Systemische Therapie

>>>Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung

Homöopathie kann durch systemische Aufstellungsarbeit hervorragend ergänzt und bereichert werden. Tanja Vieten und Michael Knorr, bekannte Experten und Buchautoren für diese besondere therapeutische Verbindung, zeigen anhand von Aufstellungen und ergänzenden Übungen, wie die systemische Theorie und ihre praktischen Aufstellungsformate unsere homöopathische Arbeit befruchten können.

Zum Verständnis sind keine Vorerfahrungen in systemischer Arbeit erforderlich: Das Seminar dient zugleich als anschauliche Einführung. Erstaunlich einfache Grundkenntnisse eröffnen Wege, die zunächst paradox erscheinen, sich in ihrer Wirkung aber als außerordentlich hilfreich für den homöopathischen Prozess erwiesen haben.

Anhand von Arzneimittelaufstellungen und anderen Formaten demonstrieren Vieten&Knorr verschiedene Möglichkeiten, Systemaufstellungen im Kontext der Homöopathie einzusetzen, zum Beispiel bei der Prozessbegleitung einer miasmatischen Behandlung. Patient und Therapeut können dabei heilsame Entwicklungen unmittelbar erleben, indem beispielsweise arzneiliche Stellvertreter direkte Rückmeldungen zur Heilwirkung geben, was prognostische Rückschlüsse auf ihre mögliche Verschreibung erlaubt.

Generationsübergreifende Konflikte und Traumata wirken sich schon im Kindesalter systemisch aus. Sie basieren meist auf alten, tief verankerten Glaubenssätzen (z. B. "Geteiltes Leid ist halbes Leid"). Solche Glaubenssätze begründen wiederum einschlägige Erfahrungs- und Verhaltensmuster, die ein Leben lang aufrecht erhalten werden. Wie interpretiert man solche Glaubenssätze? Wie reagiert man therapeutisch darauf? Die Referenten stellen dazu ergänzende Übungen und Rituale vor, mit denen negative Glaubenssätze gelös(ch)t werden können.

Doch geht es in diesem Seminar nicht nur um Techniken und Übungen: Eine systemische Sichtweise beruht zuallererst auf der Grundhaltung des Behandlers. Der Therapeut macht sich - in der Beziehung zum Patienten - zu einem Teil seines Systems. Vor diesem Hintergrund erkunden Systemtherapeuten zunächst die Kernthemen der Patienten. Sie ergeben sich - wie in der homöopathischen Anamnese - aus dem Zuhören und der Wahrnehmung von Schlüsselworten: "Was bedeutet das für Sie und wie erklären Sie sich das?" Auch direktere systemische Fragen können gestellt werden, z. B. warum Symptome gerade jetzt erscheinen oder in welchem größeren Kontext sie wohl stehen. Aus den Assoziationen und Antworten des Patienten ergeben sich kreative Aufstellungen, die weitere wichtige Details, Lösungssätze oder Ideen für Arzneien hervorbringen. Diese werden dann im Aufstellungsgeschehen weiter erkundet. Sie können zugleich heilsame Impulse setzen, um familiäre Verstrickungen zu lösen.

Die systemische Sichtweise erweitert und bereichert den Blick des Homöopathen erheblich. Durch den Zugewinn an Informationen erscheinen schwierige Fälle oftmals in einem ganz neuen Licht.

Themen

- Prozessorientierte Homöopathie und das miasmatische Modell

- Wie erkenne ich Arzneien in der Familiendynamik?

- Wie Systeme wirken - der Ausgleich bestimmt!

- Welche Wirklichkeit gilt? Welche Wirklichkeit bestimmt meine Verschreibung?

- Der Gewinn im Symptom oder warum manche Verordnungen zum Scheitern verurteilt sind.

- Der Umgang mit Verantwortung - wer ist für die Heilung zuständig?

