Sonderaktion

CD-Ausverkauf (Lagerräumung)

Kleine Vorträge und große Seminare auf CD - nur solange Vorrat reicht!

Michael Antoni - Ragna Knebel

Sulphur. Was soll falsch sein am Weg des geringsten Widerstands?

CD-Ausverkauf!

Nur solange Vorrat noch reicht...
Als Download weiterhin erhältlich!
(Unter "Medium" auswählbar)

Sulphur nimmt, nach gängiger Auffassung, meist den Weg des geringsten Widerstands. Doch was steckt dahinter? Das Anliegen Michael Antonis, der seit vielen Jahren die Homöopathischen Sonntage der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin prägt, ist stets ein tieferes Verständnis der Arzneiproblematik. So arbeitet er auch hier die ursprünglichen Bedürfnisse Sulphurs und sein positives Potenzial anschaulich und nachvollziehbar heraus: Eine große Lust am und Neugierde aufs Leben, das mit kindlich unbändiger Energie in die Zukunft schaut.

"Sulphur ist die Vielfalt!"

Was braucht Sulphur, um sein Potenzial zu realisieren? Was bewegt ihn im Innern? Welchen Einfluss haben Erziehungsmethoden und gesellschaftliche Konventionen? Welche Folgen haben fehlende oder auch übertriebene Grenzsetzungen und Bewertungen? In der Konfrontation eines Sulphur-Kindes mit der Erwachsenenwelt verdeutlicht sich das Drama der Kinder und letztendlich auch der Erwachsenen. Das Sulphur-Kind braucht seinen Raum und seine Zeit, um an seinen Herausforderungen zu wachsen. Es ist durchaus in der Lage, selbstständig zu sein - im Rahmen klarer, aber liebevoller äußerer Grenzsetzungen. Eine Sulphur-Pathologie entsteht oftmals aufgrund permanenter Korrekturversuche und unangemessener Strafen. Im passiven Widerstand gegen die Reglementierungen formiert sich schließlich die sulphurtypische Faulheit.

Im Heilungsprozess ist es umso entscheidender, dass der Betroffene ermutigt wird, sich wieder an seinen eigenen Bedürfnissen zu orientieren und Verantwortung für sein Tun zu übernehmen. Dabei kann er lernen, seine Beweggründe und Wünsche anzuerkennen und zu kommunizieren.

In der Differenzialdiagnose setzt Ragna Knebel auf ungewohnte Weise zwei Arzneien in Beziehung, die auffällige Parallelen in ihrer Symptomatik aufweisen: Sulphur und Silicea. Beide haben mit den Themen Ordnung und Unordnung zu tun. Darüber hinaus geht Knebel noch auf komplementäre Arzneien ein. Die Folgen von Impfungen und Antibiotika spielen bei der Sulphurbetrachtung ebenfalls eine Rolle und werden hier erörtert.

Dieses Seminar als Download 24,- € !

Auch auf CD erhältlich - für nur 24,90 € im CD-Ausverkauf (statt 28,- €)!

(unter Medium auswählbar)
Weitere Informationen zu diesem Titel finden Sie unter Details...
24,90 € * 28,00 € * (Regulärer Preis)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-5 Werktage

Medium:

  • SO-219-CD
  • 3 Std. 14 Min.
  • SO (Homöopathischer Sonntag Berlin)
  • Faulheit Sulphur
Sulphur nimmt, nach gängiger Auffassung, meist den Weg des geringsten Widerstands . Doch was... mehr

Sulphur nimmt, nach gängiger Auffassung, meist den Weg des geringsten Widerstands. Doch was steckt dahinter? Das Anliegen Michael Antonis, der seit vielen Jahren die Homöopathischen Sonntage der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin prägt, ist stets ein tieferes Verständnis der Arzneiproblematik. So arbeitet er auch hier die ursprünglichen Bedürfnisse Sulphurs und sein positives Potenzial anschaulich und nachvollziehbar heraus: Eine große Lust am und Neugierde aufs Leben, das mit kindlich unbändiger Energie in die Zukunft schaut.

