Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner

Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner ist Ärztin mit Schwerpunkt Homöopathie mit eigener Praxis in Feldkirch/Vorarlberg

  • geboren 1950 in Feldkirch (Vorarlberg, Österreich)
  • Studium an der Universität Wien, Medizinische Fakultät
  • 1975 Promotion
  • ab 1975 Mitarbeit im Ludwig-Boltzmann-Institut für Homöopathie in Wien bei Dr. Matthias Dorcsi
  • 1978-94 Mitarbeit im Vorstand der Österr. Gesellschaft für Homöopathische Medizin (ÖGHM)
  • 1980-81 Studienaufenthalt in Mexiko City bei Dr. Proceso Sanchez Ortega
  • seit 1982 Arztpraxis mit Schwerpunkt Homöopathie in Feldkirch und Lehrtätigkeit in den Homöopathie-Kursen in Baden
  • 1985-91 Vizepräsidentin für Österreich bei der Internationalen Liga für homöopathische Ärzte
  • 1994-96 Vorsitzende der Österreichischen Gesellschaft für Homöopathische Medizin
  • seit 1995 Vorstand und Gründungsmitglied des Forums für Komplementärmedizin in Vorarlberg (FKMV)
  • 1998-02 Arbeitskreis für Sozialmedizin in Vorarlberg (AKS), Vorstandsmitglied
  • seit 2006 Organisation des homöop. Qualitätszirkels Vorarlberg und des Herbstseminars
  • 2012 Buchveröffentlichung Homöopathie bei Psychotrauma von Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner und Dr. Rosemarie Mayr, erschienen im Haug-Verlag, Stuttgart

Buchneuerscheinung 2022!
Homöopathie in Österreich – eine Chronik
Ärztinnen und Ärzte berichten über vier Jahrzehnte
(Herausgeberin: Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner)

Gesprächsorientiert, individuell und naturnah: Die Homöopathie inspirierte in den 1980-er Jahren viele ÄrztInnen und bestimmte ihr Berufsleben. Wie sich das in der Gesellschaft und in einzelnen Biographien bis heute niederschlägt und auswirkt, darüber informiert dieses Buch.

Teil 1 des Buches erfasst die geschichtlichen Zusammenhänge, chronologisch geordnet. Diese werden ergänzt durch zeitübergreifende Spezialthemen. Die Dokumentation der Zeit der Wiener Schule aus den Augen der „Generation nach Mathias Dorcsi“ entpuppte sich im Laufe der Recherche als herausragender, besonderer Wert. Denn es war eine hoffnungsvolle Zeit des Aufbruchs entlang der Weichenstellungen dessen, was Dorcsi für die Homöopathie in Österreich entworfen hatte, als Antwort auf die Zeitfragen der Medizin in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Heute, eine ganze Generation später, lassen sich Entwicklung und Wirkung der vielfachen Aktivitäten in der Nachschau samt deren Aufwind und Widerständen überblicken und die Vorzeichen für neue Aufgabenfelder erfassen.

Teil 2 enthält 20 authentische Interviews und 11 Berichte in Form von individuellen, biographisch betonten Beiträgen: von Prof. Dr. Michael Frass, Thomas Peinbauer, Erfried Pichler, Anton Rohrer, Rosmarie Brunnthaler-Tscherteu, Mira Dorcsi-Ulrich, Peter König, Leopold Drexler etc. Dabei zeigt sich das große Teamwork unter den bestimmenden Persönlichkeiten, die selbstlos zum Gelingen dieses Buches beigetragen haben. Es ist ein Lesebuch zur gelebten Homöopathie. Kurzbiographien dieser Co-Autoren, lexikonartig angeführt, und eine ausführliche Literaturliste runden das Buchthema ab.

Umfang: 352 Seiten, Hardcover, ISBN: 978-3-99126-081-3, Preis: 30,- Euro
Verlag: Bibliothek der Provinz
In Österreich erhältlich bei Chiron Austria, Homöopathische Fachliteratur
In Deutschland erhältlich bei Sunrise Versand, Dr. Henne

Nähere Informationen über unsere Autorin Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner (Webseite):
http://www.dr-jutta-gnaiger.info

Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner ist Ärztin mit Schwerpunkt Homöopathie mit eigener Praxis in Feldkirch/Vorarlberg geboren 1950 in Feldkirch (Vorarlberg, Österreich) Studium an der Universität... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner

Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner ist Ärztin mit Schwerpunkt Homöopathie mit eigener Praxis in Feldkirch/Vorarlberg

