Hormone

>>>Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance

Das in sich "ganzheitlich" gestaltete Endokrinum reguliert in seiner verflochtenen Struktur nicht allein Stoffwechsel, Wachstum, Entwicklung und Reproduktionsfähigkeit, sondern auch die Mobilisierung von Abwehrkräften. In einem ständigen Balanceakt sorgt der kybernetische Kreislauf des hormonellen Systems für die innere Homöostase des gesamten Organismus.

Hormone stellen dem Organismus neben dem Nervensystem zudem eine zweite Ebene der Informationsübertragung zur Verfügung - langsamer zwar, aber nachhaltiger. Daher wirken sich auch Störungen auf den ganzen Organismus aus. Nach einer Schilddrüsenentfernung beispielsweise ist ein längerfristiges Überleben nur mittels Hormonsubstitution möglich.

Die äußerst komplizierten hormonellen Regelkreise fordern deshalb nicht nur Endokrinologen heraus, sondern spielen in viele medizinische Fachrichtungen hinein. Aufgrund ihrer Komplexität ist die übliche allopathische Regulation per Substitution nicht allein wegen der einzustellenden Dosierung schwierig.

In seinem ganzheitlichen Charakter ist das Endokrinum ein ebenso naheliegender wie bewährter Anwendungsbereich für die gleichsam ganzheitliche Homöopathie. Allerdings ist die richtige Wahl der Arznei nicht immer einfach. Für Dr. Klaus Roman Hör beginnt eine erfolgreiche homöopathische Behandlung damit, die Art der Störung möglichst genau zu erfassen und sich ein umfassendes Bild vom Patienten zu machen. Anhand einer gelungenen Auswahl gut dokumentierter Fälle hormoneller Störungen demonstriert Hör in diesem Seminar seine Vorgehensweise in der Praxis.

Seminarschwerpunkte sind vor allem die Schilddrüse (Hyperthyreose, Basedow, Hashimoto) und die Geschlechtshormone mit Erkrankungen wie Gynäkomastie, sekundärer Amenorrhoe, Sterilität sowie Endokrinum-Tumore (Prolaktinom). Dazu hat Hör wie immer viele interessante und auch ausgefallene Arzneien im Gepäck, beispielsweise beim verbreiteten Problem des unerfüllten Kinderwunschs. In seiner Praxis konnte die passende Arznei hier nicht selten einen offenkundigen Trigger setzen, um die lange ersehnte Schwangerschaft auszulösen. Allerdings werden wegen der tieferen Störung nach Hör's Erfahrung anschließend noch weitere Arzneien gebraucht, um die Schwangerschaft zu einem guten Ende zu bringen.

In seinem sympathischen, sehr motivierenden Vortrag legt Hör das Augenmerk insbesondere auf die plastische Darstellung hormonwirksamer Arzneien. Sein geradezu legendäres Materia-Medica-Wissen teilt er in einer schier unendlichen Fülle praxisrelevanter Informationen zu bekannten und weniger bekannten Arzneien.

Jod beispielsweise erweist sich bei Schilddrüsenproblemen als oft unentbehrlich. Entsprechend würdigt der Referent die Jodsalze, auch in detaillierten differenzialdiagnostischen Abgrenzungen gegenüber anderen Arzneien.Hormon-Nosoden wie Folliculinum, Ovininum sowie seltene Pflanzenarzneien (z. B. Ephedra vulgaris, Angelica sinensis) kommen ebenfalls nicht zu kurz und erweitern den arzneilichen Horizont des homöopathischen Praktikers.

Dr. Hör geleitet uns in den kybernetischen Kreislauf des Hormonsystems, wo wir auf kurzweilige Weise nicht nur die hormonellen Aspekte bekannter Polychreste kennenlernen, sondern auch vieler seltenerer Arzneien.

Aus: Hör, Klaus Roman: Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance (KS-2151)

>>>Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.

"Die Pille habe ich immer gut vertragen..."

...bekommt man in der Praxis oft zu hören. Doch viele Beschwerden bei Frauen begannen mit der hormonellen Kontrazeption - und verschwanden, nachdem sie die regelmäßige Hormoneinnahme wieder beendeten. Dennoch werden die beliebten Pillen meist für nebenwirkungsfrei gehalten. Daher mangelt es oft an Bereitschaft, während einer homöopathischen Behandlung auf die weitere Einnahme zu verzichten - mit entsprechend unbefriedigenden Ergebnissen.