"Sulphur ist die Vielfalt!"

Was braucht Sulphur, um sein Potenzial zu realisieren? Was bewegt ihn im Innern? Welchen Einfluss haben Erziehungsmethoden und gesellschaftliche Konventionen? Welche Folgen haben fehlende oder auch übertriebene Grenzsetzungen und Bewertungen? In der Konfrontation eines Sulphur-Kindes mit der Erwachsenenwelt verdeutlicht sich das Drama der Kinder und letztendlich auch der Erwachsenen. Das Sulphur-Kind braucht seinen Raum und seine Zeit, um an seinen Herausforderungen zu wachsen. Es ist durchaus in der Lage, selbstständig zu sein - im Rahmen klarer, aber liebevoller äußerer Grenzsetzungen. Eine Sulphur-Pathologie entsteht oftmals aufgrund permanenter Korrekturversuche und unangemessener Strafen. Im passiven Widerstand gegen die Reglementierungen formiert sich schließlich die sulphurtypische Faulheit.

Im Heilungsprozess ist es umso entscheidender, dass der Betroffene ermutigt wird, sich wieder an seinen eigenen Bedürfnissen zu orientieren und Verantwortung für sein Tun zu übernehmen. Dabei kann er lernen, seine Beweggründe und Wünsche anzuerkennen und zu kommunizieren.

In der Differenzialdiagnose setzt Ragna Knebel auf ungewohnte Weise zwei Arzneien in Beziehung, die auffällige Parallelen in ihrer Symptomatik aufweisen: Sulphur und Silicea. Beide haben mit den Themen Ordnung und Unordnung zu tun. Darüber hinaus geht Knebel noch auf komplementäre Arzneien ein. Die Folgen von Impfungen und Antibiotika spielen bei der Sulphurbetrachtung ebenfalls eine Rolle und werden hier erörtert.

CD 1 (76:03) 1. Michael Antoni: Vorkommen, Wesen / Archetyp / Ätiologie (08:32) 2. Hinterfragen /... mehr
CD 1 (76:03)
1. Michael Antoni: Vorkommen, Wesen / Archetyp / Ätiologie (08:32)
2. Hinterfragen / Unkonventionelles Denken (10:04)
3. Kritik und Fehler (09:33)
4. Verantwortung für Wünsche / Bewertungen von Außen (09:32)
5. Kampf gegen Scheitern / Grenzüberschreitung (10:04)
6. Angst: Strafe / Verantwortung für fremdes Wohl (09:53)
7. Steuerung von Außen / Widerstände (09:52)
8. Weg des geringsten Widerstandes / Rettungsschirm: Faulheit (08:30)

CD 2 (51:13)
1. Wunde von Sulphur / Abbruch des Kontaktes (06:53)
2. Ragna Knebel: Scheinbar faule Mittel / Rubrik Faulheit / DD Silicea (08:58)
3. Diskrepanzen / Erscheinungsbild: Sulphur und Psorinum (09:02)
4. Bemantelung, Tarnung / Anpassung, Entsprechung / Erwartungen: Silicea, Sulphur (09:24)
5. Probleme der Arzneien / Ordnung, Unordnung, Kontrolle (09:52)
6. Hautsymptome, Ängste / Oxygenium (Sauerstoff) Themen (07:02)

CD 3 (65:33)
1. Michael Antoni: Ideen und Bilder / Impfung, Antibiose / Nähe durch Krisen (09:24)
2. Geschwächtes Sulphur / Besetzt mit fremden Organismen (09:40)
3. Neues Ordnungskonzept / Gespür für eigene Bedürfnisse (10:42)
4. Entschuldigungen, Drama das Scheiterns / Bestrafungen in Schule (09:50)
5. Nähe und Verantwortung / Handlungen und Konsequenzen (10:05)
6. Fehlende Herausforderungen für Kinder (07:30)
7. Konfrontation mit dem was man will / "Ja" zu sich selber (08:19)
Antoni, Michael; Knebel, Ragna mehr

Michael Antoni, Ragna Knebel und Anja Gormanns während ihres Vortrags.