  • geboren 1950 in Feldkirch (Vorarlberg, Österreich)
  • Studium an der Universität Wien, Medizinische Fakultät
  • 1975 Promotion
  • ab 1975 Mitarbeit im Ludwig-Boltzmann-Institut für Homöopathie in Wien bei Dr. Matthias Dorcsi
  • 1978-94 Mitarbeit im Vorstand der Österr. Gesellschaft für Homöopathische Medizin (ÖGHM)
  • 1980-81 Studienaufenthalt in Mexiko City bei Dr. Proceso Sanchez Ortega
  • seit 1982 Arztpraxis mit Schwerpunkt Homöopathie in Feldkirch und Lehrtätigkeit in den Homöopathie-Kursen in Baden
  • 1985-91 Vizepräsidentin für Österreich bei der Internationalen Liga für homöopathische Ärzte
  • 1994-96 Vorsitzende der Österreichischen Gesellschaft für Homöopathische Medizin
  • seit 1995 Vorstand und Gründungsmitglied des Forums für Komplementärmedizin in Vorarlberg (FKMV)
  • 1998-02 Arbeitskreis für Sozialmedizin in Vorarlberg (AKS), Vorstandsmitglied
  • seit 2006 Organisation des homöop. Qualitätszirkels Vorarlberg und des Herbstseminars
  • 2012 Buchveröffentlichung Homöopathie bei Psychotrauma von Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner und Dr. Rosemarie Mayr, erschienen im Haug-Verlag, Stuttgart

Buchneuerscheinung 2022!
Homöopathie in Österreich – eine Chronik
Ärztinnen und Ärzte berichten über vier Jahrzehnte
(Herausgeberin: Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner)

Gesprächsorientiert, individuell und naturnah: Die Homöopathie inspirierte in den 1980-er Jahren viele ÄrztInnen und bestimmte ihr Berufsleben. Wie sich das in der Gesellschaft und in einzelnen Biographien bis heute niederschlägt und auswirkt, darüber informiert dieses Buch.

Teil 1 des Buches erfasst die geschichtlichen Zusammenhänge, chronologisch geordnet. Diese werden ergänzt durch zeitübergreifende Spezialthemen. Die Dokumentation der Zeit der Wiener Schule aus den Augen der „Generation nach Mathias Dorcsi“ entpuppte sich im Laufe der Recherche als herausragender, besonderer Wert. Denn es war eine hoffnungsvolle Zeit des Aufbruchs entlang der Weichenstellungen dessen, was Dorcsi für die Homöopathie in Österreich entworfen hatte, als Antwort auf die Zeitfragen der Medizin in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Heute, eine ganze Generation später, lassen sich Entwicklung und Wirkung der vielfachen Aktivitäten in der Nachschau samt deren Aufwind und Widerständen überblicken und die Vorzeichen für neue Aufgabenfelder erfassen.

Teil 2 enthält 20 authentische Interviews und 11 Berichte in Form von individuellen, biographisch betonten Beiträgen: von Prof. Dr. Michael Frass, Thomas Peinbauer, Erfried Pichler, Anton Rohrer, Rosmarie Brunnthaler-Tscherteu, Mira Dorcsi-Ulrich, Peter König, Leopold Drexler etc. Dabei zeigt sich das große Teamwork unter den bestimmenden Persönlichkeiten, die selbstlos zum Gelingen dieses Buches beigetragen haben. Es ist ein Lesebuch zur gelebten Homöopathie. Kurzbiographien dieser Co-Autoren, lexikonartig angeführt, und eine ausführliche Literaturliste runden das Buchthema ab.

Umfang: 352 Seiten, Hardcover, ISBN: 978-3-99126-081-3, Preis: 30,- Euro
Verlag: Bibliothek der Provinz
In Österreich erhältlich bei Chiron Austria, Homöopathische Fachliteratur
In Deutschland erhältlich bei Sunrise Versand, Dr. Henne

Nähere Informationen über unsere Autorin Dr. Jutta Gnaiger-Rathmanner (Webseite):
http://www.dr-jutta-gnaiger.info

Top-Titel
Homöopathie bei Psychotrauma. Ätiologie - Causa - Miasma
FF-2151
Homöopathie bei Psychotrauma. Ätiologie - Causa - Miasma
45,00 € *
FF-2151
P für 45 Punkte
Tritico vulgaris - der Weizen als Arznei - 3 Kasuistiken
DZ-210-19
Tritico vulgaris - der Weizen als Arznei - 3 Kasuistiken
19,90 € *
DZ-210-19
Homöopathie und Psychotrauma am Beispiel der Arznei Carcinosinum
AV-141-07
Homöopathie und Psychotrauma am Beispiel der Arznei Carcinosinum
18,00 € *
AV-141-07
13. Internationales Symposium "Homöopathie in Klinik, Praxis und Forschung" (Paketpreis)
AV-141
13. Internationales Symposium "Homöopathie in Klinik, Praxis und Forschung" (Paketpreis)
78,00 € *
AV-141
Follikulinum
DZ-208-08
Follikulinum
ab 12,00 € *
DZ-208-08
Follikulinum
DZ-208-08-D
Follikulinum
15,70 € *
DZ-208-08-D
Wie zeigt sich ein Trauma in der Anamnese?
DZ-212-26
Wie zeigt sich ein Trauma in der Anamnese?
19,90 € *
DZ-212-26
Patienten mit Psychotrauma - homöopathisch behandelt. Von der Traumatheorie kommentiert.
DZ-212-41
Patienten mit Psychotrauma - homöopathisch behandelt. Von der Traumatheorie kommentiert.
34,90 € *
DZ-212-41
Es sind 8 Titel in der aktuellen Kategorie / Auswahl vorhanden.
Filter schließen
 
