Burnout

>>>Burnout - Die große Erschöpfung. Homöopathische und naturheilkundliche Hilfe

Burnout-Zustände sind eine zunehmend häufige Erscheinung des modernen Lebens, das für viele Menschen von einem enormen Leistungsdruck und oft permanentem Stress geprägt ist. Besonders häufig betroffen sind Selbständige, Geschäftsleute, Manager und Menschen in Heil- und Sozialberufen. Der Neigung, sich selbst so zu verausgaben, dass oft erst nach Jahren am Ende ein Zustand völliger Erschöpfung eintritt, liegt nicht selten auch ein Suchtthema - an erster Stelle Arbeitssucht (Workaholismus) zugrunde.

Andreas Krüger, als Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule und auch anderweitig vielseitig aktiver Mensch, war selbst vor zwei Jahren von einem massiven Burnout-Zustand betroffen und musste für einige Wochen in stationäre Behandlung. Seitdem hat er sein Leben entscheidend verändert und konnte seine vielseitigen heilkundlichen Erfahrungen in der Zwischenzeit auch erfolgreich an von Burnout betroffene Patienten weitergeben. So sieht er beispielsweise in der Stärkung der Leber eine wesentliche heilkundliche Maßnahme - neben anderen erforderlichen Schritten. In diesem Vortrag erläutert er sowohl auf die oft unmerkliche Entstehung des Burnout, die Folgen und die Möglichkeiten eines heilsamen Umgangs damit, stets in anschaulicher Bezugnahme zu seinen eigenen Erlebnissen.

Aus: Krüger, Andreas: Burnout - Die große Erschöpfung. Homöopathische und naturheilkundliche Hilfe (AK-273)

>>>Die Rutaceen - CFS & Burnout

Bestimmte Arbeits- und Lebensumstände (Lehrer, Therapeuten, Führungskräfte, Alleinerziehende) oder allgemein zu viel Arbeit (Workaholismus) sowie Stress (Zeitdruck, Konkurrenz und Anspruch) bringen in der heutigen Hochleistungsgesellschaft immer mehr Menschen "unter die Räder". Chronische Müdigkeit, Ausgebranntsein und schwere depressive Zustände sind ihre zunehmenden Folgen.

Im vorliegenden Seminar widmet sich der bekannte Arzt und DZVhÄ-Ausbilder Dr. Klaus Roman Hör dem Komplex der Erschöpfungs-Syndrome wie Burnout oder CFS (Chronic fatigue syndrome). Die allopathische Medizin steht solchen Zuständen häufig ratlos gegenüber, auch weil ihr individuelles Erscheinungsbild und Ausmaß sehr vielfältig ist. Neben Erschöpfung und Depression können eine Vielzahl körperlicher Beschwerden auftreten (vor allem im vegetativen Bereich: Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Magenkrämpfe, Muskelschmerzen etc.).

Die Familie der Rutaceen (Rautengewächse) hat als verbindendes Thema die Selbstüberforderung, häufig auf narzisstischer Grundlage. Nur wenige Mittel dieser Familie sind bislang bekannt und gängig - einige Mittel verdienen nach Hör's Erfahrung wesentlich mehr Aufmerksamkeit, gerade bei Störungen dieser Art. Die Erarbeitung von arzneifamiliären Gemeinsamkeiten und Unterschieden ist ein vielversprechender Weg in die Zukunft der Homöopathie. Unter den rund 2000 Rautengewächsen (Bäume, Sträucher und Blumen, darunter z.B. die in der Homöopathie noch unbekannten Limonen, Zitronen und Orangen) befinden sich uralte volksmedizinische Heilmittel, z. B. Jaborandi (Rutakraut) oder Xanthoxylum Fraxineum (Gelbholzbaum), viele mit aromatischen Ölen. Sie erweisen sich zunehmend auch in der Homöopathie als hilfreich und wirksam.