Dr. Peter Patzak, der sich bereits mit homöopathischen Pionierarbeiten zur Borreliose sowie seiner zugleich kritischen und mutigen Haltung gegenüber schulmedizinischen Selbstverständlichkeiten (z. B. Impfung) einen sachkundigen Namen gemacht hat, hält das Hormonsyndrom für ein bislang viel zu wenig beachtetes Phänomen, dem allerdings künftig bei der homöopathischen Befunderhebung eine wachsende Rolle zukommen dürfte.

50 Jahre Antibabypille - Grund zur Freude?

Hormonpräparate (synthetische sowie "natürliche", z. B. aus Pflanzen wie Yams hergestellt) bedeuten einen erheblichen Eingriff in die natürlichen Regulationskreisläufe des Organismus. Mögliche Folgen, die Patzak in seiner Praxis zunehmend beobachtet, sind zum einen direkt hormonassoziierte Störungen: zuvorderst ungewollte Kinderlosigkeit nach dem späteren Absetzen der Pille, doch auch Gynäkomastie, Schilddrüsenveränderungen (M. Hashimoto) bis hin zu hormonsensiblen Tumoren (Brustkrebs, Ovarialtumor). Bei Kindern sind einerseits sexuelle Frühreife öfter zu beobachten, andererseits Störungen wie primäre Amenorrhoe oder Kryptorchismus.

Zur absichtlichen Hormoneinnahme gesellt sich noch die unmerkliche, aber massive Ausbreitung von Hormonen im alltäglichen Leben, z. B. in der Landwirtschaft, in Haushaltschemikalien, Plastik, Nahrungsmitteln, Kosmetika, Textilien und vielen anderen Bereichen. Dieser hormonellen Verseuchung sind wir alle ausgesetzt - mit noch kaum absehbaren Langzeitfolgen. Auch homöopathisch individuell sind Hormonfolgestörungen oftmals nur schwer in den Griff zu bekommen.

Die teilweise dramatischen Fallverläufe, die Patzak in diesem Seminar vorstellt, sollen unsere Wahrnehmung für mögliche endokrinologische Aspekte verschiedener Krankheiten schärfen, zumal sie in der homöopathischen Praxis bis heute oft unberücksichtigt bleiben. Da es sich in gewisser Weise um iatrogene Einflüsse handelt, verlaufen hormonassoziierte Krankheiten nicht selten kompliziert und sind i. d. R. nicht mit einer einzigen Arznei heilbar! So hat sich in der Praxis des Referenten die Nutzung verschiedener Arzneien im Wechsel bzw. in Abfolge bewährt.

Patzaks Erfahrungsreichtum und seine vielen nützlichen Hinweise sowie ergänzende Diskussionsbeiträge von Teilnehmern machen das Seminar zu einer überaus lebendigen und lehrreichen Veranstaltung.

"Niemals an zwei Schrauben gleichzeitig drehen!"

Beispielsweise empfiehlt der Referent entweder die Gabe der homöopathischen Arznei oder die Reduzierung des allopathischen Medikaments - doch nicht beides zugleich, da sonst unklar wird, worauf eine mögliche positive Veränderung zurückzuführen ist.

Patzak beginnt daher meist mit dem Homöopathikum und schleicht die allopathische Medikation - in Absprache mit dem behandelnden Arzt - bei anhaltender Besserung aus.

Kompetenter Abriss eines neuzeitlichen Phänomens - die möglichen Folgen und homöopathischen Behandlungsoptionen der Überflutung unserer Gesellschaft mit externen Hormonen.

Aus: Patzak, Peter: Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung. (CH-2171)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Hashimoto-Thyreoiditis Hormonstörung Jodum Klimakterium Schilddrüse

Hormone|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download|Praxis Klinik Krankheit Behandlung



>>>Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance Das in sich "ganzheitlich" gestaltete Endokrinum reguliert in seiner verflochtenen Struktur nicht allein Stoffwechsel,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hormone
>>>Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance

Das in sich "ganzheitlich" gestaltete Endokrinum reguliert in seiner verflochtenen Struktur nicht allein Stoffwechsel, Wachstum, Entwicklung und Reproduktionsfähigkeit, sondern auch die Mobilisierung von Abwehrkräften. In einem ständigen Balanceakt sorgt der kybernetische Kreislauf des hormonellen Systems für die innere Homöostase des gesamten Organismus.