- Das Symptom als Botschafter - die systemische Haltung des Heilens

- Wer ist der eigentliche Patient? Über das Symptom geschaut

- Fragen, die lösen: die "richtige" Art zu fragen, Erweiterung der klassischen Anamnese

- Aufstellungen und Gruppenübungen

Aus: Knorr, Michael; Vieten, Tanja: Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung (FF-2133)

>>>Die systemische Dimension chronischer Krankheiten. 2. Europ. Borreliose-Symposium

Stephan Hausner versteht Krankheit nicht allein als individuelles Phänomen. Den langjährigen Beobachtungen der systemischen Therapieformen zufolge ist bei chronischen Krankheitsdynamiken fast immer auch das Umfeld involviert, insbesondere die Familie. Bei erfolglosen bzw. stagnierenden Therapien, auch bei manch homöopathischer Behandlung, fehlt ein Blick auf das System, wo entscheidende Zusammenhänge sichtbar werden können.

So hat Hausner oftmals beobachtet, dass Klienten mit ihrer Symptomatik unbewusst in einer unerfüllten kindlichen Sehnsucht gefangen sind. Systemische Verstrickungen verhindern entscheidende Prozesse in der eigenen Lebensentwicklung. Die chronische Krankheit bleibt dann bisweilen als scheinbar einziger Ausweg. Sie bildet einen Raum, um der alten Verstrickung in kindlicher Liebe treu zu bleiben. Zusätzlich schafft sie einen Rückzugsort für den Betroffenen (Krankheitsgewinn).

Ziel einer systemischen Aufstellungsarbeit ist deshalb, dass der Klient frei wird "für einen nächsten Schritt" und die Fixierung an sein Herkunftssystem lösen kann. Dazu gehört, das anzunehmen, was man bekommen konnte und auf das zu verzichten, was nicht verfügbar war. Das gilt umso mehr für spätere Beziehungen.

"Die Probleme beginnen dort, wo ich versuche, von meinem Partner das zu bekommen, was ich von meinen Eltern nicht bekommen konnte."

Anhand von zwei Live-Aufstellungen mit Borreliose-Patientinnen demonstriert Hausner das praktische Vorgehen seiner Arbeit, die von großer Achtsamkeit und Zurückhaltung geprägt ist. Hier wird direkt erlebbar, wie Symptome Beziehungen regulieren und wie sich mögliche Lösungen offenbaren. Sie können dem Klienten zu Verbundenheit, Präsenz, Kohärenz, Authentizität und letztendlich wachsender Gesundheit verhelfen.

Die Anwendung der (familien-)systemischen Therapie bei chronischen Krankheiten wird überzeugend erklärt und demonstriert. Ein therapeutischer Ansatz, der verborgene systemische Konflikte einer individuellen Erkrankung tiefgreifend aufzudecken vermag.

Aus: Hausner, Stephan: Die systemische Dimension chronischer Krankheiten. 2. Europ. Borreliose-Symposium (TO-2134)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Aufstellung ESA ESRA Familie Familienaufstellung Familiensystem Heilstrom Ikonen Ikonenarbeit Krafttier Lac humanum Lycopodium Miasmatik miasmatische Behandlung Miasmen Parasitose Schamanismus Schattenarbeit SIA Timeline Trauma Traumaorientierte Aufstellung (TOA) Wunder Zeitlinienarbeit

Systemische Therapie|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download DVD|Methodik Theorie Krankheit Behandlung



>>>Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung Homöopathie kann durch systemische Aufstellungsarbeit hervorragend ergänzt und bereichert werden. Tanja Vieten und Michael Knorr , bekannte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Systemische Therapie
>>>Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung

Homöopathie kann durch systemische Aufstellungsarbeit hervorragend ergänzt und bereichert werden. Tanja Vieten und Michael Knorr, bekannte Experten und Buchautoren für diese besondere therapeutische Verbindung, zeigen anhand von Aufstellungen und ergänzenden Übungen, wie die systemische Theorie und ihre praktischen Aufstellungsformate unsere homöopathische Arbeit befruchten können.

Zum Verständnis sind keine Vorerfahrungen in systemischer Arbeit erforderlich: Das Seminar dient zugleich als anschauliche Einführung. Erstaunlich einfache Grundkenntnisse eröffnen Wege, die zunächst paradox erscheinen, sich in ihrer Wirkung aber als außerordentlich hilfreich für den homöopathischen Prozess erwiesen haben.

Anhand von Arzneimittelaufstellungen und anderen Formaten demonstrieren Vieten&Knorr verschiedene Möglichkeiten, Systemaufstellungen im Kontext der Homöopathie einzusetzen, zum Beispiel bei der Prozessbegleitung einer miasmatischen Behandlung. Patient und Therapeut können dabei heilsame Entwicklungen unmittelbar erleben, indem beispielsweise arzneiliche Stellvertreter direkte Rückmeldungen zur Heilwirkung geben, was prognostische Rückschlüsse auf ihre mögliche Verschreibung erlaubt.