Mit dem Schatz seiner langen intensiven Praxiserfahrung geht Dr. Hör diesen Arzneien differenziert und pointiert nach und gibt einen umfassenden Überblick über die Materia Medica, vorgestellt anhand von konkreten Fallbeispielen. Mit seinem ruhigen,akzentuierten und stets klar strukturierten Vortragsstil bringt Hör das Wesentliche der Arzneifamilie und ihrer Mitglieder auf den Punkt und schärft darüber hinaus den Blick für die wichtigen Merkmale des Patienten.

Einen Auszug aus der Seminar-Mitschrift von Martin Bomhardt finden Sie hier als PDF-Datei!

Aus: Hör, Klaus Roman: Die Rutaceen - CFS & Burnout (BA-281)

>>>Burn-Out-Syndrom

Beim CFS handelt es sich durchwegs um eine Ausschlussdiagnose, was die besondere Schwierigkeit der "Erkenntnis der Krankheit" § 3a, Organon, kennzeichnet. Darüber hinaus erschwert uns die Multikausalität dieser tiefgreifenden Störung den Zugang zum Geschehen. Eine virale Induktion mit psychoneuroimmunologischen Veränderungen scheint derzeit am ehesten einer Erklärung nahe zu kommen. Daraus wird für uns homöopathische Ärzte ersichtlich, dass uns nur eine sehr (zeit-)intensive Beschäftigung mit dem Patienten in die erforderliche Tiefe der Person vordringen lässt.

Andererseits bietet sich gerade das tiefgreifende Simile als das Therapeutikum an, welches letztlich durch keine Alternative zu ersetzen ist. Also eine grosse Herausforderung für uns.

Neben "bewährten" Arzneien werden die Familien der Rutaceen und Leguminosen/Fabaceen besonders umfangreich dargestellt.

Bildausschnitte aus der Video-DVD

Aus: Hör, Klaus Roman: Burn-Out-Syndrom (DZ-210-21)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Erschöpfung Selbstschutz

Burnout|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download DVD|Praxis Klinik Krankheit Behandlung

>>>Burnout - Die große Erschöpfung. Homöopathische und naturheilkundliche Hilfe Burnout-Zustände sind eine zunehmend häufige Erscheinung des modernen Lebens, das für viele Menschen von einem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Burnout
>>>Burnout - Die große Erschöpfung. Homöopathische und naturheilkundliche Hilfe

Burnout-Zustände sind eine zunehmend häufige Erscheinung des modernen Lebens, das für viele Menschen von einem enormen Leistungsdruck und oft permanentem Stress geprägt ist. Besonders häufig betroffen sind Selbständige, Geschäftsleute, Manager und Menschen in Heil- und Sozialberufen. Der Neigung, sich selbst so zu verausgaben, dass oft erst nach Jahren am Ende ein Zustand völliger Erschöpfung eintritt, liegt nicht selten auch ein Suchtthema - an erster Stelle Arbeitssucht (Workaholismus) zugrunde.

Andreas Krüger, als Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule und auch anderweitig vielseitig aktiver Mensch, war selbst vor zwei Jahren von einem massiven Burnout-Zustand betroffen und musste für einige Wochen in stationäre Behandlung. Seitdem hat er sein Leben entscheidend verändert und konnte seine vielseitigen heilkundlichen Erfahrungen in der Zwischenzeit auch erfolgreich an von Burnout betroffene Patienten weitergeben. So sieht er beispielsweise in der Stärkung der Leber eine wesentliche heilkundliche Maßnahme - neben anderen erforderlichen Schritten. In diesem Vortrag erläutert er sowohl auf die oft unmerkliche Entstehung des Burnout, die Folgen und die Möglichkeiten eines heilsamen Umgangs damit, stets in anschaulicher Bezugnahme zu seinen eigenen Erlebnissen.