Hormone stellen dem Organismus neben dem Nervensystem zudem eine zweite Ebene der Informationsübertragung zur Verfügung - langsamer zwar, aber nachhaltiger. Daher wirken sich auch Störungen auf den ganzen Organismus aus. Nach einer Schilddrüsenentfernung beispielsweise ist ein längerfristiges Überleben nur mittels Hormonsubstitution möglich.

Die äußerst komplizierten hormonellen Regelkreise fordern deshalb nicht nur Endokrinologen heraus, sondern spielen in viele medizinische Fachrichtungen hinein. Aufgrund ihrer Komplexität ist die übliche allopathische Regulation per Substitution nicht allein wegen der einzustellenden Dosierung schwierig.

In seinem ganzheitlichen Charakter ist das Endokrinum ein ebenso naheliegender wie bewährter Anwendungsbereich für die gleichsam ganzheitliche Homöopathie. Allerdings ist die richtige Wahl der Arznei nicht immer einfach. Für Dr. Klaus Roman Hör beginnt eine erfolgreiche homöopathische Behandlung damit, die Art der Störung möglichst genau zu erfassen und sich ein umfassendes Bild vom Patienten zu machen. Anhand einer gelungenen Auswahl gut dokumentierter Fälle hormoneller Störungen demonstriert Hör in diesem Seminar seine Vorgehensweise in der Praxis.

Seminarschwerpunkte sind vor allem die Schilddrüse (Hyperthyreose, Basedow, Hashimoto) und die Geschlechtshormone mit Erkrankungen wie Gynäkomastie, sekundärer Amenorrhoe, Sterilität sowie Endokrinum-Tumore (Prolaktinom). Dazu hat Hör wie immer viele interessante und auch ausgefallene Arzneien im Gepäck, beispielsweise beim verbreiteten Problem des unerfüllten Kinderwunschs. In seiner Praxis konnte die passende Arznei hier nicht selten einen offenkundigen Trigger setzen, um die lange ersehnte Schwangerschaft auszulösen. Allerdings werden wegen der tieferen Störung nach Hör's Erfahrung anschließend noch weitere Arzneien gebraucht, um die Schwangerschaft zu einem guten Ende zu bringen.

In seinem sympathischen, sehr motivierenden Vortrag legt Hör das Augenmerk insbesondere auf die plastische Darstellung hormonwirksamer Arzneien. Sein geradezu legendäres Materia-Medica-Wissen teilt er in einer schier unendlichen Fülle praxisrelevanter Informationen zu bekannten und weniger bekannten Arzneien.

Jod beispielsweise erweist sich bei Schilddrüsenproblemen als oft unentbehrlich. Entsprechend würdigt der Referent die Jodsalze, auch in detaillierten differenzialdiagnostischen Abgrenzungen gegenüber anderen Arzneien.Hormon-Nosoden wie Folliculinum, Ovininum sowie seltene Pflanzenarzneien (z. B. Ephedra vulgaris, Angelica sinensis) kommen ebenfalls nicht zu kurz und erweitern den arzneilichen Horizont des homöopathischen Praktikers.

Dr. Hör geleitet uns in den kybernetischen Kreislauf des Hormonsystems, wo wir auf kurzweilige Weise nicht nur die hormonellen Aspekte bekannter Polychreste kennenlernen, sondern auch vieler seltenerer Arzneien.

Aus: Hör, Klaus Roman: Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance (KS-2151)

>>>Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.

"Die Pille habe ich immer gut vertragen..."

...bekommt man in der Praxis oft zu hören. Doch viele Beschwerden bei Frauen begannen mit der hormonellen Kontrazeption - und verschwanden, nachdem sie die regelmäßige Hormoneinnahme wieder beendeten. Dennoch werden die beliebten Pillen meist für nebenwirkungsfrei gehalten. Daher mangelt es oft an Bereitschaft, während einer homöopathischen Behandlung auf die weitere Einnahme zu verzichten - mit entsprechend unbefriedigenden Ergebnissen.