Generationsübergreifende Konflikte und Traumata wirken sich schon im Kindesalter systemisch aus. Sie basieren meist auf alten, tief verankerten Glaubenssätzen (z. B. "Geteiltes Leid ist halbes Leid"). Solche Glaubenssätze begründen wiederum einschlägige Erfahrungs- und Verhaltensmuster, die ein Leben lang aufrecht erhalten werden. Wie interpretiert man solche Glaubenssätze? Wie reagiert man therapeutisch darauf? Die Referenten stellen dazu ergänzende Übungen und Rituale vor, mit denen negative Glaubenssätze gelös(ch)t werden können.

Doch geht es in diesem Seminar nicht nur um Techniken und Übungen: Eine systemische Sichtweise beruht zuallererst auf der Grundhaltung des Behandlers. Der Therapeut macht sich - in der Beziehung zum Patienten - zu einem Teil seines Systems. Vor diesem Hintergrund erkunden Systemtherapeuten zunächst die Kernthemen der Patienten. Sie ergeben sich - wie in der homöopathischen Anamnese - aus dem Zuhören und der Wahrnehmung von Schlüsselworten: "Was bedeutet das für Sie und wie erklären Sie sich das?" Auch direktere systemische Fragen können gestellt werden, z. B. warum Symptome gerade jetzt erscheinen oder in welchem größeren Kontext sie wohl stehen. Aus den Assoziationen und Antworten des Patienten ergeben sich kreative Aufstellungen, die weitere wichtige Details, Lösungssätze oder Ideen für Arzneien hervorbringen. Diese werden dann im Aufstellungsgeschehen weiter erkundet. Sie können zugleich heilsame Impulse setzen, um familiäre Verstrickungen zu lösen.

Die systemische Sichtweise erweitert und bereichert den Blick des Homöopathen erheblich. Durch den Zugewinn an Informationen erscheinen schwierige Fälle oftmals in einem ganz neuen Licht.

Themen

- Prozessorientierte Homöopathie und das miasmatische Modell

- Wie erkenne ich Arzneien in der Familiendynamik?

- Wie Systeme wirken - der Ausgleich bestimmt!

- Welche Wirklichkeit gilt? Welche Wirklichkeit bestimmt meine Verschreibung?

- Der Gewinn im Symptom oder warum manche Verordnungen zum Scheitern verurteilt sind.

- Der Umgang mit Verantwortung - wer ist für die Heilung zuständig?

- Das Symptom als Botschafter - die systemische Haltung des Heilens

- Wer ist der eigentliche Patient? Über das Symptom geschaut

- Fragen, die lösen: die "richtige" Art zu fragen, Erweiterung der klassischen Anamnese

- Aufstellungen und Gruppenübungen

Aus: Knorr, Michael; Vieten, Tanja: Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung (FF-2133)

>>>Die systemische Dimension chronischer Krankheiten. 2. Europ. Borreliose-Symposium

Stephan Hausner versteht Krankheit nicht allein als individuelles Phänomen. Den langjährigen Beobachtungen der systemischen Therapieformen zufolge ist bei chronischen Krankheitsdynamiken fast immer auch das Umfeld involviert, insbesondere die Familie. Bei erfolglosen bzw. stagnierenden Therapien, auch bei manch homöopathischer Behandlung, fehlt ein Blick auf das System, wo entscheidende Zusammenhänge sichtbar werden können.

So hat Hausner oftmals beobachtet, dass Klienten mit ihrer Symptomatik unbewusst in einer unerfüllten kindlichen Sehnsucht gefangen sind. Systemische Verstrickungen verhindern entscheidende Prozesse in der eigenen Lebensentwicklung. Die chronische Krankheit bleibt dann bisweilen als scheinbar einziger Ausweg. Sie bildet einen Raum, um der alten Verstrickung in kindlicher Liebe treu zu bleiben. Zusätzlich schafft sie einen Rückzugsort für den Betroffenen (Krankheitsgewinn).