Aus: Krüger, Andreas: Burnout - Die große Erschöpfung. Homöopathische und naturheilkundliche Hilfe (AK-273)

>>>Die Rutaceen - CFS & Burnout

Bestimmte Arbeits- und Lebensumstände (Lehrer, Therapeuten, Führungskräfte, Alleinerziehende) oder allgemein zu viel Arbeit (Workaholismus) sowie Stress (Zeitdruck, Konkurrenz und Anspruch) bringen in der heutigen Hochleistungsgesellschaft immer mehr Menschen "unter die Räder". Chronische Müdigkeit, Ausgebranntsein und schwere depressive Zustände sind ihre zunehmenden Folgen.

Im vorliegenden Seminar widmet sich der bekannte Arzt und DZVhÄ-Ausbilder Dr. Klaus Roman Hör dem Komplex der Erschöpfungs-Syndrome wie Burnout oder CFS (Chronic fatigue syndrome). Die allopathische Medizin steht solchen Zuständen häufig ratlos gegenüber, auch weil ihr individuelles Erscheinungsbild und Ausmaß sehr vielfältig ist. Neben Erschöpfung und Depression können eine Vielzahl körperlicher Beschwerden auftreten (vor allem im vegetativen Bereich: Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Magenkrämpfe, Muskelschmerzen etc.).

Die Familie der Rutaceen (Rautengewächse) hat als verbindendes Thema die Selbstüberforderung, häufig auf narzisstischer Grundlage. Nur wenige Mittel dieser Familie sind bislang bekannt und gängig - einige Mittel verdienen nach Hör's Erfahrung wesentlich mehr Aufmerksamkeit, gerade bei Störungen dieser Art. Die Erarbeitung von arzneifamiliären Gemeinsamkeiten und Unterschieden ist ein vielversprechender Weg in die Zukunft der Homöopathie. Unter den rund 2000 Rautengewächsen (Bäume, Sträucher und Blumen, darunter z.B. die in der Homöopathie noch unbekannten Limonen, Zitronen und Orangen) befinden sich uralte volksmedizinische Heilmittel, z. B. Jaborandi (Rutakraut) oder Xanthoxylum Fraxineum (Gelbholzbaum), viele mit aromatischen Ölen. Sie erweisen sich zunehmend auch in der Homöopathie als hilfreich und wirksam.

Mit dem Schatz seiner langen intensiven Praxiserfahrung geht Dr. Hör diesen Arzneien differenziert und pointiert nach und gibt einen umfassenden Überblick über die Materia Medica, vorgestellt anhand von konkreten Fallbeispielen. Mit seinem ruhigen,akzentuierten und stets klar strukturierten Vortragsstil bringt Hör das Wesentliche der Arzneifamilie und ihrer Mitglieder auf den Punkt und schärft darüber hinaus den Blick für die wichtigen Merkmale des Patienten.

Einen Auszug aus der Seminar-Mitschrift von Martin Bomhardt finden Sie hier als PDF-Datei!

Aus: Hör, Klaus Roman: Die Rutaceen - CFS & Burnout (BA-281)

>>>Burn-Out-Syndrom

Beim CFS handelt es sich durchwegs um eine Ausschlussdiagnose, was die besondere Schwierigkeit der "Erkenntnis der Krankheit" § 3a, Organon, kennzeichnet. Darüber hinaus erschwert uns die Multikausalität dieser tiefgreifenden Störung den Zugang zum Geschehen. Eine virale Induktion mit psychoneuroimmunologischen Veränderungen scheint derzeit am ehesten einer Erklärung nahe zu kommen. Daraus wird für uns homöopathische Ärzte ersichtlich, dass uns nur eine sehr (zeit-)intensive Beschäftigung mit dem Patienten in die erforderliche Tiefe der Person vordringen lässt.

Andererseits bietet sich gerade das tiefgreifende Simile als das Therapeutikum an, welches letztlich durch keine Alternative zu ersetzen ist. Also eine grosse Herausforderung für uns.