Dr. Peter Patzak, der sich bereits mit homöopathischen Pionierarbeiten zur Borreliose sowie seiner zugleich kritischen und mutigen Haltung gegenüber schulmedizinischen Selbstverständlichkeiten (z. B. Impfung) einen sachkundigen Namen gemacht hat, hält das Hormonsyndrom für ein bislang viel zu wenig beachtetes Phänomen, dem allerdings künftig bei der homöopathischen Befunderhebung eine wachsende Rolle zukommen dürfte.

50 Jahre Antibabypille - Grund zur Freude?

Hormonpräparate (synthetische sowie "natürliche", z. B. aus Pflanzen wie Yams hergestellt) bedeuten einen erheblichen Eingriff in die natürlichen Regulationskreisläufe des Organismus. Mögliche Folgen, die Patzak in seiner Praxis zunehmend beobachtet, sind zum einen direkt hormonassoziierte Störungen: zuvorderst ungewollte Kinderlosigkeit nach dem späteren Absetzen der Pille, doch auch Gynäkomastie, Schilddrüsenveränderungen (M. Hashimoto) bis hin zu hormonsensiblen Tumoren (Brustkrebs, Ovarialtumor). Bei Kindern sind einerseits sexuelle Frühreife öfter zu beobachten, andererseits Störungen wie primäre Amenorrhoe oder Kryptorchismus.

Zur absichtlichen Hormoneinnahme gesellt sich noch die unmerkliche, aber massive Ausbreitung von Hormonen im alltäglichen Leben, z. B. in der Landwirtschaft, in Haushaltschemikalien, Plastik, Nahrungsmitteln, Kosmetika, Textilien und vielen anderen Bereichen. Dieser hormonellen Verseuchung sind wir alle ausgesetzt - mit noch kaum absehbaren Langzeitfolgen. Auch homöopathisch individuell sind Hormonfolgestörungen oftmals nur schwer in den Griff zu bekommen.

Die teilweise dramatischen Fallverläufe, die Patzak in diesem Seminar vorstellt, sollen unsere Wahrnehmung für mögliche endokrinologische Aspekte verschiedener Krankheiten schärfen, zumal sie in der homöopathischen Praxis bis heute oft unberücksichtigt bleiben. Da es sich in gewisser Weise um iatrogene Einflüsse handelt, verlaufen hormonassoziierte Krankheiten nicht selten kompliziert und sind i. d. R. nicht mit einer einzigen Arznei heilbar! So hat sich in der Praxis des Referenten die Nutzung verschiedener Arzneien im Wechsel bzw. in Abfolge bewährt.

Patzaks Erfahrungsreichtum und seine vielen nützlichen Hinweise sowie ergänzende Diskussionsbeiträge von Teilnehmern machen das Seminar zu einer überaus lebendigen und lehrreichen Veranstaltung.

"Niemals an zwei Schrauben gleichzeitig drehen!"

Beispielsweise empfiehlt der Referent entweder die Gabe der homöopathischen Arznei oder die Reduzierung des allopathischen Medikaments - doch nicht beides zugleich, da sonst unklar wird, worauf eine mögliche positive Veränderung zurückzuführen ist.

Patzak beginnt daher meist mit dem Homöopathikum und schleicht die allopathische Medikation - in Absprache mit dem behandelnden Arzt - bei anhaltender Besserung aus.

Kompetenter Abriss eines neuzeitlichen Phänomens - die möglichen Folgen und homöopathischen Behandlungsoptionen der Überflutung unserer Gesellschaft mit externen Hormonen.