Ziel einer systemischen Aufstellungsarbeit ist deshalb, dass der Klient frei wird "für einen nächsten Schritt" und die Fixierung an sein Herkunftssystem lösen kann. Dazu gehört, das anzunehmen, was man bekommen konnte und auf das zu verzichten, was nicht verfügbar war. Das gilt umso mehr für spätere Beziehungen.

"Die Probleme beginnen dort, wo ich versuche, von meinem Partner das zu bekommen, was ich von meinen Eltern nicht bekommen konnte."

Anhand von zwei Live-Aufstellungen mit Borreliose-Patientinnen demonstriert Hausner das praktische Vorgehen seiner Arbeit, die von großer Achtsamkeit und Zurückhaltung geprägt ist. Hier wird direkt erlebbar, wie Symptome Beziehungen regulieren und wie sich mögliche Lösungen offenbaren. Sie können dem Klienten zu Verbundenheit, Präsenz, Kohärenz, Authentizität und letztendlich wachsender Gesundheit verhelfen.

Die Anwendung der (familien-)systemischen Therapie bei chronischen Krankheiten wird überzeugend erklärt und demonstriert. Ein therapeutischer Ansatz, der verborgene systemische Konflikte einer individuellen Erkrankung tiefgreifend aufzudecken vermag.

Aus: Hausner, Stephan: Die systemische Dimension chronischer Krankheiten. 2. Europ. Borreliose-Symposium (TO-2134)

Querverweise & weitere Hauptthemen der Titel

Aufstellung ESA ESRA Familie Familienaufstellung Familiensystem Heilstrom Ikonen Ikonenarbeit Krafttier Lac humanum Lycopodium Miasmatik miasmatische Behandlung Miasmen Parasitose Schamanismus Schattenarbeit SIA Timeline Trauma Traumaorientierte Aufstellung (TOA) Wunder Zeitlinienarbeit

Systemische Therapie|Vorträge & Seminare|CD MP3 Download DVD|Methodik Theorie Krankheit Behandlung

Top-Titel
Ikonen der Seele - Arbeitsbuch
IDSA
Ikonen der Seele - Arbeitsbuch
9,90 € *
IDSA
Ikonen der Seele - Schamanische, wunderorientierte Aufstellungen und Rituale - Band 1
IDS1
Ikonen der Seele - Schamanische, wunderorientierte Aufstellungen und Rituale - Band 1
22,80 € *
IDS1
Die systemische Dimension chronischer Krankheiten. 2. Europ. Borreliose-Symposium
TO-2134-CD
Die systemische Dimension chronischer Krankheiten. 2. Europ. Borreliose-Symposium
ab 12,90 € * 17,50 € (Regulärer Preis)
TO-2134-CD
Systemische Homöopathie III - Syphilinie. Die Entdeckung der dunklen Seite
WI-2123-CD
Systemische Homöopathie III - Syphilinie. Die Entdeckung der dunklen Seite
ab 37,00 € * 54,00 € (Regulärer Preis)
WI-2123-CD
Systemische Homöopathie IV - Sykose. Die Entdeckung der verborgenen Schätze
WI-2124
Systemische Homöopathie IV - Sykose. Die Entdeckung der verborgenen Schätze
52,00 € *
WI-2124
Systemische Homöopathie VI - Psora. Versöhnung mit dem Schicksal
WI-2126-CD
Systemische Homöopathie VI - Psora. Versöhnung mit dem Schicksal
ab 36,00 € * 73,00 € (Regulärer Preis)
WI-2126-CD
Ikonen der Seele - Schamanische, wunderorientierte Aufstellungen und Rituale - Band 2
IDS2
Ikonen der Seele - Schamanische, wunderorientierte Aufstellungen und Rituale - Band 2
22,80 € *
IDS2
Systemische Homöopathie II - Carcinogenie. Die Entdeckung des Eigenen
WI-2122
Systemische Homöopathie II - Carcinogenie. Die Entdeckung des Eigenen
29,00 € *
WI-2122
Systemische Homöopathie V - Parasitose. Die Entdeckung des Paar-Seins
WI-2125-CD
Systemische Homöopathie V - Parasitose. Die Entdeckung des Paar-Seins
ab 59,00 € * 79,00 € (Regulärer Preis)
WI-2125-CD
Krankmachende und gesundmachende Beziehungen in der Familie (Festrede)
DZ-209-01
Krankmachende und gesundmachende Beziehungen in der Familie (Festrede)
15,70 € * 21,00 € (Regulärer Preis)
DZ-209-01
Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung
FF-2133
Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung
ab 29,00 € *
FF-2133
2. Europäisches Borreliose-Symposium
TO-213
2. Europäisches Borreliose-Symposium
ab 139,00 € *
TO-213
Systemische Homöopathie - Paket mit allen 7 Teilen
WI-212
Systemische Homöopathie - Paket mit allen 7 Teilen
329,00 € *
WI-212
Es sind 13 Titel in der aktuellen Kategorie / Auswahl vorhanden.
Filter schließen
 