 
 
 
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Homöopathie bei Psychotrauma. Ätiologie - Causa - Miasma
FF-2151
Homöopathie bei Psychotrauma. Ätiologie - Causa - Miasma
"Homöopathie ist eine Therapie der Anfänge" (Mathias Dorcsi) Krank an Leib und Seele - so kommen viele Patienten in die homöopathische Praxis. Häufig sieht der Behandler dann komplexe Krankheitsbilder , mit einer Vielfalt an Beschwerden, einem Konglomerat unklarer Symptome jenseits der bekannten klinischen Muster und üblichen Diagnosen. Wie können wir mit solchen Fällen...
45,00 € *
FF-2151
Homöopathie und Psychotrauma am Beispiel der Arznei Carcinosinum
AV-141-07
Homöopathie und Psychotrauma am Beispiel der Arznei Carcinosinum
Das physische und psychische Trauma standen im Zentrum des 13. Internationales Symposium der Homöopathie in München. Traumata hinterlassen oft tiefe Spuren, besonders bei betroffenen Kindern und ihren Familien. Die Homöopathie kann hier in Kooperation mit den Intensivstationen begleitend zur intensivmedizinischen Versorgung von Patienten eingesetzt werden. Hilfreich kann die...
18,00 € *
AV-141-07
13. Internationales Symposium "Homöopathie in Klinik, Praxis und Forschung" (Paketpreis)
AV-141
13. Internationales Symposium "Homöopathie in Klinik, Praxis und Forschung" (Paketpreis)
Das physische und psychische Trauma standen im Zentrum des 13. Internationales Symposium der Homöopathie in München. Traumata hinterlassen oft tiefe Spuren, besonders bei betroffenen Kindern und ihren Familien. Die Homöopathie kann hier in Kooperation mit den Intensivstationen begleitend zur intensivmedizinischen Versorgung von Patienten eingesetzt werden. Hilfreich kann die...
78,00 € *
AV-141
Patienten mit Psychotrauma - homöopathisch behandelt. Von der Traumatheorie kommentiert.
DZ-212-41
Patienten mit Psychotrauma - homöopathisch behandelt. Von der Traumatheorie kommentiert.
CD-Ausverkauf! Nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich (Unter "Medium" auswählbar) In der täglichen Praxis begegnen uns heute häufig Patienten mit schwerem Seelentrauma bzw. Kindheitstrauma. Unter dem Aspekt der Ätiologie, der Auslösung, finden sich dabei Marksteine für die Arzneiwahl. Unter dem Aspekt des Psychotraumas entschlüsselt sich die Person samt...
34,90 € *
DZ-212-41
Wie zeigt sich ein Trauma in der Anamnese?
DZ-212-26
Wie zeigt sich ein Trauma in der Anamnese?
CD-Ausverkauf! Nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich (Unter "Medium" auswählbar) Wenn ein frühes Seelenerlebnis unbewältigt bleibt und Krankheit bedingt, heißt dies in der Homöopathie Ätiologie, das dem Psychotrauma von heute entspricht. Es ist oft im Unbewussten gespeichert. Es zu erkennen, ist hilfreich für das Verstehen des Patienten und für die...
19,90 € *
DZ-212-26
Tritico vulgaris - der Weizen als Arznei - 3 Kasuistiken
DZ-210-19
Tritico vulgaris - der Weizen als Arznei - 3 Kasuistiken
CD-Ausverkauf! Nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich (Unter "Medium" auswählbar) Tritico vulgaris - eine neu geprüfte Arznei: Wie sie sich in der Praxis bewährt, wo sie im Naturreich und im Vergleich mit den anderen Gräsern der Materia medica steht und wie sie welchen bekannten Polichresten ähnlich ist im Sinne von Vergleichsmitteln.  ...
19,90 € *
DZ-210-19
Follikulinum
DZ-208-08-D
Follikulinum
CD-Ausverkauf! Nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich (Unter "Medium" auswählbar) An Hand von drei Kasuistiken wird das Arzneimittelbild von Follikulinum entwickelt. Im Vergleich dazu werden die Arzneien Lachesis, Carcinosinum, Lac humanum und Natrium muriaticum differentialdiagnostisch ausgeführt. Patientin 1: 58 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder,...
15,70 € *
DZ-208-08-D
Follikulinum
DZ-208-08
Follikulinum
An Hand von drei Kasuistiken wird das Arzneimittelbild von Follikulinum entwickelt. Im Vergleich dazu werden die Arzneien Lachesis, Carcinosinum, Lac humanum und Natrium muriaticum differentialdiagnostisch ausgeführt. Patientin 1: 58 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder, Diagnosen: Z.n. Mamma-Ca. rechts , Tumornachsorge 158. Jahrestagung des DZVhÄ e.V. Auf CD erhältlich!
ab 12,00 € *
DZ-208-08

Farblegende

Kurze Einführung / Vortrag Homöopathie-Anfänger/Interessierte
Umfassende Darstellung / Seminar Unterricht für Schüler/Anfänger
Besondere Thematik Seelenreise (Trance)
Zuletzt angesehen