Aus: Patzak, Peter: Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung. (CH-2171)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Hashimoto-Thyreoiditis Hormonstörung Jodum Klimakterium Schilddrüse

Hormone|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download|Praxis Klinik Krankheit Behandlung

Top-Titel
Oxytocin. Ent-binden - um verbunden zu sein
HT-592
Oxytocin. Ent-binden - um verbunden zu sein
7,90 € *
HT-592
NEU
Pflanzenheilkunde für Alle - Paket II (5 Vorträge)
PF-PK2
Pflanzenheilkunde für Alle - Paket II (5 Vorträge)
ab 39,00 € * 49,00 € (Regulärer Preis)
PF-PK2
Drüsen-Erkrankungen und Homöopathie. Zur Behandlung von Schilddrüse, Pankreas (Diabetes) und anderen Drüsen
KS-2181
Drüsen-Erkrankungen und Homöopathie. Zur Behandlung von Schilddrüse, Pankreas (Diabetes) und anderen Drüsen
ab 59,00 € * 69,00 € (Regulärer Preis)
KS-2181
Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance
KS-2151
Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance
59,00 € *
KS-2151
Wechseljahre und Homöopathie. Ewige Jugend und Schönheit? Granatapfel, Frauenmantel, Osterluzei u. a. Arzneien
FR-3307
Wechseljahre und Homöopathie. Ewige Jugend und Schönheit? Granatapfel, Frauenmantel, Osterluzei u. a. Arzneien
13,00 € *
FR-3307
Wechseljahre. Von Wallungen und Wandlungen
HT-5910
Wechseljahre. Von Wallungen und Wandlungen
5,90 € *
HT-5910
Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.
CH-2171-CD
Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.
ab 57,00 € * 77,00 € (Regulärer Preis)
CH-2171-CD
Homöopathie bei Beschwerden der Wechseljahre. Umstellung als Chance
CV-2151
Homöopathie bei Beschwerden der Wechseljahre. Umstellung als Chance
ab 48,00 € *
CV-2151
NEU
59. Berliner Homöopathietage
HT-59
59. Berliner Homöopathietage
55,00 € * 74,00 € (Regulärer Preis)
HT-59
Schilddrüsenerkrankungen und Hormonstörungen. Homöopathische Behandlung & vergleichende Materia medica.
AN-2141
Schilddrüsenerkrankungen und Hormonstörungen. Homöopathische Behandlung & vergleichende Materia medica.
ab 59,00 € * 67,00 € (Regulärer Preis)
AN-2141
Klimakterische Beschwerden. Miasmatisch orientierte homöopathische Behandlung
CV-2152
Klimakterische Beschwerden. Miasmatisch orientierte homöopathische Behandlung
48,00 € *
CV-2152
Homöopathie in Gynäkologie & Andrologie. Menstruation, Pubertät, Phimose, Prostata, Sterilität u. v. a.
KS-2175-CD
Homöopathie in Gynäkologie & Andrologie. Menstruation, Pubertät, Phimose, Prostata, Sterilität u. v. a.
ab 69,00 € * 92,00 € (Regulärer Preis)
KS-2175-CD
Schilddrüsenerkrankungen. Die homöopathische Behandlung
DD-215
Schilddrüsenerkrankungen. Die homöopathische Behandlung
ab 67,00 € * 74,00 € (Regulärer Preis)
DD-215
Hormonmittel - Hormonstörungen und ihre homöopathische Behandlung
FR-2605
Hormonmittel - Hormonstörungen und ihre homöopathische Behandlung
13,00 € *
FR-2605
Pubertät II. Die schwierige Suche nach der eigenen Identität
KS-2145-CD
Pubertät II. Die schwierige Suche nach der eigenen Identität
ab 79,00 € * 114,00 € (Regulärer Preis)
KS-2145-CD
NEU
Myome. Phytotherapie in der Frauenheilkunde
PF-110
Myome. Phytotherapie in der Frauenheilkunde
ab 9,00 € * 12,90 € (Regulärer Preis)
PF-110
Es sind 19 Titel in der aktuellen Kategorie / Auswahl vorhanden.
Filter schließen
 
