Fall 4: Mobbing-Opfer (10:20)
4. Fall 5: Depressionen / Beschwerdebild, Vorgeschichte / Nach Cann-i. und Opuntia (09:53)
5. Fragen: Vital sensations und Arzneimittel (08:07)
Löbisch, Klaus mehr

Der Referent

Klaus Löbisch praktiziert und arbeitet seit den 80er-Jahren in Schopfheim. Er war regelmäßiger Teilnehmer der Boller Homöopathiewoche und hat sich mit Grundfragen der Homöopathie beschäftigt und darüber vielfach veröffentlicht, u.a. in den"Homöopathischen Einblicken".

Näheres zu Klaus Löbisch finden Sie hier

2 CDs in dekorativer Buchformatbox ODER als MP3-Download-Dateien

Coverbild: "Folia XVII" von Gernot A. Molitor (Quelle: flickr.com)

Freiburger Homöopathievorträge, Universität, 19.Juni 2013

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Arzneiwahl mit Vital Sensation oder klassischer Methode. Beispiele aus den Anacardiaceae und Hamamelidae."
18.04.2014

Ich habe mir Klaus Löbischs Vortrag über die Vital Sensation nach Sankaran sehr gerne angehört .

Ich habe mir Klaus Löbischs Vortrag über die Vital Sensation nach Sankaran sehr gerne angehört ... nun, da unlängst weitere Löbisch-Vorträge zu diesem Arzneimittelfindungssystem erschienen sind, bin ich der Ansicht, dass es sich bei diesem Titel um einen sehr guten Einführungsvortrag handelt, der Lust macht, sich näher mit Vital Sensation zu befassen. Ich gebe zu, dass ich selbst tiefer in die Materie eintauchen müsste, um schlüssig zu begründen, warum sich bei einer Polarität der Empfindungen (und da sind wir beim neuralgischen Punkt, denn unseren körperlichen, seelischen und geistigen Empfindungen = Sensations schenkt Löbisch freilich ein besonderes Augenmerk) ein Pflanzenmittel indiziert ist, wohingegen bei oft wechselnden Sensationen ein Tiermittel geeignet ist. Fünf Fallbeispiele und eine besondere Berücksichtigung des Heilmittels Fagus (Buche) runden diesen rundherum sehr guten Vortrag ab, den ich auch daher genossen habe, weil mir der Referent zugleich sehr sympathisch war.

Bewertung schreiben
Sie müssen registriert sein, um eine Bewertung schreiben zu können. Registrieren Sie sich hier...
Vortragspaket: Vier Infoabende an der Samuel-Hahnemann-Schule
AK-PI
Vortragspaket: Vier Infoabende an der Samuel-Hahnemann-Schule
ab 47,00 € *
AK-PI
P für 42 Punkte
Wie kommen klinische Erfahrungen ins Repertorium?
AV-142-01
Wie kommen klinische Erfahrungen ins Repertorium?
11,80 € *
AV-142-01
Aufstellungen - Ikonen der Seele - "Innere Freiheit" (CD)
AV-2102
Aufstellungen - Ikonen der Seele - "Innere Freiheit" (CD)
ab 8,90 € * 9,80 € (Regulärer Preis)
AV-2102
Aufstellungen - Ikonen der Seele - "Innere Freiheit" (DVD)
AV-2102-D
Aufstellungen - Ikonen der Seele - "Innere Freiheit" (DVD)
16,80 € * 19,90 € (Regulärer Preis)
AV-2102-D
Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Gesamtpaket
FR-28P
Vital Sensation. Sankarans Empfindungsmethode. Gesamtpaket
59,00 € *
FR-28P
P für 40 Punkte
Besessenheit und Heilung. Über den homöopathischen Umgang mit Fremdenergien
FR-3408
Besessenheit und Heilung. Über den homöopathischen Umgang mit Fremdenergien
14,90 € *
FR-3408
P für 13 Punkte
Empfindlich gegen Kritik. Homöopathie für Kritiker und Kritisierte
SO-218
Empfindlich gegen Kritik. Homöopathie für Kritiker und Kritisierte
ab 29,00 € *
SO-218
P für 24 Punkte
Positronium. Schöpferkraft
HT-503-Y
Positronium. Schöpferkraft
0,00 € * 12,00 € (Regulärer Preis)
HT-503-Y
Die Causticums. Das Leidtragende.
FR-3006-Y
Die Causticums. Das Leidtragende.
0,00 € * 1,00 € (Regulärer Preis)
FR-3006-Y
Testosteron (Testosteronum). Die unbezwingbare Wut
FR-3005
Testosteron (Testosteronum). Die unbezwingbare Wut
ab 11,90 € *
FR-3005
P für 9 Punkte
Die Lanthanide Samarium und Gadolinium. Im Blickpunkt moderner chronischer Krankheiten
FR-1317
Die Lanthanide Samarium und Gadolinium. Im Blickpunkt moderner chronischer Krankheiten
ab 14,90 € *
FR-1317
P für 13 Punkte
Der Stand der Homöopathie. Aktuelles aus Forschung und Praxis
FR-1316-CD
Der Stand der Homöopathie. Aktuelles aus Forschung und Praxis
ab 11,90 € * 14,90 € (Regulärer Preis)
FR-1316-CD
P für 13 Punkte
Ignatia. Der unfassbare Verlust. Mit Märchen "Vom Fischer und seiner Frau"
BO-8833
Ignatia. Der unfassbare Verlust. Mit Märchen "Vom Fischer und seiner Frau"
ab 29,00 € *
BO-8833