 
 
 
von bis
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung
FF-2133
Systemische Homöopathie mit Familienaufstellung
Homöopathie kann durch systemische Aufstellungsarbeit hervorragend ergänzt und bereichert werden. Anhand von Arzneimittelaufstellungen und anderen Formaten demonstrieren Tanja Vieten und Michael Knorr verschiedene Systemaufstellungsformate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Im Mittelpunkt stehen dabei Arzneimittelaufstellungen und Symbolaufstellungen . Für das Seminar sind keine...
ab 29,00 € *
FF-2133
Systemische Homöopathie - Paket mit allen 7 Teilen
WI-212
Systemische Homöopathie - Paket mit allen 7 Teilen
Zur Seminarreihe: In ihrer Reihe "Systemisch-miasmatische Homöopathie" vermitteln Tanja Vieten und Michael Knorr Grundlagen systemischer Zusammenhänge und zeigen praktische Anwendungsmöglichkeiten für verschiedene Formen von Aufstellungsarbeit innerhalb der Homöopathie. Dabei steht die Erforschung der Miasmen , die ohnehin eine kollektiv-systemische und eine individuelle...
329,00 € *
WI-212
Systemische Homöopathie VI - Psora. Versöhnung mit dem Schicksal
WI-2126-CD
Systemische Homöopathie VI - Psora. Versöhnung mit dem Schicksal
CD-Ausverkauf! CD-Version jetzt mit über 50% Rabatt! (Unter "Medium" auswählbar, nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich.) Zur Seminarreihe: In ihrer Reihe der Reihe " Systemisch-miasmatische Homöopathie " vermitteln Tanja Vieten und Michael Knorr Grundlagen systemischer Arbeit und praktische Anwendungsmöglichkeiten innerhalb der Homöopathie. Dabei...
ab 36,00 € * 73,00 € (Regulärer Preis)
WI-2126-CD
Systemische Homöopathie II - Carcinogenie. Die Entdeckung des Eigenen
WI-2122
Systemische Homöopathie II - Carcinogenie. Die Entdeckung des Eigenen
Zur Seminarreihe: In ihrer Reihe der Reihe " Systemisch-miasmatische Homöopathie " vermitteln Tanja Vieten und Michael Knorr Grundlagen systemischer Arbeit und praktische Anwendungsmöglichkeiten innerhalb der Homöopathie. Dabei stehen die Miasmen als kollektive Belastungen im Mittelpunkt. Die systemische Perspektive kann den tieferen Sinn von Symptomen in ihrer Beziehung zum...
29,00 € *
WI-2122
Systemische Homöopathie III - Syphilinie. Die Entdeckung der dunklen Seite
WI-2123-CD
Systemische Homöopathie III - Syphilinie. Die Entdeckung der dunklen Seite
CD-Ausverkauf! CD-Version jetzt mit über 30% Rabatt! (Unter "Medium" auswählbar, nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich.) Zur Seminarreihe: In ihrer Reihe der Reihe " Systemisch-miasmatische Homöopathie " vermitteln Tanja Vieten und Michael Knorr Grundlagen systemischer Arbeit und praktische Anwendungsmöglichkeiten innerhalb der Homöopathie. Dabei...
ab 37,00 € * 54,00 € (Regulärer Preis)
WI-2123-CD
Systemische Homöopathie IV - Sykose. Die Entdeckung der verborgenen Schätze
WI-2124
Systemische Homöopathie IV - Sykose. Die Entdeckung der verborgenen Schätze
Zur Seminarreihe: In ihrer Reihe der Reihe " Systemisch-miasmatische Homöopathie " vermitteln Tanja Vieten und Michael Knorr Grundlagen systemischer Arbeit und praktische Anwendungsmöglichkeiten innerhalb der Homöopathie. Dabei stehen die Miasmen als kollektive Belastungen im Mittelpunkt. Die systemische Perspektive kann den tieferen Sinn von Symptomen in ihrer Beziehung zum...