 
 
 
von bis
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance
KS-2151
Dis-Hormonie. Die homöopathische Regulation der hormonellen Balance
Das in sich "ganzheitlich" gestaltete Endokrinum reguliert in seiner verflochtenen Struktur nicht allein Stoffwechsel, Wachstum, Entwicklung und Reproduktionsfähigkeit , sondern auch die Mobilisierung von Abwehrkräften . In einem ständigen Balanceakt sorgt der kybernetische Kreislauf des hormonellen Systems für die innere Homöostase . Störungen wirken sich daher auf den...
59,00 € *
KS-2151
Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.
CH-2171-CD
Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.
CD-Ausverkauf! CD-Version jetzt mit über 25% Rabatt! (Unter "Medium" auswählbar, nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich.) "Die Pille habe ich immer gut vertragen..." ...bekommt man in der Praxis oft zu hören. Doch viele Beschwerden bei Frauen begannen mit der hormonellen Kontrazeption - und verschwanden, nachdem sie die regelmäßige Hormoneinnahme wieder...
ab 57,00 € * 77,00 € (Regulärer Preis)
CH-2171-CD
Schilddrüsenerkrankungen und Hormonstörungen. Homöopathische Behandlung & vergleichende Materia medica.
AN-2141
Schilddrüsenerkrankungen und Hormonstörungen. Homöopathische Behandlung & vergleichende Materia medica.
Die Schilddrüse ist wegen ihrer hormonellen Regulationsfunktion von eminenter Bedeutung für den gesamten Organismus. Störungen in diesem Organ können auf vielfältige Weise in Erscheinung treten und wirken sich oftmals gravierend auf Körper, Geist und Psyche aus. Dr. Klaus R. Hör erörtert hier nicht allein die unmittelbare physiologische Wirkung der Schilddrüse, sondern...
ab 59,00 € * 67,00 € (Regulärer Preis)
AN-2141
Hormonmittel - Hormonstörungen und ihre homöopathische Behandlung
FR-2605
Hormonmittel - Hormonstörungen und ihre homöopathische Behandlung
Ulrike Kessler praktiziert seit 1985 als Homöopathin und homöopathische Supervision in Mülheim und Basel und hat bereits vielfach veröffentlicht und referiert - Schwerpunktthemen sind Fallanalyse, Chromatallergie und hormonelle Störungen. Bei diesem Vortrag stellt sie ihre Erfahrungen mit homöopathischer Behandlung von verschiedenen hormonellen Störungen vor und...
13,00 € *
FR-2605
Ovarinum und Klimakterium. Hormao - Der schweißtreibende Tanz mit den Hormonen
HT-363
Ovarinum und Klimakterium. Hormao - Der schweißtreibende Tanz mit den Hormonen
Die 36. Berliner Homöopathietage standen unter dem Leitthema "Mercurius und die Syphilis". Die Vorträge dieser Homöopathietage - auch zu anderen Themen - sind von diesem mercuriellen Geist geprägt. Irmgard Schmitz, Dozentin der SHS, berichtet in diesem sehr offenen und unverblümten Vortrag über ihre Erfahrungen mit dem Klimakterium, den Beschwerden (Hitzewallungen,...
8,60 € *
HT-363
Homöopathie bei Beschwerden im Klimakterium (Paket aus den Seminaren CV-2151 und CV-2152)
CV-215
Homöopathie bei Beschwerden im Klimakterium (Paket aus den Seminaren CV-2151 und CV-2152)
Die beiden erfahrenen HomöopathInnen und DozentInnen Dr. Friedrich Graf und Maria Schuller stellten bei der Herbsttagung der Clemens von Bönninghausen Gesellschaft e. V. (Wolfsburg) ihren reichen praktischen Erfahrungsschatz zur homöopathischen Behandlung klimakterischer Beschwerden vor. Dr. Graf geht im ersten Seminarteil zunächst von typischen klinischen Befunden aus und...
89,00 € *
CV-215
Homöopathie bei Beschwerden der Wechseljahre. Umstellung als Chance
CV-2151
Homöopathie bei Beschwerden der Wechseljahre. Umstellung als Chance