Michael Antoni - Autobiographisches

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich intensiv mit der spirituellen Philosophie und ihren Themenkreisen; hier fasziniert mich vor allem die Astrologie (seit 1986). Die ersten spirituellen Wurzeln liegen in dem Gedankengut der damaligen €Münchner-Esoterik-Wiege€ von Thorwald Dethlefson, Nicolaus Klein und Ruediger Dahlke. Trotz der großen Faszination kam erst einmal ein Studium der Elektrotechnik mit Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) in der Energie-Technik. Neben dem Studium ließ ich mich von Nicolaus Klein (www.nicolausklein.de) zum Astrologen ausbilden (1994). Fortbildungen in Astrologie bei Peter Orban, Wolfgang Denzinger und anderen.

219. Homöopathischer Sonntag der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin, 11. November 2013

Zur Veranstaltung "Der Homöopathische Sonntag"

Die "Homöopathischen Sonntage" sind eine seit über 15 Jahren regelmäßig monatlich an der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin stattfindende Veranstaltung, in denen ein halber Tag (fünf Stunden) einem einzigen Arzneimittel, einem theoretischen oder praktischen Thema umfassend gewidmet ist. Sie gehören zu den kontinuierlichsten und zugleich fortschrittlichsten homöopathischen Vorlesungen, da das jeweilige Thema aus der aktuellen Sicht und Erkenntnis der homöopathischen Empirie und Forschung vermittelt wird.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sulphur. Was soll falsch sein am Weg des geringsten Widerstands?"
Bewertung schreiben
Sie müssen registriert sein, um eine Bewertung schreiben zu können. Registrieren Sie sich hier...
Die Causticums. Das Leidtragende.
FR-3006
Die Causticums. Das Leidtragende.
13,00 € *
FR-3006
Tabacum - Wenn der Suchtzwerg zu qualmen beginnt. Arzneimittelbild und Prüfung.
AR-253
Tabacum - Wenn der Suchtzwerg zu qualmen beginnt. Arzneimittelbild und Prüfung.
8,60 € *
AR-253
P für 8 Punkte
Hypericum (Vers. 1) - Der Schüler des Prediger Johannes
CS-28
Hypericum (Vers. 1) - Der Schüler des Prediger Johannes
ab 9,50 € *
CS-28
P für 9 Punkte
Agaricus - Das Mysterium der Erde
CS-33
Agaricus - Das Mysterium der Erde
9,50 € *
CS-33
P für 9 Punkte
Das Klimakterium. Lachesis und die Schlangen (Der große Wechsel I)
SO-222
Das Klimakterium. Lachesis und die Schlangen (Der große Wechsel I)
19,00 € * 24,00 € (Regulärer Preis)
SO-222
P für 24 Punkte
Homöopathie und Mobilfunk. Die Resonanz der Lebenskraft mit technischen Frequenzen
FR-2810
Homöopathie und Mobilfunk. Die Resonanz der Lebenskraft mit technischen Frequenzen
13,00 € *
FR-2810
P für 13 Punkte
Der Kampf gegen den Krebs. Die innere Dynamik einer Zivilisationskrankheit aus systemischer Sicht
FR-2808
Der Kampf gegen den Krebs. Die innere Dynamik einer Zivilisationskrankheit aus systemischer Sicht
ab 13,00 € *
FR-2808
P für 13 Punkte
Symbolische Materia Medica
264
Symbolische Materia Medica
69,00 € *
264
Der schamanische Weg III. Heillied und Mantren, Heilkreise und magisches Operieren
TR-213
Der schamanische Weg III. Heillied und Mantren, Heilkreise und magisches Operieren
24,00 € * 29,00 € (Regulärer Preis)
TR-213
P für 30 Punkte