52,00 € *
WI-2124
Systemische Homöopathie V - Parasitose. Die Entdeckung des Paar-Seins
WI-2125-CD
Systemische Homöopathie V - Parasitose. Die Entdeckung des Paar-Seins
CD-Ausverkauf! CD-Version jetzt mit über 25% Rabatt! (Unter "Medium" auswählbar, nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich.) Zur Seminarreihe: In ihrer Reihe der Reihe " Systemisch-miasmatische Homöopathie " vermitteln Tanja Vieten und Michael Knorr Grundlagen systemischer Arbeit und praktische Anwendungsmöglichkeiten innerhalb der Homöopathie. Dabei...
ab 59,00 € * 79,00 € (Regulärer Preis)
WI-2125-CD
Die systemische Dimension chronischer Krankheiten. 2. Europ. Borreliose-Symposium
TO-2134-CD
Die systemische Dimension chronischer Krankheiten. 2. Europ. Borreliose-Symposium
Die systemische Therapie beobachtet und würdigt Zusammenhänge zwischen einer chronischen Krankheitsdynamik und dem Lebensumfeld des Patienten, insbesondere seiner Familie . Unbewusste Verstrickungen mit dem System können entscheidende Schritte in der Identitätsentwicklung auf Dauer verhindern. Die chronische Krankheit "dient" unbewusst dazu, den alten Fixierungen in...
ab 12,90 € * 17,50 € (Regulärer Preis)
TO-2134-CD
Krankmachende und gesundmachende Beziehungen in der Familie (Festrede)
DZ-209-01
Krankmachende und gesundmachende Beziehungen in der Familie (Festrede)
CD-Ausverkauf! CD-Version jetzt mit über 25% Rabatt! (Unter "Medium" auswählbar, nur solange Vorrat reicht! Als Download weiterhin erhältlich.) Wie sehen die Kommunikationsmuster in schlechten Beziehungen aus? Wie werden Konflikte unlösbar, wie machen Beziehungen krank? Kritiksucht, Verachtung, Verteidigungshaltung und Mauern sind die 4 apokalyptischen Reiter jeder...
15,70 € * 21,00 € (Regulärer Preis)
DZ-209-01
Ikonen der Seele - Arbeitsbuch
IDSA
Ikonen der Seele - Arbeitsbuch
Form und Gestaltung Paperback mit farbigem Umschlag 128 Seiten, handliches A5-Format (15 x 21 cm)
9,90 € *
IDSA
Ikonen der Seele - Schamanische, wunderorientierte Aufstellungen und Rituale - Band 1
IDS1
Ikonen der Seele - Schamanische, wunderorientierte Aufstellungen und Rituale - Band 1
Form und Gestaltung Paperback mit farbigem Umschlag 296 Seiten, handliches A5-Format (15 x 21 cm)
22,80 € *
IDS1
Ikonen der Seele - Schamanische, wunderorientierte Aufstellungen und Rituale - Band 2
IDS2
Ikonen der Seele - Schamanische, wunderorientierte Aufstellungen und Rituale - Band 2
Form und Gestaltung Paperback mit farbigem Umschlag 302 Seiten, handliches A5-Format (15 x 21 cm)
22,80 € *
IDS2
2. Europäisches Borreliose-Symposium
TO-213
2. Europäisches Borreliose-Symposium
Namhafte, erfahrene Homöopathen und Therapeuten trugen beim 2. Europäischen Borreliose-Symposium in Torgau ihre gesammelten Erkenntnisse über die ganzheitliche Behandlung der Borreliose zusammen. Sie berichteten über spezielle Anforderungen für die homöopathische Arbeit und stellten zusätzliche therapeutische Möglichkeiten vor, die eine homöopathische Behandlung hervorragend...
ab 139,00 € *
TO-213

Farblegende

Kurze Einführung / Vortrag Homöopathie-Anfänger/Interessierte
Umfassende Darstellung / Seminar Unterricht für Schüler/Anfänger
Besondere Thematik Seelenreise (Trance)
Zuletzt angesehen