"Was die Seele nicht erträgt, muss der Körper austragen." (Jan Scholten) Die Wechseljahre stellen im Leben einer Frau zumeist eine schwierige Phase tiefgreifender Umwälzungen dar. Während der eigene Körper neue Wege geht, muss sich die Frau mit fremden und eigenen Vorurteilen auseinandersetzen: nicht mehr begehrenswert, zu alt oder zu dick zu sein und keine Aufgabe mehr zu...
ab 48,00 € *
CV-2151
Klimakterische Beschwerden. Miasmatisch orientierte homöopathische Behandlung
CV-2152
Klimakterische Beschwerden. Miasmatisch orientierte homöopathische Behandlung
"Dreh- und Angelpunkt ist immer die antimiasmatische Behandlung!" Das Klimakterium bringt als natürliche Wandlungsphase im Leben einer Frau tiefgreifende Umstellungen mit sich. Während viele Frauen diesen wichtigen Übergang problemlos durchlaufen, erleben ihn andere als enorme körperlich-seelische Belastung . Hier zeigt sich, wie stabil die Gesundheit insgesamt ist. Da das...
48,00 € *
CV-2152
Schilddrüsenerkrankungen. Die homöopathische Behandlung
DD-215
Schilddrüsenerkrankungen. Die homöopathische Behandlung
Die Bedeutung der Schilddrüse wird allgemein stark unterschätzt. Obwohl Schilddrüsenstörungen bei etwa einem Drittel der Bevölkerung auftreten sollen und somit sehr verbreitet sind, finden sie in der schulmedizinischen Klinik und Forschung kaum Beachtung, zumal sie nicht selten verdeckt verlaufen. Bittere Realität ist, dass selbst chronische Krankheiten wie...
ab 67,00 € * 74,00 € (Regulärer Preis)
DD-215
Wechseljahre und Homöopathie. Ewige Jugend und Schönheit? Granatapfel, Frauenmantel, Osterluzei u. a. Arzneien
FR-3307
Wechseljahre und Homöopathie. Ewige Jugend und Schönheit? Granatapfel, Frauenmantel, Osterluzei u. a. Arzneien
"Wechseljahre sind keine Krankheit, die behandelt werden muss." Wiewohl der weibliche Organismus natürlicherweise nicht darauf ausgelegt ist, einen hohen Östrogenspiegel noch jenseits der Menopause zu erhalten, wird das Klimakterium unter Medizinern dennoch oft als "Östrogenmangelkrankheit" gehandelt. Hingegen ist die Freiburger Homöopathin Dr. Juliane Hesse der Ansicht,...
13,00 € *
FR-3307
Homöopathie in Gynäkologie & Andrologie. Menstruation, Pubertät, Phimose, Prostata, Sterilität u. v. a.
KS-2175-CD
Homöopathie in Gynäkologie & Andrologie. Menstruation, Pubertät, Phimose, Prostata, Sterilität u. v. a.
CD-Ausverkauf! CD-Version jetzt mit 25% Rabatt! (Unter "Medium" auswählbar, nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich.) Homöopathische Behandlungen geschlechtsspezifischer Probleme (Fortpflanzung, Sexualität, Hormonelle Störungen) bei Männern und Frauen sind ungleich verteilt. Gynäkologische Beschwerden wie Menstruationsstörungen , Probleme bei der...
ab 69,00 € * 92,00 € (Regulärer Preis)
KS-2175-CD
Drüsen-Erkrankungen und Homöopathie. Zur Behandlung von Schilddrüse, Pankreas (Diabetes) und anderen Drüsen
KS-2181
Drüsen-Erkrankungen und Homöopathie. Zur Behandlung von Schilddrüse, Pankreas (Diabetes) und anderen Drüsen
"Homöopathie ist Reaktionstherapie" Den Drüsen im Organismus kommen nicht nur vielfältige eigene Funktionen zu, sondern sie beeinflussen stets auch einander - direkt oder indirekt. Entsprechend führen hormonelle Störungen zu Krankheitsbildern , die den gesamten Organismus betreffen. Dennoch werden Drüsenerkrankungen in der konventionellen Medizin meist noch als lediglich...
ab 59,00 € * 69,00 € (Regulärer Preis)
KS-2181
TIPP!
Pubertät. Paket aus Teil I und II
KS-21Pb
Pubertät. Paket aus Teil I und II