Neben "bewährten" Arzneien werden die Familien der Rutaceen und Leguminosen/Fabaceen besonders umfangreich dargestellt.

Bildausschnitte aus der Video-DVD

Aus: Hör, Klaus Roman: Burn-Out-Syndrom (DZ-210-21)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Erschöpfung Selbstschutz

Burnout|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download DVD|Praxis Klinik Krankheit Behandlung

Top-Titel
Psychische Beschwerden und Erkrankungen. Miasmatische Homöopathie nach Hahnemann
KS-2194
Psychische Beschwerden und Erkrankungen. Miasmatische Homöopathie nach Hahnemann
ab 69,00 € * 76,00 € (Regulärer Preis)
KS-2194
P für 69 Punkte
Der homöopathische Weg der Bäume - Paket II (6 Bäume)
BM-PK2
Der homöopathische Weg der Bäume - Paket II (6 Bäume)
ab 56,00 € *
BM-PK2
P für 49 Punkte
Der homöopathische Weg der Bäume - Paket III (7 Bäume)
BM-PK3
Der homöopathische Weg der Bäume - Paket III (7 Bäume)
ab 66,00 € *
BM-PK3
P für 59 Punkte
Powerdrogen. Fälle mit homöopathischen Rauschmittel-Arzneien. Coca, Cacao, Coffea, Cocain, Cola nit., Damiana, Ephedra, Yohimbin u. a.
MZ-2181
Powerdrogen. Fälle mit homöopathischen Rauschmittel-Arzneien. Coca, Cacao, Coffea, Cocain, Cola nit., Damiana, Ephedra, Yohimbin u. a.
ab 34,00 € *
MZ-2181
P für 29 Punkte
Integrative Onkologie mit Schwerpunkt Homöopathie. Methoden, Arzneien & Fälle.
KS-2204
Integrative Onkologie mit Schwerpunkt Homöopathie. Methoden, Arzneien & Fälle.
ab 69,00 € * 76,00 € (Regulärer Preis)
KS-2204
P für 69 Punkte
Biographische und hormonelle Nosoden. Bakterien, Viren & Hormone. Heilungshindernisse in der Behandlung?
KS-2211
Biographische und hormonelle Nosoden. Bakterien, Viren & Hormone. Heilungshindernisse in der Behandlung?
ab 79,00 € * 89,00 € (Regulärer Preis)
KS-2211
P für 79 Punkte
Burnout, CFS & Fibromyalgie. Behandlung mit miasmatischer Homöopathie
KS-2203
Burnout, CFS & Fibromyalgie. Behandlung mit miasmatischer Homöopathie
ab 99,00 € * 109,00 € (Regulärer Preis)
KS-2203
P für 99 Punkte
Rotbuche. Fagus sylvatica. Der homöopathische Weg der Bäume
BM-109
Rotbuche. Fagus sylvatica. Der homöopathische Weg der Bäume
ab 11,90 € *
BM-109
P für 10 Punkte
Olive. Olea europaea. Der homöopathische Weg der Bäume
BM-116
Olive. Olea europaea. Der homöopathische Weg der Bäume
ab 11,90 € *
BM-116
P für 10 Punkte
65. Berliner Homöopathietage (Paket)
HT-65
65. Berliner Homöopathietage (Paket)
88,00 € *
HT-65
P für 79 Punkte
Der Preis der Vollkommenheit - Die Homöopathie des Perfektionismus
M-2112
Der Preis der Vollkommenheit - Die Homöopathie des Perfektionismus
ab 76,00 € *
M-2112
P für 67 Punkte
Corona und Phosphor. Ein Versuch zu verstehen. Kunst und Kultur sind systemrelevant.
HT-6504
Corona und Phosphor. Ein Versuch zu verstehen. Kunst und Kultur sind systemrelevant.
8,90 € * 9,90 € (Regulärer Preis)
HT-6504
P für 9 Punkte