Die Pubertät als eine der dynamischsten Phasen des Lebens ist eine Periode des Umbruchs und Aufbruchs am Übergang zwischen Kindheit und Erwachsenenalter, eine zugleich aufregende und schwierige Zeit - nicht nur für die Jugendlichen selbst, sondern für alle Beteiligten. Charakteristisch sind, neben einer massiven Veränderung der Körperlichkeit , die zunehmende Distanzierung...
ab 134,00 € * 179,00 € (Regulärer Preis)
KS-21Pb
Pubertät II. Die schwierige Suche nach der eigenen Identität
KS-2145-CD
Pubertät II. Die schwierige Suche nach der eigenen Identität
Während Dr. Klaus Roman Hör im ersten Pubertätsseminar die grundsätzlichen Probleme dieser schwierigen Phase thematisiert hatte ( Pubertät I ), widmet sich das zweite Seminar konkreten Beschwerden und Einzelthemen, wobei die insuffiziente pubertäre Konfliktverarbeitung stets im generellen Blickpunkt bleibt. Bestimmte Schwerpunktthemen sind bei verschiedenen Arzneifamilien...
ab 79,00 € * 114,00 € (Regulärer Preis)
KS-2145-CD
NEU
59. Berliner Homöopathietage
HT-59
59. Berliner Homöopathietage
Persönliche Erfahrungen mit homöopathischen Arzneien vermitteln ein besonders tiefes Verständnis für die jeweilige Substanz und ihre Anwendungsmöglichkeiten bei Patienten. Die offenherzige und mutige Schilderung des eigenen Krankheits- und Heilungswegs ist ein typisches Merkmal der Vorträge bei den halbjährlich stattfindenden Berliner Homöopathietagen , die im Februar 2019...
55,00 € * 74,00 € (Regulärer Preis)
HT-59
Wechseljahre. Von Wallungen und Wandlungen
HT-5910
Wechseljahre. Von Wallungen und Wandlungen
Denise Lang beschreibt die Wechseljahre in ihrem Vortrag als Zeit der " Wallungen und Wandlungen ". Sie berichtet von eigenen Beobachtungen, Erfahrungen und Prozessen und macht daran deutlich, dass in dieser besonderen Lebensphase vieles möglich ist: Alles kann sich ändern - oder auch nichts. In Deutschland durchlaufen etwa ein Drittel aller Frauen die Wechseljahre ohne...
5,90 € *
HT-5910
Oxytocin. Ent-binden - um verbunden zu sein
HT-592
Oxytocin. Ent-binden - um verbunden zu sein
"Die Erlaubnis wahrzunehmen, wie sehr wir geliebt werden" Oxytocin ist ein Hormon, das bei der Entbindung ausgeschüttet wird und die Wehen einleitet. Doch auch nach der Geburt bleibt es als (Ent)Bindungshormon von zentraler Bedeutung, beispielsweise beim Stillen sowie bei zärtlichen Körperkontakten überhaupt. Es sorgt für eine enge, liebevolle Primärbindung zwischen Mutter...
7,90 € *
HT-592
NEU
Pflanzenheilkunde für Alle - Paket II (5 Vorträge)
PF-PK2
Pflanzenheilkunde für Alle - Paket II (5 Vorträge)
Die Kursreihe "Pflanzenheilkunde für alle" Cornelia Titzmann ist als ausgebildete und seit Jahrzehnten tätige Berliner Heilpraktikerin auch eine gefragte Dozentin für Phytotherapie . In ihrer eigenen Praxis arbeitet sie vornehmlich mit individuell ausgesuchten Teemischungen , die sie anhand des Beschwerdebildes zu einer gezielten Komposition verbindet. Mit ihrer jährlichen...
ab 39,00 € * 49,00 € (Regulärer Preis)
PF-PK2
NEU
Myome. Phytotherapie in der Frauenheilkunde
PF-110
Myome. Phytotherapie in der Frauenheilkunde
Menstruationsprobleme , unerfüllter Kinderwunsch , Schwangerschaft oder Menopause - die Frauenheilkunde ist ein sehr umfangreiches Gebiet. Ausgehend von Myomen , die heutzutage weit verbreitet sind, referiert die Berliner Phytotherapielehrerin Cornelia Titzmann im vorliegenden Vortrag über unterschiedliche gynäkologische Anliegen . Im Mittelpunkt steht dabei wiederum eine...
ab 9,00 € * 12,90 € (Regulärer Preis)
PF-110

Farblegende

Kurze Einführung / Vortrag Homöopathie-Anfänger/Interessierte
Umfassende Darstellung / Seminar Unterricht für Schüler/Anfänger
Besondere Thematik Seelenreise (Trance)
Zuletzt angesehen